Kicker: Bei Müller stehen die Zeichen auf Trennung (Presselinks)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 27.04.2021, 15:29 (vor 10 Tagen)

Mainz 05 braucht im Sommer Transfereinnahmen, um den Millionen-Verlust aufgrund der Corona-Krise auszugleichen. Einer der Topkandidaten ist Florian Müller, der nach der Ausleihe nach Freiburg nicht auf die Ersatzbank beim FSV zurückkehren möchte.

Mehr:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Kicker: Bei Müller stehen die Zeichen auf Trennung

fliesentischler, Mittwoch, 28.04.2021, 11:46 (vor 10 Tagen) @ Alsodoch

Ich würde mir wünschen, dass nächste Saison Flo oder Finn im Tor stehen.

Robin hat in meinen Augen das "Wetklo-Syndrom". Jedes Spiel gibt's mindestens eine Szene, in der ich wegen Robin Atemnot bekomme.

Er ist ein super Typ und auch guter Torhüter, aber irgendwie schätze ich Flo und Finn noch stärker ein.

Kicker: Bei Müller stehen die Zeichen auf Trennung

Michael ⌂ @, Mittwoch, 28.04.2021, 11:55 (vor 10 Tagen) @ fliesentischler

Ich würde mir wünschen, dass nächste Saison Flo oder Finn im Tor stehen.

Robin hat in meinen Augen das "Wetklo-Syndrom". Jedes Spiel gibt's mindestens eine Szene, in der ich wegen Robin Atemnot bekomme.

Er ist ein super Typ und auch guter Torhüter, aber irgendwie schätze ich Flo und Finn noch stärker ein.

Ich finde, dass Robin vielleicht fußballerisch etwas schlechter ist als Müller, aber daneben gibt es für mich gewisse "Softskills", die es in dieser Saison für mich unerlässlich machten, dass er als Nummer 1 im Kasten steht.
Hinter einer funktionierenden Abwehr mit ausreichend Charakterköpfen und "aggressive leadern" auf dem Feld mag das anders sein.
Ich kann mich aber - abgesehen vom Augsburg-Spiel an keines erinnern, wo er uns Punkte gekostet hat.

Wenn man für Flo 10 Mios +x erlösen kann, hätte ich damit kein Problem, mit Robin weiter als Nummer 1 zu machen. Er bringt auch einen großen Schuss Lokalpatriotismus mit... (zählt für mich als Fan auch was).

Kicker: Bei Müller stehen die Zeichen auf Trennung

Hechtsheimer, Mittwoch, 28.04.2021, 12:18 (vor 10 Tagen) @ fliesentischler

Wünschen kann man sich das ja. Aber Robin mit Kollege Wetklo zu vergleichen, nee sorry. Da kann ich mich an massig Fehler von Wetklo erinnern, allein sein Abschläge (u.a. in Frankfurt)...

Kicker: Bei Müller stehen die Zeichen auf Trennung

florifo @, Mittwoch, 28.04.2021, 15:08 (vor 10 Tagen) @ Hechtsheimer

Qualitative Anstöße, da sind wir Weltmarktführer!

Der Tor des Monats Schütze gibt sein Wissen fachkundig weiter:

30 Meter hoch und 10 weit oder
angeschnitten ins aus können inzwischen alle.

Kicker: Bei Müller stehen die Zeichen auf Trennung

Bimbes, Mittwoch, 28.04.2021, 14:01 (vor 10 Tagen) @ fliesentischler

Ich finde Robin diese Saison auch nicht so stark. Vor allem beim Rauslaufen ist er sehr unsicher und weiß oft nicht, ob er auf der Linie bleiben soll oder nicht. Ja, außer beim Spiel gg. Augsburg hat er keinen großen Patzer gehabt. Dafür sind es aber viele Unsicherheiten, meistens beim Versuch den Ball zu sichern, die auch Gegentore verursacht haben (z. B. gg. Schalke, Leverkusen, Bremen, etc.).

Damit will ich nicht sagen, dass ich Robin schlecht finde, aber so stark wie Anfang der letzten Saison ist er leider nicht. Mir geht es da wie fliesentischler, bei jedem Rückpass/ langen Ball halte ich die Luft an. Deshalb ist es für mich auch nicht ausgemacht, dass Zentner auch nächste Saison im Tor steht. Mit Dahmen und Müller hat er zwei starke Konkurrenten.

Kicker: Bei Müller stehen die Zeichen auf Trennung

dadum @, Mittwoch, 28.04.2021, 14:16 (vor 10 Tagen) @ Bimbes

Flo ist sicher der bessere Fußballer und vielleicht von den Anlagen kompletter.
Robin ist auf der Linie stärker und vor allem von seiner Präsenz für die Mannschaft wichtig.

Fehler machen beide von Zeit zu Zeit...

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum