Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein (Rund um Fußball)

sjott @, Samstag, 09.01.2021, 13:08 (vor 16 Tagen)
bearbeitet von sjott, Montag, 11.01.2021, 09:27

Neuer Cheftrainer PK vorm ersten Spiel gegen die SGE 13:00

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 07.01.2021, 12:18 (vor 18 Tagen) @ sjott

Neuer Cheftrainer PK vorm ersten Spiel gegen die SGE 13:00

04plus01er, Samstag, 09.01.2021, 13:43 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Falls es so kommt mit der Leidenschaft, dann gewinnen wir das Spiel so richtig dreckig heute.
Ich für meinen Teil freue mich wie ein kleiner 05er Bub auf das Spiel heute :love: :dh: :lieb: :megafon:

Bos erste Aufstellung

sjott @, Samstag, 09.01.2021, 14:47 (vor 15 Tagen) @ sjott

[image]

Bos erste Aufstellung

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 14:49 (vor 15 Tagen) @ sjott

[image]

Kommt mir sehr bekannt vor :-D
Möge sich die Spieweise unterscheiden !

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Bos erste Aufstellung

Seminator, Samstag, 09.01.2021, 14:51 (vor 15 Tagen) @ Alsodoch

Ist was mit Fernandes?

Bos erste Aufstellung

Milestone-Mainz, Samstag, 09.01.2021, 14:58 (vor 15 Tagen) @ sjott

Let's rock.

Alles zum Spiel gegen die SGE, die Pfeifen:

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 14:52 (vor 15 Tagen) @ sjott

SCHIEDSRICHTER
Dankert, Bastian (Rostock)
Assistenten
Rohde, René (Rostock)
Häcker, Markus (Pentz)
Vierter Offizieller
Reichel, Tobias (Stuttgart)
Video-Assistent
Jöllenbeck, Matthias (Freiburg)

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen die SGE, die Pfeifen:

sjott @, Samstag, 09.01.2021, 16:00 (vor 15 Tagen) @ Alsodoch

SCHIEDSRICHTER
Dankert, Bastian (Rostock)
Video-Assistent
Jöllenbeck, Matthias (Freiburg)

:kotz:

die bekackten Pfeifen:

sjott @, Samstag, 09.01.2021, 16:51 (vor 15 Tagen) @ sjott

SCHIEDSRICHTER
Dankert, Bastian (Rostock)
Video-Assistent
Jöllenbeck, Matthias (Freiburg)


:kotz:

*copy+paste*: :kotz: :kotz: :kotz:

Alles zum Spiel gegen die SGE, die Pfeifen:

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 16:41 (vor 15 Tagen) @ Alsodoch

Spielen heute gegen 12 Frankfurter auf dem Platz und einen im Keller :doh:

Alles zum Spiel gegen die SGE, die Pfeifen:

Mainz05erneu, Samstag, 09.01.2021, 16:46 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Spielen heute gegen 12 Frankfurter auf dem Platz und einen im Keller :doh:

und wenn heute 15 Frankfurter auf und neben dem Platz stehen. Das sieht bei uns nicht danach aus, als ob es hier heute um alles geht. Hoffentlich kann man am Kader noch etwas verändern.

Alles zum Spiel gegen die SGE, die Pfeifen:

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 16:52 (vor 15 Tagen) @ Mainz05erneu

...

Alles zum Spiel gegen die SGE, die Pfeifen:

knightclub @, Samstag, 09.01.2021, 20:39 (vor 15 Tagen) @ Mainz05erneu

Spielen heute gegen 12 Frankfurter auf dem Platz und einen im Keller :doh:


und wenn heute 15 Frankfurter auf und neben dem Platz stehen. Das sieht bei uns nicht danach aus, als ob es hier heute um alles geht. Hoffentlich kann man am Kader noch etwas verändern.

aber, aber..... Danny sagte doch auf Sky: "Nun hat es der letzte auch verstanden....." :D

brahahahahaaa

sjott @, Samstag, 09.01.2021, 17:02 (vor 15 Tagen) @ Alsodoch

[image][image] [image] [image]

brahahahahaaa

knightclub @, Samstag, 09.01.2021, 17:04 (vor 15 Tagen) @ sjott

Was für ein Witz. 100 Kilo Hinteregger fält aus dem Stand wie ein Baum.

Dieser Elfer war an Lächerlichkeit nicht zu pberbieten.

brahahahahaaa

Bimbes, Samstag, 09.01.2021, 18:47 (vor 15 Tagen) @ knightclub

Ich fühle mich heute auch regelrecht verarscht. Der erste Elfmeter gegen Niakathé war schon eine sehr harte Entscheidung. Dann soll man als Schiri aber auf der anderen Seite die gleichen Maßstäbe ansetzen und für vergleichbare Szenen auch Elfmeter geben. Das Foul an Burkhardt in der 1. HZ. war deutlicher als das an Silva und wird nicht geahndet.

Bezeichnend, dass sich auch der VAR hier nicht einschaltet. Beim dann tatsächlich für uns gepfiffen Elfmeter von Sow an Barreiro dann aber schon. Auch wenn Sow Barreiro nicht am Kopf trifft, so trifft er ihn doch an der Seite/ Schulter, weshalb Elfmeter auch keine klare Fehlentscheidung ist. Somit gibt es auch keine Grundlage für den VAR einzugreifen. Mit dem dann erneut ziemlich lächerlichen Pfiff gegen Niakathé beim zweiten Elfmeter für die Adler wird die sehr schlechte Schiedsrichterleistung (inkl. VAR) dann abgerundet. Wenn du den pfeifst, musst du in jedem Spiel mindestens 5 Elfmeter für jede Seite pfeifen.

Am Ende bleibt das fahle Gefühl ein Spiel verloren zu haben, das normalerweise unentschieden ausgehen sollte. Sicher haben unsere Jungs nicht überragend gespielt, in der ersten Halbzeit auch enttäuschend. In Hälfte 2 wurde es dann aber besser und genau dann, als wir wirklich das Tor verdient gehabt hätten, standen entweder der Pfosten oder das Schirigespann im Weg. :-(

Bei mir hat sich jetzt auch der Eindruck verfestigt, dass der Abstieg wohl nicht mehr zu vermeiden ist, dazu spielt das Team zu unglücklich, bzw. fehlt auch zu häufig das Glück. Vielleicht wäre es wirklich am besten schon in dieser Transferperiode den Umbruch einzuleiten und den Kader im Hinblick auf die Mission Wiederaufstieg anzupassen.

brahahahahaaa

Lerche51, Samstag, 09.01.2021, 19:29 (vor 15 Tagen) @ Bimbes

Sow hat zuerst den Ball gespielt, dann Barreiro - wenn überhaupt - minimal berührt. Und das auch sicher nicht am Kopf. Hier war das Eingreifen des VAR absolut richtig.

Beim ersten 11er gegen uns hätte man vielleicht mal überprüfen können, ob‘s nicht außerhalb war.

Dankert hat ja alles versucht, uns noch nen 11er zu schenken, nur hat der VAR nicht mitgespielt...

brahahahahaaa

Milestone-Mainz, Samstag, 09.01.2021, 19:33 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Sow hat zuerst den Ball gespielt, dann Barreiro - wenn überhaupt - minimal berührt. Und das auch sicher nicht am Kopf. Hier war das Eingreifen des VAR absolut richtig.

War für mich auch kein Elfer.

Beim ersten 11er gegen uns hätte man vielleicht mal überprüfen können, ob‘s nicht außerhalb war.

Ja, sehe ich auch so.

brahahahahaaa

knightclub @, Samstag, 09.01.2021, 20:44 (vor 15 Tagen) @ Milestone-Mainz

Sow hat zuerst den Ball gespielt, dann Barreiro - wenn überhaupt - minimal berührt. Und das auch sicher nicht am Kopf. Hier war das Eingreifen des VAR absolut richtig.


War für mich auch kein Elfer.

Beim ersten 11er gegen uns hätte man vielleicht mal überprüfen können, ob‘s nicht außerhalb war.


Ja, sehe ich auch so.

Bin mir bei der Regelauslegung nicht im Klaren, ob der Beginn der Straftat gewertet wird oder ob aus dem ersten (noch vielleicht regelkonformen Hakeln) Kontakt sich dann erst das strafbare Halten herausschält.

Egal, wenn es außerhalb gepfiffen worden wäre, dann hätte Niakathe womöglich gleich Rot gesehen, in unserer Verfassung wäre das glaube ich noch übler für uns ausgegangen bei noch so viel Spielzeit.

brahahahahaaa

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 20:55 (vor 15 Tagen) @ knightclub


Egal, wenn es außerhalb gepfiffen worden wäre, dann hätte Niakathe womöglich gleich Rot gesehen, in unserer Verfassung wäre das glaube ich noch übler für uns ausgegangen bei noch so viel Spielzeit.

Da muss ich mal eben Klugscheißen. Das Foul hatte nichts mit dem Versuch zu tun den Ball zu spielen. Nur dann entfällt im Strafraum die Doppelbestrafung. Hätte Dankert auf die Verhinderung einer klaren Torchance erkannt, wäre MN geflogen.

brahahahahaaa

Udo @, Samstag, 09.01.2021, 19:39 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Sow hat zuerst den Ball gespielt, dann Barreiro - wenn überhaupt - minimal berührt. Und das auch sicher nicht am Kopf. Hier war das Eingreifen des VAR absolut richtig.

nicht gegen den Kopf, das ist klar. Hier hat nach meiner Auffassung Leo auch nicht geschaispielert, er hat ja mit dem Kopf den Ball getroffen. Das war aber nicht mehr kontrolliert. Damit erklärt sich für mich einerseits das Halten am Kopf. Andereseits ist die Frage, warum er da nicht mehr mehr kontrolliert dabei ist. Das kann bedeuten, dass er doch getroffen wurde, an der Brust oder so.
Aber da bleibt dann doch die Frage, ob man zuerst gelten lassen muss, dass Sow den Ball zuerst spielt. Alles in allem wohl richtig , den nicht zu geben.

Beim ersten 11er gegen uns hätte man vielleicht mal überprüfen können, ob‘s nicht außerhalb war.

wurde geprüft

brahahahahaaa

Bimbes, Samstag, 09.01.2021, 19:47 (vor 15 Tagen) @ Udo
bearbeitet von Bimbes, Samstag, 09.01.2021, 20:41

Naja, nur weil man auch den Ball spielt, heißt das nicht, dass man auch den Mann spielen darf. Vorallem das Risiko und die Intensität von Sow rechtfertigen für mich hier den Elfer. Wenn ich mir dann anschaue, für was auf der anderen Seite Strafstoß gegeben wird, fehlt mir da einfach eine faire Linie in der Zweikampfbeurteilung.

brahahahahaaa

Udo @, Samstag, 09.01.2021, 20:03 (vor 15 Tagen) @ Bimbes

Nach, nur weil man auch den Ball spielt, heißt das nicht, dass man auch den Mann spielen darf. Vorallem das Risiko und die Intensität von Sow rechtfertigen für mich hier den Elfer. Wenn ich mir dann anschaue, für was auf der anderen Seite Strafstoß gegeben wird, fehlt mir da einfach eine faire Linie in der Zweikampfbeurteilung.

eigentlich ist die Hauptfrage wieder die, wo die offensichtliche Fehlentscheidung war.

Man muss den nicht geben.Wahrscheinlich gilt auch, dass man ihn nicht durch den VAR geben lassen würde, wenn er nicht gepfiffen worden wäre.

Aber muss man ihn zurücknehmen?

brahahahahaaa

Gibamäng, Samstag, 09.01.2021, 20:14 (vor 15 Tagen) @ Udo

Ich finde die Nummer mit Barreiro is ne klare Sache und zwar Elfmeter!

Überall anders aufm Platz wird das als hohes Bein, bzw. gefährliches Spiel gepfiffen, ergo ist es im Strafraum Elfmeter!

Und, da Dankert wenigstens das gesehen, gepfiffen hatte isses ein Unding das der VAR sich da einschaltet, weil es unter diesen Gesichtspunkten halt ganz klar KEINE Fehlentscheidung war!

brahahahahaaa

Lerche51, Samstag, 09.01.2021, 20:43 (vor 15 Tagen) @ Gibamäng

Sehe ich komplett anders: Barreiro läuft mit gesenktem Kopf quasi in den Fuß Sows rein, der VORHER den Ball spielt. Der VAR greift hier doch tatsächlich richtigerweise ein, weil ein 11er eine klare Fehlentscheidung gewesen wäre.

Aber mal ehrlich: Wollen wir uns hier um solche Szenen streiten? Die 11er gegen uns kann man durchaus geben. Das Schlimme an beiden 11ern ist doch, das sie sehr vermeidbar waren.

Und Fakt ist doch, dass unsere Mannschaft nicht die Mittel hatte, einen nicht überragenden Gegner zu schlagen. Das ist schlicht zu wenig. Die Hoffnung aktuell kann man eigentlich nur daraus schöpfen, dass die sicheren Plätze noch nicht völlig außer Reichweite sind. Es tut weh, dass unsere Mannschaft die Lage nicht nutzen kann, die uns Manndchaften wie Bielefeld oder Köln bieten.

brahahahahaaa

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 20:51 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Sehe ich komplett anders: Barreiro läuft mit gesenktem Kopf quasi in den Fuß Sows rein, der VORHER den Ball spielt. Der VAR greift hier doch tatsächlich richtigerweise ein, weil ein 11er eine klare Fehlentscheidung gewesen wäre.

Aber mal ehrlich: Wollen wir uns hier um solche Szenen streiten? Die 11er gegen uns kann man durchaus geben. Das Schlimme an beiden 11ern ist doch, das sie sehr vermeidbar waren.

Also das „Festklemmen“ des Armes hat maximal 1,5 Sekunden gedauert, hatte kaum Kraft und Dynamik und hatte mit dem Ballgeschehen wenig zu tun. Was Hinteregger aus dem Angebot macht ist je nach Perspektive clever oder schäbig. Niemals hat sein herumwirbelndes Umfallen mit Moussas kurzem Festklemmen zu tun.
Das wird man doch mal sagen dürfen :undtschuess:

brahahahahaaa

Lerche51, Samstag, 09.01.2021, 20:55 (vor 15 Tagen) @ Jammerlappe

Sehe ich komplett anders: Barreiro läuft mit gesenktem Kopf quasi in den Fuß Sows rein, der VORHER den Ball spielt. Der VAR greift hier doch tatsächlich richtigerweise ein, weil ein 11er eine klare Fehlentscheidung gewesen wäre.

Aber mal ehrlich: Wollen wir uns hier um solche Szenen streiten? Die 11er gegen uns kann man durchaus geben. Das Schlimme an beiden 11ern ist doch, das sie sehr vermeidbar waren.


Also das „Festklemmen“ des Armes hat maximal 1,5 Sekunden gedauert, hatte kaum Kraft und Dynamik und hatte mit dem Ballgeschehen wenig zu tun. Was Hinteregger aus dem Angebot macht ist je nach Perspektive clever oder schäbig. Niemals hat sein herumwirbelndes Umfallen mit Moussas kurzem Festklemmen zu tun.
Das wird man doch mal sagen dürfen :undtschuess:

Klar, darf man. Aber hier entsteht der Eindruck, als ob die Niederlage einzig am Schiri festzumachen wäre. Das ist nicht wirklich zielführend.

brahahahahaaa

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 20:57 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Sehe ich komplett anders: Barreiro läuft mit gesenktem Kopf quasi in den Fuß Sows rein, der VORHER den Ball spielt. Der VAR greift hier doch tatsächlich richtigerweise ein, weil ein 11er eine klare Fehlentscheidung gewesen wäre.

Aber mal ehrlich: Wollen wir uns hier um solche Szenen streiten? Die 11er gegen uns kann man durchaus geben. Das Schlimme an beiden 11ern ist doch, das sie sehr vermeidbar waren.


Also das „Festklemmen“ des Armes hat maximal 1,5 Sekunden gedauert, hatte kaum Kraft und Dynamik und hatte mit dem Ballgeschehen wenig zu tun. Was Hinteregger aus dem Angebot macht ist je nach Perspektive clever oder schäbig. Niemals hat sein herumwirbelndes Umfallen mit Moussas kurzem Festklemmen zu tun.
Das wird man doch mal sagen dürfen :undtschuess:


Klar, darf man. Aber hier entsteht der Eindruck, als ob die Niederlage einzig am Schiri festzumachen wäre. Das ist nicht wirklich zielführend.

Wir verlieren, weil das Team vorne zu harmlos ist und hinten dabbische Fehler gemacht werden.

brahahahahaaa

Lerche51, Samstag, 09.01.2021, 21:04 (vor 15 Tagen) @ Jammerlappe

Wir verlieren, weil das Team vorne zu harmlos ist und hinten dabbische Fehler gemacht werden.

So ist es. Gut zusammengefasst! :-D

brahahahahaaa

Bimbes, Samstag, 09.01.2021, 21:22 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Es lag nicht nur am Schiri. Aber ob die Eintracht ohne die beiden Elfmetergeschenke auch gewonnen hätte weiß ich nicht. Und in unserer Situation brauchst du halt auch einfach mal Spielglück, was wir heute wirklich nullkommanull hatten.

brahahahahaaa

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 21:38 (vor 15 Tagen) @ Bimbes

Mit der ein oder anderen gelben Karte (beide IVs + Younes) sieht das auch ein wenig anders aus. Aber bevor ich falsch verstanden werde: auch trotz des Schiedsrichters wäre was drin gewesen.

brahahahahaaa

Milestone-Mainz, Samstag, 09.01.2021, 22:09 (vor 15 Tagen) @ Jammerlappe

Also das „Festklemmen“ des Armes hat maximal 1,5 Sekunden gedauert, hatte kaum Kraft und Dynamik und hatte mit dem Ballgeschehen wenig zu tun. Was Hinteregger aus dem Angebot macht ist je nach Perspektive clever oder schäbig. Niemals hat sein herumwirbelndes Umfallen mit Moussas kurzem Festklemmen zu tun.
Das wird man doch mal sagen dürfen :undtschuess:

Echt, ist klammern eine Frage der Zeit? :-|

brahahahahaaa

Bimbes, Samstag, 09.01.2021, 20:44 (vor 15 Tagen) @ Udo

Da sind wir einer Meinung: Keine offensichtliche Fehlentscheidung, ergo auch kein Grund für den VAR sich einzuschalten. Hat er bei dem Foul an Jonny in der ersten Halbzeit ja auch nicht gemacht.

brahahahahaaa

Bimbes, Samstag, 09.01.2021, 19:43 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Für mich trifft er ihn mehr als deutlich. Ist jedenfalls keine offensichtliche Fehlentscheidung, weshalb der VAR sich nicht einmischen sollte. Wenn Dankert sich nach dem Review nicht für Foul entscheidet, dann hätte es aber danach indirekten Freistoß wg. gefährlichem Spiel geben sollen.

brahahahahaaa

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 19:47 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Sow hat zuerst den Ball gespielt, dann Barreiro - wenn überhaupt - minimal berührt. Und das auch sicher nicht am Kopf. Hier war das Eingreifen des VAR absolut richtig.

Beim ersten 11er gegen uns hätte man vielleicht mal überprüfen können, ob‘s nicht außerhalb war.

Dankert hat ja alles versucht, uns noch nen 11er zu schenken, nur hat der VAR nicht mitgespielt...

Beim "Handelfer" war der Frankfurter sicher nicht im Strafraum, aber vielleicht sah Dankert die Hand bereits im Strafraum ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

55122 05-erJung', Samstag, 09.01.2021, 15:06 (vor 15 Tagen) @ sjott

Hier mein Ausblick auf das heutige Heimspiel gegen die Eintracht!
Es tut weh, nicht selbst dabei sein zu dürfen. FCK Corona!

In der Vorsaison war das Heimspiel gegen die Eintracht ein Montagsspiel. Die Nullfünf-Fanszene entschied sich nach einigen Überlegungen, gegen die ungeliebte Anstoßzeit erneut zu protestieren (u.a. mit einem Spruchband "Samstag Halb vier- Bratwurst und Bier") und so schwieg der "Q-Block" für 19:05 Minuten.
Die Eintracht-Ultras hatten, ihrem speziellen Selbstverständnis folgend, natürlich eine ganz besondere Art des Protests vorbereitet, die der Partie eine kurze Unterbrechung und der Eintracht eine Geldstrafe bescherte. Nach vielen Jahren mit dem üblichen verbalen Austausch sorgten Teile des Eintracht-Blocks wieder für Bilder wie man sie bei den Duellen in den 90ern am Bruchweg regelmäßig sehen konnte. Es ging halt mal wieder darum, den angeblich so unbedeutenden "Bonbonwerfern" zu zeigen was für eine krasse Fanszene man hat.

Dieses Mal geht das Rhein-Main-Duell erneut in einem besonderen Rahmen über die Bühne - ganz ohne Zuschauer. Denn auch weiterhin macht die Pandemie der Gesellschaft in allen Bereichen einen Strich durch die Freizeitgestaltung. Gut, dass bei Nullfünf trotzdem etwas Aufbruchsstimmung zu spüren ist. Seit vergangenen Montag ist mit Bo Svensson auch der Trainerposten wieder besetzt. Der Däne, der von 2007 bis 2014 das rot-weiße Trikot getragen hat, danach als Co-Trainer des heutigen Sportdirektors Martin Schmidt arbeitete und später die U-19 der Nullfünfer trainierte, erhielt einen Vertrag bis 2024. Ganz klar ist Svensson der Mann, mit dem Nullfünf auch den Gang in die zweite Liga wagen würde. Zunächst will der "Neue" das Team kennenlernen und die Art und Weise, wie Fußball bei Mainz 05 gearbeitet wird, wieder auf den Platz bringen. Dabei gebe es keine Siegesgarantie, aber eine Leistungsgarantie, so Svensson bei seiner Vorstellung am vergangenen Dienstag. Für das Spiel gegen die Eintracht (Samstag, 9.1., 15.30 Uhr) stehen Robin Zentner und Levin Öztunali wieder zur Verfügung. Nach einer Magen-Darm-Infektion fehlt weiterhin Luca Kilian. In der Innenverteidigung kann der Trainer jedoch auf Moussa Niakathé zurückgreifen, der nach Gelb-Sperre zurück ist. Bei den Gästen, die in der vergangenen Woche Bayer 04 Leverkusen mit 2:1 besiegen konnten, hofft man, in Mainz nicht erneut zu stolpern wie in vielen Jahren zuvor wenn man sich am Main gerade auf einem guten Weg wähnte.
Freilich wird sich die FSV-Fangemeinde auch ohne Stadionbesuch genau darüber besonders freuen, in erster Linie aber über drei wichtige Punkte im Abstiegskampf.
In der Spielzeit 2019/2020 konnten die Nullfünfer beide Partien gegen die Eintracht gewinnen: in Mainz gab es einen 2:1 Sieg (Tore von Karim Onisiwo und Adam Szalai), in Frankfurt fuhr der FSV mit 2:0 einen ebenso wichtigen Auswärtssieg ein (Tore: Moussa Niakathe und Pierre Kunde-Malong, der verletzungsbedingt am Samstag fehlen wird).

Aufstellung von 05
Tor: R. Zentner
Abwehr: J. St. Juste - M. Niakathé - A. Hack - D. Brosinski
Mittelfeld: D. Latza, L. Barreiro, J. Burkardt - K. Stöger - JP Boetius
Sturm: R. Quaison
Ergebnis-Tipp 2:1

Younes

knightclub @, Samstag, 09.01.2021, 15:51 (vor 15 Tagen) @ sjott
bearbeitet von knightclub, Samstag, 09.01.2021, 15:57

Schon zwei gelbwürdige Fouls und keine Karte.

Sonst etwas zerfahrener Beginn und die Adler nur über Kostic gefährlich...

Oder wenn Niakathe patzt.

Younes

Meenzer1990, Samstag, 09.01.2021, 15:56 (vor 15 Tagen) @ knightclub

Und dann so ein dummes Faul ...

Younes

Lerche51, Samstag, 09.01.2021, 15:57 (vor 15 Tagen) @ Meenzer1990

Und dann so ein dummes Faul ...

Geht nahtlos mit den dummen Fehlern weiter.

Younes

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 15:57 (vor 15 Tagen) @ Meenzer1990

War aus meiner Sicht klar außerhalb. Skandal.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Fabfour, Samstag, 09.01.2021, 15:58 (vor 15 Tagen) @ sjott

Lächerlicher Elfer... passt zur Situation...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Fabfour, Samstag, 09.01.2021, 16:01 (vor 15 Tagen) @ Fabfour

Dann war das eben eher einer an Johnny...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

MNF, Samstag, 09.01.2021, 16:02 (vor 15 Tagen) @ Fabfour

Beides Elfmeter

P.S. Wir sind mal wieder Sau schwach, verstehen muss man das nicht. Die Mentalität ist wieder unterirdisch, das wird heute wieder nix.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 16:02 (vor 15 Tagen) @ Fabfour

Unfassbar dass er den nicht gibt.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 16:04 (vor 15 Tagen) @ Fabfour

Dann war das eben eher einer an Johnny...

Beides gar nix.
Bzw. beides Foul, außerhalb...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

knightclub @, Samstag, 09.01.2021, 16:07 (vor 15 Tagen) @ dadum

Zwei Kann-Entscheidungen, beide gegen uns. Wenn mn uns nicht in der Bu...*16 FCK-Trainer*

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Meenzer1990, Samstag, 09.01.2021, 16:08 (vor 15 Tagen) @ dadum

Den hätte man geben können. Was mich eher stört: das Feuer, dass wir gegen Bayern in der 1. HZ hatten, sehe ich bislang nicht - und heute wäre das bitter nötig.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Fabfour, Samstag, 09.01.2021, 16:15 (vor 15 Tagen) @ Meenzer1990

Ja, die Jungs bräuchten wenigstens die Hälfte des Feuers, das CH unter der Woche gezeigt hat.

Sie sind einfach total verunsichert... Warum können wir nicht auch einfach mal Glück haben...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

800lbgorilla, Samstag, 09.01.2021, 16:17 (vor 15 Tagen) @ Fabfour

das war das 18. Foul von Younes and keine Gelbe

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Meenzer1990, Samstag, 09.01.2021, 16:18 (vor 15 Tagen) @ Fabfour

Gegen Bayern waren wir 0,0 unsicher. Da haben mutig Vollgas gegeben. Heute wirkt das sehr verkrampft und ein Stück weit glücklos. Hoffe wir kriegen noch den Turnaround gegen eine schwache Eintracht ...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 16:23 (vor 15 Tagen) @ Meenzer1990

Gegen Bayern waren wir 0,0 unsicher. Da haben mutig Vollgas gegeben. Heute wirkt das sehr verkrampft und ein Stück weit glücklos. Hoffe wir kriegen noch den Turnaround gegen eine schwache Eintracht ...

Ja, aber die Mannschaft wurde ja auch nicht ausgetauscht. Der Druck ist jetzt einfach zu groß. Die Versäumnisse der Vergangenheit lasten wie Beton auf den Jungs. Ganz, ganz schwer da rauszukommen.

Schalke überlebt 4 Topchancen, kriegt ein Handspiel durchgewunken und kontert zum 1:0.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 16:37 (vor 15 Tagen) @ Jammerlappe

Was natürlich schön wäre: wenn man jetzt sehen würde, dass sie sich zerreißen.

Puh. Fast das 0:2

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 16:21 (vor 15 Tagen) @ Fabfour

Ja, die Jungs bräuchten wenigstens die Hälfte des Feuers, das CH unter der Woche gezeigt hat.

Sie sind einfach total verunsichert... Warum können wir nicht auch einfach mal Glück haben...

Es ist Teil des Projekts, wieder zu lernen, mit Widerständen umzugehen.
Dafür braucht es, ähhm, Widerstände.

Es ist schon ziemlich lange her, dass eine Mainzer Mannschaft mal in der Halbzeit so heiß wurde, dass es keine 2 Meinungen mehr gab, wer hier gewinnen will.

Ich finde, heute ist ein guter Tag dafür...

Copy & Paste aus 2020

leboef, Samstag, 09.01.2021, 16:08 (vor 15 Tagen) @ sjott

Taktik „Erstmal hinten sicher stehen“. Geht mit dieser (Söldner)-truppe nicht, weil da immer mal ein Bock eingebaut wird. Und vorne, ja vorne, ist es wie bei all den Heimspielen 2020, geht gar nix. Ganz harte Kost wieder, so bekommt man das „Mainz-Gefühl“ nicht zurück. Die Eintracht ist jetzt auch nicht die Übermannschaft. Da kommt noch viel Arbeit auf die Verantwortlichen zu. Selbst Klopp und Tuchel könnten dieses Team vermutlich nicht mehr hinbekommen.
Naja heute bekommen wir zumindest nicht die Schmach des Eintrachts Anhang hautnah ab.

Copy & Paste aus 2020

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 16:09 (vor 15 Tagen) @ leboef

Taktik „Erstmal hinten sicher stehen“. Geht mit dieser (Söldner)-truppe nicht, weil da immer mal ein Bock eingebaut wird. Und vorne, ja vorne, ist es wie bei all den Heimspielen 2020, geht gar nix. Ganz harte Kost wieder, so bekommt man das „Mainz-Gefühl“ nicht zurück. Die Eintracht ist jetzt auch nicht die Übermannschaft. Da kommt noch viel Arbeit auf die Verantwortlichen zu. Selbst Klopp und Tuchel könnten dieses Team vermutlich nicht mehr hinbekommen.
Naja heute bekommen wir zumindest nicht die Schmach des Eintrachts Anhang hautnah ab.

Och joh.

Wir werden gewinnen.

Copy & Paste aus 2020

Meenzer1990, Samstag, 09.01.2021, 16:12 (vor 15 Tagen) @ dadum

Wäre cool, sind nämlich grad 18.

Copy & Paste aus 2020

Cosmopilot, Samstag, 09.01.2021, 16:13 (vor 15 Tagen) @ dadum

Taktik „Erstmal hinten sicher stehen“. Geht mit dieser (Söldner)-truppe nicht, weil da immer mal ein Bock eingebaut wird. Und vorne, ja vorne, ist es wie bei all den Heimspielen 2020, geht gar nix. Ganz harte Kost wieder, so bekommt man das „Mainz-Gefühl“ nicht zurück. Die Eintracht ist jetzt auch nicht die Übermannschaft. Da kommt noch viel Arbeit auf die Verantwortlichen zu. Selbst Klopp und Tuchel könnten dieses Team vermutlich nicht mehr hinbekommen.
Naja heute bekommen wir zumindest nicht die Schmach des Eintrachts Anhang hautnah ab.


Och joh.

Wir werden gewinnen.

Das wirkt einfach nur lustlos...

Copy & Paste aus 2020

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 16:15 (vor 15 Tagen) @ Cosmopilot

Taktik „Erstmal hinten sicher stehen“. Geht mit dieser (Söldner)-truppe nicht, weil da immer mal ein Bock eingebaut wird. Und vorne, ja vorne, ist es wie bei all den Heimspielen 2020, geht gar nix. Ganz harte Kost wieder, so bekommt man das „Mainz-Gefühl“ nicht zurück. Die Eintracht ist jetzt auch nicht die Übermannschaft. Da kommt noch viel Arbeit auf die Verantwortlichen zu. Selbst Klopp und Tuchel könnten dieses Team vermutlich nicht mehr hinbekommen.
Naja heute bekommen wir zumindest nicht die Schmach des Eintrachts Anhang hautnah ab.


Och joh.

Wir werden gewinnen.

Das wirkt einfach nur lustlos...

Finde ich nicht.

Das sollte besser werden, klar. Aber lustlos? Come on.

Copy & Paste aus 2020

Cosmopilot, Samstag, 09.01.2021, 16:23 (vor 15 Tagen) @ dadum

Taktik „Erstmal hinten sicher stehen“. Geht mit dieser (Söldner)-truppe nicht, weil da immer mal ein Bock eingebaut wird. Und vorne, ja vorne, ist es wie bei all den Heimspielen 2020, geht gar nix. Ganz harte Kost wieder, so bekommt man das „Mainz-Gefühl“ nicht zurück. Die Eintracht ist jetzt auch nicht die Übermannschaft. Da kommt noch viel Arbeit auf die Verantwortlichen zu. Selbst Klopp und Tuchel könnten dieses Team vermutlich nicht mehr hinbekommen.
Naja heute bekommen wir zumindest nicht die Schmach des Eintrachts Anhang hautnah ab.


Och joh.

Wir werden gewinnen.

Das wirkt einfach nur lustlos...


Finde ich nicht.

Das sollte besser werden, klar. Aber lustlos? Come on.

Ok... hoffen wir mal auf die zweite Hälfte das es besser wird.
Vielleicht rutscht ja mal einer aus, aber die Eintracht wird nix
riskieren, wird so weiterspielen und hoffen auf ein Konter, Standard, Fehler
Bin gespannt wie reagiert wird..

Copy & Paste aus 2020

Spielwitz, Samstag, 09.01.2021, 16:38 (vor 15 Tagen) @ Cosmopilot

Sie rennen und fighten. Wenn man nicht erfolgreich spielt, wirkt es immer scheiße. Es kommen vorne halt keine Pässe an. Und das liegt halt auch an Frankfurt...

Und Schalke zieht vorbei...

Meenzer, Samstag, 09.01.2021, 16:14 (vor 15 Tagen) @ sjott

owt

--
Wache - Lieberknecht - Herzberger - Klopp - Tanjga - Weiß - Neustädter - Akrapovic - Schmidt - Spyrka - Erhard

Und Schalke zieht vorbei...

sjott @, Samstag, 09.01.2021, 16:53 (vor 15 Tagen) @ Meenzer

und "arbeitet am Torverhältnis".

Und Schalke zieht vorbei...

leboef, Samstag, 09.01.2021, 16:56 (vor 15 Tagen) @ sjott

und "arbeitet am Torverhältnis".

Mit Schalke nächstes Jahr in der zweiten Liga wird es denke ich schwieriger für uns als mit Bielefeld oder Köln...Von daher können die schon vorbeiziehen

Boetius

04plus01er, Samstag, 09.01.2021, 16:18 (vor 15 Tagen) @ sjott

Warum steht der Bub auf dem Platz?
Ich find nicht dass er die Leistungen bringt um in der ersten Elf mitzuspielen.

Boetius

MNF, Samstag, 09.01.2021, 16:19 (vor 15 Tagen) @ 04plus01er

Warum steht der Bub auf dem Platz?
Ich find nicht dass er die Leistungen bringt um in der ersten Elf mitzuspielen.

Weil er zum Beispiel mit Ball am Fuß so schnell wie eine Schildkröte ist. Reicht das nicht aus?

Boetius

04plus01er, Samstag, 09.01.2021, 16:22 (vor 15 Tagen) @ MNF

Warum steht der Bub auf dem Platz?
Ich find nicht dass er die Leistungen bringt um in der ersten Elf mitzuspielen.


Weil er zum Beispiel mit Ball am Fuß so schnell wie eine Schildkröte ist. Reicht das nicht aus?

Wenn der Bub wenigsten mal ein bissel mehr Körperspannung an den Tag legen könnte.

Boetius

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 16:25 (vor 15 Tagen) @ 04plus01er

Schröders Mentalitätsmonster hat wohl eine Stammplatzgarantie im Vertrag stehen.

Boetius

knightclub @, Samstag, 09.01.2021, 16:46 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Der Pass auf Johnny eben war sauber... beste Chance bislang

Boetius

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 16:22 (vor 15 Tagen) @ 04plus01er

Klopp raus!

Boetius

04plus01er, Samstag, 09.01.2021, 16:27 (vor 15 Tagen) @ dadum

Klopp raus!

Strutz raus!

Boetius

Fabfour, Samstag, 09.01.2021, 16:43 (vor 15 Tagen) @ 04plus01er

Ganz ehrlich, ja läuft heute nicht bei ihm. Aber auf ihm rum zu hacken bringt auch nichts. Ich dachte, wir versuchen es mal ohne das Gedisse. Gemeinsam und so... hackt auf dem Schiri rum oder der Eintracht, abber net uf unsere Bude. Die spielen net absichtlich sch...

Boetius

Spielwitz, Samstag, 09.01.2021, 16:44 (vor 15 Tagen) @ Fabfour

Danke

Boetius

Spielwitz, Samstag, 09.01.2021, 16:49 (vor 15 Tagen) @ Fabfour

Hack heute übrigens überragend...

Boetius

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 17:34 (vor 15 Tagen) @ Spielwitz

Hack heute übrigens überragend...

Gut, das mal zu betonen !

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Hacki

Dito, Samstag, 09.01.2021, 20:54 (vor 15 Tagen) @ Alsodoch

Hack heute übrigens überragend...


Gut, das mal zu betonen !

Bei mir hat Hacki schon die letzten Spiele guten Noten bekommen. Hinten zur Zeit eine sichere Bank (das war schon ganz anders ;) und im Passpiel nach Vorne auch deutlich verbessert.

Hacki

Schwan05, Samstag, 09.01.2021, 20:57 (vor 15 Tagen) @ Dito

Hoffentlich bleibt er bei Abstieg. Für mich wäre er ein wichtiger Spieler beim Projekt Neuaufbau

Hacki

Dito, Samstag, 09.01.2021, 21:28 (vor 15 Tagen) @ Schwan05

Hoffentlich bleibt er bei Abstieg. Für mich wäre er ein wichtiger Spieler beim Projekt Neuaufbau

Auf jeden Fall. Gerade Spieler, die lange und treu bei uns sind (wie Hacki, Brosi, Bello, Latza...), werden ja gerne mal im Internet runter gemacht ("nicht buli-tauglich"). Die anderen Spieler werden, wenn ihr Spiel mal nicht läuft, als Söldner bezeichnet.

Btw. da Bello zum zweiten Mal auf der Bank saß. Ihn würde ich gerne mal als defensiven Sechser sehen. Ia klar, neben ihm ein laufstarker Mitspieler ;)

Boetius

Milestone-Mainz, Samstag, 09.01.2021, 22:05 (vor 15 Tagen) @ Spielwitz

Hack heute übrigens überragend...

Ja, hätte vor seinem Comeback nicht gedacht, dass er es noch mal packen würde...Respekt.

Boetius

Udo @, Samstag, 09.01.2021, 19:54 (vor 15 Tagen) @ Fabfour

Ganz ehrlich, ja läuft heute nicht bei ihm. Aber auf ihm rum zu hacken bringt auch nichts. Ich dachte, wir versuchen es mal ohne das Gedisse. Gemeinsam und so... hackt auf dem Schiri rum oder der Eintracht, abber net uf unsere Bude. Die spielen net absichtlich sch...

Danke.

Zu Boetius: Es ist tatsächlich eher so, dass es einerseits doppelt Sch.. aussieht, wenn er nicht gut spielt. Das sieht langsam aus, obwohl es nicht so ist. Wenn er gut drauf ist, fällt er weniger auf, hilft dann aber richtig. Leider brauchen wir ihn natürlich in guter Form, sonst läuft es noch schwerer, als es eh ist.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 09.01.2021, 16:21 (vor 15 Tagen) @ sjott

Dankert pfeift sehr einseitig und natürlich nicht zugunsten Gunsten. Auch vom Auftreten her einer der Schiris die ich überhaupt nicht mag.
Für mich genauso klarer (oder unklarer) Elfer für uns, der wurde im Gegensatz zu dem für die Eintracht natürlich nicht gegeben,

Ansonsten leider (noch) kein großer Fortschritt zu erkennen. So gut es ist, dass Trainer und Management neu aufgestellt wurden, man sieht einfach, dass auch im Kader dringend 2-3 (besser 3-4) Veränderungen / Verbesserungen nötig sind. Ich hoffe, dass Schmitt und Heidel passende Spieler nach Mainz lotsen können...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 09.01.2021, 16:39 (vor 15 Tagen) @ smartie

Die 2. HZ hat kaum begonnen, und schon wieder 2 Szenen für die Eintracht gepfiffen. Der Typ geht mir auf den Sack!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 09.01.2021, 16:47 (vor 15 Tagen) @ smartie

So eine einseitige Zweikampfbewertung, schon wieder diverse Szenen, alle für die Eintracht, was für ein scheiß Schiri.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 09.01.2021, 16:52 (vor 15 Tagen) @ smartie

Auch wenn er ihn nicht am Kopf trifft, war es hohen Bein und auch sonst ein Foul... War aber ja klar, dass dieser W***er den 11er nicht gibt.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 16:53 (vor 15 Tagen) @ smartie

Auch wenn er ihn nicht am Kopf trifft, war es hohen Bein und auch sonst ein Foul... War aber ja klar, dass dieser W***er den 11er nicht gibt.

Stimmt. Mir auch.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Lerche51, Samstag, 09.01.2021, 16:56 (vor 15 Tagen) @ Jammerlappe

Auch wenn er ihn nicht am Kopf trifft, war es hohen Bein und auch sonst ein Foul... War aber ja klar, dass dieser W***er den 11er nicht gibt.


Stimmt. Mir auch.

War kein 11er. Er trifft den Ball, Barreiro trifft er nicht. Zudem hat Barreiro den Kopf sehr tief.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 17:35 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Auch wenn er ihn nicht am Kopf trifft, war es hohen Bein und auch sonst ein Foul... War aber ja klar, dass dieser W***er den 11er nicht gibt.


Stimmt. Mir auch.


War kein 11er. Er trifft den Ball, Barreiro trifft er nicht. Zudem hat Barreiro den Kopf sehr tief.

Er ist halt nicht größer

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 20:59 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Auch wenn er ihn nicht am Kopf trifft, war es hohen Bein und auch sonst ein Foul... War aber ja klar, dass dieser W***er den 11er nicht gibt.


Stimmt. Mir auch.


War kein 11er. Er trifft den Ball, Barreiro trifft er nicht. Zudem hat Barreiro den Kopf sehr tief.

Deshalb wars mir ja klar.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

knightclub @, Samstag, 09.01.2021, 16:56 (vor 15 Tagen) @ smartie

Dann soll sich Barreiro nicht am Kopf halten. So was ist dann schon saublöd, hätte er sich an die Nieren gefasst und gewunden, wäre er wohl gegeben worden.....

Btw Johnny mehr Übersicht, dann läuft er nicht in Trapp rein. Evt. Volley drauf halten..

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Spielwitz, Samstag, 09.01.2021, 16:44 (vor 15 Tagen) @ smartie

Vor allem hat der feine Herr Dankert noch nichts von der Spezialität der Eintracht gehört, Konter mit konsequentem Foulspiel zu unterbinden. Gerade eine klare gelbe Karte für Hinteregger...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

haadruffwienix, Samstag, 09.01.2021, 17:00 (vor 15 Tagen) @ Spielwitz

[image]

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Carvel, Samstag, 09.01.2021, 17:01 (vor 15 Tagen) @ haadruffwienix

Bei Hinteregger reicht ein Halten...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Lerche51, Samstag, 09.01.2021, 17:02 (vor 15 Tagen) @ Carvel

RIP Hinteregger

Niakhaté 2x „unglücklich“...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 17:04 (vor 15 Tagen) @ Lerche51
bearbeitet von dadum, Samstag, 09.01.2021, 17:08

Lächerlich.
Ernsthaft.


Widerstände gab es jetzt genug.

Das ist wirklich peinlich, was Dankert und sein Kumpsne in Köln da machen heute.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Meenzer1990, Samstag, 09.01.2021, 17:05 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Sorry, aber der stellt er sich echt zwei Mal sehr blöd an. Ist ansonsten eine Bank, aber die zwei Elfer gehen (auch wenn harte Entscheidungen) auf seine Kappe

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

04plus01er, Samstag, 09.01.2021, 17:08 (vor 15 Tagen) @ Meenzer1990

Sorry, aber der stellt er sich echt zwei Mal sehr blöd an. Ist ansonsten eine Bank, aber die zwei Elfer gehen (auch wenn harte Entscheidungen) auf seine Kappe

leider hast du 100 Prozent recht.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:08 (vor 15 Tagen) @ Meenzer1990

Ist mir auch zu einfach. Die Entscheidungen sind (gefühlt) gegen uns, aber es liegt halt primär an DIESER Mannschaft.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 17:11 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

Ist mir auch zu einfach. Die Entscheidungen sind (gefühlt) gegen uns, aber es liegt halt primär an DIESER Mannschaft.

Diese Mannschaft spielt vernünftig genug heute.

Das ist Pech, Dankert und Situation.
Sonst nix.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Lerche51, Samstag, 09.01.2021, 17:13 (vor 15 Tagen) @ dadum

Ist mir auch zu einfach. Die Entscheidungen sind (gefühlt) gegen uns, aber es liegt halt primär an DIESER Mannschaft.


Diese Mannschaft spielt vernünftig genug heute.

Das ist Pech, Dankert und Situation.
Sonst nix.

Dankert hin oder her. So richtig zwingend ist das nicht, was die Jungs heute spielen.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Milestone-Mainz, Samstag, 09.01.2021, 18:36 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Dankert hin oder her. So richtig zwingend ist das nicht, was die Jungs heute spielen.

Sehen wir es doch mal positiv. Wenn ich mich richtig erinnere, eines der wenigen Spiele, wo wir in Halbzeit II deutlich besser als in Halbzeit I waren.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 17:15 (vor 15 Tagen) @ dadum

Genau das. Erste HZ war nicht so gut, aber in der 2. kann man den jungs nix vorwerfen.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:15 (vor 15 Tagen) @ dadum

Ach quatsch, immer auf den Schieri schieben und sich von der Realität verschliessen. Da können Bo und alle anderen auch nix mehr dran ändern. Ist halt so.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Spielwitz, Samstag, 09.01.2021, 17:20 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

In Anlehnung an deinen sympathischen Tipp an mich vor Weihnachten: Guck halt nicht mehr zu! Danke!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:22 (vor 15 Tagen) @ Spielwitz

Danke für den Hinweis!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 17:21 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

Ach quatsch, immer auf den Schieri schieben und sich von der Realität verschliessen. Da können Bo und alle anderen auch nix mehr dran ändern. Ist halt so.

Damit kannst du mich nicht meinen.

Der dritte, den wir nicht kriegen....

Etwas besseres als dieser Spielverlauf kann uns eigentlich nicht passieren.

Wenn man so das Messer nich zwischen die Zähne kriegt, dann ist es wirklich ein Sauhaufen...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:24 (vor 15 Tagen) @ dadum

war auch nix gegen dich...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

knightclub @, Samstag, 09.01.2021, 17:21 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

Dass dankert uns keinen Elfer geben wollte, kann man nicht sagen. Ohne VAR wären es 2:2 in 11er-Vergabe.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 17:26 (vor 15 Tagen) @ dadum

Ja klar, alles großes Pech. Schuld haben immer die anderen. Du lebst in deiner Traumwelt.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 17:32 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Und du hast nicht verstanden, was deine Rolle sein könnte.
Schade.

Ich denke das wird nix mehr.
Ich verkaufe Dich.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 18:34 (vor 15 Tagen) @ dadum

Du bist so lächerlich. Lebe weiter in deiner Traumwelt, nur hat diese mit der realen Welt nichts zu tun. Diese Realitätsverweigerer wie du gibt es in jedem Forum.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 19:00 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Du bist so lächerlich. Lebe weiter in deiner Traumwelt, nur hat diese mit der realen Welt nichts zu tun. Diese Realitätsverweigerer wie du gibt es in jedem Forum.

Ach herrje.

Mach dir doch wenigstens die Mühe, zu lesen was ich schreibe und es zu verstehen.

Sonst wird es zu leicht, zu erkennen, wer lächerlich faselt...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 19:08 (vor 15 Tagen) @ dadum

Nee, war großes Pech heute. Und der böse Schiedsrichter, der war der Hauptschuldige.
Betreibe weiterhin die Realitätsverweigerung. In deine Traumwelt kann ich mich nicht hineinversetzen.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 19:36 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Nee, war großes Pech heute. Und der böse Schiedsrichter, der war der Hauptschuldige.
Betreibe weiterhin die Realitätsverweigerung. In deine Traumwelt kann ich mich nicht hineinversetzen.

Ich gratuliere dir zu einer erheblichen Interpretationsleistung.

Aus meinen Posts eine Haltung in Bezug auf die Realität zu lesen ist schon durchaus anspruchsvoll.
Chapeau!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 19:41 (vor 15 Tagen) @ dadum

Ist ok. Wünsche dir einen schönen Abend. Danke!!!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Gibamäng, Samstag, 09.01.2021, 20:20 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Natürlich war es nicht nur Pech! Aber der Spielverlauf raubt einer verunsicherten Mannschaft halt noch mehr Selbstvertrauen, von dem eh nicht viel da ist!

Die Eintracht is ne gute BuLi Mannschaft, da müssen wir uns in aktueller Form schon strecken.

Wir brauchen halt auch mal nen Gegner der schlecht drauf ist und dann noch nen guten Spielverlauf!

Was wir aber noch viel mehr brauchen ist das wir aufhören jede Woche weiter draufzuhauen...das wird nix bringen!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

sjott @, Samstag, 09.01.2021, 19:12 (vor 15 Tagen) @ dadum

Du bist so lächerlich. Lebe weiter in deiner Traumwelt, nur hat diese mit der realen Welt nichts zu tun. Diese Realitätsverweigerer wie du gibt es in jedem Forum.


Ach herrje.

Mach dir doch wenigstens die Mühe, zu lesen was ich schreibe und es zu verstehen.

Deswerdnixmehr.

Sonst wird es zu leicht, zu erkennen, wer lächerlich faselt...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 19:14 (vor 15 Tagen) @ sjott

Ok, der Schiedsrichter war schuld, belassen wir es dabei. Dann sind wir wieder glücklich.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Udo @, Samstag, 09.01.2021, 19:42 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Ok, der Schiedsrichter war schuld,

kann nicht sein, der ist kein Mainzer!.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Dito, Samstag, 09.01.2021, 21:17 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Du bist so lächerlich. Lebe weiter in deiner Traumwelt, nur hat diese mit der realen Welt nichts zu tun. Diese Realitätsverweigerer wie du gibt es in jedem Forum.

Du bist entweder
a) noch recht jung, hitzköpfig und weißt Deine Emotionen nicht zu kontrollieren, dann empfehle ich Dir von den "alten Säcken" im Kigges-Forum, eine gewisse Gelassenheit ab zu gucken.

Oder Du bist (was ich nicht vermute)

b) schon erwachsen. Dann empfehle ich Dir: 3x täglich die Pressekonferenz zur Vorstellung von Don und Maddin rein ziehen (und Nichts zwischen den Zeilen interpretieren). Einfach zuhören, verstehen und reflektieren

Und die markierten Sprüche gehören ins Fratzebuch und nicht hierher.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 21:22 (vor 15 Tagen) @ Dito

Ich bin überhaupt nicht hitzköpfig. Im Gegenteil. Ich werde hier oft genug angemacht und beleidigt. Ich bin kein Realitätsverweigerer wie manche User hier die mit der Realität nicht umgehen können. Denn am Schiedsrichter oder am Pech lag es heute nicht das verloren worden ist.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Dito, Samstag, 09.01.2021, 21:37 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Ich bin überhaupt nicht hitzköpfig. Im Gegenteil. Ich werde hier oft genug angemacht und beleidigt. Ich bin kein Realitätsverweigerer wie manche User hier die mit der Realität nicht umgehen können. Denn am Schiedsrichter oder am Pech lag es heute nicht das verloren worden ist.

OK. Du sollst auch nicht beleidigt werden.
Mit dem Schiri gebe ich Dir recht. Ich hatte meiner Holden bei den Elfer-Situationen auch gesagt "Ich glaub' der Dankert, will uns jetzt was zurück geben ... ;)"

Zum Pech: Da bleib ich dabei (wie letzte Woche geschrieben), der Fussi-Gott ist ein Arschl*ch!. Drittes Alluminium im zwoten Spiel (in entscheidender Situation) ... ;)

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 21:57 (vor 15 Tagen) @ Dito

Die ganze Situation in der Mainz 05 steckt ist doch kein Pech. Das ist das Ergebnis der Fehlentscheidungen der letzten Jahren. Sei es bei der Trainerwahl, bei der Torhüterauswahl und insbesondere der Transferpolitik von Rouven Schröder, der bei seinen Transfers die SoftSkills völlig außen vor gelassen hat. Das wird sich mit Heidel jetzt zum Glück wieder ändern. Schröder hätte unter Heidel nicht arbeiten können, der hätte kaum noch einen Wunschspieler durchbekommen. Wie man so eine Truppe zusammenstellen konnte bleibt Schröders Geheimnis.

Hätte es Corona nicht gegeben, so hätte diese Truppe mittlerweile das Stadion leer gespielt.

Ich frage mich auch, wie ein Spieler wie Niakhaté regelmäßig solche Aussetzer hat. Da nützen die besten Anlagen nichts, wenn man regelmäßig große Fehler macht. Wie kann man sich so dumm anstellen?

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 22:21 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Die ganze Situation in der Mainz 05 steckt ist doch kein Pech. Das ist das Ergebnis der Fehlentscheidungen der letzten Jahren. Sei es bei der Trainerwahl, bei der Torhüterauswahl und insbesondere der Transferpolitik von Rouven Schröder, der bei seinen Transfers die SoftSkills völlig außen vor gelassen hat. Das wird sich mit Heidel jetzt zum Glück wieder ändern.

Oh. OK.

Und wie soll sich das mit Heidel ändern? Wir stellen bei jedem Spiel fest, dass alles verloren ist und zwar weil es in der Vergangenheit Fehler gab?

So hatte ich ihn gar nicht verstanden.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 22:28 (vor 15 Tagen) @ dadum

Oh Mann, was soll ich zu dir noch sagen. Aber höre dir doch mal den SWR Podcast mit Heidel an. Vielleicht fällt dir ja was auf.

Unter Heidel wird sich in den kommenden Transferfenstern wieder einiges ändern. Da kann man sicher sein.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 22:37 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Oh Mann, was soll ich zu dir noch sagen.

Beantworte doch einfach mal meine Fragen. Du hast Heidel doch zugehört.

Aber höre dir doch mal den SWR Podcast mit Heidel an. Vielleicht fällt dir ja was auf.

Das Du mich nicht verstehst, finde ich OK.
Dass Du Heidel nicht verstanden hast finde ich irritierend.

Unter Heidel wird sich in den kommenden Transferfenstern wieder einiges ändern. Da kann man sicher sein.

Stimmt.

Hoffentlich.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 22:54 (vor 15 Tagen) @ dadum

Er hat doch ganz offen gesagt, dass man wieder mehr Wert auf Identifikation legen wird und das man nicht mehr so oft die Spieler holt die Mainz nur als schnelle Zwischenstation sehen.

Aber das hast du doch auch gehört.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 23:51 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Er hat doch ganz offen gesagt, dass man wieder mehr Wert auf Identifikation legen wird und das man nicht mehr so oft die Spieler holt die Mainz nur als schnelle Zwischenstation sehen.

Aber das hast du doch auch gehört.

wenn Du hier schon länger lesen solltest, was ich bezweifele, wüsstest Du, dass das alles für niemanden hier was Neues ist. Es 3 x täglich zu wiederholen ist nicht zielführend.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Dito, Samstag, 09.01.2021, 22:30 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Die ganze Situation in der Mainz 05 steckt ist doch kein Pech. Das ist das Ergebnis der Fehlentscheidungen der letzten Jahren. Sei es bei der Trainerwahl, bei der Torhüterauswahl und insbesondere der Transferpolitik von Rouven Schröder, der bei seinen Transfers die SoftSkills völlig außen vor gelassen hat. Das wird sich mit Heidel jetzt zum Glück wieder ändern. Schröder hätte unter Heidel nicht arbeiten können, der hätte kaum noch einen Wunschspieler durchbekommen. Wie man so eine Truppe zusammenstellen konnte bleibt Schröders Geheimnis.

Hätte es Corona nicht gegeben, so hätte diese Truppe mittlerweile das Stadion leer gespielt.

Ich frage mich auch, wie ein Spieler wie Niakhaté regelmäßig solche Aussetzer hat. Da nützen die besten Anlagen nichts, wenn man regelmäßig große Fehler macht. Wie kann man sich so dumm anstellen?

Sehe ich komplett anders.
Zu allererst. Du kritisierst die Torhüterauswahl? Also früher gab es pro/contra Wache/Wetti. Da konnte man noch streiten. Aber was Kuhni uns zuletzt an Torhütern hervorgebracht hat, ist zum Zungenschnalzen. Und wenn wir solche Mentalitäts-/Qualitäts-Monster wie Robin auch als Feldspieler hätten, würden wir vor UNION stehen ;) *kannstebookmarken*

Von Rouven halte ich sehr viel. Er wird einen guten Weg für sich gehen. Er hat sehr gute Leute geholt. Im Nachgang würde ich als Fehler sehen:
a) Beierlortzer. Es sollte externer Einfluss ins Meenzer Trainergeschäft eingebracht werden. Das ging bekanntlich nach hinten los.
b) Der Wechsel vom Ausbildungs- zum Weiterbildungsverein (den Heidel schon so geplant hatte): Es ist vielleicht gut ein/zwei hoch talentierte, halbfertige Spieler nach Meenz zu holen. Und bei Weiterverkauf eine stattliche Summe einzustreichen. Wenn aber das Grundgerüst zu sehr auf Spieler setzt, die sich nach ein/zwei Jahren schon bei einem größeren Verein sehen, dann wirds mit dem Elf-Freunde-sollt-ihr-sein, "verschworener Haufen", Alle-kämpfen-für-alle und Meenzidentifikation schwer.
Das bedeutet aber auch, dass die 05er Fans Spieler wie Hacki, Levin, Danny & Co nicht runter machen, wenn es mal nicht so läuft.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 22:57 (vor 15 Tagen) @ Dito

Oha, deine Meinung überrascht mich.

ich gehe kurz darauf ein. Müller ist in meinen Augen der bessere Torhüter. Zentner spielt keine gute Saison bisher. Meiner Meinung nach hätte man es heute erneut mit Dahmen versuchen können.

Schröders Kader hat bisher sechs Punkte geholt, wie man da von einer guten Arbeit sprechen kann ist mir absolut schleierhaft.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Dito, Samstag, 09.01.2021, 23:15 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Oha, deine Meinung überrascht mich.

ich gehe kurz darauf ein. Müller ist in meinen Augen der bessere Torhüter. Zentner spielt keine gute Saison bisher. Meiner Meinung nach hätte man es heute erneut mit Dahmen versuchen können.

Schröders Kader hat bisher sechs Punkte geholt, wie man da von einer guten Arbeit sprechen kann ist mir absolut schleierhaft.

Alla, Müller ist auch ein wirklich Guter, Mit Dahmen sieht man auch schon wieder einen Guten kommen. Für mich ist Robin allerdings ganz klar die Nummer 1. Und - wie schon geschrieben - neben der Torwart-Qualität auch mit top Mentalität und als Rheingauer passt er doppelt gut nach Meenz :)

Der Kader ist das eine, was der Trainer daraus macht ist das andere Entscheidende. Vor Saisonbeginn hätte ich gerne mal denjenigen gehört, der bei freier Wahl sich für den Unioner Kader entschieden hätte, statt des Schalker oder Gladbacher Kaders .. ;)

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 23:17 (vor 15 Tagen) @ Dito

Dito, es sind schon mehrere Trainer an diesem Kader gescheitert. Dieser Kader hat bisher sechst Punkte geholt. Die Zahlen sprechen für sich.

Und beim Torhüter denke ich mir, dass du dich da mehr von deinen Sympathien leiten lässt und weniger von den Leistungen.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Dito, Samstag, 09.01.2021, 23:30 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Dito, es sind schon mehrere Trainer an diesem Kader gescheitert. Dieser Kader hat bisher sechst Punkte geholt. Die Zahlen sprechen für sich.

Und beim Torhüter denke ich mir, dass du dich da mehr von deinen Sympathien leiten lässt und weniger von den Leistungen.

Darfst Du ja auch anders sehen. Ist doch ok. Bei den Torhütern Müller und Zentner sind meine Sympathien allerdings gleicher Maßen verteilt.

Btw. Schau mal, wir können auch mit verschiedenen Meinungen ganz ordentlich diskutieren. Einfach das Dissen einzelner Spieler weglassen und Sprüche wie "Du bist lächerlich" klemmen, dann gibts von anderer Seite auch nicht so Feuer.
Was ich ok finde, wenn man einen Post (und nicht die Person) angeht. Und ich glaube Du hast auch schon was gepostet, wo sich bei mir die Hutschnur ordentlich gedehnt hat ... ;)
Nfu

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Enderle, Sonntag, 10.01.2021, 07:54 (vor 15 Tagen) @ Dito

Ich finde, Schröder war ein sehr schlechter Manager.
Seine Einkaufpolitik war finanziell gesehen eher schlecht und die Kader zusammenstelllung und die Trainerentscheidung waren extrem schlecht.
Als Verkäufer war er mit den Erzielten Verkaufspreisen überdurchschnittlich.

Vielleicht hätte eine sportlich kompetente Persönlichkeit an seiner Seite geholfen.

Als Alleinentscheider dann leider eine glatte Fehlbesetzung.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Milestone-Mainz, Sonntag, 10.01.2021, 00:20 (vor 15 Tagen) @ Dito

a) Beierlortzer. Es sollte externer Einfluss ins Meenzer Trainergeschäft eingebracht werden. Das ging bekanntlich nach hinten los.

Die erste Fehlverpflichtung war Sandro, leider.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Dito, Sonntag, 10.01.2021, 00:27 (vor 15 Tagen) @ Milestone-Mainz

a) Beierlortzer. Es sollte externer Einfluss ins Meenzer Trainergeschäft eingebracht werden. Das ging bekanntlich nach hinten los.


Die erste Fehlverpflichtung war Sandro, leider.

Da wird es immer drei Meinungen geben. Bo traue ich zu, neben "guter Kumpel" auch "harter Hund" für die Mannschaft zu sein. Das Fachliche unterstelle ich so ziemlich jedem Buli-Trainer.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 22:54 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Ich frage mich auch, wie ein User wie Nicu_21 regelmäßig solche Aussetzer hat. Da nützt der beste Internetanschluss nichts, wenn man regelmäßig große Fehler macht. Wie kann man sich so dumm anstellen?

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 22:59 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Ach du je, der nächste der wieder nichts beizutragen hat und die persönliche Schiene fahren möchte.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 23:06 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Der nächste nach dir?

Du greifst regelmäßig, neben anderen Usern, im Verein tätige Menschen persönlich an. Bei der Nachfragen kommt bis auf die Zugreferenz nichts.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 23:11 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Haha, jetzt auch noch gelogen. Wen habe ich denn persönliche angegriffen? Da bin mal auf eine Antwort gespannt. Hier wird teilweise wirklich mit allen Mitteln gearbeitet.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

kostemer, Sonntag, 10.01.2021, 09:06 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Ich habe das was du zu niakathe geschrieben hast einfach nur auf dich umgeschrieben und du sagst ich greife dich persönlich an.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Sonntag, 10.01.2021, 09:59 (vor 15 Tagen) @ kostemer
bearbeitet von Nicu_21, Sonntag, 10.01.2021, 10:02

Haha, ich habe keine zwei Elfmeter mit dummen Aktionen verschuldet. Da scheinst du was zu verwechseln. Genau solche Beiträge finde ich peinlich, wenn man wie du nichts zum Spiel schreiben kann.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

cochin @, Sonntag, 10.01.2021, 10:06 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Haha, ich habe keine zwei Elfmeter mit dummen Aktionen verschuldet. Da scheinst du was zu verwechseln. Genau solche Beiträge finde ich peinlich, wenn man wie du nichts zum Spiel schreiben kann.

Du meinst also wenn man zwei Elfeeter verschuldet hat dann kannn man jemanden persönlich angreifen? *Kopfschüttel :-|

Kostemer hat nichts anderes gemacht als dir einen Spiegel vorgehalten!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Sonntag, 10.01.2021, 10:09 (vor 15 Tagen) @ cochin

Ich habe niemanden persönlich angegriffen. Hier wird gerne viel hinein interpretiert und gelogen wenn einem die Realität nicht passt.
Ich habe geschrieben, dass Niakhaté durch dumme Aktionen zwei Elfmeter verschuldet hat. Und dieser Fakt lässt sich ja nicht abstreiten. Niakhaté hat halt öfters diese Aussetzer und da sollte man sich mal fragen woran das liegt.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

cochin @, Sonntag, 10.01.2021, 10:22 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Ich habe niemanden persönlich angegriffen. Hier wird gerne viel hinein interpretiert und gelogen wenn einem die Realität nicht passt.
Ich habe geschrieben, dass Niakhaté durch dumme Aktionen zwei Elfmeter verschuldet hat. Und dieser Fakt lässt sich ja nicht abstreiten. Niakhaté hat halt öfters diese Aussetzer und da sollte man sich mal fragen woran das liegt.

Ich frage mich auch, wie ein Spieler wie Niakhaté regelmäßig solche Aussetzer hat. Da nützen die besten Anlagen nichts, wenn man regelmäßig große Fehler macht. Wie kann man sich so dumm anstellen?

Ich frage mich auch, wie ein User wie Nicu_21 regelmäßig solche Aussetzer hat. Da nützt der beste Internetanschluss nichts, wenn man regelmäßig große Fehler macht. Wie kann man sich so dumm anstellen?

Siehst du einen Zusammenhang zwischen diesen beiden Zitaten?

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

kostemer, Sonntag, 10.01.2021, 10:28 (vor 15 Tagen) @ cochin

Vergiss es, er wird’s nicht verstehen. War selbst nicht so schlau von mir mit ihm zu diskutieren. Ich hatte es schon mal geschrieben, aber das sollten wir uns wirklich zu Herzen nehmen:

Don‘t feed the troll.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Sonntag, 10.01.2021, 10:40 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Vergiss es, er wird’s nicht verstehen. War selbst nicht so schlau von mir mit ihm zu diskutieren. Ich hatte es schon mal geschrieben, aber das sollten wir uns wirklich zu Herzen nehmen:

Don‘t feed the troll.

Ach was, den kann man ruhig füttern. Es sei denn man hat Mitleid.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

kostemer, Sonntag, 10.01.2021, 10:40 (vor 15 Tagen) @ dadum

Mit uns hab ich Mitleid :-D

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Sonntag, 10.01.2021, 11:36 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Mit uns hab ich Mitleid :-D

Mit Selbstmitleid kommen wir in unserer Situation nicht weiter!:-P

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Kroni05, Sonntag, 10.01.2021, 11:59 (vor 15 Tagen) @ cochin

Man kann es noch so deutlich vor Augen führen, er wird es in diesem Leben nicht mehr kapieren! Vielleicht sollten wir ihn einfach ignorieren, das würde ihn bestimmt am meisten wurmen... :dh:

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Mike05, Sonntag, 10.01.2021, 12:49 (vor 15 Tagen) @ Kroni05

Für eine Euphorie sah und sehe ich bisher keinen Anlass. Das war auch bei mir nicht vor dem Spiel gegen die Eintracht der Fall.

Diese immer wieder unnötigen Elfmeter die wir bekommen ist für mich in keiner Weise nachvollziehen..

Ich sehe auch weiterhin ein Torwart Problem, ich hätte gerne Dahmen dringelassen. Gestern der Elfer zum 0:2 wäre nicht passiert mit einem Erstliga Torwart.

Ich habe mal nach einer Statistik gesucht wieviel Elfer unser niakhate in den letzten Jahren verursacht hat .. das ja peinlich.

Diese individuellen Aussetzer müssen drastisch reduziert werden.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

dadum @, Sonntag, 10.01.2021, 13:11 (vor 15 Tagen) @ Mike05

Entschuldige. Wenn es irgendeine Position gibt, auf der wir kein Problem haben, dann im Tor.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Mike05, Sonntag, 10.01.2021, 19:02 (vor 14 Tagen) @ dadum

Reden wir von der gleichen Mannschaft von der gleichen Liga und Verein?

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 10.01.2021, 10:44 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Ich habe niemanden persönlich angegriffen. Hier wird gerne viel hinein interpretiert und gelogen wenn einem die Realität nicht passt.
Ich habe geschrieben, dass Niakhaté durch dumme Aktionen zwei Elfmeter verschuldet hat. Und dieser Fakt lässt sich ja nicht abstreiten. Niakhaté hat halt öfters diese Aussetzer und da sollte man sich mal fragen woran das liegt.

Der Arme hat Deine Beiträge gelesen....

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

t0pazio, Sonntag, 10.01.2021, 12:45 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Alternative Fakten...*16Trumps*

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Spielwitz, Sonntag, 10.01.2021, 00:03 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Wenn man eine andere Meinung als du vertritt und deine Aussagen kritisiert, ist das keine Beleidigung. Aber du kannst mir gerne mal ein Beispiel dafür zeigen, wo du beleidigt wurdest.

Zum Thema Heidel/Schröder: Frag mal die Schalker "Fans", was sie von den Heideltransfers seiner Zeit dort halten. Glaub mir, die sind sich genau so sicher, dass Heidel nix kann, wie du dir sicher bist, dass Schröder nix kann.
Klar, die Schalker sind doof und du hast den totalen Durchblick, aber vielleicht ist es manchmal ja doch so, dass es einfach scheiße läuft...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 17:16 (vor 15 Tagen) @ Meenzer1990

Ach, der patzt doch regelmäßig. Individuelle Fehler sind doch bei dem an der Tagesordnung. Da kann man noch so gute Anlange haben, aber wenn man regelmäßig so die Gegentore verschuldet, dann hilft das alles nichts.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

04plus01er, Samstag, 09.01.2021, 17:06 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

RIP Hinteregger


Niakhaté 2x „unglücklich“...

nein nicht unglücklich

dumm !!!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Tifosi, Samstag, 09.01.2021, 17:06 (vor 15 Tagen) @ Carvel

Bester Frankfurter-Niakathe. Kann der seine Dre.. griffel nicht mal weglassen?

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 09.01.2021, 17:03 (vor 15 Tagen) @ smartie

Also da jetzt nach den ganzen Fehlern und Entscheidungen gegen uns, bei diesem lächerlichen Halten wieder Elfer für die Eintracht zu geben setzt dem Ganzen die Krone auf.

Bei dem Typ fällt ,ihr echt nix mehr ein.....

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

leboef, Samstag, 09.01.2021, 17:06 (vor 15 Tagen) @ smartie

Niakhaté auch das zweite Mal mit dämlichen Verhalten. Da kann auch Dankert nix für

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 09.01.2021, 17:08 (vor 15 Tagen) @ leboef

Niakhaté auch das zweite Mal mit dämlichen Verhalten. Da kann auch Dankert nix für

Die halfen beide, solche Situationen gibt es ca. 10-20 mal pro Spiel, wenn man das immer pfeifen würde, gäbe es viele Elfer. Vor allem, wenn er da so kleinlich ist, hätte er den Elfer für uns auch geben müssen...

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Meenzer1990, Samstag, 09.01.2021, 17:11 (vor 15 Tagen) @ leboef

Klar waren die Entscheidungen hart. Aber wir liefern auch heute einfach kein gutes Spiel ab, für diese (unnötige) Niederlage sind wir selbst verantwortlich. Hab nach dem Bayern-Spiel viel Hoffnung gehabt, heute ist das leider ernüchternd.

Auswärtssieg in Dortmund ;-)

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 17:18 (vor 15 Tagen) @ smartie

Also da jetzt nach den ganzen Fehlern und Entscheidungen gegen uns, bei diesem lächerlichen Halten wieder Elfer für die Eintracht zu geben setzt dem Ganzen die Krone auf.

Bei dem Typ fällt ,ihr echt nix mehr ein.....

Hinteregger ist halt ein ganz Abgezockter

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Fabfour, Samstag, 09.01.2021, 16:48 (vor 15 Tagen) @ sjott

Ich wollt doch weniger saufen. Aber nüchtern kann ich mir das net angucken.

Heute gewinnt nur einer MZ und sonst keiner...

leboef, Samstag, 09.01.2021, 17:04 (vor 15 Tagen) @ sjott
bearbeitet von leboef, Samstag, 09.01.2021, 17:07

Welcher von den Q-Block Helden hat eigentlich dieses Plakat wieder gekritzelt? Solche Ansagen gehen wie immer schief, hat den Jungs aber vermutlich noch keiner mitgeteilt (Nach dem Lautern Auftritt hätte man sich etwas mehr Demut gewünscht)

Super Samstach mal wieder

Bruchwegteufel, Samstag, 09.01.2021, 17:08 (vor 15 Tagen) @ sjott

Wenigstens läuft noch Winterspocht. :-D

Zum Rest sag ich glaub ich mal lieber nix......

Was ist eigentlich

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 17:09 (vor 15 Tagen) @ sjott

seit unserem Spiel in Freiburg passiert? Versteh ich nicht.

Erkenntnis

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:11 (vor 15 Tagen) @ Jammerlappe

...mit dieser Mannschaft wird das halt nix mehr :-|

Erkenntnis

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 17:14 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

...mit dieser Mannschaft wird das halt nix mehr :-|

Du hast geglaubt, dass 4 Tage Bo die “Wende“ bringen?

Gute Besserung.

Erkenntnis

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:16 (vor 15 Tagen) @ dadum

Hat doch mit Bo nix zu tun...

Erkenntnis

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 17:28 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

Hat doch mit Bo nix zu tun...

Naja, ich frage mich nur, wss dich in deinem Urteil so sicher macht, nach einem Spiel unter Bo.
Entweder wir räumen der Mannschaft eine beue Chance ein, oder das Urteil stand schon lange fest.

Die Erkenntnis aus dem Spiel heute ist doch keine zur Mannschaft, sondern die, dass wir wichtig sind.
Eigentlich nämlich typisches Heimspiel gegen die Eintracht.
Hätten wir mit Fans nie verloren!

Erkenntnis

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:31 (vor 15 Tagen) @ dadum

"Mein" Urteil stand schon vorher fest, tatsächlich. Und ja, mit Fans wäre es wahrscheinlich anders ausgegangen.

Erkenntnis

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 18:47 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

Auch mit Fans wäre das nicht anders ausgegangen. Das ist "Augenwischerei".

Erkenntnis

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 18:59 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Auch mit Fans wäre das nicht anders ausgegangen. Das ist "Augenwischerei".

Kannst Du eigentlich irgendwann auch mal irgendetwas Gescheites schreiben ?
Dein Defätismus ist echt nur noch zum :kotz:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Erkenntnis

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 19:13 (vor 15 Tagen) @ Alsodoch

Was ist denn daran falsch. Was hätte denn der "Faktor" Fans geändert. Hätte dann Niakithe seine Griffel bei sich gehabt und wäre aufmerksamer gewesen. Wohl kaum. Natürlich kann man so naiv sein und glauben, dass die Fans das Spiel "gedreht" hätten.

Erkenntnis

Bimbes, Samstag, 09.01.2021, 19:19 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Bei diesem Spielverlauf ist es nicht unwahrscheinlich, dass sich unser Stadion in einen Hexenkessel verwandelt hätte. Dass eine Mannschaft dadurch angespornt wird und nochmal eine zweite Luft kriegt, ist schon häufiger vorgekommen. Auch die Elfmeterszenen werden eventuell mit Publikum anders bewertet, bzw. unser 1. Elfmeter nicht zurückgenommen.

Dass es genau so gekommen wäre, kann keiner sagen. Aber dass die Atmosphäre und die Zuschauer einen erheblichen Einfluss auf ein Spiel haben können, steht außer Frage. Ich sage nur "Anfield Road"...

Erkenntnis

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 19:21 (vor 15 Tagen) @ Bimbes
bearbeitet von Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 19:25

Mit Sicherheit lässt sich kein VAR durch die Fans beeinflussen. Bisschen naiv diese Denkweise. Entschuldige bitte.

Es gibt genügend Quellen die Aussagen das die Zuschauer keinen Einfluss haben auf den Ausgang des Spiels.

Und Dankert hat ja die Situation bei Barreiro erst gepfiffen, daher....

Erkenntnis

Bimbes, Samstag, 09.01.2021, 19:25 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Gut. Da du offensichtlich nur daran interessiert bist andere abzuqualifizieren und an keiner konstruktiven Diskussion interessiert bist, spare ich mir die Mühe hier weiter zu antworten.

Erkenntnis

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 19:36 (vor 15 Tagen) @ Bimbes

https://www.ndr.de/sport/fussball/Der-zwoelfte-Mann-Spielentscheider-oder-Einbildung,ge...

Es gibt viele Quellen die eine klare Sprache sprechen. Aber ist auch egal.

Erkenntnis

cochin @, Samstag, 09.01.2021, 19:42 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

https://www.ndr.de/sport/fussball/Der-zwoelfte-Mann-Spielentscheider-oder-Einbildung,ge...

Es gibt viele Quellen die eine klare Sprache sprechen. Aber ist auch egal.

Zitat aus dem Artikel:

"Häufig wird aber unterschätzt, dass der Zufallsanteil im Fußball sehr hoch ist", so Strauß. Mathematisch gesehen, spiele der Zufall in 80 Prozent der Spielszenen eine mehr oder minder große Rolle.

Jetzt wissen wir endlich woran wir sind und wo wir ansetzten mussen: Der Zufall ist Schuld!

Erkenntnis

Udo @, Samstag, 09.01.2021, 19:46 (vor 15 Tagen) @ cochin

https://www.ndr.de/sport/fussball/Der-zwoelfte-Mann-Spielentscheider-oder-Einbildung,ge...

Es gibt viele Quellen die eine klare Sprache sprechen. Aber ist auch egal.


Zitat aus dem Artikel:

"Häufig wird aber unterschätzt, dass der Zufallsanteil im Fußball sehr hoch ist", so Strauß. Mathematisch gesehen, spiele der Zufall in 80 Prozent der Spielszenen eine mehr oder minder große Rolle.

Jetzt wissen wir endlich woran wir sind und wo wir ansetzten mussen: Der Zufall ist Schuld!

Äh, Moment: darf der eigentlich ins Stadion?.

Erkenntnis

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 19:52 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

https://www.ndr.de/sport/fussball/Der-zwoelfte-Mann-Spielentscheider-oder-Einbildung,ge...

Es gibt viele Quellen die eine klare Sprache sprechen. Aber ist auch egal.

Der 12. Mann ist immer der Schiri :-D nicht gewußt ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Erkenntnis

pauli05, Samstag, 09.01.2021, 20:43 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21


Es gibt genügend Quellen die Aussagen das die Zuschauer keinen Einfluss haben auf den Ausgang des Spiels.

Die Erkenntnisse können aber nicht von dir kommen...denn ich glaube kaum, dass du jemals schon mal im Stadion warst...oweia Bub...du schreibst eine Kacke hier.....

Erkenntnis

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 19:51 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Was ist denn daran falsch. Was hätte denn der "Faktor" Fans geändert. Hätte dann Niakithe seine Griffel bei sich gehabt und wäre aufmerksamer gewesen. Wohl kaum. Natürlich kann man so naiv sein und glauben, dass die Fans das Spiel "gedreht" hätten.

Man kann natürlich so naiv sein und glauben, Fans bewirken nichts, andererseits, wenn das nur so Nihilisten wie Du sind, dann hättest du recht :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Erkenntnis

Milestone-Mainz, Samstag, 09.01.2021, 19:29 (vor 15 Tagen) @ Alsodoch

Auch mit Fans wäre das nicht anders ausgegangen. Das ist "Augenwischerei".

Kannst Du eigentlich irgendwann auch mal irgendetwas Gescheites schreiben ?
Dein Defätismus ist echt nur noch zum :kotz:

Eigentlich schreibt er nach jedem Spiel das gleiche, müsste doch irgendwann langweilig werden. :-|

Erkenntnis

Pinguin, Samstag, 09.01.2021, 19:31 (vor 15 Tagen) @ Milestone-Mainz

Auch mit Fans wäre das nicht anders ausgegangen. Das ist "Augenwischerei".

Kannst Du eigentlich irgendwann auch mal irgendetwas Gescheites schreiben ?
Dein Defätismus ist echt nur noch zum :kotz:


Eigentlich schreibt er nach jedem Spiel das gleiche, müsste doch irgendwann langweilig werden. :-|

Solange immer noch jemand über das Stöckchen springt, das er hinhält , wird sich das nicht ändern ;-)

Erkenntnis

Kroni05, Sonntag, 10.01.2021, 12:06 (vor 15 Tagen) @ Alsodoch

Sign!

Erkenntnis

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 19:33 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Auch mit Fans wäre das nicht anders ausgegangen. Das ist "Augenwischerei".

Gähn.

Was willst du denn eigentlich erreichen?

Ich meine, dir mzss doch voll einer abgehen, wenn es katastrophal wird. Du willst ja ständig Recht haben.

Fpr dich ist der Lockdown aufgehoben. Mach mal 2 Wochen Urlaub im Zelt. Ohne mobile Daten.

Erkenntnis

Milestone-Mainz, Samstag, 09.01.2021, 19:34 (vor 15 Tagen) @ dadum

Fpr dich ist der Lockdown aufgehoben. Mach mal 2 Wochen Urlaub im Zelt. Ohne mobile Daten.

Es gibt keine Pflicht, auf jedes Posting zu antworten. :-|

Erkenntnis

Nicu_21, Samstag, 09.01.2021, 19:34 (vor 15 Tagen) @ dadum

Kannst nichts zum Thema beitragen und jetzt versuchst du wieder die persönliche Schiene zu fahren. Das zeigt doch nur deine Verzweiflung. Ich habe wirklich Mitleid mit dir.

Erkenntnis

sjott @, Samstag, 09.01.2021, 19:48 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Hier, Nicu_21, extra für Dich - ein wichtiger Auszug aus unseren Forenregeln:

"Diskussionskultur

Wir wollen eine Plattform sein für interessante und unterhaltsame Gespräche und Diskussionen – zu Themen rund um unseren Fußballsportverein, um unsere Stadt und Region, aber auch darüber hinaus. Gerne möchten wir ein Abbild vielfältiger Meinungen verschiedenster Mainz05-Fans sein. Kontroverse Diskussionen sind durchaus gewünscht, und sie dürfen gerne auch emotional geführt werden. Hierbei müssen Formulierungen nicht der Qualität eines Bewerbungsschreibens entsprechen, trotzdem soll im Interesse aller Mitglieder und Leser dieses Forums ein gewisses Niveau gewahrt werden. Das Kigges-Forum soll ein Ort bleiben, an dem man sich gerne mit Freunden, Bekannten und Fremden trifft, die zumindest eines eint: das Interesse für und an unserem Fußballsportverein. Wie im Stadion – auf den Rängen und auf dem Platz – kann es auch mal etwas ruppiger zugehen. Aber bitte immer so, dass alle Beteiligten den Besuch ohne größere Verletzungen überstehen, mehr Spaß als Frust erfahren und gerne wiederkommen. Eigentlich ist es eine Selbstverständlichkeit, dass man andere immer so behandeln sollte, wie man selbst behandelt werden möchte. Das alltägliche Leben zeigt, dass das leider nicht immer gelingt. Es gibt aber keinen Grund, der es rechtfertigen würde, sich '(vermeintlich) anonym im Internet' diesbezüglich weniger oder gar nicht zu bemühen. Also: Bleibt fair!"

... Falls Du Dich für das gesamte Regelwerk interessieren solltest, dieses ist hier zu finden.

Erkenntnis

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 19:55 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

Kannst nichts zum Thema beitragen und jetzt versuchst du wieder die persönliche Schiene zu fahren. Das zeigt doch nur deine Verzweiflung. Ich habe wirklich Mitleid mit dir.

Wo ist Dein Themenbezug ?
Such in jedem Deiner hinterlassenen Haufen danach.....

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Erkenntnis

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 19:54 (vor 15 Tagen) @ dadum

Auch mit Fans wäre das nicht anders ausgegangen. Das ist "Augenwischerei".


Gähn.

Was willst du denn eigentlich erreichen?

Ich meine, dir mzss doch voll einer abgehen, wenn es katastrophal wird. Du willst ja ständig Recht haben.

Fpr dich ist der Lockdown aufgehoben. Mach mal 2 Wochen Urlaub im Zelt. Ohne mobile Daten.

Der ist Gummiadler oder vom Betze, oder Beides

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Don‘t feed the troll.

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 20:10 (vor 15 Tagen) @ Nicu_21

kwt

Euphorie

Lerche51, Samstag, 09.01.2021, 17:12 (vor 15 Tagen) @ sjott

schon wieder weg. So schnell kann’s gehen.

Euphorie

Meenzer1990, Samstag, 09.01.2021, 17:13 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Hab auch heute auf 3 Punkte gesetzt, damit wir noch eine Chance haben. Jetzt kommt Dortmund, Wolfsburg, Leipzig - mir wird ganz schlecht.

Euphorie

dadum @, Samstag, 09.01.2021, 17:15 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

schon wieder weg. So schnell kann’s gehen.

Selbst schuld.

Euphorie

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 17:17 (vor 15 Tagen) @ dadum

schon wieder weg. So schnell kann’s gehen.


Selbst schuld.

Wer euphorisch war, dem ist halt auch nicht zu helfen.

Euphorie

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 17:19 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

Ganz ehrlich, mit was hast du denn gerechnet? Klar ist das ein Dämpfer heute aber sie jungs haben in der 2. HZ gekämpft. Dann haben sie, ich nenne es mal Pech mit den Schiri Entscheidung. Wenn wir jetzt wieder so rangehen als wäre alles vorbei dann ist es auch so. Die Hoffnung stirbt zuletzt.

Euphorie

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:22 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Nein, nein. Ich habe große, große Hoffnung mit der neuen Führung. Mit der Mannschaft halt nicht mehr. Da könnte auch Kloppo zurück kommen, mit denen würde er auch nix reißen. Und kämpfen sieht für mich anders aus, sorry. Pech haben wir aber auch, das stimmt wohl.

Euphorie

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 17:26 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

Aber in der 2. Hz war doch war‘s doch ganz in Ordnung. Auch kämpferisch finde ich. Lass den Bo mit denen arbeiten, dann wird sich das schon zeigen. Aber viel Zeit haben wir halt nicht mehr für den Klassenerhalt...

Euphorie

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:29 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Ich vertraue dem Bo zu 1000%, aber da müssen auch andere Spieler rein. Wenige davon haben überhaupt das 05 Gen.

Euphorie

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 17:32 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

Vielleicht haben sie es ja auch und es hat nur noch keiner geweckt... nach einem Spiel von Bo kann man dazu noch nicht viel sagen.

Euphorie

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:33 (vor 15 Tagen) @ kostemer

ja vielleicht, ich sehe positiv in die Zukunft, egal in welcher Liga.

Euphorie

Schwan05, Samstag, 09.01.2021, 19:49 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Das ist doch Augenwischerei, der Zug ist abgefahren. Jetzt bitte keine riskanten Rettungstransfers , sondern solide und strategisch die 2.liga planen

Euphorie

TuS-FSV, Sonntag, 10.01.2021, 01:33 (vor 15 Tagen) @ Schwan05

Das ist doch Augenwischerei, der Zug ist abgefahren. Jetzt bitte keine riskanten Rettungstransfers , sondern solide und strategisch die 2.liga planen

Ich denke ein Mix wäre gut.
1-2 gute "Zweitligaspieler", die für die Bundesliga brennen würden, aber auch bei einem Abstieg bleiben würden. Halt kein U21-Nationalspielertalent was uns als Sprungbrett sieht sondern eher so ein Mitte-Ende-Zwanziger (z. B. Saller oder Seguin).
Anstatt nem. Rettungstransfer ne günstige Leihe von einem der direkt helfen würde. Spontan würde mir da ein Passlack, Schultz oder Dahoud einfallen. Alle 3 Reservisten bei unserem nächsten Gegner.

Euphorie

800lbgorilla, Sonntag, 10.01.2021, 01:45 (vor 15 Tagen) @ TuS-FSV

Stimme total zu

Das komische diesels Jahr ist dass wir trots der katastrophalen 6 Punkte nur 5 Punkte Rueckstand auf Platz 15 haben. 19 Spieltage vor Schluss mit 5 Punkten Rueckstand aufzugeben waere behaemmert. Man muss bisschen zweigleisig fahren - aber wenn einer Top-Betraege fuer Mateta zahlt wuerde ich die auf Jeden Fall mitnehmen. Wir brauchen einen echten Linksverteidiger egal Welche Liga

Euphorie

kostemer, Sonntag, 10.01.2021, 09:23 (vor 15 Tagen) @ 800lbgorilla

Und einen Rechtsverteidiger auch.

Euphorie

TuS-FSV, Sonntag, 10.01.2021, 01:27 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

schon wieder weg. So schnell kann’s gehen.

ja. Erinnert ein wenig an Paderborn letzte Saison. Bayern geärgert ohne zu punkten und dann in den wichtigen Spielen nix gerissen. Hinten sind wir nach wie vor immer für nen Bock gut, auf den Außen und in der Zentrale viel zu Spielschwach um uns Chancen zu erarbeiten und vorne ohne jegliche Durchschlagskraft. Dazu der Blick auf die Konkurrenz. Bielefeld und Köln immer mal mit Big Point Siegen. Schalke hat den Turnaround geschafft jetzt mit Groß. Da kommen die vorher Verletzten Leistungsträger (u.a. Serdar) jetzt wieder auf Touren. Zudem hat Groß es geschafft Spieler wie Harit wieder auf Spur zu bringen... Der Rest der Mannschaften ist ja schon weggezogen....

STOP:
Nein, die Euphorie lasse ich mir nicht nehmen. Diesmal nicht.
Ich traue Heidel, Schmidt und Svensson zu dafür zu sorgen, dass die Mannschaft wieder mehr Mentalität entwickelt und aus so Spielen mit Frust und der notwendigen Wut für die nächsten Spiele herausgeht. Heidel hat es doch passend gesagt. Für uns ist die Bundesliga keine Selbstverständlichkeit. Und noch ist nix verloren. 5 Punkte zum Nichtabstiegsplatz. Wenn ich an die letzten Jahre zurück denke hatte ich wenn wir soviel Vorsprung hatten schon ein mulmiges Gefühl. Das können wir auch bei unseren Gegnern erzeugen, die jetzt was zu verlieren haben.
Als ich Ende 2001 mit 16 Jahren 05-Fan geworden bin hat mich insbesondere der Umgang mit Rückschlägen und Niederlagen sowie die Lockerheit am Verein beeindruckt. Nachdem wir im Sommer 2002 an den letzten 3 Spieltagen den sicher geglaubten Aufstieg versemmelt hatten wurde die Mannschaft einen Tag später nicht gelyncht sondern gefeiert. Das hatte mich tief beeindruckt und war der Punkt wo für mich klar war das 05 mein Verein ist. Stark sind wir nicht aus unseren Siegen sondern aus dem Umgang mit Misserfolgen geworden, was auch gute Spieler bewegt hatte zu uns zu kommen bzw. bei uns zu bleiben. Da müssen wir wieder hin. Ich könnte es mir leicht machen und bspw. auf Niakhate rumhacken wegen den verursachten Elfern. Nur was hilft das? Er wird sich selbst mit am meisten ärgern. Hinter ihm stehen als Fan ist da besser. Vllt. köpft er im nächsten Spiel dafür mit Wut und Wucht ne Ecke ins Tor.
Auch die ehemaligen Helden wie Rose und Noveski hatten nicht nur Galaauftritte sondern mal so Szenen/Tage.
Lassen wir die 05er mal wieder aufstehen und den BVB überraschen.

Euphorie

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 10.01.2021, 10:50 (vor 15 Tagen) @ TuS-FSV

schon wieder weg. So schnell kann’s gehen.


ja. Erinnert ein wenig an Paderborn letzte Saison. Bayern geärgert ohne zu punkten und dann in den wichtigen Spielen nix gerissen. Hinten sind wir nach wie vor immer für nen Bock gut, auf den Außen und in der Zentrale viel zu Spielschwach um uns Chancen zu erarbeiten und vorne ohne jegliche Durchschlagskraft. Dazu der Blick auf die Konkurrenz. Bielefeld und Köln immer mal mit Big Point Siegen. Schalke hat den Turnaround geschafft jetzt mit Groß. Da kommen die vorher Verletzten Leistungsträger (u.a. Serdar) jetzt wieder auf Touren. Zudem hat Groß es geschafft Spieler wie Harit wieder auf Spur zu bringen... Der Rest der Mannschaften ist ja schon weggezogen....

STOP:
Nein, die Euphorie lasse ich mir nicht nehmen. Diesmal nicht.
Ich traue Heidel, Schmidt und Svensson zu dafür zu sorgen, dass die Mannschaft wieder mehr Mentalität entwickelt und aus so Spielen mit Frust und der notwendigen Wut für die nächsten Spiele herausgeht. Heidel hat es doch passend gesagt. Für uns ist die Bundesliga keine Selbstverständlichkeit. Und noch ist nix verloren. 5 Punkte zum Nichtabstiegsplatz. Wenn ich an die letzten Jahre zurück denke hatte ich wenn wir soviel Vorsprung hatten schon ein mulmiges Gefühl. Das können wir auch bei unseren Gegnern erzeugen, die jetzt was zu verlieren haben.
Als ich Ende 2001 mit 16 Jahren 05-Fan geworden bin hat mich insbesondere der Umgang mit Rückschlägen und Niederlagen sowie die Lockerheit am Verein beeindruckt. Nachdem wir im Sommer 2002 an den letzten 3 Spieltagen den sicher geglaubten Aufstieg versemmelt hatten wurde die Mannschaft einen Tag später nicht gelyncht sondern gefeiert. Das hatte mich tief beeindruckt und war der Punkt wo für mich klar war das 05 mein Verein ist. Stark sind wir nicht aus unseren Siegen sondern aus dem Umgang mit Misserfolgen geworden, was auch gute Spieler bewegt hatte zu uns zu kommen bzw. bei uns zu bleiben. Da müssen wir wieder hin. Ich könnte es mir leicht machen und bspw. auf Niakhate rumhacken wegen den verursachten Elfern. Nur was hilft das? Er wird sich selbst mit am meisten ärgern. Hinter ihm stehen als Fan ist da besser. Vllt. köpft er im nächsten Spiel dafür mit Wut und Wucht ne Ecke ins Tor.
Auch die ehemaligen Helden wie Rose und Noveski hatten nicht nur Galaauftritte sondern mal so Szenen/Tage.
Lassen wir die 05er mal wieder aufstehen und den BVB überraschen.

Bo gegen Wetti war auch gern abenteuerlich...

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Euphorie

PLANITZER ⌂, Montevideo, Sonntag, 10.01.2021, 14:13 (vor 14 Tagen) @ TuS-FSV

STOP:
Nein, die Euphorie lasse ich mir nicht nehmen. Diesmal nicht.
Ich traue Heidel, Schmidt und Svensson zu dafür zu sorgen, dass die Mannschaft wieder mehr Mentalität entwickelt und aus so Spielen mit Frust und der notwendigen Wut für die nächsten Spiele herausgeht. Heidel hat es doch passend gesagt. Für uns ist die Bundesliga keine Selbstverständlichkeit. Und noch ist nix verloren. 5 Punkte zum Nichtabstiegsplatz. Wenn ich an die letzten Jahre zurück denke hatte ich wenn wir soviel Vorsprung hatten schon ein mulmiges Gefühl. Das können wir auch bei unseren Gegnern erzeugen, die jetzt was zu verlieren haben.

Lassen wir die 05er mal wieder aufstehen und den BVB überraschen.

plus 1

Jetzt nur noch "einfach mal die Fresse halten" und generell keine Spielerinterviews wie diese nach nem Derby und nem Neuanfang raushauen: (Quelle: aus Weltfussball.de - die hams scheinbar von SID)

"Jeder wusste, worum es geht, konnte es aber nicht auf den Platz bringen", sagte 05-Kapitän Danny Latza.
Abwehrchef Alexander Hack monierte: "Uns hat der Siegeswillen gefehlt. Den müssen wir wieder zeigen, sonst wird es ganz schwer."

DON Heiteli, übernehmen Sie!

Euphorie

Milestone-Mainz, Sonntag, 10.01.2021, 14:34 (vor 14 Tagen) @ PLANITZER

Abwehrchef Alexander Hack monierte: "Uns hat der Siegeswillen gefehlt. Den müssen wir wieder zeigen, sonst wird es ganz schwer."

DON Heiteli, übernehmen Sie!

Die Aufgabenteilung des Triumvirats ist eigentlich deutlich kommuniziert worden. Das ist Aufgabe von Bo. :-|

Euphorie

knightclub @, Sonntag, 10.01.2021, 14:41 (vor 14 Tagen) @ Milestone-Mainz
bearbeitet von knightclub, Sonntag, 10.01.2021, 14:57

das wäre doch die Lösung... wir verscherbeln das ganze Team, melden dafür all das ganze geschasste Staffpersonal, das jetzt noch auf der Payroll steht und allenfalls derzeit irgendwelche Interviews der Presse gibt, als Team für die Bundesliga.

Wir sparen zig Gehaltskosten und treten mit einem topmotivierten Ü40-Team an, alle bestens geschult, um Spielsituationen perfekt zu lesen und auch alle verstanden haben, um was es jetzt geht. Und die TV-Gelder streichen wir ein, gesunden uns zudem finanziell.

so sieht's aus

Rhoihessewoi, Montag, 11.01.2021, 10:14 (vor 14 Tagen) @ TuS-FSV

+1
*thumbsup*
owt

Abraham

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 17:15 (vor 15 Tagen) @ sjott

muss auch schon lachen. Einem Spieler wie ihm ist das einseitige Gepfeife offensichtlich unangenehm.

Schade, dass ausgerechnet heute auch noch ein wenig Schiripech dazu kommt.

Abraham

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 19:02 (vor 15 Tagen) @ Jammerlappe

muss auch schon lachen. Einem Spieler wie ihm ist das einseitige Gepfeife offensichtlich unangenehm.

Wie kommst Du darauf ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Abraham

Bimbes, Samstag, 09.01.2021, 19:10 (vor 15 Tagen) @ Alsodoch

Abraham hat geradezu verschämt gelacht nachdem Silva den zweiten Elfer reingemacht hat. Sah für mich auch so aus, als könne er sein Glück kaum fassen. :kotz:

Abraham

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 20:46 (vor 15 Tagen) @ Bimbes

Abraham hat geradezu verschämt gelacht nachdem Silva den zweiten Elfer reingemacht hat. Sah für mich auch so aus, als könne er sein Glück kaum fassen. :kotz:

Etwas später gab es einen Nicht-Eckball, sondern dann doch Abstoß für die SGE. Was er mit einem Lächeln und Kopfschütteln quittierte.
Sicher KANN man jede einzelne Szene so bewerten, wie Dankert das gemacht hat, aber ausgewogen war das sicher nicht. Solche Spiele hat man immer ein paar, in denen der Schiri einfach nichts für einen übrig hat. Kam halt jetzt zur Unzeit.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 09.01.2021, 17:24 (vor 15 Tagen) @ sjott

Historisch schlecht... erster Auswärtssieg der Eintracht bei uns...

Schon sehr ernüchternd. Wie gesagt, ohne (massive) Änderungen im Kader wird da auch Bo nichts ausrichten können.

Wahnsinn, wie viele Trainer dieses Team schon verschlissen hat und es geht genauso weiter... :-(

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 09.01.2021, 17:26 (vor 15 Tagen) @ smartie

Historisch schlecht... erster Auswärtssieg der Eintracht bei uns...

Willst du dich wirklich an so einem Firlefanz abarbeiten?
Interessiert mich nicht die Bohne.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:28 (vor 15 Tagen) @ Jammerlappe

Mich schon, halte das sogar für äußerst bedeutend.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Carlsche, Samstag, 09.01.2021, 17:36 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

Und es passt halt so dermaßen zu dieser Truppe...
Als Fan fand ich diese Serie schon sehr bedeutend und eine persönliche Genugtuung. Das schmerzt langfristig.

Kurzfristig ist es nach dieser "bitteren Niederlage" (wie es auf der Homepage wieder heißen wird) richtig übel, dass mit jeder Niederlage der Abstand wächst.
Und auch wenn ich persönlich mit Bo viel Geduld haben werde - es ist einfach ein schlechter Einstand.

Heute wäre eim guter Tag mit Zuschauern gewesen. Vielleicht hätte sich dann die Aufbruchsstimmung auf die Spieler übertragen.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 17:49 (vor 15 Tagen) @ Carlsche

Und auch wenn ich persönlich mit Bo viel Geduld haben werde - es ist einfach ein schlechter Einstand.

Lasst uns bitte aufhören nach 4 Tagen direkt wieder zu meckern. Ja das Spiel haben wir verloren und ja ich ärgere mich auch extrem darüber dass wir gegen die ******* Eintracht zu Hause verloren haben. Aber jetzt dürfen wir nicht den Fehler machen und den Trainer schlechtreden. Mit baierlorzer haben wir das erste Spiel in unterzahl in hoffenheim gewonnen. Das war ein guter Einstand und wie das ausgegangen ist wissen wir ja.

Echt, sowas kotzt mich an. Sorry

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Meenzer1990, Samstag, 09.01.2021, 18:02 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Die Niederlage heute liegt doch nicht an Bo, der ist doch erst ein paar Tage da ...
Bezeichnend war doch Latzas Aussage nach dem Spiel: wir wussten auf was es heute ankommt, aber konnten es nicht auf den Platz bringen.
Das ist das altbekannte ,,Kopf“-Problem der Spieler und die damit verbundene fehlende Leistungskonstanz: gegen Bayern spielen wir (zumindest HZ 1) bärenstark und voller Herzblut und heute hat mir dieses Herzblut und der unbedingte Siegeswille (wieder mal) gefehlt.
Aber durch dieses Tal der Tränen müssen jetzt gemeinsam durch und Heidel/Schmidt/Svensson einen Vertrauensverschuss geben, damit die den Verein wieder auf Kurs bringen können.

Wie sagte unser Klaus immer? Auf geeehts ;-)

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

haadruffwienix, Samstag, 09.01.2021, 18:04 (vor 15 Tagen) @ Meenzer1990

Nierstein. Wir brauchen mehr Nierstein!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

kostemer, Samstag, 09.01.2021, 18:09 (vor 15 Tagen) @ Meenzer1990

Wie sagte unser Klaus immer? Auf geeehts ;-)

Auf die Dauer hilft nur Power!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Meenzer1990, Samstag, 09.01.2021, 18:11 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Keine Macht den Drogen!

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Carlsche, Samstag, 09.01.2021, 18:32 (vor 15 Tagen) @ kostemer

Ich finde es nicht gemeckert, von einem schlechten Einstand zu sprechen. Rein sportlich gesehen.
Nach dem guten Spiel vor allem in der ersten Halbzeit in München wäre heute gegen einen nicht übermächtigen Gegner mehr drin gewesen. Warum auch immer es nicht geklappt hat.
Und für die Fan-Seele und vor allem mich persönlich im Eint@!!#; dominierten Umfeld ist es traurig, dass diese schöne Serie gegen Fra*!: ausgerechnet jetzt gerissen ist, wo wir die Punkte so nötig gehabt hätten.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

tachzusammen @, Samstag, 09.01.2021, 18:48 (vor 15 Tagen) @ Carlsche

Ganz meine Meinung. Mit Hinweis auf die Serie konnte man alle Gespräche mit schwärmenden Frankfurtern schnell beenden.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Bimbes, Samstag, 09.01.2021, 19:11 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

Es war aber auch klar, dass diese Serie irgendwann mal reißen würde. So wie der Fürth-Fluch bei uns dann auch irgendwann besiegt war.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:26 (vor 15 Tagen) @ smartie

Ja, die Jungs auf dem Platz haben bisher jeden "Rekord" geknackt. Ich würde mich schämen. Und dann zu hören: "sie haben gekämpft", sorry sehe ich anders.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

pattymainz05 @, Samstag, 09.01.2021, 17:29 (vor 15 Tagen) @ smartie

Ist leider so, beim kommenden Programm war ein 3er heute fast schon Pflicht.
Niakhate wie so oft total ungestüm, Boetius 80 Minuten lang unsichtbar
Hack und Burkhardt wieder mit guter Leistung.

So langsam müssen wir unseren Fokus auf die kommende Saison im Unterhaus lenken.

Alles zum Spiel gegen die SGE hier rein

tachzusammen @, Samstag, 09.01.2021, 18:51 (vor 15 Tagen) @ pattymainz05

Mit dem '3er' Pflicht sehe ich genauso. Trotzdem, es sind 4 Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz,noch viele (für meine Nerven vielleicht zu viele) Spiele. Da kann schon noch etwas gehen.

Falsche Taktik gegen die Wackelabwehr ....

Schambes05, Samstag, 09.01.2021, 17:30 (vor 15 Tagen) @ smartie

der Frankfurter muss viel mehr Druck gemacht werden!

Falsche Taktik gegen die Wackelabwehr ....

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 17:32 (vor 15 Tagen) @ Schambes05

Ach, ist jetzt der Bo Schuld, hä?

Falsche Taktik gegen die Wackelabwehr ....

Schambes05, Samstag, 09.01.2021, 17:43 (vor 15 Tagen) @ Hechtsheimer

das Frankfurt eine Wackelabwehr hat bestätigt Dir sogar jeder Frankfurter Fan.
Mir völlig egal wem Du die Schuld geben willst aber da gehört voller Druck rein.
Außerdem was erwartet man denn, die Protagonisten sind die gleichen auf dem Platz,
aus Hella von Sinnen machst Du auch nicht in einer Woche eine Regina Halmich!

Falsche Taktik gegen die Wackelabwehr ....

Spielwitz, Samstag, 09.01.2021, 18:54 (vor 15 Tagen) @ Schambes05

Definieren Sie "Druck"..

Falsche Taktik gegen die Wackelabwehr ....

cochin @, Samstag, 09.01.2021, 19:11 (vor 15 Tagen) @ Schambes05

das Frankfurt eine Wackelabwehr hat bestätigt Dir sogar jeder Frankfurter Fan.
Mir völlig egal wem Du die Schuld geben willst aber da gehört voller Druck rein.
Außerdem was erwartet man denn, die Protagonisten sind die gleichen auf dem Platz,
aus Hella von Sinnen machst Du auch nicht in einer Woche eine Regina Halmich!

Mainz 33 Gegentore, Frankfurt 23 - Vor dem Spiel sah das auch nicht besser aus.
Wenn wir mit unserer Wackelabwehr alles nach vorne werfen kann du dir ja denken was passiert.

Zu spät

haadruffwienix, Samstag, 09.01.2021, 17:41 (vor 15 Tagen) @ sjott

Leute, zu aller erstmal: Ich bin emotional wieder dabei. Keine Ahnung, obs am Don liegt, aber heute war das erste Spiel, was ich mir seit langem wieder angetan habe. Und ja, ich habe mitgefiebert, gezittert und mich geärgert. Und ganz ehrlich: Ich habe in den letzten Jahren schon oft viel viel schlechteres gesehen.

Bo ist jetzt 1 Woche da und wir haben gegen einen eingespielten, bockstarken Gegner gespielt. Zum Schirigespann will ich gar nicht viel sagen, außer: Das Ding kann mit nem anderen Referee auch 2:0 statt 0:2 ausgehen.

Innerlich habe ich eh mit Liga 1 abgeschlossen - Nimm' den Druck von der Mannschaft. Werf' junge Leute rein. Schlimmer als 18. geht eh nicht mehr. Bau' mit den alten Tugenden was Neues auf. Und wenn wir dann am Schluss aufgrund irgendwelcher Umstände trotzdem drin bleiben: Umso besser.

Die Reißleine wurde einfach zu spät gezogen. Der "saubere" Übergang damals war eben kein sauberer und RS hat Mainz leider nie so wirklich verstanden, auch wenn er das immer anders betont hat. Schwamm drüber. Jetzt ist Zeit für ne neue, alte Ära.

Zu spät

ulis05, Samstag, 09.01.2021, 17:55 (vor 15 Tagen) @ haadruffwienix

Schön, dass Du wieder emotional dabei bist. Ich hoffe das bleibt so, auch wenn es nicht einfach ist...
Ich bin schon die ganze letzte Zeit emotional dabei und es tut meiner Laune am Wochenende nicht gut. Bleibe aber natürlich trotzdem dabei und hoffe auf bessere Zeiten unter der neuen Führungsriege und ein Mainz 05 Team, was diesen Namen verdient. Heute war dies aber leider wieder nur bedingt der Fall.

Für mich war es heute wieder ein klarer Rückschritt auf fast allen Ebenen. Wenn ich München die erste HZ gesehen habe und heute, dann verstehe ich einfach nicht, wo das herkommt. Ja, es waren doofe Entscheidungen gegen uns dabei, die möglicherweise auch Spielentscheidend waren. Ja, einige hauen sich echt rein und geben Vollgas (wenn eventuell auch limitiert, aber das ist dann zweitrangig). Ja, es gibt auch Lichtblicke wie z.B. Burkhardt und Hack. Aber es gab auch wieder Ausfälle, die so nicht sein dürfen. Vermutlich fehlen Alternativen, aber das was da ein paar gezeigt haben war eben nicht Mainz 05. Mal wieder.

Sicherlich konnte Bo in der kürze der Zeit hier keine Wunder bewirken und das sollten wir alle auch nicht erwarten. Aber so ein wenig hatte ich schon gehofft. Mein Fehler.

--
Ich geh (n)immer nuff

Zu spät

haadruffwienix, Samstag, 09.01.2021, 18:03 (vor 15 Tagen) @ ulis05

Bitte die erste HZ in München nicht überbewerten. Das hatten wir schon wie oft?

  • 2 Auswärtssiege in Dortmund
  • 3:0 gegen Leipzig
  • 5:0 gegen Liverpool ;-)

Dieses "powern" gegen die Großen ist ganz normal.

Zu spät

Fabfour, Samstag, 09.01.2021, 18:36 (vor 15 Tagen) @ haadruffwienix

Und nächste Woche halt wieder ein Auswärtssieg in Dortmund.

Mer schaffe des! Auf geht's

und vielleicht geht's halt in Liga zwei. Sch... egal. Immer weiter

Zu spät

Hechtsheimer, Samstag, 09.01.2021, 18:07 (vor 15 Tagen) @ ulis05

Sicherlich konnte Bo in der kürze der Zeit hier keine Wunder bewirken und das sollten wir alle auch nicht erwarten. Aber so ein wenig hatte ich schon gehofft. Mein Fehler.

Fand das sehr gut vom Don, dass er meinte er wäre nicht der Heiland. Ist auch Bo nicht. Aber ich glaube, dass das Führungsteam die 05 Tugenden neuen Spielern wieder vermitteln kann. Mit den (meisten) aktuellen wird das nix mehr. Und die "Hoffnung" habe ich bei den Meisten eh aufgegeben. Hat nichts mit Niedermachen der Mannschaft zu tun, eher Ernüchterung.

Zu spät

Lerche51, Samstag, 09.01.2021, 18:07 (vor 15 Tagen) @ ulis05

Schön, dass Du wieder emotional dabei bist. Ich hoffe das bleibt so, auch wenn es nicht einfach ist...
Ich bin schon die ganze letzte Zeit emotional dabei und es tut meiner Laune am Wochenende nicht gut. Bleibe aber natürlich trotzdem dabei und hoffe auf bessere Zeiten unter der neuen Führungsriege und ein Mainz 05 Team, was diesen Namen verdient. Heute war dies aber leider wieder nur bedingt der Fall.

Für mich war es heute wieder ein klarer Rückschritt auf fast allen Ebenen. Wenn ich München die erste HZ gesehen habe und heute, dann verstehe ich einfach nicht, wo das herkommt. Ja, es waren doofe Entscheidungen gegen uns dabei, die möglicherweise auch Spielentscheidend waren. Ja, einige hauen sich echt rein und geben Vollgas (wenn eventuell auch limitiert, aber das ist dann zweitrangig). Ja, es gibt auch Lichtblicke wie z.B. Burkhardt und Hack. Aber es gab auch wieder Ausfälle, die so nicht sein dürfen. Vermutlich fehlen Alternativen, aber das was da ein paar gezeigt haben war eben nicht Mainz 05. Mal wieder.

Burkhardt allein kann‘s eben auch nicht reißen. Unsere Offensive ist - mit sehr wenigen Ausnahmen - ziemlich harmlos. Und unsere Defensive haut sich allzu oft die Dinger quasi selbst rein. So ein Spielverlauf wie heute ist dazu natürlich Gift für eine nicht vor Selbstvertrauen strotzenden Mannschaft.

Was soll Bo da groß ändern? Vor allem in der Kürze der Zeit. Eine schwierige, wenn nicht fast unmögliche Aufgabe.

Zu spät

Spielwitz, Samstag, 09.01.2021, 18:52 (vor 15 Tagen) @ ulis05

Es kommt halt auch durch den Gegner... die Frankfurter haben leider genau das gemacht, was viele gegen uns machen, nämlich mit allen Mitteln (gerne auch mit kleinen Fouls) unser Umschaltspiel zu stören. Und da fehlt uns aktuell dann das Selbstvertrauen und vielleicht auch die Qualität, mehr Chancen zu kreieren. Kleine Ungenauigkeiten oder ein kurzes Zögern und schon ist ein Angriff schnell zu Ende. Und zudem fehlt uns der Plan B. Wir haben weder die Klasse einen Gegner zu bespielen, noch können wir über außen gefährlich werden. Dadurch sind wir offensiv viel zu ausrechenbar und ein taktisch disziplinierter sowie defensiv stabiler Gegner hat wenig Probleme mit uns.
Die erste HZ gegen die Bayern war ein wenig Augenwischerei, weil sie uns viel mehr Räume gegeben haben als heute Frankfurt und die Jungs dadurch endlich mal so spielen konnten, wie sie es gerne immer tun würden...
Hier sehe ich, neben der Stabilisierung unserer Defensive, die größte Baustelle für Bo. Öztunali könnte ein Hoffnungsschimmer sein, sofern er wieder zur Form vor seiner Verletzung zurück findet. Aber außer ihm hat Mainz derzeit keinen einzigen Außenspieler, der (offensiv) wenigstens durchschnittliches Bundesliganiveau hätte...

Zu spät

joerg, Samstag, 09.01.2021, 18:15 (vor 15 Tagen) @ haadruffwienix

Auch mich haben der Don, Martin und Bo wieder eingesammelt. Ich habe nicht erwartet, dass nach ein paar Tagen jetzt nur noch die Sonne scheint und wir die Sterne vom Himmel spielen. Vielleicht ist die Mannschaft verunsichert und bekommt ihre PS gerade nicht auf die Straße. Was ich von der Performance einzelner Spieler halte? Das behalte ich für mich, weil ich viel zu wenig Ahnung habe und nicht weiß wie es den einzelnen Spielern geht und es bringt nicht viel, jetzt auf irgend jemanden draufzuhauen (glaube ich). Vielleicht sehen wir nächste Woche Fortschritte und freuen uns daran?

Früher habe ich hier oft folgendes gelesen:
War Fußball?
Mund abputzen, weitermachen...

Zu spät

Pinguin, Samstag, 09.01.2021, 18:39 (vor 15 Tagen) @ joerg

Auch mich haben der Don, Martin und Bo wieder eingesammelt. Ich habe nicht erwartet, dass nach ein paar Tagen jetzt nur noch die Sonne scheint und wir die Sterne vom Himmel spielen. Vielleicht ist die Mannschaft verunsichert und bekommt ihre PS gerade nicht auf die Straße. Was ich von der Performance einzelner Spieler halte? Das behalte ich für mich, weil ich viel zu wenig Ahnung habe und nicht weiß wie es den einzelnen Spielern geht und es bringt nicht viel, jetzt auf irgend jemanden draufzuhauen (glaube ich). Vielleicht sehen wir nächste Woche Fortschritte und freuen uns daran?

Früher habe ich hier oft folgendes gelesen:
War Fußball?
Mund abputzen, weitermachen...

Genau so ist es. Mich haben der Don, Martin und Bo auch wieder eingesammelt.
Das erste mal, seit Noveskis Abschied habe ich wieder emotionale Anker im Verein, das ist mehr als ich vor zwei Wochen zu träumen wagte. Der Rest wird sich zeigen und wenn es dann 2.Liga wird, dann ist es halt so und ein Neuaufbau wird gestartet.

Offenbarungseid

Marmelator, Samstag, 09.01.2021, 20:40 (vor 15 Tagen) @ sjott

Zur ersten Halbzeit fällt mir leider nur eins ein: fußballerischer Offenbarungseid. In der zweiten Halbzeit war wenigstens der Wille erkennbar. Aber Leute, seien wir ehrlich: mit dieser Truppe reicht das nicht!

Hochachtungsvoll
Marmelator

Offenbarungseid

gueldnerd, Samstag, 09.01.2021, 22:10 (vor 15 Tagen) @ Marmelator

Mindestens 3-4 sollten jetzt schleunigst ausgetauscht werden. Mateta, Boetius, Onisiwo, Quaison würden mir als erstes einfallen.

Offenbarungseid

Nahetal-05er, Samstag, 09.01.2021, 22:21 (vor 15 Tagen) @ Marmelator

Eigentlich sehr schade. Obwohl ich mich nach dem 10. Spieltag schon seelisch und moralisch auf einen Abstieg vorbereitet habe. Vom Potenzial her denke ich mir seit 4-5 Jahren eigentlich müssten wir um Platz 7 bis 10 mit spielen. Der teuerste und wahrscheinlich charakterlich schlechteste Kader, den wir je hatten. Hatte in den vielen Jahren,in denen ich an den Bruchweg fahre - immerhin schon seit 1994- noch nie so wenig Zutrauen in eine Mainzer Mannschaft wie in diese. Einzige Lichtblicke sind für mich unsere Torhüter, Barreiro, Hack Burckhardt und mit Abstrichen St. Juste und Öztunali.
Hoffe, unser neues Funktionsteam baut eine schlagkräftige Achse auf, die in der zweiten Liga oben mitspielen kann. Bin froh, dass der Don und Maddin wieder da sind und mit Bo auch perspektivisch geplant wird.

Offenbarungseid

gueldnerd, Samstag, 09.01.2021, 22:34 (vor 15 Tagen) @ Nahetal-05er

Na ja. Zentner wird in seinem Leben keinen Elfer mehr halten. Am 2. Tor der Auslöser durch Ball nicht festhalten. Erste Halbzeit in die Mitte zum Gegner klatschen lassen. Immerhin mal wieder ein Spiel ohne Abstoß ins Seitenaus. Man muss es positiv sehen.

Offenbarungseid

Dito, Samstag, 09.01.2021, 22:41 (vor 15 Tagen) @ gueldnerd

Na ja. Zentner wird in seinem Leben keinen Elfer mehr halten.

Also wenn ich im Stadion bin, stehen die Karten immer recht gut. Damala in Bielefeld hat ein "Diiiimo Wache" genauso geholfen, wie das "Roooobin Zentner" in Paderborn. Kann aber auch an Ostwestfalen liegen ... ;)

Offenbarungseid

Meenzer, Samstag, 09.01.2021, 22:49 (vor 15 Tagen) @ Dito

So macht man das

https://www.youtube.com/watch?v=Au9cHQPkVfI

--
Wache - Lieberknecht - Herzberger - Klopp - Tanjga - Weiß - Neustädter - Akrapovic - Schmidt - Spyrka - Erhard

Offenbarungseid

Dito, Samstag, 09.01.2021, 23:05 (vor 15 Tagen) @ Meenzer

Offenbarungseid

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 23:59 (vor 15 Tagen) @ Meenzer

So macht man das

https://www.youtube.com/watch?v=Au9cHQPkVfI

Hätte wiederholt werden müssen, ist aber verjährt :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Offenbarungseid

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 09.01.2021, 23:57 (vor 15 Tagen) @ gueldnerd

Na ja. Zentner wird in seinem Leben keinen Elfer mehr halten. Am 2. Tor der Auslöser durch Ball nicht festhalten. Erste Halbzeit in die Mitte zum Gegner klatschen lassen. Immerhin mal wieder ein Spiel ohne Abstoß ins Seitenaus. Man muss es positiv sehen.

Beim 2. Elfer war er dran.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Das gute zum Schluss

Enderle, Sonntag, 10.01.2021, 08:05 (vor 15 Tagen) @ sjott

Nur 5 Punkte bis zum 15. Platz

Das gute zum Schluss

Marmelator, Sonntag, 10.01.2021, 14:06 (vor 14 Tagen) @ Enderle

Nur 5 Punkte bis zum 15. Platz

Alles eine Frage der Relation: 100 Haare auf dem Kopf sind relativ wenig. 100 Haare auf dem Rücken sind relativ viel.

5 Punkte in verbleibenden 19 Spielen aufzuholen ist prinzipiell machbar.
Aner überhaupt noch 5 Punkte zu holen mit der Truppe und vor allem der Leistung von gestern erscheint sehr ambitioniert.

Hier machen es sich einige zu einfach, indem sie alles auf den Schiri schieben. Der hat zwar mit zweierlei Maß gemessen, aber er war keinen Deut schlechter als unsere 05-er Kirmestruppe. Was muß noch passieren, damit die Mannschaft versteht, worum es geht? So langsam müßten denen doch die Ausreden ausgehen. Und so langsam sollte Käptn Latza auch mal die Platte umdrehen und das auf dem Platz umsetzen, was er seit Monaten in Interviews von sich gibt.

Hochachtungsvoll
Marmelator

Das gute zum Schluss

Lerche51, Sonntag, 10.01.2021, 14:33 (vor 14 Tagen) @ Marmelator

Vielleicht sind sich einige sicher, dass sie im Falle eines Abstiegs eh nicht mehr hier sein werden. Der ein oder andere hatte wahrscheinlich eher damit gerechnet, schon jetzt nicht mehr hier zu sein. Da fehlt dann u.U. die letzte Motivation. Aber auch das ist nur eine Überlegung, warum‘s hakt. Der Verein/die Mannschaft hat sich in einen Teufelskreis reinmanövriert, aus dem man nur noch schwer rauskommt, was die Liga angeht. Man gewöhnt sich ja allmählich schon ans Verlieren, an (teils skurrile) Fehler, die zu Gegentoren führen etc. Wie Bo das - in kürzester Zeit - ab/umstellen soll, ist wohl ein Rätsel.

Das gute zum Schluss

Milestone-Mainz, Sonntag, 10.01.2021, 14:37 (vor 14 Tagen) @ Lerche51

Vielleicht sind sich einige sicher, dass sie im Falle eines Abstiegs eh nicht mehr hier sein werden. Der ein oder andere hatte wahrscheinlich eher damit gerechnet, schon jetzt nicht mehr hier zu sein. Da fehlt dann u.U. die letzte Motivation. Aber auch das ist nur eine Überlegung, warum‘s hakt. Der Verein/die Mannschaft hat sich in einen Teufelskreis reinmanövriert, aus dem man nur noch schwer rauskommt, was die Liga angeht. Man gewöhnt sich ja allmählich schon ans Verlieren, an (teils skurrile) Fehler, die zu Gegentoren führen etc. Wie Bo das - in kürzester Zeit - ab/umstellen soll, ist wohl ein Rätsel.

Hoffnung = Mathematik. :-D

Das gute zum Schluss

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 10.01.2021, 14:49 (vor 14 Tagen) @ Lerche51

Vielleicht sind sich einige sicher, dass sie im Falle eines Abstiegs eh nicht mehr hier sein werden. Der ein oder andere hatte wahrscheinlich eher damit gerechnet, schon jetzt nicht mehr hier zu sein. Da fehlt dann u.U. die letzte Motivation. Aber auch das ist nur eine Überlegung, warum‘s hakt. Der Verein/die Mannschaft hat sich in einen Teufelskreis reinmanövriert, aus dem man nur noch schwer rauskommt, was die Liga angeht. Man gewöhnt sich ja allmählich schon ans Verlieren, an (teils skurrile) Fehler, die zu Gegentoren führen etc. Wie Bo das - in kürzester Zeit - ab/umstellen soll, ist wohl ein Rätsel.

Er muss "in die Köpfe", Selbstvertrauen, Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten einimpfen, wo auch immer die Spieler kopfmäßig sind, sie sind doch zutiefst psychisch angeknackst, dass sie eigentlich können, wissen wir doch alle.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Das gute zum Schluss

dadum @, Sonntag, 10.01.2021, 15:00 (vor 14 Tagen) @ Lerche51

Vielleicht sind sich einige sicher, dass sie im Falle eines Abstiegs eh nicht mehr hier sein werden. Der ein oder andere hatte wahrscheinlich eher damit gerechnet, schon jetzt nicht mehr hier zu sein. Da fehlt dann u.U. die letzte Motivation. Aber auch das ist nur eine Überlegung, warum‘s hakt. Der Verein/die Mannschaft hat sich in einen Teufelskreis reinmanövriert, aus dem man nur noch schwer rauskommt, was die Liga angeht. Man gewöhnt sich ja allmählich schon ans Verlieren, an (teils skurrile) Fehler, die zu Gegentoren führen etc. Wie Bo das - in kürzester Zeit - ab/umstellen soll, ist wohl ein Rätsel.

Es ist doch so: Wir haben auf Reset gedrückt.

Die Hoffnung die dadurch ausgelöst wurde ist ja nicht die, dass wir jetzt jedes Spiel gewinnen oder man sehr bald eine ausgewechselte Mannschaft auf dem Platz sieht.

Die Hoffnung - oder besser: Zuversicht - besteht doch darin, dass wir nun alle davon ausgehen (dürfen), dass das Schlimmste verhindert werden wird.

Das Schlimmste ist aber nicht ein Abstieg. Das Schlimmste ist das, was aus einem Abstieg unter anderen Vorzeichen hätte werden können, nämlich ein völliges Auseinanderbrechen,nicht mehr auf den Boden kommen, möglicherweise sogar auf unabsehbare Zeit an 1. Liga nicht mal mehr denken zu können.

Der Reset ist ganz klar mittel- bis langfristig angelegt.
Der Bonus ist der, dass wir ihn schon jetzt gemacht haben und nicht im Juni.

Daraus entsteht eine Chance, wie gering man die auch immer einschätzen mag, dass mit dem Sahnehäubchen Klassenerhalt man mit einem oder 2 blauen Augen davon kommt.

Aber: Sahnehäubchen. Die Möglichkeit, dass mit dieser Mannschaft nichts zu holen ist, ist da eingepreist. Aber eben auch die Möglichkeit und der Glaube daran, dass es irgendwie doch noch klappt, was den ohnehin anstehenden Umbau /Neubau deutlich vereinfachen würde.

Wer erwartet hat, dass Bo kommt und plötzlich alles gut ist, hat scheinbar die letzten Monate/Jahre in einer Blase verbracht. Wer aber das nicht erwartet hat und meint, durch weiteres Feststellen, dass alles verloren sei und ganz viele Leute ganz schlimm versagt haben, irgendwie einen Beitrag zum Reset leisten zu können ist ebenso auf dem Holzweg.

Es geht jetzt darum, die nächsten 19 Spiele zu nutzen, um wieder in eine Haltung zu kommen, die uns ab der nächsten Saison eine Chance auf Erfolg einräumt. Egal ob 1. oder 2. Liga.

Ich habe mir vorgenommen, mich darauf einzulassen.

Das gute zum Schluss

Milestone-Mainz, Sonntag, 10.01.2021, 15:16 (vor 14 Tagen) @ dadum

Wer erwartet hat, dass Bo kommt und plötzlich alles gut ist, hat scheinbar die letzten Monate/Jahre in einer Blase verbracht. Wer aber das nicht erwartet hat und meint, durch weiteres Feststellen, dass alles verloren sei und ganz viele Leute ganz schlimm versagt haben, irgendwie einen Beitrag zum Reset leisten zu können ist ebenso auf dem Holzweg.

So schaut's aus.

Es geht jetzt darum, die nächsten 19 Spiele zu nutzen, um wieder in eine Haltung zu kommen, die uns ab der nächsten Saison eine Chance auf Erfolg einräumt. Egal ob 1. oder 2. Liga.

Ich habe mir vorgenommen, mich darauf einzulassen.

Ich bin dabei, let's rock. ;-)

Das gute zum Schluss

Hechtsheimer, Sonntag, 10.01.2021, 16:09 (vor 14 Tagen) @ dadum

Sign, man sieht sich im Stadion :-D

Das gute zum Schluss

Renner @, Sonntag, 10.01.2021, 17:23 (vor 14 Tagen) @ dadum

Danke dadum für Deinen realistischen aber auch hoffnungsvollen post, der sehr gut als versöhnliches Resümee dieses frustriertenden Wochenendes passt. Ich trage dies zu 100% mit und bin voll dabei!

Das gute zum Schluss

Lerche51, Sonntag, 10.01.2021, 17:29 (vor 14 Tagen) @ dadum

Guter Post und gute Zusammenfassung der Lage! Passt!

Das gute zum Schluss

Tezuka, Sonntag, 10.01.2021, 18:14 (vor 14 Tagen) @ dadum

Vielleicht sind sich einige sicher, dass sie im Falle eines Abstiegs eh nicht mehr hier sein werden. Der ein oder andere hatte wahrscheinlich eher damit gerechnet, schon jetzt nicht mehr hier zu sein. Da fehlt dann u.U. die letzte Motivation. Aber auch das ist nur eine Überlegung, warum‘s hakt. Der Verein/die Mannschaft hat sich in einen Teufelskreis reinmanövriert, aus dem man nur noch schwer rauskommt, was die Liga angeht. Man gewöhnt sich ja allmählich schon ans Verlieren, an (teils skurrile) Fehler, die zu Gegentoren führen etc. Wie Bo das - in kürzester Zeit - ab/umstellen soll, ist wohl ein Rätsel.


Es ist doch so: Wir haben auf Reset gedrückt.

Die Hoffnung die dadurch ausgelöst wurde ist ja nicht die, dass wir jetzt jedes Spiel gewinnen oder man sehr bald eine ausgewechselte Mannschaft auf dem Platz sieht.

Die Hoffnung - oder besser: Zuversicht - besteht doch darin, dass wir nun alle davon ausgehen (dürfen), dass das Schlimmste verhindert werden wird.

Das Schlimmste ist aber nicht ein Abstieg. Das Schlimmste ist das, was aus einem Abstieg unter anderen Vorzeichen hätte werden können, nämlich ein völliges Auseinanderbrechen,nicht mehr auf den Boden kommen, möglicherweise sogar auf unabsehbare Zeit an 1. Liga nicht mal mehr denken zu können.

Der Reset ist ganz klar mittel- bis langfristig angelegt.
Der Bonus ist der, dass wir ihn schon jetzt gemacht haben und nicht im Juni.

Daraus entsteht eine Chance, wie gering man die auch immer einschätzen mag, dass mit dem Sahnehäubchen Klassenerhalt man mit einem oder 2 blauen Augen davon kommt.

Aber: Sahnehäubchen. Die Möglichkeit, dass mit dieser Mannschaft nichts zu holen ist, ist da eingepreist. Aber eben auch die Möglichkeit und der Glaube daran, dass es irgendwie doch noch klappt, was den ohnehin anstehenden Umbau /Neubau deutlich vereinfachen würde.

Wer erwartet hat, dass Bo kommt und plötzlich alles gut ist, hat scheinbar die letzten Monate/Jahre in einer Blase verbracht. Wer aber das nicht erwartet hat und meint, durch weiteres Feststellen, dass alles verloren sei und ganz viele Leute ganz schlimm versagt haben, irgendwie einen Beitrag zum Reset leisten zu können ist ebenso auf dem Holzweg.

Es geht jetzt darum, die nächsten 19 Spiele zu nutzen, um wieder in eine Haltung zu kommen, die uns ab der nächsten Saison eine Chance auf Erfolg einräumt. Egal ob 1. oder 2. Liga.

Ich habe mir vorgenommen, mich darauf einzulassen.

Vielen Dank.

Vor nicht allzu langer Zeit haben wir hier gebangt, ob Heidel überhaupt noch zurückkommen will, ob irgendjemand sich den Job von Rouven Schröder antut und ob irgendein völlig austauschbarer, anderswo gescheiterter Trainer hier aufschlägt. Schlimmstenfalls wären wir ein Verein geworden, der nicht nur nach unten durchgereicht wird, sondern auch so ziemlich allen Fans selbst hier bei Kigges egal wird.

Dass diese Wahrscheinlichkeit nun um einiges geringer geworden ist, darüber bin ich sehr, sehr froh, auch wenn die Saison sich vermutlich sehr, sehr lang anfühlen wird.

Das gute zum Schluss

Loth, Sonntag, 10.01.2021, 18:44 (vor 14 Tagen) @ dadum

+1

--
Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

So sieht's aus!

Rhoihessewoi, Montag, 11.01.2021, 11:46 (vor 14 Tagen) @ dadum

Danke, so sieht's aus und so sehe ich das auch.

Vielleicht sind sich einige sicher, dass sie im Falle eines Abstiegs eh nicht mehr hier sein werden. Der ein oder andere hatte wahrscheinlich eher damit gerechnet, schon jetzt nicht mehr hier zu sein. Da fehlt dann u.U. die letzte Motivation. Aber auch das ist nur eine Überlegung, warum‘s hakt. Der Verein/die Mannschaft hat sich in einen Teufelskreis reinmanövriert, aus dem man nur noch schwer rauskommt, was die Liga angeht. Man gewöhnt sich ja allmählich schon ans Verlieren, an (teils skurrile) Fehler, die zu Gegentoren führen etc. Wie Bo das - in kürzester Zeit - ab/umstellen soll, ist wohl ein Rätsel.


Es ist doch so: Wir haben auf Reset gedrückt.

Die Hoffnung die dadurch ausgelöst wurde ist ja nicht die, dass wir jetzt jedes Spiel gewinnen oder man sehr bald eine ausgewechselte Mannschaft auf dem Platz sieht.

Die Hoffnung - oder besser: Zuversicht - besteht doch darin, dass wir nun alle davon ausgehen (dürfen), dass das Schlimmste verhindert werden wird.

Das Schlimmste ist aber nicht ein Abstieg. Das Schlimmste ist das, was aus einem Abstieg unter anderen Vorzeichen hätte werden können, nämlich ein völliges Auseinanderbrechen,nicht mehr auf den Boden kommen, möglicherweise sogar auf unabsehbare Zeit an 1. Liga nicht mal mehr denken zu können.

Der Reset ist ganz klar mittel- bis langfristig angelegt.
Der Bonus ist der, dass wir ihn schon jetzt gemacht haben und nicht im Juni.

Daraus entsteht eine Chance, wie gering man die auch immer einschätzen mag, dass mit dem Sahnehäubchen Klassenerhalt man mit einem oder 2 blauen Augen davon kommt.

Aber: Sahnehäubchen. Die Möglichkeit, dass mit dieser Mannschaft nichts zu holen ist, ist da eingepreist. Aber eben auch die Möglichkeit und der Glaube daran, dass es irgendwie doch noch klappt, was den ohnehin anstehenden Umbau /Neubau deutlich vereinfachen würde.

Wer erwartet hat, dass Bo kommt und plötzlich alles gut ist, hat scheinbar die letzten Monate/Jahre in einer Blase verbracht. Wer aber das nicht erwartet hat und meint, durch weiteres Feststellen, dass alles verloren sei und ganz viele Leute ganz schlimm versagt haben, irgendwie einen Beitrag zum Reset leisten zu können ist ebenso auf dem Holzweg.

Es geht jetzt darum, die nächsten 19 Spiele zu nutzen, um wieder in eine Haltung zu kommen, die uns ab der nächsten Saison eine Chance auf Erfolg einräumt. Egal ob 1. oder 2. Liga.

Ich habe mir vorgenommen, mich darauf einzulassen.

Das gute zum Schluss

PLANITZER ⌂, Montevideo, Montag, 11.01.2021, 12:11 (vor 14 Tagen) @ dadum

Vielleicht sind sich einige sicher, dass sie im Falle eines Abstiegs eh nicht mehr hier sein werden. Der ein oder andere hatte wahrscheinlich eher damit gerechnet, schon jetzt nicht mehr hier zu sein. Da fehlt dann u.U. die letzte Motivation. Aber auch das ist nur eine Überlegung, warum‘s hakt. Der Verein/die Mannschaft hat sich in einen Teufelskreis reinmanövriert, aus dem man nur noch schwer rauskommt, was die Liga angeht. Man gewöhnt sich ja allmählich schon ans Verlieren, an (teils skurrile) Fehler, die zu Gegentoren führen etc. Wie Bo das - in kürzester Zeit - ab/umstellen soll, ist wohl ein Rätsel.


Es ist doch so: Wir haben auf Reset gedrückt.

Die Hoffnung die dadurch ausgelöst wurde ist ja nicht die, dass wir jetzt jedes Spiel gewinnen oder man sehr bald eine ausgewechselte Mannschaft auf dem Platz sieht.

Die Hoffnung - oder besser: Zuversicht - besteht doch darin, dass wir nun alle davon ausgehen (dürfen), dass das Schlimmste verhindert werden wird.

Das Schlimmste ist aber nicht ein Abstieg. Das Schlimmste ist das, was aus einem Abstieg unter anderen Vorzeichen hätte werden können, nämlich ein völliges Auseinanderbrechen,nicht mehr auf den Boden kommen, möglicherweise sogar auf unabsehbare Zeit an 1. Liga nicht mal mehr denken zu können.

Der Reset ist ganz klar mittel- bis langfristig angelegt.
Der Bonus ist der, dass wir ihn schon jetzt gemacht haben und nicht im Juni.

Daraus entsteht eine Chance, wie gering man die auch immer einschätzen mag, dass mit dem Sahnehäubchen Klassenerhalt man mit einem oder 2 blauen Augen davon kommt.

Aber: Sahnehäubchen. Die Möglichkeit, dass mit dieser Mannschaft nichts zu holen ist, ist da eingepreist. Aber eben auch die Möglichkeit und der Glaube daran, dass es irgendwie doch noch klappt, was den ohnehin anstehenden Umbau /Neubau deutlich vereinfachen würde.

Wer erwartet hat, dass Bo kommt und plötzlich alles gut ist, hat scheinbar die letzten Monate/Jahre in einer Blase verbracht. Wer aber das nicht erwartet hat und meint, durch weiteres Feststellen, dass alles verloren sei und ganz viele Leute ganz schlimm versagt haben, irgendwie einen Beitrag zum Reset leisten zu können ist ebenso auf dem Holzweg.

Es geht jetzt darum, die nächsten 19 Spiele zu nutzen, um wieder in eine Haltung zu kommen, die uns ab der nächsten Saison eine Chance auf Erfolg einräumt. Egal ob 1. oder 2. Liga.

Ich habe mir vorgenommen, mich darauf einzulassen.

Gut, Mann! Ausgezeichnete Analyse. Bin bei Dir

Das gute zum Schluss

Scheller, Mainz, Montag, 11.01.2021, 12:42 (vor 14 Tagen) @ dadum

Vielleicht sind sich einige sicher, dass sie im Falle eines Abstiegs eh nicht mehr hier sein werden. Der ein oder andere hatte wahrscheinlich eher damit gerechnet, schon jetzt nicht mehr hier zu sein. Da fehlt dann u.U. die letzte Motivation. Aber auch das ist nur eine Überlegung, warum‘s hakt. Der Verein/die Mannschaft hat sich in einen Teufelskreis reinmanövriert, aus dem man nur noch schwer rauskommt, was die Liga angeht. Man gewöhnt sich ja allmählich schon ans Verlieren, an (teils skurrile) Fehler, die zu Gegentoren führen etc. Wie Bo das - in kürzester Zeit - ab/umstellen soll, ist wohl ein Rätsel.


Es ist doch so: Wir haben auf Reset gedrückt.

Die Hoffnung die dadurch ausgelöst wurde ist ja nicht die, dass wir jetzt jedes Spiel gewinnen oder man sehr bald eine ausgewechselte Mannschaft auf dem Platz sieht.

Die Hoffnung - oder besser: Zuversicht - besteht doch darin, dass wir nun alle davon ausgehen (dürfen), dass das Schlimmste verhindert werden wird.

Das Schlimmste ist aber nicht ein Abstieg. Das Schlimmste ist das, was aus einem Abstieg unter anderen Vorzeichen hätte werden können, nämlich ein völliges Auseinanderbrechen,nicht mehr auf den Boden kommen, möglicherweise sogar auf unabsehbare Zeit an 1. Liga nicht mal mehr denken zu können.

Der Reset ist ganz klar mittel- bis langfristig angelegt.
Der Bonus ist der, dass wir ihn schon jetzt gemacht haben und nicht im Juni.

Daraus entsteht eine Chance, wie gering man die auch immer einschätzen mag, dass mit dem Sahnehäubchen Klassenerhalt man mit einem oder 2 blauen Augen davon kommt.

Aber: Sahnehäubchen. Die Möglichkeit, dass mit dieser Mannschaft nichts zu holen ist, ist da eingepreist. Aber eben auch die Möglichkeit und der Glaube daran, dass es irgendwie doch noch klappt, was den ohnehin anstehenden Umbau /Neubau deutlich vereinfachen würde.

Wer erwartet hat, dass Bo kommt und plötzlich alles gut ist, hat scheinbar die letzten Monate/Jahre in einer Blase verbracht. Wer aber das nicht erwartet hat und meint, durch weiteres Feststellen, dass alles verloren sei und ganz viele Leute ganz schlimm versagt haben, irgendwie einen Beitrag zum Reset leisten zu können ist ebenso auf dem Holzweg.

Es geht jetzt darum, die nächsten 19 Spiele zu nutzen, um wieder in eine Haltung zu kommen, die uns ab der nächsten Saison eine Chance auf Erfolg einräumt. Egal ob 1. oder 2. Liga.

Ich habe mir vorgenommen, mich darauf einzulassen.

Sehr gut, sagt mein Kopf - Du hast Recht und so kann es gehen.
Aber ist es ist so anstrengend und zieht mich echt runter, dass ich das immer wieder miterleben muss mit der Mannschaft....
Vielleicht findet Bo - findet die Mannschaft noch den Weg Bayern-erste-Halbzeit....

Das gute zum Schluss

dadum @, Montag, 11.01.2021, 19:18 (vor 13 Tagen) @ Scheller

Vielleicht sind sich einige sicher, dass sie im Falle eines Abstiegs eh nicht mehr hier sein werden. Der ein oder andere hatte wahrscheinlich eher damit gerechnet, schon jetzt nicht mehr hier zu sein. Da fehlt dann u.U. die letzte Motivation. Aber auch das ist nur eine Überlegung, warum‘s hakt. Der Verein/die Mannschaft hat sich in einen Teufelskreis reinmanövriert, aus dem man nur noch schwer rauskommt, was die Liga angeht. Man gewöhnt sich ja allmählich schon ans Verlieren, an (teils skurrile) Fehler, die zu Gegentoren führen etc. Wie Bo das - in kürzester Zeit - ab/umstellen soll, ist wohl ein Rätsel.


Es ist doch so: Wir haben auf Reset gedrückt.

Die Hoffnung die dadurch ausgelöst wurde ist ja nicht die, dass wir jetzt jedes Spiel gewinnen oder man sehr bald eine ausgewechselte Mannschaft auf dem Platz sieht.

Die Hoffnung - oder besser: Zuversicht - besteht doch darin, dass wir nun alle davon ausgehen (dürfen), dass das Schlimmste verhindert werden wird.

Das Schlimmste ist aber nicht ein Abstieg. Das Schlimmste ist das, was aus einem Abstieg unter anderen Vorzeichen hätte werden können, nämlich ein völliges Auseinanderbrechen,nicht mehr auf den Boden kommen, möglicherweise sogar auf unabsehbare Zeit an 1. Liga nicht mal mehr denken zu können.

Der Reset ist ganz klar mittel- bis langfristig angelegt.
Der Bonus ist der, dass wir ihn schon jetzt gemacht haben und nicht im Juni.

Daraus entsteht eine Chance, wie gering man die auch immer einschätzen mag, dass mit dem Sahnehäubchen Klassenerhalt man mit einem oder 2 blauen Augen davon kommt.

Aber: Sahnehäubchen. Die Möglichkeit, dass mit dieser Mannschaft nichts zu holen ist, ist da eingepreist. Aber eben auch die Möglichkeit und der Glaube daran, dass es irgendwie doch noch klappt, was den ohnehin anstehenden Umbau /Neubau deutlich vereinfachen würde.

Wer erwartet hat, dass Bo kommt und plötzlich alles gut ist, hat scheinbar die letzten Monate/Jahre in einer Blase verbracht. Wer aber das nicht erwartet hat und meint, durch weiteres Feststellen, dass alles verloren sei und ganz viele Leute ganz schlimm versagt haben, irgendwie einen Beitrag zum Reset leisten zu können ist ebenso auf dem Holzweg.

Es geht jetzt darum, die nächsten 19 Spiele zu nutzen, um wieder in eine Haltung zu kommen, die uns ab der nächsten Saison eine Chance auf Erfolg einräumt. Egal ob 1. oder 2. Liga.

Ich habe mir vorgenommen, mich darauf einzulassen.


Sehr gut, sagt mein Kopf - Du hast Recht und so kann es gehen.
Aber ist es ist so anstrengend und zieht mich echt runter, dass ich das immer wieder miterleben muss mit der Mannschaft....

Es ist sogar noch viel anstrengender.
Halte durch!

Das gute zum Schluss

800lbgorilla, Montag, 11.01.2021, 12:54 (vor 14 Tagen) @ dadum

100%

Meine grosse Sorge war nicht der Abstieg (der kann in Mainz immer mal passieren), aber dass alles auseinanderfaellt - Schroeder weg, kein Trainer, der eine Identitaet/Spielidee bringen kann, Mannschaft faellt auseinander.

Jetzt haben wir die Leute fuer Stabilitaet/Wiederaufbau von daher mache ich mir viel weniger Sorgen

Das gute zum Schluss

madinman, Montag, 11.01.2021, 15:56 (vor 13 Tagen) @ dadum

So werds gemacht!
Die a halle mer un die anner, die werd geschlacht.

Das gute zum Schluss

ulis05, Sonntag, 10.01.2021, 15:04 (vor 14 Tagen) @ Marmelator

Ich finde aber auch, dass man es sich damit zu einfach macht, wenn man dem Team abspricht, dass sie es verstanden hätten oder es wollten (was auch immer es ist).
Ich glaube, bei uns kommen gerade viele Dinge zusammen, die für Erfolg nicht zusammen gehören.
Gestern hat der Schiri sicher nicht für uns gepfiffen.
Niakathe (könnte aber auch Spieler XY sein) macht dumme Sachen (die andere auch machen, aber vielleicht sind die cleverer?).
Wir nutzen unsere Chancen (wieder) nicht.
Viele gehen mit zu wenig Engagement und Mut (vielleicht auch ängstlich, vielleicht auch taktisch falsch)in das Spiel.
Einige geben nicht 100%
Es gibt aber auch einige, die haben es verstanden (Latza rauszupicken finde ich in diesem Fall nicht angebracht), die geben Gas aber es reicht nicht für höhere Ansprüche.
Der eine oder andere mag vielleicht noch zu wenig Erfahrung zu haben.
Taktisch und bei Standards wurde über zu lange Zeit sehr wenig richtig gemacht.
Einige sehen ihre Perspektive an einem anderen Ort.
Viel zu lange hatten wir zu viele Nebenschauplätze.

Für mich stellt sich die Frage, was davon kurzfristig zu ändern ist, was mittelfristig und was langfristig oder garnicht.

Im Moment macht die langfristige und mittelfristige Ausrichtung wieder Hoffnung. Bo muss jetzt schauen, wer eine Perspektive hat, wer passt und wer will. Im Optimalfall kann man von den anderen welche abgeben und eventuell sogar noch was dabei einnehmen. Wir haben eine sehr gute Jugendarbeit, was uns in der 2. Liga (vielleicht sogar jetzt) helfen könnte.
Denn Mittel und Kurzfristig sehe ich nur Chancen, wenn Teile des Personals ausgetauscht werden und ein anderer Spielstil bzw. eine andere Taktik gespielt werden kann. Gestern hat mich wieder darin bestärkt, dass wir auch fast keine Alternativen auf der Bank hatten, die bei uns Bundesliganiveau abrufen könnten. Klar haben wir nicht die Möglichkeiten wie die Bayern, die mal eben 2 deutsche Nationalspieler einwechseln um das Spiel zu drehen. Ötztunali nehme ich jetzt mal aus, aber Mateta (Szalai) bräuchte halt auch jemand, der ihm mal einen Ball gescheit zuspielt. Onisiwo ist bemüht, aber eine richtige Durschlagskraft entwickelt er nicht. In meinen Augen haben leider zu wenige bei uns BL-Niveau. Konkurrenzkampf sieht anders aus.

--
Ich geh (n)immer nuff

Nicht mehr ganz so gut

TuS-FSV, Sonntag, 10.01.2021, 20:01 (vor 14 Tagen) @ Enderle

Nur 5 Punkte bis zum 15. Platz

5 Punkte zum Relegationsplatz. 7 zu Platz 15. Die Arminia hat gewonnen

Nicht mehr ganz so gut

Reppichauer @, Dessau, Sonntag, 10.01.2021, 20:27 (vor 14 Tagen) @ TuS-FSV

... und Schlacke ist näher zur Spitze aufgerückt.

Ein Gespenst geht um in Mainz. :-|

Nicht mehr ganz so gut

Lerche51, Sonntag, 10.01.2021, 22:06 (vor 14 Tagen) @ TuS-FSV

Nur 5 Punkte bis zum 15. Platz


5 Punkte zum Relegationsplatz. 7 zu Platz 15. Die Arminia hat gewonnen

Bitter, wenn man mal sieht, wie limitiert die Mannschaften da unten spielen. Im Gegensatz zu uns punkten die eben ab und zu.

Nicht mehr ganz so gut - aber die Hoffnung bliebt

Fathi @, Gunsenum, Sonntag, 10.01.2021, 22:23 (vor 14 Tagen) @ Lerche51

Ich bin trotz allem überzeugt, dass wir mit Bo auf dem richtigen Weg sind. Wie er gerade in SWR Sport gesagt hat, nicht allein das nächste Spiel zählt.

Geben wir ihnen Zeit, dann werden wir sie sehen, wie der Plan ist.

--
Ihr macht unseren Sport kaputt: Videobeweis abschaffen! Geisterspiele? Nein, danke!

Nicht mehr ganz so gut - aber die Hoffnung bliebt

Schwan05, Montag, 11.01.2021, 10:01 (vor 14 Tagen) @ Fathi

ich denke mal das bestreitet hier auch niemand. Oder sagen wir es mal so, Bo wurde ja nicht als "Feuerwehrmann" geholt. Die Hoffnung war/ist da, dass er direkt was bewirkt. Dem hat (wie immer in den letzten 2 Jahren) aber die Mannschaft erstmal einen Riegel vorgeschoben.
Für mich ist der Zug 1.Liga damit eigentlich auch schon abgefahren. Die Leistungen langen einfach nicht, das muss man halt auch einsehen.

Nicht mehr ganz so gut - aber die Hoffnung bliebt

Carlsche, Montag, 11.01.2021, 11:27 (vor 14 Tagen) @ Schwan05

ich denke mal das bestreitet hier auch niemand. Oder sagen wir es mal so, Bo wurde ja nicht als "Feuerwehrmann" geholt. Die Hoffnung war/ist da, dass er direkt was bewirkt. Dem hat (wie immer in den letzten 2 Jahren) aber die Mannschaft erstmal einen Riegel vorgeschoben.
Für mich ist der Zug 1.Liga damit eigentlich auch schon abgefahren. Die Leistungen langen einfach nicht, das muss man halt auch einsehen.

Für mich ist das einzige realistische sportliche Ziel, mit kämpferischem, mutigem Offensiv-Fußball die Saison weiterzuführen und zu beenden und dabei möglichst viele Punkte zu sammeln. Sollte es zum Klassenerhalt langen, umso besser. Leider haben sich die Spieler in eine Situation gebracht, dass man auch bei einer unerwarteten Positiv-Serie massiv auf Schützenhilfe der anderen angewiesen ist.

Eine sehr spannende Aufgabe für Bo. Wie geht er da ran? Vor allem psychologoisch... Wäre es zum Beispiel befreiend für die Spieler, wenn man den Klassenerhalt schon abschreibt? Oder lähmt das zusätzlich? Vertraut er weiter aufs "bewährte" Personal? Schon allein um deren Marktwert in Hinblick auf einen Neuaufbau nicht zu schmälern?
Baut er unbelastete Spieler ein? Oder greift dann wieder die große Mainzer Angst, dass diese verheizt werden? Ist es gut für junge Spieler in einer aussichtslosen Situation Erstligaerfahrung zu sammeln? Geht man die nächsten drei Spiele als Bonus-Spiele an und ruft dann zur neuen Saison auf? So im Sinne von "Wir werden Rückrundenmeister"?

Und wie so oft seit Herbst bedauere ich es, dass wir nicht ins Stadion oder zum Training können. Wir als Fans hätten das Spiel am Samstag vielleicht nicht gedreht aber hätten zu einer Aufbruchsstimmung beitragen können. Ich bezweifele, dass unser Schreiben hier die Spieler auch nur ansatzweise erreicht, ein konstruktiver, ermutigender Trainingsbesuch hätte aber gerade jetzt aber auch etwas bewirken können.

Nicht mehr ganz so gut - aber die Hoffnung bliebt

kostemer, Montag, 11.01.2021, 11:36 (vor 14 Tagen) @ Carlsche

Und wie so oft seit Herbst bedauere ich es, dass wir nicht ins Stadion oder zum Training können. Wir als Fans hätten das Spiel am Samstag vielleicht nicht gedreht aber hätten zu einer Aufbruchsstimmung beitragen können. Ich bezweifele, dass unser Schreiben hier die Spieler auch nur ansatzweise erreicht, ein konstruktiver, ermutigender Trainingsbesuch hätte aber gerade jetzt aber auch etwas bewirken können.

Das bedauere ich auch extrem. Das würde glaube ich auch einigen Fans guttun. Mich absolut eingeschlossen.

Nicht mehr ganz so gut - aber die Hoffnung bliebt

ulis05, Montag, 11.01.2021, 13:00 (vor 14 Tagen) @ Carlsche

ich denke mal das bestreitet hier auch niemand. Oder sagen wir es mal so, Bo wurde ja nicht als "Feuerwehrmann" geholt. Die Hoffnung war/ist da, dass er direkt was bewirkt. Dem hat (wie immer in den letzten 2 Jahren) aber die Mannschaft erstmal einen Riegel vorgeschoben.
Für mich ist der Zug 1.Liga damit eigentlich auch schon abgefahren. Die Leistungen langen einfach nicht, das muss man halt auch einsehen.


Für mich ist das einzige realistische sportliche Ziel, mit kämpferischem, mutigem Offensiv-Fußball die Saison weiterzuführen und zu beenden und dabei möglichst viele Punkte zu sammeln. Sollte es zum Klassenerhalt langen, umso besser. Leider haben sich die Spieler in eine Situation gebracht, dass man auch bei einer unerwarteten Positiv-Serie massiv auf Schützenhilfe der anderen angewiesen ist.

Eine sehr spannende Aufgabe für Bo. Wie geht er da ran? Vor allem psychologoisch... Wäre es zum Beispiel befreiend für die Spieler, wenn man den Klassenerhalt schon abschreibt? Oder lähmt das zusätzlich? Vertraut er weiter aufs "bewährte" Personal? Schon allein um deren Marktwert in Hinblick auf einen Neuaufbau nicht zu schmälern?
Baut er unbelastete Spieler ein? Oder greift dann wieder die große Mainzer Angst, dass diese verheizt werden? Ist es gut für junge Spieler in einer aussichtslosen Situation Erstligaerfahrung zu sammeln? Geht man die nächsten drei Spiele als Bonus-Spiele an und ruft dann zur neuen Saison auf? So im Sinne von "Wir werden Rückrundenmeister"?

Und wie so oft seit Herbst bedauere ich es, dass wir nicht ins Stadion oder zum Training können. Wir als Fans hätten das Spiel am Samstag vielleicht nicht gedreht aber hätten zu einer Aufbruchsstimmung beitragen können. Ich bezweifele, dass unser Schreiben hier die Spieler auch nur ansatzweise erreicht, ein konstruktiver, ermutigender Trainingsbesuch hätte aber gerade jetzt aber auch etwas bewirken können.

Dieses realistische Ziel unterschreibe ich sofort. Ob wir drinbleiben ist erstmal zweitrangig, ich wiel vernünftigen Fußball sehen und eine Manschaft, die für Mainz 05 steht.
Sicher eine spannende Aufgabe für Bo und das Umfeld, denn es wird sicher einige Rückschläge geben. Da ist vor allem bei uns Geduld gefragt. Ich bin gerne bereit diese Geduld aufzubringen, wenn man Vertrauen haben kann, das der Weg der richtige ist.
Ich würde mich freuen, wenn der Weg viele junge Spieler beinhaltet, die so auch eine Chance aufgezeigt bekommen. Müssen nicht nur aus unserer eigenen Jugend kommen (aber gerne). Aber ich sehe auch Potential für einige, die eventuell bei größeren Klubs noch keine Chance bekommen sich hier zu profilieren. Auch wenn sie nach spätestens 2 Jahren wieder weg sind, kann das ein guter Weg sein. Gladbach und nicht zuletzt die Eintracht haben mit diesen Weg mit Leihspielern sehr gute Ergebnisse erzielt. Und langfristig hat es der Stimmung nicht geschadet, in beiden Vereinen nicht.
Ich fände es auch gut, wenn wir als Fans das Team unterstützen könnten, auch wenn ich glaube, dass das am Samstag nicht funktioniert hätte. Ich glaube das Stadion wäre wieder zu mindestens einem Drittel mit Eintracht gefüllt gewesen, die mehr Stimmung gemacht hätten als wir. Dort ist das Interesse am Team größer als bei uns. Aber vielleicht ändert sich ja auch das gerade wieder, hoffentlich!

--
Ich geh (n)immer nuff

Nicht mehr ganz so gut - aber die Hoffnung bliebt

Nicu_21, Montag, 11.01.2021, 12:07 (vor 14 Tagen) @ Schwan05

Wichtig wird sein, dass man einfach die dicken individuellen Fehler sein lässt. Da muss Bo in die Köpfe der Spieler kommen. Aber ob er das schafft. Diese ständigen Unkonzentriertheiten und leichten Fehler ziehen sich durch die Saison.

Mein Eindruck täuscht mich nicht, wenn ich bei dicken Patzern des öfteren an einen Niakhaté denke. Warum bekommt man das nicht behoben?

https://www.kicker.de/niakhat-sorgt-in-mainz-fuer-einen-traurigen-elfmeter-hoechstwert-...

Im Grund ist es traurig, dass man so leichtfertig die erste Liga verschenkt hat. Aber bei so vielen Fehlern, sei es im Management oder auf dem Platz ist der Tabellenplatz halt die Folge.

lächerliche Elfmeter

Stingbo, Montag, 11.01.2021, 13:22 (vor 14 Tagen) @ Nicu_21

lächerliche Elfmeter auch in der Wiederholung nicht nachvollziehbar
:kotz:

lächerliche Elfmeter

Nicu_21, Montag, 11.01.2021, 14:04 (vor 13 Tagen) @ Stingbo

Man war es selbst schuld. Stellungsfehler, Konzentrationsfehler und dann musste er halt am Trikot ziehen. Da kann man die Schuld nicht bei anderen suchen.

lächerliche Elfmeter

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 11.01.2021, 14:24 (vor 13 Tagen) @ Nicu_21

Man war es selbst schuld. Stellungsfehler, Konzentrationsfehler und dann musste er halt am Trikot ziehen. Da kann man die Schuld nicht bei anderen suchen.

Ändert nichts an der Lächerlichkeit :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Mateta

Mainz05erneu, Sonntag, 10.01.2021, 10:15 (vor 15 Tagen) @ sjott

Ich weiß, hier gibt es geteilte Meinungen. Aber ich denke wir können es uns als nun Tabellenletzter nicht leisten unseren einzigen Spieler, der nachweislich einigermaßen regelmäßig trifft, draußen zu lassen. Wir haben sonst so wenige torgefährliche Spieler im Team. Mir ist das aller immer zu defensiv. Zu null spielen wir so oder so fast nie, also müssen wir ja auch mindestens mal 1-2 Tore machen um zu punkten. Mateta hat 7 Tore, danach kommt erst Quaison mit 2 Toren und der Rest hat erst max. 1 Tor geschossen in dieser Saison bisher.

Mateta

Schwan05, Sonntag, 10.01.2021, 14:27 (vor 14 Tagen) @ Mainz05erneu

da ist schon was wahres dran. Auf der anderen Seite, darf er aber auch nicht Jonny ausbremsen.
Jonny würde hoffentlich mit in die 2.Liga gehen und wäre da sicherlich eine super Sache

Mateta

Milestone-Mainz, Sonntag, 10.01.2021, 14:35 (vor 14 Tagen) @ Schwan05

da ist schon was wahres dran. Auf der anderen Seite, darf er aber auch nicht Jonny ausbremsen.
Jonny würde hoffentlich mit in die 2.Liga gehen und wäre da sicherlich eine super Sache

Wenn er so weiterspielt und ab und zu auch mal ein Tor macht, werden sich genug Interessenten finden. :-(

Mateta

Öschi, Montag, 11.01.2021, 11:45 (vor 14 Tagen) @ Mainz05erneu

Ich weiß, hier gibt es geteilte Meinungen. Aber ich denke wir können es uns als nun Tabellenletzter nicht leisten unseren einzigen Spieler, der nachweislich einigermaßen regelmäßig trifft, draußen zu lassen. Wir haben sonst so wenige torgefährliche Spieler im Team. Mir ist das aller immer zu defensiv. Zu null spielen wir so oder so fast nie, also müssen wir ja auch mindestens mal 1-2 Tore machen um zu punkten. Mateta hat 7 Tore, danach kommt erst Quaison mit 2 Toren und der Rest hat erst max. 1 Tor geschossen in dieser Saison bisher.

Da bin ich bei dir, auch wenn er Zwischendurch mal schwächere Spiele hatte: Mateta gehört für mich wieder in die Startelf. Zumal Mateta m.E. keiner ist, der als Einwechselspieler in den letzten 15 Minuten auf Betriebstemperatur kommt...

Mateta

elmex, Montag, 11.01.2021, 15:03 (vor 13 Tagen) @ Öschi

Naja, Probleme bei Mateta ist eben, Mateta.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum