Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB (Rund um Fußball)

sjott @, Donnerstag, 12.12.2019, 15:50 (vor 519 Tagen)
bearbeitet von sjott, Montag, 16.12.2019, 09:43

am Samstag, 14.12.2019 – um 15:30h – im Stadion am Europakreisel
05er aktuell: 5-0-9 / Platz 13 / Punkte 15 / Tore 20:34

Tags:
Spielthread, Heimspiel, 15. Spieltag, Bundesliga 2019/20, Spiel der Herzen, #M05BVB

PK vorm Spiel

sjott @, Donnerstag, 12.12.2019, 15:51 (vor 519 Tagen) @ sjott

PK vorm Spiel

Stingbo, Donnerstag, 12.12.2019, 16:04 (vor 519 Tagen) @ sjott

Aufällig ist das.die PKs sei Amtsantritt von AB immer mit Verspätung anfangen.

PK vorm Spiel

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Donnerstag, 12.12.2019, 16:13 (vor 519 Tagen) @ Stingbo

Aufällig ist das.die PKs sei Amtsantritt von AB immer mit Verspätung anfangen.

Das Heimspiel gegen die Eintracht fing auch verspätet an..... :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

PK vorm Spiel

MPO @, Fürth, Donnerstag, 12.12.2019, 16:26 (vor 519 Tagen) @ Stingbo

Aufällig ist das.die PKs sei Amtsantritt von AB immer mit Verspätung anfangen.

Auch toll: Knapp 3 Fragen gestellt, eine banaler als die andere. ;-)

Sport-Journalismus in Mainz ist ziemlich tot.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

PK vorm Spiel

Stingbo, Donnerstag, 12.12.2019, 16:53 (vor 519 Tagen) @ MPO

Für Qualitätsjournalismus muss man $$$
Da werden dann die richtigen Fragen gestellt

Gegner-PK

sjott @, Donnerstag, 12.12.2019, 16:21 (vor 519 Tagen) @ sjott

vorbericht aus der FR

Stingbo, Freitag, 13.12.2019, 08:43 (vor 519 Tagen) @ sjott

MAINZ TRIFFT AUF DORTMUND
Mainzer Mateta vor der Rückkehr von Jan Christian Müller

Der lange verletzte Torjäger Jean-Philippe Mateta kratzt vor der Partie von Mainz 05 gegen Borussia Dortmund mit den Stollenschuhen.

Wenn es nach Jean-Philippe Mateta ginge, wäre der Stürmer von Mainz 05 nach vier Monaten Verletzungspause nach einer Meniskusoperation und gerade mal zwei Teamtrainingseinheiten im Bundesligaspiel gegen Borussia Dortmund (Samstag 15.30 Uhr) schon wieder dabei......

https://www.fr.de/sport/fsv-mainz-05/mainzer-mateta-rueckkehr-13299349.html

vorbericht aus der FR

MPO @, Fürth, Freitag, 13.12.2019, 09:06 (vor 519 Tagen) @ Stingbo

Mainzer Mateta vor der Rückkehr von Jan Christian Müller

Im Artikel steht aber nichts drin, was Mateta von der Rückkehr von Jan Christian Müller hält?.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

vorbericht aus der FR

Captain Spaulding, Freitag, 13.12.2019, 11:22 (vor 519 Tagen) @ MPO

Mainzer Mateta vor der Rückkehr von Jan Christian Müller


Im Artikel steht aber nichts drin, was Mateta von der Rückkehr von Jan Christian Müller hält?.

Haha ich musste diesen Satz auch mehrmals lesen :)

vorbericht aus der FR

Stingbo, Freitag, 13.12.2019, 11:48 (vor 518 Tagen) @ Captain Spaulding

hier habt Ihr Sie .... ,,,,, -----;;;;;::::::: und noch ein paar,,,,,,,:-D

vorbericht aus der FR

MPO @, Fürth, Freitag, 13.12.2019, 11:55 (vor 518 Tagen) @ Stingbo

hier habt Ihr Sie .... ,,,,, -----;;;;;::::::: und noch ein paar,,,,,,,:-D

Ohne nen Stapel Ausrufungszeichen brauchst hier keine Deals vorzuschlagen.-


(ja, das ".-" ist ein Ausrufungszeichen, aber du hast ja keine geliefert, also hab ich das schnell zusammengebaut)

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

55122 05-erJung', Samstag, 14.12.2019, 08:58 (vor 518 Tagen) @ sjott

Letzte Saison:

Beide Spiele gingen mit 2-1 an den BvB. 05 hat gegen die Gäste keine gute Bilanz, bei 26 Partien konnte der FSV nur vier gewinnen. Dabei war das 2-1 in Dortmund der bis dato wichtigste Sieg, den gab es im Mai 2018. Damals trafen Ridle Baku und Yoshinori Muto und sicherten den vorzeitigen Klassenerhalt.

Gästefans:

Der BvB bringt wie alle großen Traditionsvereine immer viele Fans mit. Im Gegensatz zum Rivalen Schalke 04 gibt es mit den BVB-Fans bis heute wenig Probleme.
Die bekanntesten Fangruppen des BVB sind "The Unity, Jungborussen (Jubos) und "Desperados"
Die BVB-Fanabteilung ist eine der mitgliederstärksten in der Bundesliga.

Tipp:

es muss schon richtig viel für 05 laufen, damit es am Ende zählbares zu bejubeln gibt. Die Gäste sind nach zwei siegen zuletzt wieder in der Spur, mit etwas Glück gibt es ein Remis, ich befürchte ein. 1-3.

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Nope @, Samstag, 14.12.2019, 09:25 (vor 518 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Tipp:


es muss schon richtig viel für 05 laufen, damit es am Ende zählbares zu bejubeln gibt. Die Gäste sind nach zwei siegen zuletzt wieder in der Spur, mit etwas Glück gibt es ein Remis, ich befürchte ein. 1-3.

Das bittere hier: wir hatten zuhause schon oft gute Spiele gegen die.
Am Ende hat dann die individuelle Qualität den Ausschlag gegeben.

Ich bin mal mutig. 3-3.

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Handgottesseinvater, Samstag, 14.12.2019, 11:20 (vor 518 Tagen) @ Nope

zum ersten mal in meine fankarriere fatalistisch: das wird heute nichts. wir hinten unberechenbar. dortmund offensiv nominell sowieso überlegen, aber jetzt auch noch mit erfolgserlebnissen. geil wäre 3er-kette und offensivpressing. lasse mich aber auch von der zweiten Halbzeit in Hoffenheim zu ein wenig Hoffnung hinreissen.

wenn ich mir beim schreiben zuhöre, bin ich anscheinend systemindifferent... egal, aber noch ne klatsche wäre bitter.

andererseits: die haben die cl in den knochen. wird ja vielleicht doch was...

--
yeahyeayeah

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Cosmopilot, Samstag, 14.12.2019, 12:35 (vor 517 Tagen) @ Handgottesseinvater

Wir sind heute mal wieder dran gegen eine Spitzen Mannschaft zu gewinnen..

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Cosmopilot, Samstag, 14.12.2019, 16:12 (vor 517 Tagen) @ Cosmopilot

Wir sind heute mal wieder dran gegen eine Spitzen Mannschaft zu gewinnen..

Ich denke, habe mich geirrt. Das ist gewaltig was der BvB da abliefert.
Kein Zugriff, zu schnelle Ballverluste..

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Lerche51, Samstag, 14.12.2019, 16:15 (vor 517 Tagen) @ Cosmopilot

Wir sind heute mal wieder dran gegen eine Spitzen Mannschaft zu gewinnen..


Ich denke, habe mich geirrt. Das ist gewaltig was der BvB da abliefert.
Kein Zugriff, zu schnelle Ballverluste..

Yep, ist so. Das beste ist das noch knappe Ergebnis.

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

04plus01er, Samstag, 14.12.2019, 16:22 (vor 517 Tagen) @ Lerche51

Und der Herr Dittmann geht mir so was von auf den Sack !!!

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Nahetal-05er, Samstag, 14.12.2019, 16:30 (vor 517 Tagen) @ 04plus01er

Gaaaanz schlimm. Der sitzt da bestimmt im gelb-schwarzen Trikot.

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Lerche51, Samstag, 14.12.2019, 16:58 (vor 517 Tagen) @ Nahetal-05er

Solche sche*** Ballverluste...

In der besten Phase. Mann, Mann, Mann...

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Lerche51, Samstag, 14.12.2019, 17:00 (vor 517 Tagen) @ Lerche51

Solche sche*** Ballverluste...

In der besten Phase. Mann, Mann, Mann...

Und jetzt auch noch Zentner.

Deckel drauf. Mann, in der besten Phase zwei kack Konter gefangen.

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Cosmopilot, Samstag, 14.12.2019, 17:04 (vor 517 Tagen) @ Lerche51

Sau blöd gelaufen, gerade wo wir mehr Zugriff bekamen.
Wenn das noch länger nur 0:1 gestanden hätte wäre was gegangen...

Schade... Kopf hoch und weiterspielen
Ein Punkt in Bremen und Heimsieg gegen Leverkusen

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Lerche51, Samstag, 14.12.2019, 17:08 (vor 517 Tagen) @ Cosmopilot

Sau blöd gelaufen, gerade wo wir mehr Zugriff bekamen.
Wenn das noch länger nur 0:1 gestanden hätte wäre was gegangen...

Schade... Kopf hoch und weiterspielen
Ein Punkt in Bremen und Heimsieg gegen Leverkusen

Etwas naiv, finde ich. Alles nach vorn geworfen, hinten völlig blank. Den Dortmundern komplett in die Karten gespielt. Ein biiischen mehr Balance wäre vielleicht besser gewesen. Aber gut, jetzt ist das Ergebnis so, wie das Spiel in HZ 1 gelaufen ist. Schade.

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Meenzer1990, Samstag, 14.12.2019, 17:03 (vor 517 Tagen) @ Lerche51

Ich kann es nicht mehr hören Dortmund sei hier heute die totale Übermannschaft - wir stellen uns heute leider extrem unclever an und mir fehlt die Aggressivität und der Wille, wie gegen Hoffenheim und Frankfurt.

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 14.12.2019, 17:52 (vor 517 Tagen) @ Meenzer1990

Ich kann es nicht mehr hören Dortmund sei hier heute die totale Übermannschaft - wir stellen uns heute leider extrem unclever an und mir fehlt die Aggressivität und der Wille, wie gegen Hoffenheim und Frankfurt.

Nach vorne zu umständlich, langsam und ohne Druck und nach hinten nicht ausreichend abgesichert.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Lerche51, Samstag, 14.12.2019, 17:56 (vor 517 Tagen) @ Alsodoch

Ich kann es nicht mehr hören Dortmund sei hier heute die totale Übermannschaft - wir stellen uns heute leider extrem unclever an und mir fehlt die Aggressivität und der Wille, wie gegen Hoffenheim und Frankfurt.


Nach vorne zu umständlich, langsam und ohne Druck und nach hinten nicht ausreichend abgesichert.

Ja, wenig Balance. War dann etwas Harakiri. Aber gegen den BVB kann man schon verlieren, auch in dieser Höhe. Zumal wir schon Glück mit den 11er-Entscheidungen in der 1. HZ hatten. Ärgerlich sind eher die Niederlagen gegen Teams auf Augenhöhe. Der BVB zählt da einfach nicht dazu. In der aktuellen Form schon gar nicht.

Da wird das Spiel gegen Bremen doch deutlich wichtiger. Und schwieriger...

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Handgottesseinvater, Samstag, 14.12.2019, 18:40 (vor 517 Tagen) @ Lerche51

yo. bremen ist unsere augenhöhe, leverkusen ist glückssache. wenn wir in bremen keinen dreier holen, kann man sagen: trainerwechsel verpufft. da wir ihn eh noch auf der payroll haben (denke ich mal), kann dann auch sandro wieder trainieren. wär mal was neues. back to black. zelko als co bzw graue eminenz wäre cool.

bin ansonsten etwas ratlos, wie wir ohne ganz viel glück den abstieg verhindern können.

--
yeahyeayeah

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Nope @, Samstag, 14.12.2019, 19:02 (vor 517 Tagen) @ Handgottesseinvater

Genau. Ratlos. Das ist das Stichwort.

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Meenzer, Sonntag, 15.12.2019, 00:18 (vor 517 Tagen) @ Lerche51

Da wird das Spiel gegen Bremen doch deutlich wichtiger. Und schwieriger...

Ich befürchte dass wir mal wieder Schützenhilfe leisten werden. Eigentlich sollten wir schon deshalb einen Fairplay-Preis erhalten. :-D

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

Schwan05, Samstag, 14.12.2019, 12:17 (vor 517 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Uff, das man hier rechte Fangruppierungen aufführt mag ich nicht

Statistik zum Spiel, Gästefans & Tipp

55122 05-erJung', Samstag, 14.12.2019, 20:25 (vor 517 Tagen) @ Schwan05

Die Desperados sind rechts? Keine Ahnung ob das so ist. "Unpolitisch" trifft es evtl. Sund trotzdem eine der bekanntesten Gruppen.

Schiedsrichter

sjott @, Samstag, 14.12.2019, 14:09 (vor 517 Tagen) @ sjott

mainz05.de: Fakten zum Duell mit dem BVB

"Cortus leitet SDH 2019

Die Partie steht unter der Leitung von Benjamin Cortus aus Röthenbach. Der 38-jährige Unparteiische pfiff bislang sechs Pflichtspiele der 05ER, gewinnen konnten die Mainzer davon keines (3 Remis, 3 Niederlagen).

An den Seitenlinien der OPEL ARENA assistieren Florian Heft (Neuenkirchen) und Robert Wessel (Berlin), 4. Offizieller ist Mike Pickel (Mendig). Als Video-Assistenten sind in Köln Benjamin Brand (Unterspiesheim) und Michael Emmer (Thurmansbang) im Einsatz."

Schiedsrichter

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 14.12.2019, 14:33 (vor 517 Tagen) @ sjott

mainz05.de: Fakten zum Duell mit dem BVB

"Cortus leitet SDH 2019

Die Partie steht unter der Leitung von Benjamin Cortus aus Röthenbach. Der 38-jährige Unparteiische pfiff bislang sechs Pflichtspiele der 05ER, gewinnen konnten die Mainzer davon keines (3 Remis, 3 Niederlagen).

Hätte "gut" unter den Titel "Statistiken" gepasst :-(

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB Startelf

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 14.12.2019, 14:31 (vor 517 Tagen) @ sjott

[image]

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB Startelf

Stingbo, Samstag, 14.12.2019, 14:36 (vor 517 Tagen) @ Alsodoch

4-4-2 ?

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB Startelf

MPO @, Fürth, Samstag, 14.12.2019, 14:42 (vor 517 Tagen) @ Stingbo

4-4-2 ?

Wohl eher wieder das 3-5-2.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB Startelf

knightclub @, Samstag, 14.12.2019, 14:48 (vor 517 Tagen) @ Stingbo

Onisiwo krank? Auch wenn er zuletzt etwas überspielt wirkte, wirkungsvoller als AwoniYi war er noch allemal...

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB Startelf

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 14.12.2019, 14:45 (vor 517 Tagen) @ Alsodoch

[image]

Man beachte, wer auf der Bank sitzt :-D

Das setzt hoffentlich positive Energien frei ! :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB Startelf

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 14.12.2019, 14:50 (vor 517 Tagen) @ Alsodoch

[image]

BVB Aufstellung

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen den BVB

Graf P., Samstag, 14.12.2019, 14:39 (vor 517 Tagen) @ sjott

Mateta schon auf der Bank!? Das ging ja flott.

Scheiß‘ auf die Tordifferenz...

Lerche51, Samstag, 14.12.2019, 17:16 (vor 517 Tagen) @ sjott

:-(

Dittmann du arsch...

Stingbo, Samstag, 14.12.2019, 17:18 (vor 517 Tagen) @ Lerche51

Sagt er Mainz04 pardon 05
Und das als neutraler Reporter

Dittmann du arsch...

Eif, Samstag, 14.12.2019, 17:19 (vor 517 Tagen) @ Stingbo

Sagt er Mainz04 pardon 05
Und das als neutraler Reporter

Der ist nicht neutral.

Dittmann du arsch...

Kiff-es, Samstag, 14.12.2019, 17:23 (vor 517 Tagen) @ Eif

Wirklich die einseitigste und damit schlechteste Kommentatoren-„Leistung“ an die ich mich erinnern kann. Das Mainz 04 setzte dem ganzen noch die Krone auf.

Dittmann du arsch...

Keng, Mainz, Sonntag, 15.12.2019, 07:08 (vor 517 Tagen) @ Stingbo

Sagt er Mainz04 pardon 05
Und das als neutraler Reporter

Sky Bild, aber Klotzi und Mario als Ton. Die Sky Kommentatorenleistung ist für den Premium-Preis wirklich unterirdisch. DAZN kann man hören, die sind besser :)

Oder live im Stadion, aber das ist eher der Rat "Ich habe Probleme mit Windows" - "Nimm Linux" :)

PK nachm Spiel

sjott @, Samstag, 14.12.2019, 18:24 (vor 517 Tagen) @ sjott

PK nachm Spiel

Stingbo, Samstag, 14.12.2019, 22:41 (vor 517 Tagen) @ sjott

Schade war es das in der 2 Hz. Nachdem Druck auf das Gehäuse von Dortmund aufgebaut wurde das 2 und 3 Gegentor gefallen ist.
Spielerisch war das soweot ok auch wenn der fanatismus gefehlt hat.
Zumindest wurde in HZ 2 versucht zu spielen.
Dortmund im Konter ist halt schwierig.
Dienstag mit JPM von Begin an☺

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

smartie @, Mainz-Kastel, Sonntag, 15.12.2019, 08:05 (vor 517 Tagen) @ sjott

War das schlecht... selbst mit dem 0:4 waren wir noch gut bedient. Hinten unsicher, vorn fast gar nicht stattgefunden.
Irgendwie ist nach zwei Spielen, die vor allem kämpferisch ordentlich waren, leider alles wieder beim Alten. Wenn Mateta nicht sehr schnell zu seiner alten Form findet und viele Buden macht, wird das diese Saison ne ganz Enge Kiste mit dem Klassenerhalt.

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

04plus01er, Sonntag, 15.12.2019, 08:27 (vor 517 Tagen) @ smartie

War das schlecht... selbst mit dem 0:4 waren wir noch gut bedient. Hinten unsicher, vorn fast gar nicht stattgefunden.
Irgendwie ist nach zwei Spielen, die vor allem kämpferisch ordentlich waren, leider alles wieder beim Alten. Wenn Mateta nicht sehr schnell zu seiner alten Form findet und viele Buden macht, wird das diese Saison ne ganz Enge Kiste mit dem Klassenerhalt.

Dem kann ich nur zustimmen.
Falls wir es in Bremen nicht schaffen sollten wieder einen kämpferischen Eindruck zu hinterlassen, werden wir dort untergehen.
Für mich gibt es in dieser Mannschaft keine geordnete Bindung, die Abwehr ist ein einziger Torso. Das Mittelfeld spielt Pässe die teilweise an Bezirksliga Fußball erinnern. Damit möchte ich den Fußball der dort von reinen Amateuren gespielt wird nicht schlecht machen!
Was Torchancen betrifft, viel zu wenig davon. Hatten wir eigentlich eine richtige Torchance in unserem Heimspiel?
Alla, ich bleibe guter Hoffnung für Dienstag, think positiv :dh:

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

dadum @, Sonntag, 15.12.2019, 09:06 (vor 517 Tagen) @ 04plus01er

War das schlecht... selbst mit dem 0:4 waren wir noch gut bedient. Hinten unsicher, vorn fast gar nicht stattgefunden.
Irgendwie ist nach zwei Spielen, die vor allem kämpferisch ordentlich waren, leider alles wieder beim Alten. Wenn Mateta nicht sehr schnell zu seiner alten Form findet und viele Buden macht, wird das diese Saison ne ganz Enge Kiste mit dem Klassenerhalt.


Dem kann ich nur zustimmen.
Falls wir es in Bremen nicht schaffen sollten wieder einen kämpferischen Eindruck zu hinterlassen, werden wir dort untergehen.
Für mich gibt es in dieser Mannschaft keine geordnete Bindung, die Abwehr ist ein einziger Torso. Das Mittelfeld spielt Pässe die teilweise an Bezirksliga Fußball erinnern. Damit möchte ich den Fußball der dort von reinen Amateuren gespielt wird nicht schlecht machen!
Was Torchancen betrifft, viel zu wenig davon. Hatten wir eigentlich eine richtige Torchance in unserem Heimspiel?
Alla, ich bleibe guter Hoffnung für Dienstag, think positiv :dh:

Naja, vor allem waren wir oft zu langsam (von der Handlungsgeschwindigkeit her) wenn wir den Ball hatten. Dortmund hat es dann immer sehr schnell geschafft, uns alle Passwege zuzustellen.

Dazu kam das alte Problem- und das ist wirklich gravierend- der furchtbaren Fehlpässe, die ja dann auch zum 2:0 und 3:0 geführt haben.

Das hat uns jetzt schon so oft den Kopf gekostet, es ist mir nicht erklärlich.

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

kostemer, Sonntag, 15.12.2019, 10:06 (vor 517 Tagen) @ dadum

Ich sage es wirklich nicht gerne, aber ich glaube der Ausfall von Onisiwo hat uns gestern hart getroffen. Wir hatten da vorne keinen dem man einen Pass in den freien Raum spielen konnte. Szalai ist dafür zu langsam und Quaison war in seiner Rolle als hängende Spitze auch nicht in der Rolle.
Dadurch haben wir kaum mal versucht schnell nach vorne zu spielen, weil klar war, dass wir im Laufduell niemanden haben der mit den IVs von Dortmund mithalten kann... Im Nach­hi­n­ein ist man immer schlauer, aber vielleicht wäre Burkhardt vorne drin die bessere Wahl für Konter gewesen.

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

Milestone-Mainz, Sonntag, 15.12.2019, 10:11 (vor 517 Tagen) @ kostemer

Dadurch haben wir kaum mal versucht schnell nach vorne zu spielen, weil klar war, dass wir im Laufduell niemanden haben der mit den IVs von Dortmund mithalten kann...

Hat Mats Hummels nicht gespielt? :-D

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

kostemer, Sonntag, 15.12.2019, 15:55 (vor 516 Tagen) @ Milestone-Mainz

Doch, aber schneller als Szalai ist selbst der ;-)

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

Fathi @, Gunsenum, Sonntag, 15.12.2019, 10:56 (vor 517 Tagen) @ dadum

Die vielen Fehlpässe lassen auch mich ratlos zurück, habe da eine Szene von Kunde im Kopf, krasser Fehlpass auf der einen Seite und dann Vollsprint auf die andere Seite...bei ihm war der Wille deutlich erkennbar, aber ebenso glücklos wie manch anderer.
Aber in anderen Szenen habe ich mich gefragt, was in den Köpfen der Spieler abgeht.
Klar war das 0:2 bitter, aber warum schüttelt Aaron lässig den Kopf, nachdem Robin aus meiner Sicht durchaus nachvollziehbar auf ihn zustürmt und dessen behäbiges Zurücklaufen anprangert...mein Aaron-Trikot lasse ich gegen Leverkusnn mal zuhause...

--
Ihr macht unseren Sport kaputt: Videobeweis abschaffen! Geisterspiele? Nein, danke!

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

Gibamäng, Sonntag, 15.12.2019, 09:41 (vor 517 Tagen) @ 04plus01er

Wenn man das alles so hört könnte man bald auf die Idee kommen das wohl doch nicht alles Sandros schuld war. Mensch, Augsburg war nicht gut ja.....aber gestern das war BVB mir Laune...da geht nicht mehr, ganz einfach.

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB evtl. Fitnessmängel

Stingbo, Sonntag, 15.12.2019, 10:45 (vor 517 Tagen) @ Gibamäng

Wir haben ja einen Fitnesscoach der vorher als Eishockeyprofi und Coach unterwegs war.
Es könnte durchaus an diesem Punkt mangeln.
Eishockey und Fussball unterscheidet sich schon.
Und Erfahrungsmangel könnte durchaus ein Punkt sein
Konzentration hängt auch immer mit Kondition zusammen.

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB evtl. Fitnessmängel

Lerche51, Sonntag, 15.12.2019, 12:42 (vor 516 Tagen) @ Stingbo

Wir haben ja einen Fitnesscoach der vorher als Eishockeyprofi und Coach unterwegs war.
Es könnte durchaus an diesem Punkt mangeln.
Eishockey und Fussball unterscheidet sich schon.
Und Erfahrungsmangel könnte durchaus ein Punkt sein
Konzentration hängt auch immer mit Kondition zusammen.

Gegen Ende des Spiels mag das durchaus sein, nicht aber am Anfang oder in der Mitte des Spiels. Grade Boëtius spielt den ein oder anderen Fehlpass. Liegt aber auch daran, dass er mal nen riskanten Pass probiert, der, wenn er ankommt, für Gefahr sorgen kann. Wenn er beim Gegner landet, sorgt er für Gefahr bei uns...

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

fanblock1905, Sonntag, 15.12.2019, 13:01 (vor 516 Tagen) @ smartie

Ich verstehe den teilweise shitstorm auf die Mannschaft nicht. Dass der BVB in Normalform sehr schwer zu bespielen ist, wussten wir vorher. Die Qualität des BVB-Kaders ist uns natürlich total überlegen. Außerdem gibt es eine Fülle von einstudierten Spielzügen die gestern teilweise brilliant umgesetzt wurden. Tolles Ballgefühl, starke Passsicherheit, häufiges schnelles Direktspiel, das zeichnet einen Spitzenkader aus und diesen teuren Spielern haben wir einfach nichts entgegen zu setzen, wenn die keinen Durchhänger haben.

Bei unserer Mannschaft hat mir die anfängliche Grundordnung gut gefallen. Wir standen tief und der BVB kam schwer durch, bis auf wenige brilliant gespielte Pässe über unsere Abwehr. Dass beim 1:0 der Ball Reus vor die Füße fiel, war auch etwas Pech.

Später mussten wir natürlich aufmachen und das spielte dem schnellen Konterspiel des BVB in die Hand, aber auch das muss man nicht überbewerten. Die spielen halt in einer anderen Liga, wenn sie Normalform haben. Als Maßstab eignen sich da andere Mannschaften viel besser - aber nicht Dortmund!

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

Stingbo, Sonntag, 15.12.2019, 13:56 (vor 516 Tagen) @ fanblock1905

So sieht e
s genau aus.
Volle zustimmung

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

Carvel, Sonntag, 15.12.2019, 14:16 (vor 516 Tagen) @ fanblock1905

Danke - sehr treffend in Worte gefasst.
Das war schon auch beeindruckend, wie die Dortmunder Maschinerie gestern lief. Die gewinnen den Ball am 16er, spielen zwei, drei Pässe und dann rennen drei Stürmer in Überzahl aufs Tor zu.
Ich habe dennoch nicht das Gefühl, dass unsere Mannschaft - wie zuvor des öfteren - auseinander gefallen ist. Im Gegenteil: bis zum 0:2 hatte man versucht, sich wieder reinzubeißen. Der Konter saß dann halt.
Ich bin jetzt sehr gespannt auf die beiden letzten Spiele. Bremen ist im Moment schwer einzuschätzen und Leverkusen hat auch zwei Gesichter.

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

Nope @, Sonntag, 15.12.2019, 14:28 (vor 516 Tagen) @ fanblock1905

Ich bin geneigt zuzustimmen.

Aber mal eine Frage an die mit besseren Gedächtnis.

Haben wir uns „früher“ von den Top-Mannschaften auch immer so abschlachten lassen wie in den vergangene 2-3 Saisons? Ich meine nein.

Wenn ich richtig liege, warum hat sich das geändert?
Sind wir auf der Trennliege zwischen mutig und waghalsig heute stärker auf der rechten Seite?

Ich erinnere mich an eine Klatsche etwa gehen Bremen 2007. Aber eben auch auch knappe Spiele/Siege gegen große Manschaften. Die scheint es nicht/viel seltener mehr zu geben. Warum?

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

MPO @, Fürth, Sonntag, 15.12.2019, 14:48 (vor 516 Tagen) @ Nope

Haben wir uns „früher“ von den Top-Mannschaften auch immer so abschlachten lassen wie in den vergangene 2-3 Saisons? Ich meine nein.

Wenn ich richtig liege, warum hat sich das geändert?
Sind wir auf der Trennliege zwischen mutig und waghalsig heute stärker auf der rechten Seite?

Die "großen" haben im Schnitt taktisch aufgeholt und wir sind in dem Segment bestenfalls nur noch Durchschnitt. Trainer wie Klopp und Tuchel haben die Aufstellung in Position und manchmal Personal auf den Gegner zugeschnitten, wodurch dann auch erfolgreiche Startaufstellungen aus dem vorigen Spiel plötzlich 6 neue Leute drin hatten. Aber es kann eben entscheidend sein, den gegnerischen Vorlagengeber oder Taktgeber abzuschirmen oder mal direkt anzugreifen.

Seit Jahren werfen wir jetzt im wesentlich immer die gleiche Taktik gegen einen Gegner. Egal, ob der offensiv-ballbesitzsuchend wie Dortmund daherkommt, oder englisch konternd ala Augsburg.

Das ist halt auch so das Problem, wenn man einfach mit "never change a winning team" und "Einstellung" alles regeln will.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

Kiff-es, Sonntag, 15.12.2019, 14:56 (vor 516 Tagen) @ Nope

Ich bin geneigt zuzustimmen.

Aber mal eine Frage an die mit besseren Gedächtnis.

Haben wir uns „früher“ von den Top-Mannschaften auch immer so abschlachten lassen wie in den vergangene 2-3 Saisons? Ich meine nein.

Wenn ich richtig liege, warum hat sich das geändert?
Sind wir auf der Trennliege zwischen mutig und waghalsig heute stärker auf der rechten Seite?

Ich erinnere mich an eine Klatsche etwa gehen Bremen 2007. Aber eben auch auch knappe Spiele/Siege gegen große Manschaften. Die scheint es nicht/viel seltener mehr zu geben. Warum?

ne stimmt schon. Bis auf die von dir genannte Klatsche gegen Bremen wurde, einer schnellen Recherche meinerseits nach, kein Spiel in der Bundesliga bis zum 0:4 gegen Bayern im September 2017 mit mehr als 4 Toren Differenz verloren. Seitdem gab es reichlich Klatschen, das 0:8 gegen leipsch neulich als negativer Höhepunkt.

Meine Theorie: Qualität der Liga insgesamt gestiegen und wir sind kein klassischer Underdog mehr, kein eingeschworener Haufen mit Kämpfermentalität. Bei Gegenwind knicken wir oft ein. Dazu hatten/ haben wir seit Jahren eklatante, (taktische(?)) Mängel in der Abwehr/Defensive allgemein. Die Balance zwischen Defensive und Offensive stimmt einfach nicht. Wobei ich das Gestern auch nicht als Blamage empfunden habe, der BVB ist, wenn in Fahrt eine Top Mannschaft in Europa und kaum zu stoppen. Gegen Mannschaften auf Augenhöhe sehen wir (im Vergleich zu früher???) dagegen auch in den letzten jahren immer ganz ordentlich aus.

Alles zum Spiel der Herzen gegen den BVB

Lerche51, Sonntag, 15.12.2019, 14:45 (vor 516 Tagen) @ fanblock1905

Ist so. Gegen einen BVB in guter Form und Spiellaune geht für uns wenig bis nichts.

Dennoch: Ich finde, wir haben zu früh aufgemacht. Und das dann etwas naiv. Wenn man um die Gefährlichkeit des BVB bei Kontern weiß, sollte man nicht so ins offene Messer rennen. Da war ja quasi jeder Fehlpass ein Gegentor.

Aber gut, gegen Bremen spielen wir gegen einen Gegner vermeintlich auf Augenhöhe. Wird trotzdem brutal schwer, zumal auswärts. Daheim wäre ich optimistischer.

Ausblick auf Bremen

MPO @, Fürth, Montag, 16.12.2019, 10:27 (vor 516 Tagen) @ sjott

Zum BVB-Spiel: Solide gekämpft mit schlechter Waffenwahl. Letztlich abhaken und nicht überbewerten.

Gegen Bremen wird es dann jetzt mal wieder interessant, aus mehreren Gründen. Die haben durchaus einen Negativlauf, ausgelöst durch Verletzungspech, aber nicht nur. Bremen setzt sehr ähnlich zu Beierlorzers Variante auf ein 3-5-2 und nicht unbedingt auf exzessives Flügelspiel, was uns entgegenkommen dürfte. Im Grunde ein Duell mit gleichen Mitteln, vergleichbar mit den Spielen gegen Hoffenheim und Frankfurt.

Da wird es dann letztlich darauf ankommen, wer die bessere Form hat. Bremen sollte man nicht unterschätzen, wenn die früh einen Lucky Punch machen, ziehen die sich vielleicht an uns aus dem Sumpf. Grundsätzlich aber ein Gegner, der gerade am Boden liegt und wo man einfach durchziehen muss.

Wenn man boulevardesk was absondern will: Durchaus sowas wie ein Pflichtsieg bzw. zumindest Pflichtunentschieden. Unser Kader ist fast wieder vollständig fit und der Gegner passt von dessen Spielstruktur eigentlich ganz gut zu uns, weil er nicht unsere Schwächen bespielt.

Kohfeldt ist aber kein Schlechter, kann mir vorstellen, dass er für uns was am System ändert. Die sind durchaus in der Phase, wo man durchaus aktionistische Anpassungen macht, um noch 5% rauszuholen.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Ausblick auf Bremen

holger @, Montag, 16.12.2019, 10:35 (vor 516 Tagen) @ MPO

Leider ist St. Juste gesperrt. Das ist mit Hack oder Gürleyen dann leider doch ne andere Qualität :-(

Ausblick auf Bremen

MPO @, Fürth, Montag, 16.12.2019, 10:43 (vor 516 Tagen) @ holger
bearbeitet von MPO, Montag, 16.12.2019, 10:51

Leider ist St. Juste gesperrt. Das ist mit Hack oder Gürleyen dann leider doch ne andere Qualität :-(

Stimmt. Sollte sich aber kompensieren lassen für dieses Spiel. Generell ist St. Juste schon gut und wichtig und eine Verstärkung. Aber Fernandes und Niakhate machen das den Umständen entsprechend (siehe andere Postings wegen Taktik von mir) solide.

Wir haben so oder so gerade keine Zu-Null-Defensive. Und das scheint auch nicht Beierlorzers Anspruch zu sein. So lange die da hinten dann auch hin und wieder nach vorne durchpowern und Druck erzeugen, ist das ok.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Ausblick auf Bremen

Stingbo, Montag, 16.12.2019, 10:54 (vor 516 Tagen) @ MPO

würde gerne wieder Brosi sehen ,ob links oder rechts egal,
er kämpft und bringt gute Flanken.
Am Besten mal wieder ein 4-4-2 bringen um hinten sicherer zu stehen.
Zentner-
Brosi-Hack-Nia-Aaron
ötzi-Ridle-Kunde-Oniswo
Quaison-Szalai(Mateta)

Ausblick auf Bremen

MPO @, Fürth, Montag, 16.12.2019, 11:27 (vor 516 Tagen) @ Stingbo

Am Besten mal wieder ein 4-4-2 bringen um hinten sicherer zu stehen.
Zentner-
Brosi-Hack-Nia-Aaron
ötzi-Ridle-Kunde-Oniswo
Quaison-Szalai(Mateta)

Just für das Spiel passt die Dreierkette besser bei 2 gegnerischen Angreifern. Wobei man (sprich: Trainer) eben genau deswegen nen Plan B in der Tasche haben sollte, falls Kohfeldt mit 3 Stürmern ankommt um unsere Schwäche anzugreifen. Glaube ich momentan nicht dran, aber man weiss ja nie.

Generell find ich aber ein 4-4-2 aber für viele Gegner passender und ne gute Formation. Dreierkette ist dann gut, wenn du ballsicher und sehr offensiv agieren kannst, aber dazu sind wir etwas schwach im Paßspiel.

würde gerne wieder Brosi sehen ,ob links oder rechts egal,
er kämpft und bringt gute Flanken.

Generell find ich Brosinski aber auch sehr gut. IMO der beste Flankengeber im Kader. Der schlägt selten die Bälle einfach nur rein, sondern hat meistens eine Idee, wen er da anspielen will.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Ausblick auf Bremen

zerofivers, Montag, 16.12.2019, 13:25 (vor 515 Tagen) @ MPO

Ich halte von Hack defensiv eher wenig. Im Aufbauspiel mag er ok/gut sein mit einem soliden Passspiel und einer okayen Übersicht. Von Gürleyen hab ich bisher sehr wenig gesehen, scheint aber ne ordentliche Kante zu sein. Bin echt gespannt was Beierlorzer aufstellt. Wurde auch schon gesagt aber ich kann mir nicht vorstellen, dass wir zu 0 spielen, dafür stehen wir zu schlecht. Kann man mit Kampf und Wille ausgleichen. Der war auch gegen Dortmund zu sehen, meiner Meinung nach. Wenn wir da verlieren sollten, wäre das wirklich hart zu verkraften.

Ausblick auf Bremen

Schwan05, Montag, 16.12.2019, 15:22 (vor 515 Tagen) @ zerofivers

Also ich habe Gürleyen 2-3 mal bei den Amateuren gesehen und fande ihn jedesmal sehr schlecht.

Generell bin ich auf für Hack. Ich habe es an anderer Stelle schon mal geschrieben, das Duo Nia/St. Juste gefällt mir gar nicht und zwar als Duo. Ich könnte dir einzeln betrachtet noch nicht mal sagen wer besser/schlechter ist oder was mich genau an Ihnen stört. Aber als Duo strahlen sie einfach 0% Sicherheit und Souveränität aus. Da bringt mir der Hack aus meiner Sicht ein paar Prozentpünktchen mehr rein.

Ausblick auf Bremen

Cosmopilot, Montag, 16.12.2019, 20:17 (vor 515 Tagen) @ MPO

Generell find ich Brosinski aber auch sehr gut. IMO der beste Flankengeber im Kader. Der schlägt selten die Bälle einfach nur rein, sondern hat meistens eine Idee, wen er da anspielen will.

Sehe ich anders, Elfmeter und Freistöße das passt. Der Rest geht so...

Ausblick auf Bremen

kostemer, Dienstag, 17.12.2019, 07:34 (vor 515 Tagen) @ Cosmopilot

Danke. Ich dachte schon ich stehe alleine da mit der Meinung.

Ausblick auf Bremen

Stingbo, Dienstag, 17.12.2019, 07:49 (vor 515 Tagen) @ kostemer

spielt Brosi auf links bringt er viele gute Flanken mit Schnitt fast punktgenau.
Spielt er auf rechts nimmt die Streuweite zu

Ausblick auf Bremen

kostemer, Dienstag, 17.12.2019, 07:52 (vor 515 Tagen) @ Stingbo

Hätte es genau andersrum gesagt - mit hoher "Grund-Streuweite"

Ausblick auf Bremen

MPO @, Fürth, Dienstag, 17.12.2019, 09:04 (vor 515 Tagen) @ Cosmopilot

Generell find ich Brosinski aber auch sehr gut. IMO der beste Flankengeber im Kader. Der schlägt selten die Bälle einfach nur rein, sondern hat meistens eine Idee, wen er da anspielen will.


Sehe ich anders, Elfmeter und Freistöße das passt. Der Rest geht so...

Ist halt Ansichtssache. Ich sage ja nicht, dass er Beckhamartig perfekte Flanken reindonnert, aber er spielt selten eine Flanke ohne eine Idee, wo es hin soll. Bzw. dahin, wo ein Abnehmer auch ist. Das das dann oft auch eher "hohe Pässe" denn Flanken sind, ist dann schon klar.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum