"Die Impfquote in der Politik liegt nicht ansatzweise so ... (Presselinks)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 22.11.2021, 09:39 (vor 7 Tagen)

hoch wie im Fußball"

Nach dem 1:1 gegen Köln wurde Christian Heidel auch zur Debatte über eine Impfpflicht für Fußballprofis befragt. Die Antwort des Mainzer Sportvorstands geriet zu einer Abrechnung mit diversen politischen Verantwortungsträgern in Deutschland.

Mehr im Kicker:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

"Die Impfquote in der Politik liegt nicht ansatzweise so ...

Kroni05, Montag, 22.11.2021, 10:52 (vor 7 Tagen) @ Alsodoch

Gutes Interview vom Don. Schön auch untendrunter unsere Topplatzierung bei den Transfers! :dh:

"Die Impfquote in der Politik liegt nicht ansatzweise so ...

Meenzer, Montag, 22.11.2021, 17:13 (vor 7 Tagen) @ Kroni05

Gutes Interview vom Don. Schön auch untendrunter unsere Topplatzierung bei den Transfers! :dh:

Wenn man die AfD weglässt ist sie wahrscheinlich gleich hoch.

--
Wache - Lieberknecht - Herzberger - Klopp - Tanjga - Weiß - Neustädter - Akrapovic - Schmidt - Spyrka - Erhard

"Die Impfquote in der Politik liegt nicht ansatzweise so ...

Weizen05 @, Dienstag, 23.11.2021, 14:47 (vor 6 Tagen) @ Meenzer

Gutes Interview vom Don. Schön auch untendrunter unsere Topplatzierung bei den Transfers! :dh:


Wenn man die AfD weglässt ist sie wahrscheinlich gleich hoch.

Ich habe einen Bericht aus dem Sommer (über den alten Bundestag) in Erinnerung, da war die Impfquote, die AfD rausgerechnet, höher als im Bevölkerungsdurchschnitt. Das war noch vor der heißen Phase des Wahlkampfs, Juli oder Anfang August. *wühl* *such* Es war allerdings eine Studie im Auftrag der Zildbeitung, und es haben weniger als 70 Prozent geantwortet. Die tatsächliche Quote war (damals) also schon deutlich höher.

Aber bevor ich mich uffrehsch...

--
"Wir brauchen eine massive Reduktion der Kontakte, jetzt, sofort."

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum