Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich) (Rund um Fußball)

pattymainz05 @, Freitag, 25.09.2020, 19:11 (vor 33 Tagen)

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

kostemer, Freitag, 25.09.2020, 19:15 (vor 33 Tagen) @ pattymainz05

Das klingt wirklich sehr schlecht. Kurzfristig deutet der Satz aber auf einen Trainerwechsel nächste Woche hin:

Gemeinsam mit unserem Aufsichtsratsvorsitzenden Detlev Höhne habe ich daher Gespräche mit den Spielern aufgenommen, die wir in der kommenden Woche intensivieren.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

ulis05, Freitag, 25.09.2020, 19:39 (vor 33 Tagen) @ kostemer

Ich finde nicht, dass dies schlecht klingt sondern gut, weil man die Sache jetzt (endlich) angeht, die (vermutlich) schon länger im argen liegt. Vielleicht verbessert sich dann im Verein (sortlicher Bereich) etwas. Das wäre (wieder) mein Verein.

--
Ich geh (n)immer nuff

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Handgottesseinvater, Samstag, 26.09.2020, 10:20 (vor 32 Tagen) @ ulis05

Ich finde nicht, dass dies schlecht klingt sondern gut, weil man die Sache jetzt (endlich) angeht, die (vermutlich) schon länger im argen liegt. Vielleicht verbessert sich dann im Verein (sortlicher Bereich) etwas. Das wäre (wieder) mein Verein.

Sehe ich genau so. Nur mit weniger Klammern

--
yeahyeayeah

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Nope @, Samstag, 26.09.2020, 10:26 (vor 32 Tagen) @ Handgottesseinvater

+1

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 25.09.2020, 19:21 (vor 33 Tagen) @ pattymainz05

https://www.mainz05.de/news/vereinsfuehrung-in-gespraechen-mit-den-spielern/?fbclid=IwA...

Es scheint wirklich einiges im Argen zu liegen...

Die finanzielle Situation hat sich also tendenziell verschlechtert.
Und, eine Rückzahlung war als Option angedacht gewesen, nicht vertraglich zugesichert, ergo kein Streikgrund.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

pattymainz05 @, Freitag, 25.09.2020, 19:23 (vor 33 Tagen) @ Alsodoch

Richtig.

Ein weiterer Punkt für die „es hat was mit dem Trainer zu tun“-Liste.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

strombergbernd, Gaaberschlaaberschem, Freitag, 25.09.2020, 19:27 (vor 33 Tagen) @ pattymainz05

Der Mannschaft ist in diesen Tagen kommuniziert worden, dass ihr der Gehaltsverzicht der vergangenen Saison nicht zurückerstattet werden kann. Dem hieraus entstehenden zusätzlichen Kommunikationsbedarf der Mannschaft kommen wir nach.

Wenn ich auf Teile meines Gehaltes verzichte und bekomme es später vielleicht doch ganz oder teilweise zurück, dann ist das kein Verzicht, sondern eine Stundung. Das hätten die dann von vornherein klar kommunizieren müssen / sollen. Und sind die Verantwortlichen tatsächlich davon ausgegangen, dass der Corona-Mist zur neuen Saison schon vorbei ist und alles wieder so läuft wie früher? Im Ernst? Bißchen blauäugig, find ich.

--
"This is Covid-19, not Covid-1, folks. You would think that people charged with the World Health Organization facts and figures would be on top of that. This is just a pause right now." Kellyanne Conway

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 25.09.2020, 19:31 (vor 33 Tagen) @ strombergbernd

Der Mannschaft ist in diesen Tagen kommuniziert worden, dass ihr der Gehaltsverzicht der vergangenen Saison nicht zurückerstattet werden kann. Dem hieraus entstehenden zusätzlichen Kommunikationsbedarf der Mannschaft kommen wir nach.

Wenn ich auf Teile meines Gehaltes verzichte und bekomme es später vielleicht doch ganz oder teilweise zurück, dann ist das kein Verzicht, sondern eine Stundung. Das hätten die dann von vornherein klar kommunizieren müssen / sollen. Und sind die Verantwortlichen tatsächlich davon ausgegangen, dass der Corona-Mist zur neuen Saison schon vorbei ist und alles wieder so läuft wie früher? Im Ernst? Bißchen blauäugig, find ich.

Deswegen war es ja auch "nur" eine angedachte Option, nicht mehr, nicht weniger, und unter bestimmten Umständen, die bisher wohl so nicht eingetreten sind.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Enderle, Samstag, 26.09.2020, 11:48 (vor 32 Tagen) @ Alsodoch

Vielleicht hat ja der Verein etwas anderes angedacht als die Spieler gedacht hatten.
Wer weiß schon genau was wie vereinbart war.
Es wurde doch von Vereinsseite im März auch unklar kommuniziert.

Ich finde, es muss einer oder mehrere Spieler verkauft werden und der Verein sollte wieder vertragstreu werden.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

ulis05, Freitag, 25.09.2020, 19:34 (vor 33 Tagen) @ strombergbernd

Ich glaube, dass ich damals auch etwas von einer Stundung bei Mainz 05 gelesen habe. Das fand ich ja damals schon so seltsam bzw. befremdlich, warum viele andere Vereine einen Verzicht hinbekommen und bei uns nur gestundet wird.

--
Ich geh (n)immer nuff

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 25.09.2020, 19:39 (vor 33 Tagen) @ ulis05

Ich glaube, dass ich damals auch etwas von einer Stundung bei Mainz 05 gelesen habe. Das fand ich ja damals schon so seltsam bzw. befremdlich, warum viele andere Vereine einen Verzicht hinbekommen und bei uns nur gestundet wird.

Wenn ich mich recht erinnere, wurde das aber erst nachträglich kommuniziert, dass man an eine Rückzahlung denken könnte.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

ulis05, Freitag, 25.09.2020, 19:42 (vor 33 Tagen) @ Alsodoch

Ich glaube, dass ich damals auch etwas von einer Stundung bei Mainz 05 gelesen habe. Das fand ich ja damals schon so seltsam bzw. befremdlich, warum viele andere Vereine einen Verzicht hinbekommen und bei uns nur gestundet wird.


Wenn ich mich recht erinnere, wurde das aber erst nachträglich kommuniziert, dass man an eine Rückzahlung denken könnte.

Ich kann nicht mehr genau sagen wo ich das gelesen habe, aber irgendwo (Sportbild, kicker?) gab es eine Auflistung aller BL Vereine und wie sie damit umgehen. Da stand es, Wann genau das war? Keine Ahnung mehr.

--
Ich geh (n)immer nuff

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Milestone-Mainz, Freitag, 25.09.2020, 19:42 (vor 33 Tagen) @ ulis05

Ich glaube, dass ich damals auch etwas von einer Stundung bei Mainz 05 gelesen habe. Das fand ich ja damals schon so seltsam bzw. befremdlich, warum viele andere Vereine einen Verzicht hinbekommen und bei uns nur gestundet wird.

Es wurde in der Öffentlichkeit immer von einem Verzicht, nie von einer Stundung, gesprochen.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 25.09.2020, 19:48 (vor 33 Tagen) @ Milestone-Mainz

Ich glaube, dass ich damals auch etwas von einer Stundung bei Mainz 05 gelesen habe. Das fand ich ja damals schon so seltsam bzw. befremdlich, warum viele andere Vereine einen Verzicht hinbekommen und bei uns nur gestundet wird.


Es wurde in der Öffentlichkeit immer von einem Verzicht, nie von einer Stundung, gesprochen.

Verzichten Spieler und Mitarbeiter komplett auf Gehalt oder erhalten diese Geld zurück?
Schröder erläuterte: „Wir haben mit jedem Spieler gesprochen und jeder will freiwillig verzichten. Es ist also ein ganz klarer Verzicht. Wenn es dem Verein eines Tages aber wieder besser geht, behalten wir uns vor, wieder etwas zurückzugeben.“ Das gelte auch für alle anderen Mitarbeiter, die größtenteils derzeit in Kurzarbeit sind. Schröder hält es für müßig zu diskutieren, auf wie viel Prozent die Fußball-Millionäre verzichten würden. „Es ist ja allein schon fraglich, ob überhaupt alle Millionäre sind.“

Mehr AZ, 28.4.20:

Noch Fragen, Kienzle ?
:-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Milestone-Mainz, Freitag, 25.09.2020, 19:57 (vor 33 Tagen) @ Alsodoch

Es wurde in der Öffentlichkeit immer von einem Verzicht, nie von einer Stundung, gesprochen.

Verzichten Spieler und Mitarbeiter komplett auf Gehalt oder erhalten diese Geld zurück?
Schröder erläuterte: „Wir haben mit jedem Spieler gesprochen und jeder will freiwillig verzichten. Es ist also ein ganz klarer Verzicht. Wenn es dem Verein eines Tages aber wieder besser geht, behalten wir uns vor, wieder etwas zurückzugeben.“ Das gelte auch für alle anderen Mitarbeiter, die größtenteils derzeit in Kurzarbeit sind. Schröder hält es für müßig zu diskutieren, auf wie viel Prozent die Fußball-Millionäre verzichten würden. „Es ist ja allein schon fraglich, ob überhaupt alle Millionäre sind.“

Im Verein wusste das im Übrigen jeder. Die Leute auf Kurzarbeit waren begeistert. :-|

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 25.09.2020, 19:59 (vor 33 Tagen) @ Milestone-Mainz

Es wurde in der Öffentlichkeit immer von einem Verzicht, nie von einer Stundung, gesprochen.

Verzichten Spieler und Mitarbeiter komplett auf Gehalt oder erhalten diese Geld zurück?
Schröder erläuterte: „Wir haben mit jedem Spieler gesprochen und jeder will freiwillig verzichten. Es ist also ein ganz klarer Verzicht. Wenn es dem Verein eines Tages aber wieder besser geht, behalten wir uns vor, wieder etwas zurückzugeben.“ Das gelte auch für alle anderen Mitarbeiter, die größtenteils derzeit in Kurzarbeit sind. Schröder hält es für müßig zu diskutieren, auf wie viel Prozent die Fußball-Millionäre verzichten würden. „Es ist ja allein schon fraglich, ob überhaupt alle Millionäre sind.“


Im Verein wusste das im Übrigen jeder. Die Leute auf Kurzarbeit waren begeistert. :-|

Hier im Forum offensichtlich nicht. :-D
Gab glaube ich sogar einen Thread dazu.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

knightclub @, Freitag, 25.09.2020, 19:39 (vor 33 Tagen) @ pattymainz05

Immerhin, das sind mal verbindliche Aussagen, die gestern so auf der PK hätten fallen sollen anstelle der floskelansammlung. Damit kann ich zumindest etwas anfangen, wenn dann nach ein, zwei Wochen ein Ergebnis des Prozesses in welcher form auch immef anständig kommuniziert und durchgeführt wird, ist ads ein gangbarer Weg. Moderiert werden kann das auch noch immer auf der Mitgliedeversammlung.

Erster für mich brauchbar klingender Schritt aus der Krise und mal kein "Kommunikationspronlem"

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Remlo05 @, Freitag, 25.09.2020, 22:09 (vor 33 Tagen) @ knightclub

In der Tat. Hilflose Antwort von AB bzgl. der Frage ob man etwas Positives aus der Tasache eines geschlossenen Mannschaftsstreiks im Sinne einer einigenden Solidarität ziehen könne....definitiv....bla,bla,bla.....Leute aufwachen, das war schlicht Arbeitsverweigerung, das hätte nie passieren dürfen! Ablehnung von Autoritäten....schlechte Kommunikation seitens RS hin oder her....Trainer hat fertig....
Frank Schmidt Heidenheim wäre ideal...setzt sich aber nivht auf den heissen Mainzer Stuhl.....David Wagner wird darauf zukünftig eher auch keine Lust haben....
Denke auch das ein Mentaltätsproblem vorliegt, sah man schon am Rosemontagszug...
Bei RS geht's mir zuviel ums Verkaufen auch von Spielern, die erst ein Jahr da sind....da steht due ges. IV zum Verkauf und wir haben dann Pannen- Alex H und einen von RS angeschossenen Bell in der Hinterhand....
Diese Romantik Rückholaktionen mit jeweils unfitten Ujah und Szalai sind unsäglich gescheitert....
Man sollte mal zu Union schauen, die haben m.E. mit Gentner, Knoche, Kruse, Luthe, vorher Subotic zwar erfahrene Ü 30 aber auch bodenständige und gute Spieler geholt...kann man machen, Jugendlichkeit ist nicht alles....

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Milestone-Mainz, Freitag, 25.09.2020, 23:11 (vor 33 Tagen) @ Remlo05
bearbeitet von Milestone-Mainz, Freitag, 25.09.2020, 23:21

David Wagner wird darauf zukünftig eher auch keine Lust haben....

Was spricht denn für David Wagner, dass er Trauzeuge von Jürgen ist?

Tausche ein s gegen ein r...

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 25.09.2020, 23:18 (vor 33 Tagen) @ Milestone-Mainz

David Wagner wird darauf zukünftig eher auch keine Lust haben....


Was spricht denn für David Wagner, dass es Trauzeuge von Jürgen ist?

Dass er bei S04 so da steht, wie AB beim FC.
Reicht doch als Referenz ? :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Maxi05, Samstag, 26.09.2020, 11:05 (vor 32 Tagen) @ Remlo05

Das mit der Innenverteidigung, dass dann nur noch Hack und Bell da wären stimmt stimmt schlicht nicht. Selbst wenn Niakhate und St. Juste beide verkauft würden - woran ich nicht glaube, wenn dann geht da nur einer von beiden - hätten wir noch Luca Kilian und Dimitri Lavalee. Die wurden für genau den Fall verpflichtet. Hack und Bell wären dann immer noch die Ersatzsspieler.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

tomo, Freitag, 25.09.2020, 19:44 (vor 33 Tagen) @ pattymainz05

Richtig und gut, dass er das Ganze nun etwas moderiert und Gespräche mit der Mannschaft sucht. Für mich macht es auch die Ausführungen von Rouven etwas glaubwürdiger. Hier sind offensichtlich einige Missverständnisse und brodelnde Vorbehalte ggü. dem Trainer aufeinandergeprallt.

Und noch etwas reift an Erkenntnis: Wer auch immer die rechtlichen Belange im Verein verantwortet, gehört gefeuert. Die Sache mit dem Gehalt, Vertragsangelegenheiten mit Adam...ich kenne die Abläufe da nicht aber das wirkt dann doch recht unprofessionell.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Milestone-Mainz, Freitag, 25.09.2020, 19:46 (vor 33 Tagen) @ tomo

Und noch etwas reift an Erkenntnis: Wer auch immer die rechtlichen Belange im Verein verantwortet, gehört gefeuert. Die Sache mit dem Gehalt, Vertragsangelegenheiten mit Adam...ich kenne die Abläufe da nicht aber das wirkt dann doch recht unprofessionell.

Sollte der Job des Vorstands Sport sein.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

tomo, Freitag, 25.09.2020, 19:52 (vor 33 Tagen) @ Milestone-Mainz

Wie gesagt: ich weiß nicht, wie die Abläufe sind. Ich glaube aber nicht, dass Rouven selbst die Verträge schreibt und denke auch, dass da ein Anwalt/Justiziar mit dabei ist. Vielleicht ist das auch das Problem und Ursache der Fehlkommunikation. Aber das ist Spekulatius.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

knightclub @, Freitag, 25.09.2020, 19:54 (vor 33 Tagen) @ tomo

Wie gesagt: ich weiß nicht, wie die Abläufe sind. Ich glaube aber nicht, dass Rouven selbst die Verträge schreibt und denke auch, dass da ein Anwalt/Justiziar mit dabei ist. Vielleicht ist das auch das Problem und Ursache der Fehlkommunikation. Aber das ist Spekulatius.

Hatte nicht Strutz einen (natürlich nett dotierten) Sonderauftrag für juristische Beratung :-D

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

tachzusammen @, Freitag, 25.09.2020, 21:11 (vor 33 Tagen) @ knightclub

Das war auch mein erster Gedanke!

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

neustädter @, JWD, Freitag, 25.09.2020, 22:22 (vor 33 Tagen) @ knightclub

Tja, hätte man den doch mal behalten!.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Milestone-Mainz, Freitag, 25.09.2020, 20:11 (vor 33 Tagen) @ tomo

Wie gesagt: ich weiß nicht, wie die Abläufe sind. Ich glaube aber nicht, dass Rouven selbst die Verträge schreibt und denke auch, dass da ein Anwalt/Justiziar mit dabei ist. Vielleicht ist das auch das Problem und Ursache der Fehlkommunikation. Aber das ist Spekulatius.

Auf jeden Fall ist das in seinem Verantwortungsbereich und ich gehe mal davon aus, dass da natürlich auch Juristen involviert sind.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

frodoNtour, Freitag, 25.09.2020, 20:54 (vor 33 Tagen) @ tomo

...ich kenne die Abläufe da nicht aber das wirkt dann doch recht unprofessionell.

Das ist mein Verein. Da kommen nostalgische Gefühle hoch :-)

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Jammerlappe, Buxtehude, Freitag, 25.09.2020, 20:20 (vor 33 Tagen) @ pattymainz05

https://www.mainz05.de/news/vereinsfuehrung-in-gespraechen-mit-den-spielern/?fbclid=IwA...

Es scheint wirklich einiges im Argen zu liegen...

Das Ende des Punktes "Kommunikation" erinnert mich an "Teile der Wahrheit könnten die Öffentlichkeit verunsichern."

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Mainz05erneu, Freitag, 25.09.2020, 21:59 (vor 33 Tagen) @ pattymainz05

Nachdem nun auch die AZ nochmal schreibt, die Mannschaft sei bereits seit geraumer Zeit unzufrieden mit dem Trainer und vor Leipzig gab es wieder eine Aussprache, hoffe ich, dass man da mal bald an einen Trainerwechsel denkt. Hoffe dies ist dann auch Thema in den Gesprächen die nächste Tage..

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

neustädter @, JWD, Freitag, 25.09.2020, 22:31 (vor 33 Tagen) @ Mainz05erneu

Aber mal ganz ehrlich: wenn es seit geraumer Zeit irgendwas zwischen Mannschaft und Trainer gibt, warum müssen dann erst die Obersten im Verein Gespräche führen? Das muss doch dem sportlich Verantwortlichen bekannt gewesen sein und da muss doch nach einer Lösung gesucht werden. Wenn das wirklich schon mehrfach Thema war dann gibt es doch nur drei Möglichkeiten

a) Sportvorstand hat es nicht mitbekommen.
b) Sportvorstand hat es mitbekommen aber nicht weiter drum gekümmert
c) Sportvorstand hat es mitbekommen und Maßnahmen ergriffen die aber nicht gefruchtet haben

Das Ergebnis ist bei allen drei Möglichkeiten gleich: eigentlich wäre damit nicht nur der Trainer nicht mehr tragbar...

So sehr ich Schröder und mit Abstrichen Beierlorzer schätze...ich weiß nicht ob beide diese Misere überstehen...tja, Karnevalsverein halt.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Bimbes, Freitag, 25.09.2020, 22:43 (vor 33 Tagen) @ Mainz05erneu

Die Frage ist halt, ob der Verein es sich zur Zeit leisten kann zwei beurlaubte Trainer zu bezahlen...? :-(

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Mainz05erneu, Freitag, 25.09.2020, 22:53 (vor 33 Tagen) @ Bimbes

Die Mannschaft könnte ja dafür auf weitere 5 % ihres Gehaltes verzichten:-D würden in diesem Fall vielleicht einige sogar sehr gerne machen.. und wenn der neue Trainer erfolgreich ist, gibt es die Option die 5% wieder zurück zu erhalten:-P

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Meenzer1990, Freitag, 25.09.2020, 23:47 (vor 33 Tagen) @ Mainz05erneu

Mein Lösungsvorschlag: Sandro zurück und die Querulanten aus der Mannschaft wegschicken :-) Es wird mal Zeit zum Ausmisten, hat man in der vergangenen Saison deutlich gesehen ... Sprungbrett-Spieler wie Mateta weg, Nachwuchsspieler mit Bock auf Kicken, wie Paul Nebel, integrieren. Heißt nicht, dass es kurzfristig für Liga 1 reicht, aber mittelfristig wäre es zumindest ein authentischer 05-Weg.

Was ich mich frage...

pattymainz05 @, Samstag, 26.09.2020, 00:18 (vor 33 Tagen) @ pattymainz05

Es wurde uns doch nach der letzten Saison vorgegaukelt, man würde die Geschehnisse sehr ernst nehmen und bis ins kleinste Detail analysieren.
Nun haben wir genau einen Spieltag hinter uns gebracht und der Baum steht mehr in Flammen, als je zuvor.

Wie geht sowas?
Hat nicht einer in unserer Führungsriege die Fähigkeiten, zu moderieren und entsprechende Gegenmaßnahmen einzuleiten?
Hat RS gesagt: „Hofmann, ich mach das!“ und dann doch nur versucht, das Ganze auszusitzen?
Wenn in der vergangenen Spielzeit schon feststand, dass die Mannschaft keine Einheit ist, wieso wurden die Querulanten dann nicht transferiert? (Ja, der Markt ist besonders aktuell, aber welchen Preis man für‘s Nichtstun zahlt, sehen wir jetzt).
Warum müssen Hofmann und Kühne Gespräche mit dem Team führen? Sind AB und RS fachlich am Ende?
Wieso wird erst kommende Woche Tabula rasa gemacht, wenn sich die Vorfälle seit Anfang der Woche türmen?
Welche Logik steht dahinter, Szalai einen Wechsel nahezulegen, damit er sich für die EM empfehlen kann (interessiert einen Verein in der Regel nicht die Bohne), um ihn dann gleichzeitig nicht mehr unter angebrachten Bedingungen trainieren zu lassen?
Wenn man Szalai angeblich im Juni mitgeteilt hat, dass man nicht mehr mit ihm plant, und befürchtet, dass er Unruhe reinbringt, wieso hat man ihn dann nicht schon viel früher vom Rest der Mannschaft separiert?
Wieso hat sich die wirtschaftliche Situation verschlechtert? (Wenn ich bedenke, dass die Saison zu Ende gespielt werden konnte und TV-Gelder geflossen sind, lief das Ganze noch glimpflicher ab, als im April zu erwarten war).

So doof sich das auch anhört: Ich hoffe fast, dass wir morgen den Arsch aufgerissen bekommen.
Bei dem Dornröschenschlaf, der sich da gerade durch den Verein zieht, wäre das vielleicht mal der Sargnagel, der Einige zum Umdenken bewegt.
Ein knappes Resultat, und wir hören nach dem Spiel wieder die üblichen, immer-gleichen Floskeln. :kotz:

Was ich mich frage...

Meenzer1990, Samstag, 26.09.2020, 00:27 (vor 33 Tagen) @ pattymainz05

Wirkt auf mich, als wäre es eine rein wirtschaftliche Entscheidung: Quaison und Mateta werden (aktuell) nicht verkauft, zumindest nicht mit Erlösen von 30 Mio. € (welche vor Corona drin gewesen wären), bleiben also tendenziell, d. h. es wird versucht Personalüberschuss und ein Gehalt von 2 Mio. € (Szalai) zu vermeiden bzw. weg zu rationalisieren. Sind halt mittlerweile auch ein gewinnorientiertes Unternehmen, leider ...

Was ich mich frage...

pattymainz05 @, Samstag, 26.09.2020, 00:38 (vor 33 Tagen) @ Meenzer1990

Szalai 2 Millionen Euro? Glaub ich nicht.
Malli war mit 1,3 Mio Top-Verdiener - mittlerweile dürften wir sicher an der 2 Mio-Marke kratzen, aber sicher nicht für einen Spieler vom Sinsheimer Abstellgleis.

Selbst wenn: Hat ja super geklappt!.

Was ich mich frage...

Milestone-Mainz, Samstag, 26.09.2020, 08:57 (vor 32 Tagen) @ Meenzer1990

Sind halt mittlerweile auch ein gewinnorientiertes Unternehmen, leider ...

Gewinn ist im Moment ganz sicher nicht DAS Thema. Es fehlt aktuell halt schon die eine oder andere Mio aus dem Dauerkartenverkauf. Da geht es direkt ums operative Geschäft.

Was ich mich frage...

frodoNtour, Samstag, 26.09.2020, 07:39 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

Warum müssen Hofmann und Kühne Gespräche mit dem Team führen? Sind AB und RS fachlich am Ende?

Jetzt baust du aber ein HSV-Szenario auf ;-) :-P :-D

Was ich mich frage...

pattymainz05 @, Samstag, 26.09.2020, 09:09 (vor 32 Tagen) @ frodoNtour

Aiaiaiai... So weit ist es schon gekommen!.

Was ich mich frage...

sjott @, Samstag, 26.09.2020, 10:36 (vor 32 Tagen) @ frodoNtour

Jetzt baust du aber ein HSV-Szenario auf ;-) :-P :-D

Das hat der Verein bereits selbst erledigt ... :-(

Was ich mich frage...

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 26.09.2020, 08:17 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

Das ist ganz klar so: Man hat angekündigt etwas zu tun, was man dann doch gelassen hat. So lief es auch bei den Ultras in der causa KL und so wird es auch seitens der DFL in punkto Reform des Profifußballs laufen. Alles dummes Gebabbel.

Was ich mich frage...

Handgottesseinvater, Samstag, 26.09.2020, 10:28 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

So doof sich das auch anhört: Ich hoffe fast, dass wir morgen den Arsch aufgerissen bekommen.

Hört sich echt doof an.
Was hat der ausrangierte Abwehrspieler Klopp gesagt, als er nach dem Spiel bei den Stuttgarter Kickers gefragt wurde, ob er bereit wäre, als Trainer einzusteigen, wenn der Verein absteigt? „Von mir aus müssen wir da nicht erst absteigen.“ weshalb also erst den arsch aufgerissen bekommen? Heute Heimsieg, morgen werden dann personell die Weichen Richtung cl gestellt! Dass mindestens AB nicht zu halten ist, davon gehen, glaube ich, alle Verantwortlichen aus.

--
yeahyeayeah

AB ist nicht mehr zu halten....

Fathi @, Gunsenum, Samstag, 26.09.2020, 10:36 (vor 32 Tagen) @ Handgottesseinvater

da gebe ich Dir vollkommen recht.

Aber ich erwarte von den Spielern heute, dass sie uns allen zeigen, dass sie es können und wollen. Nur dann wird es auch möglich sein, einen Nachfolger für AB zu finden, der sollte ja auch eine Perspektive sehen.

Also meinetwegen Ridle abgeben (der will laut Kicker eh weg) und das Geld dann u.a. in einen neuen Trainer investieren.

Das Ergebnis heute spielt da aus meiner Sicht nur eine untergeordnete Rolle.

--
Ihr macht unseren Sport kaputt: Videobeweis abschaffen! Geisterspiele? Nein, danke!

AB ist nicht mehr zu halten....

knightclub @, Samstag, 26.09.2020, 12:23 (vor 32 Tagen) @ Fathi

Möglicherweise haben wir doch schon einen geeigeten Trainer im Staff. Benjamin Hoffmann hat mit der U19 eine überragende Punktausbeute, lässt offensiv spielen und ist wie damals Tucgel selbst auch deutscer A-Jugend-Meister. Wäre zumindest eine günstige Lösung und könnte ein Brustlöser der verkorksten Situation sein.

AB ist nicht mehr zu halten....

Guude, Samstag, 26.09.2020, 12:42 (vor 32 Tagen) @ knightclub

Möglicherweise haben wir doch schon einen geeigeten Trainer im Staff. Benjamin Hoffmann hat mit der U19 eine überragende Punktausbeute, lässt offensiv spielen und ist wie damals Tucgel selbst auch deutscer A-Jugend-Meister. Wäre zumindest eine günstige Lösung und könnte ein Brustlöser der verkorksten Situation sein.

Ist recht unwahrscheinlich.

Zum einen hatte er das schon abgelehnt, als Sandro letzte Saison beurlaubt wurde. Begründet hat er dies damit, dass er sich bei der U19 und der Arbeit mit den Jungs sau wohl fühlt und das erst mal nicht missen möchte. Achtung, jetzt kommt eine Vermutung: er wird wohl auch schon vor dem Wechsel nach Mainz aufgrund seiner Reputation Angebote für den Trainerposten einer Herrenmannschaft bekommen haben, hat sich aber bewusst für einen Job in unserem NLZ entschieden.

Zum anderen läuft es im NLZ grad wie geschnitten Brot, da fährt man eine langfristige Strategie und die beinhaltet einen Trainer wie Benny, der dort ausgezeichnete Arbeit abliefert, was man auch an dem aktuellen Durchsatz von der U19 zu den Profis sieht. Da wäre man schön blöd, wenn man die langfristige Strategie und einen der besten Jugend-Trainer, den man aktuell bekommen kann, für so eine wankelmütige Mannschaft auf‘s Spiel zu setzen. Wurde auch schon an anderer Stelle hier so geschrieben.

Ich würde mir eher wüschen, dass jemand, der den Verein kennt und der vielleicht sogar schon ein wenig Erfahrung im Herren-Bereich hat, geholt wird, zum Beispiel Bo, der ja Interesse bekundet hat, oder Meikel Schönweitz, der zugegebenermaßen aber auch „nur“ für die Junioren bisher zuständig war.

AB ist nicht mehr zu halten....

Bimbes, Samstag, 26.09.2020, 13:00 (vor 32 Tagen) @ Guude

B. Hoffmann hätte das letztens auch erst in einem Interview so bestätigt, dass er sich zur Zeit nur als Jugendtrainer sieht. Bo Svensson wäre natürlich eine Top- Lösung, ist die Frage, ob er will und ob er die Freigabe bekommen würde.

AB ist nicht mehr zu halten....

Cosmopilot, Samstag, 26.09.2020, 13:58 (vor 32 Tagen) @ Bimbes

Bo Svensson wäre natürlich eine Top- Lösung, ist die Frage, ob er will und ob er die Freigabe bekommen würde.

Warum glauben so viele das Bo eine Top Lösung wäre ?
Nur weil er bei uns gespielt hat ? Das bedeutet noch lange nicht das er was drauf hat.

Sandro hat auch bei uns gespielt, Ausgang ist bekannt.

Das wir nochmals so ein Glück haben werden wie mit Klopp und Tuchel das bezweifle ich.

AB ist nicht mehr zu halten....

tomo, Samstag, 26.09.2020, 13:05 (vor 32 Tagen) @ Guude

Glaube ich auch eher kaum. Dann eher ein Jan Siewert als interne Beförderung, der zumindest schon mit Huddersfield PL Erfahrung hat.

AB ist nicht mehr zu halten....

Nope @, Samstag, 26.09.2020, 13:56 (vor 32 Tagen) @ tomo

Im Kern stimme ich zu. Aber AB ist auch ein Mensch. Ich denke, es ist jetzt alles gesagt.

AB ist nicht mehr zu halten....

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 26.09.2020, 21:45 (vor 32 Tagen) @ Nope

Im Kern stimme ich zu. Aber AB ist auch ein Mensch. Ich denke, es ist jetzt alles gesagt.

Danke.

AB ist nicht mehr zu halten....

sjott @, Samstag, 26.09.2020, 12:56 (vor 32 Tagen) @ knightclub

Möglicherweise haben wir doch schon einen geeigeten Trainer im Staff. Benjamin Hoffmann hat mit der U19 eine überragende Punktausbeute, lässt offensiv spielen und ist wie damals Tucgel selbst auch deutscer A-Jugend-Meister. Wäre zumindest eine günstige Lösung und könnte ein Brustlöser der verkorksten Situation sein.

Unsere U19 hat gerade auswärts zwo zu null gegen die SGE gewonnen.:love:
(2. Spieltag, 6 Punkte, 7:2 Tore)

Was ich mich frage...

Milestone-Mainz, Samstag, 26.09.2020, 10:36 (vor 32 Tagen) @ Handgottesseinvater

Heute Heimsieg, morgen werden dann personell die Weichen Richtung cl gestellt! Dass mindestens AB nicht zu halten ist, davon gehen, glaube ich, alle Verantwortlichen aus.

Bo Svenson.

Was ich mich frage...

Hechtsheimer, Samstag, 26.09.2020, 10:45 (vor 32 Tagen) @ Handgottesseinvater

Ist auch vollkommen kontraproduktiv. Die Buben sollten ihre Agressionen in Spielenergie umsetzten und den VfB vom Platz fegen. Finde das ist das beste Argument gegen den Trainer. Nach dem Motto: geht auch ohne ihn!

Man sieht sich im Stadion, jetzt erst Recht!

Was ich mich frage...

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 26.09.2020, 11:02 (vor 32 Tagen) @ Handgottesseinvater

Dass mindestens AB nicht zu halten ist, davon gehen, glaube ich, alle Verantwortlichen aus.

Das steckt ja in Hofmanns Satz "Die Mannschaft beschäftigen dabei Themen, die komplexer sind, als wir erwartet hätten" drin, schätze ich.

Was ich mich frage...

M05er, Samstag, 26.09.2020, 21:31 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

Wieso hat sich die wirtschaftliche Situation verschlechtert? (Wenn ich bedenke, dass die Saison zu Ende gespielt werden konnte und TV-Gelder geflossen sind, lief das Ganze noch glimpflicher ab, als im April zu erwarten war).

Das verstehe ich auch beim besten Willen nicht. Zusätzlich zu den gefloßenen TV-Geldern hat man ja im Vergleich zum April bei gleich 10 Spielern weniger Gehaltskosten als damals zu tragen.
Bell + Brosi mit erheblichen Einbußen verlängert;
Awoniyi + Bruma sind nach Leihen wieder weg;
Müller, Meier und Pierre-Gabriel verliehen;
Holtmann, Maxim und Seydel fest abgegeben worden.

Auf der anderen Seite werden dann aber jegliche Angebote die für Spieler reinflattern abgelehnt. Für Ridle, Mateta, Quaison und Issah wurden ja kolportiert zusammengerechnet weit über 30 Mio geboten. Auch für Aaron, Niakhate und Boetius soll es ja Anfragen gegeben haben, die aber lt. Schröder "nicht attraktiv genug waren" (zu Aaron).

Zeitgleich kann man sich aber den Luxus leisten, für einen Killian, der der 6. (!) IV im Profikader ist eine Millionensumme hinzublättern. Zuletzt soll man ja auch für einen polnischen LV ein Angebot abgegeben haben....

Passt für mich alles nicht zusammen mit "die wirtschaftliche Situation hat sich verschlechtert", wenn ich ehrlich bin.

Was ich mich frage...

dadum @, Samstag, 26.09.2020, 22:14 (vor 32 Tagen) @ M05er

Wieso hat sich die wirtschaftliche Situation verschlechtert? (Wenn ich bedenke, dass die Saison zu Ende gespielt werden konnte und TV-Gelder geflossen sind, lief das Ganze noch glimpflicher ab, als im April zu erwarten war).


Das verstehe ich auch beim besten Willen nicht. Zusätzlich zu den gefloßenen TV-Geldern hat man ja im Vergleich zum April bei gleich 10 Spielern weniger Gehaltskosten als damals zu tragen.
Bell + Brosi mit erheblichen Einbußen verlängert;
Awoniyi + Bruma sind nach Leihen wieder weg;
Müller, Meier und Pierre-Gabriel verliehen;
Holtmann, Maxim und Seydel fest abgegeben worden.

Auf der anderen Seite werden dann aber jegliche Angebote die für Spieler reinflattern abgelehnt. Für Ridle, Mateta, Quaison und Issah wurden ja kolportiert zusammengerechnet weit über 30 Mio geboten. Auch für Aaron, Niakhate und Boetius soll es ja Anfragen gegeben haben, die aber lt. Schröder "nicht attraktiv genug waren" (zu Aaron).

Zeitgleich kann man sich aber den Luxus leisten, für einen Killian, der der 6. (!) IV im Profikader ist eine Millionensumme hinzublättern. Zuletzt soll man ja auch für einen polnischen LV ein Angebot abgegeben haben....

Passt für mich alles nicht zusammen mit "die wirtschaftliche Situation hat sich verschlechtert", wenn ich ehrlich bin.

Die haben wahrscheinlich im April damit kalkuliert, dass diese Saison alles normal läuft.
Im Vergleich mit diesem Szenario ist es schlechter...

Was ich mich frage...

Milestone-Mainz, Samstag, 26.09.2020, 22:21 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

Wieso hat sich die wirtschaftliche Situation verschlechtert? (Wenn ich bedenke, dass die Saison zu Ende gespielt werden konnte und TV-Gelder geflossen sind, lief das Ganze noch glimpflicher ab, als im April zu erwarten war).

Du weist aber schon, dass wir keine Dauerkarten verkauft haben? Ich denke, da fehlt schon ein Betrag im zweistelligen Millionenbereich.

Nächste Runde: Hofmann äußert sich (endlich)

Seminator, Samstag, 26.09.2020, 11:14 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

Zuerst hören wir, dass es gar nicht um Geld ging. Nun kommt Hofmann und sagt, dass es auch um Geld ging. Man kann es echt besser lösen. Die Außendarstellung ist eine echte Katastrophe.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum