Alles zum Heimspiel gegen Bayern (Rund um Fußball)

55122 05-erJung', Samstag, 01.02.2020, 11:22 (vor 16 Tagen)
bearbeitet von holger, Dienstag, 04.02.2020, 08:18

Mein Ausblick auf die heutige Partie:

Nun kommen heute (Anpfiff: 15.30 Uhr) die Bayern: wegen jeder Menge Zuschauern, die „einmal die Bayern sehen“ wollen und zahlreichen Gäste-Fans gibt es mal wieder ein ausverkauftes Stadion. Dazu kommt der Gegner in Top-Form, dessen Bankbesetzung wohl immer noch gute Chancen auf einen deutlichen Sieg gegen jede Mannschaft der Liga hat– nicht unbedingt die besten Voraussetzungen, mit viel Optimismus und Vorfreude ins Stadion zu gehen. Dennoch soll der Heimvorteil gegen eine der besten Mannschaften der Welt nicht ganz verloren gegeben werden. Es gilt, jeden gewonnenen Zweikampf gegen das Star-Ensemble der Gäste zu würdigen. Da sind auch die Fans auf der „Rheinhessentribüne" gefordert, den Rest vom Stadion mitzunehmen – schwer genug.

Neuzugang bei 05 & wer bei den Bayern heute fehlt:

Vermutlich wird der Winter-Neuzugang (Leihgabe) Jeffrey Bruma (Innenverteidiger, vorher VfL Wolfsburg) direkt im Kader der 05-er stehen. Der 28-jährige Niederländer soll die 05-Abwehr mit seiner Erfahrung stabilisieren und den langfristigen Ausfall von Stefan Bell kompensieren. Bei den Gästen fehlen u.a. Javier Martinez, Niklas Süle und Lucas Hernandez.

Erfolgreiche Spiele gegen den FCB:

Zuletzt konnte in Mainz 2011 ein 3-2 Sieg errungen werden. Damals standen die 05-er ebenfalls im Tabellenkeller. Der letzte Sieg gegen Bayern wurde in München gefeiert:
beim 2-1 im September 2016 traf Jhon Cordoba vier Minuten vor Spielende.

Die Gästefans:

Bei den Heimspielen gegen Bayern fällt mir immer wieder positiv auf, wie sich die aktiven Bayern-Fans positionieren: eine bunte Kurve mit viel inhaltlicher Arbeit und ein klares Bekenntnis gegen Diskriminierung. Außerdem vor einigen Jahren noch in Erinnerung geblieben: ein Spruchband bei einem Spiel in Mainz: "Respekt allen verstorbenen Ultras" als Antwort auf Schmähungen der Frankfurter Szene gegen die verstorbenen 05-Ultras. Die organisierte Münchner Fanszene pflegt u.a. gute Kontakte zu Fans von St. Pauli, Carl-Zeiss Jena und dem VfL Bochum.

20. Spieltag M05FCB - Die Schiedsrichter

strombergbernd, Gaberschlaberschheim, Freitag, 31.01.2020, 19:11 (vor 17 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Schiedsrichter: Bastian Dankert (Rostock)
Assistenten: René Rohde (Rostock) & Markus Häcker (Waren/Müritz)
4. Offizieller: Arno Blos (Deizisau)
VAR: Felix Zwayer (Berlin)

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

20. Spieltag M05FCB - Die Schiedsrichter

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 31.01.2020, 19:22 (vor 17 Tagen) @ strombergbernd

Schiedsrichter: Bastian Dankert (Rostock)
Assistenten: René Rohde (Rostock) & Markus Häcker (Waren/Müritz)
4. Offizieller: Arno Blos (Deizisau)

VAR: Felix Zwayer (Berlin)

Hat er seinen Blindenhund dabei ? :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

20. Spieltag M05FCB - Die Schiedsrichter

pz6j89, Samstag, 01.02.2020, 08:12 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Wir spielen gegen die Bayern. Ob mit oder ohne ändert nichts an dem Stiefelgelecke von den Schiris beim FCB.

Ich würde mich freuen wenn wir mal wieder so eine Sahnetag wie damals beim 2:1 Sieg zuhause haben, aber ich rechne mit einem souveränem Bayernsieg mit min. 3 Toren Unterscheid. :-( (In der Hoffnung nicht komplett abgeschossen zu werden)

20. Spieltag M05FCB - Die Schiedsrichter

Captain Spaulding, Samstag, 01.02.2020, 10:03 (vor 16 Tagen) @ pz6j89

Falls Bruma positiv einschlägt und den Abwehrhaufen zusammenhält, kommen wir mit nem blauen Auge davon. Ansonsten Leipzig 2.0

20. Spieltag M05FCB - Die Schiedsrichter

Weizen05 @, Samstag, 01.02.2020, 10:40 (vor 16 Tagen) @ Captain Spaulding

Gibt ne Klatsche. Kein Witz.

--
Mainzer Fleischwurst ist nicht teuer.

20. Spieltag M05FCB - Die Schiedsrichter

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 01.02.2020, 11:10 (vor 16 Tagen) @ Weizen05

Gibt ne Klatsche. Kein Witz.

Fürchte ich leider auch.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

20. Spieltag M05FCB - Die Schiedsrichter

Fathi @, Gunsenum, Samstag, 01.02.2020, 12:05 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Mir hat gerade ein Kumpel gesagt, wer heute ins Stadion geht, muss masochistisch veranlagt sein...ich hab aber niemanden gefunden, der die Karte haben wollte :-)

--
Ihr macht unseren Sport kaputt: Videobeweis abschaffen!

20. Spieltag M05FCB - Die Schiedsrichter

Weizen05 @, Samstag, 01.02.2020, 18:15 (vor 16 Tagen) @ Weizen05

Gibt ne Klatsche. Kein Witz.

Hmpf.

--
Mainzer Fleischwurst ist nicht teuer.

20. Spieltag M05FCB - Die Schiedsrichter

Graf P., Samstag, 01.02.2020, 11:10 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Schiedsrichter: Bastian Dankert (Rostock)
Assistenten: René Rohde (Rostock) & Markus Häcker (Waren/Müritz)
4. Offizieller: Arno Blos (Deizisau)

VAR: Felix Zwayer (Berlin)


Hat er seinen Blindenhund dabei ? :-D

Zumindest dürfte allein die Anwesenheit von Blos ausreichen, um die Kombo Dankert/Zwayer auszugleichen.

Alles zum Heimspiel gegen Bayern

knightclub @, Samstag, 01.02.2020, 14:17 (vor 16 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Da es ein Bonusspiel ist, wird Bruma wohl von Beginn an spielen, meine Prognose. Innenverteidiger werden während eines Spiels ja meist nur eingewechselt nach Verletzungen, Rotgefahr oder taktisch in der Schlussphase.

Aufstellung gegen Bayern

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 01.02.2020, 14:32 (vor 16 Tagen) @ 55122 05-erJung'

[image]

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Aufstellung gegen Bayern

Stingbo, Samstag, 01.02.2020, 14:39 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Gut packmers:-)

Aufstellung gegen Bayern

knightclub @, Samstag, 01.02.2020, 15:00 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

sieht auf dem Papier erst mal recht mutig aus....

Mal schauen, ob wir dagegen halten können.

Aufstellung gegen Bayern

pz6j89, Samstag, 01.02.2020, 15:21 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Sieht aus wie die Aufstellung von Kamerun... ;-)

Einfach nur lächerlich !

04plus01er, Samstag, 01.02.2020, 15:40 (vor 16 Tagen) @ pz6j89

Unglaublich, 3 Abwehrspieler stehen viel zu weit weg.

Einfach nur lächerlich !

Cosmopilot, Samstag, 01.02.2020, 15:46 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

Die Bayern haben heute Lust...
Kann böse enden

Einfach nur lächerlich !

04plus01er, Samstag, 01.02.2020, 15:46 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

Unglaublich, 3 Abwehrspieler stehen viel zu weit weg.

Jetzt habe ich es auch kapiert, wir spielen heute aus taktischen Gründen ohne Abwehr.
Mit Burma hätte es nicht schlechter laufen können :-D

7 Minuten

pattymainz05 @, Samstag, 01.02.2020, 15:40 (vor 16 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Hat länger gedauert, als ich erwartet hab.
Da geht doch was!.

Uff also ich...

pz6j89, Samstag, 01.02.2020, 15:48 (vor 16 Tagen) @ 55122 05-erJung'

.. mach den Ticker jetzt aus und halrte mich von dem Forum, Fussballnews und Tageszeitungen mindestens bis Montag fern. Mir schwant übles....

Zweitklassig.

Meenzer, Samstag, 01.02.2020, 15:59 (vor 16 Tagen) @ 55122 05-erJung'

owt

Körperloses Spiel..

Lerche51, Samstag, 01.02.2020, 15:59 (vor 16 Tagen) @ 55122 05-erJung'

...nicht zu fassen.

Körperloses Spiel..

04plus01er, Samstag, 01.02.2020, 16:05 (vor 16 Tagen) @ Lerche51

...nicht zu fassen.

...und Kunde gibt unserem Trainer nicht die Hand beim Wechsel.
Was haben wir da nur für Spieler bei Mainz 05?

Körperloses Spiel..

pattymainz05 @, Samstag, 01.02.2020, 16:15 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

Ist ja keine Neuigkeit.
Charakter wird bei der Suche nach dem nächsten Goldesel wahrscheinlich außen vor gelassen.
Wobei ich Kunde eigentlich anders einschätze.

Körperloses Spiel..

TuS-FSV, Samstag, 01.02.2020, 16:37 (vor 16 Tagen) @ pattymainz05

Ist ja keine Neuigkeit.
Charakter wird bei der Suche nach dem nächsten Goldesel wahrscheinlich außen vor gelassen.
Wobei ich Kunde eigentlich anders einschätze.

Der war bestimmt sauer weil er erst so spät erlöst wurde...

Naja Spaß beiseite. Geht gar nicht die Reaktion. Sportlich sehr schade, da er für mich der Spieler war, der am meisten vom Trainierwechsel profitiert hatte (etwas offensiver eingesetzt als unter Schwarz).

Körperloses Spiel..

knightclub @, Samstag, 01.02.2020, 17:32 (vor 16 Tagen) @ TuS-FSV

am meisten profitierte Ötzi. Der war doch schon Verkaufsmasse unter Sandro, auch heute wieder ganz gut Betrieb gemacht und einer der besten.

Körperloses Spiel..

Fathi @, Gunsenum, Samstag, 01.02.2020, 16:24 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

Ich verstehe auch nicht, warum er runter musste...

--
Ihr macht unseren Sport kaputt: Videobeweis abschaffen!

Körperloses Spiel..

Meenzer, Samstag, 01.02.2020, 16:26 (vor 16 Tagen) @ Fathi

Bauernopfer.

Körperloses Spiel..

knightclub @, Samstag, 01.02.2020, 17:35 (vor 16 Tagen) @ Meenzer

Bauernopfer.

Das 3:0 ging schon auf seine Kappe. Wenn er im Laufduell mit Thiago einen Ausfallschritt macht, muss er ihm den Ball wegnehmen oder wenigstens vor dem 16er mit Foul und gelber Karte stoppen. So hat er sich aus dem Spiel genommen und die anderen konnten zu spät reagieren.

Beim 1: 0 fragte ich ich aber, wo Brosi war, wenn Pavard so weit vormarschierte.

Körperloses Spiel..

TuS-FSV, Mittwoch, 05.02.2020, 07:37 (vor 12 Tagen) @ Meenzer

Bauernopfer.

Jein. Grundsätzlich hat in der ersten halben Stunde kein Feldspieler Werbung für sich machen können. Jetzt mit ein paar Tagen Abstand und nachdem ich mir die Zusammenfassung nochmal angeschaut habe finde ich den Wechsel mutig und richtig.

Nach der halben Stunde war Bayern verdient 3:0 am führen. Und ich glaube fast jeder im Stadion hat an die Klatsche in Leipzig gedacht. Da hatte auch ich die Erwartungshaltung das unser Trainer von außen reagieren muss und mit nem Wechsel für einen neuen Impuls sorgen muss.

Einen offensiven Spieler auszuwechseln hätte die Defensive nicht wirklich stabilisiert, wir hätten dann höchstens etwas mehr Entlastung bekommen und die Hintermannschaft vllt etwas ärgern können (Öztunali und Quaison haben gefühlt jeden Ball und jedes Laufduell verloren). Ein zusätzlicher Defensivspieler für einen Offensivspieler wäre das Signal der Aufgabe und Schadensbegrenzung gewesen. Ein Ruck wäre da vermutlich nicht durch die Mannschaft gegangen. Ein anderer IV hätte vllt in der letzten Reihe für etwas mehr Abwehrkraft gesorgt, aber nicht für mehr Kontrolle im Spiel. Da war das defensive Mittelfeld schon der beste Ansatzpunkt. Und da fand ich es gut mutig das Beierlorzer nicht den nach außen hin einfachen Weg gegangen ist (Barreiro raus).

Zu der Schuldfrage bei den Gegentoren:
1. Tor:
Quaison geht nur halbherzig in den Zweikampf mit Pavard. Die IV lassen Lewandowski zu viel Platz. Ich bin jetzt nicht der große Experte als das ich sagen könnte das ggf. Brosinski falsch positioniert war oder ein zentraler Mittelfeldspieler noch hätte rausrücken müssen um Quaison zu helfen. Letztendlich auch klasse gespielt von Pavard. So Flanken sind bei uns eher Mangelware...
2.Tor:
Das Tor ärgert mich am meisten. Das war weniger die individuelle Klasse der Bayern sondern ein Tor der Mentalität. Müller ist wach und läuft zum Ball. Boetius bleibt im Straufraum stehen und schaut zu. Kunde läuft etwas planlos durch den 16er.
3. Tor:
Individuelle Klasse von Thiago. Klar hätte Kunde vorher foulen können/müssen. Allerdings hat Lewandowski gegen uns zuletzt auch schon den ein oder anderen Freistoß reingeschossen...

Körperloses Spiel..

dadum @, Mittwoch, 05.02.2020, 21:59 (vor 12 Tagen) @ TuS-FSV

Bauernopfer.


Jein. Grundsätzlich hat in der ersten halben Stunde kein Feldspieler Werbung für sich machen können. Jetzt mit ein paar Tagen Abstand und nachdem ich mir die Zusammenfassung nochmal angeschaut habe finde ich den Wechsel mutig und richtig.

Nach der halben Stunde war Bayern verdient 3:0 am führen. Und ich glaube fast jeder im Stadion hat an die Klatsche in Leipzig gedacht. Da hatte auch ich die Erwartungshaltung das unser Trainer von außen reagieren muss und mit nem Wechsel für einen neuen Impuls sorgen muss.

Einen offensiven Spieler auszuwechseln hätte die Defensive nicht wirklich stabilisiert, wir hätten dann höchstens etwas mehr Entlastung bekommen und die Hintermannschaft vllt etwas ärgern können (Öztunali und Quaison haben gefühlt jeden Ball und jedes Laufduell verloren). Ein zusätzlicher Defensivspieler für einen Offensivspieler wäre das Signal der Aufgabe und Schadensbegrenzung gewesen. Ein Ruck wäre da vermutlich nicht durch die Mannschaft gegangen. Ein anderer IV hätte vllt in der letzten Reihe für etwas mehr Abwehrkraft gesorgt, aber nicht für mehr Kontrolle im Spiel. Da war das defensive Mittelfeld schon der beste Ansatzpunkt. Und da fand ich es gut mutig das Beierlorzer nicht den nach außen hin einfachen Weg gegangen ist (Barreiro raus).

Hä?
Barreiro raus wäre niemandem, der ein bisschen Mainz 05 mag, vermittelbar gewesen.
Er war -leider- der einzige, der eine Zweikampfführung hatte, die signalisiert hat: „Ich versteh hier keinen Spaß.“

Körperloses Spiel..

Herby @, Samstag, 01.02.2020, 17:54 (vor 16 Tagen) @ Fathi

Beim besten Willen: Ich habe NULL Verständnis für den Wechsel!! War er denn eine solche SUPER-Pflaume im Team?
Ich sehe das nicht so und habe volles Verständnis für seine Reaktion! Denn was hat denn der tolle Latza so gut gemacht? Keine Ideen, keine gute Vorlage, keine Super-Pässe. Nichts!
Wenn hier eine Bestrafung im Kader anstehen würde, könnte ich mir gut vorstellen, dass diese dem Beierlorzer zustehen würde!!
Und nicht schon wieder gegen Kunde, der sich - wie immer - bis zu seinem Wechsel wirklich den A... aufgerissen hat!!

Körperloses Spiel..

Milestone-Mainz, Samstag, 01.02.2020, 19:25 (vor 16 Tagen) @ Herby

Denn was hat denn der tolle Latza so gut gemacht? Keine Ideen, keine gute Vorlage, keine Super-Pässe. Nichts!

Unser Spiel wurde mit der Einwechslung von Latza deutlich griffiger.

Körperloses Spiel..

Herby @, Samstag, 01.02.2020, 20:01 (vor 16 Tagen) @ Milestone-Mainz

Ich weiß zwar nicht, welches Spiel Du zur Beurteilung herangezogen hast. Verwunderlich ist jedoch, dass Du z.B. auch die - auch in den Medien bemerkte - Beteiligung von Latza am Gegentor überhaupt ignorierst. So baut man - auch unter dem pädagogischen Aspekt - keine Spieler zu Höchstleistungen auf!
Man sollte es reduzieren darauf: Auch Beierlorzer ist ein Mensch. Und Menschen machen bekanntlich Fehler. Vielleicht wäre es auch einmal an ihm sich für seine Fehlentscheidung zu entschuldigen.
Oder ist er der absolute fehlerfreie Trainer? Das glaube ich nämlich wirklich nicht!

Körperloses Spiel..

Weizen05 @, Samstag, 01.02.2020, 20:25 (vor 16 Tagen) @ Herby

Ich weiß zwar nicht, welches Spiel Du zur Beurteilung herangezogen hast. Verwunderlich ist jedoch, dass Du z.B. auch die - auch in den Medien bemerkte - Beteiligung von Latza am Gegentor überhaupt ignorierst. So baut man - auch unter dem pädagogischen Aspekt - keine Spieler zu Höchstleistungen auf!
Man sollte es reduzieren darauf: Auch Beierlorzer ist ein Mensch. Und Menschen machen bekanntlich Fehler. Vielleicht wäre es auch einmal an ihm sich für seine Fehlentscheidung zu entschuldigen.
Oder ist er der absolute fehlerfreie Trainer? Das glaube ich nämlich wirklich nicht!

Sein ganzes Spiel aufs Gegentor zu reduzieren, wäre auch nicht so ganz die hohe Trainerschule.

--
Mainzer Fleischwurst ist nicht teuer.

Körperloses Spiel..

Kroni05, Samstag, 01.02.2020, 23:38 (vor 16 Tagen) @ Herby

Du meinst doch wohl Kundes Beteiligung am dritten Gegentor, denn nach Latzas Einwechslung haben wir kein Gegentor mehr kassiert...

Körperloses Spiel..

04plus01er, Samstag, 01.02.2020, 21:52 (vor 16 Tagen) @ Milestone-Mainz

Denn was hat denn der tolle Latza so gut gemacht? Keine Ideen, keine gute Vorlage, keine Super-Pässe. Nichts!


Unser Spiel wurde mit der Einwechslung von Latza deutlich griffiger.

Nein, es wurde nicht griffiger.
Bayern hat lediglich 4 Gänge zurück geschaltet.

Körperloses Spiel..

Gibamäng, Samstag, 01.02.2020, 22:39 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

Nein, es wurde nicht griffiger.
Bayern hat lediglich 4 Gänge zurück geschaltet."

Logo wurde es griffiger, aber das liegt weder nur an Kunde, noch an Latza! Die ganze Mannschaft hat endlich ihre Angst abgelegt.

Natürlich haben die Bayern bißchen mehr Piano gemacht, aber wir haben sie auch nicht mehr richtig rein kommen lassen

Körperloses Spiel..

Lebof, Samstag, 01.02.2020, 17:29 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

Scheint zumindest so als hätten sie sich auf dem Platz gerade ausgesprochen

Da will jemand

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 01.02.2020, 16:06 (vor 16 Tagen) @ Lerche51

Leipzig auch im Duell um den höchsten Sieg ein Signal senden. Bitte nicht zweistellig!

Da geht noch was - 1:3

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 01.02.2020, 16:17 (vor 16 Tagen) @ Lerche51

St Juste über Goretzka

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Da geht noch was - 1:3

04plus01er, Samstag, 01.02.2020, 16:20 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

St Juste über Goretzka

Klar geht da noch was, die Frage ist, können unsere Jungs die Abwehr stabilisieren ?
Vorne ist immer was möglich :dh:

Da geht noch was - 1:3

Bimbes, Samstag, 01.02.2020, 16:31 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

Jap, gegen die Bayern musst du hinten gut stehen und wenig zulassen. Da wäre ne 3er/5er Kette vllt. besser gewesen. Finde eh, dass wir ziemlich hoch anlaufen. Ich bin zwar kein großer Freund von Martin Schmidts Spielphilosophie, aber unter ihm haben wir gegen Bayern immer gut ausgesehen. Tief stehen, ab der Mittellinie erst drauf gehen und auf Konter setzen.

Naja, hoffen wir mal, dass die zweite Halbzeit besser wird.

Hätte man auch als Foul pfeifen können...

04plus01er, Samstag, 01.02.2020, 16:51 (vor 16 Tagen) @ 55122 05-erJung'

...außerhalb des Strafraums hätte Er wohl eher gegen Lewandowski gepfiffen,
innerhalb wollte Er es wohl dann doch nicht.

Lichtblick St. Juste und 2. Halbzeit

Muellerliese, Samstag, 01.02.2020, 17:08 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

Das war Verdammt knapp eben… Und wir haben auch in der zweiten Halbzeit Mentalität bewiesen

Lichtblick St. Juste und 2. Halbzeit

04plus01er, Samstag, 01.02.2020, 17:18 (vor 16 Tagen) @ Muellerliese

Das war Verdammt knapp eben… Und wir haben auch in der zweiten Halbzeit Mentalität bewiesen

Und Latza? Habe keine Ahnung was mit dem Bub los ist???

Lichtblick St. Juste und 2. Halbzeit

Bimbes, Samstag, 01.02.2020, 17:25 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

Hä?!

Lichtblick St. Juste und 2. Halbzeit

knightclub @, Samstag, 01.02.2020, 17:37 (vor 16 Tagen) @ Bimbes

naja, die Aktion mit dem Ballverlust, als er den zig Sekunden schleppte und erst dann mit Fehlpass hergab, als er wirklich von 4 Bayern umzingeltwar, das meinte er wohl. Hat sonst aber Kilometer gefressen und dafür gesorgt, dass Goretzka und Thiago in der 2. HZ deutlich weniger Spaß am Spiel hatten.

Lichtblick St. Juste und 2. Halbzeit

Bimbes, Samstag, 01.02.2020, 18:06 (vor 16 Tagen) @ knightclub

Ok, das war eine Szene. Sonst hat er aber viel gearbeitet und das Mittelfeld stabilisiert, wie du schon gesagt hast.

Lichtblick St. Juste und 2. Halbzeit

Lebof, Samstag, 01.02.2020, 17:26 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

War in der zweiten Halbzeit dann doch noch halbwegs versöhnlich. Gegen Bayern musst du halt die Chancen machen. Wichtiger ist aber, dass Düsseldorf und Bremen nicht gewonnen haben.

Lichtblick St. Juste und 2. Halbzeit

Carlsche, Samstag, 01.02.2020, 18:01 (vor 16 Tagen) @ Muellerliese

Aber bitte, bitte liebe Mannschaft nicht die falschen Schlüsse ziehen.
Bayern hat massiv zurück geschaltet.

Lichtblick St. Juste und 2. Halbzeit

mainzzer, Samstag, 01.02.2020, 19:11 (vor 16 Tagen) @ Carlsche

Aber bitte, bitte liebe Mannschaft nicht die falschen Schlüsse ziehen.
Bayern hat massiv zurück geschaltet.

Und das verstehe ich nicht.
Wir waren so furchtbar unterlegen; warum haben sie so gar nicht nachgelegt?

Lichtblick St. Juste und 2. Halbzeit

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 01.02.2020, 19:33 (vor 16 Tagen) @ mainzzer

Aber bitte, bitte liebe Mannschaft nicht die falschen Schlüsse ziehen.
Bayern hat massiv zurück geschaltet.


Und das verstehe ich nicht.
Wir waren so furchtbar unterlegen; warum haben sie so gar nicht nachgelegt?

Schonung für's Pokalspiel am Mittwoch gegen Hoffe ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Lichtblick St. Juste und 2. Halbzeit

Weizen05 @, Samstag, 01.02.2020, 20:27 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

Aber bitte, bitte liebe Mannschaft nicht die falschen Schlüsse ziehen.
Bayern hat massiv zurück geschaltet.


Und das verstehe ich nicht.
Wir waren so furchtbar unterlegen; warum haben sie so gar nicht nachgelegt?


Schonung für's Pokalspiel am Mittwoch gegen Hoffe ?

Das und ein Zwei-Tore-Vorsprung reicht eigentlich als Begründung/Erklärung.

--
Mainzer Fleischwurst ist nicht teuer.

Kicker: "Kunde hat gemerkt, dass er auf dem Holzweg ist"

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 01.02.2020, 19:38 (vor 16 Tagen) @ 04plus01er

Mainz 05 musste sich dem FC Bayern München mit 1:3 beugen, die Abstiegszone ist durch Fortuna Düsseldorfs Punktgewinn noch näher gerückt. Noch näher zusammenrücken muss also nun das Motto sein. Das hat wohl auch Kunde eingesehen, der auf seine frühe Auswechslung sichtlich angesäuert reagierte.

Mehr:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

objektive zusammenfassung

Stingbo, Samstag, 01.02.2020, 21:07 (vor 16 Tagen) @ Alsodoch

wer macht eine objektive zusammenfassung ?

objektive zusammenfassung

04plus01er, Samstag, 01.02.2020, 21:55 (vor 16 Tagen) @ Stingbo

wer macht eine objektive zusammenfassung ?

Ich hoffe unsere Wortpiratin.

Kommunikation nach außen

Carlsche, Samstag, 01.02.2020, 22:05 (vor 16 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Negativ überrascht haben mich der Spielbericht auf der Homepage und die Stimmen zum Spiel. Ist in Ordnung, wenn gute Aspekte gesehen werden. Aber die besseren 60 Minuten wurden mir dort viel zu positiv dargestellt.

Ja, es war eine Steigerung und Stabilisierung zu erkennen. Der letzte Biss hat mir aber gefehlt und zum Großteil lag es doch daran, dass Bayern in den Verwaltungsmodus umgeschaltet hat.

Der Bericht auf der Homepage sieht in der zweiten Halbzeit die Hoffnung auf einen "Turnaround der Ergebniskrise". Falls ich den Fußballfachbegriff "Turnaround" richtig verstehe, sollen also die zwei eigenen echten Torchancen in der zweiten Hälfte bedeuten, dass es in den kommenden Spielen wieder zum Sieg reicht gegen Gegner, die das Spiel noch nicht abgehakt haben?

Und wenn der Trainer nach außen hin mit "60 Minuten einigermaßen zufrieden" ist, dann ist mir das bei diesem Saisonverlauf und dem Tabellenstand auch nicht genug in Hinblick auf das ganz wichtige nächste Spiel.

2. HZ war ok / Versuch eines Fazits

Lerche51, Sonntag, 02.02.2020, 10:06 (vor 15 Tagen) @ Carlsche
bearbeitet von Lerche51, Sonntag, 02.02.2020, 10:10

Ich war im Stadion und habe in der 1. HZ unsere Jungs mit viel zu viel Respekt gesehen. Das sah dann meist so aus: Körperloses Spiel (sagte ich bereits), keine Zweikämpfe, kein „positives“ Gift, nichts. Die Bayern durften spielen und taten das dann auch gern. Resultat: Ziemlich schnelles, ungefährdetes 3:0. Da war das Spiel eigentlich durch. Hätte direkt nach dem 3:0 noch schlimmer kommen können. Und auch hier - auch wenn’s die tollen Bayern waren - ging das viel zu einfach: Beim 0:1 darf Pavard mit jeder Freiheit flanken (Brosi?) und Lewandowski war wohl auch selten im 16er so frei. Beim 0:2 haben alle - Mainzer - im 16er aufgehört zu spielen, als Lewandowski im 16er lag nach Zusammenprall mit Zentner, nur die Bayern nicht, 0:2. Billig. Beim 0:3 von Thiago haben alle bestaunt, wie Thiago sie umdribbelt. Da hätte man auch die gelben Trainingsstangen hinstellen können, die gehen auch nicht weniger in die Zweikämpfe...

Beierlorzer muss sie wohl etwas wachgerüttelt haben in der Pause. Vielleicht haben die Bayern wirklich den berühmten Gang rausgenommen. Aber: Unsere Jungs haben dann endlich den Respekt abgelegt, Zweikämpfe geführt, auch mal (ordentlich) gefoult und angefangen, die Diven von der Isar zu nerven. Ich hatte schon das Gefühl, dass die Bayern dann etwas ins Schwimmen gekommen sind. Hat man auch an der ein oder anderen Reaktion Neuers gesehen, der auf einmal gar nicht mehr so zufrieden wirkte. Leider waren wir nach vorne dann doch wieder zu harmlos. Mateta wirkte auf mich irgendwie platt, ohne große Bindung zum Spiel. Da kam mit Onisiwo deutlich mehr Zug zum Tor. Wäre interessant gewesen zu sehen, wie’s gelaufen wäre, hätten die Jungs nochmal das 2:3 gemacht. So aber waren‘s dann wieder clevere Bayern, die nur noch verwaltet haben. Sehe ich wie gesagt etwas anders.

Aber egal, die Konkurrenz hat ja auch mitgespielt, sodass nicht viel passiert ist. Ab jetzt gilt‘s aber.

Und mal am Rande: Ich würde solche Spiele nicht unbedingt als Bonusspiel bezeichnen. Was sind dann die Spiele gegen den BVB, gegen RBL? Man könnte noch weitere nennen. Bleiben nicht mehr so viele, wo man sich dann wettbewerbsfähig sieht. Man muss ja nicht schon von vornherein einpacken (so sind die Jungs gestern anfangs aufgetreten).

2. HZ war ok / Versuch eines Fazits

Schambes05, Sonntag, 02.02.2020, 10:37 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

bin ich einverstanden, war auch im Stadion und hatte ähnlichen Eindruck.
Denke unser Trainer macht einen guten Job allerdings dürfte es für einige,
auch altgediente Spieler, die letzte Tour ( gerade beim Verbleiben in der BL ) im Trikot von Mainz sein.

2. HZ war ok / Versuch eines Fazits

knightclub @, Sonntag, 02.02.2020, 12:15 (vor 15 Tagen) @ Lerche51

stimme dir schon zu, das 2:0 war nach dem Abpraller aber eher Kategorie dumm gelaufen. Alle noch in der Vorwärtsbewegung, der Ball prallt irgedndwohin ab.

So schnell kann sich die Abwehr nicht wieder sortieren. Das 0:1 und 0:3 waren jedoch stümperhaft verteidigt. Und bei optimaler Chancenverwertung hätten die Bayern auch noch in HZ1 1-2 mehr Buden schießen können.

2. HZ war ok / Versuch eines Fazits

Carvel, Sonntag, 02.02.2020, 13:55 (vor 15 Tagen) @ knightclub

So schnell kann sich die Abwehr nicht wieder sortieren. Das 0:1 und 0:3 waren jedoch stümperhaft verteidigt. Und bei optimaler Chancenverwertung hätten die Bayern auch noch in HZ1 1-2 mehr Buden schießen können.

... wir allerdings auch – zwei mal war es haarscharf an bzw. neben den Pfosten

2. HZ war ok / Versuch eines Fazits

Schwan05, Sonntag, 02.02.2020, 15:31 (vor 15 Tagen) @ Carvel

alles in einem wurde die 1.HZ halt "abgeschenkt". Wenn man nahezu ohne Foulsspiel und Körperkontakt gegen die Bayern spielt darf man sich nicht wundern.
Mir hat Barreiro ganz gut gefallen. Klar auch einige unglückliche Szenen, aber durchaus aggressiv und in Ansätzen auch mit Ruhe am Ball. Den bitte weiter aufbauen, Latza hat ein wenig Stabilität reingebracht. Was davon jetzt wirklich gut von uns war und wie viel die Bayern einfach zugelassen haben ist schwer zu sagen.
Bleibe aber auch dabei, dass mir Niakathe und St.Juste als Pärchen nicht so gut gefallen. Ich hoffe zukünftig mal auf Bruma+St.Juste. Wobei ich denke gegen die Hertha gibt es eine Dreierkette.
So oder so, das Spiel gegen die Hertha wird sehr wichtig. Hoffe das die Mannschaft das nicht wieder abschenkt

2. HZ war ok / Versuch eines Fazits

dadum @, Sonntag, 02.02.2020, 16:35 (vor 15 Tagen) @ Schwan05


Mir hat Barreiro ganz gut gefallen. Klar auch einige unglückliche Szenen, aber durchaus aggressiv und in Ansätzen auch mit Ruhe am Ball.

!!!

2. HZ war ok / Versuch eines Fazits

dadum @, Sonntag, 02.02.2020, 16:33 (vor 15 Tagen) @ knightclub

stimme dir schon zu, das 2:0 war nach dem Abpraller aber eher Kategorie dumm gelaufen. Alle noch in der Vorwärtsbewegung, der Ball prallt irgedndwohin ab.

So schnell kann sich die Abwehr nicht wieder sortieren. Das 0:1 und 0:3 waren jedoch stümperhaft verteidigt. Und bei optimaler Chancenverwertung hätten die Bayern auch noch in HZ1 1-2 mehr Buden schießen können.

Nur mit Stadioneindruck:
Beim 1:0 gebe ich dir Recht. Das 3:0 verteidigen glaube ich nicht viele Mannschaften. Das war ziemlich gut von Thiago.

Möglicherweise sagen die Fernsehbilder etwas anderes...

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum