Sport1: So viel Macht hat Schröder noch (Presselinks)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 13.10.2020, 19:27 (vor 14 Tagen)

Mainz will nach dem verpatzten Saisonstart und diversen Kommunikationsproblemen die Strukturen verändern. Muss Sportvorstand Schröder einen Teil seiner Macht abgeben?

Mehr:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Enderle, Freitag, 16.10.2020, 06:26 (vor 12 Tagen) @ Alsodoch

Schröder hat sich dieses Jahr schlicht vollkommen verpokert.
Seine aufgerufenen Preise für die Problemspieler waren offenbar nicht mehr marktgerecht.
In Zeiten stark fallender Ablösen für Durchschnittsspieler ist dies wirtschaftlich sehr gefährlich

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Stingbo, Freitag, 16.10.2020, 06:39 (vor 12 Tagen) @ Enderle

sind aber "gute" Problemspieler die noch länger Vertrag haben und vielleicht zu einem späteren Zeitpunkt wechseln können/wollen

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Milestone-Mainz, Freitag, 16.10.2020, 06:48 (vor 12 Tagen) @ Enderle

Schröder hat sich dieses Jahr schlicht vollkommen verpokert.

Ich finde auch, dass er Covid-19 unbedingt hätte voraussehen müssen. :-|

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Enderle, Freitag, 16.10.2020, 07:23 (vor 12 Tagen) @ Milestone-Mainz

...berücksichtigen müssen

Fallls ein Spieler nicht wechseln will, wäre das Schröder natürlich zu entschuldigen

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Milestone-Mainz, Freitag, 16.10.2020, 07:54 (vor 12 Tagen) @ Enderle

Fallls ein Spieler nicht wechseln will, wäre das Schröder natürlich zu entschuldigen

Ich meine, was ist schon ein marktgerechter Preis für Spieler, die sich so präsentieren wie ein Teil der unsrigen? :-|
Ich weiß nicht, was hier los wäre, wenn man, nur ein Beispiel, JPM für unter 10 Millionen hätte ziehen lassen.

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Enderle, Freitag, 16.10.2020, 08:26 (vor 12 Tagen) @ Milestone-Mainz

Ein Problemspieler weniger 10 Mio in der Kasse zur Verfügung - das wäre passiert
Es gab angeblich ein Angebot von 15 Mio....

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

elmex, Freitag, 16.10.2020, 08:32 (vor 12 Tagen) @ Enderle

Wer soll die denn angeblich geboten haben?

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Enderle, Freitag, 16.10.2020, 08:47 (vor 12 Tagen) @ elmex

https://neunzigplus.de/news/mainz-05-erstes-gebot-abgelehnt-crystal-palace-will-mateta/

Wenn es denn stimmt.
Deshalb schrieb ich angeblich, aber zumindest im Gespräch...

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

zerofivers, Freitag, 16.10.2020, 12:52 (vor 11 Tagen) @ Enderle

Ich finde das Wort Problemspieler bisschen übertrieben. Ja, der junge Mann mag ein wenig überheblich sein. Tore schießen kann er dennoch. Das sieht man immer wieder auf dem Platz.

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 16.10.2020, 09:39 (vor 12 Tagen) @ Enderle

Schröder hat sich dieses Jahr schlicht vollkommen verpokert.
Seine aufgerufenen Preise für die Problemspieler waren offenbar nicht mehr marktgerecht.
In Zeiten stark fallender Ablösen für Durchschnittsspieler ist dies wirtschaftlich sehr gefährlich

Vllt. wollte er sie auch nicht so wirklich verkaufen ? :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Enderle, Freitag, 16.10.2020, 09:56 (vor 12 Tagen) @ Alsodoch

Das wäre natürlich ein Riesenfehler gewesen und fast untragbar angesichts der sportlichen und wirtschaftlichen Situation, wie man gerade sieht

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 16.10.2020, 10:57 (vor 11 Tagen) @ Enderle

Das wäre natürlich ein Riesenfehler gewesen und fast untragbar angesichts der sportlichen und wirtschaftlichen Situation, wie man gerade sieht

Sie unter Wert zu verkaufen ist jetzt auch nicht gerade die ultima ratio und ggfs. wenig hilfreich.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

Enderle, Freitag, 16.10.2020, 12:59 (vor 11 Tagen) @ Alsodoch

Falls es die Angebote Mateta 15 Mio Niakhate 10 Mio , Quaison 8 Mio gab und die Spieler wechseln Würden, wäre doe Werte keineswegs unter Wert , sondern eher über Wert. Zumal die Ablösen für solche Spieler wahrscheinlich eher fallen werden, da Frankreich, Spanien und iralien, sowie die halbe BL eher kein Geld mehr haben und die PL auch finanziell ins schwimmen kommt und durch den Brexit mögliche England Trannsferns vielleicht sehr schwierig werden könnten.

Sport1: So viel Macht hat Schröder noch

undichsachnoch, Sonntag, 18.10.2020, 14:12 (vor 9 Tagen) @ Enderle

Schröder hat sich dieses Jahr schlicht vollkommen verpokert.Seine aufgerufenen Preise für die Problemspieler waren offenbar nicht mehr marktgerecht.In Zeiten stark fallender Ablösen für Durchschnittsspieler ist dies wirtschaftlich sehr gefährlich

Ein Problemspieler weniger 10 Mio in der Kasse zur Verfügung - das wäre passiert

Es gab angeblich ein Angebot von 15 Mio....

Falls es die Angebote Mateta 15 Mio Niakhate 10 Mio , Quaison 8 Mio gab und die Spieler wechseln Würden, wäre doe Werte keineswegs unter Wert , sondern eher über Wert. Zumal die Ablösen für solche Spieler wahrscheinlich eher fallen werden, da Frankreich, Spanien und iralien, sowie die halbe BL eher kein Geld mehr haben und die PL auch finanziell ins schwimmen kommt und durch den Brexit mögliche England Trannsferns vielleicht sehr schwierig werden könnten.

Das ist doch reine Kaffeesatzleserei!!! :doh:

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum