Wie war das mal vor ein paar Jahren (Rund um Fußball)

pattymainz05 @, Donnerstag, 29.08.2019, 21:59 (vor 25 Tagen)

von der Frankfurter Oberbürgermeisterin?
"Voller Neid und Anerkennung blicke ich nach Mainz..." oder so ähnlich?

Seit 2 Jahren geht es mir leider umgekehrt - Wahnsinn, was da heute schon wieder abgeht. :-|

Wie war das mal vor ein paar Jahren

Lerche51, Donnerstag, 29.08.2019, 22:35 (vor 25 Tagen) @ pattymainz05

von der Frankfurter Oberbürgermeisterin?
"Voller Neid und Anerkennung blicke ich nach Mainz..." oder so ähnlich?

Seit 2 Jahren geht es mir leider umgekehrt - Wahnsinn, was da heute schon wieder abgeht. :-|

Atmosphäre, ja, geil!

Aber: Kohr macht den sterbenden Schwan, die „Fans“ schmeißen Feuerzeuge, Becher, Hasebe macht dann auch nochmal den sterbenden Schwan... Na ja, muss man nicht mögen.

Wie war das mal vor ein paar Jahren

pattymainz05 @, Donnerstag, 29.08.2019, 22:36 (vor 25 Tagen) @ Lerche51

Hätte ich als Frankfurter Spieler auch nicht anders gemacht.
Das waren die Geister, die Racing durch die provozierte rote Karte in Halbzeit 1 rief.

Wie war das mal vor ein paar Jahren

Lerche51, Donnerstag, 29.08.2019, 22:41 (vor 25 Tagen) @ pattymainz05
bearbeitet von Lerche51, Donnerstag, 29.08.2019, 22:45

Hätte ich als Frankfurter Spieler auch nicht anders gemacht.
Das waren die Geister, die Racing durch die provozierte rote Karte in Halbzeit 1 rief.

Sorry, was für‘n Schwachsinn! Das war große, peinliche Schauspielerei, die ich am Fußball so hasse. Aber gut, wenn Du‘s magst...

Edit: Und Bobic gibt das eben am Mikro ja auch zu, dass die SGE nach der Pause provozieren wollte. Unsportlich. Peinlich.

Wie war das mal vor ein paar Jahren

pz6j89, Freitag, 30.08.2019, 06:45 (vor 24 Tagen) @ Lerche51

Atmosphäre, ja, geil!

Aber: Kohr macht den sterbenden Schwan, die „Fans“ schmeißen Feuerzeuge, Becher, Hasebe macht dann auch nochmal den sterbenden Schwan... Na ja, muss man nicht mögen.

Und unsere brennendes Pyro... Auch nicht so prall... War früher auch anders. Da wurde in Franfurt Pyro geworfen oder abgeschossen und in mainz flogen bierbecher.

Man muss aber die Mentalität der SPieler hervorheben, die sie seit ein paar Jahren haben. WIeviele Spiele haben die in den letzten Jahren noch gedreht. Teilweise in den letzten Minuten.

Wie war das mal vor ein paar Jahren

Stingbo, Freitag, 30.08.2019, 07:30 (vor 24 Tagen) @ pz6j89

Schauspielereien und provokationen
Sind peinlich egal von wem
Aber das dann ein Manager
Noch zugibt dies absichtlich zu tun wuerde ich mich schaemen.
Wenn ich das sehe haette ich lieber gegen Hoffenheim verloren.

Wie war das mal vor ein paar Jahren

pz6j89, Freitag, 30.08.2019, 07:59 (vor 24 Tagen) @ Stingbo

Schauspielereien und provokationen
Sind peinlich egal von wem
Aber das dann ein Manager
Noch zugibt dies absichtlich zu tun wuerde ich mich schaemen.
Wenn ich das sehe haette ich lieber gegen Hoffenheim verloren.

Da gebe ich dir voll recht. Geht gar nicht. die Aussage von Bobic war da die Kirsche auf der Sahnetorte namens Unsportlichkeit. Auch die Art vom Fischer kann ich nciht leiden...

Ändert aber nichts daran dass die seit Jahren geiler auf den Sieg sind und sich auch in der 85 Minute bei Rückstand nciht aufgeben. So eine Zeit gabs auch mal bei uns. Das wäre mir wichtiger als alle Siege. Man kann verlieren, aber bitte nicht ergeben... Diese Mentalität fehlt mir leider etwas. Man sieht es auch oft an der Laufleistung. Die Spiele die wir früher gewonnen haben oder die Phasen wo wir gut und teilweise besser als der Gegner waren, waren meistens verbunden mit einer höheren Laufleistung als der Gegner.
Jetzt ist Laufen nciht alleine für einen Sieg verantwortlich aber das habe ich früher als Gras fressen verstanden. Man konnte verlieren, konnte sich aber immer sagen: Wir haben wenigstens alles gegeben, uns den Arsch aufgerissen. Ich brauch keinen Ballzauberer - dann kann ich auch die üblichen Verdächtigen in Europa schauen - ich will Kämpfer sehen. DIe nach dem Spiel am Mikro nach Atem ringen und nicht vorher nochmal die Haare gerichtet haben. Deren Trikot nach dem Spiel nicht mehr sauber zu bekommen ist statt zu schauen dass der Bart gut gepflegt ist.

Ich würde in Kauf nehmen am 34. SPieltag mit 0 Siegen abzusteigen wenn es davor 34 richtige Fights bis zur letzten Minute bis zum letzten Mann gegeben hat und sagen: "Scheisse, aber wir habens denen verdammt schwer gemacht". Aber ich kann nicht akzeptieren nach nem Gegentor zusammenzubrechen und sich zu ergeben.

Bei Bayern werden wir hoffentlich wieder etwas von dieser Mentalität sehen. Die hoffnung stirbt zuletzt.

Wie war das mal vor ein paar Jahren

benhur, Freitag, 30.08.2019, 08:25 (vor 24 Tagen) @ pz6j89

Simmer hier beim Stammtisch oder was?

Wie war das mal vor ein paar Jahren

MPO @, Fürth, Freitag, 30.08.2019, 09:05 (vor 24 Tagen) @ benhur

Simmer hier beim Stammtisch oder was?

Jupp. Ich bezweifle sehr, dass der Autor das klaglos hinnehmen würde, wenn wir 34 Spieltage lang immer 4 km mehr als der Gegner laufen (und kämpfen) und 0 Punkte dafür bekommen würden. Das ist romatisch, aber Quatsch. Nach spätestens dem zweiten Spiel kämen dann schon Sätze wie "Wofür haben wir 8 Mio für DEN ausgegeben? Der muss doch auch mal ein Tor machen dafür!!!". ;-)

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Wie war das mal vor ein paar Jahren

pz6j89, Freitag, 30.08.2019, 15:56 (vor 24 Tagen) @ MPO

Simmer hier beim Stammtisch oder was?


Jupp. Ich bezweifle sehr, dass der Autor das klaglos hinnehmen würde, wenn wir 34 Spieltage lang immer 4 km mehr als der Gegner laufen (und kämpfen) und 0 Punkte dafür bekommen würden. Das ist romatisch, aber Quatsch. Nach spätestens dem zweiten Spiel kämen dann schon Sätze wie "Wofür haben wir 8 Mio für DEN ausgegeben? Der muss doch auch mal ein Tor machen dafür!!!". ;-)

Naja solche Sätze kamen noch nie von mir. Aber ich gebe dir recht das war dramaturgisch überspitzt um den Kern der Aussage hervorzuheben.

Wie war das mal vor ein paar Jahren

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 09:19 (vor 20 Tagen) @ pz6j89

Naja solche Sätze kamen noch nie von mir. Aber ich gebe dir recht das war dramaturgisch überspitzt um den Kern der Aussage hervorzuheben.

Kein Problem.

Ich verstehe ja deine Position. Aber fairerweise muss man auch sagen, dass wir momentan die jüngste Bundesligamannschaft haben. Das dann Dinge schiefgehen, ist auch dadurch ein Stück erklärbar. Das das beim Fan besser ankommen würde, wenn die Jungs nicht "alle aus dem Kongo" [tm] kommen würden und auch nicht 5-8 Millionen gekostet hätte, ist auch klar.

Das Sandro mit in etwa dem Kader Erfolg haben und glanzvoll spielen kann, hat er schon nachgewiesen. Das es bei dem Team manchmal irgendwie braucht, bis alles greift, allerdings auch. "Wir" verändern sowieso nicht viel daran. Alles miesmachen hilft nicht, natürlich alles bejubeln auch nicht. Aber den Leuten Zeit geben, Vertrauen schenken. Vom ständigen Miesmachen wird man nur selbst mißmutig.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Wie war das mal vor ein paar Jahren

zerofivers, Dienstag, 03.09.2019, 11:08 (vor 20 Tagen) @ MPO

Ich verstehe ja deine Position. Aber fairerweise muss man auch sagen, dass wir momentan die jüngste Bundesligamannschaft haben. Das dann Dinge schiefgehen, ist auch dadurch ein Stück erklärbar. Das das beim Fan besser ankommen würde, wenn die Jungs nicht "alle aus dem Kongo" [tm] kommen würden und auch nicht 5-8 Millionen gekostet hätte, ist auch klar.

Entschuldige aber was ist das für ein Schwachsinn? Unterstellst einfach mal so allen Fans, dass sie aus rasstistischen Gründen die Mannschaft kritisieren. Oder verstehe ich da was falsch und du meinst, dass die Spieler hier in Deutschland keiner kennt?

Wie war das mal vor ein paar Jahren

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 11:15 (vor 20 Tagen) @ zerofivers

Diskussionskultur heutzutage: Variationen von Godwins Law werden so schnell wie möglich angewendet.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Wie war das mal vor ein paar Jahren

zerofivers, Dienstag, 03.09.2019, 12:04 (vor 20 Tagen) @ MPO

Habe weder das Wort Nazi, noch das Wort Hitler benutzt :)

Wie war das mal vor ein paar Jahren

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 12:08 (vor 20 Tagen) @ zerofivers

"Variationen von".

Anders gesagt (wie auch bei dem Pyro-Thread oben): Anstatt auf den (klar ersichtlichen) Punkt des Arguments zu kommen, wird sich ein Bruchteil davon rausgepickt und sich nur noch darüber unterhalten.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Wie war das mal vor ein paar Jahren

zerofivers, Dienstag, 03.09.2019, 12:11 (vor 20 Tagen) @ MPO

Ich glaube einfach nicht, dass das, was du da geschrieben hast der Wahrheit entspricht. Wir haben ein Problem, ja. Das hat nichts damit zu tun, dass man die Spieler, die Schröder kauft nicht kennt, sondern, dass da kein Team auf dem Feld steht, das füreinander kämpft. So gewinnt man keine Spiele. Abgesehen davon fehlt der Leader. Die Verantwortlichen haben das erkannt und deswegen Adam Szalai verpflichtet. Lass uns doch lieber darüber reden :)

Wie war das mal vor ein paar Jahren

strombergbernd, Dienstag, 03.09.2019, 12:57 (vor 20 Tagen) @ zerofivers

Abgesehen davon fehlt der Leader. Die Verantwortlichen haben das erkannt und deswegen Adam Szalai verpflichtet. Lass uns doch lieber darüber reden :)

Ist ja ein super Zeitpunkt für Danny Latza als neuen Kapitän und seine Stellvertreter.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Wie war das mal vor ein paar Jahren

sjott @, Dienstag, 03.09.2019, 12:15 (vor 20 Tagen) @ MPO

"Variationen von".

Anders gesagt (wie auch bei dem Pyro-Thread oben): Anstatt auf den (klar ersichtlichen) Punkt des Arguments zu kommen, wird sich ein Bruchteil davon rausgepickt und sich nur noch darüber unterhalten.

Was ist denn "der (klar ersichtliche) Punkt des Arguments" "bei dem Pyro-Thread oben"?

Wie war das mal vor ein paar Jahren

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 12:45 (vor 20 Tagen) @ sjott

Was ist denn "der (klar ersichtliche) Punkt des Arguments" "bei dem Pyro-Thread oben"?

Fans können sich nicht wie zivilisierte Menschen benehmen -> keine erlaubte Pyro im Stadion. Sehr einfache Rechnung.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Wie war das mal vor ein paar Jahren

sjott @, Dienstag, 03.09.2019, 13:53 (vor 20 Tagen) @ MPO

Was ist denn "der (klar ersichtliche) Punkt des Arguments" "bei dem Pyro-Thread oben"?


Fans können sich nicht wie zivilisierte Menschen benehmen -> keine erlaubte Pyro im Stadion. Sehr einfache Rechnung.

Auch einfachste Rechnungen können fehlerhaft sein ...

Wie war das mal vor ein paar Jahren

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 13:56 (vor 20 Tagen) @ sjott

Auch einfachste Rechnungen können fehlerhaft sein ...

Kopier bitte Newslinks, das kannst du besser.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Wie war das mal vor ein paar Jahren

sjott @, Dienstag, 03.09.2019, 14:19 (vor 20 Tagen) @ MPO

Auch einfachste Rechnungen können fehlerhaft sein ...


Kopier bitte Newslinks, das kannst du besser.

Findest Du? Dann werde ich das ernsthaft in Betracht ziehen!.

Wie war das mal vor ein paar Jahren

strombergbernd, Dienstag, 03.09.2019, 14:21 (vor 20 Tagen) @ sjott

Auch einfachste Rechnungen können fehlerhaft sein ...

Kann ich bestätigen. Bei Rechtsanwälten, Architekten etc.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Wie war das mal vor ein paar Jahren

strombergbernd, Dienstag, 03.09.2019, 14:24 (vor 20 Tagen) @ MPO

Fans können sich nicht wie zivilisierte Menschen benehmen -> keine erlaubte Pyro im Stadion. Sehr einfache Rechnung.

Auf diese Eigenschaft haben Fans bzw. Fußballfans aber nicht das Monopol. Nur tritt es im Stadion und drumherum halt öfters zutage. Und es bekommen mehr Leute mit, die zum Teil unbeteiligt sind.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Wie war das mal vor ein paar Jahren

Seminator, Dienstag, 03.09.2019, 12:10 (vor 20 Tagen) @ zerofivers

Entschuldige aber was ist das für ein Schwachsinn? Unterstellst einfach mal so allen Fans, dass sie aus rasstistischen Gründen die Mannschaft kritisieren. Oder verstehe ich da was falsch und du meinst, dass die Spieler hier in Deutschland keiner kennt?

Du vergisst noch zu erwähnen, dass die Kritiker auch noch unterbelichtet zu sein scheinen. Ich durfte heute wieder mal lesen, dass in MPOs Welt, eine konträre Meinung mit fehlender Bildung einhergeht. Ich erlaube mir, aus den tiefen meiner Bildungsferne, etwas Skepsis in Bezug auf seine Theorien zu haben. Ohne es zu wollen, habe ich ihm damit sogar Recht gegeben.

Wie war das mal vor ein paar Jahren

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 12:47 (vor 20 Tagen) @ Seminator

Du vergisst noch zu erwähnen, dass die Kritiker auch noch unterbelichtet zu sein scheinen. Ich durfte heute wieder mal lesen, dass in MPOs Welt, eine konträre Meinung mit fehlender Bildung einhergeht.

Nein, das ist falsch. Wenn die Argumente aber heftig stammtischartig werden, dann kann man durchaus schon mal auf fehlende Bildung o.ä. schließen. Oder wenn es nur noch um Wortverdreherei geht, um das Gegenüber zu diskreditieren.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Wie war das mal vor ein paar Jahren

strombergbernd, Dienstag, 03.09.2019, 12:54 (vor 20 Tagen) @ MPO

Nein, das ist falsch. Wenn die Argumente aber heftig stammtischartig werden, dann kann man durchaus schon mal auf fehlende Bildung o.ä. schließen. Oder wenn es nur noch um Wortverdreherei geht, um das Gegenüber zu diskreditieren.

Das ist aber auch wieder ein gerne benutztes Klischee. Alle Männer und Frauen an sämtlichen Stammtischen dieser Welt sind dumm und / oder ungebildet? Was ne Milchmädchenrechnung. Vielleicht ist die Verwendung dieses Klischees auch nur ein handwerklicher Fehler, weil alle Handwerker unfähig, unpünktlich sind. Aber kein Grund deshalb hier so einen Zirkus zu machen, weils im Zirkus ja auch immer, immer, chaotisch laut und sonstwas ist...

Ach ja und im Internet sind eh nur Trolle unterwegs...

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Wie war das mal vor ein paar Jahren

MPO @, Fürth, Dienstag, 03.09.2019, 13:00 (vor 20 Tagen) @ strombergbernd

Ach ja und im Internet sind eh nur Trolle unterwegs...

Naja, die Zeit, wo es hier mal konstruktive, fußballspezifische Diskussionen gab, ist auch schon 2 gecrashte Forenbackups her.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Wie war das mal vor ein paar Jahren

strombergbernd, Dienstag, 03.09.2019, 14:17 (vor 20 Tagen) @ MPO

Mindestens!

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Wie war das mal vor ein paar Jahren

Bruchwegteufel, Freitag, 30.08.2019, 09:05 (vor 24 Tagen) @ benhur

Klar. Nur halt virtuell. ;-)

Wie war das mal vor ein paar Jahren

Reppichauer @, Dessau, Freitag, 30.08.2019, 09:10 (vor 24 Tagen) @ Bruchwegteufel

Ach so?
Sind das hier nicht alles Trainer? :-D

Wie war das mal vor ein paar Jahren

Öschi, Freitag, 30.08.2019, 08:55 (vor 24 Tagen) @ pattymainz05

Wie war was damals im Uefa-Cup gegen Sevilla? "In eurem Commerz-Stadion spielen nur wir international." :-D
Lang ist es her...

Wie war das mal vor ein paar Jahren

Schweizer 05er ⌂, Marktoberdorf, Dienstag, 03.09.2019, 08:16 (vor 20 Tagen) @ pattymainz05

War auch erst "vor ein paar Jahren"...

Spitzenreiter!!!

Wie war das mal vor ein paar Jahren

Jammerlappe, Buxtehude, Dienstag, 03.09.2019, 08:52 (vor 20 Tagen) @ Schweizer 05er

War auch erst "vor ein paar Jahren"...

Spitzenreiter!!!

Damals war Lewis Holtby auch noch ein Super-Joker...und wir hatten Florian Heller.

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum