Der moderne Fußball, eine einzige Zumutung: (Presselinks)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 27.09.2021, 18:44 (vor 24 Tagen)

Warum schaut Ihr Euch das noch an?

Ich habe mich vor so ziemlich genau drei Jahren entschieden, keinen Profifußball mehr zu schauen. Nach rund einem Vierteljahrhundert als Fan und fünf Jahren als Sportjournalist. So schwer es mir damals fiel, es ist das genaue Gegenteil einer "englischen Entscheidung": Alle paar Wochen gratuliere ich mir selbst – immer dann, wenn der moderne Fußball mal wieder demonstriert, wie kaputt er ist.

Mehr bei GMX:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Der moderne Fußball, eine einzige Zumutung:

Hechtsheimer, Montag, 27.09.2021, 19:14 (vor 24 Tagen) @ Alsodoch

Kann er ja machen, was hat das aber mit unserem Verein zu tun? Ist mir schon klar, dass wir Teil des ganzen sind und dass bei uns auch Geld verdient wird und werden muss. Aber wenn ich sehe mit welcher Begeisterung unsere Spieler im Moment brennen (und nicht nur die aus der 1. Mannschaft), dann lehne ich mich doch ganz entspannt zurück. Und mir macht das immer ein höllische Freude wenn die hoch bezahlten Bayern ab und zu mal bei uns auf die Mütze kriegen. Aber diesen Scheiss mit Champignons League schaue ich mir auch seit Jahren nicht mehr an, warum auch. Vielleicht wenn wir mal….:narrenknapp:

Der moderne Fußball, eine einzige Zumutung:

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 27.09.2021, 19:36 (vor 24 Tagen) @ Hechtsheimer

Kann er ja machen, was hat das aber mit unserem Verein zu tun? Ist mir schon klar, dass wir Teil des ganzen sind und dass bei uns auch Geld verdient wird und werden muss. Aber wenn ich sehe mit welcher Begeisterung unsere Spieler im Moment brennen (und nicht nur die aus der 1. Mannschaft), dann lehne ich mich doch ganz entspannt zurück. Und mir macht das immer ein höllische Freude wenn die hoch bezahlten Bayern ab und zu mal bei uns auf die Mütze kriegen. Aber diesen Scheiss mit Champignons League schaue ich mir auch seit Jahren nicht mehr an, warum auch. Vielleicht wenn wir mal….:narrenknapp:

Wenn ich richtig gelesen habe, aber da mag ich mich täuchen, war von den kleineren Vereinen keine Rede, wobei wir ja auch Fernsehgelder, wenn auch in geringerem Umfang bekommen. :undtschuess:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Der moderne Fußball, eine einzige Zumutung:

Hechtsheimer, Montag, 27.09.2021, 20:06 (vor 24 Tagen) @ Alsodoch

Stand da ja auch nicht, aber wie schon erwähnt, auch als kleinen Verein sind wir ein Teil des ganzen Systems. Das muss einem schon klar sein.

Der moderne Fußball, eine einzige Zumutung:

PLANITZER ⌂, Montevideo, Dienstag, 28.09.2021, 00:06 (vor 24 Tagen) @ Alsodoch

wenn ihm das alles nicht gefällt, kann er ja auswandern, wo es noch einigermassen normal zugeht!
und seine Kritik am VAR verstehe, wer will

--
„Im Übrigen bin ich der Meinung, dass der VAR zerstört werden muss“
KarTORgo
https://youtu.be/zx9mVSMFdOU

Der moderne Fußball, eine einzige Zumutung:

Udo @, Dienstag, 28.09.2021, 21:50 (vor 23 Tagen) @ PLANITZER

wenn ihm das alles nicht gefällt, kann er ja auswandern, wo es noch einigermassen normal zugeht!

Hat er doch schon gemacht - Medienschaffender in Österreich

und seine Kritik am VAR verstehe, wer will

da hast du Recht - dazu ist doch schon alles gesagt!

:whistle:

Der moderne Fußball, eine einzige Zumutung:

Anton_S, Dienstag, 28.09.2021, 12:35 (vor 24 Tagen) @ Alsodoch

Ja, man kann dem Artikel schon im Großen und Ganzen zustimmen.
Aber mir geht es hier um meinen Verein MAINZ 05, den Unterstütze ich durch meine Präsenz so gut es geht; VAR und Katar hin oder her.
Klar ist Fussball dem Unterhaltungsgewerbe zuzurechnen, wie die Fastnacht auch; das gehört halt auch zum Leben dazu!

Was ist ein Leben ohne Unterhaltung?

Der moderne Fußball, eine einzige Zumutung:

undichsachnoch, Dienstag, 28.09.2021, 13:12 (vor 24 Tagen) @ Alsodoch

Warum schaut Ihr Euch das noch an?

Ich habe mich vor so ziemlich genau drei Jahren entschieden, keinen Profifußball mehr zu schauen. Nach rund einem Vierteljahrhundert als Fan und fünf Jahren als Sportjournalist. So schwer es mir damals fiel, es ist das genaue Gegenteil einer "englischen Entscheidung": Alle paar Wochen gratuliere ich mir selbst – immer dann, wenn der moderne Fußball mal wieder demonstriert, wie kaputt er ist.


Mehr bei GMX:

Dazu passt dann auch folgende Meldung aus dem Kicker:Rückschlag für UEFA: Verfahren gegen Real, Barça und Juve eingestellt

Im Übrigen ist der Fußball ein Spiegelbild der Gesellschaft und des Turbokapitalismus!

Aber Anton_S hat ja auch recht:
"Ja, man kann dem Artikel schon im Großen und Ganzen zustimmen.
Aber mir geht es hier um meinen Verein MAINZ 05, den Unterstütze ich durch meine Präsenz so gut es geht; VAR und Katar hin oder her.
Klar ist Fussball dem Unterhaltungsgewerbe zuzurechnen, wie die Fastnacht auch; das gehört halt auch zum Leben dazu!

Was ist ein Leben ohne Unterhaltung?"


NUR DER FSV!!!:schal: :megafon: :autocorso:

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum