[Pyro] Union und Dortmund (Alles außer Fußball)

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 09:57 (vor 13 Tagen)
bearbeitet von sjott, Dienstag, 03.09.2019, 12:16

Der Tagesspiegel zu den Geschehnissen:

Im Bundesligaspiel zwischen Union und Dortmund (3:1) war es am Samstag in der ersten Hälfte zu Ausschreitungen im Dortmunder Block gekommen. Union-Fans wollten nach einer Choreografie im eigenen Block das Stadiondach über den Abgang am Gästebereich verlassen. Nur dort ist dies möglich. Laut Polizei hätten die Gästefans versucht, dies zu verhindern, es kam zu Auseinandersetzungen, die Polizei griff ein.

Oder auch Westlicher Anzeiger

Der Grund: Wegen der Choreo zu Beginn des Spiels mussten einige Union-Fans das Dach der Alten Försterei wieder verlassen. Das war aber nur möglich über den Gästeblock mit den BVB-Fans. Schwarzgelbe Anhänger hätten daraufhin versucht, die Berliner daran zu hindern. "Auf die darauffolgenden Auseinandersetzungen zwischen den Fans wurden Einsatzkräfte der Polizei Berlin aufmerksam und griffen ein", heißt es.

Da wurde schon davor von beiden Seiten gegen die Plexiglaswand gehämmert wie blöd. Die Aktion von Union war von Vereinsseite gestützt, es waren auch Aufseher des Vereins dabei. Aber es ist einfach nicht möglich, in irgendeiner Form zivilisiert miteinander umzugehen. Es wechselt sofort auf Krawall und Gewalt. Ja, natürlich geht es vermutlich nur von einigen Wenigen aus. Genauso wie Zündelei. Aber keiner der Leute, die drumherum stehen, zeigt da in irgendeiner Art Zivilcourage, sondern duldet oder schützt gar solche Aktionen.

Deswegen gibts da auc h keine Kompromißsuchen mehr. Und auch Union wird sich 5mal überlegen, ob sie sowas noch mal probieren. Großes Kino, allesamt.

Apropo: Gibt es denn zum Statement Q-Block zum Pokalspiel. schon irgendeine Folge? Ist jetzt auch schon 3 Wochen her.

Das Wichtigste für uns ist nun das Erlebte klar und schonungslos aufzuarbeiten und zu reflektieren.

Schöne Worte. Wenig Inhalt. Könnt direkt in die Politik gehen damit.

P.S.: Wollte eigentlich die Kategorie "Alles außer Fußball" nehmen, weil eigentlich passender.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

[Pyro] Union und Dortmund

Lebof, Dienstag, 03.09.2019, 10:04 (vor 13 Tagen) @ MPO

Du vermischt hier aber Dinge. Im Tiel steht „Pyro“. Die Aktion an der Plexiglasscheibe hatte damit aber nichts zu tun. Pyro wurde erst in der 2 HZ gezündet.

[Pyro] Union und Dortmund

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 10:05 (vor 13 Tagen) @ Lebof

Du vermischt hier aber Dinge. Im Tiel steht „Pyro“. Die Aktion an der Plexiglasscheibe hatte damit aber nichts zu tun. Pyro wurde erst in der 2 HZ gezündet.

Du übersiehst den Punkt, worum es geht. Und Rauchpulver und Co. ist für Laien wie mich auch schon Pyro.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

[Pyro] Union und Dortmund

Schwan05, Dienstag, 03.09.2019, 11:01 (vor 13 Tagen) @ MPO

übersieht er den Punkt oder versuchst du schon wieder polemisch Dinge hochzuschaukeln?

Der Punkt mit der Choreo, den daraus resultierenden Krawallen hat erstmal rein gar nichts mit Pyro zu tun. Keine Frage das das Scheiße ist/war, aber der Betreff ist somit falsch bzw. polemisch

[Pyro] Union und Dortmund

sjott @, Dienstag, 03.09.2019, 12:23 (vor 13 Tagen) @ MPO

P.S.: Wollte eigentlich die Kategorie "Alles außer Fußball" nehmen, weil eigentlich passender.

Da gehört es auch hin und befindet es sich nun dort.

Weiterhin verstehe ich die gewählte Überschrift nicht wirklich (weswegen ich überlege, auch diese zu ändern).

[Pyro] Union und Dortmund

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 12:44 (vor 13 Tagen) @ sjott

P.S.: Wollte eigentlich die Kategorie "Alles außer Fußball" nehmen, weil eigentlich passender.


Da gehört es auch hin und befindet es sich nun dort.

Wow. Gut, irgendwie richtig, Pyro hat beim Fußball nichts verloren.

Weiterhin verstehe ich die gewählte Überschrift nicht wirklich (weswegen ich überlege, auch diese zu ändern).

Übergreifendes Thema ist die Pyro-Diskussion. Ist eigentlich nicht schwer zu verstehen.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

[Pyro] Union und Dortmund

Weizen05, Dienstag, 03.09.2019, 13:13 (vor 13 Tagen) @ MPO

Weiterhin verstehe ich die gewählte Überschrift nicht wirklich (weswegen ich überlege, auch diese zu ändern).


Übergreifendes Thema ist die Pyro-Diskussion. Ist eigentlich nicht schwer zu verstehen.

Doch, ist es. Es gibt auch drölfzig Gründe, Pyro und Gewalt nicht in einen Topf zu rühren, selbst wenn es Argumente gäbe, die dafür sprächen.

--
Ein guter Deutscher denkt europäisch, außer, wenn er kicken guckt.

[Pyro] Union und Dortmund

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 13:24 (vor 13 Tagen) @ Weizen05
bearbeitet von MPO, Dienstag, 03.09.2019, 13:27

Doch, ist es. Es gibt auch drölfzig Gründe, Pyro und Gewalt nicht in einen Topf zu rühren, selbst wenn es Argumente gäbe, die dafür sprächen.

Was ein genialer Satz!.

Edit: Nenn halt Gründe, warum man es nicht verknüpfen sollte, anstatt nur zu behaupten, dass es "drölfzig Gründe" geben würde. Das ich keine mehrere 1000 Grad heiße Pyro-Fackel oder Rauchpulver Leuten in die Hand anvertrauen würden, die es nicht mal schaffen, einen "Fremdfan" weggehen zu lassen, erscheint mir irgendwie sehr schlüssig.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

[Pyro] Union und Dortmund

zerofivers, Dienstag, 03.09.2019, 22:58 (vor 12 Tagen) @ MPO

https://www.zeit.de/sport/2018-10/pyrotechnik-fussballfans-hertha-bsc-berlin-polizei/se...

Ich lass dir mal den Link da.

Hier ein paar Zitate:

"Fast ausschließlich wird Pyrotechnik nicht als Mittel der Gewalt, sondern als Stimmungsmacher eingesetzt."

"Fünf mal so viele Verletzte durch Polizei als durch Pyrotechnik"

"Laut des Berichtes der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (Zis) wurden in der abgelaufenen Bundesliga-Saison insgesamt 662 Personen in Fußballstadien verletzt. Davon lediglich 10 durch Pyrotechnik, 54 dagegen durch sogenannte polizeiliche Reizstoffe, also Pfefferspray und ähnliches."

Ich schätze deine Kommentare zu spielerischen Aspekten sehr. Hier ist deine Meinung (meiner Meinung nach) allerdings einer durch eher tendenziösen, als sachlichen Berichterstattung geprägten Diskurs beeinflusst.

[Pyro] Union und Dortmund

holger @, Mittwoch, 04.09.2019, 07:39 (vor 12 Tagen) @ zerofivers

https://www.zeit.de/sport/2018-10/pyrotechnik-fussballfans-hertha-bsc-berlin-polizei/se...

Ich lass dir mal den Link da.

Hier ein paar Zitate:

"Fast ausschließlich wird Pyrotechnik nicht als Mittel der Gewalt, sondern als Stimmungsmacher eingesetzt."

"Fünf mal so viele Verletzte durch Polizei als durch Pyrotechnik"

"Laut des Berichtes der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (Zis) wurden in der abgelaufenen Bundesliga-Saison insgesamt 662 Personen in Fußballstadien verletzt. Davon lediglich 10 durch Pyrotechnik, 54 dagegen durch sogenannte polizeiliche Reizstoffe, also Pfefferspray und ähnliches."

Ich schätze deine Kommentare zu spielerischen Aspekten sehr. Hier ist deine Meinung (meiner Meinung nach) allerdings einer durch eher tendenziösen, als sachlichen Berichterstattung geprägten Diskurs beeinflusst.

Und das Sammelsurium an Zitaten ist nicht tendenziös?

Warum kommt es zur Gewalt durch die Polizei?
Sollten sich beim Pyroeinsatz mehr Verletzte mit Atemwegsvorerkrankungen melden?

[Pyro] Union und Dortmund

Weizen05, Mittwoch, 04.09.2019, 09:07 (vor 12 Tagen) @ holger

https://www.zeit.de/sport/2018-10/pyrotechnik-fussballfans-hertha-bsc-berlin-polizei/se...

Ich lass dir mal den Link da.

Hier ein paar Zitate:

"Fast ausschließlich wird Pyrotechnik nicht als Mittel der Gewalt, sondern als Stimmungsmacher eingesetzt."

"Fünf mal so viele Verletzte durch Polizei als durch Pyrotechnik"

"Laut des Berichtes der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (Zis) wurden in der abgelaufenen Bundesliga-Saison insgesamt 662 Personen in Fußballstadien verletzt. Davon lediglich 10 durch Pyrotechnik, 54 dagegen durch sogenannte polizeiliche Reizstoffe, also Pfefferspray und ähnliches."

Ich schätze deine Kommentare zu spielerischen Aspekten sehr. Hier ist deine Meinung (meiner Meinung nach) allerdings einer durch eher tendenziösen, als sachlichen Berichterstattung geprägten Diskurs beeinflusst.


Und das Sammelsurium an Zitaten ist nicht tendenziös?

Ja, natürlich ist es tendenziös. Darum geht es doch.

--
Ein guter Deutscher denkt europäisch, außer, wenn er kicken guckt.

[Pyro] Union und Dortmund

holger @, Mittwoch, 04.09.2019, 09:12 (vor 12 Tagen) @ Weizen05

Nöh, hier gehts um Pyro und den Bezug zur Gewalt in Stadien.

[Pyro] Union und Dortmund

Weizen05, Mittwoch, 04.09.2019, 09:14 (vor 12 Tagen) @ holger

Nöh, hier gehts um Pyro und den Bezug zur Gewalt in Stadien.

Danke fürs Gespräch. Viel blöder geht es nicht mehr.

--
Ein guter Deutscher denkt europäisch, außer, wenn er kicken guckt.

[Pyro] Union und Dortmund

MPO @, Fürth, Mittwoch, 04.09.2019, 09:25 (vor 12 Tagen) @ Weizen05

Nöh, hier gehts um Pyro und den Bezug zur Gewalt in Stadien.


Danke fürs Gespräch. Viel blöder geht es nicht mehr.

Kannst du außer One-Linern auch was vernünftiges beitragen? Momentan läufst du nur rum und zündelst an jeder Ecke.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

[Pyro] Union und Dortmund

Weizen05, Mittwoch, 04.09.2019, 09:29 (vor 12 Tagen) @ MPO

Nöh, hier gehts um Pyro und den Bezug zur Gewalt in Stadien.


Danke fürs Gespräch. Viel blöder geht es nicht mehr.


Kannst du außer One-Linern auch was vernünftiges beitragen? Momentan läufst du nur rum und zündelst an jeder Ecke.

Nein, kann ich nicht. zerofivers (bzw Holger) zeigt, warum das sinnlos ist. One-liner Ende.

--
Ein guter Deutscher denkt europäisch, außer, wenn er kicken guckt.

[Pyro] Union und Dortmund

sjott @, Dienstag, 03.09.2019, 13:35 (vor 13 Tagen) @ MPO

Weiterhin verstehe ich die gewählte Überschrift nicht wirklich (weswegen ich überlege, auch diese zu ändern).


Übergreifendes Thema ist die Pyro-Diskussion. Ist eigentlich nicht schwer zu verstehen.

Was D-e-i-n übergreifendes Thema hier zu sein scheint, ist tatsächlich "nicht schwer zu verstehen" – oder besser: 'nicht schwer zu erkennen'.

Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass diese Thematik absolut nicht im Vordergrund der von Dir verlinkten Zeitungsartikel und der von Dir zitierten Textpassagen steht. Und nicht Auslöser der Ausschreitungen war.

Die Überschrift passt nunmal nicht. "Ist eigentlich nicht schwer zu verstehen."

[Pyro] Union und Dortmund

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 13:55 (vor 13 Tagen) @ sjott

Dann mach damit, was du willst. Es ist schon toll, wie sich null mit dem Thema auseinandergesetzt wird und es nur um Formulierungen und Formalitäten geht. Großes Kino.

Wir sollten den Geis oder Kirchhoff vielleicht mal als Moderator einberufen, der könnte das sicherlich besser als die aktuellen Mods, denn die können das ja gar nicht!.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

[Pyro] Union und Dortmund

sjott @, Dienstag, 03.09.2019, 14:12 (vor 13 Tagen) @ MPO

Dann mach damit, was du willst. Es ist schon toll, wie sich null mit dem Thema auseinandergesetzt wird und es nur um Formulierungen und Formalitäten geht. Großes Kino.

Wenn Du unbedingt jede Woche eine Pyro-Diskussion anzetteln magst, dann mach das halt. Aber nimm doch bitte nicht jedwedes unschöne Spieltagsgeschehnis als Ausgangspunkt dafür. Obwohl, mir eigentlich wurscht. Aber dann wähle doch bitte wenigstens eine zum aktuellen Geschehen passende Überschrift und beglücke uns erst im Textfeld mit Deinem eigentlichen Anliegen. (Wobei, auch das könnte zumindest mir wurscht sein, ich muss es ja sowieso lesen.)

[Pyro] Union und Dortmund

Schwan05, Dienstag, 03.09.2019, 15:08 (vor 13 Tagen) @ MPO

cool, jetzt werden nicht nur die User sondern auch die Mods beleidigt. Großes Kino.
Diktator MPO hat gesprochen, der Rest hat bitte zu zustimmen oder zu schweigen.

So stelle ich mir auch Nordkorea vor. Der Diktator sitzt nur auf der Couch, kennt das Land nur aus TV und vom Hörensagen. Weiß aber alles besser :-D

[Pyro] Union und Dortmund

Reppichauer @, Dessau, Dienstag, 03.09.2019, 21:06 (vor 13 Tagen) @ Schwan05

Eine Beleidigung der Mods durch MPO kann ich nicht erkennen.

[Pyro] Union und Dortmund

Reppichauer @, Dessau, Dienstag, 03.09.2019, 14:10 (vor 13 Tagen) @ MPO

Ach scheiße, immer diese "Vorfälle" ...

Ich äußere mal was Positives:

Ich lebe in der Annahme, dass die Union-Fans nach ihrer Aktion
an UNS problemlos vorbeigekommen wären, nachdem
sie mit UNS ein Erfrischungsgetränk zu sich genommen hätten.

[Pyro] Union und Dortmund

Schwan05, Dienstag, 03.09.2019, 15:10 (vor 13 Tagen) @ Reppichauer

na ja jeder der damals beim Aufstiegsendspiel im Stadion dabei war kann eigentlich keinerlei Sympathie für die Fans von Union empfinden. Was nicht heißen soll, das es deswegen Gewalt gibt. Wüsste aber nicht warum ich ein Bier mit denen trinken sollte...

[Pyro] Union und Dortmund

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 03.09.2019, 16:51 (vor 13 Tagen) @ Schwan05

na ja jeder der damals beim Aufstiegsendspiel im Stadion dabei war kann eigentlich keinerlei Sympathie für die Fans von Union empfinden. Was nicht heißen soll, das es deswegen Gewalt gibt. Wüsste aber nicht warum ich ein Bier mit denen trinken sollte...

Weil die Fans von damals ja "heute" alle noch dabei sind und noch genauso drauf sind.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

[Pyro] Union und Dortmund

Reppichauer @, Dessau, Dienstag, 03.09.2019, 21:07 (vor 13 Tagen) @ Alsodoch

Kannst du das belegen?

[Pyro] Union und Dortmund

Kunigunde III., Mittwoch, 04.09.2019, 19:08 (vor 12 Tagen) @ Reppichauer

Ist es vielleicht so, dass aus der Retrospektive die Geschichte von damals immer größer wird (wie der gefangene Fisch eines Anglers)? Was ist damals eigentlich wirklich passiert? Eine "Finger auf den Mund"-Geste eines Torschützen direkt vor der Gästebank. Ein Heimpublikum, was sich über einen eigenen Sieg gefreut hat, Schadenfroh war und dazu ein paar freche Sprüche losgelassen hat.

Darüber hinaus noch "mehr" als das? Fliegende Flaschen oder Steine, brennende Fahnen, zertrümmerte Mainzer Autos, Schlägereien? Nichts von alledem, soweit ich mich erinnern kann. Statt dessen im dortigen Stadion einige Mainzer, die nach dem Spiel sogar noch in Mainz-Trikot gewandet an der Saisonabschlussparty teilnahmen.

Die Auslöser von alldem sind bekannt. Ein falsch verstandenes oder absichtlich falsch in Umlauf gebrachtes Zitat. Ein Ministerpräsident Beck, der schon vorab zur großen Feier einlädt. Ein angeblich absichtlich verlorenes Spiel am 33. ST in Bochum (was ein wirklich hanebüchener Nonsens war).

So schief kann es manchmal laufen. Genauso blöde lief die Pyro/Dach-Geschichte gegen Dortmund. Eine Verkettung ungünstiger Umstände und Missverständnisse. Sowas soll auch außerhalb von Fußballstadien schon vorgekommen sein.

[Pyro] Union und Dortmund

dadum, Mittwoch, 04.09.2019, 20:02 (vor 12 Tagen) @ Kunigunde III.

Bist Du neu?
Oder Pervers?
Ich meine: Argumente?

Ernsthaft?

:-|

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum