Svensson schon jetzt heiss begehrt? (Rund um Fußball)

bavaria05, Dienstag, 27.04.2021, 15:42 (vor 10 Tagen)

Das wäre der SUPERGAU.....

kicker

Mintzlaff muss sich nun auf die Suche nach einem neuen Trainer und einem neuen Sportdirektor machen. Für die Nagelsmann-Nachfolge gebe es "eine Shortlist mit drei Namen", so Mintzlaff. Als Favorit gilt der US-Amerikaner Jesse Marsch, der bei RB Salzburg einen bis 2022 datierten Vertrag ohne Ausstiegsklausel besitzt. Marsch ist ein Kind des Fußball-Imperiums von Red Bull, der nach erfolgreichen Jahren in New York in der Saison 2018/19 als Co-Trainer von Ralf Rangnick in Leipzig hospitierte und danach die Chefrolle in Salzburg übernahm.

Marsch ist heiß auf den Job, das machte er erst kürzlich in einem "Sky"-Interview mit den Worten deutlich: "Wenn ich die Möglichkeit als Trainer in Leipzig haben kann, dann ist es eine super Idee für mich." Alternativen mit RB-DNA sind der bei der PSV Eindhoven aktive Roger Schmidt und der gerade mit Mainz 05 im Abstiegskampf auftrumpfende Däne Bo Svensson. Eine Rückkehr von Rangnick ist kein Thema, das machte Mintzlaff mit der Bemerkung deutlich, man suche "neue Lösungen".

Jo als ob

Schöppsche, Dienstag, 27.04.2021, 15:59 (vor 10 Tagen) @ bavaria05

dann würde man ihn ja komplett falsch verstehen und einschätzen

Jo als ob

bavaria05, Dienstag, 27.04.2021, 16:01 (vor 10 Tagen) @ Schöppsche

Ja geb ich dir recht....

Dann würde ich mir tatsächlich überlegen, dem Fußball den Rücken zu kehren......

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

Milestone-Mainz, Dienstag, 27.04.2021, 16:07 (vor 10 Tagen) @ bavaria05

War doch zu erwarten, ich gehe mal davon aus, dass er nach dieser Saison noch NICHT geht. :-)

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

TuS-FSV, Dienstag, 27.04.2021, 16:17 (vor 10 Tagen) @ bavaria05

Da wird sich Rose evtl. ärgern das er schon so früh beim BVB zugesagt hat.

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

Karl Napp, Dienstag, 27.04.2021, 17:48 (vor 10 Tagen) @ TuS-FSV

Vielleicht hat Rosi eine Ausstiegsklausel!.

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

dadum @, Dienstag, 27.04.2021, 16:22 (vor 10 Tagen) @ bavaria05

Das wäre der SUPERGAU.....

kicker

Mintzlaff muss sich nun auf die Suche nach einem neuen Trainer und einem neuen Sportdirektor machen. Für die Nagelsmann-Nachfolge gebe es "eine Shortlist mit drei Namen", so Mintzlaff. Als Favorit gilt der US-Amerikaner Jesse Marsch, der bei RB Salzburg einen bis 2022 datierten Vertrag ohne Ausstiegsklausel besitzt. Marsch ist ein Kind des Fußball-Imperiums von Red Bull, der nach erfolgreichen Jahren in New York in der Saison 2018/19 als Co-Trainer von Ralf Rangnick in Leipzig hospitierte und danach die Chefrolle in Salzburg übernahm.

Marsch ist heiß auf den Job, das machte er erst kürzlich in einem "Sky"-Interview mit den Worten deutlich: "Wenn ich die Möglichkeit als Trainer in Leipzig haben kann, dann ist es eine super Idee für mich." Alternativen mit RB-DNA sind der bei der PSV Eindhoven aktive Roger Schmidt und der gerade mit Mainz 05 im Abstiegskampf auftrumpfende Däne Bo Svensson. Eine Rückkehr von Rangnick ist kein Thema, das machte Mintzlaff mit der Bemerkung deutlich, man suche "neue Lösungen".

Bo wird es nicht werden.

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

undichsachnoch, Dienstag, 27.04.2021, 17:58 (vor 10 Tagen) @ dadum

Das wäre der SUPERGAU.....

kicker

Mintzlaff muss sich nun auf die Suche nach einem neuen Trainer und einem neuen Sportdirektor machen. Für die Nagelsmann-Nachfolge gebe es "eine Shortlist mit drei Namen", so Mintzlaff. Als Favorit gilt der US-Amerikaner Jesse Marsch, der bei RB Salzburg einen bis 2022 datierten Vertrag ohne Ausstiegsklausel besitzt. Marsch ist ein Kind des Fußball-Imperiums von Red Bull, der nach erfolgreichen Jahren in New York in der Saison 2018/19 als Co-Trainer von Ralf Rangnick in Leipzig hospitierte und danach die Chefrolle in Salzburg übernahm.

Marsch ist heiß auf den Job, das machte er erst kürzlich in einem "Sky"-Interview mit den Worten deutlich: "Wenn ich die Möglichkeit als Trainer in Leipzig haben kann, dann ist es eine super Idee für mich." Alternativen mit RB-DNA sind der bei der PSV Eindhoven aktive Roger Schmidt und der gerade mit Mainz 05 im Abstiegskampf auftrumpfende Däne Bo Svensson. Eine Rückkehr von Rangnick ist kein Thema, das machte Mintzlaff mit der Bemerkung deutlich, man suche "neue Lösungen".


Bo wird es nicht werden.

Ich kann mich auch nicht erinnern, dass Trainer sein beim Brauseclub schon immer Bos Lebenstraum gewesen sein soll!;-)
Aber dass er heißbegehrt ist nach dieser Performance hier bei uns - verständlich.
Mann, der soll bloß ganz ganz lange bei uns in Mainz bleiben!!!

NUR DER FSV !!!

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

Carvel, Dienstag, 27.04.2021, 17:55 (vor 10 Tagen) @ bavaria05

Christian Heidel hat schon vor Jahren das Preisschild von 60 Millionen Euro an den damaligen Trainer Tuchel gehängt, da waren Ablösen für Trainer noch gar nicht üblich.
Jetzt hat das Treiben innerhalb kürzester Zeit immer höhere Ablösesummen generiert. Das dürfte die damals getätigte Aussage eher festigen...

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

Milestone-Mainz, Dienstag, 27.04.2021, 18:16 (vor 10 Tagen) @ bavaria05

Mintzlaff muss sich nun auf die Suche nach einem neuen Trainer und einem neuen Sportdirektor machen. Für die Nagelsmann-Nachfolge gebe es "eine Shortlist mit drei Namen", so Mintzlaff. Als Favorit gilt der US-Amerikaner Jesse Marsch, der bei RB Salzburg einen bis 2022 datierten Vertrag ohne Ausstiegsklausel besitzt. Marsch ist ein Kind des Fußball-Imperiums von Red Bull, der nach erfolgreichen Jahren in New York in der Saison 2018/19 als Co-Trainer von Ralf Rangnick in Leipzig hospitierte und danach die Chefrolle in Salzburg übernahm.

Die AZ vermutet, hinter einer Paywall, dass nach Jesse Marsch noch Oliver Glasner und Pellegrino Matarazzo bei RB auf dem Zettel stehen.

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

Bratwurst, Dienstag, 27.04.2021, 18:43 (vor 10 Tagen) @ Milestone-Mainz

Die AZ vermutet, hinter einer Paywall, dass nach Jesse Marsch noch Oliver Glasner und Pellegrino Matarazzo bei RB auf dem Zettel stehen.

<

Richtig. Der Kicker hat die Namen dem Mintzlaff mehr oder weniger in den Mund gelegt, das war ja kein Zitat. Es gibt noch andere Trainer aus der RB-Schule, Glasner gehört auch dazu. Und Matarazzo ist seit dieser Saison ebenfalls überall ein Kandidat bei gutzahlenden Clubs!

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

Loth, Mittwoch, 28.04.2021, 12:28 (vor 10 Tagen) @ bavaria05

Es wird wohl Jesse Marsch von der Salzburger Filiale der Dosen.

--
Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

bavaria05, Mittwoch, 28.04.2021, 14:47 (vor 9 Tagen) @ Loth

Für uns super :-)

Die Armen Hühner.... bis gestern waren die sich schon fast einig mit Jesse....
Jetzt wird es wohl doch Peter Neururer oder Manuel Baum :-)

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

frodoNtour, Mittwoch, 28.04.2021, 14:54 (vor 9 Tagen) @ Loth

Es wird wohl Jesse Marsch von der Salzburger Filiale der Dosen.

Jesses. ;-)

Svensson plant langfristig in Mainz

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Mittwoch, 28.04.2021, 16:15 (vor 9 Tagen) @ bavaria05
bearbeitet von Alsodoch, Mittwoch, 28.04.2021, 16:18

Wenn es nach Bo Svensson geht, soll sein Aufenthalt beim FSV Mainz 05 möglichst lange andauern. Laut der ‚Süddeutschen Zeitung‘ sagte des Trainer in einer Medienrunde am Mittwoch: „Ich sehe meine Zukunft in Mainz. Wir haben eine Menge vor.“

Fußballtransfers:

AZ€Plus mit der gleichen Aussage

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Svensson plant langfristig in Mainz

Milestone-Mainz, Mittwoch, 28.04.2021, 16:59 (vor 9 Tagen) @ Alsodoch

Ich darf dann mal Bo sinngemäß zitieren:

...hier gesessen und vermeldet: Hauptjob ist nicht der Klassenerhalt oder das Gewinnen des nächsten Spiels, sondern in Mainz langfristig etwas zu entwickeln. Wäre strange, wenn ich nach einem Drittel des Jahres sage, jetzt sei alles anders. Wer mich kennt, der weiß, wie ich so drauf bin und dass ich das ernst meine. Schließlich habe ich ja auch eine längeren Vertrag unterzeichnet...

Sorry für die Übersetzungsfehler. :-D
Ansonsten: mir genügt das.

Svensson schon jetzt heiss begehrt?

Hugonator, Mittwoch, 28.04.2021, 17:54 (vor 9 Tagen) @ bavaria05

Denke, DAS dürfte dann wohl ALLES sagen !!!

:welle:

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford

Kicker: Svensson sieht Mainz als langfristige Aufgabe

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Mittwoch, 28.04.2021, 18:57 (vor 9 Tagen) @ bavaria05

Erfolg weckt Begehrlichkeiten, das gilt für Spieler und Trainer. Bo Svensson wurde wegen seiner RB-Vergangenheit in Medien als ein denkbarer Nagelsmann-Nachfolger in Leipzig eingestuft. Am Mittwoch machte der 05-Trainer deutlich, dass er in Mainz lange noch nicht fertig ist.

In Medien ? :-D :-D
Im Kicker :-D, alle anderen "Medien" haben dann ggfs nachgezogen bzw. sofort dementiert. Mal auf dem Teppich bleiben, lieber Kicker, das "In-die-Hose-gehen" geht auf Deine Kappe :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum