Denn nur der FSV ist das was zählt (Rund um Fußball)

Captain Spaulding, Dienstag, 30.03.2021, 12:38 (vor 39 Tagen)
bearbeitet von Captain Spaulding, Dienstag, 30.03.2021, 12:41

Seit über einem Jahr können wir als Fans nicht mehr in die Stadien, um unseren Verein zu unterstützen. Das Bundesligabusiness geht weiter, während wir nur aus der Ferne zuschauen können. Fußball ohne Fans ist dabei eigentlich alternativlos. Optimal und in seiner ganzen Pracht funktioniert es einfach nur zusammen. Als 12. Mann sind wir oft das Zünglein an der Waage gewesen. Stets da, immer präsent und häufig der eine zusätzliche Faktor, der Spiele entscheiden konnte.

Dass wir als 12. Mann nicht ins Stadion können, hat Auswirkungen. Wobei wir ehrlich sein müssen, die Auswirkungen von Covid-19 beschleunigten und intensivierten nur eine Entwicklung, die rund um Mainz 05 schon länger zu beobachten war. Die Sichtbarkeit des Vereins in der Stadt und die Euphorie für den Verein nahmen zuletzt immer weiter und in vielen kleinen Schritten ab. Viele Gründe sind legitim und nachvollziehbar, doch es ist an der Zeit, aktiv dagegen zu steuern und diesen Trend zu stoppen und umzukehren!

Es ist Zeit, das Trikot aus dem Schrank zu holen und beim Einkaufen zu tragen, sich beim Gang durch die Stadt den Schal umzuwerfen, die Nullfünf-Fahne vor dem Haus zu hissen, seinen Balkon oder das Fenster zu schmücken, auf das Auto, Motorrad oder Fahrrad einen Aufkleber zu bappen! Dies alles gilt es in den nächsten Wochen zu tun.

Unser 1. FSV Mainz 05 muss gerade jetzt wieder sichtbar werden - in der Stadt und in ganz Rheinhessen! Wir müssen ihn gemeinsam als Fans wieder in den Fokus rücken und klar machen, dass dieser Verein hier zuhause ist.

Es wird in den kommenden Tagen und Wochen einige Aktionen aus der Fanszene geben, um dieses Gefühl wieder zu aktivieren und sichtbar zu machen! Schließt euch an, zieht mit und tragt Nullfünf in die Welt hinaus!

Egal ob klein oder groß, jung oder alt, wer ihr seid und woher ihr kommt: wer für Nullfünf brennt, ist der 12. Mann!

...denn nur der FSV ist das was zählt!

Von: Rheinhessen-on-Tour.de
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10159348881036399&id=232348826398

Denn nur der FSV ist das was zählt

Nope @, Dienstag, 30.03.2021, 13:38 (vor 39 Tagen) @ Captain Spaulding

+1

In der Stadt, die sich dem „Derby verweigert“ trage ich das Trikot aber nur beim Joggen (-;

Denn nur der FSV ist das was zählt

PLANITZER ⌂, Montevideo, Dienstag, 30.03.2021, 17:09 (vor 39 Tagen) @ Nope

+1

In der Stadt, die sich dem „Derby verweigert“ trage ich das Trikot aber nur beim Joggen (-;

...dann solltest Du trotzdem auch "sprintsicher" sein

Denn nur der FSV ist das was zählt

kostemer, Dienstag, 30.03.2021, 13:40 (vor 39 Tagen) @ Captain Spaulding

All in!

(Wobei ich schon regelmäßig 05 Shirts/Caps trage (vor allem an Spieltagen). Auch das Auto hat den (für mich) obligatorischen 05 Aufkleber.)

Bitte teilen teilen teilen teilen

Schöppsche, Dienstag, 30.03.2021, 14:48 (vor 39 Tagen) @ Captain Spaulding

Wir können in dieser kack Zeit nix machen, also wäre es schön heute mehr mitmachen

Denn nur der FSV ist das was zählt

Scheller, Mainz, Dienstag, 30.03.2021, 16:42 (vor 39 Tagen) @ Captain Spaulding

Danke für Deinen Post; bin ganz bei Dir und warte auf Aktionen.
Bin dabei in Rot-Weiß.
Nur der FSV

Denn nur der FSV ist das was zählt

Hugonator, Dienstag, 30.03.2021, 17:20 (vor 39 Tagen) @ Captain Spaulding

Also ich wohne - berufsbedingt - schon seit vielen Jahren in einem Nachbarort von KL, halte aber dennoch seit Anbeginn die richtigen Farben ;-) hoch!

Anfangs hat einem da natürlich schon mächtig kalter Wind ins Gesicht geblasen - vor allem, weil da der "Verein vom Betzenberg" noch in Liga 1 und die 05er in Liga 2 verkehrten...
Aber schon seit längerer Zeit ist das tatsächlich bei vielen in Respekt umgeschlagen - man schätzt die Arbeit/Leistung in der Landeshauptstadt (zumindest einmal der Personenkreis, der das reflektiert betrachtet)!

Hier mal noch ein paar schnelle Beispiele:

-> zwei kleine Trikots an den hinteren Scheiben im Auto (und zum Glück noch keine Sachbeschädigung am Fahrzeug, denn die Sorge schwingt immer so bissel mit)
-> grundsätzlich bei sportlichen Aktivitäten in diversen 05er-Outfits unterwegs (beim letzten City-Lauf in KL waren mein Bruder und ich sogar im 05er-Trikot am Start)
-> im Büro ist die 05er-Mainzelmännchen-Tasse steter Begleiter
-> Kerwesonntag im Nachbarort generell im 05er-Trikot - das hat da schon Kultstatus, obwohl einige immer wieder aufstöhnen :-P

...und auch im Privatdress werden immer wieder entsprechende Farbtupfer gesetzt!

Man könnte also schon sagen, dass die Marke hier weitergetragen wird und entsprechende Aufmerksamkeit erfährt :dh:

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford

Denn nur der FSV ist das was zählt

Stingbo, Dienstag, 30.03.2021, 17:23 (vor 39 Tagen) @ Hugonator

Mit Schal und Winterkapp bei 25°C :-D

Denn nur der FSV ist das was zählt

Renner @, Dienstag, 30.03.2021, 17:45 (vor 39 Tagen) @ Captain Spaulding

:welle: :05halter:

Denn nur der FSV ist das was zählt

pauli05, Dienstag, 30.03.2021, 21:23 (vor 39 Tagen) @ Captain Spaulding


Es ist Zeit, das Trikot aus dem Schrank zu holen und beim Einkaufen zu tragen, sich beim Gang durch die Stadt den Schal umzuwerfen, die Nullfünf-Fahne vor dem Haus zu hissen, seinen Balkon oder das Fenster zu schmücken, auf das Auto, Motorrad oder Fahrrad einen Aufkleber zu bappen! Dies alles gilt es in den nächsten Wochen zu tun.

ich trage schon seit über 50 Jahren die Vereinsfarben..egal welche Liga..da hat sich auch durch die Pandemie nichts geändert...warum auch...alle Autos sind schon immer bebabbt..Fussmatten und Klodeckel ebenfalls :-)...mein Schreibtisch im Büro ist rot-weiß gestaltet..sehr viele Mitarbeiter kennen meine Leidenschaft, weil auch mein Outfit ab und an dazu beiträgt....

Unser 1. FSV Mainz 05 muss gerade jetzt wieder sichtbar werden - in der Stadt und in ganz Rheinhessen! Wir müssen ihn gemeinsam als Fans wieder in den Fokus rücken und klar machen, dass dieser Verein hier zuhause ist.

ach uff de anner Reinseit..ich bin zwar umzingelt von der SGE..aber man hat durchaus Respekt...


Es wird in den kommenden Tagen und Wochen einige Aktionen aus der Fanszene geben, um dieses Gefühl wieder zu aktivieren und sichtbar zu machen! Schließt euch an, zieht mit und tragt Nullfünf in die Welt hinaus!

Ich trage sie bis ins Allgäu..dort wohnen Bekannte (eigentlich Bayernfan)..ohne unsere Buben geht dort gar nix mehr..die haben jetzt den richtigen Virus :-)


Egal ob klein oder groß, jung oder alt, wer ihr seid und woher ihr kommt: wer für Nullfünf brennt, ist der 12. Mann!

ich bin alt und klein...aber ich zieh das durch bis zu meinem letzten Atemzug....


...denn nur der FSV ist das was zählt!

Von: Rheinhessen-on-Tour.de
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10159348881036399&id=232348826398

Denn nur der FSV ist das was zählt

ulis05, Mittwoch, 31.03.2021, 08:55 (vor 38 Tagen) @ pauli05


Es ist Zeit, das Trikot aus dem Schrank zu holen und beim Einkaufen zu tragen, sich beim Gang durch die Stadt den Schal umzuwerfen, die Nullfünf-Fahne vor dem Haus zu hissen, seinen Balkon oder das Fenster zu schmücken, auf das Auto, Motorrad oder Fahrrad einen Aufkleber zu bappen! Dies alles gilt es in den nächsten Wochen zu tun.


ich trage schon seit über 50 Jahren die Vereinsfarben..egal welche Liga..da hat sich auch durch die Pandemie nichts geändert...warum auch...alle Autos sind schon immer bebabbt..Fussmatten und Klodeckel ebenfalls :-)...mein Schreibtisch im Büro ist rot-weiß gestaltet..sehr viele Mitarbeiter kennen meine Leidenschaft, weil auch mein Outfit ab und an dazu beiträgt....

Unser 1. FSV Mainz 05 muss gerade jetzt wieder sichtbar werden - in der Stadt und in ganz Rheinhessen! Wir müssen ihn gemeinsam als Fans wieder in den Fokus rücken und klar machen, dass dieser Verein hier zuhause ist.


ach uff de anner Reinseit..ich bin zwar umzingelt von der SGE..aber man hat durchaus Respekt...


Es wird in den kommenden Tagen und Wochen einige Aktionen aus der Fanszene geben, um dieses Gefühl wieder zu aktivieren und sichtbar zu machen! Schließt euch an, zieht mit und tragt Nullfünf in die Welt hinaus!


Ich trage sie bis ins Allgäu..dort wohnen Bekannte (eigentlich Bayernfan)..ohne unsere Buben geht dort gar nix mehr..die haben jetzt den richtigen Virus :-)


Egal ob klein oder groß, jung oder alt, wer ihr seid und woher ihr kommt: wer für Nullfünf brennt, ist der 12. Mann!


ich bin alt und klein...aber ich zieh das durch bis zu meinem letzten Atemzug....


...denn nur der FSV ist das was zählt!

Von: Rheinhessen-on-Tour.de
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10159348881036399&id=232348826398

Schöne und unterstützendswerte Aktion, auch wenn vieles davon hier bei mir schon umgesetzt wurde. Ich leiste schon seit Jahren im Hessensland bei den Eingeborenen (SGEler und Lilien) Entwicklungshilfe. Nicht alle konnte ich bekehren, aber Respekt gab und gibt es von eigentlich allen. Und glücklicherweise trägt auch mein Bub unsere Farben auf Fußballplatz und beim Sport voller Stolz (auch in dieser Saison) und hat damit noch keine negativen Erfahrungen machen müssen. Auch wenn sein Trainer zumindest Nähe zu Eintracht-Ultras hat. Aber vielleicht ist er noch zu jung, ich hoffe es bleibt so.
Aber gefühlt habe ich auch den Eindruck gehabt, dass in Stadt und direktem Umland die Beziehung zum Verein bei vielen eher weniger intensiv geworden ist. Von daher: Gute Aktion.
Auf gehts Mainzer
Und spätestens nach der Saison

--
Ich geh (n)immer nuff

Denn nur der FSV ist das was zählt

Carlsche, Mittwoch, 31.03.2021, 11:05 (vor 38 Tagen) @ ulis05


Von: Rheinhessen-on-Tour.de
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10159348881036399&id=232348826398


Schöne und unterstützendswerte Aktion, auch wenn vieles davon hier bei mir schon umgesetzt wurde. Ich leiste schon seit Jahren im Hessensland bei den Eingeborenen (SGEler und Lilien) Entwicklungshilfe. Nicht alle konnte ich bekehren, aber Respekt gab und gibt es von eigentlich allen. Und glücklicherweise trägt auch mein Bub unsere Farben auf Fußballplatz und beim Sport voller Stolz (auch in dieser Saison) und hat damit noch keine negativen Erfahrungen machen müssen. Auch wenn sein Trainer zumindest Nähe zu Eintracht-Ultras hat. Aber vielleicht ist er noch zu jung, ich hoffe es bleibt so.
Aber gefühlt habe ich auch den Eindruck gehabt, dass in Stadt und direktem Umland die Beziehung zum Verein bei vielen eher weniger intensiv geworden ist. Von daher: Gute Aktion.
Auf gehts Mainzer
Und spätestens nach der Saison

Interssant. Ich trage - aus privaten Gründen leider seit einigen Jahren im Main-Taunus-Kreis wohnend - auch regelmäßig unsere Farben. Normalerweise stoße ich bei fremden Leuten damit auf Gleichgültigkeit, hin und wieder wenig schwerwiegende dumme Sprüche. Aber eher von Kindern oder Jugendlichen.
Spontan kann ich mich nur an eine richtige üble Pöbelei erinnern, das war aber an einer Tanke in Mainz-Kastel!!

Worauf ich aber eigentlich hinaus wollte: ich sehe schon einen starken Kontrast in der Präsenz der Vereine in der Öffentlichkeit. Hier in MTK gefühlt jedes dritte Auto mit Eintracht-Aufkleber, so gut wie immer auf Spielplätzen ist mindestens Kind oder Erwachsener mit entsprechender Kleidung, oder auch wenn man sonst unterwegs ist. Immer sieht man jemand, der etwas trägt. Insofern hoffe ich aus ganz egoistischen Gründen, dass die nicht in die Champions League kommen, da ich sonst davon ausgehe, dass die allumfassende Euphorie sich in weiter verstärkter Präsenz im öffentlichen Raum niederschlägt.
Bei der G-Jugend meines Sohnes das Gleiche. Oft denke ich anhand der Kleidung und Utensilien von Kindern und Eltern ich bin beim Eintracht-Training. Und im Gegensatz dazu muss ich mich freuen, wenn wir mit der Familie in Mainz sind, überhaupt mal jemand mit 05er Sachen zu sehen und den Kindern zeigen zu können, dass es auch andere bekennende Mainz-Fans außer uns gibt. Das war früher tatsächlich mal anders!

Persönliche Frage

Carlsche, Mittwoch, 31.03.2021, 11:28 (vor 38 Tagen) @ ulis05

Pardon, dass ich das hier als persönliche Theraphie-Stunde nutze, ich finde allerdings gerade keine Möglichkeit ulis05 direkt anzuschreiben.

Darf ich fragen wie alt dein Sohn ist? Hast du Tipps zur moralischen Festigung?
Ich stelle es mir so vor, dass es spätenstens in der Schule auch mal fies werden kann.

Ich mache mir nämlich etwas Sorgen um die Vereinsbindung meines Sohnes. Er hat noch im Hernst hin und wieder das Trikot beim Training getragen oder auch regelmäßig mit mir auf dem Bolzplatz (auch bei schlechtem Wetter). Nach der langen Corona-Pause bis jetzt nur einmal die Fastnachts-Stutzen. Ich befürchte schon, dass es damit zu tun hat, dass er wahrnimmt, dass alle anderen erkennbaren Fans bei Kindern, Eltern und Trainern Eintrachtler sind. Man ist ja aktuell beim Training nicht direkt dabei, insofern bekomme ich sicher nicht alles mit. Einer der Trainer sagt aber wohl hin und wieder was in die Richtung "Eintrracht bester Verein, blabla" und die Kinder rufen manchmal etwas oder spielen ihre "Stars" nach. Die Kleidung habe ich ja schon erwähnt.

Umso bitterer ist es, dass man aktuell nicht ins Stadion darf. Nach den ersten Stadionesuchen (unter anderem das 4-2 gegen Hoffenheim, der Abschied von Niko Bungert und das überaus souveräne 2-0 gegen Paderborn) war er Feuer und Flamme. Aktuell lässt sich das schwer konservieren.

Persönliche Frage

ulis05, Mittwoch, 31.03.2021, 11:40 (vor 38 Tagen) @ Carlsche

Pardon, dass ich das hier als persönliche Theraphie-Stunde nutze, ich finde allerdings gerade keine Möglichkeit ulis05 direkt anzuschreiben.

Darf ich fragen wie alt dein Sohn ist? Hast du Tipps zur moralischen Festigung?
Ich stelle es mir so vor, dass es spätenstens in der Schule auch mal fies werden kann.

Ich mache mir nämlich etwas Sorgen um die Vereinsbindung meines Sohnes. Er hat noch im Hernst hin und wieder das Trikot beim Training getragen oder auch regelmäßig mit mir auf dem Bolzplatz (auch bei schlechtem Wetter). Nach der langen Corona-Pause bis jetzt nur einmal die Fastnachts-Stutzen. Ich befürchte schon, dass es damit zu tun hat, dass er wahrnimmt, dass alle anderen erkennbaren Fans bei Kindern, Eltern und Trainern Eintrachtler sind. Man ist ja aktuell beim Training nicht direkt dabei, insofern bekomme ich sicher nicht alles mit. Einer der Trainer sagt aber wohl hin und wieder was in die Richtung "Eintrracht bester Verein, blabla" und die Kinder rufen manchmal etwas oder spielen ihre "Stars" nach. Die Kleidung habe ich ja schon erwähnt.

Umso bitterer ist es, dass man aktuell nicht ins Stadion darf. Nach den ersten Stadionesuchen (unter anderem das 4-2 gegen Hoffenheim, der Abschied von Niko Bungert und das überaus souveräne 2-0 gegen Paderborn) war er Feuer und Flamme. Aktuell lässt sich das schwer konservieren.

Hi, meiner ist 9 und in der Schule. Wohne im Darmstädter Dunstkreis, da ist die Liebe zur Eintracht vermutlich nicht ganz so stark, weil es ja auch noch die Lilien (und die obligatorischen Bayern und Dortmunder) gibt. Aber ja, die SGEler sind schon stark und offensiv vertreten.
Ein Geheimrezept habe ich nicht, Als er das erste Trikot bekommen hat, hat er sich nicht so viel aus dem Verein und Fussball insgesamt gemacht, mittlerweile (und insbesondere seit Corona) saugt er alle Infos über Fussball auf. Früher habe ich mir hin und wieder Samstags auf Sky mal ein (Auswärts)Spiel angeschaut, weil ich bei Heimspielen war und nicht noch einen Familientag mit Fußball blockieren wollte. Jetzt besteht er drauf alles zu schauen und wir sehen uns die Spiele gemeinsam an. Das schafft Bezug. Es hilft natürlich auch, dass ich den einen oder anderen Bekannten habe, der mit 05ern befreundet oder mindest bekannt ist (Nebel, Johnny, Bell). Das macht natürlich Eindruck, dass ich die fast selbst kenne. Es hört sich vielleicht doof an, aber Corona hat seine Bindung verstärkt. Gut ist auch, dass er keinen richtigen Eintrachtler als Freund hat.
Letztendlich hat es auch geholfen, dass er durch den Verlauf der Saison schon gleich mit viel Leidensfähigkeit versorgt wurde und jetzt den alten (guten) Mainzer Style miterleben und genießen darf.

--
Ich geh (n)immer nuff

Persönliche Frage

Schöppsche, Mittwoch, 31.03.2021, 12:46 (vor 38 Tagen) @ Carlsche

Stärk den kleinen. Gegenwind ist doch per se nix schlimmes. Fördert ja auch Charakterbildung. Gewalt geht natürlich nicht, alles andere ist doch nix verkehrtes. Gehört ja eben auch hinzu.
Ich sag auch den Bayern Kindern, wieso die Trikots von denen anhaben, obwohl es keinen Sinn in meinem Kopf macht :-)

Denn nur der FSV ist das was zählt

undichsachnoch, Donnerstag, 01.04.2021, 12:28 (vor 37 Tagen) @ Captain Spaulding

Seit über einem Jahr können wir als Fans nicht mehr in die Stadien, um unseren Verein zu unterstützen. Das Bundesligabusiness geht weiter, während wir nur aus der Ferne zuschauen können. Fußball ohne Fans ist dabei eigentlich alternativlos. Optimal und in seiner ganzen Pracht funktioniert es einfach nur zusammen. Als 12. Mann sind wir oft das Zünglein an der Waage gewesen. Stets da, immer präsent und häufig der eine zusätzliche Faktor, der Spiele entscheiden konnte.

Dass wir als 12. Mann nicht ins Stadion können, hat Auswirkungen. Wobei wir ehrlich sein müssen, die Auswirkungen von Covid-19 beschleunigten und intensivierten nur eine Entwicklung, die rund um Mainz 05 schon länger zu beobachten war. Die Sichtbarkeit des Vereins in der Stadt und die Euphorie für den Verein nahmen zuletzt immer weiter und in vielen kleinen Schritten ab. Viele Gründe sind legitim und nachvollziehbar, doch es ist an der Zeit, aktiv dagegen zu steuern und diesen Trend zu stoppen und umzukehren!

Es ist Zeit, das Trikot aus dem Schrank zu holen und beim Einkaufen zu tragen, sich beim Gang durch die Stadt den Schal umzuwerfen, die Nullfünf-Fahne vor dem Haus zu hissen, seinen Balkon oder das Fenster zu schmücken, auf das Auto, Motorrad oder Fahrrad einen Aufkleber zu bappen! Dies alles gilt es in den nächsten Wochen zu tun.

Unser 1. FSV Mainz 05 muss gerade jetzt wieder sichtbar werden - in der Stadt und in ganz Rheinhessen! Wir müssen ihn gemeinsam als Fans wieder in den Fokus rücken und klar machen, dass dieser Verein hier zuhause ist.

Es wird in den kommenden Tagen und Wochen einige Aktionen aus der Fanszene geben, um dieses Gefühl wieder zu aktivieren und sichtbar zu machen! Schließt euch an, zieht mit und tragt Nullfünf in die Welt hinaus!

Egal ob klein oder groß, jung oder alt, wer ihr seid und woher ihr kommt: wer für Nullfünf brennt, ist der 12. Mann!

...denn nur der FSV ist das was zählt!

Von: Rheinhessen-on-Tour.de
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10159348881036399&id=232348826398


Bei meinem Bäcker heiße ich nur noch 'Mainz 05'. Wg. Maske und 05er-Mütze!
...denn nur der FSV ist das was zählt!:megafon:

Denn nur der FSV ist das was zählt

Captain Spaulding, Donnerstag, 01.04.2021, 12:57 (vor 37 Tagen) @ undichsachnoch

Seit über einem Jahr können wir als Fans nicht mehr in die Stadien, um unseren Verein zu unterstützen. Das Bundesligabusiness geht weiter, während wir nur aus der Ferne zuschauen können. Fußball ohne Fans ist dabei eigentlich alternativlos. Optimal und in seiner ganzen Pracht funktioniert es einfach nur zusammen. Als 12. Mann sind wir oft das Zünglein an der Waage gewesen. Stets da, immer präsent und häufig der eine zusätzliche Faktor, der Spiele entscheiden konnte.

Dass wir als 12. Mann nicht ins Stadion können, hat Auswirkungen. Wobei wir ehrlich sein müssen, die Auswirkungen von Covid-19 beschleunigten und intensivierten nur eine Entwicklung, die rund um Mainz 05 schon länger zu beobachten war. Die Sichtbarkeit des Vereins in der Stadt und die Euphorie für den Verein nahmen zuletzt immer weiter und in vielen kleinen Schritten ab. Viele Gründe sind legitim und nachvollziehbar, doch es ist an der Zeit, aktiv dagegen zu steuern und diesen Trend zu stoppen und umzukehren!

Es ist Zeit, das Trikot aus dem Schrank zu holen und beim Einkaufen zu tragen, sich beim Gang durch die Stadt den Schal umzuwerfen, die Nullfünf-Fahne vor dem Haus zu hissen, seinen Balkon oder das Fenster zu schmücken, auf das Auto, Motorrad oder Fahrrad einen Aufkleber zu bappen! Dies alles gilt es in den nächsten Wochen zu tun.

Unser 1. FSV Mainz 05 muss gerade jetzt wieder sichtbar werden - in der Stadt und in ganz Rheinhessen! Wir müssen ihn gemeinsam als Fans wieder in den Fokus rücken und klar machen, dass dieser Verein hier zuhause ist.

Es wird in den kommenden Tagen und Wochen einige Aktionen aus der Fanszene geben, um dieses Gefühl wieder zu aktivieren und sichtbar zu machen! Schließt euch an, zieht mit und tragt Nullfünf in die Welt hinaus!

Egal ob klein oder groß, jung oder alt, wer ihr seid und woher ihr kommt: wer für Nullfünf brennt, ist der 12. Mann!

...denn nur der FSV ist das was zählt!

Von: Rheinhessen-on-Tour.de
https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10159348881036399&id=232348826398

> Bei meinem Bäcker heiße ich nur noch 'Mainz 05'. Wg. Maske und 05er-Mütze!
[quote]...denn nur der FSV ist das was zählt!:megafon:
[/quote]


Genau des!!!

Denn nur der FSV ist das was zählt

P-Block Meenzer, Samstag, 03.04.2021, 16:25 (vor 35 Tagen) @ Captain Spaulding

Dem Aufruf, den 1. FSV Mainz 05 wieder sichtbarer zu machen, sind in den letzten Tagen bereits einige Fans gefolgt. An vielen Stellen sieht man bereits erste Ergebnisse!

Um das Ziel weiter voran zu treiben, haben wir zusätzlich hochwertige Aufkleber produzieren lassen, die ab der kommenden Woche auf eurem Auto, Zweirad oder Fahrrad prangen können!

Wenn ihr einen solchen Aufkleber haben möchtet, schreibt uns eine E-mail mit eurem Namen, eurer Adresse und einer Anzahl an 12@nurderfsv.de. Wir kümmern uns im Stadtgebiet und nahem Umland um eine kontaktfreie Verteilung oder wenn ihr weiter entfernt wohnt, um eine Zustellung per Post. Die Aufkleber sind kostenlos, über Spenden zur Kostendeckung würden wir uns aber selbstverständlich freuen. Wie das funktioniert, erfahrt ihr in einer Antwort E-Mail.

Los geht’s! Auf drei Punkte heute!

... denn nur der FSV ist das was zählt!


https://www.facebook.com/232348826398/posts/10159358527716399/

Denn nur der FSV ist das was zählt

P-Block Meenzer, Sonntag, 04.04.2021, 15:31 (vor 34 Tagen) @ P-Block Meenzer

Dem Aufruf, den 1. FSV Mainz 05 wieder sichtbarer zu machen, sind in den letzten Tagen bereits einige Fans gefolgt. An vielen Stellen sieht man bereits erste Ergebnisse!

Um das Ziel weiter voran zu treiben, haben wir zusätzlich hochwertige Aufkleber produzieren lassen, die ab der kommenden Woche auf eurem Auto, Zweirad oder Fahrrad prangen können!

Wenn ihr einen solchen Aufkleber haben möchtet, schreibt uns eine E-mail mit eurem Namen, eurer Adresse und einer Anzahl an 12@nurderfsv.de. Wir kümmern uns im Stadtgebiet und nahem Umland um eine kontaktfreie Verteilung oder wenn ihr weiter entfernt wohnt, um eine Zustellung per Post. Die Aufkleber sind kostenlos, über Spenden zur Kostendeckung würden wir uns aber selbstverständlich freuen. Wie das funktioniert, erfahrt ihr in einer Antwort E-Mail.

Los geht’s! Auf drei Punkte heute!

... denn nur der FSV ist das was zählt!


https://www.facebook.com/232348826398/posts/10159358527716399/

Nochmal zur Erinnerung, da ich befürchte, es ist während dem Spiel etwas untergegangen :spam2:

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum