Alles zum Spiel gegen Union... (Rund um Fußball)

Tifosi, Sonntag, 03.10.2021, 12:19 (vor 19 Tagen)
bearbeitet von sjott, Dienstag, 05.10.2021, 09:43

Das Schiedsrichter-Gespann:
Tobias Stieler (SR), Christian Gittelmann (SR-A. 1), Eduard Beitinger (SR-A. 2), Thorben Siewer (4. Offizieller), Dr. Felix Brych (VA), Mike Pickel (VA-A)

Alles zum Spiel gegen Union...

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.10.2021, 12:21 (vor 19 Tagen) @ Tifosi

Das Schiedsrichter-Gespann:
Tobias Stieler (SR), Christian Gittelmann (SR-A. 1), Eduard Beitinger (SR-A. 2), Thorben Siewer (4. Offizieller), Dr. Felix Brych (VA), Mike Pickel (VA-A)

Hat der Kölner Keller Platz für'n Blindenhund ? :undtschuess:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Union...

Rasenmäher, Sonntag, 03.10.2021, 13:08 (vor 19 Tagen) @ Alsodoch

Ich kümmere mich seit Jahren nicht mehr um die Frage, wer als Schiedsrichtergespann zum Einsatz kommt.
Ich denke, das bringt nichts, außer Vorurteilen und Kaffeesatzleserei.

Ich denke, alle geben ihr Bestes, wie auch die Spieler und Trainer.
Und jeder hat gute und schlechte Tage.

Alles zum Spiel gegen Union...

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.10.2021, 13:39 (vor 18 Tagen) @ Rasenmäher

Ich kümmere mich seit Jahren nicht mehr um die Frage, wer als Schiedsrichtergespann zum Einsatz kommt.
Ich denke, das bringt nichts, außer Vorurteilen und Kaffeesatzleserei.

Ich denke, alle geben ihr Bestes, wie auch die Spieler und Trainer.
Und jeder hat gute und schlechte Tage.

Im Prinzip richtig, mag alles stimmen, nur, hat Brych was "Bestes", das er geben kann ? :fresse:
Überwiegen bei ihm nicht die schlechten Tage, sagen wir um 98% ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Union...

Rasenmäher, Sonntag, 03.10.2021, 14:04 (vor 18 Tagen) @ Alsodoch

Ist mir letztlich egal. Da mach ich mir eben keine Gedanken...

Alles zum Spiel gegen Union...

dadum @, Sonntag, 03.10.2021, 13:40 (vor 18 Tagen) @ Rasenmäher

Ich kümmere mich seit Jahren nicht mehr um die Frage, wer als Schiedsrichtergespann zum Einsatz kommt.
Ich denke, das bringt nichts, außer Vorurteilen und Kaffeesatzleserei.

Ich denke, alle geben ihr Bestes, wie auch die Spieler und Trainer.
Und jeder hat gute und schlechte Tage.

Hömma: Es ist Spieltag. Da kommen wir mit Objektivität, Verständnis und dem ganzen Kram nicht weiter!.

Alles zum Spiel gegen Union...

Graf P., Sonntag, 03.10.2021, 14:24 (vor 18 Tagen) @ dadum

Wir verlieren!.

Alles zum Spiel gegen Union...

Captain Spaulding, Montag, 04.10.2021, 14:52 (vor 17 Tagen) @ Graf P.

Wir verlieren!.

Danke!

Alles zum Spiel gegen Union...

sjott @, Sonntag, 03.10.2021, 17:23 (vor 18 Tagen) @ Rasenmäher

Ich kümmere mich seit Jahren nicht mehr um die Frage, wer als Schiedsrichtergespann zum Einsatz kommt.
Ich denke, das bringt nichts, außer Vorurteilen und Kaffeesatzleserei.

Ich denke, alle geben ihr Bestes, wie auch die Spieler und Trainer.
Und jeder hat gute und schlechte Tage.

Aha ...

Alles zum Spiel gegen Union...

dadum @, Sonntag, 03.10.2021, 17:29 (vor 18 Tagen) @ sjott

Ich kümmere mich seit Jahren nicht mehr um die Frage, wer als Schiedsrichtergespann zum Einsatz kommt.
Ich denke, das bringt nichts, außer Vorurteilen und Kaffeesatzleserei.

Ich denke, alle geben ihr Bestes, wie auch die Spieler und Trainer.
Und jeder hat gute und schlechte Tage.


Aha ...

So unverdient wie das 1:0 zu dem Zeitpunkt war als es fiel, so unverdient ist der Sieg für Union.
Taiwo hatten wir nie im Griff.

Der Schiri liest zu viel Kicker oder ist ein Wixxer.
Oder beides
Lächerliche Foulauslegung.

Alles zum Spiel gegen Union... Aufstellung

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.10.2021, 14:36 (vor 18 Tagen) @ Tifosi

[image]


Nr. 11 Ingvartsen

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Union... Aufstellung

TuS-FSV, Sonntag, 03.10.2021, 14:42 (vor 18 Tagen) @ Alsodoch

Mm


Nr. 11 Ingvartsen

Aber nicht wie vermutet für Onisiwo oder Burkhard, sondern für Djanga. Gepsannt wer die Djanga-Position einnimmt oder ob wir mot nem 3 er Sturm antreten.

Alles zum Spiel gegen Union... Aufstellung

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.10.2021, 14:50 (vor 18 Tagen) @ TuS-FSV

Mm


Nr. 11 Ingvartsen


Aber nicht wie vermutet für Onisiwo oder Burkhard, sondern für Djanga. Gepsannt wer die Djanga-Position einnimmt oder ob wir mot nem 3 er Sturm antreten.

Aber tatsächlich Nia auf der Bank :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

1:0 sauberer Konter..

knightclub @, Sonntag, 03.10.2021, 16:13 (vor 18 Tagen) @ Tifosi

Und endlich trifft mal für uns einer gegen seinen ehemaligen Club. Ich kenn das bislang nur gegen uns.

1:0 sauberer Konter..

Jammerlappe, Buxtehude, Sonntag, 03.10.2021, 16:28 (vor 18 Tagen) @ knightclub

Und endlich trifft mal für uns einer gegen seinen ehemaligen Club. Ich kenn das bislang nur gegen uns.

Brutal gute Balleroberung von Nemeth. Freut mich sehr für den Bub.

--
Mein Pronomen ist "er". Damit ich auch Sie in Zukunft richtig ansprechen kann, freue ich mich, wenn Sie mir Ihr Pronomen mitteilen.

1:0 sauberer Konter..

Cosmopilot, Sonntag, 03.10.2021, 16:32 (vor 18 Tagen) @ knightclub

Komisches Spiel bis jetzt, alles zusammen gesehen
Spiel an sich, eng zusammen zu stehen, Support….

Lifestream auch wenn’s fast vorbei ist ?

Schambes05, Sonntag, 03.10.2021, 17:00 (vor 18 Tagen) @ Cosmopilot

bin leider nicht im Deutscheland und wollte frage…hat jemand eine Empfehlung?

1:1 sauberer Konter..

knightclub @, Sonntag, 03.10.2021, 17:00 (vor 18 Tagen) @ knightclub

Und endlich trifft mal für uns einer gegen seinen ehemaligen Club. Ich kenn das bislang nur gegen uns.

QED

1:1 sauberer Konter..

Meenzer1990, Sonntag, 03.10.2021, 17:02 (vor 18 Tagen) @ knightclub

Ähnlich wie gegen Leverkusen: sind in der 2. HZ passiver und kassieren folgerichtig zwei Gegentore. Versteh nicht, wie man sich so die Butter vom Brot nehmen lassen kann.

1:2

knightclub @, Sonntag, 03.10.2021, 17:04 (vor 18 Tagen) @ knightclub

Weil es so 'schön'war. Das gleiche Tor noch einmal. Awoniyi zu schnell für unsere Kette...

1:2

OzzY, Sonntag, 03.10.2021, 17:06 (vor 18 Tagen) @ knightclub

Ich habe die Wechsel auch nicht verstanden. Bo hat dadurch irgendwie das ganze Team verunsichert. Union hatte bis dato keine richtige Chance. Seit den Wechseln sind sie am Drücker.

1:2

Meenzer1990, Sonntag, 03.10.2021, 17:09 (vor 18 Tagen) @ OzzY

Dito. Brosi und Onisiwo wären für mich eher Kandidaten zum Auswechseln gewesen - beide heute glücklos.

1:2

OzzY, Sonntag, 03.10.2021, 17:11 (vor 18 Tagen) @ Meenzer1990

Ingvartsson hätte ich noch verstanden, aber Burkhardt war immer anspielbar und ein Unruheherd. Jetzt sind keine Stürmer mehr auf der Bank… leicht vercoacht…

1:2

Cosmopilot, Sonntag, 03.10.2021, 17:17 (vor 18 Tagen) @ OzzY

leicht vercoacht…

Sehe ich genau so
Wechsel eher im Mittelfeld..Stach für …

1:2

OzzY, Sonntag, 03.10.2021, 17:28 (vor 18 Tagen) @ Cosmopilot

Schade, das hätte nicht sein müssen. Seit den Wechseln in der 66. Minute war der Wurm drin. Sonst wird immer relativ spät gewechselt und jetzt zu früh.

1:2

Jammerlappe, Buxtehude, Sonntag, 03.10.2021, 17:33 (vor 18 Tagen) @ OzzY

Schade, das hätte nicht sein müssen. Seit den Wechseln in der 66. Minute war der Wurm drin. Sonst wird immer relativ spät gewechselt und jetzt zu früh.

Irgendwas lief schief, dass Taiwo zweimal in seiner Paradedisziplin ran durfte. Habe ich jetzt erstmal keine Erklärung für. Schade dass HZ1 nicht 5 Minuten länger gedauert hat. Da war ein 2:0 drin.

--
Mein Pronomen ist "er". Damit ich auch Sie in Zukunft richtig ansprechen kann, freue ich mich, wenn Sie mir Ihr Pronomen mitteilen.

1:2

dadum @, Sonntag, 03.10.2021, 18:30 (vor 18 Tagen) @ OzzY

Ich habe die Wechsel auch nicht verstanden. Bo hat dadurch irgendwie das ganze Team verunsichert. Union hatte bis dato keine richtige Chance. Seit den Wechseln sind sie am Drücker.

Naja.
Wir waren von Anfang an nicht richtig im Pressing und hatten Taiwo nie im Griff. Entsprechend schmeichelhaft war das 1:0.

Eigentlich komplett zerfahren.
Kein gutes Spiel, von beiden nicht.

Schiri ein Horst, unsere Abwehr zweimal gepennt.

So läuft's dann halt
Am Ärgerlichstein ist aber, dass Union mit diesem ekelhaften Auftritt durchkommt
Lamento ohne Ende.
Simulieren.

Der Schiri fällt drauf rein...

1:2

Bimbes, Sonntag, 03.10.2021, 19:42 (vor 18 Tagen) @ dadum

Apropos 1:2: In der PK wurde Bo darauf hingewiesen, dass Awoniyi im Abseits gestanden haben soll. Hat jemand die Szene am TV gesehen?

1:2

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.10.2021, 19:45 (vor 18 Tagen) @ Bimbes

Apropos 1:2: In der PK wurde Bo darauf hingewiesen, dass Awoniyi im Abseits gestanden haben soll. Hat jemand die Szene am TV gesehen?

VAR hat das wohl gecheckt, wohl kein Abseits

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

1:2

raibars, Vorderhunsrück, Sonntag, 03.10.2021, 19:45 (vor 18 Tagen) @ Bimbes

Würde subjektiv zur Schiri Leistung passen.

1:2

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.10.2021, 19:47 (vor 18 Tagen) @ raibars

Würde subjektiv zur Schiri Leistung passen.

VAR = Brych :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

1:2

eberennterwiederlos @, Sonntag, 03.10.2021, 19:50 (vor 18 Tagen) @ raibars

Würde subjektiv zur Schiri Leistung passen.

Stieler auf dem Platz und Brych im Keller, keine weiteren Fragen...

1:2

04plus01er, Sonntag, 03.10.2021, 20:23 (vor 18 Tagen) @ Bimbes

ja, minimal im Abseits :prost2:

1:2

04plus01er, Sonntag, 03.10.2021, 20:25 (vor 18 Tagen) @ 04plus01er

Ernsthaft, Armgelenk im Abseits.

1:2

Bimbes, Sonntag, 03.10.2021, 21:14 (vor 18 Tagen) @ 04plus01er

Gut, aber mit dem Arm kann man kein Tor erzielen. Deshalb zählt das auch nicht als Abseits.

1:2

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.10.2021, 21:59 (vor 18 Tagen) @ Bimbes

Gut, aber mit dem Arm kann man kein Tor erzielen. Deshalb zählt das auch nicht als Abseits.

Dafür war es aber ein recht starker Armeinsatz beim 1 Tor.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

1:2

04plus01er, Sonntag, 03.10.2021, 17:08 (vor 18 Tagen) @ knightclub

Weil es so 'schön'war. Das gleiche Tor noch einmal. Awoniyi zu schnell für unsere Kette...

Wie kann man nur so passiv gegen Union spielen, dat iss Wahnsinn !

Ein Teil unsere Q Block Fans

04plus01er, Sonntag, 03.10.2021, 17:34 (vor 18 Tagen) @ Tifosi

hätten gerne auch zuhause bleiben können. Da braucht die Mannschaft in den letzten Minuten Power von den Rängen und die Ultras intonieren Ihren Pfeifensong. Und statt die Mannschaft zu unterstützen schüttet man lieber Bier auf einen Kruse, der genau das wollte :furz:

Ein Teil unsere Q Block Fans

Jammerlappe, Buxtehude, Sonntag, 03.10.2021, 17:37 (vor 18 Tagen) @ 04plus01er

hätten gerne auch zuhause bleiben können. Da braucht die Mannschaft in den letzten Minuten Power von den Rängen und die Ultras intonieren Ihren Pfeifensong. Und statt die Mannschaft zu unterstützen schüttet man lieber Bier auf einen Kruse, der genau das wollte :furz:

45 Sekunden bevor er unter der Dusche steht. Peinlich.

--
Mein Pronomen ist "er". Damit ich auch Sie in Zukunft richtig ansprechen kann, freue ich mich, wenn Sie mir Ihr Pronomen mitteilen.

wir sind noch lange nicht da ….

Schambes05, Sonntag, 03.10.2021, 17:42 (vor 18 Tagen) @ Jammerlappe

wo ich es mir für unsere Mannschaft wünschen würde.
Die Ansprüche sind nicht hoch der Klassenerhalt zählt, doch dachte ich irgendwie schon das gegen Berlin 2 was zu holen wäre. Nach dem bedauerlichen 1:1 wenigstens noch ein Punkt für die Tabelle aber leider war uns dieser Punkt auch nicht gegönnt! ☹️

wir sind noch lange nicht da ….

04plus01er, Sonntag, 03.10.2021, 17:49 (vor 18 Tagen) @ Schambes05

wo ich es mir für unsere Mannschaft wünschen würde.
Die Ansprüche sind nicht hoch der Klassenerhalt zählt, doch dachte ich irgendwie schon das gegen Berlin 2 was zu holen wäre. Nach dem bedauerlichen 1:1 wenigstens noch ein Punkt für die Tabelle aber leider war uns dieser Punkt auch nicht gegönnt! ☹️

Ich bin da nicht so pessimistisch.
Bo baut da eine tolle Mannschaft auf.
Und klar spielen wir diese Saison, wie eigentlich jede Saison gegen den Abstieg.
Wir werden Spiele gewinnen die uns keiner zutraut und genauso Spiele verlieren gegen die vermeintlich Schlagbaren.
:megafon:

wir sind noch lange nicht da ….

Anton_S, Montag, 04.10.2021, 14:44 (vor 17 Tagen) @ 04plus01er

... dem kann man zustimmen,
aber ohne Nia und Jer ist unsere Abwehr zu anfällig.

Ein Teil unsere Q Block Fans

04plus01er, Sonntag, 03.10.2021, 17:43 (vor 18 Tagen) @ Jammerlappe

hätten gerne auch zuhause bleiben können. Da braucht die Mannschaft in den letzten Minuten Power von den Rängen und die Ultras intonieren Ihren Pfeifensong. Und statt die Mannschaft zu unterstützen schüttet man lieber Bier auf einen Kruse, der genau das wollte :furz:


45 Sekunden bevor er unter der Dusche steht. Peinlich.

Der lacht noch die ganze Fahrt nach Hause über diese Deppen.

Ein Teil unsere Q Block Fans

knightclub @, Sonntag, 03.10.2021, 17:45 (vor 18 Tagen) @ 04plus01er

hätten gerne auch zuhause bleiben können. Da braucht die Mannschaft in den letzten Minuten Power von den Rängen und die Ultras intonieren Ihren Pfeifensong. Und statt die Mannschaft zu unterstützen schüttet man lieber Bier auf einen Kruse, der genau das wollte :furz:


45 Sekunden bevor er unter der Dusche steht. Peinlich.


Der lacht noch die ganze Fahrt nach Hause über diese Deppen.

Auch, dass wir uns hier bei anderen Clubs (zuletzt den SCF) über die AWH Rufe aufregen. Ok, das WH habe ich nicht mitbekommen, macht es aber auch nicht besser.

Ein Teil unsere Q Block Fans

Captain Spaulding, Montag, 04.10.2021, 10:58 (vor 18 Tagen) @ knightclub

hätten gerne auch zuhause bleiben können. Da braucht die Mannschaft in den letzten Minuten Power von den Rängen und die Ultras intonieren Ihren Pfeifensong. Und statt die Mannschaft zu unterstützen schüttet man lieber Bier auf einen Kruse, der genau das wollte :furz:


45 Sekunden bevor er unter der Dusche steht. Peinlich.


Der lacht noch die ganze Fahrt nach Hause über diese Deppen.


Auch, dass wir uns hier bei anderen Clubs (zuletzt den SCF) über die AWH Rufe aufregen. Ok, das WH habe ich nicht mitbekommen, macht es aber auch nicht besser.

...ist immer relativ...

Anscheinend ist die Moral-und-gute-Sitten-Polizei auch schon wieder unterwegs.

Ein Teil unsere Q Block Fans

dadum @, Sonntag, 03.10.2021, 17:55 (vor 18 Tagen) @ 04plus01er

hätten gerne auch zuhause bleiben können. Da braucht die Mannschaft in den letzten Minuten Power von den Rängen und die Ultras intonieren Ihren Pfeifensong. Und statt die Mannschaft zu unterstützen schüttet man lieber Bier auf einen Kruse, der genau das wollte :furz:

Das hast du genau gesehen?

Ganz ehrlich: aus R und S kam mehr und eher von unten

Ist ja schön ein Feindbild zu haben, aber wer dem Kruse da seinen Ständer verpasst hat ist nicht so ganz klar...

Stimmung heute

leboef, Sonntag, 03.10.2021, 17:55 (vor 18 Tagen) @ Tifosi

So mein erstes Spiel nach Corona habe ich mir heute mal von der Haupttribüne angeschaut. Von der Organisation war eigentlich alles top und man war schnell im Stadion. Ob man diese Bändchen jetzt wirklich braucht (Wurde aber ja schon an anderer Stelle diskutiert)
Der „Szene-Stimmungskern“ war gefühlt doch etwas größer als Vor-Corona. Da hatte es ja Gerüchte gegeben, dass viele die Szene verlassen hätten. Am Anfang legten diese auch gut los, flachte dann allerdings im Laufe des Spieles immer mehr ab. Eigentlich war dann alles wie immer, „sing-sang“ von einem kleinen Teil und der Rest des Stadions größtenteils leise. Die hier so in den Himmel gelobte Gegengerade hat wohl heute das Spiel boykottiert oder ihr ganzes Pulver in den ersten Spielen verschossen, da kam ja wirklich gar nichts. Schade, schade.

Kann es keinen verübeln, der sich mit Corona vom Fußball distanziert hat. Das war heute leider auf dem Rasen und den Rängen keine Werbung für den Fussballsportverein.

P.S.: Diese Kruse du Arschloch Rufe und Becherwürfe sind einfach nur kindisch. Er hat sich zurecht darüber kaputtgelacht. Und ich möchte ausdrücklich betonen, dass diese NICHT (nur) von den Ultras kamen, sonder quer durch die Tribüne und vieles auch weit entfernt vom Stimmungsblock

Stimmung heute

benhur, Sonntag, 03.10.2021, 18:00 (vor 18 Tagen) @ leboef

Ach komm, ein Kruse du Arschloch bringt dich jetzt keinen um. Er hat's doch genossen und immer nur hygienisch reiner Support ist doch auch langweilig

Stimmung heute

kostemer, Sonntag, 03.10.2021, 18:07 (vor 18 Tagen) @ leboef

Der „Stimmungs“-Kern hat heute gezeigt wieso es ohne ihn besser war. Und jetzt auf die Gegengerade zu schimpfen ist auch nicht fair. Gegen das Dauergetrommel kommt man halt nicht an. Auch rund um diesen Kern wurde es ab und zu probiert und dann wie gewohnt unterdrückt.

Stimmung heute

Milestone-Mainz, Sonntag, 03.10.2021, 18:10 (vor 18 Tagen) @ kostemer

Der „Stimmungs“-Kern hat heute gezeigt wieso es ohne ihn besser war. Und jetzt auf die Gegengerade zu schimpfen ist auch nicht fair. Gegen das Dauergetrommel kommt man halt nicht an. Auch rund um diesen Kern wurde es ab und zu probiert und dann wie gewohnt unterdrückt.

Leider wahr.

Stimmung heute

Bimbes, Sonntag, 03.10.2021, 18:19 (vor 18 Tagen) @ Milestone-Mainz

Seh ich leider genau so. Durch die Lautstärke der Ultras ist es einfach sehr schwer überhaupt eigene Anfeuerungsrufe hörbar zu machen. Und der ewige Sing-Sang schläfert halt nicht nur das Publikum ein, sondern hilft auch der Mannschaft nicht.
Um mich herum im S-Block standen Zuschauer, die offensichtlich noch nicht oft im Stadion waren und auch die haben bemängelt, dass die Endlosschleifen total einschläfernd sind. Schade, dass die Ultras auch weiterhin um sich selbst kreisen, statt einen spielbezogenen Support zu bringen.

Stimmung heute

Renner @, Sonntag, 03.10.2021, 19:17 (vor 18 Tagen) @ Bimbes

Gerade aus dem S-Block kamen heute Anfeuerungen und "Steht auf, wenn ihr Mainzer seid" Gesänge, die öfter auch von anderen Fans und der Haupttribüne aufgenommen wurden. Zum Teil stimmte der Q-Block anschließend ein, andere Versuche wurden aber auch quasi boykottiert und provokant kommentiert mit Fingerzeig zu den Ohren nach dem Motto "ihr seid zu leise, wir hören nix".

Stimmung heute

Jammerlappe, Buxtehude, Sonntag, 03.10.2021, 20:57 (vor 18 Tagen) @ Renner

Gerade aus dem S-Block kamen heute Anfeuerungen und "Steht auf, wenn ihr Mainzer seid" Gesänge, die öfter auch von anderen Fans und der Haupttribüne aufgenommen wurden. Zum Teil stimmte der Q-Block anschließend ein, andere Versuche wurden aber auch quasi boykottiert und provokant kommentiert mit Fingerzeig zu den Ohren nach dem Motto "ihr seid zu leise, wir hören nix".

Welche mit diesem Verhalten sind meiner Erfahrung nach meist Lebensversager. Von daher: Habeas!

--
Mein Pronomen ist "er". Damit ich auch Sie in Zukunft richtig ansprechen kann, freue ich mich, wenn Sie mir Ihr Pronomen mitteilen.

Stimmung heute

Hudsonbay, Sonntag, 03.10.2021, 18:19 (vor 18 Tagen) @ Milestone-Mainz

D áccord. Ultras Support war unterirdisch. Letztes Heimspiel war der Support spielbezogen und sehr gut. Heute einfach Mist.

Die vermiesen einem das erste Heimspiel mit vollem Stehblock. Ohne jedes Fingerspitzengefühl für einen Spielsupport der die Mannschaft mitnimmt.

Auch kamen heute über die Mikrofone die Aufforderung zu pfeifen. Das ist ja das Allerletzte. Und der Spruch .... " guter Auftritt".
Hier geht es den Ultras nur um Geltungsbedürfnis........wir haben (für unsere Ansprüche) geliefert. Um das Ganze geht es ihnen nicht.

Zu dem Ergebnis ist das alles sehr sehr schade.

Stimmung heute

04plus01er, Sonntag, 03.10.2021, 18:21 (vor 18 Tagen) @ kostemer

Der „Stimmungs“-Kern hat heute gezeigt wieso es ohne ihn besser war. Und jetzt auf die Gegengerade zu schimpfen ist auch nicht fair. Gegen das Dauergetrommel kommt man halt nicht an. Auch rund um diesen Kern wurde es ab und zu probiert und dann wie gewohnt unterdrückt.

GENAU DAS !!!

Stimmung heute

Milestone-Mainz, Sonntag, 03.10.2021, 18:33 (vor 18 Tagen) @ kostemer

Der „Stimmungs“-Kern hat heute gezeigt wieso es ohne ihn besser war. Und jetzt auf die Gegengerade zu schimpfen ist auch nicht fair. Gegen das Dauergetrommel kommt man halt nicht an. Auch rund um diesen Kern wurde es ab und zu probiert und dann wie gewohnt unterdrückt.

Ist halt militärisch organisiert. :-D

Stimmung heute

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.10.2021, 18:36 (vor 18 Tagen) @ Milestone-Mainz

Der „Stimmungs“-Kern hat heute gezeigt wieso es ohne ihn besser war. Und jetzt auf die Gegengerade zu schimpfen ist auch nicht fair. Gegen das Dauergetrommel kommt man halt nicht an. Auch rund um diesen Kern wurde es ab und zu probiert und dann wie gewohnt unterdrückt.


Ist halt militärisch organisiert. :-D

Capo klingt weniger nach Militär.... :undtschuess:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Stimmung heute

Weizen05 @, Sonntag, 03.10.2021, 19:00 (vor 18 Tagen) @ Alsodoch

Der „Stimmungs“-Kern hat heute gezeigt wieso es ohne ihn besser war. Und jetzt auf die Gegengerade zu schimpfen ist auch nicht fair. Gegen das Dauergetrommel kommt man halt nicht an. Auch rund um diesen Kern wurde es ab und zu probiert und dann wie gewohnt unterdrückt.


Ist halt militärisch organisiert. :-D


Capo klingt weniger nach Militär.... :undtschuess:

War Fußball?

--
Augsburg.

Stimmung heute

Bruchwegteufel, Sonntag, 03.10.2021, 19:07 (vor 18 Tagen) @ Weizen05

Der „Stimmungs“-Kern hat heute gezeigt wieso es ohne ihn besser war. Und jetzt auf die Gegengerade zu schimpfen ist auch nicht fair. Gegen das Dauergetrommel kommt man halt nicht an. Auch rund um diesen Kern wurde es ab und zu probiert und dann wie gewohnt unterdrückt.


Ist halt militärisch organisiert. :-D


Capo klingt weniger nach Militär.... :undtschuess:


War Fußball?

war in irgendso nem stadion heute aber ob da fussball war kann ich jetzt nicht beschwören. :-D

Stimmung heute

Milestone-Mainz, Sonntag, 03.10.2021, 19:27 (vor 18 Tagen) @ Bruchwegteufel

Capo klingt weniger nach Militär.... :undtschuess:


War Fußball?


war in irgendso nem stadion heute aber ob da fussball war kann ich jetzt nicht beschwören. :-D

War irgendeine Proll-Veranstaltung mit "Steh auf, du Sau!"

Stimmung heute

Weizen05 @, Sonntag, 03.10.2021, 21:40 (vor 18 Tagen) @ Milestone-Mainz

Capo klingt weniger nach Militär.... :undtschuess:


War Fußball?


war in irgendso nem stadion heute aber ob da fussball war kann ich jetzt nicht beschwören. :-D


War irgendeine Proll-Veranstaltung mit "Steh auf, du Sau!"

Ah, Fußball.
Wer hat denn gewonnen?

--
Augsburg.

Stimmung heute

Milestone-Mainz, Sonntag, 03.10.2021, 21:46 (vor 18 Tagen) @ Weizen05

war in irgendso nem stadion heute aber ob da fussball war kann ich jetzt nicht beschwören. :-D


War irgendeine Proll-Veranstaltung mit "Steh auf, du Sau!"

Ah, Fußball.
Wer hat denn gewonnen?

Gab 'ne Klatsche.

Stimmung heute

Loth, Sonntag, 03.10.2021, 21:50 (vor 18 Tagen) @ Milestone-Mainz

war in irgendso nem stadion heute aber ob da fussball war kann ich jetzt nicht beschwören. :-D


War irgendeine Proll-Veranstaltung mit "Steh auf, du Sau!"

Ah, Fußball.
Wer hat denn gewonnen?


Gab 'ne Klatsche.

Haben die scheiß Bayern aber auch verdient.

--
Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Stimmung heute

Carlsche, Sonntag, 03.10.2021, 22:24 (vor 18 Tagen) @ Loth

Egal wer der Gegner ist. Immer gegen Frankfurt.

Und auch mittelfristig gedacht:
Ich hätte es gut gefunden, wenn die als "negative" Überraschung weiter deutlich hinter uns bleiben. Muss ja nicht sein, dass wir Stück für Stück immer weiter hinten rein rutschen.

Aktuell habe ich das Gefühl, dass die Mannschaft und/oder Bo nicht richtig wissen, was sie wollen. Wahrscheinlich war der Plan, in dieser Saison spielerisch stärker zu sein UND weiter stabil in der Abwehr und kämpferisch, läuferische top...
Dabei ist irgendwie der letzte Biss abhanden gekommen. Auch nach der Führung heute wirkte es weiter verkrampft.
Etwas bedenklich finde ich, dass das altbekannte Problem der seltenen klaren Angriffe inklusive Chancen in den letzten Spielen wieder deutlich zu erkennen war.

Stimmung heute

Captain Spaulding, Montag, 04.10.2021, 11:19 (vor 18 Tagen) @ leboef

Ich kann hier sehr vieles, was an Kritik geäußert wurde, absolut nicht nachvollziehen.

Es kann doch niemand ernsthaft behaupten, dass die Stimmung insgesamt (mit ca. 200-300 aktiven Szeneleuten mehr als in den letzten Heimspielen, mit Trommeln, Megaphonen und Capos) schlechter war als in den vorherigen Heimspielen ohne diese ganzen Faktoren.

Da wird hier argumentiert, dass die Ultras anderen Support nicht zulassen....wieso war denn in den Spielen vorher kein guter Support? Wie leise war es denn die Spiele zuvor und wie laut war es gestern!

Wie viele verschiedene Lieder wurden denn in den vorherigen Heimspielen ohne Ultras gesungen und wie viele gestern?

Die einzige Kritik die ich gestern bei den Capos geäußert habe, war dass man etwas mehr Klatsch-Einlagen hätte bringen können und vor allem auch was mit Schals, das ging komplett unter.
Aber hey, das war nach einer Eeeewigkeit das erste Spiel mit richtigem Support, mit einer anderen Capo-Konstellation, anderen Trommlern usw...da müssen die strengen Kigges-Fans den Ultras aber auch mal etwas Kredit einräumen und nicht schon nach dem ersten Supportspiel knallhart abrechnen!

Stimmung heute

holger @, Montag, 04.10.2021, 11:42 (vor 18 Tagen) @ Captain Spaulding

"Richtiger Support" ist nicht nur lautstärkeabhängig...

Lieber leiser, dann aber auch an der richtigen Stelle. Und das hatten wir die ersten Spiele.

Stimmung heute

04plus01er, Montag, 04.10.2021, 11:45 (vor 18 Tagen) @ holger

"Richtiger Support" ist nicht nur lautstärkeabhängig...

Lieber leiser, dann aber auch an der richtigen Stelle. Und das hatten wir die ersten Spiele.

So ist es.

Stimmung heute

Udo @, Montag, 04.10.2021, 12:11 (vor 18 Tagen) @ 04plus01er
bearbeitet von Udo, Montag, 04.10.2021, 12:15

"Richtiger Support" ist nicht nur lautstärkeabhängig...

Lieber leiser, dann aber auch an der richtigen Stelle. Und das hatten wir die ersten Spiele.


So ist es.

schön, dass jemand weiß, was richtig ist ...

Ich war allerdings z.B. froh, dass die (richtige?) Stille nach den Gegentoren von SPQR aufgebrochen wurde. Art und Weise fand ich dabei auch passend.


Klar gab es auch in diesem Spiel Momente, wo ich dachte, man könnte hier vllt. mal von den Rängen Einfuß nehmen .... die gab es aber in den Spielen davor auch.

und in allen Spielen, auch gestern, ist sowas auch ab und an erfolgt.

(nicht von mir ausgehend, deshalb fordere ich auch nichts ein...)

@Udo zum Thema Stimmung

04plus01er, Montag, 04.10.2021, 16:11 (vor 17 Tagen) @ Udo

"Richtiger Support" ist nicht nur lautstärkeabhängig...

Lieber leiser, dann aber auch an der richtigen Stelle. Und das hatten wir die ersten Spiele.


So ist es.


schön, dass jemand weiß, was richtig ist ...

Ich war allerdings z.B. froh, dass die (richtige?) Stille nach den Gegentoren von SPQR aufgebrochen wurde. Art und Weise fand ich dabei auch passend.


Klar gab es auch in diesem Spiel Momente, wo ich dachte, man könnte hier vllt. mal von den Rängen Einfuß nehmen .... die gab es aber in den Spielen davor auch.

und in allen Spielen, auch gestern, ist sowas auch ab und an erfolgt.

(nicht von mir ausgehend, deshalb fordere ich auch nichts ein...)

Lieber Udo,
es geht meines Erachtens nicht um das gefühlte Richtig oder Falsch, es geht um situationsbedingte Stimmung.
Beispiel Liverpool, da wird auch viel gesungen, aber vor allem steht das Raunen, das mächtige Klatschen bei Zweikämpfen, bei Einsatz und Wille. Und das fehlte gestern sehr oft.
Ein wenig mehr Zurückhaltung des Ultra Supports bzw. mehr Gefühl, wann ich ein Lied anstimme oder eben die Mannschaft mit situationsbedingten Emotionen befeuere, was soll ich sagen, ich fände es großartig.
Falls man dies in den nächsten Heimspielen von mal zu mal mehr und besser umsetzen könnte,
redet auch kein Mensch mehr über richtig oder falsch.
Nur meine bescheidene Meinung. :05:
Herzliche Grüße und eine gute Woche

@Udo zum Thema Stimmung

Udo @, Montag, 04.10.2021, 19:36 (vor 17 Tagen) @ 04plus01er

"Richtiger Support" ist nicht nur lautstärkeabhängig...

Lieber leiser, dann aber auch an der richtigen Stelle. Und das hatten wir die ersten Spiele.


So ist es.


schön, dass jemand weiß, was richtig ist ...

Ich war allerdings z.B. froh, dass die (richtige?) Stille nach den Gegentoren von SPQR aufgebrochen wurde. Art und Weise fand ich dabei auch passend.


Klar gab es auch in diesem Spiel Momente, wo ich dachte, man könnte hier vllt. mal von den Rängen Einfuß nehmen .... die gab es aber in den Spielen davor auch.

und in allen Spielen, auch gestern, ist sowas auch ab und an erfolgt.

(nicht von mir ausgehend, deshalb fordere ich auch nichts ein...)


Lieber Udo,
es geht meines Erachtens nicht um das gefühlte Richtig oder Falsch, es geht um situationsbedingte Stimmung.
Beispiel Liverpool, da wird auch viel gesungen, aber vor allem steht das Raunen, das mächtige Klatschen bei Zweikämpfen, bei Einsatz und Wille. Und das fehlte gestern sehr oft.
Ein wenig mehr Zurückhaltung des Ultra Supports bzw. mehr Gefühl, wann ich ein Lied anstimme oder eben die Mannschaft mit situationsbedingten Emotionen befeuere, was soll ich sagen, ich fände es großartig.
Falls man dies in den nächsten Heimspielen von mal zu mal mehr und besser umsetzen könnte,
redet auch kein Mensch mehr über richtig oder falsch.
Nur meine bescheidene Meinung. :05:
Herzliche Grüße und eine gute Woche

Mir ist schon klar, dass es unterschiedliche Vorstellungen und unterschiedliches eigenes Tun gibt. Und klar - sehr gut ist zunehmende, und immer wieder neu erarbeitete Annäherung.
Jnterschiedlich ist auch die Wahrnehmung. Das hängt vom eigenen Standpunkt ab (örtlich und inhaltlich).

Ich erlebe Raunen und Klatschen - auch gestern. Ich erlebe Reaktion aufs Spiel.
Vielleicht ist das im Supportbereich anders in der Wahrnehmung als anderswo, aber ich weiß auch, dass in meiner Nähe die subjektive Wahrnehmung anders sein kann.

Übrigens: ich war zwar noch nicht in Liverpool, aber was rüberkommt im TV ist nicht immer dasselbe, hängt vom Spiel ab und sicher auch von vielen anderen Dingen.
Aber wir sind ohnehin nicht in England...

Und: Begeisterung auch von Briten über Fußball in deutschen Stadien ist auch oft bei mir angekommen. das wird auch nicht bei jedem so sein - und das wird auch nicht immer und überall gleich sein - und es hat sicherlich auch andere Gründe als die Art und Weise von Support.

Annäherung - ja. Vielfalt - ja. Und: alle im Stadion so wie ich ... nö!

@Udo zum Thema Stimmung

dadum @, Montag, 04.10.2021, 21:26 (vor 17 Tagen) @ Udo

"Richtiger Support" ist nicht nur lautstärkeabhängig...

Lieber leiser, dann aber auch an der richtigen Stelle. Und das hatten wir die ersten Spiele.


So ist es.


schön, dass jemand weiß, was richtig ist ...

Ich war allerdings z.B. froh, dass die (richtige?) Stille nach den Gegentoren von SPQR aufgebrochen wurde. Art und Weise fand ich dabei auch passend.


Klar gab es auch in diesem Spiel Momente, wo ich dachte, man könnte hier vllt. mal von den Rängen Einfuß nehmen .... die gab es aber in den Spielen davor auch.

und in allen Spielen, auch gestern, ist sowas auch ab und an erfolgt.

(nicht von mir ausgehend, deshalb fordere ich auch nichts ein...)


Lieber Udo,
es geht meines Erachtens nicht um das gefühlte Richtig oder Falsch, es geht um situationsbedingte Stimmung.
Beispiel Liverpool, da wird auch viel gesungen, aber vor allem steht das Raunen, das mächtige Klatschen bei Zweikämpfen, bei Einsatz und Wille. Und das fehlte gestern sehr oft.
Ein wenig mehr Zurückhaltung des Ultra Supports bzw. mehr Gefühl, wann ich ein Lied anstimme oder eben die Mannschaft mit situationsbedingten Emotionen befeuere, was soll ich sagen, ich fände es großartig.
Falls man dies in den nächsten Heimspielen von mal zu mal mehr und besser umsetzen könnte,
redet auch kein Mensch mehr über richtig oder falsch.
Nur meine bescheidene Meinung. :05:
Herzliche Grüße und eine gute Woche


Mir ist schon klar, dass es unterschiedliche Vorstellungen und unterschiedliches eigenes Tun gibt. Und klar - sehr gut ist zunehmende, und immer wieder neu erarbeitete Annäherung.
Jnterschiedlich ist auch die Wahrnehmung. Das hängt vom eigenen Standpunkt ab (örtlich und inhaltlich).

Ich erlebe Raunen und Klatschen - auch gestern. Ich erlebe Reaktion aufs Spiel.
Vielleicht ist das im Supportbereich anders in der Wahrnehmung als anderswo, aber ich weiß auch, dass in meiner Nähe die subjektive Wahrnehmung anders sein kann.

Übrigens: ich war zwar noch nicht in Liverpool, aber was rüberkommt im TV ist nicht immer dasselbe, hängt vom Spiel ab und sicher auch von vielen anderen Dingen.
Aber wir sind ohnehin nicht in England...

Und: Begeisterung auch von Briten über Fußball in deutschen Stadien ist auch oft bei mir angekommen. das wird auch nicht bei jedem so sein - und das wird auch nicht immer und überall gleich sein - und es hat sicherlich auch andere Gründe als die Art und Weise von Support.

Annäherung - ja. Vielfalt - ja. Und: alle im Stadion so wie ich ... nö!

Ja.
Und:
Genau wie viele sich - zu Recht- keiner Dauerschleife anpassen wollen, ist es nachvollziehbar, dass es andere auch anders sehen.
Jeder hat eine eigene Nase und Lautstärke ist vielleicht kein Qualitätsmerkmal, aber wohl ein Faktor ( der Hemmung anderer)...

@Udo zum Thema Stimmung

Schwan05, Montag, 04.10.2021, 22:08 (vor 17 Tagen) @ Udo


Annäherung - ja. Vielfalt - ja. Und: alle im Stadion so wie ich ... nö!

sehe ich genauso. Und genau deswegen sollte man auf Mikrofonanlagen und Trommeln verzichten. Denn damit zwingt ein (kleiner) Teil der Fans allen anderen Fans der Kurve genau das auf. "alle im Stadion so wie ich".
Keinerlei Organisation führt zu mehr "Demokratie". Klar werden die Ultras auch weiterhin oft den Ton angeben, da sie immer geschlossen als Gruppe auftreten werden und daher den Anderen im Voraus sind. Aber die Anderen haben auch mal / öfters mal die Chance auch ihren Stempel aufzudrücken!

@Udo zum Thema Stimmung

mainzzer, Dienstag, 05.10.2021, 00:07 (vor 17 Tagen) @ Schwan05

sehe ich genauso. Und genau deswegen sollte man auf Mikrofonanlagen und Trommeln verzichten. Denn damit zwingt ein (kleiner) Teil der Fans allen anderen Fans der Kurve genau das auf. "alle im Stadion so wie ich".
Keinerlei Organisation führt zu mehr "Demokratie". Klar werden die Ultras auch weiterhin oft den Ton angeben, da sie immer geschlossen als Gruppe auftreten werden und daher den Anderen im Voraus sind. Aber die Anderen haben auch mal / öfters mal die Chance auch ihren Stempel aufzudrücken!

Genau das ist der Punkt.

Ich empfinde es als sehr schade, dass es von Seiten der Support Gestaltung wieder so wird wie vor Corona.

Stimmung heute

Bihne Maja, Montag, 04.10.2021, 12:04 (vor 18 Tagen) @ Captain Spaulding

Ich gebe dir 100 % Recht mein Lieber !!

und schön das du das mit dem Klatschen und Schaleinsatz auch direkt angesprochen hast !
das hatte mir auch gefehlt um den Rest einzufangen,,

Und klar war das gestern eine komische Situation für ALLE,,, was erwarten wir von der Szene nachdem " Wir " Normalos 3 Spiele angestimmt haben,,, was erwartete die Szene von Uns...

ich persönlich fand die Stimmung gestern Top ,, es wurden gängige Lieder angestimmt , es haben viele Leute mitgesungen

es war das ERSTE Mal seit März 2020 Leute... jeder war sensibilisiert , jeder hatte seine Erwartungen an die Gegenpartei,, es MUSS sich doch auch erstmal wieder gefunden werden !!


Bitte beruhigt Euch .. eine Tribüne - eine Mannschaft- ein Ziel...alles für den FSV-gemeinsam

P.S : Mehr Lieder mit Schal und mit od Einklatschen das nächste mal ,denn so nimmt man eine Kurve schnell mit..

Gruß Bihne Maja

Stimmung heute

Keng, Mainz, Montag, 04.10.2021, 12:06 (vor 18 Tagen) @ Captain Spaulding
bearbeitet von Keng, Montag, 04.10.2021, 12:09

Aber hey, das war nach einer Eeeewigkeit das erste Spiel mit richtigem Support, mit einer anderen Capo-Konstellation, anderen Trommlern usw...da müssen die strengen Kigges-Fans den Ultras aber auch mal etwas Kredit einräumen und nicht schon nach dem ersten Supportspiel knallhart abrechnen!

Ich bin da wirklich zwiegespalten. Ganz abgesehen von der Geschmackssache, das empfindet sowieso jeder anders.

Also mir hats schon gefehlt, und ich war froh, dass es gestern wieder organisierten Support gab. Die ersten Spiele diese Saison waren deutlich situationsbezogener, das ist auch absolut richtig. Beispielsweise das Abfeiern der Ecken, die gingen gestern völlig unter.

Auf der anderen Seite hast Du das Problem, dass es einfach zu viele Taktlegastheniker gibt. Wenn ein Lied die letzten Spiele angestimmt wurde, dann war das nach 4 Zeilen vorbei, weil alle völlig aus dem Takt waren. Die einen schneller, die anderen langsamer. Ganz extrem hat man es bei den Versuchen mit Klatschelementen gemerkt. Das war teilweise ohne Trommel ziemlich grausam, weil es einfach zu viele gibt, die taktmäßig davonrennen wollen. Da hilft einfach die Trommel ungemein, das zu synchronisieren.

Ich habe aber auch gestern Ansätze gesehen, dynamisch aufs Spielgeschehen beim organisierten Support einzugehen. Sogar mehr als früher, kam es mir vor. An ein paar Stellen wurde mal unterbrochen oder spontan umgeschwenkt auf passenderes, das fiel mir schon auf. Aber da ist noch viel Luft nach oben :) Insbesondere bei den Ecken fiels mir halt auf, die den organisierten Support überhaupt nicht gejuckt haben.

Aber auch ich will da gerne den von Dir angesprochenen Kredit geben, denn insgesamt fand ich es für mich (für mich! Nur meine Meinung!) eine Bereicherung, die ich die letzten Spiele vermisst habe. Und daher möchte ich das als konstruktive Kritik verstanden wissen.

Stimmung heute

kostemer, Montag, 04.10.2021, 12:43 (vor 18 Tagen) @ Captain Spaulding

Ich kann hier sehr vieles, was an Kritik geäußert wurde, absolut nicht nachvollziehen.

Es kann doch niemand ernsthaft behaupten, dass die Stimmung insgesamt (mit ca. 200-300 aktiven Szeneleuten mehr als in den letzten Heimspielen, mit Trommeln, Megaphonen und Capos) schlechter war als in den vorherigen Heimspielen ohne diese ganzen Faktoren.

Da wird hier argumentiert, dass die Ultras anderen Support nicht zulassen....wieso war denn in den Spielen vorher kein guter Support? Wie leise war es denn die Spiele zuvor und wie laut war es gestern!

Wie viele verschiedene Lieder wurden denn in den vorherigen Heimspielen ohne Ultras gesungen und wie viele gestern?

Siehst du, da prallen offenbar Welten aufeinander. In den Spielen zuvor fand ich die Stimmung eben deutlich besser als gestern. Vor allem sei da das Spiel gegen Leipzig genannt, bei dem ich nach wie vor Überzeugt bin, dass die Fans einen entscheidenden Beitrag zum Sieg geleistet haben. Klar, war gegen Freiburg die Stimmung nicht "super", aber trotzdem gab es Phasen in denen mehr Leute mitgemacht haben als gestern.

Ich versuche jetzt mal die Gründe dafür aus meiner Sicht dazulegen:

1. Es werden "einfachere" Lieder, gerne auch mehrfach gesungen. Lieder mit denen auch der "Normalo" auf der Gegengerade etwas anfangen kann. Oder eben ein einfaches "FSV" als Push für die Mannschaft. Und das Spielbezogen, je nachdem was die Mannschaft braucht (oder was die Fans denken was die Mannschaft braucht)

2. Die Lieder werden nicht totgesungen (Stichwort "Dauerschleife"). Es ist einfach nicht sinnvoll ein Lied 10+ mal zu wiederholen. Das kann auch gar nicht passieren, weil die meisten nach 2-3 Wiederholungen keine Lust mehr haben. Und das ist gestern auch aufgefallen. Die eben erwähnten einfachen Lieder waren auch bei den ersten beiden Wiederholungen lauter als bei den Spielen davor, keine Frage. Aber die 8 Wiederholungen danach hat man eben nur noch die Ultras gehört.

3. Ohne Mannschaft keine Stimmung und ohne Stimmung keine Mannschaft. Will heißen, ohne dass die Mannschaft sich reinwirft und alles gibt, kann keine gute Stimmung entstehen. Ohne die gute Stimmung kann die Mannschaft nicht über ihre Grenzen hinausgehen. Natürlich alles etwas überspitzt, aber ich denke man versteht was ich meine. Beide Parteien können hier einen gewissen Grundstein legen, damit sich das dann gegenseitig befeuert.

Gestern wurde meiner Ansicht nach eine Chance vertan die Mannschaft in den entscheidenden Momenten zu pushen. Eine Chance die in den vorherigen Spielen eher (nicht garantiert) genutzt worden wäre.

Was man jetzt an Stimmung persönlich besser findet ist offensichtlich Ansichtssache. Ich für meinen Teil war gestern enttäuscht über die Stimmung und habe geärgert, weil es vorher einfach wieder Spaß gemacht hatte. Selbst bei dem 0:0 gegen Freiburg.

Aber hey, das war nach einer Eeeewigkeit das erste Spiel mit richtigem Support, mit einer anderen Capo-Konstellation, anderen Trommlern usw...da müssen die strengen Kigges-Fans den Ultras aber auch mal etwas Kredit einräumen und nicht schon nach dem ersten Supportspiel knallhart abrechnen!

Ja, okay. Aber aus meiner Sicht stimmt hier nicht mal die Tendenz. Es wurde all das gemacht, was hier vorher erwartet wurde. Auf diese Bedenken wurde gesagt die Ultras würden sich sicher jetzt was überlegen wie man weitermacht. Das ist nicht passiert, nicht mal im Ansatz. Und das nervt ungemein, dafür muss man kein strenger Kigges-Fan sein. Ich (und das sage ich jetzt wahrscheinlich als strenger Kigges-Fan) gehe sogar so weit und sage dass das auf Dauer auch die Zuschauerzahlen auf dem Level bleiben lassen wird.

Stimmung heute

Schwan05, Montag, 04.10.2021, 13:53 (vor 17 Tagen) @ Captain Spaulding

in den Spielen davor war guter Support, gerade wenn man die Umstände bedenkt (keine Stehplätze, geringere Auslastung, Leute standen nicht in ihren gewohnten Gruppen, erstmals seit langem keine Stimmungsorganisation etc.).

Und die Anzahl verschiedener Lieder ist kein Gradmesser für guten Support. Überspitzt formuliert vielleicht sogar genau das Gegenteil. Generell war die Auswahl der Gassenhauer in den ersten Spielen gar nicht mal so gering. Ob die Anzahl unterschiedlicher Lieder wirklich so viel größer war stelle ich zumindest in Frage.

Die Probleme waren halt die gleichen wie schon seit Jahren
- stumpfer monontoner Einsatz der Trommel, die jedes andere Aufflammen von Stimmung unterdrückt, aber im Prinzip auch die Lieder der eigenen Gruppe übertönt
- zielsicher die falschen Lieder zur falschen Zeit angestimmt
- generell eine Liedauswahl, die ein größerer Teil der Kurve nicht mitträgt
- zu langes Festhalten an den gleichen Liedern

Was seht schön war, war das es wieder Stehplätze war, man auf "seinem"Platz stand und das erste mal seit knapp 2 Jahren wieder mit den gleichen Nachbargruppen im Block zusammenstand.
Stimmungstechnisch haben mir die ersten Spiele deutlich besser gefallen.

Stimmung heute

MZ-1905 @, Mainz - Oberstadt, Montag, 04.10.2021, 17:46 (vor 17 Tagen) @ Schwan05

Ich frage mich manchmal, bei welchen Spielen die Leute waren, wenn sie von gutem Support sprechen. Leipzig war genial, aber Fürth und auch Freiburg waren vor allem in den zweiten Hälften echt nicht gut. Bei beiden Spielen war die Luft auf den Rängen etwas raus, nachdem sich auch beim Spiel wenig getan hat. Vor allem gegen Freiburg gab es einige längere Pausen, wo gar nichts mehr angestimmt worden ist. Viele Gesänge waren nicht synchron und teilweise wurde innerhalb der Tribüne gegeneinander gesungen.

Ich fand es gestern auch nicht immer gut und hätte mir gerade gegen Ende mehr spielbezogenen Support gewünscht. Das Ultras-Bashing sowohl hier als auch auf anderen Portalen geht mir aber trotzdem auf den Sack.

Stimmung heute

kostemer, Montag, 04.10.2021, 17:57 (vor 17 Tagen) @ MZ-1905

Da gehen die Meinungen was guter Support ist sehr weit auseinander.

Stimmung heute

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 04.10.2021, 18:01 (vor 17 Tagen) @ kostemer

Da gehen die Meinungen was guter Support ist sehr weit auseinander.

Guter Support sollte immer Spiel- und Situationsbezogen sein, bei Situationsmangel gerne Lärmteppich à la Ultras um Situationen zu provozieren. :fresse:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Stimmung heute

MZ-1905 @, Mainz - Oberstadt, Montag, 04.10.2021, 18:05 (vor 17 Tagen) @ kostemer

Das denke ich nicht. Ich stimme auch mit sehr viel überein, was du in deinem vorherigen Post geschrieben hast.

Man stelle sich nur mal vor, was wir für eine geile Stimmung haben könnten, wenn "Normalos" und Ultras einen gemeinsamen Konsens finden würden. Spielbezogener, lautstarker Support und phasenweise längere Lieder, wenn das Spiel vor sich her plätschert. Das könnte richtig geil werden. :grins:

Aber anstatt gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, wird im Moment wieder nur mit dem Finger auf den anderen gezeigt.

Stimmung heute

04plus01er, Montag, 04.10.2021, 19:23 (vor 17 Tagen) @ MZ-1905

Aber anstatt gemeinsam Lösungen zu erarbeiten, wird im Moment wieder nur mit dem Finger auf den anderen gezeigt.

Iss ja nicht ganz wahr, siehe @Udo zum Thema Stimmung

Stimmung heute

Hudsonbay, Montag, 04.10.2021, 19:25 (vor 17 Tagen) @ MZ-1905

Welche Lösungen präsentieren denn die Ultras ?

Übers Mikro aufrufen die andere Mannschaft oder einzelne Spieler auszupfeifen und sich selbst zu loben für nen geilen Auftritt nach ner ewig langen Schleife ? Selbstdarstellung.

Alles geschehen am Samstag und aufgrund des sehr lauten Capo Mikros für alle gut zu hören.

Das ist nicht das was alle wollen. Und so führt man auch die Kurve nicht zusammen.

Auch schlecht der Versuch nach dem "FSV " der Normales mit den Trommeln einzusetzen. Weglassen. Dazu fehlt das Talent bzw. braucht es seine Zeit bis sich einige Hundert auf ein Tempo einigen. Der "Stimmungsblock" sollte einfach sein Engagement reduzieren und es qualitativ besser machen. Nicht dauernd grölen. Schaut euch das Spiel an.

Die Mannschaft hat dies auch oft genug gesagt. Wenn einer ne geile Grätsche macht, hört der Schleifengesang trotzdem nicht auf.
Anders bei Tauer und dem Spiel gegen Leipzig.

Habe fertig. Stehe im R-Block.

Stimmung heute

Schwan05, Montag, 04.10.2021, 22:15 (vor 17 Tagen) @ MZ-1905

Na ja, beide Lager kennen sehr wohl die Meinung des jeweils anderen Lagers. Da die Ultras aber am Kommando sind (Mikro, Trommeln) setzen sie sich halt am Ende durch.

Und klar, wäre die "beste" Stimmung einen Mittelweg zu finden. Die Chance gab es jetzt, die Ultras hätten einfach erstmal "normal" ins Stadion zurückgehen können. Sich als Teil der Kurve ganz normal wieder einfügen, ohne gleich wieder den Chef zu markieren. Das wäre die Chance auf ein GEMEINSAM gewesen. Auch das muss der Szene bewusst gewesen sein, die haben ja nicht alle eine Scheuklappe auf. Bzw. hätte die Szene ja das Gespräch suchen können. Nach dem Motto, hier Jungs, wir waren jetzt mal weg, ihr wart ja trotzdem da wie fandet ihr es denn blablabla.
Ursprünglich hatte ich auch mal die Hoffnung, dass sich die Fanabteilung diesem Thema widmet, aber da hatte ich wohl falsch gehofft.

Stimmung heute

55122 05-erJung', Donnerstag, 07.10.2021, 21:02 (vor 14 Tagen) @ MZ-1905

Ich frage mich manchmal, bei welchen Spielen die Leute waren, wenn sie von gutem Support sprechen. Leipzig war genial, aber Fürth und auch Freiburg waren vor allem in den zweiten Hälften echt nicht gut. Bei beiden Spielen war die Luft auf den Rängen etwas raus, nachdem sich auch beim Spiel wenig getan hat. Vor allem gegen Freiburg gab es einige längere Pausen, wo gar nichts mehr angestimmt worden ist. Viele Gesänge waren nicht synchron und teilweise wurde innerhalb der Tribüne gegeneinander gesungen.

Ich fand es gestern auch nicht immer gut und hätte mir gerade gegen Ende mehr spielbezogenen Support gewünscht. Das Ultras-Bashing sowohl hier als auch auf anderen Portalen geht mir aber trotzdem auf den Sack.

Genau das.
Da ich gelesen habe, man wünsche sich Support ohne Trommeln, mag ich daran erinnern dass Trommeln schon immer zur Unterstützung von Klatschrhythmus hilfreich war, und es auch keine ureigene "Erfindung" der Ultras ist. Ende der 80er gab es einen Fanclub "Die Trommler", die heute noch bei den Dynamites aktiv sind. Damals war man wahrscheinlich auch geteilter Meinung, denn teilweise waren bis zu 10 Leute am trommeln. Da gab es allerdings noch kein Internet und keiner ist auf die Idee gekommen, das persönlich mit den Leuten zu diskutieren. Man war froh dass überhaupt Stimmung aufkam.
Abgesehen davon: am Sonntag war keine aktive Gästeszene vor Ort, die hätten uns ohne Trommeln und Ultras wahrscheinlich in Grund und Boden gesungen. Das wäre dann auch kein Heimvorteil mehr wenn man es lieber leise und ausschließlich situationsbezogen mag. Über Geschmack lässt sich streiten, mein Eindruck war aber auch, dass es zeitweise versucht wurde. Andere Tribünen einzubinden.

Stimmung heute

Schwan05, Freitag, 08.10.2021, 14:38 (vor 13 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Früher ist die Trommel rhythmisch eingesetzt wurde zur Untermalung einiger Gesänge. Im Einklang mit Meldodie und oder Text
Mittlerweile ist aber bei 90% der Songs quasi ein Dauertrommeln der Standard. Völlig losgelöst von Melodie oder Text

Stimmung heute

Immer05, Montag, 04.10.2021, 18:52 (vor 17 Tagen) @ Captain Spaulding

Gebe Dir 100% Recht!
Gegen Leipzig war die Stimmung wirklich super, wohl auch weil sich aufgrund der 11 fehlenden Spieler wohl auch der letzte Zuschauer sich angesprochen gefühlt hat, mal mitzumachen beim Support.
Bei den Heimspielen gegen Fürth und Freiburg war der Suppurt absolut mies. Erstens waren die Anfeuerungsrufe immer nur ganz kurz, dann sich immer wiederholend, ausserdem völlig asynchron.
Kam mir im Q-Block ständig so vor, dass jeder Bereich im Stadion zwar das Gleiche gesungen hat (meistens FSV,FSV - viel mehr fiel den meisten auch nicht ein), aber selbst bei nur einem Wort klang es ständig durcheinander. Bei mehr Text war es noch gravierender.

Ansonsten sollte man sich lieber freuen, dass wieder ein Stück Normalität eingekehrt ist, als gleich wieder eine Stimmungsdebatte aufzumachen.

Ich könnte zwar schon der Opa von vielen Ultras sein, aber ich habe mich über deren Rückkehr gefreut und stehe da auch immer in unmittelbarer Nähe, als bei den Schlaftabletten in anderen Bereichen.

Alles zum Spiel gegen Union...

Bruchwegteufel, Sonntag, 03.10.2021, 18:24 (vor 18 Tagen) @ Tifosi

ja also
super nachmittag heute im stadion eigentlich, ok bis aufs spiel halt

:-D

St. Juste an der Schulter verletzt.

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.10.2021, 18:56 (vor 18 Tagen) @ Tifosi

St. Juste hat sich wohl die Schulter ausgekugelt und wohl auch gleich wieder ein. Nicht sein erstes Mal.
MRT wird Aufschluss über evtl. OP geben.

05-Sportdirektor Martin Schmidt erklärte später: „Er hat sich die Schulter ausgekugelt. Sie ging rein und raus.“ Der Schweizer weiter: „Wir werden am Montag ein MRT machen lassen und klären, ob ein Eingriff nötig ist oder es konservativ behandelt werden kann. Wir hoffen natürlich auf Zweiteres.“

AZ€+

Gute und schnelle Genesung !

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum