Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein (Rund um Fußball)

Nope @, Samstag, 07.11.2020, 08:02 (vor 28 Tagen)
bearbeitet von holger, Dienstag, 10.11.2020, 16:44

Die Wahrheit ist auf dem Platz. Heute drei Punkte und die Welt sieht schon ganz anders aus.

Auf geht‘s!

Tabellenachtzehnter05 vs Tabellensiebzehnter04

sjott @, Donnerstag, 05.11.2020, 12:35 (vor 30 Tagen) @ Nope
bearbeitet von sjott, Samstag, 07.11.2020, 11:07

05er.tv: PK vorm Spiel
... Dauer der Aufnahme der PK = 19:04 min :doh:

edit 07.Nov.: - Der eigentliche Spieltagsthread -

Tabellenachtzehnter05 vs Tabellensiebzehnter04

holger @, Donnerstag, 05.11.2020, 13:01 (vor 30 Tagen) @ sjott

... Dauer der Aufnahme der PK = 19:04 min :doh:

Da hat 05er TV mal wieder gepennt ;-)

Tabellenachtzehnter05 vs Tabellensiebzehnter04

Nope @, Donnerstag, 05.11.2020, 13:21 (vor 30 Tagen) @ holger

... Dauer der Aufnahme der PK = 19:04 min :doh:


Da hat 05er TV mal wieder gepennt ;-)

:-P

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

leboef, Samstag, 07.11.2020, 08:08 (vor 28 Tagen) @ Nope

Wir verlieren.!

Allen die im Stadion sind ein schönes Spiel, habt Geduld mit der Mannschaft und baut sie nach dem Spiel wieder auf. Wir packen das.

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Captain Spaulding, Samstag, 07.11.2020, 08:36 (vor 28 Tagen) @ Nope

Heute zeigt sich, ob die Aktion am Sonntag erfolgreich war oder nicht. Das war von uns Fans die letzte Möglichkeit direkt Einfluss auf die Spieler auszuüben (nein, da helfen irgendwelche Briefe die 1. eh nicht bei der Mannschaft ankommen und die 2. falls doch, dann die Hälfte nicht versteht, sowieso nichts).

Es ist ein Kampf gegen Windmühlen, bei dem die wenigen (Robin, Johnny, Paul und Brosi gegen die Übermacht im eigenen „Team“ chancenlos scheinen. :(

Bleibt nur die Hoffnung auf Quaison, der m.M.n. eine entscheidende Rolle im Mannschaftsgefüge einnimmt und den hoffentlich positiven Einfluss des Mannschaftsrats auf den Rest der Trümmertruppe.

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 07.11.2020, 09:16 (vor 28 Tagen) @ Nope

Mir wäre heute ein "normaler" Gegner aus dem Mittelfeld lieber gewesen, als ausgerechnet Schalke, die fast genauso schlecht gestartet sind wie wir.

Wie sind ja leider traditionell ein Aufbaugegner für Mannschaften mit Negativserie und die Gefahr ist groß, dass das heute wieder passiert.
Und solche Spiele die man "gewinnen muss" liegen uns ohnehin nicht.

Also kurz gesagt: wir haben eigentlich keine Chance... hoffentlich nutzen wir sie ;-)

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

TuS-FSV, Samstag, 07.11.2020, 11:12 (vor 28 Tagen) @ smartie

Und solche Spiele die man "gewinnen muss" liegen uns ohnehin nicht.

Kurzer Widerleg als Mutmacher:
Paderborn und Bremen mussten wir letzte Saison gewinnen und haben es zweimal geschafft. Köln und Hertha in der letzten Hinrunde auch, haben wir auch gepackt.

Gut, von den Spielen gegen Augsburg, Union, Düsseldorf und so reden wir besser nicht...

Also kurz gesagt: wir haben eigentlich keine Chance... hoffentlich nutzen wir sie ;-)

So ist es.

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Cosmopilot, Samstag, 07.11.2020, 11:34 (vor 28 Tagen) @ smartie

Ich bin super gespannt was da heute passiert.
Wenn wir es schaffen bei den Standards gut zu verteidigen kann was gehen.
Ich denke Schalke wird es nur darauf anlegen, Freistöße, Eckball zu bekommen, und überwiegend mit langen Bällen agieren.
Sonst werden die kein Risiko gehen, hinten drin stehen und warten auf die Fehler von uns..,

Bin gespannt...

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 07.11.2020, 14:23 (vor 28 Tagen) @ Nope

Bin gespannt, ob JML was gelernt hat und die Aufstellung mal angepasst hat, 2er Spitze zB und ein paar junge Wilde....

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Schalke - Startelf

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 07.11.2020, 14:30 (vor 28 Tagen) @ Alsodoch

[image]

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Schalke - Startelf

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 07.11.2020, 14:54 (vor 28 Tagen) @ Alsodoch
bearbeitet von smartie, Samstag, 07.11.2020, 15:05

[image]

Nebel noch nicht mal im Kader? Ist er verletzt? Und Onisiwo, der einzige, der im letzten Spiel ein bsschen Schwung gebracht hat, auf der Bank? Auch Quaison auf der Bank?
Ich gebe zu, ich verstehe die Aufstellung nicht, aber hoffentlich überraschen mich die Jungs auf dem Platz!

Alles zum Spiel gegen Schalke - Startelf

Seminator, Samstag, 07.11.2020, 15:04 (vor 27 Tagen) @ smartie
bearbeitet von Seminator, Samstag, 07.11.2020, 15:07

Nebel noch nicht mal im Kader? Ist er verletzt?

Ich möchte ihn auch gerne spielen sehen. Die Erfahrung, in der BL zu spielen, würde ihm guttun. Ich gebe aber zu, dass es vielleicht ganz gut ist, dass man ihn ein wenig schützt und nicht überfrachtet. Wie jemand schon mal sagte, soll man seine Unbekümmertheit ein Stück weit erhalten.

Und Aaron wieder mal auch nicht im Kader. Ein echter Volltreffer.

Fernandes und Niakathe in der Startelf sind ein Pfund.

Alles zum Spiel gegen Schalke - Startelf

ulis05, Samstag, 07.11.2020, 15:13 (vor 27 Tagen) @ Alsodoch

Bin nicht überzeugt, aber gespannt...

Die Abwehr ist ok, fand Kunde im Mittelfeld nicht soo schlecht, aber Barreiro darf gerne auch mal wieder. Fernandes und Boetius hätten bei mir eher Pause. Nebel nicht im Kader lässt mich an meinem Fußballsachverstand zweifeln. Vielleicht gibts einen guten Grund.
Ist aber auch erst mal egal, jetzt gilts für die auf dem Platz.

--
Ich geh (n)immer nuff

Alles zum Spiel gegen Schalke - Startelf

tomo, Samstag, 07.11.2020, 15:20 (vor 27 Tagen) @ Alsodoch

Spannend. Auch ein Statement, Quaison auf die Bank zu setzen. Aber gut, er ist halt defensiv oft indiskutabel. Vielleicht wird’s ja eine Raute - was cool wäre weil Mateta einfach mit Nebenmann besser funktioniert und wir offensichtlich einfach nicht flanken können. Nebel heute rauszulassen kann ich nachvollziehen. Das wird sehr physisch heute und bei Schalke sind gefühlt alle über 1,85m...da würde er körperlich mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit kein Land sehen. Auch wenn er ein super Techniker mit überragender Spielintelligenz ist. Dazu Edi hoffentlich mal eher als Achter, wo er in der Nati eigentlich immer gut performed. Ich kann’s trotzdem ganz schwer einschätzen und lasse mich überraschen.

Alles zum Spiel gegen Schalke - Startelf

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 15:37 (vor 27 Tagen) @ Alsodoch

elferaufgehts!

--
yeahyeayeah

ausgleich

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 16:11 (vor 27 Tagen) @ Alsodoch

hätten wir mal druck gemacht

--
yeahyeayeah

im Augenblick

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 16:13 (vor 27 Tagen) @ Handgottesseinvater

hätten wir mal druck gemacht

macht ausschließlich Schlacke druck !!!

Tooooooooooooooor !!!

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 15:36 (vor 27 Tagen) @ Nope

Was für ein geiler Anfang! :dh:

Tooooooooooooooor !!!

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 15:38 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

weiter so!

--
yeahyeayeah

Tooooooooooooooor !!!

Stingbo, Samstag, 07.11.2020, 15:43 (vor 27 Tagen) @ Handgottesseinvater

Brosi ..........

Was für ein Tor :-(

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 16:08 (vor 27 Tagen) @ Stingbo

Danke Herr Latza, danke auch an die Mauer :narrenknapp:

Was für ein Tor :-(

Tifosi, Samstag, 07.11.2020, 16:09 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

Latza ist einfach ein Dummkopp.

Was für ein Tor :-(

Mike05, Samstag, 07.11.2020, 16:12 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

Weiß nicht was die Mauer da anders machen soll. Selbst wohl nie Fußball gespielt ?

Hat an der höchsten Stelle der Mauer den Ball super drüber platziert..

Was für ein Tor :-(

Mike05, Samstag, 07.11.2020, 16:13 (vor 27 Tagen) @ Mike05

Führung von Schalke liegt in der Luft..

Was für ein Tor :-(

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Samstag, 07.11.2020, 16:15 (vor 27 Tagen) @ Mike05

Führung von Schalke liegt in der Luft..

Spielende JETZT sofort. Alles andere ist ILLEGAL!

gez. D. Trump

--
"This is Covid-19, not Covid-1, folks. You would think that people charged with the World Health Organization facts and figures would be on top of that. This is just a pause right now." Kellyanne Conway

Was für ein Tor :-(

pattymainz05 @, Samstag, 07.11.2020, 16:38 (vor 27 Tagen) @ strombergbernd

Stop the count now!

Was für ein Tor :-(

Mike05, Samstag, 07.11.2020, 16:40 (vor 27 Tagen) @ pattymainz05

2:2 torwartfehler

Was für ein Tor :-(

Mike05, Samstag, 07.11.2020, 16:40 (vor 27 Tagen) @ Mike05

Wird zurückgenommen. Mit dem Dussel von heute geht vielleicht was...

Was für ein Tor :-(

Mainz05erneu, Samstag, 07.11.2020, 16:42 (vor 27 Tagen) @ Mike05

Wird zurückgenommen. Mit dem Dussel von heute geht vielleicht was...

Ich denke wir brauchen noch 3 Elfmeter. Das Spiel ist noch lange...

Was für ein Tor :-(

Lerche51, Samstag, 07.11.2020, 16:41 (vor 27 Tagen) @ Mike05

2:2 torwartfehler

Wie war das? Wenn er rauskommt...

Aber Hand im Spiel. Was haben wir heute Glück...

2.2 uff doch mit

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 16:41 (vor 27 Tagen) @ pattymainz05

Aber unsere Abwehr fehlt die "wehr" :narrenknapp:

2.2 uff doch mit

Cosmopilot, Samstag, 07.11.2020, 16:43 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

Ich bin einfach sprachlos, was für Fehler wir machen !!!
Unglaublich, so kannst du eigentlich keine Spiele gewinnen..

Boetius

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 16:56 (vor 27 Tagen) @ Cosmopilot

Warum steht er auf dem Platz?
Da iss nix aber gerade mal gar nix zu sehen von Ihm.

Was für ein Tor :-(

Graf P., Samstag, 07.11.2020, 18:30 (vor 27 Tagen) @ pattymainz05

Stop the count now!

Der spielt mit!?.

Was für ein Tor :-(

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 16:28 (vor 27 Tagen) @ Mike05

Weiß nicht was die Mauer da anders machen soll. Selbst wohl nie Fußball gespielt ?

Hat an der höchsten Stelle der Mauer den Ball super drüber platziert..

Ja.
Da war nix zu wollen. Es sei denn Zentner stellt sich anders. Aber das wäre auch komisch...

Was für ein Tor :-(

Marmelator, Samstag, 07.11.2020, 16:16 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

Schwachsinnsaktion, einen Spieler beim Freistoß des Gegners auf den Boden hinter die Mauer zu legen. Das kannst Du aus Spaß machen, wenn Du 5:0 führst.
Das geht zu Lasten der Konzentration und es fehlt ggfs. einer in der Mauer. Abgesehen von der Zeit, dieser benötigt, zm wieder ins Spiel zu finden. Dann stelle ich den lieber vor den kurzen Pfosten

Hochachtungsvoll
Marmelator

Toooooooooooor !!!

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 16:18 (vor 27 Tagen) @ Marmelator

uff

Toooooooooooor !!!

Lerche51, Samstag, 07.11.2020, 16:19 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

Für mich kein 11er. Aber gut. :-P

Toooooooooooor !!!

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 16:21 (vor 27 Tagen) @ Lerche51

mateta... den muss er machen, nict den elfer. den natürlich auch.

--
yeahyeayeah

Toooooooooooor !!!

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 07.11.2020, 16:32 (vor 27 Tagen) @ Lerche51

Für mich kein 11er. Aber gut. :-P

Aber sicher, was sonst ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Toooooooooooor !!!

Lerche51, Samstag, 07.11.2020, 16:34 (vor 27 Tagen) @ Alsodoch

Für mich kein 11er. Aber gut. :-P


Aber sicher, was sonst ?

Beide gehen mit viel Körpereinsatz in den Zweikampf, zum Ball. Für mich ein harter, aber normaler Zweikampf. Kein 11er. Ziemlich Massel für uns.

Toooooooooooor !!!

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 16:35 (vor 27 Tagen) @ Alsodoch

Für mich kein 11er. Aber gut. :-P


Aber sicher, was sonst ?

Gegen uns wären das sogar zwei gewesen !.:-D

2:1

Stingbo, Samstag, 07.11.2020, 16:18 (vor 27 Tagen) @ Marmelator

wieder ein Elfer diesmal Mateta:-D

2:1

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 16:19 (vor 27 Tagen) @ Stingbo

dranbleiben, druck machen.

--
yeahyeayeah

OmG

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 16:22 (vor 27 Tagen) @ Handgottesseinvater

Mateta, was für eine Tormöglichkeit.
Den muss er machen !

OmG

wirkommenwieder, Samstag, 07.11.2020, 16:43 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

Meine Nerven

Was für ein Tor :-(

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 07.11.2020, 18:19 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

Danke Herr Latza, danke auch an die Mauer :narrenknapp:

Lt WT hätte der nicht zählen dürfen, da Schöpf zu dicht an der Mauer stand, nun ja....

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

kein tor

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 16:41 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

uiuiui

--
yeahyeayeah

kein tor

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 16:46 (vor 27 Tagen) @ Handgottesseinvater

uiuiui

Das sieht in der Summe lngsam alber aus und als Schalker würde ich kotzen.

Aber: Es ist tatsächlich alles korrekt so.

kein tor

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 16:47 (vor 27 Tagen) @ dadum

und johnny machts auch nicht...
aber immerhin abschlüsse.

--
yeahyeayeah

kein tor

Mike05, Samstag, 07.11.2020, 16:49 (vor 27 Tagen) @ Handgottesseinvater

Also als neutraler Zuschauer von denen es ja hier viele gibt, ein schöner Schlagabtausch..

Leider ab einem gewissen Alter auch nicht mehr so gesund

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 07.11.2020, 15:42 (vor 27 Tagen) @ Nope

Sieht nach Fußball aus !

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 15:48 (vor 27 Tagen) @ Alsodoch

wie oft haben wir knapp und unverdient gegen schalke verloren?
und immer mit vielen schalker ellbogen... davon wenig gepfiffen. heute klappts

--
yeahyeayeah

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

leboef, Samstag, 07.11.2020, 16:21 (vor 27 Tagen) @ Alsodoch

Sieht nach Fußball aus?? Eher Not gegen Elend, mit dem im Moment besseren Matchglück für uns

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 16:30 (vor 27 Tagen) @ leboef

Sieht nach Fußball aus?? Eher Not gegen Elend, mit dem im Moment besseren Matchglück für uns

Im Vergleich zu dem beiderseitigen Elend letzte Woche ist das auf jeden Fall Fußball.

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 16:31 (vor 27 Tagen) @ dadum

Sieht nach Fußball aus?? Eher Not gegen Elend, mit dem im Moment besseren Matchglück für uns


Im Vergleich zu dem beiderseitigen Elend letzte Woche ist das auf jeden Fall Fußball.

sehe ich auch so. es gibt zb funktionierende bälle in die spitze.

--
yeahyeayeah

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Tifosi, Samstag, 07.11.2020, 16:24 (vor 27 Tagen) @ Nope

Wenn wir so weiter spielen, sehe ich trotz Führung schwarz. Wir brauchen noch mindestens 2 Tore.

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 07.11.2020, 16:29 (vor 27 Tagen) @ Tifosi

Jo, bisher reiner Massel, dass wir wieder führen... Beide Elfer kann man aus meiner Sicht geben, aber hätte man ggf. auch nicht geben müssen.
Insgesamt hinten oft unsicher, vorher ein bisschen zielstrebiger als zuletzt.

Egal wie, den Vorsprung muss man jetzt mal ins Ziel bringen, mir ist jetzt ich egal ob die Jungs jetzt „schön“ spielen etc... Ein Sieg nimmt (ein kleines bisschen) Druck vom Kessel und gibt auch ein bisschen Selbstvertrauen.

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 16:32 (vor 27 Tagen) @ smartie


Insgesamt hinten oft unsicher, vorher ein bisschen zielstrebiger als zuletzt.

Eher: auf dem Weg nach hinten. Zwischen Mittellinie und Sechzehner hat Schalke leichtes Spiel, daher so viele Chancen.

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Milestone-Mainz, Samstag, 07.11.2020, 17:45 (vor 27 Tagen) @ smartie

Jo, bisher reiner Massel, dass wir wieder führen... Beide Elfer kann man aus meiner Sicht geben, aber hätte man ggf. auch nicht geben müssen.

Der erste war ok, der zweite nicht und S04 hätte selber noch einen Elfer bekommen müssen. :-|

Johnny

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 16:26 (vor 27 Tagen) @ Nope

ist so was von heiß. Das macht Spaß. Leo gefällt mir auch ganz gut.

Johnny

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 17:06 (vor 27 Tagen) @ dadum

ist so was von heiß. Das macht Spaß. Leo gefällt mir auch ganz gut.

Öztunali defensiv souverän heute! Cool.

Johnny

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 17:10 (vor 27 Tagen) @ dadum

ist so was von heiß. Das macht Spaß. Leo gefällt mir auch ganz gut.


Öztunali defensiv souverän heute! Cool.

stimmt

Mateta, ich könnt dich schüttele. Was für 100 % er nicht macht, Wahnsinn !!!

Unfassbar

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 17:12 (vor 27 Tagen) @ Nope

Was für eine Abwehr !!!!

Unfassbar

Meenzer1990, Samstag, 07.11.2020, 17:13 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

Es ist JEDES Mal die gleiche scheiße: vorne die Dinger nicht machen, hinten Slapstick pur. Zum Kotzen.

OMG

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 07.11.2020, 17:12 (vor 27 Tagen) @ Nope

Jetzt machen wir uns die Dinger schon selbst rein...

OMG

ulis05, Samstag, 07.11.2020, 17:13 (vor 27 Tagen) @ smartie

:doh:

--
Ich geh (n)immer nuff

OMG

Mike05, Samstag, 07.11.2020, 17:14 (vor 27 Tagen) @ ulis05

Wir haben leider die ganze Saison schon ein torwartproblem.. sorry wenn ich es sage...aber ist Fakt

OMG

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 17:17 (vor 27 Tagen) @ Mike05

Wir haben leider die ganze Saison schon ein torwartproblem.. sorry wenn ich es sage...aber ist Fakt

Das ist Blödsinn.

Allgemein.

Und in der Szene erst Recht.

Das ist einfach nur ganz großes Pech.

OMG

Weizen05 @, Samstag, 07.11.2020, 17:25 (vor 27 Tagen) @ dadum

Wir haben leider die ganze Saison schon ein torwartproblem.. sorry wenn ich es sage...aber ist Fakt


Das ist Blödsinn.

Allgemein.

Und in der Szene erst Recht.

Das ist einfach nur ganz großes Pech.

Nein, das ist ein Hinten-Links-Problem.

--
Semper fidelis, ut caseus manus manum lavet!

OMG

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 17:29 (vor 27 Tagen) @ Weizen05

Wir haben leider die ganze Saison schon ein torwartproblem.. sorry wenn ich es sage...aber ist Fakt


Das ist Blödsinn.

Allgemein.

Und in der Szene erst Recht.

Das ist einfach nur ganz großes Pech.


Nein, das ist ein Hinten-Links-Problem.

Die Entstehung?
Ja.

Aber da war ja gar kein Schalker so wirklich einschußbereit...

OMG

Weizen05 @, Samstag, 07.11.2020, 17:39 (vor 27 Tagen) @ dadum

Wir haben leider die ganze Saison schon ein torwartproblem.. sorry wenn ich es sage...aber ist Fakt


Das ist Blödsinn.

Allgemein.

Und in der Szene erst Recht.

Das ist einfach nur ganz großes Pech.


Nein, das ist ein Hinten-Links-Problem.


Die Entstehung?
Ja.

Aber da war ja gar kein Schalker so wirklich einschußbereit...

Die Flanke braucht trotzdem so nicht zu kommen (einfach nur den Schlappen hinhalten), denn mit ein wenig Pech muss man mit einem Unglück rechnen, und das ist dann ganz großes Pech. *brabbel*

Ich schalt jetzt wieder auf CNN um und guck den Amis beim Stimmenzählen zu, das ist nicht so nervenzehrend!.

--
Semper fidelis, ut caseus manus manum lavet!

OMG

Mike05, Samstag, 07.11.2020, 17:25 (vor 27 Tagen) @ dadum

Pech? Wenn der Torwart zweimal am Ball vorbeifliegt?

Insgesamt glücklicher Punkt für uns..

OMG

Bimbes, Samstag, 07.11.2020, 17:30 (vor 27 Tagen) @ Mike05

Würde ich so jetzt nicht sagen, aber Robin war heute leider sehr sehr unsicher. Er hatte schon Glück, dass Kabak bei seinem Tor mit der Hand dran ist. Aber dann beim 2:2 geht er leider wieder unentschlossen und halbherzig raus, dieses Mal war unser Glück aufgebraucht. Insgesamt ein sehr deprimierendes Spiel: Selbst mit sehr viel Matchglück schenken wir uns die Dinger selbst ein. Diese Saison ist bisher richtig sch...

OMG

ulis05, Samstag, 07.11.2020, 18:00 (vor 27 Tagen) @ Bimbes

Trifft es leider sehr gut

--
Ich geh (n)immer nuff

Fehlpassquote

Renner @, Samstag, 07.11.2020, 17:36 (vor 27 Tagen) @ smartie

Über 30 % Fehlpässe...
Das ist Rekordverdächtig -
Was machen die eigentlich so beim Training?

Wenn Du die Dinger vorne nicht machst...

Lerche51, Samstag, 07.11.2020, 17:13 (vor 27 Tagen) @ Nope

Müsste 3:1, 4:1 stehen. Stattdessen wieder Slapstick.

Wenn Du die Dinger vorne nicht machst...

Mainz05erneu, Samstag, 07.11.2020, 17:14 (vor 27 Tagen) @ Lerche51

jetzt wenigstens den Punkt retten, ich ahne schlimmes..

Wenn Du die Dinger vorne nicht machst...

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Samstag, 07.11.2020, 17:17 (vor 27 Tagen) @ Mainz05erneu

jetzt wenigstens den Punkt retten, ich ahne schlimmes..

Stop the game, NOW !

--
"This is Covid-19, not Covid-1, folks. You would think that people charged with the World Health Organization facts and figures would be on top of that. This is just a pause right now." Kellyanne Conway

Wenn Du die Dinger vorne nicht machst...

Meenzer1990, Samstag, 07.11.2020, 17:23 (vor 27 Tagen) @ strombergbernd

Ich frag mich warum der Onisiwo andauernd Stürmer-Fouls begeht, es bringt nichts außer ballverluste jedes Mal ...

Wenn Du die Dinger vorne nicht machst...

Mainz05erneu, Samstag, 07.11.2020, 17:29 (vor 27 Tagen) @ Meenzer1990

Es bleibt dabei. Mit diesem Abwehrverhalten gewinnst du keine Spiele. Vielleicht reicht es für einen Punkt gegen Schalke, Köln oder Bielefeld. Ich sehe defensiv auch keine Verbesserung. Schalke mit 22 Torschüssen, das ist defintiv zu viel. Fehlende Qualität und maximale Verunsicherung.

Wenn Du die Dinger vorne nicht machst...

Mike05, Samstag, 07.11.2020, 17:40 (vor 27 Tagen) @ Mainz05erneu

Also das ist weder tabellarisch noch fußballerisch eine Entwicklung nach vorne.. auch wenn sich das einige noch schönreden. Werdet ihr auch gleich bei den Interviews hören bzw. sehen..

Wenn der Burghardt dem Torwart auf die Brust schießt kann der Ball nicht reingehen.. das hat auch mit Qualität zu tun.. und in Liga 1 hast du gerade bei unserem Saisonverlauf keine Zeit für Entwicklung.


Schaut euch die ganze Statistik an.. zahlen sprechen nicht für uns..

Und es gibt auch Schiris die Pfeifen keiner den beiden Strafstöße..sondern eher welche für blau..

Schönreden sieht so aus.

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 17:47 (vor 27 Tagen) @ Mike05

6 Niederlagen gegen die Teams von Platz 1,4,5,6,7,9.

1 Punkt gegen einen Gegner auf Augenhöhe.
Alles im Soll.


Ich habe niemanden gehört, weder hier noch von der Mannschaft, der behauptet hat, dass das super war.

Es war aber auch nicht so gruselig, wie man sich es reden kann, wennman vor lauter Saisonverlauf die Hosen voll hat und auf nichts als die eindeutige Wende wartet.

Es wird hart.
Es wird eklig.
Es wird langwierig.
Es wird möglicherweise sogar erfolglos.

Ich lasse mir dabei den Spaß verderben, den Abend, sogar die Hoffnung, dass es jemals wieder so werden könnte wie es war.

Aber einen langen Atem habe ich mir antrainiert in den letzten 20 Jahren.
Den könnten wir auf jeden Fall gebrauchen.

Schönreden sieht so aus.

Renner @, Samstag, 07.11.2020, 18:08 (vor 27 Tagen) @ dadum

SO sieht es aus!

Schönreden sieht so aus.

Rhoihessewoi, Montag, 09.11.2020, 14:27 (vor 26 Tagen) @ dadum

Danke, geanu das!

Schönreden sieht so aus.

Milestone-Mainz, Montag, 09.11.2020, 15:00 (vor 25 Tagen) @ dadum

Es war aber auch nicht so gruselig, wie man sich es reden kann, wennman vor lauter Saisonverlauf die Hosen voll hat und auf nichts als die eindeutige Wende wartet.

Es wird hart.
Es wird eklig.
Es wird langwierig.
Es wird möglicherweise sogar erfolglos.

Dann machen wir das so. ;-)

Unsere Mannschaft...

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 17:32 (vor 27 Tagen) @ Meenzer1990

...gehört nicht in diese Liga.
Weder spielerisch noch kämpferisch.
Gleich mehrere Spieler haben viel zu wenig Spannung, diese Körperspannung die man braucht um u.a. einen spät bekommenen Ausgleich nicht einfach zu akzeptieren.
Statt die 3 Punkte zu wollen, überlässt man dem Gegner die Offensive.
Euch ein schönes Wochenende, ich trinke mir jetzt mal ein lecker Helles :-P

2 Punkte verloren.

Lerche51, Samstag, 07.11.2020, 17:25 (vor 27 Tagen) @ Nope

Mateta und Jonny müssen ein Tor machen. Leider nur vom Punkt gefährlich. Schwach.

Marmelators Fazit

Marmelator, Samstag, 07.11.2020, 17:26 (vor 27 Tagen) @ Nope

El Schrottico ist beendet.

Schalke erschreckend schwach. Mainz leider auch. Oder mit anderen Worten: Not gegen Elend. Eigentlich eine Frechheit, dass für dieses Fehlpassfestival jede der beiden Mannschaften noch mit einem Punkt belohnt wird.

Hochachtungsvoll
Marmelator

Marmelators Fazit

Mike05, Samstag, 07.11.2020, 17:26 (vor 27 Tagen) @ Marmelator

Sehr geiles Wortspiel

Marmelators Fazit

renzel, Samstag, 07.11.2020, 17:27 (vor 27 Tagen) @ Marmelator

letzte Szene vorm Abpfiff stattdessen das Latza Hand reklamiert, hätte er lieber versuchen sollen noch an den ball zu kommen

Marmelators Fazit

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 17:28 (vor 27 Tagen) @ renzel

letzte Szene vorm Abpfiff stattdessen das Latza Hand reklamiert, hätte er lieber versuchen sollen noch an den ball zu kommen

Das war auf jeden Fall spielentscheidend!

Marmelators Fazit

ulis05, Samstag, 07.11.2020, 18:04 (vor 27 Tagen) @ dadum

letzte Szene vorm Abpfiff stattdessen das Latza Hand reklamiert, hätte er lieber versuchen sollen noch an den ball zu kommen


Das war auf jeden Fall spielentscheidend!

Vielleicht wäre es spielentscheidend gewesen (vermutlich nicht, aber ich habe im Wohnzimmer das selbe gebrüllt...)

--
Ich geh (n)immer nuff

Marmelators Fazit

Tifosi, Samstag, 07.11.2020, 17:28 (vor 27 Tagen) @ Marmelator

Saison beenden, sofortige Strafversetzung in die 2. Liga.

kein ganz negatives fazit

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 17:26 (vor 27 Tagen) @ Nope

trotz allem: aufwärtstrend erkennbar. da müssen noch schippen drauf, aber immerhin. hoffentlich ein bisschen rückenwind.

--
yeahyeayeah

kein ganz negatives fazit

Mainz05erneu, Samstag, 07.11.2020, 17:33 (vor 27 Tagen) @ Handgottesseinvater

trotz allem: aufwärtstrend erkennbar. da müssen noch schippen drauf, aber immerhin. hoffentlich ein bisschen rückenwind.

Was für ein Aufwärtstrend? Der eine Punkt und nur 2 statt 3 Gegentore? Wir haben heute gegen Schalke gespielt, die mindestens ebenso verunsichert sind wie wir. Gegen schlechtere Teams geht es diese Saison nicht mehr, es sei denn wir spielen gegen uns selbst. Das mit dem Aufwärtstrend habe ich schon gegen Gladbach gelesen. Für mich ist das eher wie ein letztes Zucken vor Liga 2 und das an Spieltag 7.

kein ganz negatives fazit

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 17:35 (vor 27 Tagen) @ Mainz05erneu

trotz allem: aufwärtstrend erkennbar. da müssen noch schippen drauf, aber immerhin. hoffentlich ein bisschen rückenwind.


Was für ein Aufwärtstrend? Der eine Punkt und nur 2 statt 3 Gegentore? Wir haben heute gegen Schalke gespielt, die mindestens ebenso verunsichert sind wie wir. Gegen schlechtere Teams geht es diese Saison nicht mehr, es sei denn wir spielen gegen uns selbst. Das mit dem Aufwärtstrend habe ich schon gegen Gladbach gelesen. Für mich ist das eher wie ein letztes Zucken vor Liga 2 und das an Spieltag 7.

Findest Du, dass das heute nach 17 gegen 18 aussah?

Ich nicht.

13 gegen 14 vielleicht.

kein ganz negatives fazit

04plus01er, Samstag, 07.11.2020, 17:38 (vor 27 Tagen) @ dadum

trotz allem: aufwärtstrend erkennbar. da müssen noch schippen drauf, aber immerhin. hoffentlich ein bisschen rückenwind.


Was für ein Aufwärtstrend? Der eine Punkt und nur 2 statt 3 Gegentore? Wir haben heute gegen Schalke gespielt, die mindestens ebenso verunsichert sind wie wir. Gegen schlechtere Teams geht es diese Saison nicht mehr, es sei denn wir spielen gegen uns selbst. Das mit dem Aufwärtstrend habe ich schon gegen Gladbach gelesen. Für mich ist das eher wie ein letztes Zucken vor Liga 2 und das an Spieltag 7.


Findest Du, dass das heute nach 17 gegen 18 aussah?

Ich nicht.

> 13 gegen 14 vielleicht.

stimmt........ in Liga 2 :undtschuess:

kein ganz negatives fazit

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 17:39 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

trotz allem: aufwärtstrend erkennbar. da müssen noch schippen drauf, aber immerhin. hoffentlich ein bisschen rückenwind.


Was für ein Aufwärtstrend? Der eine Punkt und nur 2 statt 3 Gegentore? Wir haben heute gegen Schalke gespielt, die mindestens ebenso verunsichert sind wie wir. Gegen schlechtere Teams geht es diese Saison nicht mehr, es sei denn wir spielen gegen uns selbst. Das mit dem Aufwärtstrend habe ich schon gegen Gladbach gelesen. Für mich ist das eher wie ein letztes Zucken vor Liga 2 und das an Spieltag 7.


Findest Du, dass das heute nach 17 gegen 18 aussah?

Ich nicht.

> 13 gegen 14 vielleicht.

stimmt........ in Liga 2 :undtschuess:

Was war das dann letzte Woche?

Verbandsliga?

kein ganz negatives fazit

Mainz05erneu, Samstag, 07.11.2020, 17:42 (vor 27 Tagen) @ dadum

trotz allem: aufwärtstrend erkennbar. da müssen noch schippen drauf, aber immerhin. hoffentlich ein bisschen rückenwind.


Was für ein Aufwärtstrend? Der eine Punkt und nur 2 statt 3 Gegentore? Wir haben heute gegen Schalke gespielt, die mindestens ebenso verunsichert sind wie wir. Gegen schlechtere Teams geht es diese Saison nicht mehr, es sei denn wir spielen gegen uns selbst. Das mit dem Aufwärtstrend habe ich schon gegen Gladbach gelesen. Für mich ist das eher wie ein letztes Zucken vor Liga 2 und das an Spieltag 7.


Findest Du, dass das heute nach 17 gegen 18 aussah?

Ich nicht.

> 13 gegen 14 vielleicht.

stimmt........ in Liga 2 :undtschuess:


Was war das dann letzte Woche?

Verbandsliga?

ich denke man kann sich darauf einigen, dass wir momentan nicht bundesligatauglich sind. Ob wir mit dieser Leistung in Liga 2 oder 3 eine Chance hätten, kann man natürlich nicht wissen.

kein ganz negatives fazit

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 17:49 (vor 27 Tagen) @ Mainz05erneu

trotz allem: aufwärtstrend erkennbar. da müssen noch schippen drauf, aber immerhin. hoffentlich ein bisschen rückenwind.


Was für ein Aufwärtstrend? Der eine Punkt und nur 2 statt 3 Gegentore? Wir haben heute gegen Schalke gespielt, die mindestens ebenso verunsichert sind wie wir. Gegen schlechtere Teams geht es diese Saison nicht mehr, es sei denn wir spielen gegen uns selbst. Das mit dem Aufwärtstrend habe ich schon gegen Gladbach gelesen. Für mich ist das eher wie ein letztes Zucken vor Liga 2 und das an Spieltag 7.


Findest Du, dass das heute nach 17 gegen 18 aussah?

Ich nicht.

> 13 gegen 14 vielleicht.

stimmt........ in Liga 2 :undtschuess:


Was war das dann letzte Woche?

Verbandsliga?


ich denke man kann sich darauf einigen, dass wir momentan nicht bundesligatauglich sind.

Nein.
Wir waren es in vielen Spielen, heute nicht.

kein ganz negatives fazit

Seminator, Samstag, 07.11.2020, 18:03 (vor 27 Tagen) @ dadum

ich denke man kann sich darauf einigen, dass wir momentan nicht bundesligatauglich sind.

Nein.
Wir waren es in vielen Spielen, heute nicht.

Genau. Bis dato waren wir nicht bundesligatauglich. Heute war es besser. Wir waren nur bundesligauntauglich.

kein ganz negatives fazit

Weizen05 @, Samstag, 07.11.2020, 17:42 (vor 27 Tagen) @ 04plus01er

trotz allem: aufwärtstrend erkennbar. da müssen noch schippen drauf, aber immerhin. hoffentlich ein bisschen rückenwind.


Was für ein Aufwärtstrend? Der eine Punkt und nur 2 statt 3 Gegentore? Wir haben heute gegen Schalke gespielt, die mindestens ebenso verunsichert sind wie wir. Gegen schlechtere Teams geht es diese Saison nicht mehr, es sei denn wir spielen gegen uns selbst. Das mit dem Aufwärtstrend habe ich schon gegen Gladbach gelesen. Für mich ist das eher wie ein letztes Zucken vor Liga 2 und das an Spieltag 7.


Findest Du, dass das heute nach 17 gegen 18 aussah?

Ich nicht.

> 13 gegen 14 vielleicht.

stimmt........ in Liga 2 :undtschuess:

Nicht alles, was eine Rudelbildung beinhaltet, ist auch ein Zweitligaspiel!.

--
Semper fidelis, ut caseus manus manum lavet!

kein ganz negatives fazit

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 17:49 (vor 27 Tagen) @ Weizen05

trotz allem: aufwärtstrend erkennbar. da müssen noch schippen drauf, aber immerhin. hoffentlich ein bisschen rückenwind.


Was für ein Aufwärtstrend? Der eine Punkt und nur 2 statt 3 Gegentore? Wir haben heute gegen Schalke gespielt, die mindestens ebenso verunsichert sind wie wir. Gegen schlechtere Teams geht es diese Saison nicht mehr, es sei denn wir spielen gegen uns selbst. Das mit dem Aufwärtstrend habe ich schon gegen Gladbach gelesen. Für mich ist das eher wie ein letztes Zucken vor Liga 2 und das an Spieltag 7.


Findest Du, dass das heute nach 17 gegen 18 aussah?

Ich nicht.

> 13 gegen 14 vielleicht.

stimmt........ in Liga 2 :undtschuess:


Nicht alles, was eine Rudelbildung beinhaltet, ist auch ein Zweitligaspiel!.

FERKEL!

kein ganz negatives fazit

Mainz05erneu, Samstag, 07.11.2020, 17:40 (vor 27 Tagen) @ dadum

trotz allem: aufwärtstrend erkennbar. da müssen noch schippen drauf, aber immerhin. hoffentlich ein bisschen rückenwind.


Was für ein Aufwärtstrend? Der eine Punkt und nur 2 statt 3 Gegentore? Wir haben heute gegen Schalke gespielt, die mindestens ebenso verunsichert sind wie wir. Gegen schlechtere Teams geht es diese Saison nicht mehr, es sei denn wir spielen gegen uns selbst. Das mit dem Aufwärtstrend habe ich schon gegen Gladbach gelesen. Für mich ist das eher wie ein letztes Zucken vor Liga 2 und das an Spieltag 7.


Findest Du, dass das heute nach 17 gegen 18 aussah?

Ich nicht.

13 gegen 14 vielleicht.

Ich fand heute ehrlich gesagt, das waren ein Zweitligist gegen ein Team was um den Abstieg in Liga 1 spielt. Schalke mit 22 Torschüssen, ich glaube die hatten sie seit einem Jahr nicht mehr in einem Spiel.

kein ganz negatives fazit

Graf P., Samstag, 07.11.2020, 17:37 (vor 27 Tagen) @ Handgottesseinvater

Hörn Sie uff zu differenziere!

kein ganz negatives fazit

Handgottesseinvater, Samstag, 07.11.2020, 17:43 (vor 27 Tagen) @ Graf P.

Hörn Sie uff zu differenziere!

so wie die schalker gerade bei sky...

--
yeahyeayeah

Man kann natürlich

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 17:34 (vor 27 Tagen) @ Nope

Woche für Woche Tiefpunkte, fehlende Entwicklung und das Ende der Welt ausmachen.

Es gibt ja durchaus Gründe, im Falle des Leidens sich nochmal mit Schmutzfingern in die Wunde zu fassen.

Mir fällt aber keiner ein, der der eigenen Gesundheit zuträglich ist.

Man muss nicht anerkennen, wenn es kleine Entwicklungen gibt, oder man einen okehen (aufs Spiel bezogen) Punkt holt.

Ich frage mich allerdings, warum mancher solch fast schon selbstverletzendes Verhalten an den Tag legen sollte...

Man kann natürlich

leboef, Samstag, 07.11.2020, 17:50 (vor 27 Tagen) @ dadum

Kleine Entwicklung? Die gab es doch schon gegen Lev und Gladbach und danach? Gegen Augsburg gabs dann wieder zwei Rückschritte...Ich weiß nicht wo du deinen Optimismus her nimmst, aber wer nach sieben Spielen nur einen Punkt auf dem Konto hat, und selbst heute mit dem Matchglück nicht gewinnt, der hat nichts in Liga 1 zu suchen.

Man kann natürlich

Captain Spaulding, Samstag, 07.11.2020, 17:53 (vor 27 Tagen) @ leboef

Kleine Entwicklung? Die gab es doch schon gegen Lev und Gladbach und danach? Gegen Augsburg gabs dann wieder zwei Rückschritte...Ich weiß nicht wo du deinen Optimismus her nimmst, aber wer nach sieben Spielen nur einen Punkt auf dem Konto hat, und selbst heute mit dem Matchglück nicht gewinnt, der hat nichts in Liga 1 zu suchen.

So isses :(

Man kann natürlich

Schwan05, Sonntag, 08.11.2020, 11:38 (vor 27 Tagen) @ Captain Spaulding

also mit dem Abstieg hab ich eigentlich schon abgefunden. Gerade für die Fanszene kann das aber m.E. zu einem Neuanfang führen. Vielleicht schaffen wir es auf dieser "Seite" ja mal alle zusammen zu finden und einige Sachen zum "Besseren" zu wenden.
Mein aller erstes Auswärtsspiel ging vor gefühlt 1 Mio Jahren nach Saarbrücken, vielleicht gibt es nächstes Jahr dieses Derby ja wieder (wobei denen den Aufstieg zu "gönnen" schon skandalös ist).
FCS Schieberpack, das sind die Schweine vom Ludwigspark :dh: :-D

Man kann natürlich

Reppichauer @, Dessau, Samstag, 07.11.2020, 17:54 (vor 27 Tagen) @ leboef

Das mag ja sein, trotzdem müssen unsere Jungs die Saison zu Ende spielen,
wenn nicht wegen Corinna vorher Schluss ist.
Wir haben also noch viel Leid vor uns.

Ach ja. Seufz.

Aber irgendwann ist auch mal wieder Frühling.

Man kann natürlich

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 18:01 (vor 27 Tagen) @ Reppichauer

Das mag ja sein, trotzdem müssen unsere Jungs die Saison zu Ende spielen,
wenn nicht wegen Corinna vorher Schluss ist.
Wir haben also noch viel Leid vor uns.

Ach ja. Seufz.

Aber irgendwann ist auch mal wieder Frühling.

Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.
Das macht mich geil! :-D

Man kann natürlich

Weizen05 @, Samstag, 07.11.2020, 18:04 (vor 27 Tagen) @ dadum

Das mag ja sein, trotzdem müssen unsere Jungs die Saison zu Ende spielen,
wenn nicht wegen Corinna vorher Schluss ist.
Wir haben also noch viel Leid vor uns.

Ach ja. Seufz.

Aber irgendwann ist auch mal wieder Frühling.


Rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr.
Das macht mich geil! :-D

Jesses.

--
Semper fidelis, ut caseus manus manum lavet!

Man kann natürlich

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 18:00 (vor 27 Tagen) @ leboef

Kleine Entwicklung? Die gab es doch schon gegen Lev und Gladbach und danach? Gegen Augsburg gabs dann wieder zwei Rückschritte...

Ja.
Aber, wenn man diese kleinen Vor- und Rückschritte so differenziert wahrnehmen will, dann war es halt huete wieder einer nach vorne. Nicht gegenüber Gladbach. aber gegenüber Augsburg.
Und ja: Das war nicht schwer.

Ich weiß nicht wo du deinen Optimismus her nimmst,

Das hat gar nichts mit Optimismus zu tun.
Ich finde halt, dass niemandem geholfen ist, wenn man so destruktiv da ran geht, wie das einige tun.
Das sieht manchmal aus, als wäre das ein Contest "Wer kann alles am schlechtsten finden"

aber wer nach sieben Spielen nur einen Punkt auf dem Konto hat, und selbst heute mit dem Matchglück nicht gewinnt, der hat nichts in Liga 1 zu suchen.

Das kann man so sehen.

Man muss sich dabie aber 2 Fragen(komplexe)gefallen lassen (mindestens): Hätte man mit einem 3er heute mehr in der Bundesliga zu suchen gehabt? Also: Ist die reine Orientierung an erzielten Pukten zu diesem Zeitpunkt der Saison das einzige, was man tun kann?

Und 2.: Will man sich am Gefühl der eigenen Handlungsunfähigkeit ergötzen? Erwartet man, dass der eigene Fatalismus folgenlos bleibt? Was ist eigentlich das Ziel der öffentlich formulierten Gefühlslage?

Ich lasse mir gerne alle Fragen gefallen zum Komplex der Sinnhaftigkeit emotionaler Distanzierung aus Gründen der eigenen hilflosigkeit.


Auch weitere....

Man kann natürlich

Mainz05erneu, Samstag, 07.11.2020, 18:07 (vor 27 Tagen) @ dadum

Kleine Entwicklung? Die gab es doch schon gegen Lev und Gladbach und danach? Gegen Augsburg gabs dann wieder zwei Rückschritte...


Ja.
Aber, wenn man diese kleinen Vor- und Rückschritte so differenziert wahrnehmen will, dann war es halt huete wieder einer nach vorne. Nicht gegenüber Gladbach. aber gegenüber Augsburg.
Und ja: Das war nicht schwer.

Ich weiß nicht wo du deinen Optimismus her nimmst,


Das hat gar nichts mit Optimismus zu tun.
Ich finde halt, dass niemandem geholfen ist, wenn man so destruktiv da ran geht, wie das einige tun.
Das sieht manchmal aus, als wäre das ein Contest "Wer kann alles am schlechtsten finden"

aber wer nach sieben Spielen nur einen Punkt auf dem Konto hat, und selbst heute mit dem Matchglück nicht gewinnt, der hat nichts in Liga 1 zu suchen.


Das kann man so sehen.

Man muss sich dabie aber 2 Fragen(komplexe)gefallen lassen (mindestens): Hätte man mit einem 3er heute mehr in der Bundesliga zu suchen gehabt? Also: Ist die reine Orientierung an erzielten Pukten zu diesem Zeitpunkt der Saison das einzige, was man tun kann?

Und 2.: Will man sich am Gefühl der eigenen Handlungsunfähigkeit ergötzen? Erwartet man, dass der eigene Fatalismus folgenlos bleibt? Was ist eigentlich das Ziel der öffentlich formulierten Gefühlslage?

Ich lasse mir gerne alle Fragen gefallen zum Komplex der Sinnhaftigkeit emotionaler Distanzierung aus Gründen der eigenen hilflosigkeit.


Auch weitere....

Das Problem ist, egal an was man sich zur Zeit orientiert, man findet nicht viel was einem Hoffnung macht. Viele vermissen das Gefühl, dass man alles versucht und gekämpft hat bis zum Umfallen, wenn schon andere Dinge nicht stimmen. Es gibt fast nichts, was einem optimistisch stimmt. Du meintest letzte Woche, wir wären nach dem Spiel heute nicht mehr letzter. So hat jeder seine Meinung, aber es ist nun mal Fakt, dass die Mannschaft in dieser Saison bisher alles dafür tut, dass die Leute eher pessimistisch gestimmt und sauer sind.

Man kann natürlich

Lerche51, Samstag, 07.11.2020, 18:20 (vor 27 Tagen) @ Mainz05erneu

Das Problem ist, egal an was man sich zur Zeit orientiert, man findet nicht viel was einem Hoffnung macht. Viele vermissen das Gefühl, dass man alles versucht und gekämpft hat bis zum Umfallen, wenn schon andere Dinge nicht stimmen. Es gibt fast nichts, was einem optimistisch stimmt. Du meintest letzte Woche, wir wären nach dem Spiel heute nicht mehr letzter. So hat jeder seine Meinung, aber es ist nun mal Fakt, dass die Mannschaft in dieser Saison bisher alles dafür tut, dass die Leute eher pessimistisch gestimmt und sauer sind.

Sinnbildlich heute für mich: Mit noch ca 2 min in der Nachspielzeit haben wir Einwurf. Statt schnell einzuwerfen, nochmal was nach vorne zu versuchen, lässt man sich ewig Zeit. Sah dann nach Rettung des eines Punktes aus, statt nochmal zu versuchen, das Ding mit nem letzten Angriff zu gewinnen.

Man kann natürlich

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 18:53 (vor 27 Tagen) @ Lerche51

Sinnbildlich heute für mich: Mit noch ca 2 min in der Nachspielzeit haben wir Einwurf. Statt schnell einzuwerfen, nochmal was nach vorne zu versuchen, lässt man sich ewig Zeit. Sah dann nach Rettung des eines Punktes aus, statt nochmal zu versuchen, das Ding mit nem letzten Angriff zu gewinnen.


Naja. Wenn die Stimmung in der Mannschaft nur halb so negativ ist wie hier, finde ich das sogar verständlich.
Freude löst das bei mir auch nicht aus.

Man kann natürlich

dadum @, Samstag, 07.11.2020, 18:51 (vor 27 Tagen) @ Mainz05erneu

Viele vermissen das Gefühl, dass man alles versucht und gekämpft hat bis zum Umfallen,

Ja klar.

Will ich mir aber halt nicht auch noch vorwerfen lassen.

Man kann natürlich

Handgottesseinvater, Sonntag, 08.11.2020, 07:18 (vor 27 Tagen) @ dadum


Will ich mir aber halt nicht auch noch vorwerfen lassen.

volle zustimmung. was soll es im moment bringen, rumzupöbeln oder in depressionen zu verfallen?

- trainer anzählen? warum? hat die bruchbude stabilisiert. er ist im moment übergangstrainer, also wird man im hintergrund suchen.
- mannschaft an der ehre packen? geht im moment nach hinten los und verunsichert.
- sportvorstand anzählen? ist er sowieso. hoffe, dass sich im hintergrund jemand um die nächsten transfers kümmert.
- der vereinsführung feuer unterm arsch machen? ja, da könnte ein punkt liegen. aber der präsi ist halt tendenziell eher ein trockenes brötchen/sachlich-differenzierend. weiss nicht, ob ich das im moment anders will.

eine aktion a la raketenstart wäre natürlich mal ne idee. mit corinna aber schwieriger als sonst immer...

--
yeahyeayeah

Man kann natürlich

Milestone-Mainz, Sonntag, 08.11.2020, 09:15 (vor 27 Tagen) @ Handgottesseinvater

- sportvorstand anzählen? ist er sowieso. hoffe, dass sich im hintergrund jemand um die nächsten transfers kümmert.

Echt? Eigentlich will ich, dass der Verein an einem Strang zieht. Wir brauchen keine Verhältnisse wie beim HSV.

Man kann natürlich

Mainz05erneu, Sonntag, 08.11.2020, 10:54 (vor 27 Tagen) @ Handgottesseinvater


Will ich mir aber halt nicht auch noch vorwerfen lassen.


volle zustimmung. was soll es im moment bringen, rumzupöbeln oder in depressionen zu verfallen?

- trainer anzählen? warum? hat die bruchbude stabilisiert. er ist im moment übergangstrainer, also wird man im hintergrund suchen.
- mannschaft an der ehre packen? geht im moment nach hinten los und verunsichert.
- sportvorstand anzählen? ist er sowieso. hoffe, dass sich im hintergrund jemand um die nächsten transfers kümmert.
- der vereinsführung feuer unterm arsch machen? ja, da könnte ein punkt liegen. aber der präsi ist halt tendenziell eher ein trockenes brötchen/sachlich-differenzierend. weiss nicht, ob ich das im moment anders will.

eine aktion a la raketenstart wäre natürlich mal ne idee. mit corinna aber schwieriger als sonst immer...

Das mit Bruchbude stabilisiert verstehe ich nicht? Die Gegentor-und Chancenflut der Gegner besteht weiterhin. Man hat noch immer das Gefühl, jeden Moment ist das Team für ein Gegentor gut.

Verhalten bei Standards? Katastrophal weiterhin.
Vorne die Tore nicht machen? Gleiches Problem wie immer.
Spielplan und Konzept? Mit viel Kreativität ist da vielleicht etwas zu erkennen?
Kampf, Einsatz und Konzentration? Nie über 90 Minuten.
Verunsicherung? Reichlich vorhanden

Fakt ist, mit jedem nicht gewonnenen Spiel muss man ein immer größer werdender Optimist sein um weiterhin an das Team und daran zu glauben, dass das diese Saison noch was wird mit ein paar Punkten, bzw. dem Nichtabstieg. Mit der aktuellen Quote sind es 5 Punkte am Saisonende, so klappt das nicht. Da braucht man nicht mal rechnen. Die angesprochene Geduld hat nicht jeder, das sich da noch irgendwas zum Guten wendet. Ja, die Pressekonferenzen kann man sich jetzt wieder anhören, sie sind interessanter dank Lichte, aber das gibt keine Punkte.

Und es ist eigentlich egal, was wir hier gerade schreiben oder ob wir optimistisch oder pessimistisch sind, es ändert nichts daran, ob wir in den nächsten Wochen verlieren oder gewinnen. Wir haben dank Corona fast gar keinen Einfluss mehr, können nicht im Stadion oder sonst wo Emotionen heraus lassen, sondern können zusehen was passiert. Und das sieht verdammt schlecht aus. Der Spielerstreik hängt außerdem noch nach und irgendwann muss mal die Mannschaft was liefern außer Worte, wir Fans können zur Zeit wie gesagt viel weniger bewirken als sonst. Das Team kann ja in Ruhe trainieren, es gibt keine Pfiffe im Stadion, also wo ist das Problem wenn man hier im Forum in Depressionen verfällt? Das ist menschlich in der aktuellen Situation und wenn man an dem Verein hängt. Der Verein insgesamt macht es einem leider gerade nicht leicht, mit ganzem Herzen weiterhin zu dem Team zu stehen.

Und die Frage ist: Was hilft dem Team, kann man dem Team überhaupt helfen? Einfach nur optimistisch sein und daran glauben es wird schon alles gut? Und eine Entwicklung sehen, wo es keine gibt?

Man kann natürlich

dadum @, Sonntag, 08.11.2020, 11:28 (vor 27 Tagen) @ Mainz05erneu


Das mit Bruchbude stabilisiert verstehe ich nicht? Die Gegentor-und Chancenflut der Gegner besteht weiterhin. Man hat noch immer das Gefühl, jeden Moment ist das Team für ein Gegentor gut.

Naja, das Gefühl ist in dieser Hinsicht natürlich auch durch eine "nachlaufende" Entwicklung gekennzeichnet.
Will sagen: Dein Gefühl der Sicherheit stellt sich erst ein, nachdem die Sicherheit in der Ralität schon einpaar Spiele vorhält.

Ich finde uns, bei aller Fehleranfälligkeit, tatsächlich stabiler als vorher.

Noch nicht stabil genug. Auch das ist, denke ich klar.

Verhalten bei Standards? Katastrophal weiterhin.

Auch hier behaupte ich: Weniger oft katastrophal, ab und an durchaus.

Vorne die Tore nicht machen? Gleiches Problem wie immer.

Da muss ich nochmal drüber nachdenken.

Spielplan und Konzept? Mit viel Kreativität ist da vielleicht etwas zu erkennen?

Ja.

Kampf, Einsatz und Konzentration? Nie über 90 Minuten.

Puh, joah. Wer hat das schon? Ich sehe, dass wir uns nicht mehr so schnell umwerfen lassen. Uns nicht direkt ergeben.

Immerhin.

Verunsicherung? Reichlich vorhanden

Ja klar. Was denn sonst?


Fakt ist, mit jedem nicht gewonnenen Spiel muss man ein immer größer werdender Optimist sein um weiterhin an das Team und daran zu glauben, dass das diese Saison noch was wird mit ein paar Punkten, bzw. dem Nichtabstieg. Mit der aktuellen Quote sind es 5 Punkte am Saisonende, so klappt das nicht. Da braucht man nicht mal rechnen. Die angesprochene Geduld hat nicht jeder, das sich da noch irgendwas zum Guten wendet. Ja, die Pressekonferenzen kann man sich jetzt wieder anhören, sie sind interessanter dank Lichte, aber das gibt keine Punkte.

Nochmal, das hat gar nicht so viel mit Optimismus zu tun.
Aber wenn Du schon so rechnest: Mit dieser Quote stehen ja noch mehr Manschaften ziemlich doof da. Schalke und Köln hätten 15 Punkte. So funktioniert es ja nicht.

Es ist halt so: Wir sind nicht abgeschlagen. Unabhängig von irgendwelchen Quoten sind wir halt nur 2 Punkte hinter den beiden und 3 hinter Bielefeld.
Das ist nicht uneinholbar.

Klar: Gewinnen müsste man dafür schon mal, aber wir werden auch dieses Jahr nicht völlig sieglos durch die Saison taumeln.

Ich finde auch, es geht gar nicht so sehr um Geduld. Eher um Nerven.

Und es ist eigentlich egal, was wir hier gerade schreiben oder ob wir optimistisch oder pessimistisch sind, es ändert nichts daran, ob wir in den nächsten Wochen verlieren oder gewinnen. Wir haben dank Corona fast gar keinen Einfluss mehr, können nicht im Stadion oder sonst wo Emotionen heraus lassen, sondern können zusehen was passiert. Und das sieht verdammt schlecht aus. Der Spielerstreik hängt außerdem noch nach und irgendwann muss mal die Mannschaft was liefern außer Worte, wir Fans können zur Zeit wie gesagt viel weniger bewirken als sonst. Das Team kann ja in Ruhe trainieren, es gibt keine Pfiffe im Stadion, also wo ist das Problem wenn man hier im Forum in Depressionen verfällt? Das ist menschlich in der aktuellen Situation und wenn man an dem Verein hängt. Der Verein insgesamt macht es einem leider gerade nicht leicht, mit ganzem Herzen weiterhin zu dem Team zu stehen.

Es ist kein Problem, in Depressionen zu verfallen, aber man muss es ja nicht wollen.

Und die Frage ist: Was hilft dem Team, kann man dem Team überhaupt helfen? Einfach nur optimistisch sein und daran glauben es wird schon alles gut? Und eine Entwicklung sehen, wo es keine gibt?

Wenn die Frage ist, was dem Team hilft und ob man helfen kann, finde ich schon bedenkenswert ob in der Destruktivität eine Antwort liegen kann.

Ich sage es nochmal: Ich bin nicht optimistisch und glaube daran, dass alles gut wird.
Ich denke aber auch nicht, dass wir schon tot sind.

Es ist doch ein bisschen wie immer: 34 Spieltage. Vor dem 30. lohnt es sich meistens nicht sich in die Hose zu machen.
Diese Saison könnte es vielleciht ein bisschen früher ernst werden. Trotzdem wird es zu einer Zeit sein, wo die Tage wieder länger werden und ein Hauch von Frühling unser aller Hirne umweht. :-D

Man kann natürlich

Carlsche, Sonntag, 08.11.2020, 11:58 (vor 27 Tagen) @ dadum


Es ist doch ein bisschen wie immer: 34 Spieltage. Vor dem 30. lohnt es sich meistens nicht sich in die Hose zu machen.
Diese Saison könnte es vielleciht ein bisschen früher ernst werden. Trotzdem wird es zu einer Zeit sein, wo die Tage wieder länger werden und ein Hauch von Frühling unser aller Hirne umweht. :-D


Wenn es so weiter geht, geht es "ein bisschen früher" nur noch darum, weitere Negativ-Rekorde zu vermeiden. Kämpferisch und von der Einstellung her können wir mit vermeintlich gleichwertigen Mannschaften nicht mithalten, gegen die großen Gegner sahen wir fast besser aus, aber dann passieren individuelle Fehler oder irgedwann wird das Argument der höhere individuellen Klasse kommen.

Ich bin fernab davon aufzugeben oder alles zu verdammen.
Dennoch wäre ich optimistischer, wenn auf irgendeiner Ebene erkennbar wäre, dass sich etwas grundsätzlich geändert hätte im Vergleich zum Saisonstart.

So sehe ich eine Gruppe von Spielern, die im Kern so schon seit längerem zusammen ist und keine wesentlichen Änderungen im Kader oder der Startelf trotz überschaubarer Leistungen und einer schlechten Punkteausbeute. Mir geht es auch nicht darum beispielweise Nebel als großen Hoffungsträger hinzustellen. Man könnte ihn aber zum Beispiel auch mal länger bringen, ohne ihn zu verheizen, wenn er entsprechend taktisch eingesetzt wird und es geschickt öffentlich kommuniziert wird. Es gäbe auch genug etablierte Spieler, die man mal aus dem Kader verbannen könnte, einfach um ein Zeichen an diese Spieler und andere zu senden. Hat doch beispielsweise ansatzweise nach dem Mini-Eklat um die Kunde-Auswechslung letzte Saison funktioniert, er kam dann gestärkt wieder. Auch hier müsste das fanze natürlich intern und extern passend und schlau kommuniziert werden.

Ich sehe einen ehemaligen Co-Trainer, der nach außer einer gewissen Stabilsierung (von einem ganz schwachen Niveau ausgehend) nicht viel bewegt hat.

Ich nehme eine - abgesehen von den tiefrgründigeren spielbezogenen Pressekonferenzen - eine weitere phrasenhaften "Wir haben verstanden"-Kommunikation nach außen wahr.
Da würde ich mir mehr Kreativität wünschen. Die Aufstiegs-Rakete wurde erwähnt, es gab mal die Sechser-Liga oder vorm ersten Aufstieg wurde der Aufstieg nach einer Unentschieden-Serie öffentlich ad acta gelegt, eine Neuausrichtung angekündigt, Verträge mit Spielern (Kramny) sollten nicht verlängert werden...

Natürlich ein schmaler Grat zwischen Panik, Aktionismus und zielführenden Aktionen. Aber man sollte doch nicht warten, bis Schlake, Köln und Co anfangen zu punkten. Und die Erfahrung zeigt doch leider, dass jedes Jahr ein Team aus dem Keller sich irgendwann fängt und dort rauskommt. Gerne dürfen wir das dieses Jahr sein, aber bei der Truppe glaube ich wirklich nicht an eine positive Serie.

Fazit: ich befürchte, dass wenn man nur die Ruhe bewahrt und Geduld hat, wir vielleicht unsere üblichen positiven Ausreißer gegen Manschaften wie Hoffenheim haben, aber dass dies noch nicht mal ansatzweise reichen wird.

Man kann natürlich

dadum @, Sonntag, 08.11.2020, 12:40 (vor 27 Tagen) @ Carlsche

Fazit: ich befürchte, dass wenn man nur die Ruhe bewahrt und Geduld hat, wir vielleicht unsere üblichen positiven Ausreißer gegen Manschaften wie Hoffenheim haben, aber dass dies noch nicht mal ansatzweise reichen wird.

Ich bin auch gar nicht der Ansicht, dass diese Strategie für die Verantwortlichen die richtige ist. Ich bin unbedingt der Meinung, dass da einiges geändert werden muss.

Auf Ebene des Trainers bin ich -ohne irgendwelche belastbaren Informationen zur Trainingsarbeit, weder zu Lichte, noch Beierlorzer oder Sandro- bereit noch ein bisschen mehr Zeit zu geben, bis man deutlich etwas erkennt.

Was sonst so im Hintergrund läuft, macht mir - auch wieder ohne es genauer zu wissen- auch den Anschein, dass es zu wenig sein könnte...

Man kann natürlich

Mainz05erneu, Sonntag, 08.11.2020, 11:00 (vor 27 Tagen) @ dadum

Viele vermissen das Gefühl, dass man alles versucht und gekämpft hat bis zum Umfallen,


Ja klar.

Will ich mir aber halt nicht auch noch vorwerfen lassen.

Ernstgemeinte Frage: Und in wie fern kämpfst du und versuchst alles? Ist das "nur" der Optimismus bzw. der unerschütterliche Glaube ans Team, und die angesprochene Geduld?

Negative Kritik zu üben und seinen Frust und seine negativen Gedanken rauszulassen heißt im Übrigen nicht, dass man als Fan aufgegeben hat und nichts mehr tut. Aber ich kann auch keine positiven Entwicklungen herbeireden, wo keine sind.

Man kann natürlich

dadum @, Sonntag, 08.11.2020, 11:35 (vor 27 Tagen) @ Mainz05erneu

Viele vermissen das Gefühl, dass man alles versucht und gekämpft hat bis zum Umfallen,


Ja klar.

Will ich mir aber halt nicht auch noch vorwerfen lassen.


Ernstgemeinte Frage: Und in wie fern kämpfst du und versuchst alles? Ist das "nur" der Optimismus bzw. der unerschütterliche Glaube ans Team, und die angesprochene Geduld?

Ich weiß nicht, ob ich alles tue, oder kämpfe.

Ich will das Team nicht aufgeben.
Nicht Optimismus, nicht Glaube.
Zuversicht, dass es sich nach wie vor - wie in der Vergangenheit- lohnt, sich nicht von negativen Gedanken und Gefühlen übermannen zu lassen.

Negative Kritik zu üben und seinen Frust und seine negativen Gedanken rauszulassen heißt im Übrigen nicht, dass man als Fan aufgegeben hat und nichts mehr tut. Aber ich kann auch keine positiven Entwicklungen herbeireden, wo keine sind.

Sollst Du auch nicht.
Mein Weg ist halt der, eher auf Möglichkeiten zu schauen, seien sie auch noch so unwahrscheinlich, als vir den Unmöglichkeiten zu erstarren.

Ob das für irgendwen besser ist, weiß ich nicht. Für mich persönlich ist es das.

Mut macht...

Carlsche, Samstag, 07.11.2020, 19:21 (vor 27 Tagen) @ Nope

...dass wir jetzt den Punkt
"Slapstick Gegentor" führt zum verlorenen äh nicht gewonnenen Spiel abgehakt haben.
Und eigentlich auch den Punkt "Zu viele hochwertige Chancen liegen gelassen"

Weniger Mut macht, dass es noch zahlreiche Aspekte abzuarbeiten gilt:
- Schiri Fehlentscheidungen
- VAR Fehlentscheidungen
- Wechselfehler
- zu viele nicht EU Ausländer auf dem Platz
- Spieler X trifft nach Monaten der Torflaute gegen uns
- Trainerwechsel beim Gegner kurz vorher sorgt für Stimmungswechsel
- zu wenige Vertragsamateure im Kader
.....

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Reppichauer @, Dessau, Samstag, 07.11.2020, 19:21 (vor 27 Tagen) @ Nope

Ich bin unsicher.

Sind wir nun wieder drin im Kampf um die Meisterschaft
oder
wars das jetzt?

Europa ist noch möglich, sicher. Aber wollen wir das?

Wir hätten furios an Schalke vorbeiziehen können,
hatten es mehrfach auf dem Fuß. Die Fuballgöttin hat
auch mehrmals mitgespielt. Und dann der heilige Juste ...

Ein Durcheinander das alles!

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Cosmopilot, Samstag, 07.11.2020, 19:30 (vor 27 Tagen) @ Reppichauer

Ich bin unsicher.

Sind wir nun wieder drin im Kampf um die Meisterschaft
oder
wars das jetzt?

Europa ist noch möglich, sicher. Aber wollen wir das?

Wir hätten furios an Schalke vorbeiziehen können,
hatten es mehrfach auf dem Fuß. Die Fuballgöttin hat
auch mehrmals mitgespielt. Und dann der heilige Juste ...

Ein Durcheinander das alles!

Wie war der Slogan zu grauen zweit Liga Zeiten ?
Als wir tief unten drin Standen?
Aufstieg jetzt !!! Glaube ein Raketenstart war da auf dem
T-Shirt abgebildet. Aufstieg haben wir nicht geschafft, aber abgestiegen sind wir nicht.

2-3 Jahre später sind wir dann aufgestiegen.

Vielleicht „ Abstieg jetzt nicht „

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

ulis05, Samstag, 07.11.2020, 19:33 (vor 27 Tagen) @ Cosmopilot

und du meinst wir steigen in 2-3 Jahren nicht ab?
;-)

Fand die Aktion damals cool.

--
Ich geh (n)immer nuff

Alles zum Spiel gegen Schalke hier rein

Cosmopilot, Samstag, 07.11.2020, 19:35 (vor 27 Tagen) @ ulis05

:megafon:

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum