Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe (Presselinks)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 01.06.2021, 17:38 (vor 18 Tagen)

Mainz 05 hat im Kampf um den Klassenverbleib Sensationelles geleistet. Nicht zum ersten Mal. Vor 25 Jahren gelang unter Trainer Wolfgang Frank das erste Wunder am Bruchweg. Manager Christian Heidel spricht noch heute von "der Mutter aller Abstiegskämpfe".

Mehr im Kicker:

Davor ziehe ich alle meine Hüte", sagt Ehrenspielführer Dimo Wache, der sich "natürlich an die Aufholjagd unter Trainer Wolfgang Frank erinnert fühlt". Lange darüber sprechen möchte er aber nicht. Das Thema Mainz 05 sei für ihn erledigt, nachdem "was mir nach meiner Kritik an Rouven Schröder passiert ist". Er wolle das Kapitel endlich abhaken.

Mainz 05 Sportvorstand reagiert auf Kritik von Dimo Wache

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Jammerlappe, Buxtehude, Dienstag, 01.06.2021, 17:50 (vor 18 Tagen) @ Alsodoch

Davor ziehe ich alle meine Hüte", sagt Ehrenspielführer Dimo Wache, der sich "natürlich an die Aufholjagd unter Trainer Wolfgang Frank erinnert fühlt". Lange darüber sprechen möchte er aber nicht. Das Thema Mainz 05 sei für ihn erledigt, nachdem "was mir nach meiner Kritik an Rouven Schröder passiert ist". Er wolle das Kapitel endlich abhaken.


Mainz 05 Sportvorstand reagiert auf Kritik von Dimo Wache

Was willst du uns mitteilen? :grins:

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 01.06.2021, 17:56 (vor 18 Tagen) @ Jammerlappe

Davor ziehe ich alle meine Hüte", sagt Ehrenspielführer Dimo Wache, der sich "natürlich an die Aufholjagd unter Trainer Wolfgang Frank erinnert fühlt". Lange darüber sprechen möchte er aber nicht. Das Thema Mainz 05 sei für ihn erledigt, nachdem "was mir nach meiner Kritik an Rouven Schröder passiert ist". Er wolle das Kapitel endlich abhaken.


Mainz 05 Sportvorstand reagiert auf Kritik von Dimo Wache


Was willst du uns mitteilen? :grins:

Kannst Du selber lesen, oder muß ich vor.... ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

sjott @, Dienstag, 01.06.2021, 18:03 (vor 18 Tagen) @ Alsodoch

Kannst Du selber lesen,

Ich war zwar nicht gemeint, aber: ich nicht.
[image]

oder muß ich vor.... ?

Das wäre jetzt - zumindest was mich betrifft - nicht die bestmögliche Option ... ;-)

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 01.06.2021, 18:06 (vor 18 Tagen) @ sjott

Kannst Du selber lesen,


Ich war zwar nicht gemeint, aber: ich nicht.
[image]

oder muß ich vor.... ?


Das wäre jetzt - zumindest was mich betrifft - nicht die bestmögliche Option ... ;-)

Bei mir erschien das ohne Schranke oder plus Hinweis.....

„Der Trainerwechsel gab einen neuen Impuls, Mainz wird den Klassenerhalt packen, davon bin ich überzeugt. Aber es geht mir gegen den Strich, dass in der Hinrunde Sandro Schwarz geopfert wurde, obwohl definitiv mehr Leute Verantwortung tragen.“ Wache weiter: „Eine Woche vorher hieß es noch, es gibt keine Diskussion. Dann rennt nach dem Union-Spiel der Aufsichtsratsvorsitzende Detlev Höhne wild gestikulierend auf den Platz. Aber so ist das heute im Fußball. Das ist nicht mehr der FSV Mainz 05, den ich kenne.“
Schröder und Höhne hatten stets betont, dass der Aufsichtsrat sich nicht in die Entscheidung im November eingemischt habe. Schröder meinte nun mit einem Augenzwinkern: „An solchen Äußerungen sieht man, dass wir auf dem Weg zum Traditionsverein sind. Aber ernsthaft: Dimo ist ein hochverdienter Spieler für Mainz 05. Wir wünschen ihm auf seinem gesundheitlichen Weg alles Gute und drücken dafür die Daumen.“

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Jammerlappe, Buxtehude, Dienstag, 01.06.2021, 18:09 (vor 18 Tagen) @ Alsodoch

Davor ziehe ich alle meine Hüte", sagt Ehrenspielführer Dimo Wache, der sich "natürlich an die Aufholjagd unter Trainer Wolfgang Frank erinnert fühlt". Lange darüber sprechen möchte er aber nicht. Das Thema Mainz 05 sei für ihn erledigt, nachdem "was mir nach meiner Kritik an Rouven Schröder passiert ist". Er wolle das Kapitel endlich abhaken.


Mainz 05 Sportvorstand reagiert auf Kritik von Dimo Wache


Was willst du uns mitteilen? :grins:


Kannst Du selber lesen, oder muß ich vor.... ?

Finde die Zusammenstellung interessant.

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 01.06.2021, 18:15 (vor 18 Tagen) @ Jammerlappe

Davor ziehe ich alle meine Hüte", sagt Ehrenspielführer Dimo Wache, der sich "natürlich an die Aufholjagd unter Trainer Wolfgang Frank erinnert fühlt". Lange darüber sprechen möchte er aber nicht. Das Thema Mainz 05 sei für ihn erledigt, nachdem "was mir nach meiner Kritik an Rouven Schröder passiert ist". Er wolle das Kapitel endlich abhaken.


Mainz 05 Sportvorstand reagiert auf Kritik von Dimo Wache


Was willst du uns mitteilen? :grins:


Kannst Du selber lesen, oder muß ich vor.... ?


Finde die Zusammenstellung interessant.

Der 2. Teil erklärt die Aussage Dimos im 1., dass er mit Mainz nix mehr am Hut hat - für die, die sich nicht mehr daran erinnern sollten, so erging es mir zuerst.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Tezuka, Dienstag, 01.06.2021, 19:31 (vor 18 Tagen) @ Alsodoch

Puh. Danke für die Verlinkung auch des alten Artikels. Ich hab die Eskalation gar nicht mitbekommen und finde es unfassbar schade. Ich hoffe sehr, dass Dimo und der Verein sich irgendwann nochmal aussöhnen können.

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Jammerlappe, Buxtehude, Dienstag, 01.06.2021, 20:11 (vor 18 Tagen) @ Tezuka

Puh. Danke für die Verlinkung auch des alten Artikels. Ich hab die Eskalation gar nicht mitbekommen und finde es unfassbar schade. Ich hoffe sehr, dass Dimo und der Verein sich irgendwann nochmal aussöhnen können.

Das da

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

grisue, Dienstag, 01.06.2021, 20:25 (vor 18 Tagen) @ Tezuka

Ich hoffe sehr, dass Dimo und der Verein sich irgendwann nochmal aussöhnen können.

Don Heidel, bitte übernehmen :wink:

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Marv24, Mittwoch, 02.06.2021, 08:30 (vor 17 Tagen) @ Tezuka

Ich sehe die Eskalation immer noch nicht. Anhand dieser beiden Aussagen ist ja erstmal gar nichts passiert, normales geplapper. Zumal sich die Konstellation ohnehin geändert hat.

Hoffentlich wirds wieder.

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Schwan05, Mittwoch, 02.06.2021, 08:44 (vor 17 Tagen) @ Alsodoch

war das der Abstiegskampf, wo wir uns am Ende mit einem 1-0 Sieg gegen Bochum gerettet haben?
Das war ein geiles Spiel im vollen alt-ehrwürdigen Bruchweg mit Platzsturm und Ekstase :dh:

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

euroeddie, Mittwoch, 02.06.2021, 10:08 (vor 17 Tagen) @ Schwan05

war das der Abstiegskampf, wo wir uns am Ende mit einem 1-0 Sieg gegen Bochum gerettet haben?
Das war ein geiles Spiel im vollen alt-ehrwürdigen Bruchweg mit Platzsturm und Ekstase :dh:

Das erste Spiel im Stadion, bei dem ich mit dem Schlusspfiff geheult habe :wiegeil: Es war nur den Auftakt für eine ganze Reihe, die folgen sollten und hoffentlich noch folgen werden :schal:

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Schöppsche, Mittwoch, 02.06.2021, 12:27 (vor 17 Tagen) @ Alsodoch

Ganz ehrlich... Dimo ist doch en Sturkopp der alten Generation, voller Emotion und Eitelkeit, weshalb wir ihn ja alle so sehr mögen. Ich denke er möchte nichts anderes als ein offenes Gespräch und ne Entschuldigung. Ich denk da vor allem an Hofmann, das ist unter anderem mit auf seinem Mist gewachsen,es ist eine seiner Aufgaben.die anderen sind weg. Das sollte genau so auf der Liste der Versäumnisse der letzten zig Jahre stehen, was dringend aufgearbeitet gehört. Die Rückrunde war phänomenal und sie hat alles ausgestrahlt, was ich an diesem Verein liebe, trotzdem ist viel passiert und es muss noch vieles passieren, damit der Verein nachhaltig wieder zu dem gemacht hat, was ihn einst auszeichnete. Der Anfang wurde gemacht und hat einiges in mir ausgelöst, was vorbei schien.

Mainz vor 25 Jahren: Die Mutter aller Abstiegskämpfe

Nope @, Mittwoch, 02.06.2021, 15:42 (vor 17 Tagen) @ Schöppsche

Ganz ehrlich... Dimo ist doch en Sturkopp der alten Generation, voller Emotion und Eitelkeit, weshalb wir ihn ja alle so sehr mögen. Ich denke er möchte nichts anderes als ein offenes Gespräch und ne Entschuldigung. Ich denk da vor allem an Hofmann, das ist unter anderem mit auf seinem Mist gewachsen,es ist eine seiner Aufgaben.die anderen sind weg. Das sollte genau so auf der Liste der Versäumnisse der letzten zig Jahre stehen, was dringend aufgearbeitet gehört. Die Rückrunde war phänomenal und sie hat alles ausgestrahlt, was ich an diesem Verein liebe, trotzdem ist viel passiert und es muss noch vieles passieren, damit der Verein nachhaltig wieder zu dem gemacht hat, was ihn einst auszeichnete. Der Anfang wurde gemacht und hat einiges in mir ausgelöst, was vorbei schien.

Ich denke, jeder von uns, der über 30 ist, kennt dieses Bedauern über Dinge, die vorbei sind und das Bedürfnis, den jüngeren zu sagen, „wie es wirklich war“ etc. Davon muss man sich aber frei machen, wenn man etwas hinter sich gelassen hat. Da steckt kein Segen drin.

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum