Interview Sandro Schwarz in der FR (Rund um Fußball)

knightclub @, Freitag, 08.01.2021, 00:03 (vor 12 Tagen)

Der größte Teil des Interviews geht über uns

So eine gewisse Enttäuschung, vor allem an Höhne und Hofmann gerichet, kann man da noch immer heraus lesen. Und man merkt, dass er emotional noch immer sehr am Geschehen im Verein und dessen Entwicklung auch aus der Ferne teilnimmt.

Interview Sandro Schwarz in der FR

Schöppsche, Freitag, 08.01.2021, 10:03 (vor 12 Tagen) @ knightclub

Ganz ehrlich? Normalerweise müsste man als Fanabteilung, also als gewähltes repräsentatives Organ für alle Mitglieder, sich mit den nicht mehr im Dienst befindlichen Personen der letzten Jahre treffen und sie befragen, was aus ihrer Sicht schief lief. Und zwar schonungslos. Dann müsste der Belastungseifer gefiltert werden und die Ergebnisse vor der Mitgliederversammlung veröffentlicht werden, damit man über die gewählten Organe entscheiden kann. Aktuell kann man das null bzw. kann man nur das ein oder andere erahnen.
Man hört so viel Dinge raus, auch in Gesprächen mit Leuten, die sich im Verein auskennen... Diese Krise sollte "eigentlich" vollends aufgearbeitet werden und auch nichts verheimlicht werden. Ich seh jetzt schon wieder die Gefahr, dass bei den nächsten MVs wieder alle Probleme unter den Tisch gekehrt werden.

Interview Sandro Schwarz in der FR

Captain Spaulding, Freitag, 08.01.2021, 10:07 (vor 12 Tagen) @ Schöppsche

Ganz ehrlich? Normalerweise müsste man als Fanabteilung, also als gewähltes repräsentatives Organ für alle Mitglieder, sich mit den nicht mehr im Dienst befindlichen Personen der letzten Jahre treffen und sie befragen, was aus ihrer Sicht schief lief. Und zwar schonungslos. Dann müsste der Belastungseifer gefiltert werden und die Ergebnisse vor der Mitgliederversammlung veröffentlicht werden, damit man über die gewählten Organe entscheiden kann. Aktuell kann man das null bzw. kann man nur das ein oder andere erahnen.
Man hört so viel Dinge raus, auch in Gesprächen mit Leuten, die sich im Verein auskennen... Diese Krise sollte "eigentlich" vollends aufgearbeitet werden und auch nichts verheimlicht werden. Ich seh jetzt schon wieder die Gefahr, dass bei den nächsten MVs wieder alle Probleme unter den Tisch gekehrt werden.

Genau des!

Interview Sandro Schwarz in der FR

Handgottesseinvater, Freitag, 08.01.2021, 11:49 (vor 12 Tagen) @ Schöppsche

Schöppsche in den Vorstand!

--
yeahyeayeah

Interview Sandro Schwarz in der FR

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 08.01.2021, 10:35 (vor 12 Tagen) @ knightclub

Der größte Teil des Interviews geht über uns

So eine gewisse Enttäuschung, vor allem an Höhne und Hofmann gerichet, kann man da noch immer heraus lesen. Und man merkt, dass er emotional noch immer sehr am Geschehen im Verein und dessen Entwicklung auch aus der Ferne teilnimmt.

Da wird Sandro ziemlich deutlich.
Schade, dass seine Erkenntnisse, zu früh zu viel gewollt zu haben zu spät, erst im Nachhinein kamen.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Interview Sandro Schwarz in der FR

Milestone-Mainz, Freitag, 08.01.2021, 12:09 (vor 11 Tagen) @ Alsodoch

So eine gewisse Enttäuschung, vor allem an Höhne und Hofmann gerichet, kann man da noch immer heraus lesen. Und man merkt, dass er emotional noch immer sehr am Geschehen im Verein und dessen Entwicklung auch aus der Ferne teilnimmt.


Da wird Sandro ziemlich deutlich.
Schade, dass seine Erkenntnisse, zu früh zu viel gewollt zu haben zu spät, erst im Nachhinein kamen.

Naja, er hatte ja schon einiges an Zeit zur Verfügung. :-|

Interview Sandro Schwarz in der FR

knightclub @, Freitag, 08.01.2021, 12:17 (vor 11 Tagen) @ Alsodoch

Der größte Teil des Interviews geht über uns

So eine gewisse Enttäuschung, vor allem an Höhne und Hofmann gerichet, kann man da noch immer heraus lesen. Und man merkt, dass er emotional noch immer sehr am Geschehen im Verein und dessen Entwicklung auch aus der Ferne teilnimmt.


Da wird Sandro ziemlich deutlich.
Schade, dass seine Erkenntnisse, zu früh zu viel gewollt zu haben zu spät, erst im Nachhinein kamen.

Na, er spricht von den Leuten, die noch im Verein sind. Was zum Beispiel nie beleuchtet wird, welche Rolle Lehmann als kaufmännischer Vorstand spielt. In dem Gremium hat der ja auch große Entscheidungegewalt, also bei Trainerbestellung oder -entlassung wird er sicher auch involviert sein, auch wenn die letztendliche Verantwortung der Vorstand Sport tragen muss. Müller vermutet eben als Adressaten nur Hofmann und Höhne, weil die sich deutlich mehr in der Öffentlichkeit positioniert haben.

Interview Sandro Schwarz in der FR

Meenzer, Freitag, 08.01.2021, 12:18 (vor 11 Tagen) @ knightclub

Ein echter Meenzer würde nie nach Frankfurt ziehen. :-)

--
Wache - Lieberknecht - Herzberger - Klopp - Tanjga - Weiß - Neustädter - Akrapovic - Schmidt - Spyrka - Erhard

Interview Sandro Schwarz in der FR

TuS-FSV, Freitag, 08.01.2021, 13:07 (vor 11 Tagen) @ knightclub

Der größte Teil des Interviews geht über uns

So eine gewisse Enttäuschung, vor allem an Höhne und Hofmann gerichet, kann man da noch immer heraus lesen. Und man merkt, dass er emotional noch immer sehr am Geschehen im Verein und dessen Entwicklung auch aus der Ferne teilnimmt.

So langsam müsste Schwarz doch alle Zeitungen mit Interviews durchhaben. Zur Zeit gibt er ja gefühlt alle 3 Tage irgendwo eins... Nicht das das Aufkommen noch Lauterbach'sche Züge annimmt.

Interview Sandro Schwarz in der FR

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Freitag, 08.01.2021, 14:37 (vor 11 Tagen) @ TuS-FSV

So langsam müsste Schwarz doch alle Zeitungen mit Interviews durchhaben. Zur Zeit gibt er ja gefühlt alle 3 Tage irgendwo eins... Nicht das das Aufkommen noch Lauterbach'sche Züge annimmt.

Da müsste er aber noch einige Besuche/Zuschaltungen bei Markus Lanz nachholen.

--
"This is Covid-19, not Covid-1, folks. You would think that people charged with the World Health Organization facts and figures would be on top of that. This is just a pause right now." Kellyanne Conway

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum