Statement Q-Block zum Pokalspiel. (Rund um Fußball)

Tifosi, Freitag, 16.08.2019, 12:15 (vor 37 Tagen)

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Bimbes, Freitag, 16.08.2019, 12:48 (vor 37 Tagen) @ Tifosi

Finde ich als ersten Schritt gut.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Captain Spaulding, Freitag, 16.08.2019, 13:12 (vor 37 Tagen) @ Tifosi

Danke *thumbsup*

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Hugonator, Freitag, 16.08.2019, 13:49 (vor 37 Tagen) @ Tifosi

Sorry, aber das Ganze ruft bei mir jetzt trotzdem keine Begeisterungsstürme hervor!
Reicht zumindest bei mir weder für ein "gut" noch für einen "Daumen hoch"...

Ist in meinen Augen lediglich eine (verspätete) Selbstverständlichkeit - nicht mehr, aber auch nicht weniger!

...haben uns immer für einen verantwortungsvollen Umgang mit Pyrotechnik eingesetzt...

Ändern wird sich also (wohl) nichts...
Es wird weiterhin schön munter weiter gezündelt und gequalmt - Verbot hin oder her - ...und auch total egal, dass das der überwiegende Teil auf den Rängen ablehnt und einfach nicht sehen will!
Aber deren Meinung bzw. Ansichten sind bei der Thematik ja nicht gefragt - da zählt nur das rechtsfreie Selbstverständnis entsprechender Gruppierungen!


In dem Zusammenhang nochmal zur Erinnerung:
Mein letzter Kenntnisstand ist (und da lasse ich mich gerne korrigieren), dass Pyro, Bengalos, Böller, oder was auch immer und wie auch immer man es bezeichnen mag im Stadion verboten sind und daher nicht nur auf dem Platz nichts zu suchen haben, sondern eben grundsätzlich!

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Captain Spaulding, Freitag, 16.08.2019, 13:55 (vor 37 Tagen) @ Hugonator

Was hätte denn deiner Meinung nach geschrieben werden müssen, damit es für dich für ein "gut" oder Daumen hoch" reicht?

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

florifo @, Freitag, 16.08.2019, 14:00 (vor 37 Tagen) @ Captain Spaulding

Wir spenden 20.000 an das Bärenherz, kaufen den Betzenberg und brennen wirklich niemals nie mehr etwas an, nichtmal Wundererzen und Zigaretten!.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Captain Spaulding, Freitag, 16.08.2019, 14:29 (vor 37 Tagen) @ florifo

Wir spenden 20.000 an das Bärenherz, kaufen den Betzenberg und brennen wirklich niemals nie mehr etwas an, nichtmal Wundererzen und Zigaretten!.

:) ja, aber am End würd´ selbst das dem ein oder anderen net reichen.

Manche Leut kann mer´s halt nie recht mache.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Freitag, 16.08.2019, 14:46 (vor 37 Tagen) @ Captain Spaulding

Wir spenden 20.000 an das Bärenherz, kaufen den Betzenberg und brennen wirklich niemals nie mehr etwas an, nichtmal Wundererzen und Zigaretten!.


:) ja, aber am End würd´ selbst das dem ein oder anderen net reichen.

Manche Leut kann mer´s halt nie recht mache.

Probierts mal aus. Wäre zumindest auf ner "Wir habens versucht" zumindest am anderen Ende als das "Hope und Prayer"-Statement da oben.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Freitag, 16.08.2019, 14:02 (vor 37 Tagen) @ Captain Spaulding

Was hätte denn deiner Meinung nach geschrieben werden müssen, damit es für dich für ein "gut" oder Daumen hoch" reicht?

Konkrete Maßnahmen. Das ist halt wachsweiches Gefasel. Das kannste als Fußballtrainer machen, wenn ein Spiel blöd gelaufen ist, weil du da nicht so wahnsinnig viel Einfluss nehmen kannst.

Aber Leute an Straftaten hindern kann man hingegen schon. Das Geschreibsel klingt halt nur nicht sonderlich danach. Das ist halt ein (nicht mal viel längeres) "Klären wir intern, ihr haltet mal die Backen!".

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Captain Spaulding, Freitag, 16.08.2019, 14:35 (vor 37 Tagen) @ MPO

Was hätte denn deiner Meinung nach geschrieben werden müssen, damit es für dich für ein "gut" oder Daumen hoch" reicht?


Konkrete Maßnahmen. Das ist halt wachsweiches Gefasel. Das kannste als Fußballtrainer machen, wenn ein Spiel blöd gelaufen ist, weil du da nicht so wahnsinnig viel Einfluss nehmen kannst.


Gemach, gemach! Siehe mein Antwortpost um 14:28 zu Hugonator.

Aber Leute an Straftaten hindern kann man hingegen schon. Das Geschreibsel klingt halt nur nicht sonderlich danach. Das ist halt ein (nicht mal viel längeres) "Klären wir intern, ihr haltet mal die Backen!".

Ah, endlich jemand der weiß wie´s geht: Dann sag das doch den vielen hundert Ordnern und Polizisten die bei Spielen im Einsatz sind wie, die wären dir sicher sehr dankbar.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Freitag, 16.08.2019, 14:45 (vor 37 Tagen) @ Captain Spaulding

Ah, endlich jemand der weiß wie´s geht: Dann sag das doch den vielen hundert Ordnern und Polizisten die bei Spielen im Einsatz sind wie, die wären dir sicher sehr dankbar.

Dir ist selbst klar, wie viel Blödsinn du da von dir gibst, oder?

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Captain Spaulding, Freitag, 16.08.2019, 14:53 (vor 37 Tagen) @ MPO

Ah, endlich jemand der weiß wie´s geht: Dann sag das doch den vielen hundert Ordnern und Polizisten die bei Spielen im Einsatz sind wie, die wären dir sicher sehr dankbar.


Dir ist selbst klar, wie viel Blödsinn du da von dir gibst, oder?

Dir offensichtlich nicht. Trotzdem schönes Wochenende.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

dadum, Freitag, 16.08.2019, 17:42 (vor 37 Tagen) @ MPO

Was hätte denn deiner Meinung nach geschrieben werden müssen, damit es für dich für ein "gut" oder Daumen hoch" reicht?


Konkrete Maßnahmen. Das ist halt wachsweiches Gefasel. Das kannste als Fußballtrainer machen, wenn ein Spiel blöd gelaufen ist, weil du da nicht so wahnsinnig viel Einfluss nehmen kannst.

Aber Leute an Straftaten hindern kann man hingegen schon. Das Geschreibsel klingt halt nur nicht sonderlich danach. Das ist halt ein (nicht mal viel längeres) "Klären wir intern, ihr haltet mal die Backen!".

Was meinst denn mit „an Straftaten hindern“? Wenn du jemanden siehst der ein Bengalo zünden will ihm aufs Maul hauen? Oder vorher wissen, ob er wirft und es ihm dann sachgerecht aus der Hand pflücken?
Manchmal laufen Dinge schief. Manchmal außer Kontrolle. Manchmal hat das Ursachen, die tiefer liegen und erst langfristig behoben werden können.

Ich finde Statement notwendig, wichtig und richtig und in Form und Ton angemessen, weil realistisch.
Es kann nur darum gehen, den Bersuch zu unternehmen Vertrauen wieder aufzubauen.

Würde man jetzt den völligen Verzicht auf alles Kontroverse verkünden, wüsste ich aber, was los ist, wenn irgendwer von irgendwo auffällt. Das ist nicht zu gewährleisten und deshalb.wäre es töricht, es zu versprechen.

Außerdem hätte es dann gehieüen, es sei unglaubwürdig.

Klar. Fehlt halt Vertrauen. Deshalb soll welches her.
Geht nur langfristig und durch Taten. Und da in diesem Fall für viele vermutlich eher ausbleibende Taten der Maßstab sind ist es nochmal schwerer.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Samstag, 17.08.2019, 12:22 (vor 36 Tagen) @ dadum

Was meinst denn mit „an Straftaten hindern“? Wenn du jemanden siehst der ein Bengalo zünden will ihm aufs Maul hauen? Oder vorher wissen, ob er wirft und es ihm dann sachgerecht aus der Hand pflücken?

Gesicht merken. Eventuell kurz Foto machen. Zur Polizei gehen. Anzeigen.

Ähnliche Situation: Du siehst einen, der in deiner Straße wohnt (du weisst in welchem Haus) und der schmeisst grad ne Scheibe von nem Auto ein um da was zu klauen. Ist nicht krass viel anders als Situation. Immerhin keine Körperverletzung.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Hugonator, Freitag, 16.08.2019, 14:04 (vor 37 Tagen) @ Captain Spaulding

Guter Ansatz!
...und ganz spontan auch relativ einfach zu beantworten:

Das Wichtigste für uns ist nun das Erlebte klar und schonungslos aufzuarbeiten und zu reflektieren.


Echt jetzt...?
Wie wäre es zum Beispiel mal mit "komplette Verantwortung zu übernehmen" und somit vor allem auch die dadurch entstandenen Gesamtkosten dem eigenen Verschulden zuzurechnen und anstandslos zu begleichen!
DAS wäre mal eine "wir-zeigen-Eier-Aktion", die absolut glaubwürdig rüberkommen würde!

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Captain Spaulding, Freitag, 16.08.2019, 14:28 (vor 37 Tagen) @ Hugonator

Guter Ansatz!
...und ganz spontan auch relativ einfach zu beantworten:

Das Wichtigste für uns ist nun das Erlebte klar und schonungslos aufzuarbeiten und zu reflektieren.

Echt jetzt...?
Wie wäre es zum Beispiel mal mit "komplette Verantwortung zu übernehmen" und somit vor allem auch die dadurch entstandenen Gesamtkosten dem eigenen Verschulden zuzurechnen und anstandslos zu begleichen!
DAS wäre mal eine "wir-zeigen-Eier-Aktion", die absolut glaubwürdig rüberkommen würde!

Obacht! Der Q-Block schreibt: "erste Schlüsse zu ziehen".....und "Das Wichtigste für uns ist nun das Erlebte klar und schonungslos aufzuarbeiten und zu reflektieren.


Also für mich liest sich das ganz klar so, dass die obige Entschuldigung noch net alles war, sondern dass da noch was kommen wird. Also lehn dich entspannt zurück und wisch dir den Schaum vom Mund ab ;)

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Seminator, Freitag, 16.08.2019, 15:12 (vor 37 Tagen) @ Captain Spaulding

Obacht! Der Q-Block schreibt: "erste Schlüsse zu ziehen".....und "Das Wichtigste für uns ist nun das Erlebte klar und schonungslos aufzuarbeiten und zu reflektieren.

Mag sein, dass sie es diesmal ernst meinen. Es ist zumindest zu hoffen. Auch wenn es diesmal besonders schlimm war, aber es ist ja nicht so, dass sie die letzten Jahre nicht gezündelt hätten. Sie haben sogar bei Heimspielen gezündelt, obwohl es anscheinend nicht passiert. Hat man die Verantwortlichen benannt? Nein, hat man nicht.
Auch diesmal wird die Truppe den Mund halten.
Man hat in meinen Augen kein Interesse wirklich die Chaoten auszumustern, denn man hätte es sonst schon längst getan.
Für mich bleibt das Statement nur ein Lippenbekenntnis solange keine Taten folgen.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Captain Spaulding, Freitag, 16.08.2019, 15:23 (vor 37 Tagen) @ Seminator

Obacht! Der Q-Block schreibt: "erste Schlüsse zu ziehen".....und "Das Wichtigste für uns ist nun das Erlebte klar und schonungslos aufzuarbeiten und zu reflektieren.


Mag sein, dass sie es diesmal ernst meinen. Es ist zumindest zu hoffen. Auch wenn es diesmal besonders schlimm war, aber es ist ja nicht so, dass sie die letzten Jahre nicht gezündelt hätten. Sie haben sogar bei Heimspielen gezündelt, obwohl es anscheinend nicht passiert. Hat man die Verantwortlichen benannt? Nein, hat man nicht.
Auch diesmal wird die Truppe den Mund halten.
Man hat in meinen Augen kein Interesse wirklich die Chaoten auszumustern, denn man hätte es sonst schon längst getan.
Für mich bleibt das Statement nur ein Lippenbekenntnis solange keine Taten folgen.

Was bringt es dir, wenn du weißt, dass es der Hafner-Klaus oder der Schwarze-Sandro waren, die gezündet haben (um mal irgendwelche Namen zu nennen)?

Am besten noch Fotos der Übeltäter vor jeden Blockeingang hängen? Oder auf der Stadionanzeige abwechselnd die Fotos der Leute einblenden?
Ich glaube wir beide kommen da auf keinen gemeinsamen Nenner.

Wie gesagt: Wartet doch mal noch 2-3 Wochen ab.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Seminator, Freitag, 16.08.2019, 15:31 (vor 37 Tagen) @ Captain Spaulding

Was bringt es dir, wenn du weißt, dass es der Hafner-Klaus oder der Schwarze-Sandro waren, die gezündet haben (um mal irgendwelche Namen zu nennen)?

Dem Verein und der Polizei bringt es was. Sie sollten es wissen, nicht ich. Mir und den anderen im Stadion bringt es dann auch was, weil man sie hoffentlich nicht mehr in den Stadien sehen wird.

Ich glaube wir beide kommen da auf keinen gemeinsamen Nenner.

Vermutlich nicht. Müssen wir auch nicht.

Wie gesagt: Wartet doch mal noch 2-3 Wochen ab.

Ich warte schon lange. Die 2 oder 3 Wochen machen die Kuh auch nicht fett. Hauptsache ist, dass das Problem angegangen und gelöst wird.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Freitag, 16.08.2019, 15:34 (vor 37 Tagen) @ Captain Spaulding

Was bringt es dir, wenn du weißt, dass es der Hafner-Klaus oder der Schwarze-Sandro waren, die gezündet haben (um mal irgendwelche Namen zu nennen)?

Mir ist es egal. Die Polizei und/oder der Verein kann damit dann aber schon was anfangen. Aber stell dich nur weiter blöd...

Wie gesagt: Wartet doch mal noch 2-3 Wochen ab.

...weil wir es idealerweise bis dahin alle vergessen haben und gut ists. Wird vermutlich auch so sein, 2 Wochen später wird dann wieder einer angezündet, dann ist wieder ne Woche Streß, dann gibts wieder ein Lippenbekenntnis usw.

Helfen tut man damit halt niemandem.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 17.08.2019, 01:37 (vor 37 Tagen) @ MPO

Das Beste wäre es, die causa dem Schalker Ehrenrat vorzulegen.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Loth, Samstag, 17.08.2019, 02:07 (vor 37 Tagen) @ Jammerlappe

Das Beste wäre es, die causa dem Schalker Ehrenrat vorzulegen.

3 Monate kein zündeln, danach wieder volle Power?.

--
Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Schwan05, Freitag, 16.08.2019, 16:56 (vor 37 Tagen) @ Hugonator

wer ist denn der überwiegende Teil?

Auf ein "normales" Auswärtsspiel, kommen ca. 800-1000 05 Fans. Ich würde sagen unter denen ist die Mehrheit für ein VERANTWORTUNGSVOLLES Abfackeln von Pyro.

Auf die ~20000 Heimzuschauer gesehen sicherlich nicht, aber zu Hause wird ja auch nicht gezündelt.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Hugonator, Freitag, 16.08.2019, 17:20 (vor 37 Tagen) @ Schwan05

Ähhhm - was ist denn das für ein Selbstverständnis...?

Wird's dadurch legaler, wenn man's (nur) auswärts tut?

Wenn hier schon das Wort "verantwortungsvoll" in den Mund genommen wird...
Nun - verantwortungsvoll wäre es eben, wenn man es komplett und somit grundsätzlich unterlässt, da zwangsläufig IMMER Unbeteiligte damit in Kontakt kommen und auch entsprechende (Gesundheits-)Gefahren einhergehen - ganz unabhängig vom Verbot!
So lange keine klaren Rahmenbedingungen auf legaler Basis geschaffen sind, gibt es schlicht und ergreifend eben auch kein "verantwortungsvolles abfackeln"...

Das Ganze hat außerdem auch etwas mit Respekt gegenüber der Allgemeinheit und auch dem Verein zu tun, den man ja unterstützen und nicht schaden möchte!
Die Summen, die der Verein aber aufgrund dieses Fehlverhaltens Jahr für Jahr stemmen muss, werden dort ganz sicher alles andere als Unterstützung aufgefasst...

Man stelle sich nur einmal vor, was man damit alternativ und sinnvollerweise alles anpacken könnte!

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

strombergbernd, Freitag, 16.08.2019, 18:58 (vor 37 Tagen) @ Hugonator

Ähhhm - was ist denn das für ein Selbstverständnis...?

Wird's dadurch legaler, wenn man's (nur) auswärts tut?

Wenn hier schon das Wort "verantwortungsvoll" in den Mund genommen wird...


In diesem Sinne werde ich mir heute abend VERANTWORTUNGSVOLL die Rübe zuziehen. Und danach VERANTWORTUNGSVOLL mit dem Auto nachhause fahren. Ist zwar verboten, aber ich mache das ja VERANTWORTUNGSVOLL. Da kann niemand was dagegen haben, oder?

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Lerche51, Freitag, 16.08.2019, 19:13 (vor 37 Tagen) @ strombergbernd

Ähhhm - was ist denn das für ein Selbstverständnis...?

Wird's dadurch legaler, wenn man's (nur) auswärts tut?

Wenn hier schon das Wort "verantwortungsvoll" in den Mund genommen wird...

In diesem Sinne werde ich mir heute abend VERANTWORTUNGSVOLL die Rübe zuziehen. Und danach VERANTWORTUNGSVOLL mit dem Auto nachhause fahren. Ist zwar verboten, aber ich mache das ja VERANTWORTUNGSVOLL. Da kann niemand was dagegen haben, oder?

Solange Du‘s auswärts (bspw WI) machst, ist‘s dann ok!.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 17.08.2019, 01:39 (vor 37 Tagen) @ Lerche51

Ähhhm - was ist denn das für ein Selbstverständnis...?

Wird's dadurch legaler, wenn man's (nur) auswärts tut?

Wenn hier schon das Wort "verantwortungsvoll" in den Mund genommen wird...

In diesem Sinne werde ich mir heute abend VERANTWORTUNGSVOLL die Rübe zuziehen. Und danach VERANTWORTUNGSVOLL mit dem Auto nachhause fahren. Ist zwar verboten, aber ich mache das ja VERANTWORTUNGSVOLL. Da kann niemand was dagegen haben, oder?


Solange Du‘s auswärts (bspw WI) machst, ist‘s dann ok!.

Gnihihi

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Schweizer 05er ⌂, Marktoberdorf, Montag, 19.08.2019, 08:19 (vor 34 Tagen) @ Hugonator

§35 Versammlungsstättenverordnung


Hier im speziellen möchte ich speziell auf Absatz 2 hinweisen.

(2) 1In Versammlungsräumen, auf Bühnen- und Szenenflächen und in Sportstadien ist das Verwenden von offenem Feuer, brennbaren Flüssigkeiten und Gasen, pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln und anderen explosionsgefährlichen Stoffen verboten, § 17 Abs. 1 bleibt unberührt. 2Das Verwendungsverbot gilt nicht, soweit das Verwenden von offenem Feuer, brennbaren Flüssigkeiten und Gasen sowie pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln in der Art der Veranstaltung begründet ist und der Veranstalter die erforderlichen Brandschutzmaßnahmen im Einzelfall mit der für den Brandschutz zuständigen Dienststelle abgestimmt hat. 3Für den Umgang mit pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln gelten die sprengstoffrechtlichen Vorschriften.

Aber mir ist auch bekannt, dass es schwer umsetzbar ist.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

dadum, Montag, 19.08.2019, 20:33 (vor 34 Tagen) @ Schweizer 05er

§35 Versammlungsstättenverordnung


Hier im speziellen möchte ich speziell auf Absatz 2 hinweisen.

(2) 1In Versammlungsräumen, auf Bühnen- und Szenenflächen und in Sportstadien ist das Verwenden von offenem Feuer, brennbaren Flüssigkeiten und Gasen, pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln und anderen explosionsgefährlichen Stoffen verboten, § 17 Abs. 1 bleibt unberührt. 2Das Verwendungsverbot gilt nicht, soweit das Verwenden von offenem Feuer, brennbaren Flüssigkeiten und Gasen sowie pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln in der Art der Veranstaltung begründet ist und der Veranstalter die erforderlichen Brandschutzmaßnahmen im Einzelfall mit der für den Brandschutz zuständigen Dienststelle abgestimmt hat. 3Für den Umgang mit pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln gelten die sprengstoffrechtlichen Vorschriften.

Aber mir ist auch bekannt, dass es schwer umsetzbar ist.

heißt rosa auch: Feuerzeuge?

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Schweizer 05er ⌂, Marktoberdorf, Dienstag, 20.08.2019, 08:07 (vor 33 Tagen) @ dadum

§35 Versammlungsstättenverordnung


Hier im speziellen möchte ich speziell auf Absatz 2 hinweisen.

(2) 1In Versammlungsräumen, auf Bühnen- und Szenenflächen und in Sportstadien ist das Verwenden von offenem Feuer, brennbaren Flüssigkeiten und Gasen, pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln und anderen explosionsgefährlichen Stoffen verboten, § 17 Abs. 1 bleibt unberührt. 2Das Verwendungsverbot gilt nicht, soweit das Verwenden von offenem Feuer, brennbaren Flüssigkeiten und Gasen sowie pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln in der Art der Veranstaltung begründet ist und der Veranstalter die erforderlichen Brandschutzmaßnahmen im Einzelfall mit der für den Brandschutz zuständigen Dienststelle abgestimmt hat. 3Für den Umgang mit pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln gelten die sprengstoffrechtlichen Vorschriften.

Aber mir ist auch bekannt, dass es schwer umsetzbar ist.


heißt rosa auch: Feuerzeuge?

Theoretisch: Ja

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

strombergbernd, Dienstag, 20.08.2019, 09:11 (vor 33 Tagen) @ Schweizer 05er

§35 Versammlungsstättenverordnung


Hier im speziellen möchte ich speziell auf Absatz 2 hinweisen.

(2) 1In Versammlungsräumen, auf Bühnen- und Szenenflächen und in Sportstadien ist das Verwenden von offenem Feuer, brennbaren Flüssigkeiten und Gasen, pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln und anderen explosionsgefährlichen Stoffen verboten, § 17 Abs. 1 bleibt unberührt. 2Das Verwendungsverbot gilt nicht, soweit das Verwenden von offenem Feuer, brennbaren Flüssigkeiten und Gasen sowie pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln in der Art der Veranstaltung begründet ist und der Veranstalter die erforderlichen Brandschutzmaßnahmen im Einzelfall mit der für den Brandschutz zuständigen Dienststelle abgestimmt hat. 3Für den Umgang mit pyrotechnischen Sätzen, Gegenständen und Anzündmitteln gelten die sprengstoffrechtlichen Vorschriften.

Aber mir ist auch bekannt, dass es schwer umsetzbar ist.

Brennbare Gase? Heißt das Pupsen verboten?

Einer frisch (vereins-)verliebten Nase, sind gelegentliche Gase ganz egal.:party:

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Schweizer 05er ⌂, Marktoberdorf, Dienstag, 20.08.2019, 10:22 (vor 33 Tagen) @ strombergbernd

Brennbare Gase aus Druckgasbehältern.
Deine Körperausdünstungen dürften nicht reichen um eine (Groß-)Schadenslage herbeizuführen

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

kostemer, Dienstag, 20.08.2019, 17:19 (vor 33 Tagen) @ Schweizer 05er

Sach des emol dem der letzt Heimspiel vor mir gestonne hot!.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Captain Spaulding, Dienstag, 20.08.2019, 17:21 (vor 33 Tagen) @ kostemer

Sach des emol dem der letzt Heimspiel vor mir gestonne hot!.

Un die Grüne reeeschen sich über die Diesel uff!.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

strombergbernd, Dienstag, 20.08.2019, 19:19 (vor 33 Tagen) @ Captain Spaulding

Un die Grüne reeeschen sich über die Diesel uff!.

Die Grüne habbe eh nur Ferz im Hern!.
Besonners de Habeck, die Lufdbump!.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Dienstag, 20.08.2019, 19:30 (vor 33 Tagen) @ strombergbernd

Un die Grüne reeeschen sich über die Diesel uff!.


Die Grüne habbe eh nur Ferz im Hern!.
Besonners de Habeck, die Lufdbump!.

Tun sich schwer, wenn's an's Rechnen geht, alle!.
Und denen schmeckt auch Wein besser als Wasser, das "wir" trinken sollen!.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Dienstag, 20.08.2019, 21:07 (vor 33 Tagen) @ Alsodoch

JawollsoissesGEZAbzockeAusländerrausausAmerika! :furz:

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Ich, Freitag, 16.08.2019, 15:59 (vor 37 Tagen) @ Tifosi

Zitat: "wir stehen in der Verantwortung hier Stellung zu beziehen"


Nein. Ihr steht nicht in der Verantwortung Stellung zu beziehen. Ihr steht in der Verantwortung dem Verein und der Polizei die Aufklärung der Vergehen zu ermöglichen und (damit) zu verhindern, dass dies wieder passiert.


Ich persönlich finde Pyro richtig gut, aber es ist nun einmal verboten. Mit solchen Aktionen (und damit meine ich nur vorrangig das Werfen) helft ihr aber weder dem Verein noch der Diskussion als solches.


Und Aufrufe wie "Wie immer wird auf Böller und Leuchtspuren verzichtet – Nehmt solchen Kram bitte gar nicht erst mit!" sind Wortspielereien und Kindergarten. Schon beim Lesen vor dem Spiel habe ich gedacht: 'gibt also wieder eine hohe Strafe für den Verein'.


Mir geht die ewige Selbstdarstellerei und auch die Rücksichtlosigkeit und der Egoismus mancher immer mehr auf den Geist.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

dadum, Freitag, 16.08.2019, 17:48 (vor 37 Tagen) @ Ich

Zitat: "wir stehen in der Verantwortung hier Stellung zu beziehen"


Nein. Ihr steht nicht in der Verantwortung Stellung zu beziehen. Ihr steht in der Verantwortung dem Verein und der Polizei die Aufklärung der Vergehen zu ermöglichen und (damit) zu verhindern, dass dies wieder passiert.

Das ist ja eine reichlich naive Auffassung, wie sowas passiert und wie man Menschen motiviert, sich zu hinterfragen und zu entwickeln...

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Ich, Samstag, 17.08.2019, 10:06 (vor 36 Tagen) @ dadum

Ja, ich weiß.

Aber solange die "anonyme Masse" der Fans die Täter schützt und nicht zumindest den Willen zeigt, dies zu ändern, werden sich weiterhin einzelne Chaoten in diesem Schutz komplett danebenbenehmen.

Erst wenn die "anonyme Masse", und hier nehme ich ausdrücklich die Organisatoren und Sprecher des "Q-Blocks" in die Verantwortung, durch Worte und TATEN klar macht, so etwas nicht mehr zu dulden, wird sich etwas ändern...

Leider scheint das aber niemand zu wollen.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Nope @, Samstag, 17.08.2019, 13:12 (vor 36 Tagen) @ Ich

Ja, ich weiß.

Aber solange die "anonyme Masse" der Fans die Täter schützt und nicht zumindest den Willen zeigt, dies zu ändern, werden sich weiterhin einzelne Chaoten in diesem Schutz komplett danebenbenehmen.

Erst wenn die "anonyme Masse", und hier nehme ich ausdrücklich die Organisatoren und Sprecher des "Q-Blocks" in die Verantwortung, durch Worte und TATEN klar macht, so etwas nicht mehr zu dulden, wird sich etwas ändern...

Leider scheint das aber niemand zu wollen.

So ist es. Leider. Am Ende kommt man dann um eine Kollektivstrafe nicht herum. Hilft zwar nicht viel. Aber ist die einzige Option. Geredet wurde nun ja oft und lange genug.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Schoppomeng, Freitag, 16.08.2019, 16:08 (vor 37 Tagen) @ Tifosi

Wäre halt fein wenn man sich mal für die Zukunft Gedanken macht ob es nicht bessere Formen des Frustabbaus gibt.

Dieses Abgefackel von Feuerwerk ist in meinem Augen so was wie ein (unintelligenter) Reflex wenns Scheisse gelaufen ist.

Klingt jetzt vielleicht blöd aber wie wärs mit Frustbewältigungsliedgut oder von mir aus zeigt der Welt kollektiv als Block euren blanken Arsch,.. :o)

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Freitag, 16.08.2019, 16:10 (vor 37 Tagen) @ Schoppomeng

Dieses Abgefackel von Feuerwerk ist in meinem Augen so was wie ein (unintelligenter) Reflex wenns Scheisse gelaufen ist.

Sei froh, dass wir in DE solche Waffengesetze haben. Ich glaube nicht daran, dass der Deutsche [tm] an sich moralisch so viel besser ist als ein Amerikaner (wo der Präsident neuerdings in einem Tweet gleich 2 Massenschießereien bedauern kann).

So Sachen wie beim Fußball zeigen das gut auf.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Weizen05, Freitag, 16.08.2019, 16:42 (vor 37 Tagen) @ MPO

Dieses Abgefackel von Feuerwerk ist in meinem Augen so was wie ein (unintelligenter) Reflex wenns Scheisse gelaufen ist.


Sei froh, dass wir in DE solche Waffengesetze haben. Ich glaube nicht daran, dass der Deutsche [tm] an sich moralisch so viel besser ist als ein Amerikaner (wo der Präsident neuerdings in einem Tweet gleich 2 Massenschießereien bedauern kann).

So Sachen wie beim Fußball zeigen das gut auf.

Gerade wird es sehr abwegig. Ich empfehle, gründlich ein- und auszuatmen. Alles Sinnvolle zum Thema ist eigentlich schon gesagt, es kann inhaltlich nur noch bergab gehen.

--
Don't bash what you hate.
The cat shat on the mat.
The end.
Four lines worth wating for, numbnut.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Freitag, 16.08.2019, 17:10 (vor 37 Tagen) @ Weizen05

Gerade wird es sehr abwegig. Ich empfehle, gründlich ein- und auszuatmen. Alles Sinnvolle zum Thema ist eigentlich schon gesagt, es kann inhaltlich nur noch bergab gehen.

Es schweift vom Thema ab, ja. Aber der Punkt ist trotzdem nicht falsch.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

pattymainz05 @, Freitag, 16.08.2019, 19:23 (vor 37 Tagen) @ MPO

Jetzt bitte noch die AfD einbauen - dann passt die Argumentationskette wieder!.

Okay, sorry, musste sein.:-D

War: Statement Q-Block, ist: Off topic Blödsinn

Weizen05, Freitag, 16.08.2019, 20:37 (vor 37 Tagen) @ pattymainz05
bearbeitet von Weizen05, Freitag, 16.08.2019, 21:02

Jetzt bitte noch die AfD einbauen - dann passt die Argumentationskette wieder!.

Ohne Greta habt ihr keine Schangs!.:prost2:

--
Don't bash what you hate.
The cat shat on the mat.
The end.
Four lines worth wating for, numbnut.

War: Statement Q-Block, ist: Off topic Blödsinn

Loth, Freitag, 16.08.2019, 21:24 (vor 37 Tagen) @ Weizen05

Jetzt bitte noch die AfD einbauen - dann passt die Argumentationskette wieder!.


Ohne Greta habt ihr keine Schangs!.:prost2:

Die Bengalos haben sich dank Klimawandel selbst entzündet!.

--
Der Programmierer der Autokorrektur ist ein Erdloch und soll sich ins Knie fügen!

War: Statement Q-Block, ist: Off topic Blödsinn

pattymainz05 @, Samstag, 17.08.2019, 01:32 (vor 37 Tagen) @ Weizen05

Zum nächsten Auswärtsspiel per Segeltörn!.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Nope @, Freitag, 16.08.2019, 23:02 (vor 37 Tagen) @ Tifosi

Ich mach es mal kurz.

Ich lese immer wieder wieder vom „verantwortungsvollen Abbrennen von Pyro“.

Das Zeug ist im Stadion verboten. Punkt.
Verantwortungsvoll abbrennen könnt ihr das Zeug auf dem eigenen Grundstück.

Geht kacken und lasst die Allgemeinheit und den Verein, den Ihr vorgebt zu unterstützen, der aber für euren Narzissmus zahlen muss, in Ruhe.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

gustav, Montag, 19.08.2019, 13:49 (vor 34 Tagen) @ Tifosi

Bla bla...hat die Szene die Namen derer genannt, die den Scheiss aktiv zu verantworten haben? Nein? Und der neue 3. Fanbeauftragte Vincent mitten drin im Getümmel, hat der was gesagt/getan? Nein? Wie gesagt, Bla bla bla. Auf so eine Szene kann ich persönlich (DK, 05- und Supportermitglied) gerne verzichten.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Captain Spaulding, Montag, 19.08.2019, 15:39 (vor 34 Tagen) @ gustav

Bla bla...hat die Szene die Namen derer genannt, die den Scheiss aktiv zu verantworten haben? Nein? Und der neue 3. Fanbeauftragte Vincent mitten drin im Getümmel, hat der was gesagt/getan? Nein? Wie gesagt, Bla bla bla. Auf so eine Szene kann ich persönlich (DK, 05- und Supportermitglied) gerne verzichten.

Hat der auch Pyrotechnik gezündet im lautrer Gästeblock? Super, dann haben wir ja schon den ersten Übeltäter überführt!.

Oder stand er etwa gar net im Block? Vielleicht unten rechts vorm Gästeblock? Mit anderen Ordnern und Offiziellen von 05 und KL?

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

gustav, Montag, 19.08.2019, 15:49 (vor 34 Tagen) @ Captain Spaulding

Bla bla...hat die Szene die Namen derer genannt, die den Scheiss aktiv zu verantworten haben? Nein? Und der neue 3. Fanbeauftragte Vincent mitten drin im Getümmel, hat der was gesagt/getan? Nein? Wie gesagt, Bla bla bla. Auf so eine Szene kann ich persönlich (DK, 05- und Supportermitglied) gerne verzichten.


Hat der auch Pyrotechnik gezündet im lautrer Gästeblock? Super, dann haben wir ja schon den ersten Übeltäter überführt!.

Oder stand er etwa gar net im Block? Vielleicht unten rechts vorm Gästeblock? Mit anderen Ordnern und Offiziellen von 05 und KL?


Das habe ich von einem Familienmitglied, das vor Ort war. Wenn Du es besser weißt, schreibs.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Captain Spaulding, Montag, 19.08.2019, 16:06 (vor 34 Tagen) @ gustav

Bla bla...hat die Szene die Namen derer genannt, die den Scheiss aktiv zu verantworten haben? Nein? Und der neue 3. Fanbeauftragte Vincent mitten drin im Getümmel, hat der was gesagt/getan? Nein? Wie gesagt, Bla bla bla. Auf so eine Szene kann ich persönlich (DK, 05- und Supportermitglied) gerne verzichten.


Hat der auch Pyrotechnik gezündet im lautrer Gästeblock? Super, dann haben wir ja schon den ersten Übeltäter überführt!.

Oder stand er etwa gar net im Block? Vielleicht unten rechts vorm Gästeblock? Mit anderen Ordnern und Offiziellen von 05 und KL?

Das habe ich von einem Familienmitglied, das vor Ort war. Wenn Du es besser weißt, schreibs.

Ich weiß, dass Vincent in Lautern keine Pyro gezündet hat (haben kann), da er dienstlich vor, während und nach der Spielzeit arbeitsbedingt mit anderen 05- und KL-Verantwortlichen außerhalb des Blocks (unter ständiger Video-Beobachtung) stand.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

gustav, Montag, 19.08.2019, 16:18 (vor 34 Tagen) @ Captain Spaulding

Bla bla...hat die Szene die Namen derer genannt, die den Scheiss aktiv zu verantworten haben? Nein? Und der neue 3. Fanbeauftragte Vincent mitten drin im Getümmel, hat der was gesagt/getan? Nein? Wie gesagt, Bla bla bla. Auf so eine Szene kann ich persönlich (DK, 05- und Supportermitglied) gerne verzichten.


Hat der auch Pyrotechnik gezündet im lautrer Gästeblock? Super, dann haben wir ja schon den ersten Übeltäter überführt!.

Oder stand er etwa gar net im Block? Vielleicht unten rechts vorm Gästeblock? Mit anderen Ordnern und Offiziellen von 05 und KL?

Das habe ich von einem Familienmitglied, das vor Ort war. Wenn Du es besser weißt, schreibs.


Ich weiß, dass Vincent in Lautern keine Pyro gezündet hat (haben kann), da er dienstlich vor, während und nach der Spielzeit arbeitsbedingt mit anderen 05- und KL-Verantwortlichen außerhalb des Blocks (unter ständiger Video-Beobachtung) stand.

Habe ich auch nicht behauptet, dass er gezündelt hat. Aber wenn er ja bei den "05-Verantwortlichen" stand, wie Du behauptest, ist es vielleicht mal Zeit, meine Mitgliedschaft zu überdenken.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

eberennterwiederlos @, Montag, 19.08.2019, 17:08 (vor 34 Tagen) @ gustav

Bla bla...hat die Szene die Namen derer genannt, die den Scheiss aktiv zu verantworten haben? Nein? Und der neue 3. Fanbeauftragte Vincent mitten drin im Getümmel, hat der was gesagt/getan? Nein? Wie gesagt, Bla bla bla. Auf so eine Szene kann ich persönlich (DK, 05- und Supportermitglied) gerne verzichten.


Hat der auch Pyrotechnik gezündet im lautrer Gästeblock? Super, dann haben wir ja schon den ersten Übeltäter überführt!.

Oder stand er etwa gar net im Block? Vielleicht unten rechts vorm Gästeblock? Mit anderen Ordnern und Offiziellen von 05 und KL?

Das habe ich von einem Familienmitglied, das vor Ort war. Wenn Du es besser weißt, schreibs.


Ich weiß, dass Vincent in Lautern keine Pyro gezündet hat (haben kann), da er dienstlich vor, während und nach der Spielzeit arbeitsbedingt mit anderen 05- und KL-Verantwortlichen außerhalb des Blocks (unter ständiger Video-Beobachtung) stand.


Habe ich auch nicht behauptet, dass er gezündelt hat. Aber wenn er ja bei den "05-Verantwortlichen" stand, wie Du behauptest, ist es vielleicht mal Zeit, meine Mitgliedschaft zu überdenken.


https://www.faszination-fankurve.de/index.php?head=Fanabteilung-von-Mainz-05-kritisiert...

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Schwan05, Montag, 19.08.2019, 17:26 (vor 34 Tagen) @ eberennterwiederlos

Klasse, Schiff versenkt!!! :-D

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

gustav, Dienstag, 20.08.2019, 12:06 (vor 33 Tagen) @ eberennterwiederlos

Netter Versuch, mich mit der AfD zu verbandeln. Im Neudeutsch nennt man das wohl "framing", etwas was die AfD sehr gerne und oft macht. Eigentor? Noveski-Gedächtnis-Medaille? Verleiht Dir Weizen bestimmt gerne.

Leute, man muss nicht der AfD nahe stehen um eine Meinung wie meine zu haben. Wer so etwas nicht kapieren kann, polarisiert (wie ich mit meinem posting, zugegeben). Ich glaube, manche Leute hier leben bezüglich der Ultra-/Pyro-Randalethematik in einer selbstgebastelten rosa Blase und sehen/hören nicht (wollen nicht, können nicht?) das, was die Mehrheit der "Normalos" dazu denkt. Und bei "verantwortungsvollem Umgang mit Pyrotechnik" darf einem schon mal der Blutdruck hochgehen. Das Thema wird erst zur Ruhe kommen, wenn es irgendwo in De einen oder gar mehrere beim zündeln richtig übel erwischt. Schade, wenn das vllt. erst manche hier zur Vernunft bringt.

Ich zwinge auch niemand meine Meinung auf oder missioniere hier damit oder mache Stimmung, bin eher ein langjähriger stiller Mitleser. Aber die ein oder andere Reaktion auf mein posting finde ich ziemlich erbärmlich.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

eberennterwiederlos @, Dienstag, 20.08.2019, 12:46 (vor 33 Tagen) @ gustav

Ich habe lediglich ein Statement des Vereins eingestellt, zu deiner Infomation, dass hslt ohne den dazu genannten Anlass nicht wirklich verständlich gewesen wäre. Also unterstell mir nix...

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

gustav, Dienstag, 20.08.2019, 13:39 (vor 33 Tagen) @ eberennterwiederlos

Ja ne, is klar. Man wird ja wohl noch einen link posten dürfen, das musste ja mal verlinkt werden

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

sjott @, Dienstag, 20.08.2019, 12:52 (vor 33 Tagen) @ gustav

Als Rückmeldung auf Deine ursprünglichen Ergüsse ...

Bla bla...hat die Szene die Namen derer genannt, die den Scheiss aktiv zu verantworten haben? Nein? Und der neue 3. Fanbeauftragte Vincent mitten drin im Getümmel, hat der was gesagt/getan? Nein? Wie gesagt, Bla bla bla. Auf so eine Szene kann ich persönlich (DK, 05- und Supportermitglied) gerne verzichten.

Habe ich auch nicht behauptet, dass er gezündelt hat. Aber wenn er ja bei den "05-Verantwortlichen" stand, wie Du behauptest, ist es vielleicht mal Zeit, meine Mitgliedschaft zu überdenken.

... könntest Du auch nur folgenden Auszug aus dem von eberennterwiederlos geposteten Link verstehen:

"„Sicherlich kann und muss man über vieles, was Ultras machen, diskutieren. Wer sich ein wenig intensiver mit diesen Gruppen auseinandersetzt weiß, wie heterogen sie zusammengesetzt sind. Vincent hat sich bewusst für diesen Weg entschieden und Mainz 05 spricht ihm aus gutem Grund das notwendige Vertrauen aus. Dass die Akzeptanz eines 'Ehemaligen' oft größer ist, zeigen viele Fanbeauftragte in anderen Vereinen, die eine ähnliche Fanlaufbahn hinter sich haben und ihren Job sehr erfolgreich ausüben. Auch wir werden zukünftig weiterhin viele Schnittstellen mit den 3 Fanbeauftragten haben. Wir werden Vincent an seinen zukünftigen Leistungen in seinem Amt beurteilen, ohne zu vergessen, dass er bereits in der Vergangenheit oft schon vermittelnd agierte. Wir wünschen ihm viel Erfolg in einem oft mehr als undankbaren Aufgabengebiet und hoffen sehr, dass Unterstellungen und Hetzkampagnen keine Chance haben. Er hat eine faire Chance verdient!“, stärkt die Fanabteilung von Mainz 05 dem neuen dritten Fanbeauftragten der Rheinhessen den Rücken."

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

gustav, Dienstag, 20.08.2019, 13:37 (vor 33 Tagen) @ sjott

Habe ich gelesen, lehne das aber trotzdem ab. Und jetzt bin ich ein Nazi!? Klasse Demokratieverständis Leute.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Schöppsche, Dienstag, 20.08.2019, 14:02 (vor 33 Tagen) @ gustav

Beurteilst du Menschen immer so schnell ohne sie zu kennen?
Du schwingst die Moralkeule und hebst entblößt den Zeigefinger, schmeißt dafür aber selbs ziemlich wild mit Steinen im Glashaus.

Jeder hier hat deine Meinung verstanden. Du musst den gleichen Inhalt nicht in 10 verschiedenen Antworten wiederholen.

Das Internet ist ne tolle Plattform, versuchs doch am Samstag mal mit zu ihn gehen und darauf ansprechen, weshalb er die Leute nicht vom Zaun oder dem Block holte und frag ihn bei Gelegenheit, was er als Verantwortlicher für Alles zu dem in Lautern sagt...

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Weizen05, Dienstag, 20.08.2019, 15:50 (vor 33 Tagen) @ gustav

Netter Versuch, mich mit der AfD zu verbandeln. Im Neudeutsch nennt man das wohl "framing", etwas was die AfD sehr gerne und oft macht. Eigentor? Noveski-Gedächtnis-Medaille? Verleiht Dir Weizen bestimmt gerne.

Leute, man muss nicht der AfD nahe stehen um eine Meinung wie meine zu haben. Wer so etwas nicht kapieren kann, polarisiert (wie ich mit meinem posting, zugegeben). Ich glaube, manche Leute hier leben bezüglich der Ultra-/Pyro-Randalethematik in einer selbstgebastelten rosa Blase und sehen/hören nicht (wollen nicht, können nicht?) das, was die Mehrheit der "Normalos" dazu denkt.

argumentum ad populum

Und bei "verantwortungsvollem Umgang mit Pyrotechnik" darf einem schon mal der Blutdruck hochgehen. Das Thema wird erst zur Ruhe kommen, wenn es irgendwo in De einen oder gar mehrere beim zündeln richtig übel erwischt. Schade, wenn das vllt. erst manche hier zur Vernunft bringt.

Klar. Der Blutdruck an sich ist auch hier nicht das Ärgernis, den kriegen wir fast alle bei dem Thema, aber vielleicht aus unterschiedlichen Gründen. Der Blutdruck an sich geht aber außer dir und dem behandelnden Arzt erst mal niemand etwas an. Es gibt Mitglieder dieses Forums, die sich bemühen, in dem Zustand nichts zu schreiben, wovon sie sich eigentlich am Tag danach distanzieren müssten. Wäre jetzt evtl. auch ne Maßnahme gewesen.

Ich zwinge auch niemand meine Meinung auf oder missioniere hier damit oder mache Stimmung, bin eher ein langjähriger stiller Mitleser. Aber die ein oder andere Reaktion auf mein posting finde ich ziemlich erbärmlich.

Langjährige stille Mitleser sind meistens Lauternfans. Hat meine Großnichte gesagt, die kennt sich mit Fußball aus. Oder vielleicht auch nicht. Vielleicht kenne ich diesen "gustav" aber auch nur von weitem. Kann ja alles sein. Aber man wird sich ja wohl noch ein Urteil bilden düfen.

Du schreibst, du musst deine Mitgliedschaft überdenken, weil da jemand Fanbeauftragter geworden ist, dessen Nase dir nicht passt, denn mehr als die Nase hast du offenbar gegen selbige Person nicht vorzubringen. Und ein paar Stunden später wirfst du dann ernsthaft anderen vor, sie hätten ein "seltsames Demokratieverständnis".

Mal ehrlich... also, ich fand's lustig, und ich finde es immer noch lustig. Gelinde gesagt.

Davon abgesehen, finde ich eine Pyrodiskussion zum jetzigen Zeitpunkt genau richtig, denn ich möchte nicht übers vergangene Wochenende sprechen.

--
Don't bash what you hate.
The cat shat on the mat.
The end.
Four lines worth wating for, numbnut.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

pattymainz05 @, Montag, 19.08.2019, 17:34 (vor 34 Tagen) @ gustav

Wenn das einen die Mitgliedschaft überdenken lässt, kann die Vereinsliebe ja nicht besonders tief verankert sein.

Um es mit Hafners Worten zu sagen: Tschüss mit üss und Tschau mit au!

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

undichsachnoch, Montag, 19.08.2019, 17:56 (vor 34 Tagen) @ pattymainz05

Wenn das einen die Mitgliedschaft überdenken lässt, kann die Vereinsliebe ja nicht besonders tief verankert sein.

Um es mit Hafners Worten zu sagen: Tschüss mit üss und Tschau mit au!

So isses!!! :-D

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Weizen05, Montag, 19.08.2019, 20:57 (vor 34 Tagen) @ gustav

Bla bla...hat die Szene die Namen derer genannt, die den Scheiss aktiv zu verantworten haben? Nein? Und der neue 3. Fanbeauftragte Vincent mitten drin im Getümmel, hat der was gesagt/getan? Nein? Wie gesagt, Bla bla bla. Auf so eine Szene kann ich persönlich (DK, 05- und Supportermitglied) gerne verzichten.


Hat der auch Pyrotechnik gezündet im lautrer Gästeblock? Super, dann haben wir ja schon den ersten Übeltäter überführt!.

Oder stand er etwa gar net im Block? Vielleicht unten rechts vorm Gästeblock? Mit anderen Ordnern und Offiziellen von 05 und KL?

Das habe ich von einem Familienmitglied, das vor Ort war. Wenn Du es besser weißt, schreibs.


Ich weiß, dass Vincent in Lautern keine Pyro gezündet hat (haben kann), da er dienstlich vor, während und nach der Spielzeit arbeitsbedingt mit anderen 05- und KL-Verantwortlichen außerhalb des Blocks (unter ständiger Video-Beobachtung) stand.


Habe ich auch nicht behauptet, dass er gezündelt hat. Aber wenn er ja bei den "05-Verantwortlichen" stand, wie Du behauptest, ist es vielleicht mal Zeit, meine Mitgliedschaft zu überdenken.

HK-Gedächtnismedaille.

--
Don't bash what you hate.
The cat shat on the mat.
The end.
Four lines worth wating for, numbnut.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

gustav, Dienstag, 20.08.2019, 13:46 (vor 33 Tagen) @ gustav

Ihr könnt euch wieder abregen, gehe wieder in die Ecke der stillen gelegentlichen Mitleser zurück bevor hier noch der ein oder andere die Krise kriegt und der Merkurist schreibt, dass Kigges von Nazis unterwandert wird....

Es soll halt im real life Leute geben, die Fans von Mainz 05 sind (und sogar Kigges lesen) aber 0,0 Vertrauen in aktive, passive, Ex-, Promi-, zündelnde, nichtzündelnde, schlagende, sonstige Ultras mehr haben.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Dienstag, 20.08.2019, 13:50 (vor 33 Tagen) @ gustav

Ihr könnt euch wieder abregen, gehe wieder in die Ecke der stillen gelegentlichen Mitleser zurück bevor hier noch der ein oder andere die Krise kriegt und der Merkurist schreibt, dass Kigges von Nazis unterwandert wird....

Es soll halt im real life Leute geben, die Fans von Mainz 05 sind (und sogar Kigges lesen) aber 0,0 Vertrauen in aktive, passive, Ex-, Promi-, zündelnde, nichtzündelnde, schlagende, sonstige Ultras mehr haben.

Dem kann ich mich anschließen.

Ich verstehe das Problem. Diskussionen werden mal hitzig, bzw. fühlt man sich bei dem Thema eher wehrlos. Mit der Mitgliedschaft drohen ist da eine der wenigen Maßnahmen, die der Verein bemerkt und dort auch vielleicht weh tut.

Und generell muss man schon sagen, dass die ultranahen Forenmitglieder nun wirklich nicht bei dem Thema helfen (oder doch, je nach Sichtweise - sie machen halt mit ihrem Verhalten umso mehr klar, dass da niemals eine vernünftige Diskussion entstehen kann).

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

gustav, Dienstag, 20.08.2019, 13:55 (vor 33 Tagen) @ MPO

Einfach nur mal Danke dafür. Das mit der Wehrlosigkeit (habe genug praktische Auswärtserfahrungen gemacht) und der quasi einzigen Möglichkeit einer eigenen Maßnahme beim Verein triffts genau. Und jetzt bin ich wieder off.

Viel Spaß allen anderen noch beim shitstorm.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

sjott @, Dienstag, 20.08.2019, 14:34 (vor 33 Tagen) @ MPO
bearbeitet von sjott, Dienstag, 20.08.2019, 14:37

Und generell muss man schon sagen, dass die ultranahen Forenmitglieder nun wirklich nicht bei dem Thema helfen (oder doch, je nach Sichtweise - sie machen halt mit ihrem Verhalten umso mehr klar, dass da niemals eine vernünftige Diskussion entstehen kann).

Kann man dann generell sagen, dass die 'ultrafernen Forenmitglieder' bei dem Thema helfen? Und dass sie 'da' immer vernünftige Diskussionen entstehen lassen und führen?

Oder würde eine solche Schlussfolgerung doch nur auf mangelnde Lesekompetenz und/oder Interpretationsfähigkeit hinweisen?

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Dienstag, 20.08.2019, 14:48 (vor 33 Tagen) @ sjott

Und generell muss man schon sagen, dass die ultranahen Forenmitglieder nun wirklich nicht bei dem Thema helfen (oder doch, je nach Sichtweise - sie machen halt mit ihrem Verhalten umso mehr klar, dass da niemals eine vernünftige Diskussion entstehen kann).


Kann man dann generell sagen, dass die 'ultrafernen Forenmitglieder' bei dem Thema helfen? Und dass sie 'da' immer vernünftige Diskussionen entstehen lassen und führen?

Nein, das Argument lässt sich nicht so ohne weiteres Umdrehen.

Abgesehen davon: Die Diskussion ist ja per se eh sinnlos. Im Grunde ist die Faktenlage klar und außerdem bringt selbst der tollste Kompromiß und Beschluss im Kigges-Forum nichts. Man kann generell alle Foren schließen.

;-)

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Schwan05, Dienstag, 20.08.2019, 15:26 (vor 33 Tagen) @ MPO

und wie genau helfen die "ultrafernen" Forenmitglieder bei diesem Thema? Und machst du mit deinem Verhalten nicht auch klar, dass niemals eine vernünftige Diskussion entstehen kann?


Du bist radikal dagegen, mit dem Hinweis ist verboten. Andere sind dafür mit dem Hinweis das nicht jedes Verbot Sinn macht. Bzw. man tag täglich gegen zig Verbote / Vorschriften verstößt.
Es sterben / verletzten sich pro Jahr mehr Leute durch verkehrswidriges Fahrverhalten. Komischerweise gibt es da keine emotionale Diskussion. Keine horrenden Strafen oder lebenslange Fahrvebote. Um nur mal ein gesellschaftliches Beispiel zu nennen.

Und es gibt (eigentlich) auch eine klare Differenzierung zwischen Böller, Leuchtspuren und Benglaos in den ultranahen Kreisen. Dagegen wurde in Lautern verstoßen und das kotzt mich an!

Ich selbst bin alles andere als ultranah, finde aber Bengalos geil und würde jederzeit dafür plädieren das Verbot aufzuheben.
Denke z.B. immer noch das die 100 Jahre Choreo eins der geilsten Erlebnisse im Stadion war. Das Spiel haben wir m.E. vor allem wegen der Choreo gewonnen, da ist der Funke zu 1000% auf die Mannschaft übergesprungen. Und da hatte die Pyrotechnik einen entscheidenden Anteil dran

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

dadum, Dienstag, 20.08.2019, 23:44 (vor 33 Tagen) @ MPO


Und generell muss man schon sagen, dass die ultranahen Forenmitglieder nun wirklich nicht bei dem Thema helfen (oder doch, je nach Sichtweise - sie machen halt mit ihrem Verhalten umso mehr klar, dass da niemals eine vernünftige Diskussion entstehen kann).

Viel hilfreicher ist es natürlich, die Schuld der anderen über den einzig verfügbaren Kamm scherend ganz vernünftig einfach zu postulieren!

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

cochin @, Mittwoch, 21.08.2019, 10:37 (vor 32 Tagen) @ gustav

Ihr könnt euch wieder abregen, gehe wieder in die Ecke der stillen gelegentlichen Mitleser zurück bevor hier noch der ein oder andere die Krise kriegt und der Merkurist schreibt, dass Kigges von Nazis unterwandert wird....

Es soll halt im real life Leute geben, die Fans von Mainz 05 sind (und sogar Kigges lesen) aber 0,0 Vertrauen in aktive, passive, Ex-, Promi-, zündelnde, nichtzündelnde, schlagende, sonstige Ultras mehr haben.

Wieso stellst du den immer wieder den Bezug deiner Person zu Afd und Nazis her, hat hier im Forum niemand gemacht.
Du hast dich echauffiert das Vincent Teil der Offizellen Mitabeiter von Mainz 05 ist.
Darauf hin hat jemand ein aktuelles Statment des Vereins zu diesen Theman verlinkt.
Das ist schon alles.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 10:44 (vor 32 Tagen) @ cochin

Da muss ich Gustav mal bestehen.

Habe bei dem Link auch erstmal geschluckt. Der Artikel geht um die Antwort von Mainz05 an den Blödsinn von der AfD und ihrem FCK-Hool. Die Stellungnahme um die es wohl geht, kommt dann erst weiter unten...

Man hätte auch nur die Antwort hier reinstellen können, ohne den ganzen AfD Geschubbel...

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

eberennterwiederlos @, Mittwoch, 21.08.2019, 10:51 (vor 32 Tagen) @ holger

Oha. Ganz kurz noch dazu: Ich bin kein Freund vom abbilden aus dem Zusammenhang gerissener Aussagen, halte ich für unseriös.

Machen besonders gerne hier nachvollziehbarer Weise nicht gern gesehener Medien. Das war´s, nicht mehr und nicht weniger...

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 10:56 (vor 32 Tagen) @ eberennterwiederlos

Tja, und andere lesen halt beim Thema "AfD" garnicht weiter...

Und schon passiert das wie oben. Versteh ich irgendwie schon.

Wobei das Statement der 05er ja auch sehr allgemein gehalten war bestens als Antwort auf Gustav gepasst hätte.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Weizen05, Mittwoch, 21.08.2019, 12:45 (vor 32 Tagen) @ holger

Da muss ich Gustav mal bestehen.

Habe bei dem Link auch erstmal geschluckt. Der Artikel geht um die Antwort von Mainz05 an den Blödsinn von der AfD und ihrem FCK-Hool. Die Stellungnahme um die es wohl geht, kommt dann erst weiter unten...

Man hätte auch nur die Antwort hier reinstellen können, ohne den ganzen AfD Geschubbel...

Ahso. Das erklärt dann zumindest das. Ich hatte den Text schon vorher gelesen und wusste nur noch, was drinstand, und nicht mehr, in welcher Reihenfolge. Danke!

--
Don't bash what you hate.
The cat shat on the mat.
The end.
Four lines worth wating for, numbnut.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Dienstag, 20.08.2019, 10:55 (vor 33 Tagen) @ Tifosi
bearbeitet von Reppichauer, Dienstag, 20.08.2019, 11:03

Vorschlag:

Bei einem der erwartungsgemäß gut besuchten Heimspiele dem Heftchen einen Fragebogen einlegen, der in der Auswertung ein hilfreiches Stimmungsbild zum Thema Pyro im Stadion wiedergibt.
Wenn dabei rauskommt, dass eine deutliche Masse (muss ja nicht die Mehrheit sein) bunte Feuerchen und Rauch unter diesen und jenen Bedingungen akzeptiert oder gar ganz dolle mag, könnte der Verein beauftragt werden, sich mehr als bisher für legale Möglichkeiten dieses Phänomens einzusetzen. Entsprechende Initiativen gibt es ja bundes- und europaweit. Und Ansätze, das ganze zu entschärfen, auch. "Kalte" Pyro, sichere Zonen, Entkriminalisierung usw.
Das Ziel kann nur ein Mittelweg sein, bei dem möglichst alle Befindlichkeiten zu ihrem Recht kommen.
Ich wünsche mir einen Handlungs-Rahmen, der Ereignisse mit Pyro planbar macht.
Und wenn zu Beginn der Saison jeder BuLi-Verein/Konzern für sich ein Losverfahren durchführt, bei welchen 2 Heim- und 5 Auswärts-Spielen so was kommt. Dann kann jeder absolute Gegner von Stadionfeuerwerk sagen: Okay, an den Tagen bleibe ich definitiv zu hause.
Das nimmt zwar den ganz pyroheißen Jungs (und Mädchen?) den Spaß am Spontanen, aber so viel Reife sollte die Gesellschaft schon erwarten dürfen.

Intern müssen jetzt aber erst mal die Pyromanen/Pyromaniefans vor Ort nachlegen, wie sie solche peinlichen Idiotien wie gegen Lautern in Zukunft verhindern können, klar.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Dienstag, 20.08.2019, 10:59 (vor 33 Tagen) @ Reppichauer

Ich wünsche mir einen Handlungs-Rahmen, der Ereignisse mit Pyro planbar macht.

Ich verstehe die Intention und fände das auch gut, aber ich verstehe mittlerweile die Haltung seitens DFB/DFL/Vereine: Der verantwortungsbewusste Umgang mit Pyro ist schlichtweg nicht möglich. Es ist aktuell verboten (per Gesetz, nicht obskurer Hausordnung oder sowas), diese im Stadion zu zünden, daran wird sich nicht gehalten.

Wenn es - sagen wir mal - alle deutschen Bundesliga-Verein-Fans es schaffen würden, 1 Jahr lang "rauch- und feuerfrei" zu bleiben, dann ist da vermutlich eine Diskussionsgrundlage geschaffen. Wont happen.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Schwan05, Mittwoch, 21.08.2019, 09:55 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

am Besten nach dem gleichen Verfahren wie es Mainz05 bei dem Tribünenumbau gemacht hat.
Erst faseln das nur bei einer deutlichen Mehrheit dafür etwas passiert und dann einfach alle neutralen Antworten als Zustimmung werten damit man zu einer Mehrheit kommt :-D

Interessant wäre es diese Umfrage 2mal zu machen. Einmal zu Hause (sicherlich deutliche Mehrheit gegen Pyro) vs. auswärts (vermutlich Mehrheit oder 50/50 für Pyro). Letzten Endes wird ja auch nur auswärts gezündelt.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 10:18 (vor 32 Tagen) @ Schwan05

Interessant wäre es diese Umfrage 2mal zu machen. Einmal zu Hause (sicherlich deutliche Mehrheit gegen Pyro) vs. auswärts (vermutlich Mehrheit oder 50/50 für Pyro). Letzten Endes wird ja auch nur auswärts gezündelt.


... und die wegen Pyro auswärts nicht mitfahren?

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Schöppsche, Mittwoch, 21.08.2019, 11:44 (vor 32 Tagen) @ holger

Darf sich die Sturm der Liebe Wiederholung im Fernsehen anschauen

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 12:05 (vor 32 Tagen) @ Schöppsche

Darf sich die Sturm der Liebe Wiederholung im Fernsehen anschauen

Auf so ein prima Argument habe ich gewartet.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

pattymainz05 @, Mittwoch, 21.08.2019, 12:06 (vor 32 Tagen) @ holger

Warum?.
Don Heiteli mag die Sendung doch auch.:-D

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

strombergbernd, Mittwoch, 21.08.2019, 12:21 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

Pah. Rote Rosen ist viel besser!.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Mittwoch, 21.08.2019, 10:58 (vor 32 Tagen) @ Schwan05

am Besten nach dem gleichen Verfahren wie es Mainz05 bei dem Tribünenumbau gemacht hat.
Erst faseln das nur bei einer deutlichen Mehrheit dafür etwas passiert und dann einfach alle neutralen Antworten als Zustimmung werten damit man zu einer Mehrheit kommt :-D


Darum habe ich es auch von vornherein relativiert.
Wenn es ein demokratisches Anliegen/Verfahren sein soll, kann es nicht nur um die Mehrheitsmeinung gehen. Auch Minderheiten haben das Recht, mit ihren Anliegen angehört und diskutiert zu werden und dass ihre Anliegen gegebenenfalls verwirklicht werden können, wenn nicht unüberwindbare Sachverhalte dagegen stehen.

Jetzt bitte nicht sagen: "Es ist doch gesetzlich verboten!"
Gesetze werden erlassen und Gesetze werden verändert und Gesetze werden gelöscht.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 11:05 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Jetzt bitte nicht sagen: "Es ist doch gesetzlich verboten!"
Gesetze werden erlassen und Gesetze werden verändert und Gesetze werden gelöscht.

das wird aber hier nach der allgemeinen Stimmungslage nicht passieren. Auch durch diese Aktionen wie in KL.

Ausserdem sollte erst eine andere Gesetzeslage vorliegen, bevor man das Handeln danach ändern kann. Nicht umgekehrt ...

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Mittwoch, 21.08.2019, 11:14 (vor 32 Tagen) @ holger

Da verstehe ich unsere Gesellschaft anders:

Menschen-Gruppen haben Anliegen, stellen sie öffentlich dar, suchen sich Multiplikatoren/Fürsprecher in Medien und Politik, es werden Arbeitskreise gebildet, wenn sie nicht schon existieren, es wird letztendlich von den dafür zuständigen Gremien diskutiert, abgewogen, beschlossen. Das ist ein Von-unten-nach-Oben-Prozess, an welchem jede*r teilnehmen kann.

Andersrum geht natürlich auch - abwarten, was sich im Laufe der Geschichte so verändert. (Ich meine das nicht kritisch, mische mich ja auch nicht überall ein und freue micht trotzdem, wenn sich mal irgendwas Tolles ergibt ... oder auch nicht. Dann ärgere ich mich eben.)

Sich für die eine oder andere Verhaltensvariante zu entscheiden, gehört zu unseren bürgerlichen Freiheiten. Oft merkt man das erst, wenn man sie nicht (mehr) hat.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 11:25 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Da verstehe ich unsere Gesellschaft anders:

Menschen-Gruppen haben Anliegen, stellen sie öffentlich dar, suchen sich Multiplikatoren/Fürsprecher in Medien und Politik, es werden Arbeitskreise gebildet, wenn sie nicht schon existieren, es wird letztendlich von den dafür zuständigen Gremien diskutiert, abgewogen, beschlossen. Das ist ein Von-unten-nach-Oben-Prozess, an welchem jede*r teilnehmen kann.

Andersrum geht natürlich auch - abwarten, was sich im Laufe der Geschichte so verändert. (Ich meine das nicht kritisch, mische mich ja auch nicht überall ein und freue micht trotzdem, wenn sich mal irgendwas Tolles ergibt ... oder auch nicht. Dann ärgere ich mich eben.)

Sich für die eine oder andere Verhaltensvariante zu entscheiden, gehört zu unseren bürgerlichen Freiheiten. Oft merkt man das erst, wenn man sie nicht (mehr) hat.

Gerne, aber mit Tatsachen schaffen, bekommt man bestimmt keine Umkehr in der Gesellschaft hin.

Und jetzt mal auf mich und das Thema Pyro bezogen: Ich brauche keine Pyro um ein Fussballspiel zu genießen. Ganz im Gegenteil. Wenn Pyro dauerhaft und regelmäßig eingesetzt werden würde, wäre ich auch bei Heimspielen weg. Und ich glaube es ist auch nirgendwo definiert, dass Pyro dazu gehört. Auch wenn immer das Gegenteil behauptet wird.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Mittwoch, 21.08.2019, 11:32 (vor 32 Tagen) @ holger

Dito. Ich finde Pyro/Feuerwerk für einen passenden Anlass gut. Aber auch da: kontrolliert, von erfahrenen Leuten (es gibt den Ausbildungsberuf Feuerwerker, die sollten das auch machen).

Und ansonsten: Wenn man sich in zahlreichen anderen Fankreisen (Nicht-Fußball) bewegt, stellt man fest, dass die meisten sich dort sehr vertragen. Man frönt dem gleichen Hobby, auch wenn der eine vielleicht lieber das mag und der andere was anderes, aber man ist bei der gleichen Sache und findet das cool. Und beim Fußball? Da gibts auf die Fresse. Das ist krass überzeichnet, aber es gibt erschreckend viele Leute, für die ist das gefühlter Krieg. DIE sind böse und scheisse, WIR sind die Guten. Und das wird mittlerweile von DENEN [tm] dann auch auf die eigenen Fans übertragen, die eben nicht alles toll finden, was der superengagierte Superfan so fabriziert. Dieses generelle Gegeneinander bei einem Hobby, wo man auch noch gut Geld reinpumpt, ist einfach nur noch krank und bescheuert.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Mittwoch, 21.08.2019, 11:57 (vor 32 Tagen) @ MPO

Es ist für viele ein Ersatzkrieg, ganz klar.
Daher auch die Hooligangruppierungen. Denen geht es meist mehr um den hoffentlich stattfindenden Fight als um das Spiel und die sonstige Fankultur.
Feinde, Feinde, wohin man schaut ...

Aber die Pyro-Geschichte (ich brauche sie übrigens auch nicht) ist eine mehr darstellerisch-kulturelle, kaum Kriegsspiel. Irgendwer hat irgendwann damit angefangen, andere fanden es toll, haben es nachgemacht, dann kamen die Verbote, und was verboten ist, macht besonders Spaß ... Inzwischen können sich manche Ultras gar nicht mehr vorstellen, dass es nur noch Fußball ohne Pyro geben kann. Das ist doch sooo schön!

Bitte, sollen sie sich drum kümmern, dass es legal abläuft. Der lange Weg durch die Instanzen. Ich solidarisiere mich insofern, dass ich eine neue Gesetzeslage befürworte, die Regeln setzt, mit denen alle Fußballbegeisterten leben können.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

pattymainz05 @, Mittwoch, 21.08.2019, 12:15 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Die Medien sind daran aber auch nicht ganz unschudlig.
Spielt Juve gegen Inter, sind es feurigen (hihi) Tifosi - treffen wir auf die Bauern, sind es "so genannte Fans".

Beim Skispringen kräht da auch kein Hahn nach, btw.

Letztendlich lassen beide Seiten ihre Muskeln spielen: Der DfB haut mit Strafen drauf und die Ultras wollen sich den Spaß nicht nehmen lassen. *schulterzuck*

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

strombergbernd, Mittwoch, 21.08.2019, 12:20 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

Beim Skispringen kräht da auch kein Hahn nach, btw.

Nach meiner Kenntnis hat da auch noch niemand Pyrogedöns auf die Auslauffläche geworfen, oder?

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

pattymainz05 @, Mittwoch, 21.08.2019, 12:21 (vor 32 Tagen) @ strombergbernd

Dass das Werfen nicht in Ordnung bestreitet ja auch keiner.
Spielt in der übergeordneten Diskussion zur Legalisierung von Pyro aber auch nur eine untergeordnete Rolle.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Mittwoch, 21.08.2019, 12:25 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

Dass das Werfen nicht in Ordnung bestreitet ja auch keiner.
Spielt in der übergeordneten Diskussion zur Legalisierung von Pyro aber auch nur eine untergeordnete Rolle.

Naja, die Kombination diverser Gemengelagen sind halt ungut. Du hast verfeindete Fangruppen, die zudem auch mal superagressiv (oder nicht zurechnungsfähig) werden können und illegale und gefährliche Feuerwerksmittel diverser Art.

Ich hab beim Skispringen jetzt auch keine Deutschlandfans gegen Österreichfans agressiv werden sehen.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

pattymainz05 @, Mittwoch, 21.08.2019, 12:29 (vor 32 Tagen) @ MPO

Das ist richtig, trotzdem kein fußballexklusives Thema: Siehe Wasserball (!), Basketball oder sogar Tennis in anderen Teilen Europas.

Dass der "Asi-Faktor" beim Fußball in DE am Höchsten ist, hat sicherlich auch damit zu tun, dass das Interesse an diesem Sport kn hiesigen Gefilden am Größten ist.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 12:56 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

Tja, und solange nicht ausgeschlossen werden kann, dass ein paar Dolle das Zeug werfen, wirds auch sonst damit nix.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Mittwoch, 21.08.2019, 13:06 (vor 32 Tagen) @ holger

Holger, wird denn das Autofahren verboten, weil ein paar Hunderttausend permanent gemeingefährlich zu schnell fahren?

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 13:09 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Nein, denn das gemeingefährlich zu schnell fahren ist verboten.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Mittwoch, 21.08.2019, 13:14 (vor 32 Tagen) @ holger

Ja, ins Stadion darfst du ja auch gehen. Nur nicht pyromantisieren.
Für manchen gehört es aber zusammen: Stadion + Pyrospaß / Autofahren + Rasen

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 13:20 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Richtig.

Aber im Gegengeteil zur Pyro im Stadion hat Rasen schon immer zum Autofahren gehört ;-)

Aber wir schweifen ab...

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Mittwoch, 21.08.2019, 13:21 (vor 32 Tagen) @ holger

Wo kämen wir denn hin, wenn wir nicht ständig abschweifen würden!

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

zerofivers, Mittwoch, 21.08.2019, 16:01 (vor 32 Tagen) @ holger

Also sind Tote durch Raserei auf den Straßen ok, weil es ja schon immer dazu gehört hat? Find ich ein kurioses Argument. Beim Einsatz von Pyro im Stadion ist noch nie jemand gestorben, davon mal abgesehen.

Ich finde es interessant, wie das Thema Pyro in der Gesellschaft (und auch hier) aufgenommen wird. Zig Beiträge wegen einer eskalierten Situation. Dabei ist nicht mal jemand ernsthaft verletzt worden. Versteht mich nicht falsch, das macht es natürlich nicht besser, aber die Prioritätensetzung Einiger ist schon sehr merkwürdig. Es gibt so viele (auch statistisch belegte) gefährliche Situationen in denen man sich befinden kann, als in einem Block in dem Pyro gezündet wird. Die Fahrt zum Stadion ist wahrscheinlich schon mal das Erste. Aber an das Risiko hat man sich eben gewöhnt, nicht wahr? Da kräht kein Hahn nach.

Fakt ist doch: Ob es einem gefällt oder nicht, ob man es versteht oder nicht: Pyro gehört für die meistens Fanszenen in Deutschland zur Ultrakultur dazu. Da werdet ihr nichts dran ändern können.

Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:

1. Man geht mit Repressionen dagegen vor nimmt den Verein und Fans in Regress. So wie momentan praktiziert. Verändert sich irgendwas an der Situation? Nein! Pyro findet weiter den Weg ins Stadion und wird gezündet. Die Fronten zwischen Verband, Vereinen und Fanszenen verhärteen sich.

2. Man akzeptiert, dass Pyro ein Teil der Fankultur ist, macht einen Dialog möglich und lotet Optionen aus, um es legal und kontrolliert abbrennen zu lassen. Dadurch kann man es viel besser kontrollieren als jetzt und hätte sogar ein Stein bei den aktiven Fanszenen im Brett, die man zum Beispiel glaubwürdig in den Kampf gegen Rassismus und Sexismus im Stadion einbinden könnte. Alle zusammen.

Aber nein, dann ist man ja vor den "Chaoten eingeknickt". Am Ende hat man dadurch eine vernünftige Lösung gefunden, die funktioniert. Schrecklich.

Natürlich wird dadurch nicht vollkommen verhindert, dass Pyro die Hand verlässt. Man kann Risiken nicht zu 100% eindämmen, weil der Mensch nun mal ein irrationales Wesen ist. 100%-ige Sicherheit gibt es nicht. Dann darf man sein Haus nicht mehr verlassen.


Ich habe es schon mal gesagt, die Diskussion über Pyrotechnik, so wie sie geführt wird, halte ich für dermaßen verlogen. Meines Erachtens geht es den Leuten nur darum, sich endlich mal wieder über die verzogene Jugend aufzuregen und sich dabei 0,0 selbst zu reflektieren, wenn man dann das nächste mal nach zwei Schoppen noch die letzten 2km mit dem Auto nach Hause fährt.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Mittwoch, 21.08.2019, 16:05 (vor 32 Tagen) @ zerofivers

Solange Fangruppen sich zu sehr gegenseitig aufs Maul geben und sonstigen Mist treiben, der eklig und/oder illegal ist (Becher mit Pisse werfen) - solange bin ich eigentlich sehr froh, dass Pyro nicht erlaubt ist und die Einfuhr ins Stadion erschwert ist.

Momentan schmuggeln das ein paar wenige rein. Wenn das mal "frei" ist, bringen das mehr Leute mit, und die fangen dann halt auch an, damit weniger "verantwortungsbewusst" umzugehen als der Status Quo (und der ist auch schon nicht verantwortungsbewusst).

Wie gesagt/abgeschweift: Ich bin sehr froh, dass wir solche Waffengesetze in Deutschland haben. Und auch bei anderen Dingen auf Sicherheit achten.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

zerofivers, Mittwoch, 21.08.2019, 16:35 (vor 32 Tagen) @ MPO

Keine Ahnung warum du das Thema Gewalt und Pyro verbindest. Hat absolut nichts miteinander zu tun.

Pyro wird jedes Wochenende massenhaft ins Stadion geschmuggelt (1,2,3, Regionalliga, Landesligen you name it). Will man wirklich was verändern muss man miteinander reden nicht übereinander oder aneinander vorbei.

Solange sich Fangruppierungen untereinander auf einem Acker gegenübertreten ist mir das ehrlich gesagt vollkommen egal. Greifen sie unbeteiligte an, ist das ein Problem. Auch hier könnten Räume geschaffen werden. Aber daran zu denken ist natürlich vollkommen unmöglich. Spinnereien sind das.

Niemand diktiert hier irgendwem irgendetwas. Für die Szenen gehört es dazu, für Andere nicht. Stellt/Setzt man sich halt um. Oder tritt auf die Personen zu und redet mit denen, damit die das an einer anderen Stelle machen. Geht auch. Leben und leben lassen.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Mittwoch, 21.08.2019, 17:29 (vor 32 Tagen) @ zerofivers

Keine Ahnung warum du das Thema Gewalt und Pyro verbindest. Hat absolut nichts miteinander zu tun.

Eben doch.

Anyway, Diskussion ist eh sinnfrei.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 16:15 (vor 32 Tagen) @ zerofivers

Ich verstehe nicht, warum ein (kleiner) Teil der Zuschauer im Stadion dem (größeren) Teil im Stadion vorgeben will, was dazu gehört und nicht.

Da gibt es den schönen Spruch der Freiheit dazu..

Und ja, es schränkt mich in meiner Freiheit ein, weil ich mit Pyro nicht ins Stadion gehen (kann).

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

pattymainz05 @, Mittwoch, 21.08.2019, 17:13 (vor 32 Tagen) @ zerofivers

Danke!

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Lerche51, Mittwoch, 21.08.2019, 14:38 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Holger, wird denn das Autofahren verboten, weil ein paar Hunderttausend permanent gemeingefährlich zu schnell fahren?

Deutschland ist Autoland, nicht Pyroland! ;-)

Außerdem verhält es sich hier genau umgekehrt: Gerast wird in Deutschland (daheim), vernünftig gefahren im Ausland (auswärts). :-D

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Mittwoch, 21.08.2019, 12:30 (vor 32 Tagen) @ pattymainz05

... und die Vereine werden als Geiseln genommen, die den Spaß dann bezahlen?
Das ist ein teures Schulterzucken.

Aber das müsste ja nicht sein. Wenn sich alle aufeinander zu bewegen.

Natürlich ist Pyroquatsch kein Verbrechen. Dann wäre es ja zu Silvester auch verboten.
Oder bei Stadtfesten und an anderen Heilige Festtagen. Bei uns im Dorf wird zeitweilig jedes Wochenende an einem anderen Ende geballert - obwohl es ganz klare Gesetze gibt, die das wilde Feuerwerkeln untersagen. Da kommt kein Polizist angefahren und hebt den Finger. Im Stadion ist es aber ganz schlimm, selbst wenn zwanzig Meter drumrum leer sind.

Egal. Es gibt zwei, drei Knackpunkte in der Diskussion:
Ist der Staat / sind die Vereine bereit, einen Handlungsrahmen zu ermöglichen?
Sind die Pyrofreaks bereit, sich in einem definierten Rahmen zu verhalten?
Kann das nicht an Pyro interessierte Fußballvolk sich mit legalen Pyroereignissen arrangieren? (Denn wenn statt 25.000 nur noch 5.000 Leute im Stadion sind, ist ja auch irgendwie blöd, oder?)

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

pattymainz05 @, Mittwoch, 21.08.2019, 12:37 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Gebe dir in allen Punkten recht.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

OPM, Mittwoch, 21.08.2019, 13:05 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Ein weiterer Knackpunkt ist, dass es ja bereits 2012 vielversprechende Gespräche gab und den Versuch den hier viel beschriebenen "politischen Weg" zu gehen. Damals haben die Pyrofreaks für ne Halbserie darauf verzichtet, im Gegenzug wurde dann trotz vorliegender Gutachten und Bereitschaft an manchen Standorten für Pilotprojekte von Verbandsseite einfach "Nein" gesagt. Der Eindruck vieler Fans da verarscht worden zu sein, ist halt eine Ursache dafür, dass die Fronten so verhärtet sind.

Ein anderer ist eben das Wissen, dass es in anderen Ländern(Norwegen, USA, Österreich), zu anderen Anlässen(z.B. Silvester)und in der Vergangenheit(FCK-Barcelona 91, alter Bieberer Berg etc.) ein anderer Umgang möglich ist/war. Wenn man dann noch sieht, dass dies vor allem vom DFB kommt, der ja selbst genug Dreck am Stecken hat (Korruption, Compliance) und sich in der Frage jedem konstruktiven Ansatz verweigert, dann ist die ganze Frage schon etwas komplexer als "verboten ist verboten". Zumal die Geschichte gelehrt hat, dass nicht alle Verbote, die es irgendwann mal gab immer sinnvoll waren...

Andersrum gesehen liefern natürlich fliegende Fackeln keine allzu guten Argumente...kurzum, glaube kaum, dass hier eine zufriedenstellende Lösung auf absehbare Zeit möglich ist.

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Mittwoch, 21.08.2019, 13:11 (vor 32 Tagen) @ OPM

Ich sehe die Situation auch als verfahren an.
Aber so ist Politik. Irgendwann, wenn die Kacke allgemeingesellschaftlich mal wieder zu sehr am dampfen ist, zaubert eine unter Druck stehende Partei vielleicht ein Gesetz aus der Schublade, die junge pyroverliebte Fußballfreunde wieder friedlich machen soll - weiß man's?

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

holger @, Mittwoch, 21.08.2019, 13:14 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Vielleicht kommt es auch einfach aus der Mode.

Oder jeder rennt in paar Jahren mit ner VR-Brille rum und kann die Pyroeffekt per Software ein und ausschalten...

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

Reppichauer @, Dessau, Mittwoch, 21.08.2019, 13:14 (vor 32 Tagen) @ holger

:narrenknapp:

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

strombergbernd, Mittwoch, 21.08.2019, 14:43 (vor 32 Tagen) @ Reppichauer

Kann das nicht an Pyro interessierte Fußballvolk sich mit legalen Pyroereignissen arrangieren? (Denn wenn statt 25.000 nur noch 5.000 Leute im Stadion sind, ist ja auch irgendwie blöd, oder?)

Für 5.000 Leute langt dann auch wieder das Bruchwegstadion. Die Dingsbums-Arena am Europakreisel kann wieder weg. Da können wie üblich ein paar schicke sauteure Wohnungen gebaut werden und ein paar Alibi-günstige Wohnungen zusammen mit den Greta-Tühnberg-Parkanlagen für die Frischluft unds Klima. Helau!

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Statement Q-Block zum Pokalspiel.

MPO @, Fürth, Sonntag, 01.09.2019, 16:58 (vor 21 Tagen) @ Tifosi

Und? Gibt es hierzu eigentlich schon irgendwelche neuen Erkenntnisse? Handlungen? Änderungen? Irgendwas?

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum