AZ: „Bitter für uns“ - Stimmen nach der Gladbach-Pleite (Presselinks)

rm_fussball ⌂, Samstag, 25.01.2020, 19:10 (vor 23 Tagen)

Allgemeine Zeitung

Beim 1. FSV Mainz 05 herrscht nach dem 1:3 bei Borussia Mönchengladbach Frust – vor allem über die Art und Weise der Gegentore.

Mehr: https://www.allgemeine-zeitung.de/sport/fussball/mainz-05/bitter-fur-uns-stimmen-nach-d...

AZ: „Bitter für uns“ - Stimmen nach der Gladbach-Pleite

Milestone-Mainz, Samstag, 25.01.2020, 19:31 (vor 23 Tagen) @ rm_fussball

Alexander Hack (05-Abwehrspieler): „Es war ein Spiel auf Augenhöhe, wir waren dran und kassieren dann zwei vermeidbare Gegentore nach Standards. Ich bin sprachlos, dass die Tore so passiert sind.

Wobei Hack ja nix damit zu tun hatte, er war ja bei beiden Standards nicht wirklich vor Ort. :-D

AZ: „Bitter für uns“ - Stimmen nach der Gladbach-Pleite

Carlsche, Samstag, 25.01.2020, 20:02 (vor 22 Tagen) @ rm_fussball

Was sollen sie auch anderes sagen? Und es klingt ja durchaus selbstkritisch und man weiß auch nicht wie intern geredet wird...

Aber passend zu den meisten Auftritten, spiegeln für mich diese sich stets ähnelnden Aussagen wider, warum es in dieser Saison so läuft. Sie könnten es besser, meist mangelt es an Kleinigkeiten. Leider scheint ersteres zu einer gewissen Selbstzufriedenheit zu führen, ohne dass letzters grundsätzlich und dauerhaft abgestellt wird.

AZ: „Bitter für uns“ - Stimmen nach der Gladbach-Pleite

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 26.01.2020, 10:50 (vor 22 Tagen) @ rm_fussball

Nächstes WE gibt's dann wohl richtig auf die Mütze, nun ja, ist diese Saison ja wohl das neue Normal.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum