Alles zum Spiel gegen Leipzig (Rund um Fußball)

sjott @, Freitag, 01.11.2019, 12:34 (vor 14 Tagen)
bearbeitet von sjott, Montag, 04.11.2019, 08:29

am Samstag, 02.11.2019 – um 15:30h – in deren Stadion
05er aktuell: 3-0-6 / Platz 13 / Punkte 9 / Tore 10:19

Tags:
Auswärtsspiel, Bundesliga 2019/20, 10. Spieltag, #RBLM05

PK vorm Spiel

sjott @, Freitag, 01.11.2019, 12:37 (vor 14 Tagen) @ sjott

Herr Schröder sagt...

04plus01er, Samstag, 02.11.2019, 18:14 (vor 13 Tagen) @ sjott

"Mannschaft ist schuld, Trainer hat die Mannschaft gut eingestellt".
Quelle: SKY Alle Spiele alle Tore

Herr Schröder sagt...

Bimbes, Samstag, 02.11.2019, 18:17 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er

Hab' es eben auch gesehen. Dann stellt sich doch die Frage, wieso die Mannschaft überhaupt nichts davon umsetzt? Hören sie ihm nicht zu, haben sie kein Vertrauen in sein System?

Kann die Aussage von Rouven mit dem "gut eingestellt" allerdings nicht wirklich ernst nehmen. Es war deutlich zu sehen, dass das nicht der Fall war.

Herr Schröder sagt...

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 18:20 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Hab' es eben auch gesehen. Dann stellt sich doch die Frage, wieso die Mannschaft überhaupt nichts davon umsetzt? Hören sie ihm nicht zu, haben sie kein Vertrauen in sein System?

Kann die Aussage von Rouven mit dem "gut eingestellt" allerdings nicht wirklich ernst nehmen. Es war deutlich zu sehen, dass das nicht der Fall war.

Ohne Sandro in Schutz nehmen zu wollen bin ich mir sicher, dass sein Plan, welcher auch immer, vorsah, dass unsere Mannschaft derart lustlos über den Platz schlendert, sich quasi ohne große Gegenwehr die Bälle abnehmen lässt, den Gegner zum Tore schießen einlädt, und mal wieder nur Geleitschutz leistet.
Aus dem Kicker-Ticker:
"Dilettantisch, was Aaron und St. Juste da machen. Klostermann spritzt dazwischen und legt quer zu Werner - 8:0."

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Herr Schröder sagt...

Milestone-Mainz, Samstag, 02.11.2019, 21:57 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Hab' es eben auch gesehen. Dann stellt sich doch die Frage, wieso die Mannschaft überhaupt nichts davon umsetzt? Hören sie ihm nicht zu, haben sie kein Vertrauen in sein System?

Kann die Aussage von Rouven mit dem "gut eingestellt" allerdings nicht wirklich ernst nehmen. Es war deutlich zu sehen, dass das nicht der Fall war.

Mag ja sein, aber er hat die falsche Taktik gewählt und diese spätestens nach dem 2:0 nicht geändert.

Herr Schröder sagt...

Meenzer, Samstag, 02.11.2019, 19:51 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er

Mund halten wäre die bessere Variante gewesen.

Ah... es wird wieder rumgeherrt...

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 22:42 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er

das verleiht den Aussagen Substanz!

Faninfos fürs Auswärtsspiel

sjott @, Freitag, 01.11.2019, 12:39 (vor 14 Tagen) @ sjott

Schiedsrichter

sjott @, Freitag, 01.11.2019, 12:44 (vor 14 Tagen) @ sjott

Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken)
Schiedsrichter-Assistent 1: Christian Bandurski (Oberhausen)
Schiedsrichter-Assistent 2: Arno Blos (Deizisau)
4. Offizieller: Florian Badstübner (Windsbach)
Video Assistent: Günter Perl (Pullach im Isartal)
VA-Assistent: Michael Emmer (Thurmansbang)

Quelle: dfb.de

Schiedsrichter

strombergbernd, Freitag, 01.11.2019, 13:03 (vor 14 Tagen) @ sjott

Schiedsrichter: Guido Winkmann (Kerken)
Schiedsrichter-Assistent 1: Christian Bandurski (Oberhausen)
Schiedsrichter-Assistent 2: Arno Blos (Deizisau)
4. Offizieller: Florian Badstübner (Windsbach)
Video Assistent: Günter Perl (Pullach im Isartal)
VA-Assistent: Michael Emmer (Thurmansbang)

Quelle: dfb.de


Er wieder !

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 01.11.2019, 18:44 (vor 14 Tagen) @ sjott

Nach dem 6:1 im DFB-Pokal freut sich Julian Nagelsmann auf die nächste Tor-Party. Denn wenn der Trainer mit RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf den 1. FSV Mainz 05 trifft, sind Tore garantiert. In den bisher sechs Duellen fielen insgesamt 27 Treffer, allein in der vergangenen Saison jubelten die Fans in der Red Bull Arena über ein 4:1.

Mehr bei T-Online

Dreist, oder ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Graf P., Freitag, 01.11.2019, 19:46 (vor 14 Tagen) @ Alsodoch

Was ist denn hier dreist? Der gute freut sich halt auf ein Spiel mit vielen Toren. Nehmen wir gerne, drei Punkte gleich dazu.

Anderswo habe ich im Vorfeld zum Spiel gelesen, Leipzig wolle mit einer aggressiven Einstellung ins Spiel gehen, damit das Erlebnis entsprechend eklig für 05 wird.

Die Mühe können die sich sparen. Leipzig ist eklig.

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 01.11.2019, 19:50 (vor 14 Tagen) @ Graf P.

Was ist denn hier dreist? Der gute freut sich halt auf ein Spiel mit vielen Toren. Nehmen wir gerne, drei Punkte gleich dazu.

Anderswo habe ich im Vorfeld zum Spiel gelesen, Leipzig wolle mit einer aggressiven Einstellung ins Spiel gehen, damit das Erlebnis entsprechend eklig für 05 wird.

Stimmt, muß im Kicker gewesen sein, hatte ich verwechselt, und mit Handy hat's hier Verlinken nicht geklappt

Die Mühe können die sich sparen. Leipzig ist eklig.

Keine 2 Meinungen :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

pz6j89, Samstag, 02.11.2019, 17:27 (vor 13 Tagen) @ Graf P.

Was ist denn hier dreist? Der gute freut sich halt auf ein Spiel mit vielen Toren. Nehmen wir gerne, drei Punkte gleich dazu.

Anderswo habe ich im Vorfeld zum Spiel gelesen, Leipzig wolle mit einer aggressiven Einstellung ins Spiel gehen, damit das Erlebnis entsprechend eklig für 05 wird.

Die Mühe können die sich sparen. Leipzig ist eklig.

mission accomplished... jedes weitere wort ist zu schade für das heute. und frankfurt fetzt die bayern weg...

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Eif, Freitag, 01.11.2019, 19:48 (vor 14 Tagen) @ Alsodoch

Nach dem 6:1 im DFB-Pokal freut sich Julian Nagelsmann auf die nächste Tor-Party. Denn wenn der Trainer mit RB Leipzig am Samstag (15.30 Uhr/Sky) auf den 1. FSV Mainz 05 trifft, sind Tore garantiert. In den bisher sechs Duellen fielen insgesamt 27 Treffer, allein in der vergangenen Saison jubelten die Fans in der Red Bull Arena über ein 4:1.


Mehr bei T-Online

Dreist, oder ?

Dreist ist schon die Existenz dieses Red Bull Dings. Hoffentlich schießen wir die zurück nach Österreich.

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Reppichauer @, Dessau, Freitag, 01.11.2019, 21:39 (vor 14 Tagen) @ Eif

Ich hab ein gutes Gefühl für morgen.
Irgendwas werden wir mitnehmen. :-P

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Milestone-Mainz, Freitag, 01.11.2019, 21:52 (vor 14 Tagen) @ Reppichauer

Irgendwas werden wir mitnehmen. :-P

Genau, Sandro wird nach dem Spiel sagen: "Wir haben viel gelernt."
Ansonsten haben wir eigentlich keine Chance...also nutzen wir sie. :-D

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Meenzer, Samstag, 02.11.2019, 15:37 (vor 13 Tagen) @ Alsodoch

5 Minuten gespielt, Nagelsmann behält vorerst Recht. :-D

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 15:44 (vor 13 Tagen) @ Meenzer

5 Minuten gespielt, Nagelsmann behält vorerst Recht. :-D

Unsympathische Hackfre**e

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Graf P., Samstag, 02.11.2019, 21:49 (vor 13 Tagen) @ Alsodoch

5 Minuten gespielt, Nagelsmann behält vorerst Recht. :-D


Unsympathische Hackfre**e

Hat er wieder Augenbrauen zupfen und nachziehen lassen?

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 22:51 (vor 13 Tagen) @ Graf P.

5 Minuten gespielt, Nagelsmann behält vorerst Recht. :-D


Unsympathische Hackfre**e


Hat er wieder Augenbrauen zupfen und nachziehen lassen?

Nee, die ist ihm angeboren

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Nächstes Tor-Spektakel: Nagelsmann will Schwarz nerven

Milestone-Mainz, Samstag, 02.11.2019, 21:58 (vor 13 Tagen) @ Alsodoch

5 Minuten gespielt, Nagelsmann behält vorerst Recht. :-D


Unsympathische Hackfre**e

Zumindest scheint er Ahnung von Fußball zu haben und kann eine Mannschaft einstellen.

Aufstellung

holger @, Samstag, 02.11.2019, 14:31 (vor 13 Tagen) @ sjott

[image]

Aufstellung

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 14:34 (vor 13 Tagen) @ holger

[image]

Gefällt mir !

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Aufstellung

Seminator, Samstag, 02.11.2019, 14:46 (vor 13 Tagen) @ Alsodoch

Ich würde gerne mal Brosi vorne rechts sehen. Ich drück uns die Daumen.

Aufstellung

Nahetal-05er, Samstag, 02.11.2019, 14:47 (vor 13 Tagen) @ Alsodoch

Keine 5er-Kette so wie es aussieht. Gefällt mir. Sollen ruhig versuchen mitzuspielen. Auf geht's 05er!!

Aufstellung

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 15:03 (vor 13 Tagen) @ holger

RBL:
Gulacsi, Klostermann, Mukiele, Upamecano, Halstenberg, Demme, Laimer, Nkunku, Sabitzer, Poulsen, Werner

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Boetius als Kapitän

holger @, Samstag, 02.11.2019, 15:28 (vor 13 Tagen) @ holger

KT

Alles zum Spiel gegen Leipzig

04plus01er, Samstag, 02.11.2019, 15:37 (vor 13 Tagen) @ sjott

Verdaddeln den Ball gleich mehrmals und bekommen gleich das 1. Tor.
Supi Jungs :-(

2:0

knightclub @, Samstag, 02.11.2019, 16:02 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er
bearbeitet von knightclub, Samstag, 02.11.2019, 16:06

Ach ne. 3:0. Tontaubenschiessen geht weiter

Mal sehen, ob wir die Bayernpleite noch toppen...

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 15:43 (vor 13 Tagen) @ sjott

Hacki sollte schneller abspielen....

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Leipzig

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 15:48 (vor 13 Tagen) @ Alsodoch

Hühnerhaufen...

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Bimbes, Samstag, 02.11.2019, 16:03 (vor 13 Tagen) @ smartie

Aussage von Schwarz: "RB keinen offensiven Schlagabtausch anbieten". Leider sieht es genau danach aus. Ich hätte einen viel defensiveren Ansatz gewählt, evtl. sogar mit Fünferkette.
So wie es jetzt aussieht, wird das heute richtig übel. :-|

Alles zum Spiel gegen Leipzig

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:04 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Aussage von Schwarz: "RB keinen offensiven Schlagabtausch anbieten". Leider sieht es genau danach aus. Ich hätte einen viel defensiveren Ansatz gewählt, evtl. sogar mit Fünferkette.
So wie es jetzt aussieht, wird das heute richtig übel. :-|

Schwarz ist und bleibt halt ein echter Taktik-Fuchs!.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:07 (vor 13 Tagen) @ smartie

Aussage von Schwarz: "RB keinen offensiven Schlagabtausch anbieten". Leider sieht es genau danach aus. Ich hätte einen viel defensiveren Ansatz gewählt, evtl. sogar mit Fünferkette.
So wie es jetzt aussieht, wird das heute richtig übel. :-|


Schwarz ist und bleibt halt ein echter Taktik-Fuchs!.

Sicher, dass er das so vorgegeben hat ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Bimbes, Samstag, 02.11.2019, 16:10 (vor 13 Tagen) @ Alsodoch

Ja, hat er: 05er Homepage

Alles zum Spiel gegen Leipzig

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:10 (vor 13 Tagen) @ Alsodoch

Aussage von Schwarz: "RB keinen offensiven Schlagabtausch anbieten". Leider sieht es genau danach aus. Ich hätte einen viel defensiveren Ansatz gewählt, evtl. sogar mit Fünferkette.
So wie es jetzt aussieht, wird das heute richtig übel. :-|


Schwarz ist und bleibt halt ein echter Taktik-Fuchs!.


Sicher, dass er das so vorgegeben hat ?

Na ja, es war schon eine überraschend offensive Aufstellung, ohne echte Doppelsechs... wenn das nicht die Idee von Schwarz war, wessen dann?

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Bimbes, Samstag, 02.11.2019, 16:14 (vor 13 Tagen) @ smartie

Klar ist das die Entscheidung des Trainerteams. Wieso spielt Pierre-Gabriel gegen die Offensivmaschinen von Leipzig und Brosi nicht? Gegen Bayern war er auch schon total überfordert. Dann mit Raute, statt Doppelsechs? Sorry, aber das war sowas von mit Ansage, dass wir ne Klatsche kriegen. Das macht mich echt sauer. Man kann ja mal was ausprobieren, aber es muss auch halbwegs vernünftig sein.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:16 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Klar ist das die Entscheidung des Trainerteams. Wieso spielt Pierre-Gabriel gegen die Offensivmaschinen von Leipzig und Brosi nicht? Gegen Bayern war er auch schon total überfordert. Dann mit Raute, statt Doppelsechs? Sorry, aber das war sowas von mit Ansage, dass wir ne Klatsche kriegen. Das macht mich echt sauer. Man kann ja mal was ausprobieren, aber es muss auch halbwegs vernünftig sein.

Man könnte mal ausprobieren endlich wieder einen richtigen Trainer zu holen...

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Milestone-Mainz, Samstag, 02.11.2019, 17:52 (vor 13 Tagen) @ smartie

Na ja, es war schon eine überraschend offensive Aufstellung, ohne echte Doppelsechs... wenn das nicht die Idee von Schwarz war, wessen dann?

So schaut's aus und taktisch Umstellen war wohl nicht möglich. :-D

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Meenzer, Samstag, 02.11.2019, 16:08 (vor 13 Tagen) @ smartie

Aussage von Schwarz: "RB keinen offensiven Schlagabtausch anbieten". Leider sieht es genau danach aus. Ich hätte einen viel defensiveren Ansatz gewählt, evtl. sogar mit Fünferkette.
So wie es jetzt aussieht, wird das heute richtig übel. :-|


Schwarz ist und bleibt halt ein echter Taktik-Fuchs!.

Fernduell zwischen Schwarz und Kovac...;-)

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 16:20 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Zumindest das Thema "Tordifferenz" kann man dann von der To-do-Liste streichen.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Muellerliese, Samstag, 02.11.2019, 16:26 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Aussage von Schwarz: "RB keinen offensiven Schlagabtausch anbieten". Leider sieht es genau danach aus. Ich hätte einen viel defensiveren Ansatz gewählt, evtl. sogar mit Fünferkette.
So wie es jetzt aussieht, wird das heute richtig übel. :-|

Jep.. leider immer wieder mit Ansage...

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:03 (vor 13 Tagen) @ smartie

Wenn man so laufend die Bälle verdaddelt ....

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Bimbes, Samstag, 02.11.2019, 16:07 (vor 13 Tagen) @ Alsodoch

Ja, die Passgenauigkeit ist unterirdisch. Verstehe auch den Ansatz der Raute gegen RB nicht. Sandro scheint da gegen solche Gegner auch nicht dazu zu lernen. In München werden uns jedesmal 6 Dinger eingeschenkt, weil wir mitspielen wollen. In Leipzig gibt's auch immer auf die Löffel. Einmal haben wir 2:2 gespielt, da war aber auch viel Glück dabei.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 16:17 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Ja, die Passgenauigkeit ist unterirdisch. Verstehe auch den Ansatz der Raute gegen RB nicht. Sandro scheint da gegen solche Gegner auch nicht dazu zu lernen. In München werden uns jedesmal 6 Dinger eingeschenkt, weil wir mitspielen wollen. In Leipzig gibt's auch immer auf die Löffel. Einmal haben wir 2:2 gespielt, da war aber auch viel Glück dabei.

Zuhause auch mal 3:3. Ohne Glück.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Bimbes, Samstag, 02.11.2019, 16:23 (vor 13 Tagen) @ Jammerlappe

Dir ist der Unterschied von Heim- und Auswärtsspiel schon bewusst?

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 16:25 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Dir ist der Unterschied von Heim- und Auswärtsspiel schon bewusst?


Spielt doch kaum noch eine Rolle.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:09 (vor 13 Tagen) @ smartie

Hühnerhaufen...

Zweikämpfe ? Fehlnzeige :-(
Halbherziges Anlaufen :-(

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Ich bin ganz ehrlich...

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:03 (vor 13 Tagen) @ sjott

...bisher läuft es genau so wie ich es erwartet hatte. Eigentlich ist schon jetzt nur noch die Frage, wie hoch die Niederlage ausfallen wird.

Ok, Leipzig ist nicht unbedingt der Maßstab, aber so leicht ausspielen lassen müsste man sich trotzdem nicht...

Ich bin ganz ehrlich...

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:05 (vor 13 Tagen) @ smartie

Lächerliche „Leistung“....

Läuft...

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:09 (vor 13 Tagen) @ smartie

...Respekt, Herr Schwarz, mal wieder alles richtig gemacht!.

Läuft...

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 16:12 (vor 13 Tagen) @ smartie

...Respekt, Herr Schwarz, mal wieder alles richtig gemacht!.

Echt ey. Zu sagen jeden Zweikampf zu vermeiden oder zu verlieren war keine gute Idee. Klar vercoacht.

Läuft... 5:0

04plus01er, Samstag, 02.11.2019, 16:14 (vor 13 Tagen) @ Jammerlappe

Danke !

Läuft...

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:15 (vor 13 Tagen) @ Jammerlappe

...Respekt, Herr Schwarz, mal wieder alles richtig gemacht!.


Echt ey. Zu sagen jeden Zweikampf zu vermeiden oder zu verlieren war keine gute Idee. Klar vercoacht.

Wenn man halt nur einen 6er aufstellt, fehlen im Mittelfeld die starken Zweikämpfer.

5:0 zu Pause... ja, das liegt natürlich nur an den Spielern, der Trainer hat damit gar nix zu tun!.

Läuft...

Muellerliese, Samstag, 02.11.2019, 16:23 (vor 13 Tagen) @ smartie

...Respekt, Herr Schwarz, mal wieder alles richtig gemacht!.


Echt ey. Zu sagen jeden Zweikampf zu vermeiden oder zu verlieren war keine gute Idee. Klar vercoacht.


Wenn man halt nur einen 6er aufstellt, fehlen im Mittelfeld die starken Zweikämpfer.

5:0 zu Pause... ja, das liegt natürlich nur an den Spielern, der Trainer hat damit gar nix zu tun!.

Ich verstehe auch nicht, wieso er Kunde nicht längst rausgenommen hat. Man darf auch mal reagieren!

Jetzt wird es peinlich. Zweistellig?

knightclub @, Samstag, 02.11.2019, 16:09 (vor 13 Tagen) @ smartie
bearbeitet von knightclub, Samstag, 02.11.2019, 16:15

Ot.

Jetzt wird es peinlich. Zweistellig?

Meenzer, Samstag, 02.11.2019, 16:19 (vor 13 Tagen) @ knightclub

Auch das wird noch schöngeredet werden.

4:0, Jungs weiter so !

04plus01er, Samstag, 02.11.2019, 16:10 (vor 13 Tagen) @ smartie

Lächerliche „Leistung“....

Was denn für eine Leistung?

Aber unser Albtraum lebt:-D

Unser Taktikfuchs ist ein echter Fuchs nur nicht so schlau :-D

Ich bin ganz ehrlich...

05er_Taktiker, Samstag, 02.11.2019, 16:15 (vor 13 Tagen) @ smartie
bearbeitet von 05er_Taktiker, Samstag, 02.11.2019, 16:40

Ist doch alles cool.

Ich kenne jetzt schon wieder die Sprüche:
So dürfen wir nicht auftreten. So dürfen wir uns nicht präsentieren etc.
Immer der gleiche Käse.

Auf geht's Jungs, 10 Gegentore im Spiel - das packt Ihr doch locker ...:peace:

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

dadum @, Samstag, 02.11.2019, 16:21 (vor 13 Tagen) @ 05er_Taktiker

.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:25 (vor 13 Tagen) @ dadum

Ich finde den Ton hier für die (Nicht-)Leistung und das Halbzeitergebnis noch ziemlich vernünftig. Was ist den Dein Halbzeitfazit? Weiter so?

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 16:26 (vor 13 Tagen) @ smartie

Ich finde den Ton hier für die (Nicht-)Leistung und das Halbzeitergebnis noch ziemlich vernünftig. Was ist den Dein Halbzeitfazit? Weiter so?

Meint er nicht die Spieler? Bitte eindeutiger Posten, Leute!

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Meenzer, Samstag, 02.11.2019, 16:29 (vor 13 Tagen) @ Jammerlappe

Oder das Schirigespann? Man weiß es nicht. :-D

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Seminator, Samstag, 02.11.2019, 16:30 (vor 13 Tagen) @ Jammerlappe

Meint er nicht. Man tritt nicht auf jemanden ein, der schon knockout am Boden liegt.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 16:31 (vor 13 Tagen) @ Seminator

Meint er nicht. Man tritt nicht auf jemanden ein, der schon knockout am Boden liegt.

Sollte so sein, jepp.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

knightclub @, Samstag, 02.11.2019, 16:37 (vor 13 Tagen) @ Seminator

Dadums Kommentar so unterirdisch wie die "Leistung" auf dem Platz.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Bimbes, Samstag, 02.11.2019, 16:27 (vor 13 Tagen) @ smartie

Wenn die Argumente ausbleiben, wird halt beschimpft.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

dadum @, Samstag, 02.11.2019, 16:29 (vor 13 Tagen) @ smartie

Ich finde den Ton hier für die (Nicht-)Leistung und das Halbzeitergebnis noch ziemlich vernünftig. Was ist den Dein Halbzeitfazit? Weiter so?

Ich finde jeder, der die Muße hat während eines solchen Spiels hier reinzurotzen hat ein echtes Problem.
Ich bin ehrlich gesagt genauso überrannt wie das Team und habe deshalb keine Antworten.

Ich finde es nicht der Zeitpunkt für Schadenfreude gegenpber dem eigenen Team...

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Bimbes, Samstag, 02.11.2019, 16:32 (vor 13 Tagen) @ dadum

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

Außerdem schreibst du doch auch hier während des Spiels rein...:doh:

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 16:37 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

So isses!

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Sebastian, Samstag, 02.11.2019, 16:40 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

Außerdem schreibst du doch auch hier während des Spiels rein...:doh:

Mal im Ernst, schaut ihr euch die 2. Hz noch an? Ich bin irgendwie nicht ausreichend masochistisch veranlagt.
Offensiv fand ich es gar nicht mal schlecht, aber defensiv halt hoffnungslos überfordert

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Lebof, Samstag, 02.11.2019, 16:42 (vor 13 Tagen) @ Sebastian

Ich finds irgendwie spannend, wie hoch wird das noch ausgehen? Schaue noch weiter

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 16:43 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Du fiese Möpp, Du!

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

kostemer, Samstag, 02.11.2019, 16:44 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Guck doch die Konferenz, wird eh oft genug nach Leipzig geschaltet. Hat auch was

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Meenzer, Samstag, 02.11.2019, 16:44 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Ich finds irgendwie spannend, wie hoch wird das noch ausgehen? Schaue noch weiter

Da die Teams oben dich beeinander sind, würde Leipzig gar nicht mal falsch liegen was fürs Torverhältnis zu tun.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Milestone-Mainz, Samstag, 02.11.2019, 17:53 (vor 13 Tagen) @ Meenzer

Ich finds irgendwie spannend, wie hoch wird das noch ausgehen? Schaue noch weiter


Da die Teams oben dich beeinander sind, würde Leipzig gar nicht mal falsch liegen was fürs Torverhältnis zu tun.

Naja, sie haben in Halbzeit 2 ja so ziemlich das Tempo rausgenommen, wäre sonst zweistellig ausgegangen...

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 16:48 (vor 13 Tagen) @ Sebastian

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

Außerdem schreibst du doch auch hier während des Spiels rein...:doh:


Mal im Ernst, schaut ihr euch die 2. Hz noch an? Ich bin irgendwie nicht ausreichend masochistisch veranlagt.
Offensiv fand ich es gar nicht mal schlecht, aber defensiv halt hoffnungslos überfordert

Nein. Gucke LFC bis zur Pause und dann die Bayern-Niederlage in dem Ort bei Offenbach. Danach wieder Liverpool.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 16:51 (vor 13 Tagen) @ Jammerlappe

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

Außerdem schreibst du doch auch hier während des Spiels rein...:doh:


Mal im Ernst, schaut ihr euch die 2. Hz noch an? Ich bin irgendwie nicht ausreichend masochistisch veranlagt.
Offensiv fand ich es gar nicht mal schlecht, aber defensiv halt hoffnungslos überfordert


Nein. Gucke LFC bis zur Pause und dann die Bayern-Niederlage in dem Ort bei Offenbach. Danach wieder Liverpool.

Mir es ebe de Waschlabbe runnergefalle. Da hab isch en wieder uffgehobe...

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 19:03 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

Außerdem schreibst du doch auch hier während des Spiels rein...:doh:


Mal im Ernst, schaut ihr euch die 2. Hz noch an? Ich bin irgendwie nicht ausreichend masochistisch veranlagt.
Offensiv fand ich es gar nicht mal schlecht, aber defensiv halt hoffnungslos überfordert


Nein. Gucke LFC bis zur Pause und dann die Bayern-Niederlage in dem Ort bei Offenbach. Danach wieder Liverpool.


Mir es ebe de Waschlabbe runnergefalle. Da hab isch en wieder uffgehobe...

Unn? immer noch in de Griffel?

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 19:10 (vor 13 Tagen) @ Jammerlappe

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

Außerdem schreibst du doch auch hier während des Spiels rein...:doh:


Mal im Ernst, schaut ihr euch die 2. Hz noch an? Ich bin irgendwie nicht ausreichend masochistisch veranlagt.
Offensiv fand ich es gar nicht mal schlecht, aber defensiv halt hoffnungslos überfordert


Nein. Gucke LFC bis zur Pause und dann die Bayern-Niederlage in dem Ort bei Offenbach. Danach wieder Liverpool.


Mir es ebe de Waschlabbe runnergefalle. Da hab isch en wieder uffgehobe...


Unn? immer noch in de Griffel?

Dess geht disch en Scheissdregg an!

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 19:21 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

Außerdem schreibst du doch auch hier während des Spiels rein...:doh:


Mal im Ernst, schaut ihr euch die 2. Hz noch an? Ich bin irgendwie nicht ausreichend masochistisch veranlagt.
Offensiv fand ich es gar nicht mal schlecht, aber defensiv halt hoffnungslos überfordert


Nein. Gucke LFC bis zur Pause und dann die Bayern-Niederlage in dem Ort bei Offenbach. Danach wieder Liverpool.


Mir es ebe de Waschlabbe runnergefalle. Da hab isch en wieder uffgehobe...


Unn? immer noch in de Griffel?


Dess geht disch en Scheissdregg an!

Schad. Dann fra isch halt de Obba.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

04plus01er, Samstag, 02.11.2019, 20:21 (vor 13 Tagen) @ Jammerlappe

Busfahrer, zieh die Jack aus.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Weizen05 @, Samstag, 02.11.2019, 19:07 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

Außerdem schreibst du doch auch hier während des Spiels rein...:doh:


Mal im Ernst, schaut ihr euch die 2. Hz noch an? Ich bin irgendwie nicht ausreichend masochistisch veranlagt.
Offensiv fand ich es gar nicht mal schlecht, aber defensiv halt hoffnungslos überfordert


Nein. Gucke LFC bis zur Pause und dann die Bayern-Niederlage in dem Ort bei Offenbach. Danach wieder Liverpool.


Mir es ebe de Waschlabbe runnergefalle. Da hab isch en wieder uffgehobe...

MÖNCHHOFSTRASSE DA VORNE!.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

pz6j89, Samstag, 02.11.2019, 19:10 (vor 13 Tagen) @ Weizen05

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

Außerdem schreibst du doch auch hier während des Spiels rein...:doh:


Mal im Ernst, schaut ihr euch die 2. Hz noch an? Ich bin irgendwie nicht ausreichend masochistisch veranlagt.
Offensiv fand ich es gar nicht mal schlecht, aber defensiv halt hoffnungslos überfordert


Nein. Gucke LFC bis zur Pause und dann die Bayern-Niederlage in dem Ort bei Offenbach. Danach wieder Liverpool.


Mir es ebe de Waschlabbe runnergefalle. Da hab isch en wieder uffgehobe...


MÖNCHHOFSTRASSE DA VORNE!.

Gereizt Jacques?

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

dadum @, Samstag, 02.11.2019, 22:37 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Ist dir klar, dass Mainz 05 uns am Herzen liegt und wir hier posten, weil es wehtut sich das anzusehen?

Außerdem schreibst du doch auch hier während des Spiels rein...:doh:

Ich habe in der Pause kurz reingelesen.
Das war ein Fehler und ja: ich hätte es wissen müssen.

Auf jeden Fall hat sich da das Elend fortgesetzt...

Ich kann jeden verstehen, wenn er frustriert ist. Bin ich auch.
Ich weiß aber nicht, ob wir uns einen Gefallen tun, wenn wir uns so verhalten.

Aber so ist wohl gerade die Stimmung.
Das macht mi genauso wenig Spaß, wie Rotzspiele zu sehen.
Die Fans sind Spiegel der Mannschaft.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

MPO @, Fürth, Samstag, 02.11.2019, 23:10 (vor 13 Tagen) @ dadum

Liebe schlägt halt in Haß um, wenn sie nicht erwidert wird.

Ist doch nurn Spiel.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 16:35 (vor 13 Tagen) @ dadum

Ich finde jeder, der die Muße hat während eines solchen Spiels hier reinzurotzen hat ein echtes Problem.

Und was genau ist dein Problem?

Wenn du es genau wissen willst: Ich bin tatsächlich gerade am rotzen! Weitere Details erwünscht? Farbe, Konsistenz, Geschmack?

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:36 (vor 13 Tagen) @ dadum

Also bei mir ist das keinerlei Schadenfreude. Ich nehme die Mannschaft sogar - soweit das möglich ist - in Schutz und frage mich, wie man in Leipzig so offensiv aufstellen kann, noch dazu wo ein Stamm-IV ausfällt?
Und eine Reaktion von der Bank (Latza für Szalai) kommt erst, als es schon komplett gelaufen ist. Das ist eine ganz schwache Trainerleistung, von Anfang bis Ende...

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

MPO @, Fürth, Samstag, 02.11.2019, 23:11 (vor 13 Tagen) @ smartie

Also bei mir ist das keinerlei Schadenfreude. Ich nehme die Mannschaft sogar - soweit das möglich ist - in Schutz und frage mich, wie man in Leipzig so offensiv aufstellen kann, noch dazu wo ein Stamm-IV ausfällt?

Jo, wärs Fünferkette geworden mit 3 DMs davor, hätten hier viele (inklusive dir) gemeckert, warum man so doof mauert. Wie mans macht, macht mans falsch - außer man gewinnt.

Dummes Gelaber immer...

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Bimbes, Sonntag, 03.11.2019, 00:09 (vor 13 Tagen) @ MPO

Wäre besser gewesen, als so mit Anlauf ins offene Messer zu rennen.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Meenzer, Sonntag, 03.11.2019, 00:28 (vor 13 Tagen) @ MPO

Gemeckert wird immer, notfalls auch bei Siegen. Das war bei Klopp und Tuchel auch nicht anders.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

strombergbernd, Sonntag, 03.11.2019, 07:48 (vor 12 Tagen) @ MPO


Dummes Gelaber immer...

Ja echt zum kotzen. Dann mach doch das Forum hier endlich zu!

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

smartie @, Mainz-Kastel, Sonntag, 03.11.2019, 08:27 (vor 12 Tagen) @ MPO

Du warst ja einer der großen Kritiker von Martin Schmidt, aus meiner Sicht durchaus zu Recht.

Aber jetzt würde mich dann doch mal interessieren, welche objektiven Argumente Du hast, die Arbeit von Sandro Schwarz positiver zu bewerten, als die von Schmidt?

Ich meine das jetzt nicht auf den (hoffentlich...) Tiefpunkt gestern bezogen, sondern ganz allgemein. Ich persönlich sehe nämlich leider keinerlei Weiterentwicklung der Mannschaft. Sandro ist jetzt schon lange genug dabei, man müsste seine Handschrift erkennen... aber ich tue es nicht. Ich sehe auch keine positive Tendenz... um es mal böse auszudrücken: der Standard sind eher schlechte Spiele, die wir dann auch meistens verlieren. Ab und zu gibt es mal (aus für meinen Geschmack eher zufälligen Gründen, vielleicht weil uns der Gegner liegt o.ä.) einigermaßen ordentliche Spiele, bei denen wir dann 1 oder 3 Punkte holen. Selbst kämpferisch überzeugende Spiele wie letzte Woche waren spielerisch dabei eher keine Augenweide.

Ich kann und werde menschlich nichts schlechtes über Sandro sagen. Ich halte ihn für einen wirklich netten Kerl, einen typischen Mainzer und ich würde ihm auch nie unterstellen, dass er nicht alles gibt oder nicht für Mainz brennt. Aber... in meinen Augen hat er es bisher nicht geschafft, einen Nachweis über gute (überdurchschnittliche) Trainer-Fähigkeiten (vor allem im Taktischen Bereich) abzuliefern. Und Mainz 05 ist eben ein Verein, der wie kaum ein anderer von der Trainerleistung abhängt, mit einem (unter?)durchschnittlichen Trainer reicht es nicht (oder mit Glück knapp) für die Bundesliga.

Ich wüsste auch nicht, wie man jetzt einen "Super-Trainer" aus dem Hut zaubern könnte. Aber nach in Summe (und sogar Saisonübergreifend) größtenteils schlechten Leistungen auch nach einem solchen Desaster wie gestern die Trainerfrage sogar kategorisch auszuschließen, halte ich für einen großen Fehler von Rouven. Ja er hat mit dieser "Taktik" damals mit Martin Schmidt und letztes Jahr mit Sandro Schwarz (gerade so) die Klasse gehalten. Aber zum einen wäre es doch schön, wenn man sich mal dahin entwickeln würde, dass das nicht mehr das Saisonziel sein muss, und zum anderen kann das leider auch nicht immer klappen. In schwierigen Situationen am Trainer festzuzhalten kann eine Stärke sein, aber wenn Leistungen über lange Zeit so schlecht sind, dann ist es in meinen Augen eher eine Schwäche.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Nope @, Sonntag, 03.11.2019, 08:37 (vor 12 Tagen) @ smartie

Ja. Das ist leider richtig.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

MPO @, Fürth, Sonntag, 03.11.2019, 10:01 (vor 12 Tagen) @ smartie

Du warst ja einer der großen Kritiker von Martin Schmidt, aus meiner Sicht durchaus zu Recht.

Aber jetzt würde mich dann doch mal interessieren, welche objektiven Argumente Du hast, die Arbeit von Sandro Schwarz positiver zu bewerten, als die von Schmidt?

Zu Martin Schmidt hab ich reichlich gesagt, brauch ich auch nicht zu wiederholen.

Sandro schätze ich (noch), weil er mit einer offensiven Idee ins Spiel geht. Das könnte wesentlich besser umgesetzt sein, weil ich auch eher den Eindruck habe, dass es nicht viel weiter als die Grundidee ist, die Sandro einbringt und Details (Spielzüge, Detailarbeit) vernachlässigt werden - oder zumindest nicht beim Team ankommen.

Trotzdem bleibt es der große Unterschied zum Vorgänger, dass Sandro konstruktiv und offensiv an Spiele ran geht. Nicht demotiviert erscheint. Er bringt damit einiges ein, was auch relativ schnell mal zünden kann und erfolgreich werden kann, wenn im Team bestimmte Rädchen klicken (siehe letzte Rückrunde). Er scheint nur eben diese Rädchen nicht selbst einstellen zu können und probiert aus, was zusammenpasst.


Ich hab kein Problem damit, wenn wir den Trainer wechseln. Sandro ist "ok", nicht mehr, nicht weniger. Er ist kein Mega-Trainertalent, das ist offensichtlich.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Seminator, Sonntag, 03.11.2019, 10:17 (vor 12 Tagen) @ MPO

Sandro schätze ich (noch), weil er mit einer offensiven Idee ins Spiel geht. Das könnte wesentlich besser umgesetzt sein, weil ich auch eher den Eindruck habe, dass es nicht viel weiter als die Grundidee ist, die Sandro einbringt und Details (Spielzüge, Detailarbeit) vernachlässigt werden - oder zumindest nicht beim Team ankommen.

Dir ist aber schon klar, was du hier geschrieben hast?

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

MPO @, Fürth, Montag, 04.11.2019, 07:44 (vor 11 Tagen) @ Seminator

Sandro schätze ich (noch), weil er mit einer offensiven Idee ins Spiel geht. Das könnte wesentlich besser umgesetzt sein, weil ich auch eher den Eindruck habe, dass es nicht viel weiter als die Grundidee ist, die Sandro einbringt und Details (Spielzüge, Detailarbeit) vernachlässigt werden - oder zumindest nicht beim Team ankommen.


Dir ist aber schon klar, was du hier geschrieben hast?

Ja. Und nicht zum ersten Mal. Fällt dir halt nur nicht so auf, weil du lieber alles komplett runtermachen willst. Es ist aber nicht alles schlecht, aber auch nicht alles gut.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Seminator, Montag, 04.11.2019, 13:22 (vor 11 Tagen) @ MPO

Sandro schätze ich (noch), weil er mit einer offensiven Idee ins Spiel geht. Das könnte wesentlich besser umgesetzt sein, weil ich auch eher den Eindruck habe, dass es nicht viel weiter als die Grundidee ist, die Sandro einbringt und Details (Spielzüge, Detailarbeit) vernachlässigt werden - oder zumindest nicht beim Team ankommen.


Dir ist aber schon klar, was du hier geschrieben hast?


Ja. Und nicht zum ersten Mal.

Du erörterst die Gründe, weshalb Trainer entlassen werden. Arbeitet nicht gut genug, oder meinetwegen präzise genug, und seine Spieler verstehen oder folgen ihm nicht.

Fällt dir halt nur nicht so auf, weil du lieber alles komplett runtermachen willst. Es ist aber nicht alles schlecht, aber auch nicht alles gut.

Auch wenn du mir das nicht glaubst, so sehe ich es meistens auch. Bei uns im Moment sehe ich es weniger, weil ich kein Vertrauen habe in die handelnden Personen. Das ist aber mein Problem.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Cosmopilot, Sonntag, 03.11.2019, 10:07 (vor 12 Tagen) @ smartie
bearbeitet von Cosmopilot, Sonntag, 03.11.2019, 10:10

Besser hätte man es nicht schreiben können..

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Lerche51, Sonntag, 03.11.2019, 09:59 (vor 12 Tagen) @ MPO

Also bei mir ist das keinerlei Schadenfreude. Ich nehme die Mannschaft sogar - soweit das möglich ist - in Schutz und frage mich, wie man in Leipzig so offensiv aufstellen kann, noch dazu wo ein Stamm-IV ausfällt?


Jo, wärs Fünferkette geworden mit 3 DMs davor, hätten hier viele (inklusive dir) gemeckert, warum man so doof mauert. Wie mans macht, macht mans falsch - außer man gewinnt.

Dummes Gelaber immer...

Na ja...

Das war doch ein bisschen so wie gegen L‘kusen. Offensiv rein- und untergegangen. Viel zu spät drauf reagiert. In Leipzig würde es halt noch übler. Wäre vielleicht tatsächlich sinnvoller gewesen, deutlich defensiver aufzustellen, nachdem man nach Wolfsburg sehen konnte, wozu RB fähig ist. Klar, hinterher ist man immer schlauer.

Aber ein 0:8 in der BL ist ein Offenbarungseid. Ich dachte, sowas gibt’s nur bei den Bambini.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

MPO @, Fürth, Sonntag, 03.11.2019, 10:02 (vor 12 Tagen) @ Lerche51

Aber ein 0:8 in der BL ist ein Offenbarungseid. Ich dachte, sowas gibt’s nur bei den Bambini.

Frag bei Tottenham nach. Da war Bayern nicht mal gut, nur jeder Schuss ein Treffer. Sowas kommt vor.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Lerche51, Sonntag, 03.11.2019, 10:12 (vor 12 Tagen) @ MPO

Aber ein 0:8 in der BL ist ein Offenbarungseid. Ich dachte, sowas gibt’s nur bei den Bambini.


Frag bei Tottenham nach. Da war Bayern nicht mal gut, nur jeder Schuss ein Treffer. Sowas kommt vor.

Sehe ich anders. Kommt vor, klar. Hat man ja gestern gesehen. Darf aber nicht vorkommen, wenn man mal unterstellt, dass die Mannschaften in der BL alle ein gewisses gutes Niveau haben sollten. Ein solches Ergebnis kann nur dann zustande kommen, wenn beim Unterlegenen völlig die Qualität fehlt oder einiges nicht stimmt. Vielleicht auch beides. Die Tore gestern waren ja meist nicht sensationell herausgespielt, sondern oftmals verdammt schlecht verteidigt, von vorn bis hinten. Das liegt dann entweder an Ein- oder Aufstellung, vielleicht auch hier beides. Und wieder mal hat man das schon so oft gezeigte Gesicht der Mannschaft gesehen, die spätestens nach dem 0:3 aufgehört hat zu spielen, schlicht aufgegeben hat. Gab’s diese Saison leider schön öfter. Dass die Tordifferenz irgendwann auch sehr wichtig sein könnte, ganz abgesehen vom Blamagecharakter, scheint dann völlig egal. Mir kommt das diese Saison zu oft vor, als dass man das mit „kommt vor“ abtun kann.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

M05er, Sonntag, 03.11.2019, 12:09 (vor 12 Tagen) @ Lerche51

Mir kommt das diese Saison zu oft vor, als dass man das mit „kommt vor“ abtun kann.


Wieso erst diese Saison? Das zieht sich doch wie ein roter Faden durch die knapp 2 einhalb Jahre unter Schwarz. Im Schnitt fangen wir uns in jedem 4. Spiel minimum 3 Gegentreffer.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

pz6j89, Sonntag, 03.11.2019, 05:54 (vor 13 Tagen) @ smartie

Also bei mir ist das keinerlei Schadenfreude. Ich nehme die Mannschaft sogar - soweit das möglich ist - in Schutz und frage mich, wie man in Leipzig so offensiv aufstellen kann, noch dazu wo ein Stamm-IV ausfällt?
Und eine Reaktion von der Bank (Latza für Szalai) kommt erst, als es schon komplett gelaufen ist. Das ist eine ganz schwache Trainerleistung, von Anfang bis Ende...


Watt? :dagegen: Wer hat denn die Rotze zusammengespielt? Der Sandro? Der Rouven? Die Mädels von der Geschäftsstelle? Nee die Mannschaft, jeder einzelne von den Trikotüberstreifern. Und jeder von denen hat eine fucking Verantwortung für diese Blamage und das ganze gegurke seit dem 1. Spiel! Ich gebe zu: In Abstrichen auch Sandro (Aufstellunf und Taktik) und Rouven (Einkauf), aber den grössten Anteil tragen die Spieler! Mit einer einzigen Ausnahme: Robin Z. Der hat dafür gesorgt dass unsere Tordifferenz bis zum heutigen Spieltag nicht noch schlimmer ist.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Lerche51, Sonntag, 03.11.2019, 10:01 (vor 12 Tagen) @ pz6j89

Also bei mir ist das keinerlei Schadenfreude. Ich nehme die Mannschaft sogar - soweit das möglich ist - in Schutz und frage mich, wie man in Leipzig so offensiv aufstellen kann, noch dazu wo ein Stamm-IV ausfällt?
Und eine Reaktion von der Bank (Latza für Szalai) kommt erst, als es schon komplett gelaufen ist. Das ist eine ganz schwache Trainerleistung, von Anfang bis Ende...

Watt? :dagegen: Wer hat denn die Rotze zusammengespielt? Der Sandro? Der Rouven? Die Mädels von der Geschäftsstelle? Nee die Mannschaft, jeder einzelne von den Trikotüberstreifern. Und jeder von denen hat eine fucking Verantwortung für diese Blamage und das ganze gegurke seit dem 1. Spiel! Ich gebe zu: In Abstrichen auch Sandro (Aufstellunf und Taktik) und Rouven (Einkauf), aber den grössten Anteil tragen die Spieler! Mit einer einzigen Ausnahme: Robin Z. Der hat dafür gesorgt dass unsere Tordifferenz bis zum heutigen Spieltag nicht noch schlimmer ist.

Nicht noch schlimmer? Stand jetzt, die schlechteste der BL. Die Tordifferenz eines Absteigers.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 16:33 (vor 13 Tagen) @ dadum

Selber

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

05er_Taktiker, Samstag, 02.11.2019, 16:35 (vor 13 Tagen) @ dadum

Heul doch.:-D

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Weizen05 @, Samstag, 02.11.2019, 16:39 (vor 13 Tagen) @ 05er_Taktiker

Scheiß Verlierer.
lolololol roflol:-D :-D

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 16:41 (vor 13 Tagen) @ Weizen05

Scheiß Verlierer.
lolololol roflol:-D :-D

Sieg oder Spielabbruch!

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

05er_Taktiker, Samstag, 02.11.2019, 16:41 (vor 13 Tagen) @ Weizen05

Muhaha, genau mein Humor.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Weizen05 @, Samstag, 02.11.2019, 16:46 (vor 13 Tagen) @ 05er_Taktiker

Muhaha, genau mein Humor.

Das glaube ich nicht, Tim.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

05er_Taktiker, Samstag, 02.11.2019, 16:56 (vor 13 Tagen) @ Weizen05

"Tim"???
Btw. Die Sch... Bayern stehlen uns trotzdem die Schau heute ;-)

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

06131, Samstag, 02.11.2019, 17:18 (vor 13 Tagen) @ 05er_Taktiker

Irgendjemand noch nicht verstanden warum diese Mannschaft nachdem Köln Spiel vollkommen zu Recht keine Humba bekommen hat?

Kovac rein?

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 17:19 (vor 13 Tagen) @ 06131

k T

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Mit Neururer wär's nur 6:2 ausgegangen. (oT)

Weizen05 @, Samstag, 02.11.2019, 17:21 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Danke, nein.

sjott @, Samstag, 02.11.2019, 17:21 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Weizen05 @, Samstag, 02.11.2019, 17:20 (vor 13 Tagen) @ 06131

Irgendjemand noch nicht verstanden warum diese Mannschaft nachdem Köln Spiel vollkommen zu Recht keine Humba bekommen hat?

Ja. Hier. Ich. Ist aber auch egal.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 17:21 (vor 13 Tagen) @ Weizen05

Irgendjemand noch nicht verstanden warum diese Mannschaft nachdem Köln Spiel vollkommen zu Recht keine Humba bekommen hat?


Ja. Hier. Ich. Ist aber auch egal.

Kein Wunder. Du sitzt da die ganze Zeit rum und hast deine drei Weizen...

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Weizen05 @, Samstag, 02.11.2019, 17:22 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

Irgendjemand noch nicht verstanden warum diese Mannschaft nachdem Köln Spiel vollkommen zu Recht keine Humba bekommen hat?


Ja. Hier. Ich. Ist aber auch egal.


Kein Wunder. Du sitzt da die ganze Zeit rum und hast deine drei Weizen...

Erklär mal!.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

kostemer, Samstag, 02.11.2019, 17:21 (vor 13 Tagen) @ 06131

Hat’s vielleicht am ausgebliebenen HUMBA gelegen?

Wobei, man hat ja mit „Kein Titel, egal“ ordentlich fürs Leipzig Spiel angeheizt!.

Was seid ihr eigentlich für Arschgeigen?

Kroni05, Samstag, 02.11.2019, 18:35 (vor 13 Tagen) @ 06131

Nee, jetzt auch noch so eine blöde Aussage! Die Mannschaft hatte es sich nach dem Köln-Sieg voll verdient und die Ultras ihre Selbstbeweihräucherung nicht!!!

Ich bin ganz ehrlich...

kostemer, Samstag, 02.11.2019, 16:09 (vor 13 Tagen) @ smartie

Mit Ansage.

Ich bin ganz ehrlich... Sturm Trainer - Abwehr Trainer ?

scheisstribüne, Samstag, 02.11.2019, 18:13 (vor 13 Tagen) @ smartie

Taktik - schneller Mittelstürmer - wer macht die Aufstellung und gibt die Taktik vor.

Die Interviews sind ja auch lustig .... die Gallier

Poinlich

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 16:10 (vor 13 Tagen) @ sjott

.

Helau, Helau, Helau

Lebof, Samstag, 02.11.2019, 16:39 (vor 13 Tagen) @ sjott

Fastnacht beginnt doch erst in 2 Wochen :-D

Helau, Helau, Helau

Meenzer, Samstag, 02.11.2019, 16:41 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Und schießt bei uns der Sportverein am Sonntag mal ein Tor
Steht alles auf dem Kopf, denn das kommt selten vor
Dann geht es mit Hipp- Hipp- Hura ins Dorf vom Fußballplatz
Denn im Vereinslokal gibt's dann Rabatz

:-D

7... SIEBEN zu null...

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:40 (vor 13 Tagen) @ sjott

Jetzt schaue ich schon Konferenz und lande trotzdem laufend in Leipzig.

So, das ist jetzt aber mein letzter Kommentar für heute, mir reichts... in jeder Hinsicht...

Alles zum Spiel gegen Leipzig

cochin @, Samstag, 02.11.2019, 16:41 (vor 13 Tagen) @ sjott

Kann da nicht jetzt einfach mal der Strom im Stadion ausfallen... :-|

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:47 (vor 13 Tagen) @ cochin

Kann da nicht jetzt einfach mal der Strom im Stadion ausfallen... :-|

Den Mainzern hat man ja des Stecker bereits gezogen... :-(

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 19:25 (vor 13 Tagen) @ cochin

Kann da nicht jetzt einfach mal der Strom im Stadion ausfallen... :-

Ich weiß wirklich nicht, wie uns eine Diskussion über kritische Infrastruktur heute weiterbringt.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Sorry_AberIchKapiersNet, Samstag, 02.11.2019, 19:56 (vor 13 Tagen) @ Jammerlappe

Da wir ja keine anderen Probleme haben, ist das doch ein angenehmes Abschweifen. Andererseits hat schließlich Lautern verloren und mir fehlt ein wenig die hier übliche Häme! Vermutlich ist ein 2:3 nur mit einem 11:0 in der Fremde gleichzusetzen. Denke deshalb, wir stehen noch gut da! In meinen jüngeren Jahren hat man(n) sich Umstände und Dinge "schön gesoffen", heute schreibt man sie sich schön! Liegt wahrscheinlich an dem Hang zu den modernen Kommunikationstechniken. Da hat so ein "Killepitsch" kaum noch eine Daseinsberechtigung!
ps:" Denke Sandro wird dir richtigen Worte finden, jetzt sollten die Sinne geschärft sein, gegen Union zählt es. Pro Sandro Schwarz" (wollte mich nur absichern!)

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Weizen05 @, Samstag, 02.11.2019, 20:04 (vor 13 Tagen) @ Sorry_AberIchKapiersNet

Da wir ja keine anderen Probleme haben, ist das doch ein angenehmes Abschweifen. Andererseits hat schließlich Lautern verloren und mir fehlt ein wenig die hier übliche Häme!

Der Unterschied zwischen Elevator Pitch und Elevator Fart ist grundsätzlich geläufig? Gut.

*ding* Schönen Tag noch.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Sorry_AberIchKapiersNet, Samstag, 02.11.2019, 22:37 (vor 13 Tagen) @ Weizen05

„Scheiß Verlierer.
lolololol roflol “

„MÖNCHHOFSTRASSE DA VORNE!.“

„Das glaube ich nicht, Tim.“

„.“

„Ja. Hier. Ich. Ist aber auch egal.“

„Erklär mal!.“


Das sind 6 deiner kompletten Beiträge in Reihenfolge. Das du mich damit intellektuell überforderst, sollte dir bewusst sein. Vielleicht fragst du mal deinen Redeschreiber/Soufleur, den/die du für den vorstehenden Beitrag sicherlich benötigt hast. Einen Satz mit 11 (elf) Worten zu formulieren ist ja offensichtlich nicht dein Ding.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Milestone-Mainz, Samstag, 02.11.2019, 22:42 (vor 13 Tagen) @ Sorry_AberIchKapiersNet

„Scheiß Verlierer.
lolololol roflol “

„MÖNCHHOFSTRASSE DA VORNE!.“

„Das glaube ich nicht, Tim.“

„.“

„Ja. Hier. Ich. Ist aber auch egal.“

„Erklär mal!.“


Das sind 6 deiner kompletten Beiträge in Reihenfolge. Das du mich damit intellektuell überforderst, sollte dir bewusst sein. Vielleicht fragst du mal deinen Redeschreiber/Soufleur, den/die du für den vorstehenden Beitrag sicherlich benötigt hast. Einen Satz mit 11 (elf) Worten zu formulieren ist ja offensichtlich nicht dein Ding.

Weizens Humor ist halt Weizens Humor. :-D

Alles zum Spiel gegen Leipzig

MPO @, Fürth, Samstag, 02.11.2019, 23:14 (vor 13 Tagen) @ Sorry_AberIchKapiersNet

Weizen ist das Vorgänger-Model von den Bots auf Reddit, die auch immer irgendwelche Oneliner, Useless Facts, Trivia und sowas posten, meistens zusammenhangloses. Quasi wie der Eightball, der immer Antworten gibt, wo man glaubt, dass sie Bezug zur Unterhaltung haben, aber einfach nur Quatsch sind. ;-)

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 22:39 (vor 13 Tagen) @ Sorry_AberIchKapiersNet

Da wir ja keine anderen Probleme haben, ist das doch ein angenehmes Abschweifen. Andererseits hat schließlich Lautern verloren und mir fehlt ein wenig die hier übliche Häme! Vermutlich ist ein 2:3 nur mit einem 11:0 in der Fremde gleichzusetzen. Denke deshalb, wir stehen noch gut da! In meinen jüngeren Jahren hat man(n) sich Umstände und Dinge "schön gesoffen", heute schreibt man sie sich schön! Liegt wahrscheinlich an dem Hang zu den modernen Kommunikationstechniken. Da hat so ein "Killepitsch" kaum noch eine Daseinsberechtigung!
ps:" Denke Sandro wird dir richtigen Worte finden, jetzt sollten die Sinne geschärft sein, gegen Union zählt es. Pro Sandro Schwarz" (wollte mich nur absichern!)

Wivill jch saucv während ichins innernet nei rotz, gehd disch en scheidregg o.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

04plus01er, Samstag, 02.11.2019, 16:51 (vor 13 Tagen) @ sjott

... wenn man weiter an Sandro fest halten sollte.
Für mich ist nach dieser taktischen Fehlleistung das Maß voll.
Es tut mir so sehr weh was ich da seh :kaputt:

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Graf P., Samstag, 02.11.2019, 16:53 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er

... wenn man weiter an Sandro fest halten sollte.
Für mich ist nach dieser taktischen Fehlleistung das Maß voll.
Es tut mir so sehr weh was ich da seh :kaputt:

Schalt doch aus!?

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 16:54 (vor 13 Tagen) @ Graf P.

... wenn man weiter an Sandro fest halten sollte.
Für mich ist nach dieser taktischen Fehlleistung das Maß voll.
Es tut mir so sehr weh was ich da seh :kaputt:


Schalt doch aus!?

endet dann auch das Spiel ?

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Lebof, Samstag, 02.11.2019, 16:55 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er

Sorry, aber gegen Leipzig kann man halt mal verlieren, wenn die dann halt in einen Flow kommen wird’s schwierig (siehe deren Spiel gegen Wolfsburg) Offensiv finde ich es gar nicht so schlecht. Defensiv natürlich katastrophal. Denke Sandro wird dir richtigen Worte finden, jetzt sollten die Sinne geschärft sein, gegen Union zählt es. Pro Sandro Schwarz

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Bimbes, Samstag, 02.11.2019, 16:58 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Man kann sich auch echt alles schön reden. Ja, man kann in Leipzig verlieren. Auch mal 0:3. Aber das heute ist nicht nur mit der Stärke von RB zu erklären.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 16:59 (vor 13 Tagen) @ Bimbes

Warum eigentlich musste Martin Schmidt gehen?

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Hechtsheimer, Samstag, 02.11.2019, 17:05 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

...weil hier so viele negativ über ihn geschrieben haben? ;-)

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

cochin @, Samstag, 02.11.2019, 17:08 (vor 13 Tagen) @ Hechtsheimer

...weil hier so viele negativ über ihn geschrieben haben? ;-)

Was das nicht eher so...
...weil hier so viel negativ über ihn geschrieben wurde?

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

MPO @, Fürth, Samstag, 02.11.2019, 23:15 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

Warum eigentlich musste Martin Schmidt gehen?

Frag in Augsburg nach, die verstehen es auch langsam. ;-)

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Meenzer, Samstag, 02.11.2019, 23:38 (vor 13 Tagen) @ MPO

Warum eigentlich musste Martin Schmidt gehen?


Frag in Augsburg nach, die verstehen es auch langsam. ;-)

Das Bullshit-Bingo finde ich gar nicht so schlecht :-D

[image]

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

MPO @, Fürth, Samstag, 02.11.2019, 23:53 (vor 13 Tagen) @ Meenzer

Warum eigentlich musste Martin Schmidt gehen?


Frag in Augsburg nach, die verstehen es auch langsam. ;-)


Das Bullshit-Bingo finde ich gar nicht so schlecht :-D

[image]

Lol, sehr schön. Kannte ich noch nicht. :D

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Milestone-Mainz, Samstag, 02.11.2019, 23:44 (vor 13 Tagen) @ MPO

Warum eigentlich musste Martin Schmidt gehen?


Frag in Augsburg nach, die verstehen es auch langsam. ;-)

Wobei sie morgen vor uns stehen können. :-D

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

giallorossi, Samstag, 02.11.2019, 17:08 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Natürlich hat die individuelle Leistung und Bereitschaft bei keinem gestimmt. Aber wenn man Leipzig auch nur einmal im Vorfeld gesehen hätte und etwas von Fußball verstehen würde, wäre einem aufgefallen, dass die Raute taktisch niemals funktionieren kann. Sorry aber Schwarz hat sich taktisch komplett vertan. Leider nicht zum ersten Mal. Tut mir leid aber jetzt muss Schluss sein. Bundesliga ist Business und wenn Führungskräfte die Ziele nicht erreichen ist es irgendwann halt zu Ende. Schwarz hatte genug Chancen, nicht geliefert und da zählen am Ende des Tages nun Mal nur Ergebnisse.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Lebof, Samstag, 02.11.2019, 17:11 (vor 13 Tagen) @ giallorossi

Er hat doch geliefert, 2mal Klassenerhalt. Siege gegen Mannschaften auf Augenhöhe (ausgenommen Düsseldorf). Am Samstag gibt’s den Sieg gegen Union und dann wird groß mit HUMBA gefeiert :-P

Nächste Woche lindnern!1

Weizen05 @, Samstag, 02.11.2019, 17:16 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Er hat doch geliefert, 2mal Klassenerhalt. Siege gegen Mannschaften auf Augenhöhe (ausgenommen Düsseldorf). Am Samstag gibt’s den Sieg gegen Union und dann wird groß mit HUMBA gefeiert :-P

Lieber nicht gewinnen als falsch gewinnen!.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Nächste Woche lindnern!1

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 17:17 (vor 13 Tagen) @ Weizen05

Er hat doch geliefert, 2mal Klassenerhalt. Siege gegen Mannschaften auf Augenhöhe (ausgenommen Düsseldorf). Am Samstag gibt’s den Sieg gegen Union und dann wird groß mit HUMBA gefeiert :-P


Lieber nicht gewinnen als falsch gewinnen!.

Lieber gar nicht trainieren als falsch trainieren!.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Nächste Woche lindnern!1

Weizen05 @, Samstag, 02.11.2019, 17:18 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

Er hat doch geliefert, 2mal Klassenerhalt. Siege gegen Mannschaften auf Augenhöhe (ausgenommen Düsseldorf). Am Samstag gibt’s den Sieg gegen Union und dann wird groß mit HUMBA gefeiert :-P


Lieber nicht gewinnen als falsch gewinnen!.


Lieber gar nicht trainieren als falsch trainieren!.

TOR! TOR!!

Oh, Mist. Falsche Seite. :-|

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

mainzzer, Samstag, 02.11.2019, 17:23 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Ich würde ihn auch weitertrainieren lassen.
Nicht weil ich seine Arbeit wirklich schätze, sondern weil die Alternative - Trainer raus, irgendein fragwürdiger anderer Vogel übernimmt- immer seltener funktioniert. Siehe HSV, FCN etc.
Lieber Sandro weitermachen lassen, haben wir mehr Chancen auf den Klassenerhalt und es ist billiger.
Zum Saisonende dann so oder so neu nachdenken.
jmtp

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

giallorossi, Samstag, 02.11.2019, 17:27 (vor 13 Tagen) @ mainzzer

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 17:29 (vor 13 Tagen) @ giallorossi

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)

Peter Neururer, Mario Basler, evtl. Mirko Slomka

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Loth, Samstag, 02.11.2019, 17:30 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)


Peter Neururer, Mario Basler, evtl. Mirko Slomka

Bitte nur nüchtern posten!.

--
Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 17:31 (vor 13 Tagen) @ Loth

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)


Peter Neururer, Mario Basler, evtl. Mirko Slomka


Bitte nur nüchtern posten!.

Ich denke, da ist jemand ernüchtert :-|

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 17:31 (vor 13 Tagen) @ Loth

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)


Peter Neururer, Mario Basler, evtl. Mirko Slomka


Bitte nur nüchtern posten!.

Das passt nicht zusammen!.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 17:34 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)


Peter Neururer, Mario Basler, evtl. Mirko Slomka


Bitte nur nüchtern posten!.


Das passt nicht zusammen!.

Hat der M. Basler gepostet ?.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Seminator, Samstag, 02.11.2019, 17:36 (vor 13 Tagen) @ Loth

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)


Peter Neururer, Mario Basler, evtl. Mirko Slomka


Bitte nur nüchtern posten!.

Bei mir haben alle ihren Kredit verspielt. Die Mannschaft schon lange, die Verantwortlichen auch. Ich finde es aber schon ein starkes Stück, wenn man sich über neue Trainer unterhält. Nach so einem Spiel noch weniger, weil man da eher innehalten sollte, statt draufzuhauen. Am wichtigsten finde ich aber, dass Sandro so etwas nicht verdient hat, egal wie viel Schuld er an dieser Situation hat.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

pz6j89, Samstag, 02.11.2019, 17:31 (vor 13 Tagen) @ strombergbernd

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)


Peter Neururer, Mario Basler, evtl. Mirko Slomka

Loddar

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Meenzer, Sonntag, 03.11.2019, 12:41 (vor 12 Tagen) @ strombergbernd

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)


Peter Neururer, Mario Basler, evtl. Mirko Slomka

Slomka wäre jetzt zu haben.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

dadum @, Sonntag, 03.11.2019, 13:28 (vor 12 Tagen) @ Meenzer

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)


Peter Neururer, Mario Basler, evtl. Mirko Slomka


Slomka wäre jetzt zu haben.

Juhu.
Vielleicht will der Veh ja wieder trainieren!.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Sorry_AberIchKapiersNet, Sonntag, 03.11.2019, 13:45 (vor 12 Tagen) @ dadum

Sandro S: 8 : 0
Peter N: 9 : 0
Mario B: 10 : 0
Armin V: 11 : 0
Mirko S: 12 : 0
Bruno L: 13 : 0

Da gibt es doch nichts zu überlegen, wir haben den tatsächlich für unseren Verein richtigen und besten Trainer! Denke, wir können nun alle beruhigt schlafen, gute Nacht!

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Rapunzel, Mainz, Sonntag, 03.11.2019, 23:33 (vor 12 Tagen) @ strombergbernd

Um Gottes Willen!!

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Milestone-Mainz, Samstag, 02.11.2019, 17:58 (vor 13 Tagen) @ giallorossi

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)

Jep.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

strombergbernd, Samstag, 02.11.2019, 18:04 (vor 13 Tagen) @ Milestone-Mainz

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)


Jep.

Wäre ne Möglichkeit. B. Hoffmann

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

scheisstribüne, Sonntag, 03.11.2019, 09:14 (vor 12 Tagen) @ giallorossi

Benjamin Hoffmann wäre schon da...;-)


Co-Trainer Rosi ist aber leider schon in Gladbach unter Vertrag

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Kroni05, Sonntag, 03.11.2019, 07:48 (vor 12 Tagen) @ Lebof

Kann ich das mit der HUMBA bitte schriftlich haben? :-P

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

kostemer, Samstag, 02.11.2019, 17:09 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Dass die gut sind und dass wir da verlieren können - geschenkt.
Was an der Niederlage aber doch stört ist dass wir schon in Düsseldorf ein sehr schlechtes Spiel gemacht haben sodass dann zum ersten Mal dies auch angesprochen wurde und Besserung versprochen wurde. Die kam auch, aber scheinbar nur für ein Spiel. Dass man diese Leistung nicht komplett auf den Trainer schieben kann ist richtig, ABER nachdem er so deutlich wurde nach dem Düsseldorf Spiel kann der Effekt doch nicht nach einem Spiel schon wieder verpufft sein. Ich denke jeder hier weiß dass Mainz 05 immer Spiele verlieren wird, was viele aber zurecht fordern ist der Kampf und der Wille sich gegen die Niederlage zu stemmen. Das war in München nicht vorhanden, das war in Düsseldorf nicht vorhanden und heute erst recht nicht. Sandro verliert zumindest bei den Fans (wenn nicht sogar bei der Mannschaft) seine Glaubwürdigkeit wenn bei seinen Aussagen so wenig dahinter steckt.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Schwan05, Samstag, 02.11.2019, 23:00 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Na ja wie haben seit dem 1. Spieltag ein Defensiv Problem. Da ist absolut keine Verbesserung zu sehen. Ganz im Gegenteil und das kann und muss man dem Trainer ankreiden. Prinzipiell können wir als Mainz sicher immer absteigen. Aber bitte nicht so. Und es scheint das eine Trainer Entlassung da das letzte Mittel zu sein.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

dadum @, Sonntag, 03.11.2019, 00:00 (vor 13 Tagen) @ Schwan05

Prinzipiell können wir als Mainz sicher immer absteigen. Aber bitte nicht so. Und es scheint das eine Trainer Entlassung da das letzte Mittel zu sein.

Absteigen kann man übrigens nur, wenn man nach 34 Spieltagen unter den letzten 3 steht. Isso.
:-|

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

MPO @, Fürth, Samstag, 02.11.2019, 23:16 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Sorry, aber gegen Leipzig kann man halt mal verlieren, wenn die dann halt in einen Flow kommen wird’s schwierig (siehe deren Spiel gegen Wolfsburg) Offensiv finde ich es gar nicht so schlecht. Defensiv natürlich katastrophal. Denke Sandro wird dir richtigen Worte finden, jetzt sollten die Sinne geschärft sein, gegen Union zählt es. Pro Sandro Schwarz

Vermutlich ironisch gemeint, aber enthält halt auch Wahres. Leipzig ist gerade in so einer Phase, wo sie alles zerlegen können, wenn sie ne Wunde finden.

Als Reminder: Nein, ich klammer nicht bei Sandro Schwarz. Es gibt sicherlich bessere Trainer. Ich hab aber auch kein Problem, wenn er weiterhin dabei bleibt.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Weizen05 @, Samstag, 02.11.2019, 17:11 (vor 13 Tagen) @ 04plus01er

Im Brandfall Ruhe bewahren, Scheibe einschlagen und kacken gehen.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 02.11.2019, 17:22 (vor 13 Tagen) @ Weizen05

Abpfiff, das Elend hat ein Ende, für heute :-(

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Unsere Vereinsführung handelt grob Fahrlässig

otz, Sonntag, 03.11.2019, 13:58 (vor 12 Tagen) @ Weizen05

Im Brandfall Ruhe bewahren, Scheibe einschlagen und kacken gehen.

Hoffentlich hast du Dünnpfiff und weit und breit kein Papier.

He, Taximann!

Weizen05 @, Sonntag, 03.11.2019, 14:07 (vor 12 Tagen) @ otz

Im Brandfall Ruhe bewahren, Scheibe einschlagen und kacken gehen.


Hoffentlich hast du Dünnpfiff und weit und breit kein Papier.

Ich dich auch.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Für die Geschichtsbücher... o.T.

Loth, Samstag, 02.11.2019, 17:22 (vor 13 Tagen) @ sjott

o.T.

--
Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Peinlicher Haufen

pattymainz05 @, Samstag, 02.11.2019, 18:22 (vor 13 Tagen) @ sjott

der da in unseren Farben auf dem Platz steht.
90% Jungs, die 05 als Sprungbrett sehen und der Rest keinen Arsch in der Hose, um die Trümmertruppe anzuführen.
Ich habe ja mit einem 4:1 gerechnet, aber DAS setzt dem Ganzen echt die Krone auf.

Wie lange haben wir die Diskussion um einen fehlenden Leader jetzt schon?!

Da hilft heute nur noch Alkohol, viel Alkohol.

Peinlicher Haufen

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 02.11.2019, 19:06 (vor 13 Tagen) @ pattymainz05

der da in unseren Farben auf dem Platz steht.
90% Jungs, die 05 als Sprungbrett sehen und der Rest keinen Arsch in der Hose, um die Trümmertruppe anzuführen.
Ich habe ja mit einem 4:1 gerechnet, aber DAS setzt dem Ganzen echt die Krone auf.

Wie lange haben wir die Diskussion um einen fehlenden Leader jetzt schon?!

Da hilft heute nur noch Alkohol, viel Alkohol.

Was? Wieso? Kann der was als Leader?:prost2:

Peinlicher Haufen

Milestone-Mainz, Samstag, 02.11.2019, 22:00 (vor 13 Tagen) @ pattymainz05

Da hilft heute nur noch Alkohol, viel Alkohol.

Ja, aber morgen früh hat sich nix geändert und der Kopf tut noch weh. :-D

Alles zum Spiel gegen Leipzig

pz6j89, Samstag, 02.11.2019, 18:22 (vor 13 Tagen) @ sjott

Mir tut nur einer leid: Robin Z.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

OzzY, Samstag, 02.11.2019, 18:41 (vor 13 Tagen) @ pz6j89

Er konnte echt an keinem einzigen Gegentor was machen. Zentner kann einem wirklich leid tun...

Alles zum Spiel gegen Leipzig

zerofivers, Sonntag, 03.11.2019, 16:21 (vor 12 Tagen) @ sjott

Nachdem ich den Spielern meinen Unmut nach dem Spiel entgegengeschrien habe (im Endeffekt muss ich mich dafür entschuldigen, das war wenig konstruktiv, musste aber einfach mal raus) und eine Nach darüber geschlafen hab versuche ich mal kurz meine Gedanken zu sortieren.

Zum Spiel:

Man hat gesehen, dass sich die Jungs was vorgenommen hatten. Offensiv war es auch gar nicht so schlecht. Aber nach hinten war es einfach naiv und dilettantisch. Die ersten beiden Treffer fallen ohne einen wirklichen Zweikampf. Die Einstellung der Mannschaft ist unterirdisch. Das kann man auch nicht mit einem Lauf von RB erklären oder, dass man auch einfach mal einen Scheißtag hat. Da verlieren - ok. So? Niemals. Das sich da auch niemand in seinem eigenen Stolz verletzt sieht (zumindest nicht nach außen hin sichtbar) wundert mich wirklich.

Auf den Rängen:

Die Stimmung war von Anfang an nicht existent. Die Ultras kommen spät und haben nachdem sie zum wiederholten Mal beim Reinbringen eines kritischen Banners gehindert wurden keinen Bock zu supporten. Ich finde das verständlich. Da muss was gegen gemacht werden. Ist nicht nur bei uns so, dass RB keine kritischen Banner (egal zu welchem Thema) im Stadion haben will. Von den Ordnern mit fragwürdigen Tattoos mal ganz zu schweigen.

Zur Mannschaft:

Ich wiederhole mich. Das ist kein Team. Das sind gut, junge, talentierte Spieler, die Mainz vor allem als Sprungbrett sehen und sich ansonsten nicht viel mit dem Verein oder den Fans beschäftigen. Zeiten ändern sich. Wir sind auf die jungen Spieler angewiesen, die hier ausgebildet werden wollen, um dann woanders hin zu gehen. Aber man brauch auch Leute, die Mainz 05 leben und leben wollen. Ansonsten bekommt man keine Einheit, keinen Zusammenhalt hin. Da hat dann niemand was davon. Nicht der Trainer, nicht die Spieler und auch nicht die Fans.

Evtl die ganze Sache mit Teambuilding probieren, wenn man schon mit dem Verein nicht so viel anfangen kann, dann wenigstens mit der Gemeinschaft. Abendessen a la Tuchel. Jeder erzählt dem anderen was über sich und dann wird jedes mal gewechselt. Keine Grüppchenbildung.

Außerdem muss da was symbolisches von der Mannschaft kommen. Gehalt spenden (wie in Southhampton). Eine ehrliche Entschuldigung ohne Agenturgelaber. Von mir aus auch ein Video in gebrochenem deutsch. Brötchen schmieren für Auswärtsfahrer. Irgendwas. Ich will Reue sehen und zwar ehrliche. Support muss man sich verdienen.

Zum nächsten Spiel:

Wir haben genug Qualität in dieser Mannschaft und die werden sich zusammenreißen. Da bin ich mir sicher. Union wird bei uns keine Punkte holen.

Zum Trainer:

Vielleicht sollte man sich nach der Saison mal zusammensetzen. So kann es nicht weitergehen. Ich mag Sandro und würde gerne mit ihm Erfolg haben. Man muss ihn ja nicht gleich feuern. Er kann gerne im Verein bleiben und weiter U-Mannschaften trainieren.

Aus Aktionismus jetzt einen neuen, dahergelaufenen Hampelmann holen finde ich schwachsinnig. Bringt auch nichts.

Allgemein: Wir werden die Klasse halten, da bin ich mir fast sicher. Das darf aber nicht über die angesprochenen Probleme hinwegtäuschen, damit muss man sich auseinandersetzen.

Nur der FSV

Alles zum Spiel gegen Leipzig

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.11.2019, 16:32 (vor 12 Tagen) @ zerofivers

Zur Mannschaft:

Ich wiederhole mich. Das ist kein Team. Das sind gut, junge, talentierte Spieler, die Mainz vor allem als Sprungbrett sehen und sich ansonsten nicht viel mit dem Verein oder den Fans beschäftigen. Zeiten ändern sich. Wir sind auf die jungen Spieler angewiesen, die hier ausgebildet werden wollen, um dann woanders hin zu gehen.

Wer so spielt empfiehlt sich sicher nicht, außer für 3. Liga.Gerade da müsste megr kommen, wenn man gut wechseln will.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Alles zum Spiel gegen Leipzig

pz6j89, Sonntag, 03.11.2019, 17:16 (vor 12 Tagen) @ zerofivers

Evtl die ganze Sache mit Teambuilding probieren, wenn man schon mit dem Verein nicht so viel anfangen kann, dann wenigstens mit der Gemeinschaft. Abendessen a la Tuchel. Jeder erzählt dem anderen was über sich und dann wird jedes mal gewechselt. Keine Grüppchenbildung.

Ist vielleicht wirklich genau das Problem was die Mannschaft hat.

Außerdem muss da was symbolisches von der Mannschaft kommen. Gehalt spenden (wie in Southhampton). Eine ehrliche Entschuldigung ohne Agenturgelaber. Von mir aus auch ein Video in gebrochenem deutsch. Brötchen schmieren für Auswärtsfahrer. Irgendwas. Ich will Reue sehen und zwar ehrliche. Support muss man sich verdienen.

Können sich ja mit den Ultras zusammentun. Die haben auch noch was offen...

Alles zum Spiel gegen Leipzig

zerofivers, Sonntag, 03.11.2019, 17:40 (vor 12 Tagen) @ pz6j89

Ultras haben sich per Stellungnahme entschuldigt und sowohl in Freiburg als auch im 1. Heimspiel um Verzeihung gebeten. Ich will das Fass nicht schon wieder aufmachen aber die haben schon was getan. Es sind auch Leute, die sich dort engagiert haben ausgestiegen und falls die Geldstrafen für einzelne Personen kommen bin ich mal gespannt wie die Gruppe das auffängt. Oder, ob sie sich nicht gleich auflösen.

Alles zum Spiel gegen Leipzig

kostemer, Montag, 04.11.2019, 10:30 (vor 11 Tagen) @ pz6j89

Da besteht ein Zusammenhang. Die Mannschaft spielt den zu den Dauerschleifen passenden kampflosen Fußball :-)

Wortpiratin: Where do we go from here?

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.11.2019, 18:27 (vor 12 Tagen) @ sjott

Das hat gesessen. Mainz 05 verliert 0:8 in Leipzig und kassiert damit die höchste Bundesliga-Niederlage der Vereinsgeschichte. Es ist ein Tag, an dem die sachliche Analyse schwerfällt, weil jede*r, di*er dem Verein irgendwie verbunden ist, ganz selbstverständlich (auch) emotional auf das reagiert, was da auf dem Platz passiert ist. Es war ehrlich gesagt schwer genug, sich das bis zum Ende anzuschauen – die betretenen Gesichter der Protagonisten nach dem Spiel, halfen dann auch nicht weiter. Der Versuch ist aber umso wichtiger, weil Emotionen, so relevant sie im Fußball sind, hier einfach nicht weiterhelfen. Aber der Reihe nach.

Viel mehr:

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Wortpiratin: Where do we go from here?

Lerche51, Sonntag, 03.11.2019, 18:47 (vor 12 Tagen) @ Alsodoch

Wenn diese gewollte Spielweise uns solche Ergebnisse liefert wie gestern bzw. wir damit regelmäßig baden gehen, sollte vielleicht dann doch mal die Spielweise überdacht werden. Zumindest sollte man die Spielweise ab und an ändern, um nicht wieder und wieder ins offene Messer zu laufen. Ich hoffe und kann mir nicht vorstellen, dass Schwarz und/oder Schröder solche Spiele wie gestern als Nebeneffekt der gewählten Spielweise einfach abhaken. Hätte was von mit dem selben Kopf x-mal gegen die Wand zu rennen...

Wortpiratin: Where do we go from here?

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.11.2019, 18:53 (vor 12 Tagen) @ Lerche51

Wenn diese gewollte Spielweise uns solche Ergebnisse liefert wie gestern bzw. wir damit regelmäßig baden gehen, sollte vielleicht dann doch mal die Spielweise überdacht werden. Zumindest sollte man die Spielweise ab und an ändern, um nicht wieder und wieder ins offene Messer zu laufen. Ich hoffe und kann mir nicht vorstellen, dass Schwarz und/oder Schröder solche Spiele wie gestern als Nebeneffekt der gewählten Spielweise einfach abhaken. Hätte was von mit dem selben Kopf x-mal gegen die Wand zu rennen...

Ich sach ma so, die Spielweise wäre ok, wäre sie richtig, fehlerfrei oder zumindest annähernd umgesetzt worden. Daran hapert es leider. Dem fehlerfreien Umsetzen.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Wortpiratin: Where do we go from here?

Lerche51, Sonntag, 03.11.2019, 20:16 (vor 12 Tagen) @ Alsodoch

Wenn diese gewollte Spielweise uns solche Ergebnisse liefert wie gestern bzw. wir damit regelmäßig baden gehen, sollte vielleicht dann doch mal die Spielweise überdacht werden. Zumindest sollte man die Spielweise ab und an ändern, um nicht wieder und wieder ins offene Messer zu laufen. Ich hoffe und kann mir nicht vorstellen, dass Schwarz und/oder Schröder solche Spiele wie gestern als Nebeneffekt der gewählten Spielweise einfach abhaken. Hätte was von mit dem selben Kopf x-mal gegen die Wand zu rennen...


Ich sach ma so, die Spielweise wäre ok, wäre sie richtig, fehlerfrei oder zumindest annähernd umgesetzt worden. Daran hapert es leider. Dem fehlerfreien Umsetzen.

Dann wäre aber mal interessant zu wissen, woran das liegt. Passt das Spielermaterial nicht zur Spielweise? Kapieren die Spieler die geforderte Spielweise nicht? Schlimmer: Wollen sie sie nicht kapieren? Wird die Spielweise falsch vermittelt? Egal, woran‘s liegt. Überwiegend funktioniert die Spielweise nicht. Also wäre es Zeit, mal den Ansatz zu überdenken und die Spielweise auf das vorhandene Spielermaterial anzupassen. Vielleicht wäre die Spielweise mit Mateta und Ji ok gewesen, aber es klappt im Moment nicht. Also, Safety first und nicht kopflos ins Verderben rennen.

Wortpiratin: Where do we go from here?

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.11.2019, 22:12 (vor 12 Tagen) @ Lerche51

Wenn diese gewollte Spielweise uns solche Ergebnisse liefert wie gestern bzw. wir damit regelmäßig baden gehen, sollte vielleicht dann doch mal die Spielweise überdacht werden. Zumindest sollte man die Spielweise ab und an ändern, um nicht wieder und wieder ins offene Messer zu laufen. Ich hoffe und kann mir nicht vorstellen, dass Schwarz und/oder Schröder solche Spiele wie gestern als Nebeneffekt der gewählten Spielweise einfach abhaken. Hätte was von mit dem selben Kopf x-mal gegen die Wand zu rennen...


Ich sach ma so, die Spielweise wäre ok, wäre sie richtig, fehlerfrei oder zumindest annähernd umgesetzt worden. Daran hapert es leider. Dem fehlerfreien Umsetzen.


Dann wäre aber mal interessant zu wissen, woran das liegt. Passt das Spielermaterial nicht zur Spielweise? Kapieren die Spieler die geforderte Spielweise nicht? Schlimmer: Wollen sie sie nicht kapieren? Wird die Spielweise falsch vermittelt? Egal, woran‘s liegt. Überwiegend funktioniert die Spielweise nicht. Also wäre es Zeit, mal den Ansatz zu überdenken und die Spielweise auf das vorhandene Spielermaterial anzupassen. Vielleicht wäre die Spielweise mit Mateta und Ji ok gewesen, aber es klappt im Moment nicht. Also, Safety first und nicht kopflos ins Verderben rennen.

Vllt. ist es dir ja aufgefallen, dass wir viele unnötige Ballverluste hatten, teils durch Fehlpässe, teils durch verlorene Zweikämpfe, durch schlechte Ballbehandlung, was auch immer.
Die passieren aber unabhängig von der Spielweise, da ist man am Spielfeldrand relativ machtlos...

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Wortpiratin: Where do we go from here?

Lerche51, Sonntag, 03.11.2019, 22:34 (vor 12 Tagen) @ Alsodoch

Vllt. ist es dir ja aufgefallen, dass wir viele unnötige Ballverluste hatten, teils durch Fehlpässe, teils durch verlorene Zweikämpfe, durch schlechte Ballbehandlung, was auch immer.
Die passieren aber unabhängig von der Spielweise, da ist man am Spielfeldrand relativ machtlos...

Stimmt ja alles. Dann stellen sich doch wieder neue Fragen: Passieren diese Fehler, weil die Mannschaft die Qualität nicht hat? Sind das Dinge, die vom Trainer abgestellt werden können bzw. warum wurden sie noch nicht abgestellt? Ist die Mannschaft falsch zusammengestellt? Es gäbe noch viele Fragen mehr. Entscheidend ist doch: Traut man dem Trainer plus Staff zu, diese Dinge zu ändern oder nicht? Nach außen hin hat Schröder das für den Moment ja beantwortet.

Wortpiratin: Where do we go from here?

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.11.2019, 23:53 (vor 12 Tagen) @ Lerche51

Vllt. ist es dir ja aufgefallen, dass wir viele unnötige Ballverluste hatten, teils durch Fehlpässe, teils durch verlorene Zweikämpfe, durch schlechte Ballbehandlung, was auch immer.
Die passieren aber unabhängig von der Spielweise, da ist man am Spielfeldrand relativ machtlos...


Stimmt ja alles. Dann stellen sich doch wieder neue Fragen: Passieren diese Fehler, weil die Mannschaft die Qualität nicht hat? Sind das Dinge, die vom Trainer abgestellt werden können bzw. warum wurden sie noch nicht abgestellt?

Hatten wir doch jetzt hier schon alles mehrmals durchgekaut, Konzentrationsmangel, Angst, Fehler zu machen, verunsichert bis zum geht-nicht-mehr.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Wortpiratin: Where do we go from here?

Al76, Montag, 04.11.2019, 08:36 (vor 11 Tagen) @ Alsodoch

Psychologie wird bei Sport viel zu überbewertet!.

Wortpiratin: Where do we go from here?

dadum @, Sonntag, 03.11.2019, 22:35 (vor 12 Tagen) @ Alsodoch

Vllt. ist es dir ja aufgefallen, dass wir viele unnötige Ballverluste hatten, teils durch Fehlpässe, teils durch verlorene Zweikämpfe, durch schlechte Ballbehandlung, was auch immer.
Die passieren aber unabhängig von der Spielweise, da ist man am Spielfeldrand relativ machtlos...

!!!!!

Ich habe es jetzt nicht nachgeschlagen und vielleicht fällt es durch die "mutige" Spielweise mehr auf, aber: Unere Passquote bei "einfachen" Pässen ist katastrophal!

Nicht nur gestern.

Das hat uns schon so oft das Genick gebrochen. Wenn dann die Abwehr noch Konsequenz vermissen lässt, was sie leider gerade dann immer tut...

Wortpiratin: Where do we go from here?

Lerche51, Sonntag, 03.11.2019, 22:39 (vor 12 Tagen) @ dadum

Vllt. ist es dir ja aufgefallen, dass wir viele unnötige Ballverluste hatten, teils durch Fehlpässe, teils durch verlorene Zweikämpfe, durch schlechte Ballbehandlung, was auch immer.
Die passieren aber unabhängig von der Spielweise, da ist man am Spielfeldrand relativ machtlos...


!!!!!

Ich habe es jetzt nicht nachgeschlagen und vielleicht fällt es durch die "mutige" Spielweise mehr auf, aber: Unere Passquote bei "einfachen" Pässen ist katastrophal!

Nicht nur gestern.

Das hat uns schon so oft das Genick gebrochen. Wenn dann die Abwehr noch Konsequenz vermissen lässt, was sie leider gerade dann immer tut...

Also einigen wir uns drauf, dass es ein Qualitätsproblem ist, wenn BL-Spieler reihenweise Pässe nicht an den Mann bringen? Oder sind sie nur nicht bei der Sache? Wird halt schwierig, wenn solche Basics schon nicht klappen.

Wortpiratin: Where do we go from here?

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 03.11.2019, 23:58 (vor 12 Tagen) @ Lerche51

Vllt. ist es dir ja aufgefallen, dass wir viele unnötige Ballverluste hatten, teils durch Fehlpässe, teils durch verlorene Zweikämpfe, durch schlechte Ballbehandlung, was auch immer.
Die passieren aber unabhängig von der Spielweise, da ist man am Spielfeldrand relativ machtlos...


!!!!!

Ich habe es jetzt nicht nachgeschlagen und vielleicht fällt es durch die "mutige" Spielweise mehr auf, aber: Unere Passquote bei "einfachen" Pässen ist katastrophal!

Nicht nur gestern.

Das hat uns schon so oft das Genick gebrochen. Wenn dann die Abwehr noch Konsequenz vermissen lässt, was sie leider gerade dann immer tut...


Also einigen wir uns drauf, dass es ein Qualitätsproblem ist, wenn BL-Spieler reihenweise Pässe nicht an den Mann bringen? Oder sind sie nur nicht bei der Sache? Wird halt schwierig, wenn solche Basics schon nicht klappen.

Prinzipiell werden sie das schon können und sicher auch einiges Anderes mehr, sie kriegen es derzeit nicht gebacken.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Wortpiratin: Where do we go from here?

wortpiratin, Sonntag, 03.11.2019, 21:41 (vor 12 Tagen) @ Alsodoch

Wenn diese gewollte Spielweise uns solche Ergebnisse liefert wie gestern bzw. wir damit regelmäßig baden gehen, sollte vielleicht dann doch mal die Spielweise überdacht werden. Zumindest sollte man die Spielweise ab und an ändern, um nicht wieder und wieder ins offene Messer zu laufen. Ich hoffe und kann mir nicht vorstellen, dass Schwarz und/oder Schröder solche Spiele wie gestern als Nebeneffekt der gewählten Spielweise einfach abhaken. Hätte was von mit dem selben Kopf x-mal gegen die Wand zu rennen...


Ich sach ma so, die Spielweise wäre ok, wäre sie richtig, fehlerfrei oder zumindest annähernd umgesetzt worden. Daran hapert es leider. Dem fehlerfreien Umsetzen.

Jap.

--
www.wortpiratin.de

Wortpiratin: Where do we go from here?

Bimbes, Sonntag, 03.11.2019, 19:00 (vor 12 Tagen) @ Lerche51

*sign*

Wortpiratin: Where do we go from here?

04plus01er, Sonntag, 03.11.2019, 19:01 (vor 12 Tagen) @ Bimbes

*sign*

*sign* to

Wortpiratin: Where do we go from here?

Nope @, Montag, 04.11.2019, 10:28 (vor 11 Tagen) @ Lerche51

Wenn diese gewollte Spielweise uns solche Ergebnisse liefert wie gestern bzw. wir damit regelmäßig baden gehen, sollte vielleicht dann doch mal die Spielweise überdacht werden. Zumindest sollte man die Spielweise ab und an ändern, um nicht wieder und wieder ins offene Messer zu laufen. Ich hoffe und kann mir nicht vorstellen, dass Schwarz und/oder Schröder solche Spiele wie gestern als Nebeneffekt der gewählten Spielweise einfach abhaken. Hätte was von mit dem selben Kopf x-mal gegen die Wand zu rennen...

Ja. Genau das ging mir beim Lesen des Stückes auch durch den Kopf.

Und wir probieren das ganze schon zu lange, als dass man argumentieren könnte, dass man im Lernprozess solche Niederlagen hinnehmen müsste. Sorry. Aber da stimmt etwas ganz gewaltig nicht.

Wortpiratin: Where do we go from here?

dadum @, Montag, 04.11.2019, 10:54 (vor 11 Tagen) @ Nope

Wenn diese gewollte Spielweise uns solche Ergebnisse liefert wie gestern bzw. wir damit regelmäßig baden gehen, sollte vielleicht dann doch mal die Spielweise überdacht werden. Zumindest sollte man die Spielweise ab und an ändern, um nicht wieder und wieder ins offene Messer zu laufen. Ich hoffe und kann mir nicht vorstellen, dass Schwarz und/oder Schröder solche Spiele wie gestern als Nebeneffekt der gewählten Spielweise einfach abhaken. Hätte was von mit dem selben Kopf x-mal gegen die Wand zu rennen...


Ja. Genau das ging mir beim Lesen des Stückes auch durch den Kopf.

Naja. Ich denke, dass die gewollte Spielweise eben nicht ursächlich für die Nichtleistung ist.

Und wir probieren das ganze schon zu lange, als dass man argumentieren könnte, dass man im Lernprozess solche Niederlagen hinnehmen müsste.

Ja. Aber wie gesagt: Man muss das nicht der Spielweise anlasten.

Sorry. Aber da stimmt etwas ganz gewaltig nicht.

Natürlich. Und wir alle wüssten gerne, was!

Wortpiratin: Where do we go from here?

Jammerlappe, Buxtehude, Sonntag, 03.11.2019, 19:49 (vor 12 Tagen) @ Alsodoch

Liebe Mara,

ich schätze deine Texte (bis auf die Gender-Sternchen*innen) sehr, muss hier aber in zwei wesentlichen Punkten deutlich wiedersprechen.
Zum Einen reicht es mir unter dem Punkt "Psychologie" nicht aus das Alter und die Klatsche in München heranzuziehen. Erstens sollte man gerade als junger bzw. als zuletzt nicht berücksichtigter Spieler als besonders hungrig in der Zweikampfgestaltung auffallen. Das war nicht der Fall. Niederlagen bei den Bayern, auch hohe, werden weitesgehend verziehen, weil diese Spiele außer Konkurrenz laufen. Auch wenn das in dieser Saison mittlerweile fraglich erscheint. Eine mentale Beeinflussung sehe ich nicht.
Zum andern schockiert mich die Analyse unter dem Punkt "Der weitere Spielverlauf" wir hätten uns gefangen. Entschuldige, aber das hängt doch eher mit dem deutlichen Zurückschalten von RB zusammen. Warum also diese Aussage? Appeasement ist die Aufgabe der Verantwortlichen.
Ich muss leider auch den Blick insoweit schärfen, dass unsere drei Saisonsiege durchaus als glücklich zu bezeichnen sind. Bei dem was geboten wurde, ist das eine üppige Ausbeute. Über 1-3 Punkte dürfte sich niemand beschweren.
Womit wir beim Punkt "Die Grundsatzfrage" wären: Die von dir gegeißelte Mauertaktik ist mir tausendmal lieber, wenn sie mit leidenschaftlichem und leidensfähigem Willen vorgebracht werden würde als das wöchentliche Festhalten an einem nicht völlig schlüssigen Entwicklungsplan auch gegen haushoch überlegene Gegner. Dann lebe ich lieber mit einem 1:4 in Leipzig nach großem Kampf. Mit dem was wir gestern gesehen haben, hat das alles nichts zu tun.

Ich schätze deine Initiative Zusammenhalt zu schaffen absolut und bis auf die genannten Punkte hast du auch vieles aufgeschrieben was richtig und wichtig ist. Nichts für ungut und liebe Grüße.

Wortpiratin: Where do we go from here?

wortpiratin, Sonntag, 03.11.2019, 21:41 (vor 12 Tagen) @ Jammerlappe

Liebe Mara,

ich schätze deine Texte (bis auf die Gender-Sternchen*innen) sehr, muss hier aber in zwei wesentlichen Punkten deutlich wiedersprechen.
Zum Einen reicht es mir unter dem Punkt "Psychologie" nicht aus das Alter und die Klatsche in München heranzuziehen. Erstens sollte man gerade als junger bzw. als zuletzt nicht berücksichtigter Spieler als besonders hungrig in der Zweikampfgestaltung auffallen. Das war nicht der Fall. Niederlagen bei den Bayern, auch hohe, werden weitesgehend verziehen, weil diese Spiele außer Konkurrenz laufen. Auch wenn das in dieser Saison mittlerweile fraglich erscheint. Eine mentale Beeinflussung sehe ich nicht.
Zum andern schockiert mich die Analyse unter dem Punkt "Der weitere Spielverlauf" wir hätten uns gefangen. Entschuldige, aber das hängt doch eher mit dem deutlichen Zurückschalten von RB zusammen. Warum also diese Aussage? Appeasement ist die Aufgabe der Verantwortlichen.
Ich muss leider auch den Blick insoweit schärfen, dass unsere drei Saisonsiege durchaus als glücklich zu bezeichnen sind. Bei dem was geboten wurde, ist das eine üppige Ausbeute. Über 1-3 Punkte dürfte sich niemand beschweren.
Womit wir beim Punkt "Die Grundsatzfrage" wären: Die von dir gegeißelte Mauertaktik ist mir tausendmal lieber, wenn sie mit leidenschaftlichem und leidensfähigem Willen vorgebracht werden würde als das wöchentliche Festhalten an einem nicht völlig schlüssigen Entwicklungsplan auch gegen haushoch überlegene Gegner. Dann lebe ich lieber mit einem 1:4 in Leipzig nach großem Kampf. Mit dem was wir gestern gesehen haben, hat das alles nichts zu tun.

Ich schätze deine Initiative Zusammenhalt zu schaffen absolut und bis auf die genannten Punkte hast du auch vieles aufgeschrieben was richtig und wichtig ist. Nichts für ungut und liebe Grüße.

Ich spare es mir/uns mal, die Diskussion um die Sinnhaftigkeit der Gendersternchen zu eröffnen für heute. ;-) Was deinen Kommentar angeht, alles gut: Ich lese sämtliche Reaktionen mit großer Offenheit und viel Interesse. (Wenn mir nicht gerade mal wieder mitgeteilt wird, ich würde denunddenunddenauchnoch im Verein "ficken", weil meine "unterwürfige Haltung" nicht anders zu erklären sei, das nur mal so reinzitiert zum Thema, wie der Ton hier mittlerweile teilweise ist.)

Was den Punkt mit dem weiteren Spielverlauf angeht, da steht ja eben, es half, sich zu fangen, dass RaBa runterschaltete. Was die glücklichen Siege angeht, nicht ganz falsch, nicht ganz richtig, es gab aber auch unglückliche Niederlagen. Und: Mir fehlt der Kampf in solchen Spielen auch mehr, als alles andere. Ich meine den Punkt mit der Identifikation, die generell mehr vom Verein in die Spieler geimpft werden muss, aber ganz ernst. Hatte ja kürzlich schonmal was geschrieben zum Thema Patensystem mit ehemaligen Spielern. Irgendwas muss sich an der Front tun. Die Spieler müssen kapieren, um was es geht. Da finde ich den Vergleich mit Freiburg viel passender als an anderen Stellen, die kriegen das mE ganz gut hin.

Liebe Grüße zurück!

--
www.wortpiratin.de

Wortpiratin: Where do we go from here?

Jammerlappe, Buxtehude, Montag, 04.11.2019, 17:12 (vor 11 Tagen) @ wortpiratin


Ich spare es mir/uns mal, die Diskussion um die Sinnhaftigkeit der Gendersternchen zu eröffnen für heute. ;-) Was deinen Kommentar angeht, alles gut: Ich lese sämtliche Reaktionen mit großer Offenheit und viel Interesse. (Wenn mir nicht gerade mal wieder mitgeteilt wird, ich würde denunddenunddenauchnoch im Verein "ficken", weil meine "unterwürfige Haltung" nicht anders zu erklären sei, das nur mal so reinzitiert zum Thema, wie der Ton hier mittlerweile teilweise ist.)

Dass sich im Internet auch primitive Subjekte zu Wort melden ist nicht neu, aber dennoch immer wieder abstoßend. Prima, dass du das abtropfen lässt!


Was den Punkt mit dem weiteren Spielverlauf angeht, da steht ja eben, es half, sich zu fangen, dass RaBa runterschaltete. Was die glücklichen Siege angeht, nicht ganz falsch, nicht ganz richtig, es gab aber auch unglückliche Niederlagen.

Hö?


Und: Mir fehlt der Kampf in solchen Spielen auch mehr, als alles andere. Ich meine den Punkt mit der Identifikation, die generell mehr vom Verein in die Spieler geimpft werden muss, aber ganz ernst. Hatte ja kürzlich schonmal was geschrieben zum Thema Patensystem mit ehemaligen Spielern. Irgendwas muss sich an der Front tun. Die Spieler müssen kapieren, um was es geht. Da finde ich den Vergleich mit Freiburg viel passender als an anderen Stellen, die kriegen das mE ganz gut hin.

Kannst du das verlinken? Finde es nicht. Merci!

Wortpiratin: Where do we go from here?

wortpiratin, Montag, 04.11.2019, 17:22 (vor 11 Tagen) @ Jammerlappe


Ich spare es mir/uns mal, die Diskussion um die Sinnhaftigkeit der Gendersternchen zu eröffnen für heute. ;-) Was deinen Kommentar angeht, alles gut: Ich lese sämtliche Reaktionen mit großer Offenheit und viel Interesse. (Wenn mir nicht gerade mal wieder mitgeteilt wird, ich würde denunddenunddenauchnoch im Verein "ficken", weil meine "unterwürfige Haltung" nicht anders zu erklären sei, das nur mal so reinzitiert zum Thema, wie der Ton hier mittlerweile teilweise ist.)


Dass sich im Internet auch primitive Subjekte zu Wort melden ist nicht neu, aber dennoch immer wieder abstoßend. Prima, dass du das abtropfen lässt!

Gewöhnungssache. Wenn auch eine Gewöhnung, auf die ich hätte verzichten können.


Was den Punkt mit dem weiteren Spielverlauf angeht, da steht ja eben, es half, sich zu fangen, dass RaBa runterschaltete. Was die glücklichen Siege angeht, nicht ganz falsch, nicht ganz richtig, es gab aber auch unglückliche Niederlagen.


Hö?

Spiele, in denen fünf unkonzentrierte Minuten alles mit dem Arsch eingerissen haben, meine ich. Freiburg. Mit Abstrichen Gladbach. Unterm Strich einfach: Glück und Unglück ist immer dabei.


Und: Mir fehlt der Kampf in solchen Spielen auch mehr, als alles andere. Ich meine den Punkt mit der Identifikation, die generell mehr vom Verein in die Spieler geimpft werden muss, aber ganz ernst. Hatte ja kürzlich schonmal was geschrieben zum Thema Patensystem mit ehemaligen Spielern. Irgendwas muss sich an der Front tun. Die Spieler müssen kapieren, um was es geht. Da finde ich den Vergleich mit Freiburg viel passender als an anderen Stellen, die kriegen das mE ganz gut hin.


Kannst du das verlinken? Finde es nicht. Merci!

Klar:
https://www.allgemeine-zeitung.de/sport/fussball/mainz-05/kolumne-der-wortpiratin-ein-g...

--
www.wortpiratin.de

Wortpiratin: Where do we go from here?

Reppichauer @, Dessau, Sonntag, 03.11.2019, 20:14 (vor 12 Tagen) @ Alsodoch

Wortpiratin: Where do we go from here?

Captain Spaulding, Montag, 04.11.2019, 06:47 (vor 11 Tagen) @ Alsodoch

"Die Grundsatzfrage

Denn das ist der Deal: In einer Weiterentwicklung des Fußballs, der bei Mainz 05 unter Wolfgang Frank und Jürgen Klopp gespielt wurde, erweitert um Elemente des Tuchel-Fußballs, lässt Schwarz mutig und mit Lust am Ballbesitz spielen. Das ist mal mehr und mal weniger erfolgreich – und wenn es nicht erfolgreich ist, tut es bisweilen auch richtig weh."


Aber genau das ist doch das Problem: Seit Monaten ist keine Weiterentwicklung erkennbar.
Zieht man, wie in der Politik, die 100-Tage-Bilanz, so zeichnet sich bzgl. der letzten 100 Tage ein erschütterndes Bild.


"Wenn also nun nach einem Spiel wie dem in Leipzig an etlichen Stellen wieder die Trainerfrage gestellt wird, so ist das eigentlich Unsinn, weil es nicht um eine Personenfrage geht. Es geht im Verein vielmehr um eine Systemfrage: Für welchen Fußball will Mainz 05 stehen?"


Mainz 05 will sicher nicht für den seit Monaten gezeigten ideenlosen, kampflosen, erfolglosen Angsthasenfußball stehen!


Wir brauchen auch das Thema Trainer nicht in Frage stellen. Das ist ganz klar eine Thematik, bei der wir die Mannschaft in die Pflicht nehmen. Wir stehen als Verein zusammen. Und der Trainer bleibt der Chef der Mannschaft, da werden wir gemeinsam arbeiten, um die Mannschaft aufzurütteln. Der Trainer ist im Moment der ärmste, der die Mannschaft in der Woche und auch vor dem Spiel sehr gut eingestellt hat.
Rouven Schröder, 05-Sportvorstand


Naja, wenn der Trainer die Mannschaft gut eingestellt hätte, dann würde sie funktionieren...und nicht 8:0 verlieren.
Der Trainer ist, als Chef, nunmal dafür verantwortlich dass der Laden läuft. Und wenn der Chef es nicht schafft, dass die Kollegen nen guten Job machen, muss ein anderer Chef her.


Klar kann man in ein Spiel wie das gegen RaBa auch mit der maximalen Mauertaktik reingehen, natürlich kann man die Tore ausschließlich mit hohen Bällen auf einen nun wieder vorhandenen Stoßstürmer einleiten. Auch das hat es in den vergangenen Jahren in Mainz phasenweise schon gegeben. Schön anzusehen war es nicht. Der Fußball, den die Mannschaft aktuell spielt, tut an Tagen wie diesem Samstag in Leipzig, wenn nichts daran funktioniert, weh. Und ja, Schmerzen dieser Art gab es im bisherigen Saisonverlauf bereits mehrfach. Aber soll die Schlussfolgerung daraus tatsächlich sein, vom eigenen Weg abzuweichen?


Wenn man seit Monaten sieht, dass der eigene Weg der falsche ist, sollte man Vernunft walten lassen und einen anderen Weg einschlagen. Oder will man mit aller Gewalt in die zweite Liga absteigen, Hauptsache man ist seinen Prinzipien und der Liebe zu Sandro treu geblieben?

"Nochmal: Es geht nicht konkret um die Person, die den Trainerposten aktuell besetzt."

Doch, genau darum geht es.

Die Konsequenz
Was also tun, nach der höchsten Niederlage der Vereinsgeschichtein der Bundesliga? Weiterarbeiten. Das klingt vielleicht zu einfach, ist nach einer Klatsche dieser Größenordnung aber schwierig genug. Doch damit allein ist es aktuell nicht getan, denn bei allem Verständnis, bei aller Psychologie und aller Nachsicht mit diesem jungen, in der Entwicklung begriffenen Team, muss tatsächlich auch ein Ruck durch die Mannschaft gehen. Der Kampf, den die Spieler gegen Köln auf den Platz gebracht haben, darf keine Eintagsfliege sein sondern muss Alltag werden.


Und dafür sollte der Trainer als Chef des Teams sorgen...aber wenn man nicht mal ein richtiges Team aus dem Haufen an Spielern formen kann, dann hat sich das mit dem "Ruck" auch ganz schnell erledigt.


Unvergessen, wie das TEAM gegen Hoffenheim zu Hause das Spiel gedreht hat, gegen Leipzig ein 0:2 bzw. 1:3 egalisiert hat, der Auswärtssieg in FFM, der deutliche Heimsieg gegen Düsseldorf und fast der Ausgleich in Dortmund. DAS war Mainz 05, DAS war ein Team das gekämpft hat und DAS war ein Team das der Trainer erreicht hat.
Keine Ahnung, was Sandro den Jungs in der Halbzeit erzählt hat, aber bei diesen Spielen hatte er sie tatsächlich noch erreicht und motivieren können, trotz Rückstand in der 2. HZ Vollgas zu geben und dass jeder für jeden kämpft.

Heute fragt man sich Woche für Woche was die Jungs und der Trainer in der Pause machen...kommen sie doch verschlafen und demotiviert aus der Pause raus und fast immer lässt die Leistung deutlich nach, anstatt dass man den Willen hat das Spiel zu drehen oder wenigstens miteinander und füreinander ALLES zu geben und zu kämpfen.

Darauf zielt meine Kritik: Sandro wirkt meilenweit weg von der Mannschaft und ganz offensichtlich erreicht er die Jungs nicht mehr...und wenn es soweit gekommen ist und über Monate keine Besserung in Sicht ist, dann muss man handeln, bevor es zu spät ist.

Wortpiratin: Where do we go from here?

MPO @, Fürth, Montag, 04.11.2019, 07:52 (vor 11 Tagen) @ Captain Spaulding

Ich hatte nach etwa 2 Absätzen mein Doppelpaß-Bullshit-Bingo voll!

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Wortpiratin: Where do we go from here?

Lerche51, Montag, 04.11.2019, 08:00 (vor 11 Tagen) @ MPO

Dann lass doch mal Deine Welttraineranalyse hören, aber nicht verkürzt auf „passiert halt“.

Wortpiratin: Where do we go from here?

Captain Spaulding, Montag, 04.11.2019, 08:18 (vor 11 Tagen) @ MPO

Ich hatte nach etwa 2 Absätzen mein Doppelpaß-Bullshit-Bingo voll!

Echt? Sonst reicht dir doch schon einer :)

Wortpiratin: Where do we go from here?

MPO @, Fürth, Montag, 04.11.2019, 09:06 (vor 11 Tagen) @ Captain Spaulding

Ich hatte nach etwa 2 Absätzen mein Doppelpaß-Bullshit-Bingo voll!


Echt? Sonst reicht dir doch schon einer :)

Hatte Pech bei meiner Karte.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Wortpiratin: Where do we go from here?

Weizen05 @, Montag, 04.11.2019, 09:31 (vor 11 Tagen) @ MPO

Ich hatte nach etwa 2 Absätzen mein Doppelpaß-Bullshit-Bingo voll!


Echt? Sonst reicht dir doch schon einer :)


Hatte Pech bei meiner Karte.

Lauter Einzeller hier. Pups.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Wortpiratin: Where do we go from here?

strombergbernd, Montag, 04.11.2019, 11:34 (vor 11 Tagen) @ Weizen05

Ich hatte nach etwa 2 Absätzen mein Doppelpaß-Bullshit-Bingo voll!


Echt? Sonst reicht dir doch schon einer :)


Hatte Pech bei meiner Karte.


Lauter Einzeller hier. Pups.

Mahlzeit!:furz:

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Wortpiratin: Where do we go from here?

Reppichauer @, Dessau, Montag, 04.11.2019, 21:31 (vor 11 Tagen) @ strombergbernd

Nachtrag zum Spiel:

Auf jeden Fall war das nicht Meins, wie es singt und lacht.
Aber der Traum lebt.
Irgendwann wieder.
Jetzt schnell ins Bett,
vielleicht schon heute Nacht. :narrenknapp:

Spätlese Leipzig...

ck-africa ⌂ @, Mainz, Dienstag, 05.11.2019, 07:44 (vor 10 Tagen) @ sjott

... also meine rein subjekive Nachbetrachtung vom Auswärtsspiel in Leipzig gibt es wie immer auf Meenzer on Tour. Dieses Mal u.a. mit Gose statt Dose, Zensur im Zentralstadion und einem Zoo-Besuch, um die Gedanken an rote Bullen endlich aus dem Kopf zu bekommen. ;-)

--
Fußball - Reisen - Bücher - Mainz

Spätlese Leipzig...

Gibamäng, Dienstag, 05.11.2019, 11:34 (vor 10 Tagen) @ ck-africa

Herrlich zu lesen. Vielen Dank dafür!!

Spätlese Leipzig...

Weizen05 @, Dienstag, 05.11.2019, 12:31 (vor 10 Tagen) @ ck-africa

Zensur im Zentralstadion

An jedem anderen Spieltag wäre das der Aufreger schlechthin gewesen. Oder sollte es zumindest sein.

--
Die Venus von Willendorf ist ein 30000 Jahre altes Sexsymbol aus Österreich und als solches eine absolute Rarität.

Impressionen aus dem Zentralstadion

ck-africa ⌂ @, Mainz, Dienstag, 05.11.2019, 20:18 (vor 10 Tagen) @ sjott

...will zwar keiner sehen, gibt's aber trotzdem bei Meenzer on Tour.

--
Fußball - Reisen - Bücher - Mainz

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum