Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder (Alles außer Fußball)

Schambes05, Donnerstag, 29.04.2021, 13:12 (vor 9 Tagen)

der Anwalt von C.M. sagte „Moralische Überheblichkeit sei hier fehl am Platz“, kann mir das jemand erklären was bei
einer Anklage wegen dem Besitz von Kinderpornografischen Material „Moralisch Überheblich“ sein soll ?

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

pattymainz05 @, Donnerstag, 29.04.2021, 13:38 (vor 9 Tagen) @ Schambes05

Der unterschwellige Vorwurf, dass jeder irgendwie Dreck am Stecken hat.. :puke fight:

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

benhur, Donnerstag, 29.04.2021, 13:39 (vor 9 Tagen) @ Schambes05

Anwälte sind vor Gericht nicht gerade dafür bekannt, objektiv zu sein ;-)

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

dadum @, Donnerstag, 29.04.2021, 13:51 (vor 9 Tagen) @ Schambes05

der Anwalt von C.M. sagte „Moralische Überheblichkeit sei hier fehl am Platz“, kann mir das jemand erklären was bei
einer Anklage wegen dem Besitz von Kinderpornografischen Material „Moralisch Überheblich“ sein soll ?

Weil das tatsächlich schneller geht als man gemeinhin denkt, so theoretisch.
Die juristische Definition davon ist nämlich deutlich strenger, als sich der durchnittliche Lynchmob so vorstellt.

Und das ist auch gut so. Also dass das strenger ist.
Heißt aber auch, dass nicht jeder, der den Tatbestand erfüllt ein pädophiler Kinderschänder sein muss.

Es sind ja wenig Details vom Fall bekannt, deshalb verbietet sich natürlich auch jedes Urteil von außen.

Eine detaillierte Bewertung könnte halt von absolut widerliche Ungeheuerlichkeit bis maximal naiv und dumm so ziemlich alles sein.

Es scheint ja aber eine Faktenlage zu geben, die eine Anklage und letztlich Urteil ermöglichen, wie auch immer. Das ist doch mal was.
Ist ja oft genug nicht so...

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 29.04.2021, 14:50 (vor 9 Tagen) @ dadum

der Anwalt von C.M. sagte „Moralische Überheblichkeit sei hier fehl am Platz“, kann mir das jemand erklären was bei
einer Anklage wegen dem Besitz von Kinderpornografischen Material „Moralisch Überheblich“ sein soll ?


Weil das tatsächlich schneller geht als man gemeinhin denkt, so theoretisch.
Die juristische Definition davon ist nämlich deutlich strenger, als sich der durchnittliche Lynchmob so vorstellt.

Und das ist auch gut so. Also dass das strenger ist.
Heißt aber auch, dass nicht jeder, der den Tatbestand erfüllt ein pädophiler Kinderschänder sein muss.

Es sind ja wenig Details vom Fall bekannt, deshalb verbietet sich natürlich auch jedes Urteil von außen.

Eine detaillierte Bewertung könnte halt von absolut widerliche Ungeheuerlichkeit bis maximal naiv und dumm so ziemlich alles sein.

Es scheint ja aber eine Faktenlage zu geben, die eine Anklage und letztlich Urteil ermöglichen, wie auch immer. Das ist doch mal was.
Ist ja oft genug nicht so...

Bis zum Urteil, wie auch immer es ausfällt, gilt die Unschuldsvermutung.
Alles Andere ist Bildzeitungsniveau.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

fliesentischler, Donnerstag, 29.04.2021, 15:16 (vor 9 Tagen) @ Alsodoch

This!

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Schambes05, Donnerstag, 29.04.2021, 15:21 (vor 9 Tagen) @ Alsodoch

hast Du so etwas auf Deinem Handy?
Das alleine ist schon mal nicht weg zu leugnen also kann man jetzt auch nicht mehr von Unschuld sprechen.

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 29.04.2021, 15:28 (vor 9 Tagen) @ Schambes05
bearbeitet von Alsodoch, Donnerstag, 29.04.2021, 15:33

hast Du so etwas auf Deinem Handy?
Das alleine ist schon mal nicht weg zu leugnen also kann man jetzt auch nicht mehr von Unschuld sprechen.

Ich kann und will Gesetze etc. nicht ändern, sie sind wie sie sind. Unschuld, Teilschuld, Mitschuld, keine Ahnung, dafür der Prozess, und dessen Ausgang sollte man abwarten und nicht vorverurteilen ohne Umstände und Hintergründe zu kennen. Ganz simpler Rechtsgrundsatz.


Darf ich Kachelmann erwähnen ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Schambes05, Donnerstag, 29.04.2021, 16:19 (vor 8 Tagen) @ Alsodoch

selbstverständlich kannst Du Kachelmann erwähnen. Aber bitte dann erkläre mal wie Du es
darstellst wenn jemand Kinderporno Bilder auf seinem Handy hat ? Hat man das heute so oder ist es unschuldig so etwas anderen zu schicken?

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 29.04.2021, 16:28 (vor 8 Tagen) @ Schambes05

selbstverständlich kannst Du Kachelmann erwähnen. Aber bitte dann erkläre mal wie Du es
darstellst wenn jemand Kinderporno Bilder auf seinem Handy hat ? Hat man das heute so oder ist es unschuldig so etwas anderen zu schicken?

Theoretisch könnten die ihm widerrechtlich auf's Handy gespielt worden sein, ginge es nur um den Besitz.

Inzwischen ist er ja verurteilt worden, also reg Dich ab. Ändert aber am Rechtsgrundsatz nichts, da kannst Du rhetorische Fragen stellen wie Du willst und Dich weiter aufplustern.
Und nein, es ist grundsätzlich Scheiße.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 29.04.2021, 17:03 (vor 8 Tagen) @ Schambes05

selbstverständlich kannst Du Kachelmann erwähnen. Aber bitte dann erkläre mal wie Du es
darstellst wenn jemand Kinderporno Bilder auf seinem Handy hat ? Hat man das heute so oder ist es unschuldig so etwas anderen zu schicken?

PS:
Du weißt hoffentlich auch, warum ich Kachelmann erwähne ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

dadum @, Donnerstag, 29.04.2021, 17:21 (vor 8 Tagen) @ Schambes05

selbstverständlich kannst Du Kachelmann erwähnen. Aber bitte dann erkläre mal wie Du es
darstellst wenn jemand Kinderporno Bilder auf seinem Handy hat ? Hat man das heute so oder ist es unschuldig so etwas anderen zu schicken?

Mal abgesehen von der Schuld und der generellen Unschuldsvermutung im Rechtsstaat.
Metzelder hat ja wohl ein Teilgeständnis abgelegt (zu immer noch nicht näher benannten Details) und ist anscheinend von sich selbst schockiert und in therapeutischer Behandlung (so las ich es).

Folgendes Beispiel: 17-jähriges Mädchen schickt Dir Bilder von ihren Brüsten auf Dein Handy. Da ist es eine Frage von Nuancen bis § 184c StGB greift.

So was passiert leider relativ häufig. Und weitergeleitet wird fast genauso häufig.

Und ja: Ich kann von einem erwachsenen Mann erwarten, dass er da mindestens mal nicht so naiv ist, das zu tun.

Aber hilft ja nix.

Nun wird es so ein Fall nicht gewesen sein bei Metzelder, sonst würde sich da anders geäußert.

So. Jetzt ist wieder Fußball.

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Weizen05 @, Donnerstag, 29.04.2021, 17:23 (vor 8 Tagen) @ dadum

selbstverständlich kannst Du Kachelmann erwähnen. Aber bitte dann erkläre mal wie Du es
darstellst wenn jemand Kinderporno Bilder auf seinem Handy hat ? Hat man das heute so oder ist es unschuldig so etwas anderen zu schicken?


Mal abgesehen von der Schuld und der generellen Unschuldsvermutung im Rechtsstaat.
Metzelder hat ja wohl ein Teilgeständnis abgelegt (zu immer noch nicht näher benannten Details) und ist anscheinend von sich selbst schockiert und in therapeutischer Behandlung (so las ich es).

Folgendes Beispiel: 17-jähriges Mädchen schickt Dir Bilder von ihren Brüsten auf Dein Handy. Da ist es eine Frage von Nuancen bis § 184c StGB greift.

So was passiert leider relativ häufig. Und weitergeleitet wird fast genauso häufig.

Und ja: Ich kann von einem erwachsenen Mann erwarten, dass er da mindestens mal nicht so naiv ist, das zu tun.

Aber hilft ja nix.

Nun wird es so ein Fall nicht gewesen sein bei Metzelder, sonst würde sich da anders geäußert.

So. Jetzt ist wieder Fußball.

So isses.

--
Ich freislere nicht, ich wehnere, Sie... Sie DFB-FUNKTIONÄR!

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

undichsachnoch, Donnerstag, 29.04.2021, 18:05 (vor 8 Tagen) @ dadum

selbstverständlich kannst Du Kachelmann erwähnen. Aber bitte dann erkläre mal wie Du es
darstellst wenn jemand Kinderporno Bilder auf seinem Handy hat ? Hat man das heute so oder ist es unschuldig so etwas anderen zu schicken?


Mal abgesehen von der Schuld und der generellen Unschuldsvermutung im Rechtsstaat.
Metzelder hat ja wohl ein Teilgeständnis abgelegt (zu immer noch nicht näher benannten Details) und ist anscheinend von sich selbst schockiert und in therapeutischer Behandlung (so las ich es).

Folgendes Beispiel: 17-jähriges Mädchen schickt Dir Bilder von ihren Brüsten auf Dein Handy. Da ist es eine Frage von Nuancen bis § 184c StGB greift.

So was passiert leider relativ häufig. Und weitergeleitet wird fast genauso häufig.

Und ja: Ich kann von einem erwachsenen Mann erwarten, dass er da mindestens mal nicht so naiv ist, das zu tun.

Aber hilft ja nix.

Nun wird es so ein Fall nicht gewesen sein bei Metzelder, sonst würde sich da anders geäußert.

So. Jetzt ist wieder Fußball.

Im Fall von C. Metzelder ging es um versendete Bilder mit schwerem sexuellen Missbrauch von unter 10 jährigen.

Er hat es zugegeben, bereits eine Therapie gemacht (was ihm vor Gericht positiv angerechnet wurde), und er will alle Auszeichnungen die er erhalten hat zurückgeben.
Er weiß, dass er diese Schuld sein Leben lang nicht mehr los wird.
Er wurde zu einer zehnmonatigen Haftstrafe auf Bewährung verurteilt.

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

eberennterwiederlos @, Donnerstag, 29.04.2021, 18:48 (vor 8 Tagen) @ dadum

Mal abgesehen von der Schuld und der generellen Unschuldsvermutung im Rechtsstaat.
Metzelder hat ja wohl ein Teilgeständnis abgelegt (zu immer noch nicht näher benannten Details)


"Metzelder verschickte binnen drei Tagen zehn Missbrauchsbilder von Mädchen unter 14 Jahren. In einem Fall sendete er seiner einstigen Freundin die Datei eines zehnjährigen Mädchens zu, das Oralverkehr ausübte. Ferner soll der Angeklagte ein weiteres Foto von einem Kind gepostet haben, das von einem unbekannten Mann vergewaltigt wurde.

Zur sexuellen Erregung, so die Anklägerin, soll Metzelder an eine weitere Frau aus der Region Münster Bilder mit Kinderpornomaterial und zwei Videodateien weitergeleitet haben. Dabei zeigte ein Clip auch den analen Missbrauch eines Mädchens. Am 11. August 2019 sandte der Angeschuldigte einer dritten Frau eine weitere strafwürdige Datei zu.
"

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 29.04.2021, 19:04 (vor 8 Tagen) @ eberennterwiederlos

Mal abgesehen von der Schuld und der generellen Unschuldsvermutung im Rechtsstaat.
Metzelder hat ja wohl ein Teilgeständnis abgelegt (zu immer noch nicht näher benannten Details)

"Metzelder verschickte binnen drei Tagen zehn Missbrauchsbilder von Mädchen unter 14 Jahren. In einem Fall sendete er seiner einstigen Freundin die Datei eines zehnjährigen Mädchens zu, das Oralverkehr ausübte. Ferner soll der Angeklagte ein weiteres Foto von einem Kind gepostet haben, das von einem unbekannten Mann vergewaltigt wurde.

Zur sexuellen Erregung, so die Anklägerin, soll Metzelder an eine weitere Frau aus der Region Münster Bilder mit Kinderpornomaterial und zwei Videodateien weitergeleitet haben. Dabei zeigte ein Clip auch den analen Missbrauch eines Mädchens. Am 11. August 2019 sandte der Angeschuldigte einer dritten Frau eine weitere strafwürdige Datei zu.
"

Ergötze Dich ruhig an Details, klingt nach Bildzeitung, sorry, finde das generell und prinzipiell nicht ok, weder das Eine, noch das Andere.


Kann hier zu, ich meine richtig ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

eberennterwiederlos @, Donnerstag, 29.04.2021, 19:26 (vor 8 Tagen) @ Alsodoch

Es wurde hier gesagt es sind immer noch keine Details bekannt Punkt.

Die reflexartige Unterstellung einer Ergötzung daran ist ganz schlechter Stil, und nein aus der B*** ist es auch nicht, die kommt bei mir weder auf dem Tisch noch auf den Screen.

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Schambes05, Donnerstag, 29.04.2021, 22:04 (vor 8 Tagen) @ Alsodoch

jeder der so etwas macht ist widerlich, wie kann man für so jemanden, nachdem es feststeht, auch noch Partei ergreifen?

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 29.04.2021, 22:08 (vor 8 Tagen) @ Schambes05

jeder der so etwas macht ist widerlich, wie kann man für so jemanden, nachdem es feststeht, auch noch Partei ergreifen?

Ich ergreife Partei, geht's noch ("freundlich" gefragt) ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Dito, Donnerstag, 29.04.2021, 23:29 (vor 8 Tagen) @ Schambes05

jeder der so etwas macht ist widerlich, wie kann man für so jemanden, nachdem es feststeht, auch noch Partei ergreifen?

Tut doch keiner. Wir haben glücklicherweise ein Justiz, die dafür zuständig ist und keinen Lynchmob oder keine social-media-"Schwarmintelligenz" die darüber zu urteilen hat. Den Betroffenen ist in keinster Weise geholfen, wenn man sich mittels Empörungs-Posts an diesem furchtbaren Thema abarbeitet :-|

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 29.04.2021, 23:32 (vor 8 Tagen) @ Dito

jeder der so etwas macht ist widerlich, wie kann man für so jemanden, nachdem es feststeht, auch noch Partei ergreifen?


Tut doch keiner. Wir haben glücklicherweise ein Justiz, die dafür zuständig ist und keinen Lynchmob oder keine social-media-"Schwarmintelligenz" die darüber zu urteilen hat. Den Betroffenen ist in keinster Weise geholfen, wenn man sich mittels Empörungs-Posts an diesem furchtbaren Thema abarbeitet :-|

sich auf die Justiz oder auf das Rechssysthem zu berufen ist ja scheint's schon Partei ergreifen :doh: :facepalm: :kopfwand::kotz:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Dito, Donnerstag, 29.04.2021, 23:39 (vor 8 Tagen) @ Alsodoch

jeder der so etwas macht ist widerlich, wie kann man für so jemanden, nachdem es feststeht, auch noch Partei ergreifen?


Tut doch keiner. Wir haben glücklicherweise ein Justiz, die dafür zuständig ist und keinen Lynchmob oder keine social-media-"Schwarmintelligenz" die darüber zu urteilen hat. Den Betroffenen ist in keinster Weise geholfen, wenn man sich mittels Empörungs-Posts an diesem furchtbaren Thema abarbeitet :-|


sich auf die Justiz oder auf das Rechssysthem zu berufen ist ja scheint's schon Partei ergreifen :doh: :facepalm: :kopfwand::kotz:

Es werden leider immer häufiger unsere demokratischen Grundsäulen in Frage gestellt. Von einer Minderheit, die behauptet, sie wären "das Volk". Keine gute Entwicklung :-|

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

eberennterwiederlos @, Freitag, 30.04.2021, 07:31 (vor 8 Tagen) @ Alsodoch

jeder der so etwas macht ist widerlich, wie kann man für so jemanden, nachdem es feststeht, auch noch Partei ergreifen?


Tut doch keiner. Wir haben glücklicherweise ein Justiz, die dafür zuständig ist und keinen Lynchmob oder keine social-media-"Schwarmintelligenz" die darüber zu urteilen hat. Den Betroffenen ist in keinster Weise geholfen, wenn man sich mittels Empörungs-Posts an diesem furchtbaren Thema abarbeitet :-|


sich auf die Justiz oder auf das Rechssysthem zu berufen ist ja scheint's schon Partei ergreifen :doh: :facepalm: :kopfwand::kotz:

Deine infantilen Smilies kannst deu dur gerne sparen, und dein Verhalten mal reflektieren. Würde ich das was du bei mir gemacht hast, nämlich eigene Spekulationen auch noch in Unterstellungen umzuwandeln ohne jemanden auch nur anstazweise zu kennen, wären wir auf einem ganz üblen Niveau (und in einer dunklen Zeit).

Beispielsweise käme dabei heraus, würde ich das tun, dass dir wohl nichts an Aufklärung und Information beim Thema Kindesmissbrauch liegt, gab ja Zeiten dfieser Wegschaukultur bei dem Thema. Beestenfalls. Klingt nicht gut? Aber nichts Anderes würde dabei herauskommen, und ich bin, nicht nur bei dem Thema, immer bei dem Motto Fakten auf den Tisch.

Eine darauf aufbauende persönliche Unterstellung, wie du es bei mir getan hast, klemme ich mir jedoch. Solltest du noch Gesprächsbedarf haben gibt´s die PM Funktion...

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Weizen05 @, Freitag, 30.04.2021, 07:54 (vor 8 Tagen) @ eberennterwiederlos

Kühlen Kopf bewahren bei einem stark emotionalisierenden Thema wäre gut gewesen. Das gilt für fast alle in dem Strang.

--
Ich freislere nicht, ich wehnere, Sie... Sie DFB-FUNKTIONÄR!

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 30.04.2021, 19:54 (vor 7 Tagen) @ eberennterwiederlos

jeder der so etwas macht ist widerlich, wie kann man für so jemanden, nachdem es feststeht, auch noch Partei ergreifen?


Tut doch keiner. Wir haben glücklicherweise ein Justiz, die dafür zuständig ist und keinen Lynchmob oder keine social-media-"Schwarmintelligenz" die darüber zu urteilen hat. Den Betroffenen ist in keinster Weise geholfen, wenn man sich mittels Empörungs-Posts an diesem furchtbaren Thema abarbeitet :-|


sich auf die Justiz oder auf das Rechssysthem zu berufen ist ja scheint's schon Partei ergreifen :doh: :facepalm: :kopfwand::kotz:


Deine infantilen Smilies kannst deu dur gerne sparen, und dein Verhalten mal reflektieren. Würde ich das was du bei mir gemacht hast, nämlich eigene Spekulationen auch noch in Unterstellungen umzuwandeln ohne jemanden auch nur anstazweise zu kennen, wären wir auf einem ganz üblen Niveau (und in einer dunklen Zeit).

Beispielsweise käme dabei heraus, würde ich das tun, dass dir wohl nichts an Aufklärung und Information beim Thema Kindesmissbrauch liegt, gab ja Zeiten dfieser Wegschaukultur bei dem Thema. Beestenfalls. Klingt nicht gut? Aber nichts Anderes würde dabei herauskommen, und ich bin, nicht nur bei dem Thema, immer bei dem Motto Fakten auf den Tisch.

Eine darauf aufbauende persönliche Unterstellung, wie du es bei mir getan hast, klemme ich mir jedoch. Solltest du noch Gesprächsbedarf haben gibt´s die PM Funktion...

Wie sehr die Staatsanwaltschaft an Aufklärung liegt mag man daran erkennen, das sie gegen das Urteil Berufung / Revision einlegen will, nicht wegen des Strafmaß', sondern weil sie nur dann das Handy zwecks Untersuchung beschlagnahmen kann. Fällt denen wohl etwas spät ein, oder ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Loth, Freitag, 30.04.2021, 20:21 (vor 7 Tagen) @ Alsodoch

jeder der so etwas macht ist widerlich, wie kann man für so jemanden, nachdem es feststeht, auch noch Partei ergreifen?


Tut doch keiner. Wir haben glücklicherweise ein Justiz, die dafür zuständig ist und keinen Lynchmob oder keine social-media-"Schwarmintelligenz" die darüber zu urteilen hat. Den Betroffenen ist in keinster Weise geholfen, wenn man sich mittels Empörungs-Posts an diesem furchtbaren Thema abarbeitet :-|


sich auf die Justiz oder auf das Rechssysthem zu berufen ist ja scheint's schon Partei ergreifen :doh: :facepalm: :kopfwand::kotz:


Deine infantilen Smilies kannst deu dur gerne sparen, und dein Verhalten mal reflektieren. Würde ich das was du bei mir gemacht hast, nämlich eigene Spekulationen auch noch in Unterstellungen umzuwandeln ohne jemanden auch nur anstazweise zu kennen, wären wir auf einem ganz üblen Niveau (und in einer dunklen Zeit).

Beispielsweise käme dabei heraus, würde ich das tun, dass dir wohl nichts an Aufklärung und Information beim Thema Kindesmissbrauch liegt, gab ja Zeiten dfieser Wegschaukultur bei dem Thema. Beestenfalls. Klingt nicht gut? Aber nichts Anderes würde dabei herauskommen, und ich bin, nicht nur bei dem Thema, immer bei dem Motto Fakten auf den Tisch.

Eine darauf aufbauende persönliche Unterstellung, wie du es bei mir getan hast, klemme ich mir jedoch. Solltest du noch Gesprächsbedarf haben gibt´s die PM Funktion...


Wie sehr die Staatsanwaltschaft an Aufklärung liegt mag man daran erkennen, das sie gegen das Urteil Berufung / Revision einlegen will, nicht wegen des Strafmaß', sondern weil sie nur dann das Handy zwecks Untersuchung beschlagnahmen kann. Fällt denen wohl etwas spät ein, oder ?

Sorry, aber das ist so nicht richtig. Das Handy wurde bereits beschlagnahmt und untersucht (sonst wüsste die Staatsanwaltschaft ja nichts von genau 297 Dateien), die Staatsanwaltschaft legt Berufung ein, weil die auf dem Handy gefundenen Bilder nicht in die Beweiswürdigung/Urteilsfindung aufgenommen wurden: SPON

--
Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 30.04.2021, 20:26 (vor 7 Tagen) @ Loth
bearbeitet von Alsodoch, Freitag, 30.04.2021, 20:38

jeder der so etwas macht ist widerlich, wie kann man für so jemanden, nachdem es feststeht, auch noch Partei ergreifen?


Tut doch keiner. Wir haben glücklicherweise ein Justiz, die dafür zuständig ist und keinen Lynchmob oder keine social-media-"Schwarmintelligenz" die darüber zu urteilen hat. Den Betroffenen ist in keinster Weise geholfen, wenn man sich mittels Empörungs-Posts an diesem furchtbaren Thema abarbeitet :-|


sich auf die Justiz oder auf das Rechssysthem zu berufen ist ja scheint's schon Partei ergreifen :doh: :facepalm: :kopfwand::kotz:


Deine infantilen Smilies kannst deu dur gerne sparen, und dein Verhalten mal reflektieren. Würde ich das was du bei mir gemacht hast, nämlich eigene Spekulationen auch noch in Unterstellungen umzuwandeln ohne jemanden auch nur anstazweise zu kennen, wären wir auf einem ganz üblen Niveau (und in einer dunklen Zeit).

Beispielsweise käme dabei heraus, würde ich das tun, dass dir wohl nichts an Aufklärung und Information beim Thema Kindesmissbrauch liegt, gab ja Zeiten dfieser Wegschaukultur bei dem Thema. Beestenfalls. Klingt nicht gut? Aber nichts Anderes würde dabei herauskommen, und ich bin, nicht nur bei dem Thema, immer bei dem Motto Fakten auf den Tisch.

Eine darauf aufbauende persönliche Unterstellung, wie du es bei mir getan hast, klemme ich mir jedoch. Solltest du noch Gesprächsbedarf haben gibt´s die PM Funktion...


Wie sehr die Staatsanwaltschaft an Aufklärung liegt mag man daran erkennen, das sie gegen das Urteil Berufung / Revision einlegen will, nicht wegen des Strafmaß', sondern weil sie nur dann das Handy zwecks Untersuchung beschlagnahmen kann. Fällt denen wohl etwas spät ein, oder ?


Sorry, aber das ist so nicht richtig. Das Handy wurde bereits beschlagnahmt und untersucht (sonst wüsste die Staatsanwaltschaft ja nichts von genau 297 Dateien), die Staatsanwaltschaft legt Berufung ein, weil die auf dem Handy gefundenen Bilder nicht in die Beweiswürdigung/Urteilsfindung aufgenommen wurden: SPON

Ok, dann hatte ich eine falsche Quelle, bzw. die hat sich unklar ausgedrückt, jedenfalls ein Formfehler und / oder Verfahrensfehler.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

dingodil, Freitag, 30.04.2021, 20:51 (vor 7 Tagen) @ Dito

Ich beteilige mich auch mal mit einem Empörungs-Post.
Weil ich das Strafmaß in Zusammenhang mit Kindesmissbrauch (und auch dem Besitz kinderpornografischer Schriften) für empörend halte. Ganz unabhängig von diesem Fall. Und ja, auch emotional.

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 30.04.2021, 20:52 (vor 7 Tagen) @ dingodil

Ich beteilige mich auch mal mit einem Empörungs-Post.
Weil ich das Strafmaß in Zusammenhang mit Kindesmissbrauch (und auch dem Besitz kinderpornografischer Schriften) für empörend halte. Ganz unabhängig von diesem Fall. Und ja, auch emotional.

Da stimme ich zu, Prommibonus ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Weizen05 @, Freitag, 30.04.2021, 21:19 (vor 7 Tagen) @ Alsodoch

Ich beteilige mich auch mal mit einem Empörungs-Post.
Weil ich das Strafmaß in Zusammenhang mit Kindesmissbrauch (und auch dem Besitz kinderpornografischer Schriften) für empörend halte. Ganz unabhängig von diesem Fall. Und ja, auch emotional.


Da stimme ich zu, Prommibonus ?

Nein, ein Grundsatz des Rechtsstaats: "Keine Strafe ohne Gesetz", das bedeutet hier im Speziellen: Der Angeklagte kann nur auf Grund der Gesetzeslage bestraft werden, die zum Tatzeitpunkt galt. Für Metzelder bedeutet dass, dass auf seinen Fall der schon 2019 verschärfte Strafrahmen nicht angewendet werden darf, sondern "nur" der davor gültige. Und selbstverständlich sind auch alle anderen gesetzlichen Regeln zu beachten, die Strafmilderung bzw -verschärfung betreffen.

--
Ich freislere nicht, ich wehnere, Sie... Sie DFB-FUNKTIONÄR!

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Dito, Freitag, 30.04.2021, 23:40 (vor 7 Tagen) @ dingodil

Ich beteilige mich auch mal mit einem Empörungs-Post.
Weil ich das Strafmaß in Zusammenhang mit Kindesmissbrauch (und auch dem Besitz kinderpornografischer Schriften) für empörend halte. Ganz unabhängig von diesem Fall. Und ja, auch emotional.

Und ich vertraue auf unsere Justiz, die einen Fall (hoffentlich nüchtern) nach Fakten beurteilt, die nicht alle in die breite Öffentlichkeit getragen werden. Richter, die nicht emotional entscheiden, egal ob sie meine Empfindungen damit befrieden. Ich denke meine Meinung ist so unmaßgeblich, insbesondere im Verhältnis zu dem Leid, welches die Betroffenen ertragen. Sorry, aber für mich ist ein Internet-Pranger keine Option, um meine persönliche Erregung kund zu tun :-|

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

pattymainz05 @, Donnerstag, 29.04.2021, 21:19 (vor 8 Tagen) @ eberennterwiederlos

Widerliches A*schloch, sorry, aber bei solchen Leuten wird mir schlecht.

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Kiff-es, Freitag, 30.04.2021, 22:13 (vor 7 Tagen) @ Schambes05

Es handelt sich bei derartigen Filmen um gefilmte sexualisierte Gewalt an Kindern. Den Begriff „Kinderpornographie“ halte ich für verharmlosend und deswegen falsch. Mal ganz allgemein gesagt und an niemanden persönlich adressiert...,

Prozess-Auftakt gegen Christoph Metzelder

Weizen05 @, Samstag, 01.05.2021, 06:39 (vor 7 Tagen) @ Kiff-es

Es handelt sich bei derartigen Filmen um gefilmte sexualisierte Gewalt an Kindern. Den Begriff „Kinderpornographie“ halte ich für verharmlosend und deswegen falsch. Mal ganz allgemein gesagt und an niemanden persönlich adressiert...,

Ich bin grundsätzlich auch dafür, im Zweifelsfall Dinge präzise beim Namen zu nennen, andererseits aber auch ziemlich sicher, dass die Bezeichnung "Kinderpornographie" keine Klarheit zu wünschen übrig lässt. Da ist eher die Frage offen, ob nicht der Vorstellung, der Wortbestandteil "Pornographie" tauge dazu, irgendetwas wesentlich zu verharmlosen, selbst eine Verharmlosung "regulärer" Pornographie zu Grunde liegt.

--
Ich freislere nicht, ich wehnere, Sie... Sie DFB-FUNKTIONÄR!

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum