DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL (Rund um Fußball)

sjott @, Donnerstag, 08.08.2019, 11:06 (vor 12 Tagen)
bearbeitet von sjott, Dienstag, 13.08.2019, 09:09

am Samstag, 10.08.2019 – um 15:30h – 99,8 km südwestlich des Stadions am Europakreisel

[image]

Tags:
Spielthread, DFB-Pokal 2019/20, 1. Runde, "Alle in weiß!", #FCKM05

PK vorm Spiel

sjott @, Donnerstag, 08.08.2019, 11:17 (vor 12 Tagen) @ sjott

Gegner-PK

sjott @, Donnerstag, 08.08.2019, 13:17 (vor 12 Tagen) @ sjott

Neues aus KL

Captain Spaulding, Donnerstag, 08.08.2019, 12:01 (vor 12 Tagen) @ sjott

Gude Nullfünfer,

Sieht sich der FCK schon als Verlierer?
Wie zuletzt schon häufiger wollten wir auch beim Pokalspiel in Kaiserslautern unsere Trompete einsetzen – was der FCK nun allerdings mit dem Hinweis darauf verboten hat, dass „im Falle einer hohen Niederlage die FCK- Fans durch den Einsatz der Trompete provoziert werden könnten“. So sieht es also aus… das Selbstvertrauen in Lautern hat offensichtlich einen neuen Tiefpunkt erreicht, wenn selbst die FCK-Verantwortlichen eine deutliche Niederlage ihrer Mannschaft und Kurve vorausahnen

Weiterlesen unter: http://q-block.de/

Neues aus KL

strombergbernd, Donnerstag, 08.08.2019, 12:10 (vor 12 Tagen) @ Captain Spaulding

Sollten nicht besser die meisten 05-Fans zuhause bleiben? Aufgrund einer möglichen hohen Niederlage könnten sich die FCK-Fans allein von der schieren Anzahl von Gästefans möglicherweise provoziert fühlen ?!.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Neues aus KL

Captain Spaulding, Donnerstag, 08.08.2019, 12:11 (vor 12 Tagen) @ strombergbernd

Sollten nicht besser die meisten 05-Fans zuhause bleiben? Aufgrund einer möglichen hohen Niederlage könnten sich die FCK-Fans allein von der schieren Anzahl von Gästefans möglicherweise provoziert fühlen ?!

Nein. Retterspiel 2.0 :-D

Ohne die 6.000 zusätzlich verkauften Gästetickets wäre die Insolvenz noch näher

Neues aus KL

MPO @, Fürth, Donnerstag, 08.08.2019, 12:58 (vor 12 Tagen) @ Captain Spaulding

das Selbstvertrauen in Lautern hat offensichtlich einen neuen Tiefpunkt erreicht

Ne, ich glaub, man sieht das insgesamt realistisch. Wir sind mittlerweile relativ etablierter Bundesligist, der Spieler für über 7 Mio einkauft und für noch viel mehr verkauft. Kaiserslautern ist Drittligist, und tut sich auch da durchaus mühevoll. Vor 30 Jahren war 1. Liga vs. 3. Liga noch durchaus nahe beieinander, heute trennen das Welten.

Natürlich ist im Fußball auch weiterhin alles möglich.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Neues aus KL

Lebof, Donnerstag, 08.08.2019, 13:03 (vor 12 Tagen) @ Captain Spaulding

Der Q-Block sollte sich vielleicht mit den ganzen Sticheleien etwas zurückhalten, zumindest vor dem Spiel.
Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall...

Neues aus KL

undichsachnoch, Donnerstag, 08.08.2019, 14:27 (vor 12 Tagen) @ Lebof

Der Q-Block sollte sich vielleicht mit den ganzen Sticheleien etwas zurückhalten, zumindest vor dem Spiel.
Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall...

Dem kann ich nur ausdrücklich zustimmen!

Ich erinnere an letztes Jahr, wo die Eintracht als strahlender Pokalsieger nach Ulm fuhr: 4. Liga, auf der linken Arschbacke usw. usf.
Oder Stuttgart in Rostock, danach bei uns, dann die Bayern - und schon war die gesamte Saison im A....

Selbst wir können bei den bekannten Liedchen mit einstimmen: Lübeck, Kiel, Chemnitz usw..
Also OBACHT !!!

Neues aus KL

Captain Spaulding, Donnerstag, 08.08.2019, 15:01 (vor 12 Tagen) @ undichsachnoch

Der Q-Block sollte sich vielleicht mit den ganzen Sticheleien etwas zurückhalten, zumindest vor dem Spiel.
Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall...


Dem kann ich nur ausdrücklich zustimmen!

Ich erinnere an letztes Jahr, wo die Eintracht als strahlender Pokalsieger nach Ulm fuhr: 4. Liga, auf der linken Arschbacke usw. usf.
Oder Stuttgart in Rostock, danach bei uns, dann die Bayern - und schon war die gesamte Saison im A....

Selbst wir können bei den bekannten Liedchen mit einstimmen: Lübeck, Kiel, Chemnitz usw..
Also OBACHT !!!

Des is doch alles schun Jaaaaahre her...

Neues aus KL

undichsachnoch, Samstag, 10.08.2019, 19:22 (vor 9 Tagen) @ Captain Spaulding

Der Q-Block sollte sich vielleicht mit den ganzen Sticheleien etwas zurückhalten, zumindest vor dem Spiel.
Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall...


Dem kann ich nur ausdrücklich zustimmen!

Ich erinnere an letztes Jahr, wo die Eintracht als strahlender Pokalsieger nach Ulm fuhr: 4. Liga, auf der linken Arschbacke usw. usf.
Oder Stuttgart in Rostock, danach bei uns, dann die Bayern - und schon war die gesamte Saison im A....

Selbst wir können bei den bekannten Liedchen mit einstimmen: Lübeck, Kiel, Chemnitz usw..
Also OBACHT !!!


Des is doch alles schun Jaaaaahre her...

Neuer Text: Des is doch alles schun Minude her...

Neues aus KL

ulis05, Donnerstag, 08.08.2019, 17:38 (vor 12 Tagen) @ undichsachnoch

Ich denke auch, dass es uns besser zu Gesicht stehen würde nicht so hochnäsig zu sein. Wer das Fell des Bären (wegen mir auch Teufel)verteilen will, sollte ihn erst fangen (schlagen).
Ich gehe zwar auch von einem Sieg aus, aber Hochmut ist keine Mainzer Tugend!
Auswärtssieg!

--
Ich geh (n)immer nuff

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

frodoNtour, Donnerstag, 08.08.2019, 18:24 (vor 12 Tagen) @ sjott

Zu unseren Nachbarn aus der Westpfalz:
Weitere Gründe für einen sehr grundsätzlichen Frust in der Westpfalz.
Ohne Zwinkersmiley oder !. Das ist ziemlich unschön aber eben auch eine alte Geschichte. In der 5. Klasse SJ 84/85 gabs im Erdkundebuch ein Kapitel „strukturschwache Region Westpfalz“.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

frodoNtour, Samstag, 10.08.2019, 21:45 (vor 9 Tagen) @ frodoNtour

Zu unseren Nachbarn aus der Westpfalz:
Weitere Gründe für einen sehr grundsätzlichen Frust in der Westpfalz.
Ohne Zwinkersmiley oder !. Das ist ziemlich unschön aber eben auch eine alte Geschichte. In der 5. Klasse SJ 84/85 gabs im Erdkundebuch ein Kapitel „strukturschwache Region Westpfalz“.

Also... ich möchte noch einmal auf den obigen Link aufmerksam machen, so dass wir wenigstens in einer Hinsicht heute über die Westpfalz lästern können....

*pfeifendweglauf*

MZ05: Faninfos

sjott @, Donnerstag, 08.08.2019, 21:06 (vor 11 Tagen) @ sjott

Schiedsrichter

sjott @, Freitag, 09.08.2019, 17:19 (vor 11 Tagen) @ sjott

SR: Felix Zwayer (Berlin)
SR-A1: Marco Achmüller (Bad Füssing)
SR-A2: Eduard Beitinger (Bad Abbach)
4.Offizieller: Patrick Alt (Illingen)

Quelle: dfb.de

Schiedsrichter

MPO @, Fürth, Freitag, 09.08.2019, 17:22 (vor 11 Tagen) @ sjott

Felix Zwayer

Na was soll denn da noch schiefgehen?.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Schiedsrichter

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Freitag, 09.08.2019, 17:42 (vor 11 Tagen) @ sjott

SR: Felix Zwayer (Berlin)
SR-A1: Marco Achmüller (Bad Füssing)
SR-A2: Eduard Beitinger (Bad Abbach)
4.Offizieller: Patrick Alt (Illingen)

Quelle: dfb.de

PULS !

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Schiedsrichter

Bruchwegteufel, Freitag, 09.08.2019, 17:46 (vor 11 Tagen) @ sjott

Berlin! Berlin!

:-D

Schiedsrichter

smartie @, Mainz-Kastel, Freitag, 09.08.2019, 18:09 (vor 11 Tagen) @ sjott

SR: Felix Zwayer (Berlin)
SR-A1: Marco Achmüller (Bad Füssing)
SR-A2: Eduard Beitinger (Bad Abbach)
4.Offizieller: Patrick Alt (Illingen)

Quelle: dfb.de

Dazu aus vollstem Herzen (oder Magen)... :kotz:

Aufstellungs Orakel ;-)

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 07:35 (vor 10 Tagen) @ sjott
bearbeitet von smartie, Samstag, 10.08.2019, 14:44

Moin,

endlich steht das erste Pflichtspiel auf dem Programm... und die letzten beiden "Planstellen" wurden vorher auch noch geschlossen, so dass man beim jetzt (mehr oder weniger) finalen Kader ja mal anfangen kann über die Aufstellung zu spekulieren...

Ich vermute, dass beide Neulinge zwar im Kader sind, aber wegen der doch sehr kurzen Eingewöhnungszeit noch nicht in der Startelf stehen.
Mein Tipp für die Aufstellung sieht daher so aus:

------------- Müller ----------------

Brosi ---- Moussa ---- Hack ---- Aarón

-------------- Danny -----------------

------ Ridle ------ Edimilson ------

------------ JP Boetius -------------

------- Robin ------- Karim ----------


Ich habs mal mit ner Raute und zwei Stürmern dargestellt, kann mir aber gut auch Tannenbaum (mit Karim als einziger "nomineller" Spitze vorstellen (wo ich es schreibe, halte ich das sogar fast für wahrscheinlicher).

Beim Personal... sehe ich kurz bis mittelfristig St.Juste statt Hack und im Sturm dann wahrscheinlich bald Taiwo (wird spannend, wen er verdrängt). Schön wäre, wenn Jonathan Meier Druck auf Brosi macht und die beiden um die Startelfeinsätze kämpfen.

Also ich bin schon wirklich heiß auf das erste Spiel, hoffe dass die Jungs es nicht zu spannend machen und dann generell wie sich die Stammelf mit der Zeit enwickelt, wir haben einige junge Leute im Kader, denen ich sehr viel zutraue.

Aufstellungs Orakel ;-)

Nope @, Samstag, 10.08.2019, 08:05 (vor 10 Tagen) @ smartie

Ja. Endlich geht es wieder los.
So sehr mir dieser Kommerzzirkus mittlerweile auch auf den Keks geht. Ich freue mich trotzdem.

Geil wäre, wenn Boetius und Karim da anschließen könnten, wo sie aufgehört haben.

Weniger Verletzungspech wäre auch geil.
Hoffentlich bleibt Danny fit und in Form. Ein Kapitän muss halt auf dem Feld sein.

Aufstellungs Orakel ;-)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 10.08.2019, 10:17 (vor 10 Tagen) @ smartie

Moin,

endlich steht das erste Pflichtspiel auf dem Programm... und die letzten beiden "Planstellen" wurden vorher auch noch geschlossen, so dass man beim jetzt (mehr oder weniger) finalen Kader ja mal anfangen kann über die Aufstellung zu spekulieren...

Ich vermute, dass beide Neulinge zwar im Kader sind, aber wegen der doch sehr kurzen Eingewöhnungszeit noch nicht in der Startelf stehen.
Mein Tipp für die Aufstellung sieht daher so aus:

------------- Müller ----------------

Brosi ---- Moussa ---- Hack ---- Aarón

-------------- Danny -----------------

------ Ridle ------ Edimilson ------

------------ JP Boetius -------------

------- Robin ------- Karim ----------


Ich habs mal mit ner Raute und zwei Stürmern dargestellt, kann mir aber gut auch Tannenbaum (mit Karim als einziger "nomineller" Spitze vorstellen (wo ich es schreibe, halte ich das sogar fast für wahrscheinlicher).

Beim Personal... sehe ich kurz bis mittelfristig St.Juste statt Hack und im Sturm dann wahrscheinlich bald Taiwo (wird spannend, wen er verdrängt). Schön wäre, wenn Jonathan Meier Druck auf Brosi macht und die beiden um die Startelfeinsätze kämpfen.

Also ich bin schon wirklich heiß auf das erste Spiel, hoffe dass die Jungs es nicht zu spannend machen und dann generell wie sich die Stammelf mit der Zeit enwickelt, wir haben einige junge Leute im Kader, denen ich sehr viel zutraue.

Meier macht eigentlich mehr Druck auf Aaron, als LV...

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Aufstellungs Orakel ;-)

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 11:28 (vor 10 Tagen) @ Alsodoch

Meier macht eigentlich mehr Druck auf Aaron, als LV...

Du hast natürlich recht ;-) Ich meinte Ronaël Pierre-Gabriel...

(Auch wenn ich viel von Meier halte, glaube ich nicht, dass er das Zeug hat, Aaron zu verdrängen... könnte aber vielleicht sein Nachfolger werden, falls dieser uns nächste Saison verlässt ;-) )

Aufstellung (laut Kicker)

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 14:45 (vor 10 Tagen) @ smartie

Wenn die Infos beim Kicker stimmen, lag ich bis auf Bell statt Hack richtig, also etwa so.

------------- Müller ----------------

Brosi ---- Moussa ---- Bell ---- Aarón

-------------- Danny -----------------

------ Ridle ------ Edimilson ------

------------ JP Boetius -------------

------- Robin ------- Karim ----------

Aufstellung (laut Kicker)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 10.08.2019, 14:47 (vor 10 Tagen) @ smartie

Wenn die Infos beim Kicker stimmen, lag ich bis auf Bell statt Hack richtig, also etwa so.

------------- Müller ----------------

Brosi ---- Moussa ---- Bell ---- Aarón

-------------- Danny -----------------

------ Ridle ------ Edimilson ------

------------ JP Boetius -------------

------- Robin ------- Karim ----------


Bank:
Zentner (Tor), Hack, St. Juste, Barreiro, Kunde, Maxim, Öztunali, Burkardt, Awoniyi

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Aufstellung (laut Kicker)

knightclub @, Samstag, 10.08.2019, 15:44 (vor 10 Tagen) @ Alsodoch

Engagierter Start. Wenn sie so weiter machen, klingelt es gleich...

Aufstellung (laut Kicker)

Sebastian, Samstag, 10.08.2019, 15:49 (vor 10 Tagen) @ knightclub

Engagierter Start. Wenn sie so weiter machen, klingelt es gleich...

Ja, so langsam wird es Zeit mal eine der Chancen zu nutzen

Aufstellung (laut Kicker)

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 16:02 (vor 10 Tagen) @ Sebastian

Engagierter Start. Wenn sie so weiter machen, klingelt es gleich...


Ja, so langsam wird es Zeit mal eine der Chancen zu nutzen

Als im Moment kippt es etwas... :-|

Aufstellung (laut Kicker)

knightclub @, Samstag, 10.08.2019, 16:05 (vor 10 Tagen) @ smartie

Jo. Und die beiden gelben Karten hätte es auch nicht gebraucht

Wird "nickliger".

Aufstellung (laut Kicker)

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 10.08.2019, 16:29 (vor 10 Tagen) @ knightclub

Jo. Und die beiden gelben Karten hätte es auch nicht gebraucht

Wird "nickliger".

Lautern hat Blut geleckt, wissen, dass wir und wo wir verwundbar sind.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Aufstellung (laut Kicker)

05er_Taktiker, Samstag, 10.08.2019, 16:39 (vor 10 Tagen) @ Alsodoch

Übrigens, vielen Dank an die Pyro-Spacken. Wir haben ja schon lange nix mehr bezahlt.

Aufstellung (laut Kicker)

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 16:44 (vor 10 Tagen) @ 05er_Taktiker

Übrigens, vielen Dank an die Pyro-Spacken. Wir haben ja schon lange nix mehr bezahlt.

Es kann doch nicht so schwer sein, diese Deppen zu identifizieren... direkt lebenslanges Stadionverbot...

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Nope @, Samstag, 10.08.2019, 12:23 (vor 10 Tagen) @ sjott

Aus dem Fanforum dBb zur Einstimmung.


„Sportlich:

Klar, die Hoffnung lebt, dass das Spiel morgen wenigstens möglichst lange offen bleibt und die Sache nicht schon nach kurzer Zeit zu unseren Ungunsten eindeutig wird…
und dass unsere Jungs einfach eine gute Leistung zeigen.

Insgesamt:

Egal, wie das Spiel verläuft:
Lasst uns ihnen zeigen, wie Betze geht !

Der FSV Mainz 05 ist dem FCK in der Gegenwart auf sportlicher und auf Vereinsführungs-Ebene zweifellos weit voraus. Das kann man auch durchaus so respektieren.
Sollte sich aber auf Mainzer Seite jemand zur Überheblichkeit verleiten lassen, aus dem aktuellen Kräfteverhältnis den Schluss zu ziehen, die Mainzer hätten damit auch nur ansatzweise den Rang eingenommen, den der FCK mit seiner ganzen Historie und Einzigartigkeit im deutschen Fußball hat, dann wäre das ein gewaltiger Irrtum.

Als 119jähriges Fußball-Gesamtkunstwerk spielt der FCK in einer ganz anderen Liga, von der Mainz meilenweit entfernt ist.
Und das sollten wir allen, die das noch nicht verstanden haben, morgen lautstark verständlich machen !

Zeigen wir ihnen also, was Betze ist.

Zeigen wir ihnen den Unterschied zwischen altehrwürdiger Kultstätte zutiefst empfundener Fußball-Leidenschaft und austauschbarer Zeitgeist-Arena mit lustigen Klatschpappen.

Depp bleibt Depp.

Mythos bleibt Mythos (auch wenn er bisweilen über längere Zeit schläft…)

Wecken wir das Raubtier.“

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Bruchwegteufel, Samstag, 10.08.2019, 12:33 (vor 10 Tagen) @ Nope

wo er recht hat, hat er recht! :-D

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Graf P., Samstag, 10.08.2019, 12:59 (vor 10 Tagen) @ Nope

Warum reden eigentlich alle immer vom"Derby"? Für ein Derby trennen beide Vereine bereits zu lange mindestens eine, wenn nicht sogar 2 Ligen.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 13:07 (vor 10 Tagen) @ Graf P.

Warum reden eigentlich alle immer vom"Derby"? Für ein Derby trennen beide Vereine bereits zu lange mindestens eine, wenn nicht sogar 2 Ligen.

Ich helfe gerne:
Wickipedia: Derby (Mannschaftssport)

Der Begriff Derby (Aussprache britisch [ˈdɑːbɪ] oder US-amerikanisch [ˈdɜrbi]), häufig auch Lokalderby, bezeichnet eine Austragung im Mannschaftssport, bei der zwei meist rivalisierende Sportvereine einer Region aufeinandertreffen. Für die Fans der betroffenen Vereine haben solche Ereignisse häufig eine hohe symbolische Bedeutung.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Graf P., Samstag, 10.08.2019, 13:21 (vor 10 Tagen) @ smartie

Warum reden eigentlich alle immer vom"Derby"? Für ein Derby trennen beide Vereine bereits zu lange mindestens eine, wenn nicht sogar 2 Ligen.


Ich helfe gerne:
Wickipedia: Derby (Mannschaftssport)

Der Begriff Derby (Aussprache britisch [ˈdɑːbɪ] oder US-amerikanisch [ˈdɜrbi]), häufig auch Lokalderby, bezeichnet eine Austragung im Mannschaftssport, bei der zwei meist rivalisierende Sportvereine einer Region aufeinandertreffen. Für die Fans der betroffenen Vereine haben solche Ereignisse häufig eine hohe symbolische Bedeutung.

Für's rivalisieren sollte man zumindest eine längere Zeit gemeinsam in einer Liga gespielt haben. Den Gefallen hat der Landwirtschaftsverein nicht getan.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 13:27 (vor 10 Tagen) @ Graf P.

Warum reden eigentlich alle immer vom"Derby"? Für ein Derby trennen beide Vereine bereits zu lange mindestens eine, wenn nicht sogar 2 Ligen.


Ich helfe gerne:
Wickipedia: Derby (Mannschaftssport)

Der Begriff Derby (Aussprache britisch [ˈdɑːbɪ] oder US-amerikanisch [ˈdɜrbi]), häufig auch Lokalderby, bezeichnet eine Austragung im Mannschaftssport, bei der zwei meist rivalisierende Sportvereine einer Region aufeinandertreffen. Für die Fans der betroffenen Vereine haben solche Ereignisse häufig eine hohe symbolische Bedeutung.


Für's rivalisieren sollte man zumindest eine längere Zeit gemeinsam in einer Liga gespielt haben. Den Gefallen hat der Landwirtschaftsverein nicht getan.

So ist das halt, wenn man sich seine eigene Definitionen schafft... für Rivalität muss man nicht in der gleichen Liga spielen oder gespielt haben.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Graf P., Samstag, 10.08.2019, 14:05 (vor 10 Tagen) @ smartie

Wir lassen das lieber. Du hast nicht verstanden. Die Definition für ein echtes Derby wurde seinerzeit vom großen FCK aufgestellt. Dazu waren eine gewisse Anzahl von Duellen für einen längeren Zeitraum maßgeblich. Wir waren Schuld, weil ja klein und niederklassig. Du hast schon mitbekommen, wie sich die Vorzeichen geändert haben?.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Carvel, Samstag, 10.08.2019, 14:13 (vor 10 Tagen) @ Graf P.

Mit der gleichen Argumentation bestreiten übrigens die Anhänger der Eintracht die Existenz eines Rhein-Main-Derbys. Das ist nichts anderes, als offen zur Schau gestellte Geringschätzung, um den anderen zu ärgern. Weiß nicht, ob uns diese Attitüde gut zu Gesicht steht. Zumal nicht von der Hand zu weisen ist, dass alle genannten Vereine und noch einige mehr in einer dicht besiedelten Region um Nachwuchsspieler und Fangunst buhlen, auch, wenn sich die Ligazugehörigkeiten mittlerweile krass verändert haben....

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 14:15 (vor 10 Tagen) @ Carvel

Mit der gleichen Argumentation bestreiten übrigens die Anhänger der Eintracht die Existenz eines Rhein-Main-Derbys. Das ist nichts anderes, als offen zur Schau gestellte Geringschätzung, um den anderen zu ärgern. Weiß nicht, ob uns diese Attitulüde gut zu Gesicht steht. Zumal nicht von der Hand zu weisen ist, dass alle genannten Vereine und noch einige mehr in einer dicht besiedelten Region um Nachwuchsspieler und Fangunst buhlen, auch, wenn sich die Ligazugehörigkeiten mittlerweile krass verändert haben....

Wie ich Graf P jetzt verstanden habe (und das kommt nicht so oft vor ;-) ), sollte es lediglich eine Retourkutsche sein und ist nicht seine Meinung...

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Carvel, Samstag, 10.08.2019, 14:25 (vor 10 Tagen) @ smartie

Wie ich Graf P jetzt verstanden habe (und das kommt nicht so oft vor ;-) ), sollte es lediglich eine Retourkutsche sein und ist nicht seine Meinung...

Okay :)
Jungs und Mädels, ich freu mich auf Fußball heute!
Gleich kommt die Aufstellung...

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Graf P., Samstag, 10.08.2019, 14:30 (vor 10 Tagen) @ smartie


Wie ich Graf P jetzt verstanden habe (und das kommt nicht so oft vor ;-) ), sollte es lediglich eine Retourkutsche sein und ist nicht seine Meinung...

So ist es, sorry. Mir ist eigentlich bei sowas ziemlich egal, wer wie oft, von wann bis wann, wer den längsten usw hat.

Eigentlich ist Derby nur ein Schuh.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Scheller, Mainz, Samstag, 10.08.2019, 14:43 (vor 10 Tagen) @ Graf P.

Müller, Brosi, Bello, Niakhaté, Aaron, Baku, Fernandes, Latza, Boetius, Quaison, Onisiwo

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 10.08.2019, 14:48 (vor 10 Tagen) @ Scheller

Müller, Brosi, Bello, Niakhaté, Aaron, Baku, Fernandes, Latza, Boetius, Quaison, Onisiwo

Bank:
Zentner (Tor), Hack, St. Juste, Barreiro, Kunde, Maxim, Öztunali, Burkardt, Awoniyi

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Nope @, Samstag, 10.08.2019, 14:55 (vor 10 Tagen) @ Alsodoch
bearbeitet von Nope, Samstag, 10.08.2019, 15:03

Müller, Brosi, Bello, Niakhaté, Aaron, Baku, Fernandes, Latza, Boetius, Quaison, Onisiwo


Bank:
Zentner (Tor), Hack, St. Juste, Barreiro, Kunde, Maxim, Öztunali, Burkardt, Awoniyi

Im Tannenbaum laut Kicker mit Fernandes auf der sechs.

Edit: eher Raute. Ich hoffe, die Spieler sind weniger blind als ich.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 10.08.2019, 15:06 (vor 10 Tagen) @ Nope

Müller, Brosi, Bello, Niakhaté, Aaron, Baku, Fernandes, Latza, Boetius, Quaison, Onisiwo


Bank:
Zentner (Tor), Hack, St. Juste, Barreiro, Kunde, Maxim, Öztunali, Burkardt, Awoniyi


Im Tannenbaum laut Kicker mit Fernandes auf der sechs.

Edit: eher Raute. Ich hoffe, die Spieler sind weniger blind als ich.

Die dürften das geübt haben :-D

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 15:06 (vor 10 Tagen) @ Nope

Müller, Brosi, Bello, Niakhaté, Aaron, Baku, Fernandes, Latza, Boetius, Quaison, Onisiwo


Bank:
Zentner (Tor), Hack, St. Juste, Barreiro, Kunde, Maxim, Öztunali, Burkardt, Awoniyi


Im Tannenbaum laut Kicker mit Fernandes auf der sechs.

Edit: eher Raute. Ich hoffe, die Spieler sind weniger blind als ich.

Stimmt aber nicht, Sandro hat eben auf Sky gesagt, dass er zurück zur „alten“ Taktik geht und mit Raute mit zwei Stürmern spielen lässt...

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

frodoNtour, Samstag, 10.08.2019, 15:09 (vor 10 Tagen) @ smartie

Stimmt aber nicht, Sandro hat eben auf Sky gesagt, dass er zurück zur „alten“ Taktik geht und mit Raute mit zwei Stürmern spielen lässt...

Nicht verraten, aber ich habe aus Quellen, die ich nicht nennen darf, gehört wie wir spielen. Ich habs mal visualisiert:

#!.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Sebastian, Samstag, 10.08.2019, 15:30 (vor 10 Tagen) @ frodoNtour

Schlechtes Omen, wenn man abergläubig ist.
Pyro=Niederlage...

Zumindest kann ich mich nicht erinnern, dass wir mal gewonnen hätten, wenn auswärts gezündelt wurde.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Bruchwegteufel, Samstag, 10.08.2019, 15:30 (vor 10 Tagen) @ sjott

Wie kriegt man nur bei so nem Spiel Bengalos mit rein?

Halbzeitfazit

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 16:20 (vor 10 Tagen) @ sjott

Sehr gut angefangen, druckvoll, viel Ballbesitz und auch gute Chancen, die allerdings alle leider vergeigt.

So ab der 30. Minute ziemlich den Faden verloren, Lautern presst viel früher, unsere Jungs kommen kaum noch ins Spiel. Inzwischen hinten ziemlich unsicher und vorne zu hektisch, kaum noch Angriffe, die zu Ende gespielt werden.

Ich hoffe Sandro findet in der Kabine die richtigen Worte... und vielleicht wäre auch ein Wechsel eine gute Idee (z.B. Kunde für Baku).

Halbzeitfazit

knightclub @, Samstag, 10.08.2019, 16:28 (vor 10 Tagen) @ smartie

Wechsel lieber für Latza. Da hab ich Angst vorm Platzverweis. Ist halt kein Peko...

Halbzeitfazit

Cosmopilot, Samstag, 10.08.2019, 16:28 (vor 10 Tagen) @ smartie

Das geht in die Hose, leider :-(

Halbzeitfazit

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 16:31 (vor 10 Tagen) @ Cosmopilot
bearbeitet von smartie, Samstag, 10.08.2019, 16:38

Das geht in die Hose, leider :-(

Ich habe auch kein gutes Gefühl (mehr)... wir wären aber auch nicht Mainz 05, wenn wir einfach mal „standesgemäß“ 3:0 gegen einen durchschnittlichen Drittligisten gewinnen würden... ;-)

Halbzeitfazit

Bruchwegteufel, Samstag, 10.08.2019, 16:36 (vor 10 Tagen) @ smartie

und schon wieder bengalos.....

Halbzeitfazit

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 16:40 (vor 10 Tagen) @ Bruchwegteufel

und schon wieder bengalos.....

Da könnte ich kotzen... hoffentlich werden diejenigen identifiziert und dürfen die Strafe vom DFB komplett bezahlen...

Halbzeitfazit

Cosmopilot, Samstag, 10.08.2019, 16:48 (vor 10 Tagen) @ Cosmopilot

So langsam sollte man mal eine Chance rein schieben

Halbzeitfazit

Bruchwegteufel, Samstag, 10.08.2019, 16:30 (vor 10 Tagen) @ smartie

Das würde ich 05 auch raten, sonst könnte es noch heiss werden ;-)

Echt guter Auftritt vom Betze bisher, hab ich ehrlich gesagt nach dem Saisonstart so nicht erwartet....

Auch wenn man jetzt noch auf den Deckel bekommt isses kein Debakel mehr. ;-)

Danke, Bell!

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 16:49 (vor 10 Tagen) @ sjott

OT

Danke, Bell!

Lerche51, Samstag, 10.08.2019, 16:50 (vor 10 Tagen) @ smartie

Nimm das mal zurück. Thiele tritt Bell in den Hacken!!!

Danke, Bell!

knightclub @, Samstag, 10.08.2019, 16:51 (vor 10 Tagen) @ Lerche51

Eher danke Zwayer. Qed... was für eine Flachpfeife. Jedes Spiel mit dem eine Zumutung

Danke, Bell!

Cosmopilot, Samstag, 10.08.2019, 16:54 (vor 10 Tagen) @ knightclub

Wir sind doch selber Schuld, einfach eine Chance nutzen..
Wie immer jedes Jahr, wir brauchen gar nicht mehr antreten.
Wir können einfach kein Pokal..

Danke, Bell!

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 16:52 (vor 10 Tagen) @ Lerche51

Nimm das mal zurück. Thiele tritt Bell in den Hacken!!!

Das ist richtig, aber hast du gesehen, wie Bell überlaufen wurde? Da hat man einen der Gründe gesehen, warum wir in der IV dringend nachlegen mussten.

Danke, Bell!

Lerche51, Samstag, 10.08.2019, 16:53 (vor 10 Tagen) @ smartie

Nimm das mal zurück. Thiele tritt Bell in den Hacken!!!


Das ist richtig, aber hast du gesehen, wie Bell überlaufen wurde? Da hat man einen der Gründe gesehen, warum wir in der IV dringend nachlegen mussten.

Trotzdem war‘s kein 11er. Foul an Bell. Fehlentscheidung bleibt Fehlentscheidung.

Und Bell sogar verletzt! Danke, Zwayer, Du Arschloch!!!

Danke, Bell!

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 16:54 (vor 10 Tagen) @ Lerche51

Nimm das mal zurück. Thiele tritt Bell in den Hacken!!!


Das ist richtig, aber hast du gesehen, wie Bell überlaufen wurde? Da hat man einen der Gründe gesehen, warum wir in der IV dringend nachlegen mussten.


Trotzdem war‘s kein 11er. Foul an Bell. Fehlentscheidung bleibt Fehlentscheidung.

D‘accord.

PS: dass Zwayer sch*** pfeift ist ja nix neues...

Danke, Bell!

Hadschi, Schwabenheim an der Selz, Samstag, 10.08.2019, 17:03 (vor 10 Tagen) @ Lerche51

Nimm das mal zurück. Thiele tritt Bell in den Hacken!!!


Das ist richtig, aber hast du gesehen, wie Bell überlaufen wurde? Da hat man einen der Gründe gesehen, warum wir in der IV dringend nachlegen mussten.


Trotzdem war‘s kein 11er. Foul an Bell. Fehlentscheidung bleibt Fehlentscheidung.

Und Bell sogar verletzt! Danke, Zwayer, Du Arschloch!!!

„Sie Arschloch“, bitte. So viel Contenance muss sein!.

Danke, Bell!

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 10.08.2019, 17:12 (vor 10 Tagen) @ Lerche51

Nimm das mal zurück. Thiele tritt Bell in den Hacken!!!


Das ist richtig, aber hast du gesehen, wie Bell überlaufen wurde? Da hat man einen der Gründe gesehen, warum wir in der IV dringend nachlegen mussten.


Trotzdem war‘s kein 11er. Foul an Bell. Fehlentscheidung bleibt Fehlentscheidung.

Und Bell sogar verletzt! Danke, Zwayer, Du Arschloch!!!

Der Elfer geht in Ordnung. Bell holt Thiele nur ein, weil er ihn an der Schulter hält.
Das Problem ist, dass wir seit der 25. Minute die Zügel nicht mehr in der Hand haben.

Danke, Bell!

knightclub @, Samstag, 10.08.2019, 17:15 (vor 10 Tagen) @ Jammerlappe

Langsam wird der Auftritt peinlich.... hilflose Schläge aus dem Halbfeld in den 16er...

Danke, Bell!

Jammerlappe, Buxtehude, Samstag, 10.08.2019, 17:22 (vor 10 Tagen) @ knightclub

Langsam wird der Auftritt peinlich.... hilflose Schläge aus dem Halbfeld in den 16er...

Peinlich ist vor allem die Fackelei und "Wir sind die Besten im Südwesten"-Shirts.

Danke, Bell!

05er_Taktiker, Samstag, 10.08.2019, 17:25 (vor 10 Tagen) @ Jammerlappe

Das ist richtig.

Danke, Bell!

Lerche51, Samstag, 10.08.2019, 17:15 (vor 10 Tagen) @ Jammerlappe

Nimm das mal zurück. Thiele tritt Bell in den Hacken!!!


Das ist richtig, aber hast du gesehen, wie Bell überlaufen wurde? Da hat man einen der Gründe gesehen, warum wir in der IV dringend nachlegen mussten.


Trotzdem war‘s kein 11er. Foul an Bell. Fehlentscheidung bleibt Fehlentscheidung.

Und Bell sogar verletzt! Danke, Zwayer, Du Arschloch!!!


Der Elfer geht in Ordnung. Bell holt Thiele nur ein, weil er ihn an der Schulter hält.
Das Problem ist, dass wir seit der 25. Minute die Zügel nicht mehr in der Hand haben.

Sorry, aber der 11er geht NULL in Ordnung. Das kurze Halten war nicht 11er-würdig. Fakt ist, dass der Tritt vom Stürmer kam, nicht von Bell. Vom Schiri völlig falsch bewertet.

Danke, Bell!

Cosmopilot, Samstag, 10.08.2019, 17:16 (vor 10 Tagen) @ Jammerlappe

Das ist immer das gleiche Start gut, danach geht gar nichts mehr..
Peinlicher Auftritt.....

Danke, Bell!

Cosmopilot, Samstag, 10.08.2019, 17:19 (vor 10 Tagen) @ Cosmopilot

Ich lache mich kaputt...

Danke, Bell!

knightclub @, Samstag, 10.08.2019, 17:19 (vor 10 Tagen) @ Cosmopilot

Lol... ein gelungener Konter und das war es. Mir tun die mitgereisten Fans leid.

Danke, Bell!

Lerche51, Samstag, 10.08.2019, 17:22 (vor 10 Tagen) @ knightclub

Lol... ein gelungener Konter und das war es. Mir tun die mitgereisten Fans leid.

Du meinst die Pyromanen?!!

Danke, Bell!

Guude, Samstag, 10.08.2019, 17:25 (vor 10 Tagen) @ Lerche51

Lol... ein gelungener Konter und das war es. Mir tun die mitgereisten Fans leid.


Du meinst die Pyromanen?!!

Bleiben wir mal sachlich, es werden wohl kaum 6.000 Pyromanen mitgefahren sein, oder waren es so viele Bengalos? Ich hab nix gesehen vom Spiel (zum Glück).

Danke, Bell!

Poempel, Samstag, 10.08.2019, 20:29 (vor 9 Tagen) @ Guude

Um mal sachlich zu bleiben:
Es waren viele - wenn mehr als 10 auf dem Spielfeld nicht wenig sind....
Dann das eigene Banner zu verbrennen - wie dumm ist das denn?
Klar - 5990 waren keine Pyromanen - aber tolerieren ist genauso schlimm
Habe mal versucht dagegen anzugehen - mit dem Ergebnis, dass die eigenen Ultras dir dann drohen das Handy zu konfiszieren um von den Verursachern Fotos zu machen und dich körperlich mit alkoholisierten Halbstarken anzugehen - das ist nicht mein Mainz05! Aber vielleicht geht es Anderen anders :-(

Danke, Bell!

Weisenauer, Samstag, 10.08.2019, 20:59 (vor 9 Tagen) @ Poempel

Ja jetzt ist es nur Q-Block ohne Power und das haben sie sich voll verdient.
Wie sagte Schömbs zu diesen Szenen "liebe Mainzer Fans bleibt fair und akzeptiert, dass eure Mannschaft 2:0 zurückliegt"
Aber das brennende Banner in den Block zu ziehen ist fast genauso dumm wie das Verhalten vorher.

Danke, Bell!

neustädter @, JWD, Samstag, 10.08.2019, 21:20 (vor 9 Tagen) @ Poempel

Ohne eine Pyrodiskussion zu entfachen: durch das Werfen hat man die eigenen Vorsätze bzw. Regularien oder was auch immer komplett vor den Bus geworfen und womöglich wieder einmal ein Fass aufgemacht...unötigerweise. Für mich, auch als genereller Pyrobefürworter, wurde hier eine Grenze überschritten. Wenn eine Fackel fliegt, scheiße, aber kann man noch mit viel Wohlwolen auf einen einzelnen Fehlgeleiteten abschieben. Aber in dem Ausmaß? Sorry, aber da tut es auch nix mehr mit Slogans vom Trainer oder Boss.

Man darf natürlich nicht alles in einen Topf werfen, aber wenn man schon die gesamten Blöcke für seine Q-Block Power einnimmt, wenn man das Herz der Kurve sein will, dann muss man auch Hirn sein. Intern die Leute identifizieren wenn sie einer Gruppierung angehören und aus der ausschließen und sich klar vom Werfen distanzieren. Alles andere wäre mal wieder ein Keil zwischen "Normalos" und "Szene".

2011 wurde sich über das Verhalten der Szene auf dem Betze tagelang ausgelassen, heute fand ich es schlimmer. Zumindest was das Standing der Szene aus meiner Sicht angeht. Aber wahrscheinlich bin ich mittlerweile einfach zu alt für den Scheiß.

Populistisch: wenn keine klare Kante gegen die Werfer erfolgt Privilegien erstmal weg. Punkt.

Q Block Power?

Fathi @, Gunsenum, Samstag, 10.08.2019, 22:06 (vor 9 Tagen) @ neustädter

Danke neustädter! zum Thema Pyro ist dem nicht viel hinzuzufügen.

Ich hatte das "Vergnügen", das ganze von der Südtribüne aus beobachten zu dürfen...Zuerst habe ich mich noch über die zahlreichen und sehr gut hörbaren Mainzer gefreut. Aber Wie haben die Ultras das nur geschafft, solche Mengen reinzuschmuggeln??? Da muss ich mal meinen Lieblingsordner fragen...

Die Lautrer um mich rum waren alle nichts sehr optimistisch und hatten ein realistisches Bild der Leistungsfähigkeit ihrer Kicker. Aber seien wir ehrlich - Elfmeter hin oder her - das kleine Lautern hat wegen des größerem Einsatzes gewonnen und das große Mainz ist auch an der eigenen Arroganz gescheitert...das ich das mal schreiben darf, wir alle kennen es noch anders herum :-)

Letztentlich gönne ich es ihnen sogar ein klein wenig, was ist das für ein Verein, bei dem ein Sieg gegen uns das Saisonhighlight darstellt :-)

Übrigens habe ich mich trotz Bedenken zwischen die Lautrer gesetzt und bin nicht einmal angepöbelt worden, ich bin ja schließlich auch als friedliebend bekannt (nicht wahr Herr G aus L)

Danke, Bell!

dadum, Samstag, 10.08.2019, 23:09 (vor 9 Tagen) @ neustädter

Ohne eine Pyrodiskussion zu entfachen: durch das Werfen hat man die eigenen Vorsätze bzw. Regularien oder was auch immer komplett vor den Bus geworfen und womöglich wieder einmal ein Fass aufgemacht...unötigerweise. Für mich, auch als genereller Pyrobefürworter, wurde hier eine Grenze überschritten. Wenn eine Fackel fliegt, scheiße, aber kann man noch mit viel Wohlwolen auf einen einzelnen Fehlgeleiteten abschieben. Aber in dem Ausmaß? Sorry, aber da tut es auch nix mehr mit Slogans vom Trainer oder Boss.

Man darf natürlich nicht alles in einen Topf werfen, aber wenn man schon die gesamten Blöcke für seine Q-Block Power einnimmt, wenn man das Herz der Kurve sein will, dann muss man auch Hirn sein. Intern die Leute identifizieren wenn sie einer Gruppierung angehören und aus der ausschließen und sich klar vom Werfen distanzieren. Alles andere wäre mal wieder ein Keil zwischen "Normalos" und "Szene".

2011 wurde sich über das Verhalten der Szene auf dem Betze tagelang ausgelassen, heute fand ich es schlimmer. Zumindest was das Standing der Szene aus meiner Sicht angeht. Aber wahrscheinlich bin ich mittlerweile einfach zu alt für den Scheiß.

Populistisch: wenn keine klare Kante gegen die Werfer erfolgt Privilegien erstmal weg. Punkt.

100% Zustimmung.

Ich bin heute zum ersten mal überhaupt - bei voller Gesundheit- vor Abpfiff raus!

Und zwar nicht, wegen des 0:2.
Sondern weil ich einerseits das Szenario zu beschämend fand und weitere Eskalation befürchtet habe, die meine Heimfahrt verzögert hätte.
Dass die hessischen (!?) Bullen draußen sehr entspannt waren hatte ich ebenso wenig auf der Rechnung, wie die Tatsache, dass ich von meinem Parkplatz erstmal 40 Minuten durch das Dreckslo h kurvenmuss, bis ich da mal wieder raus war....

Danke, Bell!

Captain Spaulding, Montag, 12.08.2019, 12:24 (vor 8 Tagen) @ neustädter


Populistisch: wenn keine klare Kante gegen die Werfer erfolgt Privilegien erstmal weg. Punkt.

Welche Privilegien?

Danke, Bell!

Guude, Samstag, 10.08.2019, 22:13 (vor 9 Tagen) @ Poempel

Um mal sachlich zu bleiben:
Es waren viele - wenn mehr als 10 auf dem Spielfeld nicht wenig sind....
Dann das eigene Banner zu verbrennen - wie dumm ist das denn?
Klar - 5990 waren keine Pyromanen - aber tolerieren ist genauso schlimm
Habe mal versucht dagegen anzugehen - mit dem Ergebnis, dass die eigenen Ultras dir dann drohen das Handy zu konfiszieren um von den Verursachern Fotos zu machen und dich körperlich mit alkoholisierten Halbstarken anzugehen - das ist nicht mein Mainz05! Aber vielleicht geht es Anderen anders :-(

Ich habe mich darauf bezogen, dass gesagt wurde „die armen Fans“ und dass das kategorisch abgeledert wurde mit „du meinst die Pyromanen“, nicht mehr, nicht weniger. Wie gesagt, ich konnte nix sehen, da ich mich zum Glück im Urlaub befinde, deswegen kenne ich das Ausmaß der Pyroaktion nicht, aber wegen 100-200 Idioten die restlichen 5800 Fans zu verteufeln war mir zu hart... egal, ich bin raus und genieße meinen Urlaub...

Danke, Bell!

Lerche51, Samstag, 10.08.2019, 22:22 (vor 9 Tagen) @ Guude

Um mal sachlich zu bleiben:
Es waren viele - wenn mehr als 10 auf dem Spielfeld nicht wenig sind....
Dann das eigene Banner zu verbrennen - wie dumm ist das denn?
Klar - 5990 waren keine Pyromanen - aber tolerieren ist genauso schlimm
Habe mal versucht dagegen anzugehen - mit dem Ergebnis, dass die eigenen Ultras dir dann drohen das Handy zu konfiszieren um von den Verursachern Fotos zu machen und dich körperlich mit alkoholisierten Halbstarken anzugehen - das ist nicht mein Mainz05! Aber vielleicht geht es Anderen anders :-(


Ich habe mich darauf bezogen, dass gesagt wurde „die armen Fans“ und dass das kategorisch abgeledert wurde mit „du meinst die Pyromanen“, nicht mehr, nicht weniger. Wie gesagt, ich konnte nix sehen, da ich mich zum Glück im Urlaub befinde, deswegen kenne ich das Ausmaß der Pyroaktion nicht, aber wegen 100-200 Idioten die restlichen 5800 Fans zu verteufeln war mir zu hart... egal, ich bin raus und genieße meinen Urlaub...

Klar, war überzogen. Mea culpa. Aber das Ausmaß war wirklich krass. Was das angeht, unterscheiden wir uns mittlerweile leider keinen Deut mehr von anderen Vereinen. Zudem macht‘s den miesen Eindruck des ganz schlechten Verlierers.

Danke, Bell!

Milestone-Mainz, Samstag, 10.08.2019, 22:24 (vor 9 Tagen) @ Lerche51

Klar, war überzogen. Mea culpa. Aber das Ausmaß war wirklich krass. Was das angeht, unterscheiden wir uns mittlerweile leider keinen Deut mehr von anderen Vereinen. Zudem macht‘s den miesen Eindruck des ganz schlechten Verlierers.

Ja, leider wahr.

Danke, Bell!

Milestone-Mainz, Samstag, 10.08.2019, 19:32 (vor 9 Tagen) @ Jammerlappe

Der Elfer geht in Ordnung. Bell holt Thiele nur ein, weil er ihn an der Schulter hält.

So schaut's aus, den Elfer kann man geben.
Außerdem genügt es nicht, wenn gefühlt 90% aller Angriffe durch die Mitte gehen. Ist sogar dem Sky-Reporter aufgefallen...sehr zentrumslastig.
Wenn der Plan war, den FCK lässig durch überhebliches Kurzpassspiel zu schlagen, dann ist der Plan nicht aufgegangen.
Aber offensichtlich ist das niemandem aufgefallen.

Danke, Bell!

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 10.08.2019, 21:18 (vor 9 Tagen) @ Milestone-Mainz

Für so einen Mist habe ich Depp eine Geburtstagsfeier sausen lassen, passiert mir nicht noch mal ! :-(

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Danke, Bell!

Seminator, Samstag, 10.08.2019, 21:23 (vor 9 Tagen) @ Milestone-Mainz

Unser Trainerteam sieht kene Notwendigkeit über die Flügel zu spielen. Sportvorstand und Präsident scheinen vermutlich die gleiche Meinung zu haben. Ich habe sie nicht, aber ich verstehe ja nichts. Mainz war mal sowas von variabel. Mittlerweile können wir nur Einerlei.

Danke, Bell!

Cosmopilot, Samstag, 10.08.2019, 21:28 (vor 9 Tagen) @ Seminator

Du verstehst es nicht, wenn über die aussen gespielt wird, ist der Ball zu weit vom Tor
deswegen wird durch die Mitte gespielt,
ähh gegurkt da ist der Ball doch näher zum Tor.. und trotzdem nicht drin.

Danke, Bell!

pz6j89, Sonntag, 11.08.2019, 08:18 (vor 9 Tagen) @ Seminator

Mainz war mal sowas von variabel. Mittlerweile können wir nur Einerlei.


Da gibts ein interessantes Video vom Tuchel dazu (nicht nur aber auch):
https://www.youtube.com/watch?v=yt8UOkC8nVc

Danke, Bell!

Seminator, Sonntag, 11.08.2019, 08:44 (vor 9 Tagen) @ pz6j89

Mainz war mal sowas von variabel. Mittlerweile können wir nur Einerlei.

Da gibts ein interessantes Video vom Tuchel dazu (nicht nur aber auch):
https://www.youtube.com/watch?v=yt8UOkC8nVc

Trainer wie Tuchel oder Klopp gibt es nicht oft und wir haben echt Glück gehabt, sie beide hier genießen zu dürfen. Unabhängig von gestern, verstehe ich nicht, wieso man sich so dezidiert der Flügel beraubt. An den Transfers der letzten Jahre merkt man auch, dass wir es gar nicht wollen. Man hat gestern gesehen, dass die besten Sachen über die linke Seite kamen, denn die rechte offensive Seite war, wie so oft, klinisch tot. Über die Wechsel brauchen wir uns dann gar nicht mehr zu unterhalten.

Danke, Bell!

PLANITZER, Sonntag, 11.08.2019, 10:29 (vor 9 Tagen) @ Seminator

https://www.youtube.com/watch?v=yt8UOkC8nVc

Das Ding sollte sich jeder (Trainer) mehrmals pro Saison reinziehen!

GLaube tatsächlich, dass unsere Trainer seit Hulmand, auch durch die (scheinbar besseren) Kader (Spieler) wieder wie "alle" anderen trainieren und spielen lassen. "Genormte Trainerausbildung". Und sich, weil eben der Kader "...der beste, den wir je hatten... wir hatten noch nie soviel Qualität in der Mannschaft..." der Prozess des "Rulebraking" , des aufweichens, ändern und analysieren von eingefahren Denkmustern nicht mehr gestellt wird.
Deshalb denke ich auch, dass in den letzten Jahren auch so viele hochgehandelte Mannschaften (KAder) , wenn sie mal in den Abstiegsog gerieten, da keine Mittel hatten rauszukommen (WOB, S04 z.b.) - quasi kein Plan B hatten oder keinen Plan für Abstiegskampf, geschweige denn von der im Video (von anderen 05-TrainierHospitanten bei Tuchel) erkannten Einheit ALLER im Kader bei NEGATIVEN Verlauf.

Denke, da müssen wir wieder hinkommen: Tuchel sinngemäß: "mit der Truppe haben wir keine Chance..., deshalb müssen wir X und Y auf den Kopf stellen, anders machen".
Derzeit (und die letzten JAhre) haben wir mit unserer Truppe ne "Mittelfeldplatz-Chance" (allerdings wie 8-10 andere auch). Um deshalb nicht unten reinzurutschen oder innerhalb dieser Range top zu sein, muss wieder kreativ gearbeitet werden. Das war die Topleistung von Tuchel, den ich "gehasst" habe, nach seinem "komischen Abgang".

Danke, Bell!

knightclub @, Samstag, 10.08.2019, 16:55 (vor 10 Tagen) @ smartie

Scheint sich nun auch noch eine Knieverletzung zugezogen haben...

Hoffentlich nicht. Kb. Hatte der ja schon...

Danke, Bell!

Lerche51, Samstag, 10.08.2019, 16:55 (vor 10 Tagen) @ knightclub

Scheint sich nun auch noch eine Knieverletzung zugezogen haben....

Ähm, das war der Tritt von Thiele in die Achillessehne.

Danke, Bell!

knightclub @, Samstag, 10.08.2019, 16:59 (vor 10 Tagen) @ Lerche51

Weiss nicht. So wie bell rausging, sah vom Humpelgang aus wie Kniebeschwerden.

Danke, Bell!

05er_Taktiker, Samstag, 10.08.2019, 16:54 (vor 10 Tagen) @ Lerche51

nachdem Bell nach dem Trikot gegrapscht hat, als er einfach überlaufen wurde.

Danke, Bell!

Lebof, Samstag, 10.08.2019, 16:51 (vor 10 Tagen) @ smartie

Völlig unnötig!

Danke, Bell!

undichsachnoch, Samstag, 10.08.2019, 17:19 (vor 10 Tagen) @ Lebof

Zitat Andreas Brehme: " Ich sag nur ein Wort: Vielen Dank!"

Was für ein Scheissspiel!!!:-(

Danke, Bell!

Cosmopilot, Samstag, 10.08.2019, 17:21 (vor 10 Tagen) @ undichsachnoch
bearbeitet von Cosmopilot, Samstag, 10.08.2019, 17:28

Naja, Schwarz findet schon die richtigen Worte..
Wir haben gut gespielt, wenn wir die Chancen reingemacht hätten..,
Bla,Bla,Bla...

Danke, Bell!

Bruchwegteufel, Samstag, 10.08.2019, 20:46 (vor 9 Tagen) @ undichsachnoch

Host Hrubesch ;-)

Wir wollen ins Pokalfinale!

OzzY, Samstag, 10.08.2019, 17:20 (vor 10 Tagen) @ Lebof

- kein Text -

Wir wollen ins Pokalfinale!

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 11.08.2019, 16:44 (vor 9 Tagen) @ OzzY

Sind wir doch.....

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Danke, Bell!

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 10.08.2019, 17:24 (vor 10 Tagen) @ smartie

OT

Wird gefoult, und KL kriegt Elfer ?? PULS !!

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Danke, Bell!

dadum, Samstag, 10.08.2019, 19:49 (vor 9 Tagen) @ Alsodoch

OT


Wird gefoult, und KL kriegt Elfer ?? PULS !!

Schreiben übrigens auch alle Medien, die ich bislang gelesen habe...

Danke, Bell!

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Samstag, 10.08.2019, 21:19 (vor 9 Tagen) @ dadum

OT


Wird gefoult, und KL kriegt Elfer ?? PULS !!


Schreiben übrigens auch alle Medien, die ich bislang gelesen habe...

So eindeutig wie das war, wäre es schlimm, sie würden den Elfer OK finden, obwohl, bei den "Journalisten" heute....

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Danke, Bell!

Spielwitz, Samstag, 10.08.2019, 17:33 (vor 10 Tagen) @ smartie

Ja genau, an den Pranger mit ihm. Und da fallen uns doch sicher noch ein paar Namen ein, oder?
Anstimm: You'll never walk alone...

Gute Besserung! (oT)

Weizen05, Samstag, 10.08.2019, 19:34 (vor 9 Tagen) @ smartie

.

--
Wir sind schon auf dem Brenner, und wir brennen schon darauf.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Lebof, Samstag, 10.08.2019, 17:19 (vor 10 Tagen) @ sjott

Mit Ansage: QBlock wollte den Betze stürmen und sprach schon von einer hohen FCK-Niederlage. Sandro wollte ins Finale und hat das Team schon die ganze Woche auf die besondere Atmosphäre am Betze vorbereitet? Gut eingestellt war aber nur der FCK.

Für viele war’s das wichtigste Spiel der letzen Jahre und man hätte viel Euphorie mit in die neue Saison nehmen können. Danke für nix!!

Volle Konzentration auf die Liga...

Lerche51, Samstag, 10.08.2019, 17:20 (vor 10 Tagen) @ sjott

:(

Volle Konzentration auf die Liga...

Meenzer, Samstag, 10.08.2019, 17:27 (vor 10 Tagen) @ Lerche51

Erfolgreich klargestellt wer die Nr. 1 im Land ist ;-)

Peinlich, einfach nur peinlich...

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 17:21 (vor 10 Tagen) @ sjott

Es ist ganz genau so gekommen, wie ich es schon bei der Verlosung befürchtet hatte, Lautern war im Prinzip das blödeste Los, das wie bekommen konnten.
Aber man hätte ja trotzdem einfach mal ordentlich spielen und souverän gewinnen können,,. Aber nein, man muss sich wieder peinlich aus dem Pokal verabschieden... ausgerechnet gegen die Lautern-Looser.

Danke auch für die blöden Sprüche vorher von Schwarz:
„Wir nehmen den Pokal sehr ernst“
„Wir wollen den Pokal gewinnen, das ist ein sehr lukrativer Wettbewerb“
...

Am Arsch!

Peinlich, einfach nur peinlich...

Bruchwegteufel, Samstag, 10.08.2019, 17:31 (vor 10 Tagen) @ smartie

Tja. Bär, Fell, Tag, Abend und so.......

Peinlich, einfach nur peinlich...

Spielwitz, Samstag, 10.08.2019, 17:36 (vor 10 Tagen) @ smartie

Genau, die sind doch wieder absichtlich ausgeschieden, die blöden Millionäre.

Boah Jungs, kommt runter...

Peinlich, einfach nur peinlich...

neustädter @, JWD, Samstag, 10.08.2019, 17:36 (vor 10 Tagen) @ smartie

Ganz ehrlich: Niederlage habe ich erwartet und juckt mich irgendwie gerade so gar nicht. Ja, jetzt fühlen sich viele in der Pfalz wieder groß, lasst sie doch. Wenn ich weiter Bundesligaspiele in Mainz sehen kann dann kann ich mit einer Niederlage gegen den FCK alle paar Jahre leben.

Jahrelang kam das Großkotzige aus der Pfalz und wir haben uns diebisch gefreut wenn wir denen dann ein Bein stellen konnten, tja, und jetzt war es eben andersrum. Bestes Beispiel für "einfach mal die Fresse halten"

Peinlich, einfach nur peinlich...

dadum, Samstag, 10.08.2019, 19:06 (vor 9 Tagen) @ smartie

Viel peinlicher -und so leicht ist das gar nicht- sind die Reaktionen aus dem Block!

Ich habe wahrlich nichts gegen Pyro, in den meisten Fällen.
Aber die haben niemals -verdammt noch mal brennend die Hand zu verlassen!

Das ist wirklich peinlich.
Ich hatte immer gehofft, solch eine hirn- und eierlose Scheiße von Mainzer Seite nie sehen zu müssen.

Und es gab mal Zeiten da hatte die Szene funktionierende Selbstregulierungsmechanismen.

Es wäre wichtig, dass nicht nur Sandro für die letzten 65 Minuten ein paar unangenehme Gragen stellt.
Mir würde beim Arsch aufreißen leider keiner zu hören...

Ansonsten wars halt Pokal. Minuten Lautern völlig überfordert, dann ein Konter mit Lärm im Stadion und undere scheiüen sich ein und werden immer schlechter.
Zweikampfführung von Boetius, Maxim und auch Aaron erstaunlich. Niakathe ist eh ein Psychowrack...

Und vorne zu viel Arroganz.Gefuddel. Immer noch den dritten Mann umspielen wollen.

Völlig verdiente Niederlage, auch wenn es nach 20 Minuten schon 4:0 für uns hätte stehen können...

Peinlich, einfach nur peinlich...

eberennterwiederlos @, Samstag, 10.08.2019, 19:54 (vor 9 Tagen) @ dadum

Ich habe wahrlich nichts gegen Pyro, in den meisten Fällen.
Aber die haben niemals -verdammt noch mal brennend die Hand zu verlassen!

.
.
.

Völlig verdiente Niederlage, auch wenn es nach 20 Minuten schon 4:0 für uns hätte stehen können...

Bei Punkt 1 bin ich absolut deiner Meinung, und ich fand es auch gut, dass dieser Kodex bei uns immer eingehalten wurde. Leider nur bis heute.

Die Niederlage zu beurteilen fällt mir schon schwerer im Hinblick ob verdient oder nicht, und damit will ich gar nicht auf unsere Pokal-History eingehen. Ich fand die Mennschaft war gut eingestellt und hat die Anfangsphase auch klar dominiert. Nur halt ergebnismäßig nichts draus gemacht, dümmlicherdings.

Dass daran, und nein das hast du nicht geschrieben das war an anderer Stelle, ausgegebene Ziele schuld waren fällt mir schwer zu glauben. Dann hatten wir selbst in der 2. HZ nochmal eine gute Phase, so war es ja nicht. Aber wir waren ab der 25. Minute nicht mehr so klar und zwingend in den Aktionen, keine Frage. Dann kam der, das wird auch in anderen Fußballforen so geschrieben, "Witz-Eldfer" der zudem auch noch ganz unglücklich reingeht. Ja und damit war das Ding eigentlich durch.

Langer Rede, gar kein Sinn: Der Lauterer Sieg war sicher nicht unverdient, hätten wir das Spiel gewonnen hätte man aus meiner Sicht aber dasselbe sagen können...

Peinlich, einfach nur peinlich...

dadum, Samstag, 10.08.2019, 20:04 (vor 9 Tagen) @ eberennterwiederlos

Ich habe wahrlich nichts gegen Pyro, in den meisten Fällen.
Aber die haben niemals -verdammt noch mal brennend die Hand zu verlassen!

.
.
.

Völlig verdiente Niederlage, auch wenn es nach 20 Minuten schon 4:0 für uns hätte stehen können...


Bei Punkt 1 bin ich absolut deiner Meinung, und ich fand es auch gut, dass dieser Kodex bei uns immer eingehalten wurde. Leider nur bis heute.

Die Niederlage zu beurteilen fällt mir schon schwerer im Hinblick ob verdient oder nicht, und damit will ich gar nicht auf unsere Pokal-History eingehen. Ich fand die Mennschaft war gut eingestellt und hat die Anfangsphase auch klar dominiert. Nur halt ergebnismäßig nichts draus gemacht, dümmlicherdings.

Dass daran, und nein das hast du nicht geschrieben das war an anderer Stelle, ausgegebene Ziele schuld waren fällt mir schwer zu glauben. Dann hatten wir selbst in der 2. HZ nochmal eine gute Phase, so war es ja nicht. Aber wir waren ab der 25. Minute nicht mehr so klar und zwingend in den Aktionen, keine Frage. Dann kam der, das wird auch in anderen Fußballforen so geschrieben, "Witz-Eldfer" der zudem auch noch ganz unglücklich reingeht. Ja und damit war das Ding eigentlich durch.

Langer Rede, gar kein Sinn: Der Lauterer Sieg war sicher nicht unverdient, hätten wir das Spiel gewonnen hätte man aus meiner Sicht aber dasselbe sagen können...

D'accord.
Dass der Elfer ein Witz war habe uch im Stadionnicht so deutlich erkannt, eher so: na passt ja...
Die Erkenntnis kommt erst jetzt im Nachgang.
Aber ich sag ja: die ersten 25 Minuten waren wir so dominant und Lautern wirklich heillos überfordert, dass niemand ein 3:0 oder 4:0 zu dem Zeitpunkt für unverdient gehalten hätte. Auch kein Lautrer. Aber was dann kam ist eben wenn's 0:0 steht, dann schon ein sehr schwacher Auftritt des 2 Ligen (!) höher spielenden Teams. Überheblichkeit, die bestraft wird.
Ohne den Witz-Elfer läuft es nich zwingend anders...

Peinlich, einfach nur peinlich...

eberennterwiederlos @, Samstag, 10.08.2019, 20:31 (vor 9 Tagen) @ dadum

Ich habe wahrlich nichts gegen Pyro, in den meisten Fällen.
Aber die haben niemals -verdammt noch mal brennend die Hand zu verlassen!

.
.
.

Völlig verdiente Niederlage, auch wenn es nach 20 Minuten schon 4:0 für uns hätte stehen können...


Bei Punkt 1 bin ich absolut deiner Meinung, und ich fand es auch gut, dass dieser Kodex bei uns immer eingehalten wurde. Leider nur bis heute.

Die Niederlage zu beurteilen fällt mir schon schwerer im Hinblick ob verdient oder nicht, und damit will ich gar nicht auf unsere Pokal-History eingehen. Ich fand die Mennschaft war gut eingestellt und hat die Anfangsphase auch klar dominiert. Nur halt ergebnismäßig nichts draus gemacht, dümmlicherdings.

Dass daran, und nein das hast du nicht geschrieben das war an anderer Stelle, ausgegebene Ziele schuld waren fällt mir schwer zu glauben. Dann hatten wir selbst in der 2. HZ nochmal eine gute Phase, so war es ja nicht. Aber wir waren ab der 25. Minute nicht mehr so klar und zwingend in den Aktionen, keine Frage. Dann kam der, das wird auch in anderen Fußballforen so geschrieben, "Witz-Eldfer" der zudem auch noch ganz unglücklich reingeht. Ja und damit war das Ding eigentlich durch.

Langer Rede, gar kein Sinn: Der Lauterer Sieg war sicher nicht unverdient, hätten wir das Spiel gewonnen hätte man aus meiner Sicht aber dasselbe sagen können...


D'accord.
Dass der Elfer ein Witz war habe uch im Stadionnicht so deutlich erkannt, eher so: na passt ja...
Die Erkenntnis kommt erst jetzt im Nachgang.
Aber ich sag ja: die ersten 25 Minuten waren wir so dominant und Lautern wirklich heillos überfordert, dass niemand ein 3:0 oder 4:0 zu dem Zeitpunkt für unverdient gehalten hätte. Auch kein Lautrer. Aber was dann kam ist eben wenn's 0:0 steht, dann schon ein sehr schwacher Auftritt des 2 Ligen (!) höher spielenden Teams. Überheblichkeit, die bestraft wird.
Ohne den Witz-Elfer läuft es nich zwingend anders...

Um deinen letzten Satz aufzugreifen, da bin ich bei dir. Ohne den läuft es nicht anders und ja wir wurden immer ideenloser und waren nicht mehr so zwingend im Spiel. Woran das lag? Kein Plan, auch wenn es weder bei uns noch bei anderen Erstligisten nicht das erste mal war und sicher nicht das letzte mal gewesen sein wird.

Egal wie die Spieler der Mannschaft oder der Trainer auch immer heißen. Siehe diese Runde Augsburg, jetzt Hoffenheim in der Verlägerung in Würzburg und andere die sich schweer getan haben. Ich will das was wir heute gesehen damit aber gar nicht schönreden, das war mehr als ärgerlich und ist ziemlich doof gelaufen...

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

pz6j89, Samstag, 10.08.2019, 17:31 (vor 10 Tagen) @ sjott

Wir sollten vielleicht zukünftig im DFB Pokal mit der B Elf antreten. DIe haben damit ein zusätzliches Testspiel, unsere Hauptelf wird geschohnt und kann sich noch weiter vorbereiten. Oder wir treten einfach nicht mehr an..

Scheisse. Zum Kotzen. 23 Torschüsse gegen einen Drittligisten. Selbst ein Blinder mti nem abben Bein hätte wahrscheinlich einmal getroffen...

Gerad egegen die Pälzer. Aber nicht so als hätte man es nicht vorausgeahnt bei der ZIehung damals. Zum Kotzen.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

undichsachnoch, Samstag, 10.08.2019, 17:37 (vor 10 Tagen) @ pz6j89

Scheisse. Zum Kotzen. 23 Torschüsse gegen einen Drittligisten. Selbst ein Blinder mti nem abben Bein hätte wahrscheinlich einmal getroffen...<

Wenn halt mehr oder weniger jede Torchance in eine Rückgabe verwandelt wird, dann wird's schwer Tore zu erzielen.
Die 1. HZ war ja noch ganz o.k., aber die 2.? Ohne Biss, nur Schiss!

Aber eines noch @ smartie_

"Danke auch für die blöden Sprüche vorher von Schwarz:
„Wir nehmen den Pokal sehr ernst“
„Wir wollen den Pokal gewinnen, das ist ein sehr lukrativer Wettbewerb“"

Was soll Sandro denn vorher sagen? Wir verlieren gerne , oder so?

Es stehen immer noch die Jungs auf dem Platz & nicht der Trainer.


Mann, Mann, Mann!!!:-( :-( :-(

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

smartie @, Mainz-Kastel, Samstag, 10.08.2019, 17:39 (vor 10 Tagen) @ undichsachnoch

Was soll Sandro denn vorher sagen? Wir verlieren gerne , oder so?

Nein, aber mit solchen großkotzigen Sprücben provoziert man genau das was passiert ist:
der Gegner ist noch motivierter und die eigenen Spieler denken "ach die hauen wir schon weg".

Einfach mal vorher den Ball flach halten...

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

undichsachnoch, Samstag, 10.08.2019, 17:43 (vor 10 Tagen) @ smartie

Nein, aber mit solchen großkotzigen Sprücben provoziert man genau das was passiert ist:
der Gegner ist noch motivierter und die eigenen Spieler denken "ach die hauen wir schon weg".

Einfach mal vorher den Ball flach halten...

Hast schon recht, aber noch motivierter als die sowieso schon gewesen wären...
Geht halt gegen Mainz, und da wollen sie allen was beweisen!

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Cosmopilot, Samstag, 10.08.2019, 17:45 (vor 10 Tagen) @ smartie

Was soll Sandro denn vorher sagen? Wir verlieren gerne , oder so?


Nein, aber mit solchen großkotzigen Sprücben provoziert man genau das was passiert ist:
der Gegner ist noch motivierter und die eigenen Spieler denken "ach die hauen wir schon weg".

Einfach mal vorher den Ball flach halten...

Ganz genau, einfach mal die Klappe halten... und Taten sprechen lassen.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Hechtsheimer, Sonntag, 11.08.2019, 11:27 (vor 9 Tagen) @ Cosmopilot

Oder wie in der Liga - drinbleiben, wir wollen die erste Runde überleben. Das wäre dann wieder mein Mainz 05 und nicht diese krotzkotzige Art.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

mainzzer, Samstag, 10.08.2019, 18:10 (vor 10 Tagen) @ sjott

Zusammengefasst waren wir ab der 25. Minute nicht mehr die bessere Mannschaft, haben überwiegen den Biss vermissen lassen und hatten dann in der zweiten HZ überraschenderweise auch keine spielerischen Mittel um ernsthaften Druck auf den FCK entstehen zu lassen.
....
Ich hatte einen scheiss Nachmittag.

Wenn der Deal ...

pz6j89, Samstag, 10.08.2019, 18:10 (vor 10 Tagen) @ sjott

... mit dem Fussballgott war dass wir das Spiel verlieren und dafür Lautern auf Jahrzehnte da unten versauert, dann schlucke ich diese Schmach.

Aber es war typisch für uns. Wir sind nunmal Aufbaugegner Nummer 1...

Was mich so ärgert..

spoiler1905, Samstag, 10.08.2019, 19:18 (vor 9 Tagen) @ pz6j89

Es ist nicht nur die Niederlage..im Vorfeld hört man das die Manachaft seriös auf dieses Spiel vorbereitet wird. Davon habe ich nichts gesehen. Kein Biss, zuwenig Einsatz, aus dem Mittelfedl kam nichts .Sorry da fahren 6000 Mainzer mit und da muss sich die Mannschaft zerreißen. Was war das für eine Einstellung??Ich bin sehr enttäuscht.

Spezieller Dank an unsere Ultras

Immer05, Samstag, 10.08.2019, 22:53 (vor 9 Tagen) @ sjott

Eins vorweg, ich finde unsere Ultras eigentlich bewundernswert, auswärts immer dabei, schöne Choreos usw.
Die Leistung der Mannschaft und die Niederlage ist heute eine echte Blamage, aber gerade unsere Ultras waren heute noch peinlicher!
Groß anzukündigen auf Pyro usw. zu verzichten, setzt ihr dann den halben Block unter Pyro. Endlich waren mal so viele Auswärtsfans dabei ,
wenn diese nicht allein schon aufgrund der Leistung zukünftig zu Hause bleiben, so haben diese Volldeppen noch die restlichen Leute vergrault. Kinder waren im Block und mussten den Scheiss einatmen, das eigene Banner abzufackeln war natürlich auch eine Meisterleistung der Blödheit. Angeblich auch noch Sanitäter usw. anzugreifen ist der nächste Punkt!
Wenigstens spielen die Profis noch in der 1.Liga, unsere Ultras sind heute gleich ein paarmal abgestiegen!

Spezieller Dank an unsere Ultras

strombergbernd, Sonntag, 11.08.2019, 09:14 (vor 9 Tagen) @ Immer05

Eins vorweg, ich finde unsere Ultras eigentlich bewundernswert, auswärts immer dabei, schöne Choreos usw.
Die Leistung der Mannschaft und die Niederlage ist heute eine echte Blamage, aber gerade unsere Ultras waren heute noch peinlicher!
Groß anzukündigen auf Pyro usw. zu verzichten, setzt ihr dann den halben Block unter Pyro. Endlich waren mal so viele Auswärtsfans dabei ,
wenn diese nicht allein schon aufgrund der Leistung zukünftig zu Hause bleiben, so haben diese Volldeppen noch die restlichen Leute vergrault. Kinder waren im Block und mussten den Scheiss einatmen, das eigene Banner abzufackeln war natürlich auch eine Meisterleistung der Blödheit. Angeblich auch noch Sanitäter usw. anzugreifen ist der nächste Punkt!
Wenigstens spielen die Profis noch in der 1.Liga, unsere Ultras sind heute gleich ein paarmal abgestiegen!


Erst sich morgens vorm Theater groß aufstellen. Dann am Ende die Bengalos zünden und auf den Rasen schmeissen. Widerlich. Mit das asozialste, was man tun kann.

Mit dem Arsch das ein gerissen, was man mit den Händen erst aufgebaut hat.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Spezieller Dank an unsere Ultras

spoiler1905, Sonntag, 11.08.2019, 09:17 (vor 9 Tagen) @ Immer05

Da stimme ich voll und ganz zu. Was noch hinzu kommt vor dem Spiel wurden ja Benimmregeln kommuniziert von Seiten der Ultras. Und dann passiert das....peinlich ist noch gelinde ausgedrückt.Man sieht daran sie meinen sich alles rausnehmen zu können.Die Strafe das DFB sollten sie selbst zahlen. Es geht denen nur darum sich selbst dazustellen, das ist alles .

Spezieller Dank an unsere Ultras

Seminator, Sonntag, 11.08.2019, 09:29 (vor 9 Tagen) @ spoiler1905

Es geht denen nur darum sich selbst dazustellen, das ist alles .

Und die Strafe wird seitens des DFBs, wie es so schön heißt, empfindlich ausfallen.
Ich hoffe, dass unser Verein endlich von den Lippenbekenntnissen abstand nimmt und den Sumpf trockenlegt.

Spezieller Dank an unsere Ultras

zerofivers, Sonntag, 11.08.2019, 11:54 (vor 9 Tagen) @ Seminator

So und jetzt kommen wir alle mal wieder runter und diskutieren sachlich.

Fakt ist: Der Support war überragend und es hat super viel Spaß gemacht. Die gedruckten Shirts waren cool und die Stimmung super. In dem Anruf hat der Q-Block lediglich von Böllern und Leuchtspuren gesprochen, nicht von Pyro. Welches nebenbei zu der einzigartigen Atmosphäre beigetragen hat. Da das aber ein leidiges Thema ist, klammer ich diese Diskussion mal aus. Fakt ist auch: Wie auch schon angesprochen wurde, gab es ordentlich Derbytouristen, die sonst nie dabei sind und mal ordentlich auf die Kacke hauen wollten. Die Ultras können da nicht alles kontrollieren. Geht rein logistisch nicht.

Fakt ist natürlich auch: Danke ein paar Idioten, die die unbestrittene Regel, wenn Pyro, dann in der Hand, gebrochen haben, lacht jetzt ganz Fußballdeutschland über uns. Das dabei die Fahne abgefackelt ist noch das I-Tüpfelchen.

Ich erwarte dort eine Stellungnahme des Q-Blocks, eine Entschuldigung und erstmal über Demut. Diese ist vor allem gestern leider abhanden gekommen und gepaart mit der hervorgebrachten Arroganz (bestimmt auch von meiner Seite in gewisser Hinsicht) jetzt doppelt bitter und die Schmach dann auch irgendwo verdient.

Kommt eine entsprechende Stellungnahme ist für mich die Sache erledigt. Scheiße passiert. Vor allem jungen Leuten, das ist relativ normal.

Nur der FSV

Spezieller Dank an unsere Ultras

pattymainz05 @, Sonntag, 11.08.2019, 11:57 (vor 9 Tagen) @ zerofivers

Danke!

Spezieller Dank an unsere Ultras

billyshears, Sonntag, 11.08.2019, 12:12 (vor 9 Tagen) @ pattymainz05

Auch für das hier herzlichen Dank. Falls jemand bezweifelt, dass das 05-"Fans" waren: Ich habe die Banner mit eigenen Augen gesehen. Der Gutenbergplatz sah den gesamten Samstagvormittag wie ein Schlachtfeld aus. Kriegt man richtig gute Laune, wenn man auf dem Weg zum samstäglichen Einkaufen auf dem Markt sich zwischen Glasscherben, Essensresten usw. durchschlängeln darf. Würde mich mal interessieren, ob es bei diesen Idioten zuhause auch so aussieht.

Spezieller Dank an unsere Ultras

strombergbernd, Sonntag, 11.08.2019, 12:22 (vor 9 Tagen) @ billyshears

Auch für das hier herzlichen Dank. Falls jemand bezweifelt, dass das 05-"Fans" waren: Ich habe die Banner mit eigenen Augen gesehen. Der Gutenbergplatz sah den gesamten Samstagvormittag wie ein Schlachtfeld aus.

War halt Samstag. Nur am Freitag gehts um die Zukunft und die Umwelt und das Klima. Samstags gilt das nicht. Schon gar nicht in der Nähe des Marktes. Marktfrühstück und so ...;-)

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Spezieller Dank an unsere Ultras

billyshears, Sonntag, 11.08.2019, 12:29 (vor 9 Tagen) @ strombergbernd

Ach, ich finde, das hat mit Respekt für seine Mitmenschen bzw. dem Fehlen desselben zu tun. Gilt für Pyro genauso wie für Müll. Hauptsache, ich habe meinen Spaß. Wie das bei anderen ankommt, ist doch wurscht.

Spezieller Dank an unsere Ultras

Lebof, Sonntag, 11.08.2019, 13:09 (vor 9 Tagen) @ billyshears

Das hat aber nix mit „Fans“ oder „Fußball“ zu tun. Geh mal nach dem Markfrühstück über den Platz. Von Fastnacht ganz zu schweigen

Spezieller Dank an unsere Ultras

billyshears, Sonntag, 11.08.2019, 13:17 (vor 9 Tagen) @ Lebof

Das musst Du mir mal genauer erklären. Was hat das Marktfrühstück damit zu tun, dass am Samstagmorgen vor dem Theater ein paar Hundert Leute eine mittelgroße Sauerei angerichtet haben? Und wieso hat das nichts mit Fußball und Fans zu tun, wenn ich weiß, dass Anhänger von Mainz 05 diese Sauerei angerichtet haben? Wenn 05-Fans Dir ihren Müll in Deinen Garten schmeißen, dürfen sie sich dann darauf berufen, dass andere das anderswo auch machen?

Spezieller Dank an unsere Ultras

neustädter @, JWD, Sonntag, 11.08.2019, 13:27 (vor 9 Tagen) @ billyshears

Weil nach jedem Marktfrühstück es aussieht wie Sau und das nur kurz in den Medien, wenn überhaupt, angerissen wird. Keine Relativierung, aber das ist kein Problem von Fussballfans sondern von der Gesellschaft.Mir ist es Bums ob jetzt ein Fussballfan oder Hipster Müll in den Garten wirft, Depp bleibt Depp

Spezieller Dank an unsere Ultras

billyshears, Sonntag, 11.08.2019, 14:49 (vor 9 Tagen) @ neustädter

Keine Frage, dass Marktfrühstück und Fassenacht ähnliche Spuren hinterlassen. Aber der Verweis darauf lenkt vom Thema ab. Hier geht es um Mainz 05. Es gibt mittlerweile offenbar eine ganze Menge Leute, die, ob aus Blödheit oder mit Absicht, das einst so positive Image des Vereins mit aller Macht zerstören wollen. In Mainz und außerhalb.

Spezieller Dank an unsere Ultras

Freerideal, Sonntag, 11.08.2019, 12:02 (vor 9 Tagen) @ zerofivers

Können wir nicht froh sein über jeden Derbytouristen der unser Team supported? Machst du jetzt die Derbytouristen verantwortlich dafür, dass Idioten Pyros aufs Spielfeld werfe?

Auf iine Stellungnahme mit Konsequenzen für die Verantwortlichen bin ich sehr gespannt!

Spezieller Dank an unsere Ultras

Muellerliese, Sonntag, 11.08.2019, 12:20 (vor 9 Tagen) @ Freerideal

Ich war im Stadion. Mich hat es extrem genervt, was der Q Block da abgezogen hat. Pyro an einer Tour. Rauchzeug usw. Respektlos und maßlos übertrieben. Statt die Mannschaft zu Supporten, sind sie gegen Ende außer Rand und Band geraten. Sorry, aber das gehört für mich nicht dazu. Ich hoffe, der Verein sanktioniert das gnadenlos. Toll auch, dass die Auswärtsfahrer nun vermutlich noch mehr durchsucht werden. Von der Außenwirkung in den Medien und generell in der Außenwirkung ganz zu schweigen ... gestern hat man meiner Meinung nach mal wieder eine Chance verspielt, mehr Fans für Auswärtsfahrten zu begeistern. Sowohl von Seiten der Mannschaft als auch den Ultras

Spezieller Dank an unsere Ultras

zerofivers, Sonntag, 11.08.2019, 13:42 (vor 9 Tagen) @ Freerideal

Mainz kann über jede/n Auswärtsfahrer/in froh sein. Aber da waren eben auch Leute dabei, die mal richtig einen raushauen wollten und nicht jedes Bengalo, das gezündet wurde hatte mit der USM zu tun.

Dass das Werfen von Pyro aufs Spielfeld nicht geht, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren. Seinen Frust kann/muss man anders rauslassen. Da sind wir uns alle einig.

Was mich ankotzt: Hier tun alle so, als wären sie nie jung gewesen, als hätten sie nie mal scheiße gebaut. Wollen am liebsten gleich Köpfe rollen sehen. Direkt aufhängen das ganze Pack. Sind keine Fans, nur Chaoten.

Jeder Mensch macht Fehler und reagiert über, wenn man jung ist, macht man mehr Fehler. Die Ultras nehmen sich manchmal zu wichtig, ja. Finde ich auch. Meistens wollen sie aber Mainz 05 nach vorne pushen und sich gesellschaftlich engagieren. Für gute Zwecke Geld sammeln. Eine einzigartige Atmosphäre erzeugen. Gelingt mal mehr, mal weniger.

In Lautern wurde eine riesige Chance verpasst, einen Schulterschluss zwischen Ultras und "Normalos" (zu denen ich mich zähle) zu organisieren und die Saison mit einem Derbysieg einzuläuten. Das ist bitter und muss verdaut werden. Diese Chance haben einzelne Personen versaut (nicht alle Ultras) aber sie sind trotzdem diejenigen, die den Schritt auf die anderen zumachen müssen. Ich bin bereit zu verzeihen, weil niemand perfekt ist und ich mich selbst reflektieren kann.

Ich bin mir sicher, dass da was kommen wird, denn ich kenne Leute aus der Szene, intelligente, junge Menschen.

Spezieller Dank an unsere Ultras

Eif, Sonntag, 11.08.2019, 16:37 (vor 9 Tagen) @ zerofivers

Danke

Spezieller Dank an unsere Ultras

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 11.08.2019, 17:10 (vor 9 Tagen) @ zerofivers

Was mich ankotzt: Hier tun alle so, als wären sie nie jung gewesen, als hätten sie nie mal scheiße gebaut. Wollen am liebsten gleich Köpfe rollen sehen. Direkt aufhängen das ganze Pack. Sind keine Fans, nur Chaoten.

Niemand will hier wen aufhängen oder Köpfe rollen sehen.
Natürlich waren wir alle mal jung, aber zu unserer jungen Zeit wurde uns noch Respekt beigebracht, Grenzen gezeigt. Die wollten wir auch gezeigt bekommen, wir haben uns ran getastet an diese Grenzen - das fehlt heute massiv.
Wir waren auch nicht so versessen auf Selbstdarstellung und Außenwirkung, auch weil es dafür keine Medien gab, mit denen man sich und sein Verhalten hypen konnte.

Von Fans kann in dem Moment keine Rede mehr sein, wo sie dem Verein massiv schaden, finanziell und auch beim Image.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Spezieller Dank an unsere Ultras

zerofivers, Sonntag, 11.08.2019, 19:45 (vor 8 Tagen) @ Alsodoch

Du willst mir also sagen, dass heutzutage der Respekt fehlt? Wie viele Generationen haben das schon über andere Generationen gesagt? Sorry, aber das ist Schwachsinn. Ich kann das einfach nicht mehr hören.

Außerdem willst du mir sagen, dass du als Jugendlicher/junger Erwachsener Grenzen aufgezeigt bekommen wolltest, damit du dich dann rantasten kannst? Also ich weiß ja nicht, aber das klingt mir so, als würdest du dir das gerade bisschen schön reden.

Aber egal. Es geht mir um die Sache. Scheiß Aktion, hätte nicht sein müssen. Schlechte Verlierer zu sein ausgerechnet gegen die Bauern sitzt tief. Die Leute sollen sich entschuldigen und von mir aus die Arena putzen oder an eine Lautrer soziale Einrichtung spenden. Dann ist das Ding für mich durch.

Spezieller Dank an unsere Ultras

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 11.08.2019, 23:29 (vor 8 Tagen) @ zerofivers
bearbeitet von Alsodoch, Montag, 12.08.2019, 00:05

Du willst mir also sagen, dass heutzutage der Respekt fehlt? Wie viele Generationen haben das schon über andere Generationen gesagt? Sorry, aber das ist Schwachsinn. Ich kann das einfach nicht mehr hören.

Respekt vor fremden Eigentum, Respekt vor den anderen eigenen Fans, Respekt vor dem Verein, von dem man Fan sein will - zuviel verlangt ?

Außerdem willst du mir sagen, dass du als Jugendlicher/junger Erwachsener Grenzen aufgezeigt bekommen wolltest, damit du dich dann rantasten kannst? Also ich weiß ja nicht, aber das klingt mir so, als würdest du dir das gerade bisschen schön reden.

Nein, man hatte sich immer weiter vorgewagt bis es hieß, bis hier her und nicht weiter. Da war dann die Grenze erreicht und es gab Ärger, so lief das.
Was rede ich mir schön ?

Aber egal. Es geht mir um die Sache. Scheiß Aktion, hätte nicht sein müssen. Schlechte Verlierer zu sein ausgerechnet gegen die Bauern sitzt tief. Die Leute sollen sich entschuldigen und von mir aus die Arena putzen oder an eine Lautrer soziale Einrichtung spenden. Dann ist das Ding für mich durch.


Sind wir uns einig, und wenn Strafe zu zahlen ist, und die Pyromanen bekannt sind, in Regress nehmen.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Spezieller Dank an unsere Ultras

pattymainz05 @, Sonntag, 11.08.2019, 17:14 (vor 9 Tagen) @ zerofivers

This!

Spezieller Dank an unsere Ultras

kostemer, Montag, 12.08.2019, 07:46 (vor 8 Tagen) @ zerofivers

Ganz ehrlich, das Problem liegt doch daran, dass man sich viel zu sehr mit anderen Ultraszenen vergleichen will. Man will genauso Krass wie Dortmund, Schalke, Köln, Frankfurt, whatever sein. In dieser Rechnung hat unsere Szene wahrscheinlich etwas an "Respekt" gewonnen.
Dass das der Mannschaft, dem Verein 0,nix bringt und dass du damit auch niemanden mitziehst der nicht zur Szene gehört wird dabei außer Acht gelassen.

Wofür das ganze? Wenn man sich überlegt was es heißt "Ultra" zu sein, dann habe ich es immer so verstanden, dass man alles für den Verein, für die Mannschaft gibt. Sie unterstützt und nach vorne peitscht wo möglich. Hat der Mannschaft die Pyro-Wurf Aktion irgendwas gebracht? Nein. Sie hatte noch Glück, dass die Zeit adäquat nachgespielt wurde, auch wenn es nichts mehr gebracht hat.

Ich bin ganz ehrlich, ich bin damals beim 1. Aufstieg von meinen Eltern mit einer Dauerkarte ausgestattet worden und habe seitdem wahrscheinlich 5-6 Heimspiele verpasst. Ich hatte immer das Gefühl dass Mainz 05 etwas besonderes ist. Nicht unbedingt wegen des Fußballs, sondern auch wegen des Umgangs auf der Tribüne. Die gesungen Lieder waren witzig, haben uns selbst aufs Korn genommen - das war geil und hat Spaß gemacht. Klar ändern sich die Zeiten und wir können uns nicht mehr ganz so als Underdog darstellen, aber den Witz müssten wir nicht verlieren. Ich erinnere mich noch gut dran, dass wir "Wir sind nur ein Karnevalsverein" gesungen haben. Immer dann wenns mal nicht lief oder wir uns blöd angestellt haben.
Wir haben sowas auch immer noch drauf (siehe "Last Christmas" in Sinsheim - eins meiner geilsten Spiele im Block der letzten Jahre). Wir müssen zusehen dass wir das häufen und den Pyro(-Wurf) Bullshit sein lassen.

Vielleicht hat sich die USM da in etwas verrannt und braucht wirklich mal eine "Normale Szene Mainz", die genau das wieder einfordert und mit diesen Ansichten nicht als Gegner, aber als Gegengewicht.

Spezieller Dank an unsere Ultras

neustädter @, JWD, Montag, 12.08.2019, 08:04 (vor 8 Tagen) @ kostemer

Vielleicht hat sich die USM da in etwas verrannt und braucht wirklich mal eine "Normale Szene Mainz", die genau das wieder einfordert und mit diesen Ansichten nicht als Gegner, aber als Gegengewicht.

Dann bitte die Abkürzung genau überdenken...;-)

Spezieller Dank an unsere Ultras

kostemer, Montag, 12.08.2019, 08:20 (vor 8 Tagen) @ neustädter

gerne auch "die normalos" oder "die annern" o.ä. :-)

Spezieller Dank an unsere Ultras

Hechtsheimer, Montag, 12.08.2019, 08:34 (vor 8 Tagen) @ kostemer

Ganz ehrlich, das Problem liegt doch daran, dass man sich viel zu sehr mit anderen Ultraszenen vergleichen will. Man will genauso Krass wie Dortmund, Schalke, Köln, Frankfurt, whatever sein. In dieser Rechnung hat unsere Szene wahrscheinlich etwas an "Respekt" gewonnen.

Hm, ich glaube das unsere (doch recht kleine) Szene anscheinend unter Minderwertskomplexen leidet. Hat auch was mit der Größe unseres Vereins und der Historie zu tun. Nach meiner Kenntnis wurde die ja auch von den Lauterer Ultras schon im Vorfeld übel angemacht. Was die Reaktion mit dieser Pyro in keinster Weise rechtfertigt.

Dass das der Mannschaft, dem Verein 0,nix bringt und dass du damit auch niemanden mitziehst der nicht zur Szene gehört wird dabei außer Acht gelassen.

Ansichstweise eines Nichtultras. Das ist genau das Problem, es gibt z.zt. nur 2 Aggregatszustände: Ultra - Nichtultra.

Wofür das ganze? Wenn man sich überlegt was es heißt "Ultra" zu sein, dann habe ich es immer so verstanden, dass man alles für den Verein, für die Mannschaft gibt. Sie unterstützt und nach vorne peitscht wo möglich. Hat der Mannschaft die Pyro-Wurf Aktion irgendwas gebracht? Nein. Sie hatte noch Glück, dass die Zeit adäquat nachgespielt wurde, auch wenn es nichts mehr gebracht hat.

Also ich steh hinter den Ultras (raummäßig mein ich) und auch wenn sie mir immer wieder mit ihren Dauerschleifen auf den Wecker gehen, haben die schon einige Spiele stimmungsmäßig "gerettet". Allerdings war das früher deutlich besser. Inzwischen ist da eine Generation heran gewachsen die nur noch sich und nix mehr drumherum sieht. Gilt aber nicht für alle, das muss ich auch deutlich sagen, kenne viele die absolut i.O. sind.

Ich bin ganz ehrlich, ich bin damals beim 1. Aufstieg von meinen Eltern mit einer Dauerkarte ausgestattet worden und habe seitdem wahrscheinlich 5-6 Heimspiele verpasst. Ich hatte immer das Gefühl dass Mainz 05 etwas besonderes ist. Nicht unbedingt wegen des Fußballs, sondern auch wegen des Umgangs auf der Tribüne. Die gesungen Lieder waren witzig, haben uns selbst aufs Korn genommen - das war geil und hat Spaß gemacht. Klar ändern sich die Zeiten und wir können uns nicht mehr ganz so als Underdog darstellen, aber den Witz müssten wir nicht verlieren. Ich erinnere mich noch gut dran, dass wir "Wir sind nur ein Karnevalsverein" gesungen haben. Immer dann wenns mal nicht lief oder wir uns blöd angestellt haben.

Ja waren tolle Zeiten, leider und auch naturbedingt ist das heute anders.

Wir haben sowas auch immer noch drauf (siehe "Last Christmas" in Sinsheim - eins meiner geilsten Spiele im Block der letzten Jahre).

Ja genau, das ging von den Ultras aus und die meisten "Normalos" haben da auch mitgemacht. Man sieht es geht!!!


Vielleicht hat sich die USM da in etwas verrannt und braucht wirklich mal eine "Normale Szene Mainz", die genau das wieder einfordert und mit diesen Ansichten nicht als Gegner, aber als Gegengewicht.

Ich glaube ja immer noch, dass das nur einige wenige waren die da den Dicken auf dem Betze rausgehängt haben, aber die anderen schweigen eben. Bin mal gespannt auf das Statement des Q-Blocks und auch auf die Rekation des Vereins.

Spezieller Dank an unsere Ultras

kostemer, Montag, 12.08.2019, 09:14 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

Ja waren tolle Zeiten, leider und auch naturbedingt ist das heute anders.

Anders ok - aber es muss ja nicht immer weniger werden.

Wir haben sowas auch immer noch drauf (siehe "Last Christmas" in Sinsheim - eins meiner geilsten Spiele im Block der letzten Jahre).


Ja genau, das ging von den Ultras aus und die meisten "Normalos" haben da auch mitgemacht. Man sieht es geht!!!

Das wollte ich damit sagen.

Vielleicht hat sich die USM da in etwas verrannt und braucht wirklich mal eine "Normale Szene Mainz", die genau das wieder einfordert und mit diesen Ansichten nicht als Gegner, aber als Gegengewicht.


Ich glaube ja immer noch, dass das nur einige wenige waren die da den Dicken auf dem Betze rausgehängt haben, aber die anderen schweigen eben. Bin mal gespannt auf das Statement des Q-Blocks und auch auf die Rekation des Vereins.

Ja klar, aber wenn sich die Leute aus meinen Reihen scheiße benehmen - und ich meine das war ja nicht nur irgendein blödes Lied gesungen - dann muss da was passieren. Ich persönlich stehe (bzw. in Zukunft aufgrund des Umzugs wahrscheinlich stand) auch hinter den Ultras und sehe es ähnlich. Aber es gibt Grenzen. Für mich wurde die letzte Saison überschritten als irgendwelche Deppen Fackeln zwischen meine Kumpels und mich gelegt haben (beim Heimspiel) und diese Saison eben beim Pokalspiel...

Spezieller Dank an unsere Ultras

Seminator, Montag, 12.08.2019, 09:49 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

Ich glaube ja immer noch, dass das nur einige wenige waren die da den Dicken auf dem Betze rausgehängt haben, aber die anderen schweigen eben. Bin mal gespannt auf das Statement des Q-Blocks und auch auf die Rekation des Vereins.

Eben. Ich bin normal gegen Kollektivstrafen, aber anders ist es nicht mehr lösbar. Da die Ultras sich anscheinend weigern, die faulen Äpfel zu entfernen, würde ich als Verein nachhelfen und sie kollektiv vor die Tür stellen.

Solange man den Zustand als Verein akzeptiert und brav die Strafen bezahlt, ist der Druck bei der Gruppierung nicht vorhanden. Da ich der Meinung bin, dass das Geld auch deutlich besser verwendet werden kann, als es buchstäblich zu verbrennen, würde ich sie stärker unter Druck setzen.
Dann wird es halt ruhiger auf den Rängen. Sollte es den Ultras wirklich um MZ05 gehen, sollten sie schnell handeln und sich "reinigen". Dann hätten wir schnell wieder Stimmung im Stadion. Sollten sie weiterhin blocken, wäre es auch eine Antwort.

Spezieller Dank an einen kleinen Teil der Ultras

04plus01er, Montag, 12.08.2019, 11:24 (vor 8 Tagen) @ Seminator

Solange man den Zustand als Verein akzeptiert und brav die Strafen bezahlt, ist der Druck bei der Gruppierung nicht vorhanden. Da ich der Meinung bin, dass das Geld auch deutlich besser verwendet werden kann, als es buchstäblich zu verbrennen, würde ich sie stärker unter Druck setzen.
Dann wird es halt ruhiger auf den Rängen. Sollte es den Ultras wirklich um MZ05 gehen, sollten sie schnell handeln und sich "reinigen". Dann hätten wir schnell wieder Stimmung im Stadion. Sollten sie weiterhin blocken, wäre es auch eine Antwort.

Ich gehe noch einen Schritt weiter und werde meine Mitgliedschaft nach nun über 40 Jahren beenden.
Ich persönlich habe keine Lust mehr auf einen kleinen Teil der Ultras,
ich schäme mich und es tut mir unvorstellbar weh.
Da schaffen es ein paar Leute unseren Traum, unseren Spirit und den Zauber den unser Verein intern und in der Öffentlichkeit aufgebaut hat, so rabiat zu zerstören !

Spezieller Dank an einen kleinen Teil der Ultras

Hechtsheimer, Montag, 12.08.2019, 11:31 (vor 8 Tagen) @ 04plus01er

Finde das aber wirklich den falschen Weg, zu kündigen. Lieber im Verein gegen diese Blödmänner arbeiten.

Spezieller Dank an einen kleinen Teil der Ultras

Hugonator, Montag, 12.08.2019, 11:44 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

In der Tat - "weglaufen" löst das Problem ja nicht!

Finde den Ansatz einer Gegenbewegung durchaus interessant...
...und wenn das entsprechend (organisiert) aus mehreren/verschiedenen Richtungen kommt, könnte sich da auch eine Eigendynamik mit Aussicht auf Erfolg entwickeln!

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford

Spezieller Dank an einen kleinen Teil der Ultras

strombergbernd, Montag, 12.08.2019, 12:14 (vor 8 Tagen) @ Hugonator

In der Tat. Einerseits verständlich, dass man Frust schiebt und sich sagt "macht euern Scheiß allein".

Andererseits löst ein Vereinsaustritt das das Problem wahrscheinlich nicht. Eher dagegen was unternehmen. Im Stadion durch entsprechende Äußerungen, Plakate, Gesänge, etc. Bei der Mitgliederversammlung mit Redebeirägen. Gerne auch mehrfach und lange, das Rederecht und die Redezeit ausnutzen.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Spezieller Dank an einen kleinen Teil der Ultras

Schöppsche, Montag, 12.08.2019, 11:40 (vor 8 Tagen) @ 04plus01er

Wer nicht will der hat schon

Spezieller Dank an einen kleinen Teil der Ultras

Captain Spaulding, Montag, 12.08.2019, 11:46 (vor 8 Tagen) @ 04plus01er

Ich gehe noch einen Schritt weiter und werde meine Mitgliedschaft nach nun über 40 Jahren beenden.
Ich persönlich habe keine Lust mehr auf einen kleinen Teil der Ultras,
ich schäme mich und es tut mir unvorstellbar weh.
Da schaffen es ein paar Leute unseren Traum, unseren Spirit und den Zauber den unser Verein intern und in der Öffentlichkeit aufgebaut hat, so rabiat zu zerstören !

Ciao Kakao!

Spezieller Dank an einen kleinen Teil der Ultras

MPO @, Fürth, Montag, 12.08.2019, 11:57 (vor 8 Tagen) @ 04plus01er

Ich gehe noch einen Schritt weiter und werde meine Mitgliedschaft nach nun über 40 Jahren beenden.

Hm, zweischneidiges Schwert.

Als Einzelperson ist man eh machtlos gegen eine Gruppe dieser Art. Ergo: "Dableiben und kämpfen" ist halt so ein bisserl Don Quixote. Im Grunde ernsthaft unternehmen können vor allem "die Ultras" [tm] und eben der Verein. Letzterer mit gefürchteten und ungeliebten Optionen wie "mehr Sicherheit, mehr Überwachung". Identifizieren der Einzeltäter und Entsorgung derselben (Stadionverbot, Geldstrafe, etc.).

"Die Ultras" [tm] sind ja im Grunde offensichtlich auch keine Gruppe. Also nicht in dem Sinne wie ein Verein oder so, sondern mehr so eine Interessengemeinschaft ohne Führung. Da gibt es sicherlich welche, die einfach Bock auf lauten, guten Support des Teams haben. Und welche, die vor allem sich wichtig nehmen. Und natürlich welche, die einfach nur randalieren wollen und den Schutz der Gruppe mißbrauchen. Da die Ultras recht anarchisch organisiert sind, zeigt da keiner mit dem Finger und sagt "ey, du bist raus, das gehört sich nicht".

Ergo: Kann deinen Schritt nachvollziehen. Gib konkret deinen Grund an, warum du das tust. Sollten mehrere machen, denen das Gehabe der Ultras (in Bezug auf fehlende Selbstreinigung) auf den Wecker geht.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

Spezieller Dank an einen kleinen Teil der Ultras

spoiler1905, Montag, 12.08.2019, 17:06 (vor 8 Tagen) @ MPO

Also meine Mitgliedschaft behalte ich mein ganzes Leben, egal was kommt.

Du hast in allen Punkten Recht MPO. Nur, das Problem ist auch die Ultras haben zuviel Macht.

Auch in Mainz. Sie bekommen die Plätze die sie gerne hätten. Andere "Normalos" die jahrelang auf diesen Plätzen waren müssen weichen.

Gut, neuer Fanbeauftragter wird der Capo der Ultras. Kann ja sein das es die richtige Entscheidung ist.

Ich habe auch nichts grundsätzlich gegen unsere Ultras.

Aber Pyros auf das Spielfeld werfen, vorher Benimmregeln aufstellen, sich und den ganzen Mainzer Block blamieren, das geht nicht.

Da muss der Verein was tun und wenn man sie identifiziert muss es Stadionverbote geben.

Und vielleicht wäre die Lösung auch mal eine Blockstrafe für alle Ultras. Wenn sich aufgrund Ihrer Struktur nicht selbst reinigen. Es kann nicht sein das sie sich über alles hinwegsetzen.

Der Verein, die Spiele, das Stadion ist auch für Normalos da. Und am Samstag in Kaiserslautern wäre die Chance dagewesen, das es einen Schulterschluss gibt.

Da ist der Verein gefragt.

Spezieller Dank an unsere Ultras

strombergbernd, Sonntag, 11.08.2019, 12:03 (vor 9 Tagen) @ zerofivers

So und jetzt kommen wir alle mal wieder runter und diskutieren sachlich.

Fakt ist: Der Support war überragend und es hat super viel Spaß gemacht. Die gedruckten Shirts waren cool und die Stimmung super. In dem Anruf hat der Q-Block lediglich von Böllern und Leuchtspuren gesprochen, nicht von Pyro. Welches nebenbei zu der einzigartigen Atmosphäre beigetragen hat. Da das aber ein leidiges Thema ist, klammer ich diese Diskussion mal aus.

Hm. Was genau ist denn jetzt der sachliche Unterschied zwischen Böllern, Leuchtspuren und Pyro?

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Spezieller Dank an unsere Ultras

pattymainz05 @, Sonntag, 11.08.2019, 12:21 (vor 9 Tagen) @ strombergbernd

Böller -> Boom
Leuchtspuren -> Werden in die Luft geschossen
Pyro -> Brennt

Mich wundert ehrlich gesagt eher, wie naiv hier einige sind.
Dadurch, dass Pyro nicht explizit vorab ausgeschlossen wurde, war klar, was bei den Bauern passiert.
Wie dem auch sei: Bis auf die Leistung der Mannschaft ein schöner Ausflug.

Spezieller Dank an unsere Ultras

strombergbernd, Sonntag, 11.08.2019, 12:23 (vor 9 Tagen) @ pattymainz05

Böller -> Boom
Leuchtspuren -> Werden in die Luft geschossen
Pyro -> Brennt

Mich wundert ehrlich gesagt eher, wie naiv hier einige sind.
Dadurch, dass Pyro nicht explizit vorab ausgeschlossen wurde, war klar, was bei den Bauern passiert.
Wie dem auch sei: Bis auf die Leistung der Mannschaft ein schöner Ausflug.

Und warum muss ich dann die Dinger während des Spiels aufs Feld schmeissen?

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Spezieller Dank an unsere Ultras

pattymainz05 @, Sonntag, 11.08.2019, 12:26 (vor 9 Tagen) @ strombergbernd

Um dem Frust freien Lauf zu lassen, nicht mehr und nicht weniger.
Dass dieses Vorgehen in Ultrakreisen eigentlich strikt abgelehnt wird, wurde im Eifer des Gefechts wohl mal ignoriert.

Sollte nicht passieren - ist aber passiert.
Ich finde es peinlicher, dass das hier scheinbar das vorherrschende Thema ist und die Ultras wieder komplett in Frage gestellt werden.
Wenn es die Szene nicht geben würde, hätten wir da wahrscheinlich mit 1000 Mann rumgestanden.

Spezieller Dank an unsere Ultras

strombergbernd, Sonntag, 11.08.2019, 12:28 (vor 9 Tagen) @ pattymainz05
bearbeitet von strombergbernd, Sonntag, 11.08.2019, 12:37

Um dem Frust freien Lauf zu lassen, nicht mehr und nicht weniger.

Ach ja sorry. Ist ja die einzige Möglichkeit seinen Frust zu zeigen. Hatte ich vergessen.

Wenn mal wieder beim Heimpiel für eine Choreo gesammelt wird, laß ich auch einfach mal meinen Frust raus. Nicht mehr und nicht weniger. Tschuldigung schon mal im voraus.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Spezieller Dank an unsere Ultras

holger @, Sonntag, 11.08.2019, 12:34 (vor 9 Tagen) @ strombergbernd

Und solange solch Ausreden kommen, wird Pyro nie legalisiert werden.

Die Diskussionen können wir uns jetzt jedenfalls mal ein paar Jahre ersparen.

Spezieller Dank an unsere Ultras

holger @, Sonntag, 11.08.2019, 12:29 (vor 9 Tagen) @ pattymainz05

Um dem Frust freien Lauf zu lassen, nicht mehr und nicht weniger.
Dass dieses Vorgehen in Ultrakreisen eigentlich strikt abgelehnt wird, wurde im Eifer des Gefechts wohl mal ignoriert.

Sollte nicht passieren - ist aber passiert.
Ich finde es peinlicher, dass das hier scheinbar das vorherrschende Thema ist und die Ultras wieder komplett in Frage gestellt werden.
Wenn es die Szene nicht geben würde, hätten wir da wahrscheinlich mit 1000 Mann rumgestanden.

... auf die "1000" es sich reduzieren wird, mit so Aktionen.

Spezieller Dank an unsere Ultras

strombergbernd, Sonntag, 11.08.2019, 12:32 (vor 9 Tagen) @ holger


... auf die "1000" es sich reduzieren wird, mit so Aktionen.

Vielleicht ist das das Ziel.

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Spezieller Dank an unsere Ultras

neustädter @, JWD, Sonntag, 11.08.2019, 13:25 (vor 9 Tagen) @ pattymainz05

Egal wer jetzt gezündelt und geworfen hat, wenn es hinter dem Szenebanner passiert fällt es halt komplett auf diese zurück.

Für meinen Teil: wenn man die ganze Kurze/die ganzen Blöcke für sich einnimmt dann muss man sich als Vertreter aller Fans sehen und vielleicht auch mal einige Kompromisse eingehen. Wenn das scheiss Werfen nicht gewesen wäre wäre die Zündelei nur eine kleine Randnotiz. Durch ein Verhalten einiger welche alle Bemühungen konterkariert alles was man für den sicheren Umgang mit Pyros vorgegeben hat.

Passiert ist passiert, ja, ändert aber nix dran seinen Frust anders abzulassen. Meine Meinung. Wenn es aber selbst die allheiligen UF schaffen eine Stellungnahme nach dem Spiel in Mailand mit einer Entschuldigung abzugeben erwarte ich zumindest eine klare Distanzierung vom Werfen nach dem Spiel.

Man kann als Szene nicht alles verhindern, aber wenn man eben strikt gegen das Werfen ist, so wie man es ja bisher kommuniziert, kann man vielleicht mit den restlichen Fans hier mal etwas zusammenarbeiten und Zeichen setzen. Ich wüsste was ich machen würde wenn jemand aus meiner Gruppe das gemacht hätte: rauswerfen oder selbst gehen. Aber gut, lassen wir das jetzt mal.

Auf das es 34 Spiele in der Saison werden die für dieses Spiel entschuldigen. Auf und neben dem Platz. Mahlzeit

Spezieller Dank an unsere Ultras

dadum, Sonntag, 11.08.2019, 13:41 (vor 9 Tagen) @ pattymainz05

Um dem Frust freien Lauf zu lassen, nicht mehr und nicht weniger.
Dass dieses Vorgehen in Ultrakreisen eigentlich strikt abgelehnt wird, wurde im Eifer des Gefechts wohl mal ignoriert.

Sollte nicht passieren - ist aber passiert.
Ich finde es peinlicher, dass das hier scheinbar das vorherrschende Thema ist und die Ultras wieder komplett in Frage gestellt werden.
Wenn es die Szene nicht geben würde, hätten wir da wahrscheinlich mit 1000 Mann rumgestanden.

Naja, das ist schon ein Tabubruch und ein Novum.
Rausgeflogen sind wir schon öfters...

Ich bin ja sonst meistens eher wohlwollend gegenüber der „Szene“ -und ich vermeide hier bewußt das Wort Ultras, denn keiner weiß, wer da wie beteiligt war, aber es ist halt kein Freifahrtschein, wenn man man oft viel tut, dass man dann so peinlich eskaliert.

Das war relativ würdelos und auch gefährlich.

Es gibt Leute, die Verantwortung und Führung übernehmen wollen. Die sind jetzt gefragt.
Die Argumentation mit den Touristen greift nur sehr eingeschränkt...

Spezieller Dank an unsere Ultras

pattymainz05 @, Sonntag, 11.08.2019, 17:21 (vor 9 Tagen) @ dadum

Gehe ich soweit d'accord und das Werfen von Pyro ist mehr als kontraproduktiv.

Mir passt es trotzdem nicht in den Kram, dass sich alles jetzt darauf stürzt.
Wenn ich schon lese, dass sich der Präsi die Leute vorknöpfen möchte...
Klar muss der Verein da reagieren, aber auch als Verantwortlicher darf man das Ganze erst mal sacken lassen und zu einem späteren Zeitpunkt Sanktionen etc. ankündigen.
Der Einzige, der mir mit seinen Aussagen gefallen hat, war der Rouven.

Nur mal so ein Bisschen aus dem Nähkästchen: 5 Kumpels und ich sind vor dem Spiel auf der Suche nach einem kühlen Blonden mehr oder weniger unbewusst in Lautrer Gefilde vorgedrungen und man hat uns durch fliegende Fäuste sehr schnell zu verstehen gegeben, dass wir nicht erwünscht sind.
Wir haben die Nummer - bis auf ein zerrissenes Shirt - sehr gut überstanden, im Gegensatz zu dem ein oder anderen Angreifer.
Was ich damit sagen will: DAS ist asozial, nicht 4 brennende Wunderkerzen.

Spezieller Dank an unsere Ultras

pz6j89, Sonntag, 11.08.2019, 17:32 (vor 9 Tagen) @ pattymainz05
bearbeitet von pz6j89, Sonntag, 11.08.2019, 17:37

MAn sieht du hast verstanden...

Gehe ich soweit d'accord und das Werfen von Pyro ist mehr als kontraproduktiv.

Kontraproduktiv? So kann man es auch verharmlosen.

Mir passt es trotzdem nicht in den Kram, dass sich alles jetzt darauf stürzt.

Naja das unsere Jungs versagt haben wurde ja auch kundgetan. ABer die haben nicht die Gesundheit aller anderen dort gefährdet.

Wenn ich schon lese, dass sich der Präsi die Leute vorknöpfen möchte...
Klar muss der Verein da reagieren, aber auch als Verantwortlicher darf man das Ganze erst mal sacken lassen und zu einem späteren Zeitpunkt Sanktionen etc. ankündigen.
Der Einzige, der mir mit seinen Aussagen gefallen hat, war der Rouven.

Stimmt ist ja alles halb so schlimm. Bisl fackeln, bisl unkontrolliertes Abbrennen. Alles nix wildes.
Meines Erachtens hoffe ich das jeder einzelne identifiziert wird und die mal so richtig in Regress genommen werden. Vielleicht könnte man auch mal etwas in richtung gefährliche (versuchte) körperverletzung. Aber die selbstreinigungsprozesse der gruppierung werden schon dafür sorgen dass sie gedeckt werden. hoffe die videoaufnahmen isnd gut.

Nur mal so ein Bisschen aus dem Nähkästchen: 5 Kumpels und ich sind vor dem Spiel auf der Suche nach einem kühlen Blonden mehr oder weniger unbewusst in Lautrer Gefilde vorgedrungen und man hat uns durch fliegende Fäuste sehr schnell zu verstehen gegeben, dass wir nicht erwünscht sind.
Wir haben die Nummer - bis auf ein zerrissenes Shirt - sehr gut überstanden, im Gegensatz zu dem ein oder anderen Angreifer.

Komisch. Wenn ich unterwegs bin. Selbst damals als Auswärtsfahrer haben sich nie irgendwelche gegnerischen Fans auf mich gestürzt. Vielleicht weil ich es auch nicht darauf angelegt habe. Vielleicht bisl den starken Mann markiert und deshalb ging die Klopperei los? Oder ward ihr wirklich ganz brave Kätzchen und nur die bösen Anderen waren es? Und dann auch noch prahlen dass man "gewonnen" hat. Schon erbärmlich...

Was ich damit sagen will: DAS ist asozial, nicht 4 brennende Wunderkerzen.

Klopperei ist asozial. Ja endlich mal eine Aussage der ich zustimme.

Wunderkerzen? Oh man, den Schuss immer noch nicht gehört. VErharmloser... Soll man in deine Bude auch mal ein bengalisches Feuer werfen und am Ende sagen: War doch nur ein Wunderkerzchen - Alles halb so wild?

So Vögel wie du mit deinen Aussagen - die kotzen mich fast noch mehr an als die aktiven Zündler...

Spezieller Dank an unsere Ultras

pattymainz05 @, Sonntag, 11.08.2019, 17:38 (vor 9 Tagen) @ pz6j89

Ich bin gerne ein Verharmloser, weil du es maßlos übertreibst.
Der Meinungsdurchschnitt liegt bei uns beiden ja dann in der Mitte! :-D

Spezieller Dank an unsere Ultras

05er_Taktiker, Sonntag, 11.08.2019, 18:57 (vor 8 Tagen) @ pz6j89

....
Komisch. Wenn ich unterwegs bin. Selbst damals als Auswärtsfahrer haben sich nie irgendwelche gegnerischen Fans auf mich gestürzt. Vielleicht weil ich es auch nicht darauf angelegt habe. Vielleicht bisl den starken Mann markiert und deshalb ging die Klopperei los? Oder ward ihr wirklich ganz brave Kätzchen und nur die bösen Anderen waren es? Und dann auch noch prahlen dass man "gewonnen" hat. Schon erbärmlich...

....

Das finde ich auch immer lustig, mal sind es die Anhänger des Gegeners die immer kloppen oder dann mal wieder die Polizei, die agresiv ist.

Mir geht es wir Dir. Ich fahre auch seit 30 Jahren in verschiedene Stadien mit, ausser, dass mir vor ein paar Jahren 4 Dortmunder im McDonald's sangen:" Ihr seid nur ein Karnevalsverein..." , (hatte das Trikot an) ist mir nichts passiert.

Spezieller Dank an unsere Ultras

pattymainz05 @, Sonntag, 11.08.2019, 19:09 (vor 8 Tagen) @ pz6j89

Dann beglückwünsche ich dich dafür, dass du jede Auswärtsfahrt unbeschadet überstanden hast.
Wobei das Spiel gestern schon mal nicht mit einem normalen Spiel "away" gleichzusetzen ist.

Vorgeworfen zu bekommen, dass man selbst Schuld ist, auf die Fresse zu bekommen, wenn man sich auf frei-zugänglichem Terrain bewegt, setzt dem Ganzen aber nochmal die Krone auf.
Setzen, 6 - mit dir hat sich jede weitere Diskussion erübrigt.

Spezieller Dank an unsere Ultras

neustädter @, JWD, Sonntag, 11.08.2019, 19:24 (vor 8 Tagen) @ pattymainz05

Patty, ich schätze dich als Diskussionspartner aber sorry, wenn ihr euch in Lautern, auch wenns frei zugänglich ist, als Mainzer erkennbar aufhaltet gibts Stress. Das sollte man als langjähriger Auswärtsfahrer doch wissen....

Für die nächste Lauternfahrt: neben dem Bahnhof ist ein Edeka, wesentlich ungefährlicher. Eigentlich:-D

Spezieller Dank an unsere Ultras

pattymainz05 @, Sonntag, 11.08.2019, 19:44 (vor 8 Tagen) @ neustädter

Ai da durftemer doch net hie!

Wie dem auch sei, schönes Restwochenende allerseits.

Spezieller Dank an unsere Ultras

neustädter @, JWD, Sonntag, 11.08.2019, 20:49 (vor 8 Tagen) @ pattymainz05

Unfassbar. Willste was für die Konjunktur mache und dann wolle die net...aber wenn die Amis abziehe tue wieder bettele...:-D

Spezieller Dank an unsere Ultras - edit

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 11.08.2019, 17:41 (vor 9 Tagen) @ pattymainz05
bearbeitet von Alsodoch, Sonntag, 11.08.2019, 17:45

Wenn ich schon lese, dass sich der Präsi die Leute vorknöpfen möchte...
Klar muss der Verein da reagieren, aber auch als Verantwortlicher darf man das Ganze erst mal sacken lassen und zu einem späteren Zeitpunkt Sanktionen etc. ankündigen.

Warum ?
Ist nicht verkehrt zu reagieren, selbst wenn die Pyros noch warm sind.

Wie oft steht den der Präsi wann zu Interviews zur Verfügung ? Wenn er j e t z t gefragt wird, sagt er es natürlich gleich.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Spezieller Dank an unsere Ultras

strombergbernd, Sonntag, 11.08.2019, 18:49 (vor 8 Tagen) @ pattymainz05
bearbeitet von strombergbernd, Sonntag, 11.08.2019, 18:58

Was ich damit sagen will: DAS ist asozial, nicht 4 brennende Wunderkerzen.

Dann bringt doch zum Heimspiel jeder ein paar dieser tollen Wunderkerzen mit. Wir schmeissen die alle aufs Feld. Das Fußballgedöns interessiert doch eh keinen.:-P


Unsere Freunde aus Mannheim hatten letztes Jahr auch Spaß mit Wunderkerzen, Böllern usw.:

Waldhof Mannheim - KFC Uerdingen

--
"He is not my president!" (Henry Kissinger über Richard Nixon)
"Das Wurstbrot ist eine Kulturkonstante." (Jochen Malmsheimer)
"Wir wissen nicht genau, wo dieser Pfad hinführt, und ich glaube, es ist uns auch egal." (Bob Ross)

Spezieller Dank an unsere Ultras

Lebof, Sonntag, 11.08.2019, 09:37 (vor 9 Tagen) @ spoiler1905

Es waren doch gestern Leute im Block, die du sonst nie siehst („Derbytouristen“). Wenn dann morgens schon über 1000 „Ultras“ am Theater stehen frage ich mich wo sind die denn sonst bei den Auswärtsfahrten? Wenn die Situation dann zu eskalieren droht, hat auch der harte Kern der Ultras keine Kontrolle mehr über solche Leute, die genau auf sowas gewartet haben.
Die Leute wirst du a) in 99% der Fälle nicht mehr sehen und damit hat sich b) das Problem erledigt. Hoffen wir halt, dass wir die nächsten Jahre nicht mehr gegen Lautern spielen damit sich Fans und Team nicht wieder blamieren

Spezieller Dank an unsere Ultras

Freerideal, Sonntag, 11.08.2019, 09:48 (vor 9 Tagen) @ Immer05

Diesen Kommentar unterstütze ich voll und ganz!

Bis zum ersten Bengalo war es ein geiler Support der mitgereisten "Fans". Es sah nicht nur wegen der weißen Shirts als Einheit aus und man hat sich stolz gefühlt seinen verein in einer so großen Gruppe unterstützen zu können.
Ich hoffe diese Kindergarten-Gruppierung hat irgendwo noch etwas Hirn und übernimmt mal Verantwortung für den Schaden den sie mit ihren Aktionen angerichtet haben!
Säubert euch selbst und entschuldigt euch bei den Fans, die das Team Supporten wollten und jetzt bundesweit mitverantwortlich gemacht werden, für euer peinliches Verhalten.

Spezieller Dank an unsere Ultras

Hechtsheimer, Sonntag, 11.08.2019, 11:10 (vor 9 Tagen) @ Freerideal

Es wird Zeit von unserem Q-Block „Farbe zu bekennen“ und sich von dieser Art des Supports zu distanzieren! Ansonsten droht eine weitere Spaltung der Ultras und „Normalos“. Von mir wird es jedenfalls keine müde Mark mehr geben für die Choreo. Ich muss jetzt schon hinnehmen, dass ich mit vielen Leuten mit denen ich seit Jahren im R-Block stehe durch den Umzug der Ultras nach oben verdrängt werde. Für viele stellt sich die Frage nun überhaupt noch ins Stadion zu gehen oder wohin mit uns? Ich wollte eigentlich nächstes Wochenende mit nach Freiburg in den Stehblock hab aber keine Böcke mehr auf disesn Scheiss. Bin so was von enttäuscht von Mannschaft und Ultras und überleg mir ernsthaft in Zukunft überhaupt noch mit zu Auswärtsspielen zu fahren. Den Ultras is es eh egal da sie auf die normalen Fans keinen Bock haben und dem Verein scheint es ja auch Wurscht zu sein.

Spezieller Dank an unsere Ultras

Schwan05, Sonntag, 11.08.2019, 13:08 (vor 9 Tagen) @ Hechtsheimer

ja da bin ich auch mal gespannt. Uns betrifft der neue Standort der Ultras auch. Sprich wir müssen ausweichen. Ich hatte meinen Ärger darüber auch klar dem Verein kommuniziert, aber es schien schon so als wollte man den Ultra Willen da durchboxen

Spezieller Dank an unsere Ultras

Hechtsheimer, Sonntag, 11.08.2019, 14:08 (vor 9 Tagen) @ Schwan05

Das Problem für den Verein ist, dass wir überwiegend unorganisierte Einzelpersonen sind die schon am Bruchweg zusammen standen. Der überwiegende Anteil der Befürworter kam klar aus den Ultrareihen.

Spezieller Dank an unsere Ultras

Immer05, Sonntag, 11.08.2019, 10:08 (vor 9 Tagen) @ Immer05

Habe von zuverlässiger Seite gehört, dass KEINE Sanitäter angegriffen worden sind, deshalb revidiere ich diese Aussage, was die Geschehnisse aber nicht viel besser macht!
Wochenlanger Einsatz und Investition in 2 Minuten zunichte gemacht, mitgereiste Fans vergrault, hohe Geldstrafe für den Verein, der Lächerlichkeit preisgeben!

Spezieller Dank auch an den Ordner

Lebof, Sonntag, 11.08.2019, 17:52 (vor 9 Tagen) @ Immer05

Wie kann man denn eine brennende Fackel unter ein Stoffbanner treten?

https://youtu.be/wR9wgAKr4hQ
Ab Minute 6:10 ca

Spezieller Dank auch an den Ordner

smartie @, Mainz-Kastel, Sonntag, 11.08.2019, 18:15 (vor 9 Tagen) @ Lebof

Wie kann man denn eine brennende Fackel unter ein Stoffbanner treten?

https://youtu.be/wR9wgAKr4hQ
Ab Minute 6:10 ca

Ja, das war sicher dumm von diesem Ordner... aber...

1. Hat der Ordner die Pyro nicht ins Stadion geschmuggelt
2. Hat der Ordner die Pyro nicht angezündet
3. Hat der Ordner die Pyro nicht auf den Platz geworfen

Ohne alle diese 3 Punkte hätte der Ordner gar nicht so blöd reagieren können. Wie gesagt, auch wenn das, um es vorsichtig auszudrücken, ungeschickt war, bitte die eigentlich Schuldigen an dem ganzen Scheiß nicht aus den Augen verlieren.

Spezieller Dank auch an den Ordner

Lebof, Sonntag, 11.08.2019, 18:47 (vor 8 Tagen) @ smartie

1. Hätte die Mannschaft nicht so scheisse gespielt und gewonnen
2. Wäre vermutlich keine Pyro auf den Platz geflogen
3. Hätte der Ordner nicht die Pyro unter die Fahne getreten
4. Wären alle hier glücklich und zufrieden

;-)

Spezieller Dank auch an den Ordner

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 11.08.2019, 18:52 (vor 8 Tagen) @ Lebof

1. Hätte die Mannschaft nicht so scheisse gespielt und gewonnen
2. Wäre vermutlich keine Pyro auf den Platz geflogen
3. Hätte der Ordner nicht die Pyro unter die Fahne getreten
4. Wären alle hier glücklich und zufrieden

;-)

Ah, die Spieler sind schuld, alles klar ;-)

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Spezieller Dank auch an den Ordner

Hechtsheimer, Sonntag, 11.08.2019, 18:53 (vor 8 Tagen) @ Alsodoch

Nö, der Trainer. Schwarz raus :-D

Spezieller Dank auch an den Ordner

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Sonntag, 11.08.2019, 18:54 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

Nö, der Trainer. Schwarz raus :-D

Hat der gespielt ? Transferfenster ist noch offen, alle raus :-)

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

Spezieller Dank auch an den Ordner

05er_Taktiker, Sonntag, 11.08.2019, 18:17 (vor 9 Tagen) @ Lebof

Return to sender :-P

Spezieller Dank auch an den Ordner

Fathi @, Gunsenum, Sonntag, 11.08.2019, 18:20 (vor 9 Tagen) @ 05er_Taktiker

Das war ein Lautrer Ordner - aloo Absicht:-D

Spezieller Dank auch an den Ordner

otz, Sonntag, 11.08.2019, 18:25 (vor 8 Tagen) @ Lebof

Wie kann man denn eine brennende Fackel unter ein Stoffbanner treten?

https://youtu.be/wR9wgAKr4hQ
Ab Minute 6:10 ca

Wie kommt denn eine brennende Fackel dahin? Tssss, Zufall, Versehen?:kotz:

Spezieller Dank auch an den Ordner

Bruchwegteufel, Sonntag, 11.08.2019, 18:32 (vor 8 Tagen) @ otz

ei, des is doch die hölle. mensch mensch mensch. ;-)

PK nach der Niederlage gegen den Drittligisten in der Pfalz

sjott @, Sonntag, 11.08.2019, 12:02 (vor 9 Tagen) @ sjott

Stimmen nach der Niederlage

sjott @, Sonntag, 11.08.2019, 12:13 (vor 9 Tagen) @ sjott

Danny Latza, Daniel Brosinski und Rouven Schröder mit ersten Reaktionen nach dem frühen Aus im DFB-Pokal beim FCK.

YT|05er.tv: "Die maximale Enttäuschung" | Stimmen nach dem Spiel in Kaiserslautern | DFB-Pokal

Sportschau: Die Zusammenfassung

sjott @, Sonntag, 11.08.2019, 12:30 (vor 9 Tagen) @ sjott

Elfmeter

Fathi @, Gunsenum, Sonntag, 11.08.2019, 12:59 (vor 9 Tagen) @ sjott

Gestern im Stadion dachte ich noch: kann man geben.
Aber nachdem ich mir das gerade angeschaut habe (ging gestern irgendwie noch nicht...) ganz klar: Stürmerfoul!

Ganz generell..

SaschaMZ, Sonntag, 11.08.2019, 12:41 (vor 9 Tagen) @ sjott

...wurden gestern einige Chancen verspielt sowie Hoffnungen und Euphorie eingestampft. Im Grunde genommen wäre es ganz egal gegen wen wir gestern gespielt hätten, wäre es so geendet wie es ist.


Verein: Man hatte das Gefühl das aufgrund der letzten Saison wieder viele richtige Schlüsse gezogen wurden. Schwächen erkannt und gute Transfers getätigt. Man hat sich nach außen hin immer einig gezeigt und ist Dinge ganz offen angegangen.
Den Umbau der Stehtribüne über eine Umfrage abgeklopft, die abnehmenden Zuschauerzahlen anzugehen (Stichwort 11er Karte) und auch das neue Erscheinungsbild mit der eigenen Typografie wurden sehr positiv bewertet. Dann befeuert man das ganze noch in dem man sich einfach nur mal vorstellen kann, das Mainz 05 ein paar Runden weiter im Pokal bleibt, um mal wieder ein sportliches Erfolgserlebnis rauszuhauen und dann wird diese Vorfreude auf die Saison mit einem Startspiel gegen den FCK, das hätte nicht wertvoller sein können (!), so radikal beendet. Ok, passiert.

Sportlich: Ja man hat sich festgelegt in der Raute ohne außen zu spielen, kein Problem. Wenn dahinter eine Idee steckt, die intern komplett gelebt wird (und daran glaube ich persönlich auch immer noch) muss man dem ganzen Zeit geben und Vertrauen. Das Vertrauen in Mainz schon immer das A und O war, sollte mittlerweile jeder der hinter dem Verein steht wissen und stützen. Der Punkt ist einfach, wenn man dieses Spiel mit seiner Besonderheit so annimmt, 6000 Leute anreisen und die Stimmung wirklich überragend ist, müssen unsere Spieler ALLES geben!
Wir haben eine sehr starke erste halb Stunde gehabt, wenn es 2:0 zur Halbzeit steht, kommen keine Fragen auf. Du kannst im weiteren Verlauf auch einen dummen Elfmeter bekommen und 1:0 zurückliegen. Aber selbst dann muss es einer Bundesliga Mannschaft möglich sein ein besseres Ergebnis zu erzwingen!
Man muss es schaffen, viel gefährlicher die letzten 20-25 Minuten Bälle vors und aufs Tor zu bringen als wir das in jedem Moment des Spiels getan haben. Ich bin absolut nicht der Freund davon einzelnen Spieler den schwarzen Peter zuzuschieben, aber wenn ich als Fan auf der Tribüne das Gefühl habe, da sind zwei, drei Leute auf dem Feld die völlig lustlos am Spiel teilnehmen, werd ich verrückt. Nochmal, die Besonderheit des Spiels und der Spielverlauf hätte viel mehr Willen und Wut in den Spielern auslösen müssen, aber wir waren bis auf wenige auf dem Platz ideenlos und das müssen sich Profifußballer ankreiden lassen.

Fans: Der Umbau der Stimmungsblöcke ist ein Thema für sich, der Verein hat versucht möglichst früh die Dauerkarteninhaber einzubinden, das war absolut ok. Das man skeptisch war und vielleicht noch ist - ist in Ordnung, aber mein Eindruck war schon das der Großteil erstmal offen gegenüber der Veränderung war, wenn auch mit murren. Ich war nie ein Freund von Vincent, aber er hat es am letzten Spieltag zu seinem Abschluss am Mikrofon gesagt, das ist eine Chance für die Tribüne und Stimmmung und das sollte man auch so annehmen. Es gab immer wieder Unstimmigkeiten zwischen den Normalos und den 'Supporters' in den letzten Jahren durch verschiedene Aktionen und Fehler.
Aber in dieser Situation, wir spielen nun einige Jahre Bundesliga und haben uns geil entwickelt, da gibt es zig Vereine in 2. und 3. Liga die würden umgehend mit uns tauschen, muss man sich im äußeren Umfeld der Ultra-Fanclubs anders verhalten. Diese Chance die Vincent angesprochen hat, wurde gestern einseitig eingerissen. Man stellt sich vor so einem Spiel hin und gibt Regeln aus, aber anstatt vielleicht auch mal ein Zeichen zu setzen und sagen wir hauen heute alles raus! Gemeinsames Auftreten, Fahnen, extremes Anfeuern und BENEHMEN uns wie wir es vorgeben um die Mitgereisten mitzunehmen und vielleicht zu zeigen, das ist unsere neue Identität.
Doch ganz im Gegenteil, haben viele kleine Dinge gestern gezeigt das diese Geschichte und die aufkeimende Gemeinsamkeit des Fanseins komplett verspielt wurde. Ich bin gespannt wie groß der Keil sein wird der nun wieder dazwischen getrieben wurde, aber hier hat sich nur eine Seite schuldig gemacht.
Niemand wird Leute aus den eigenen Reihen verpfeifen, um so etwas in der Szene zu bereinigen, das wäre die einzige richtige Reaktion - diese Größe wird man nicht haben. Ich sage definitiv auch nicht, das man vielleicht Anteil an den Plänen hatte, dennoch habe ich absolutes Verständnis für Leute die bei zukünftigen Spenden für Choreos oder Fahnen und Zettel in die Luft zu halten um teilzuhaben, dankend ablehnen.


Das Ergebnis gestern ist komplett nebensächlich, aber es wurden viele Dinge die einen wichtigen Schwung in den Verein hätten bringen können zerstört und das ist es was bleiben wird.

Ganz generell..

Fathi @, Gunsenum, Sonntag, 11.08.2019, 12:57 (vor 9 Tagen) @ SaschaMZ

Zum Teil harte Worte - aber ich sehe es genauso, gestern wurden vor allem viele Chancen vergeben.. 6.000 Mainzer auswärts war am Anfang so schön und hätte eine tolle Basis sein können für die Zukunft...

Ganz generell..

Schwan05, Sonntag, 11.08.2019, 13:16 (vor 9 Tagen) @ SaschaMZ

na ja über die Umfrage ärgere ich mich immer noch. Man macht eine Infoveranstaltung, verspricht dort das man nur bei einem sehr eindeutigen Votum was ändern wird. An dem Abend wird schon klar das der ursprüngliche Vorschlag himmelhochjauchzend untergehen wird. Daraufhin hört man wochenlang nichts und dann kommt die "Umfrage" in der die Beibehaltung des Status Quo gar nicht als Alternative angeboten wird. Und am Ende werden die neutralen Stimmen den positiven dazugerechnet. Wie viel % wirklich positiv waren wird gar nicht erst kommuniziert.
Eine komplette Sauerei! Super geringe Wahlbeteiligung, bewusste Verfälschung da nicht alle Varianten abgefragt wurden und Neutral = positiv. Und das bei der vorherigen Aussage, das nur bei einer sehr deutlichen Mehrheit was geändert wird. Viel falscher kann man aus Marktforschungssicht eigentlich nicht vorgehen (ich arbeite in der Marktforschung)


Prinzipiell hast du aber Recht. Gestern hätte etwas entstehen können. Ein neuer Schulterschluss Ultras / Normalos. Ein neu aufflammender Bock auf Auswärtsspiele. Das alles wurde in den letzten 5min zerstört.

Ganz generell..

Hechtsheimer, Sonntag, 11.08.2019, 14:10 (vor 9 Tagen) @ Schwan05

...und wenn dann hier welche, die wohl selbst Ultras sind, schreiben, dass das ein netter Ausflug war, haben die gar nix verstanden.

Ganz generell..

Muellerliese, Sonntag, 11.08.2019, 14:13 (vor 9 Tagen) @ Hechtsheimer

Jep.... Mir geht es Mega gegen den Strich, dass wir jetzt für eine ganze lange Weile in Fußball Deutschland als schlechte Verlierer und Pyromanen in Erinnerung bleiben werden

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

pz6j89, Sonntag, 11.08.2019, 17:42 (vor 9 Tagen) @ sjott

Die EIntracht

Zweimal zurückgelegen und am Ende gewonnen. So macht man das, das ist Moral. Zum Kotzen dass die das oftmals besser auf die Rille kriegen als wir...

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

smartie @, Mainz-Kastel, Sonntag, 11.08.2019, 18:10 (vor 9 Tagen) @ pz6j89

Die EIntracht

Zweimal zurückgelegen und am Ende gewonnen. So macht man das, das ist Moral. Zum Kotzen dass die das oftmals besser auf die Rille kriegen als wir...

Als ich die ersten Zwischenstände gesehen habe, dachte ich noch, wenigstens sind wir nicht die einzigen Deppen.

Als ich den Schluß dann live auf Sky gesehen habe (etwa ab dem Ausgleich), war meine Reaktion die gleiche wie Deine. Man fragt sich, warum stimmt der Kampfgeist vieler Mannschaften (vor allem der der Eintracht) und unsere Jungs spielen bis zum Schluß lahm ihren Stiefel runter...

Auch einen Tag danach immer noch sehr traurig, wie man sich von so einer Gurkentruppe den Schneid hat abkaufen lassen. Ich weiß, hat in Mainz Tradition, aber es ist und bleibt enttäuschend. Ist es wirklich so schwierig, in so einem Pokalspiel die Motivation so hoch zu halten, als würde man z.B. gegen die Bayern spielen? Nach ca. 30 Minuten war die Luft raus und man spätestens nach dem Rückstand war komplett die Luft raus.
Wenn man nach großem Kampf ausgeschieden wäre, wäre es zwar auch ärgerlich gewesen, aber so bleibt das Gefühl, dass die einzigen auf dem Platz die im Rahmen ihrer Möglichkeiten gut gekämpft haben, die Lauterer waren.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Lerche51, Sonntag, 11.08.2019, 18:47 (vor 8 Tagen) @ smartie

Was die SGE angeht, haben/hatten die Typen wie Rebic in der Mannschaft, die aggressive Kampfschweine sind (und dazu noch torgefährlich). Diese gewisse Aggressivität geht unseren Jungs weitestgehend ab, finde ich. Alles gute, liebe Fußballer, aber keine - im positiven Sinne - Drecksäcke.

Da wurde gestern eher lamentiert, wenn‘s mal rauer wurde, statt aggressiv dagegenzuhalten.

Körpersprache Bank ..... DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

scheisstribüne, Sonntag, 11.08.2019, 18:55 (vor 8 Tagen) @ Lerche51

schau mal auf unsere Körpersprache , schaut manchmal aus wie Ohnmacht spez. 2. v.l. sorry aber das mußte ich mal schreiben

Körpersprache Bank ..... DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Nope @, Sonntag, 11.08.2019, 20:00 (vor 8 Tagen) @ scheisstribüne

Vorweg: Ich schätze RS sehr und hoffe, er bleibt noch lange.

Ich sehe das Ganze so. Zu uns kommen zunehmend waschechte Legionäre. Angezogen durch das „Modell Diallo“ spielt man gerne im Schaufenster Mainz. Aber die Einstellung stimmt dann eher bei Schönwetterspielen. Wenn man ohnehin nur mit 12 bis 18 Monaten plant, warum dann Identifikation aufbauen?

Gut, am Ende einer langen Erörterung wird man zu dem Schluss kommen, dass das das für uns derzeit beste Geschäftsmodell ist. Jedenfalls sehe ich kein anderes.

Wenn dem so ist, dann braucht es einen Trainer und einen Stab, der mit solchen Legionären umgehen kann. Quasi: Hart, aber herzlich.
Der Stallgeruch eines Trainers ist für solche Spieler überhaupt kein Kriterium.

Körpersprache Bank ..... DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Hechtsheimer, Sonntag, 11.08.2019, 20:12 (vor 8 Tagen) @ Nope

Ja tatsächlich, vielleicht sind wir an einem Scheideweg. Nix mehr mit Bruchwegromantik, hin zum Sportkonzern. Immer noch anders als die Brause, aber da wird‘s wohl hingehen: günstig einkaufen, teuer verkaufen. Denke schon, dass sich die Spieler hier wohl fühlen, dafür geben die uns auch ein Stück mit ihrer Leistung zurück (ich will die jetzt nicht auf‘s reine Geld verdienen und Karriere mässiges Weiterkommen reduzieren). Aber Identifikation mit dem Verein und den Fans sieht halt anders aus. Kann ich im Prinzip auch mit leben, aber Lautern war für mich halt was Besonderes. Konnte die noch nie ab, hab aber Respekt vor deren Leistung gegen unsere Schönwetterspieler. Würde aber auch im Umkehrschluss bedeuten, dass in Zukunft weniger Trainer aus dem Verein kommen, sondern externe Experten, die ihre Qualität bereits nachgewiesen haben. Könnte ich auch mit leben. Willkommen im Einheitsbrei!

Körpersprache Bank ..... DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Nope @, Sonntag, 11.08.2019, 21:01 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

Ja tatsächlich, vielleicht sind wir an einem Scheideweg. Nix mehr mit Bruchwegromantik, hin zum Sportkonzern. Immer noch anders als die Brause, aber da wird‘s wohl hingehen: günstig einkaufen, teuer verkaufen. Denke schon, dass sich die Spieler hier wohl fühlen, dafür geben die uns auch ein Stück mit ihrer Leistung zurück (ich will die jetzt nicht auf‘s reine Geld verdienen und Karriere mässiges Weiterkommen reduzieren). Aber Identifikation mit dem Verein und den Fans sieht halt anders aus. Kann ich im Prinzip auch mit leben, aber Lautern war für mich halt was Besonderes. Konnte die noch nie ab, hab aber Respekt vor deren Leistung gegen unsere Schönwetterspieler. Würde aber auch im Umkehrschluss bedeuten, dass in Zukunft weniger Trainer aus dem Verein kommen, sondern externe Experten, die ihre Qualität bereits nachgewiesen haben. Könnte ich auch mit leben. Willkommen im Einheitsbrei!

Im Grunde war TT schon so einer.

Körpersprache Bank ..... DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Milestone-Mainz, Sonntag, 11.08.2019, 21:33 (vor 8 Tagen) @ Nope

Im Grunde war TT schon so einer.

?

Körpersprache Bank ..... DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Nope @, Sonntag, 11.08.2019, 21:52 (vor 8 Tagen) @ Milestone-Mainz

Im Grunde war TT schon so einer.


?

Einer, dessen Mainzer Prägung völlig irrelevant war.

Körpersprache Bank ..... DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

MPO @, Fürth, Sonntag, 11.08.2019, 22:45 (vor 8 Tagen) @ Nope

Fähnchen im Wind.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Cosmopilot, Sonntag, 11.08.2019, 19:38 (vor 8 Tagen) @ smartie

Wie oft wurde das schon geschrieben/ gesagt wenn es läuft, läuft es.
Es muss nur irgendwas passieren dann sind wir raus, wir schaffen es nicht wieder zurück
ins Spiel.
Sowas wie die Eintracht, schaffen wir vielleicht alle paar Jahre mal.
Reaktion auf den Spielverlauf ist nicht vorhanden..

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Gibamäng, Sonntag, 11.08.2019, 21:39 (vor 8 Tagen) @ Cosmopilot

Ja aber die tolle Eintracht is auch in den vergangenen Jahren mehrfach abgestiegen!

Unter anderem haben WIR die mal mit dem Däumeling 3:0 in die 2te Liga geprügelt!!

Und die Lauterer? Elkin hat sie im Derby per Freistoß zerlegt, im Pokal haben wir dort gewonnen......die spielen als "großer" FCK 3 Liga und das im zweiten Jahr! Und mit was? Mit Glück weil se froh sein können das irgendwer (neuerdings dubiose Luxemburger) immer wieder Dollars reinpumpen....sonst gäbe es die gar nicht mehr.

Mein Fazit also: Wir haben uns Pokaltechnisch genauso präsentiert wie (fast) immer! Nur diesmal halt dummerweise bei den Bauern, meine Güte, haut doch nach einem Spiel, gerade mit diesem Spielverlauf nicht schon wieder alles in Sack.Hätten einen machen müssen (ham wir nicht) Elfer war ein Stürmerfoul....aber Videobeweis wollen wir auch nicht, also dürfen wir uns nicht beschweren.

Aber wir sind seit 10 Jahren!!! In der Buli....am Stück, haben eine gute, junge Mannschaft, ich hab Bock auf die neue Saison und nur meine Meinung ich nehme lieber jeden Buli dreier lieber als ne Pokalrunde....weil da werden wir NIE soweit kommen wie man sich das erträumt! Wir könnten ins Halbfinale kommen, da würden wir dann gehen Aue zuhause 0:2 verlieren! Glaubt mers, mer sind halt Mainz 05!!

Nächste Woche Freiburg! Gas geben

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Hugonator, Montag, 12.08.2019, 08:36 (vor 8 Tagen) @ Gibamäng

:welle:

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Hechtsheimer, Montag, 12.08.2019, 08:48 (vor 8 Tagen) @ Gibamäng

Sorry, das eine hat doch nix mit dem anderen zu tun. Ich denke die meisten wissen, dass wir einen gute Kader haben, sind dankbar das wir schon so lange in der Bundesliga sind und wissen auch über unsere Pokalhistorie Bescheid.

Aaaber: es war halt auf dem Betze, es wurde (im Nachhinein gesehen) von allen Beteiligten viel zu sehr aufgebauscht und es war das Fackelinferno, dass uns als schlechten Verlierer darstehen läßt. Das hat nun nix mehr mit dem Fastnachtsverein der so friedlich schunkelnd durch die Gegend eiert zu tun.

So jetzt einfach zur Tagesordung überzugehen, Mund abbuzze und so geht meines Erachtens in diesem Fall nicht.

Das wurde schon jetzt oft geschrieben, aber da kommen mal über 6000 Leute mit zum Spiel und dann so ein Scheiß.

...Irgendwie krieg ich im Moment auch den Spruch von Sandro net aus dem Kopp "wir wollen die Leute begeistern". Wie gesagt, es geht nicht um's gewinnen.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Gibamäng, Montag, 12.08.2019, 09:24 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

Vielleicht sind wir auch einfach nicht mehr der friedlich durch die Gegend eiernde Fastnachtsverein?!

Außerdem wird intern sicher NICHT einfach zur Tagesordnung übergegangen, da bin ich ganz sicher.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Hechtsheimer, Montag, 12.08.2019, 09:31 (vor 8 Tagen) @ Gibamäng

1. Fänd ich schad
2. Geh ich von aus

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL - Part I

Hugonator, Montag, 12.08.2019, 11:35 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

In der Regel bin ich hier ja eher der stille Mitleser, da ich die hauptsächlich sachlichen Beiträge und Diskussionen - auch bei sehr kontroversen Meinungen/Ansichten - sehr schätze!

Im Nachgang zu den Geschehnissen rund um das und nach dem Spiel, komme ich diesmal aber nicht um meinen "Senf" herum - gerade auch, da ich live vor Ort war und dementsprechende Eindrücke persönlich wahrgenommen habe...
...und das betrifft zum einen die diversen Sympathiebekundungen zu den "Feuermeistern" und zum anderen das direkt wieder aufkeimende "Einprügeln" auf Mannschaft, Trainer, etc.!

So jetzt einfach zur Tagesordnung überzugehen, Mund abbuzze und so geht meines Erachtens in diesem Fall nicht.

Ganz genau!!!

...und das zielt ganz klar in Richtung der Ultra-Szene!
Ich denke, gerade was gegen Ende des Spiels mit den Würfen aufs Spielfeld passiert ist und wie die Mannschaft anschließend beschimpft und fortgejagt wurde, das ging nicht von den "wahren" Ultras aus (wenn es die in Mainz überhaupt wirklich gibt - aber das wird sich ja jetzt hoffentlich zeigen), sondern betrifft ein paar minderbemittelte Idioten, die in ihrem Leben nichts auf die Kette bekommen und auf diese Weise versuchen, sich ins Rampenlicht zu rücken und sich einen Orden ans Revers zu heften - zumindest in internen Reihen, denn die Eier, mit ihrem Gesicht und Namen in Erscheinung zu treten haben sie ja nicht (könnte ja schmerzliche Konsequenzen nach sich ziehen) - alles immer schön unter dem Deckmantel der Anonymität und somit den Generalverdacht auf eine ganze Gruppe abwälzen bzw. schlimmer noch, die gesamte Mainzer Fanszene damit automatisch in Misskredit bringen!
Die "wahren" Ultras dürften dennoch ganz genau wissen, wer diese Kasper sind/waren und haben hier in meinen Augen (letztmalig) eine einzigartige Chance einen Beitrag zur Aufklärung und eigenen Positionierung zu liefern!
Einzig der Glaube daran fehlt mir leider...
Ich durfte vor ein paar Jahren bei einem Spiel von Rot-Weiss-Essen durch einen Kumpel einmal einen Blick in deren Ultra-Szene werfen und habe auch ein paar entsprechende Leute kennengelernt. Ansichten, Verhaltensweisen Ehrenkodex - sehr beeindruckend - und weit von dem entfernt, was nicht nur in Mainz ganz anders ausgelebt wird!
Zudem haben die auch noch eine Szene, die sich "Uralt-Ultras" nennt und wo auch ein paar "Altgediente" am Start sind. Die halten sich eher im Hintergrund, greifen aber sehr nachdrücklich ein, wenn bei der "Young Generation" etwas aus dem Ruder laufen sollte!
Vorkommnisse wie die am SA in KL wären hier sicherlich ganz flott aufgearbeitet...
Ich bleibe dabei - schaffen oder wollen sich die Mainzer Ultras nicht positioniere oder zur Aufklärung beitragen ("wer weg sieht macht mit"), dann sollte das durch den Verein umgehend sanktioniert werden und dann müssen eingeräumte Privilegien einfach (wieder) weg!
Zu Kosten des Supports...?
Pahhh - da lach' ich doch kurz, aber ganz laut - auf diese Art "Support" verzichte ich sehr sehr gerne - ist nämlich in meinen Augen als Sportsmann keiner!
Leiser im Stadion...?
Ja - vielleicht - ...aber dann wenigstens ehrliche Unterstützung und kein "schaukeln der eigenen Eier"!

...und was die Aufarbeitung beim Trainerteam, Management etc. betrifft - da braucht sich sicherlich keiner Sorgen machen - die wissen das ganz genau einzuordnen, werden nicht zur "Tagesordnung" übergehen und das sehr bestimmt aber auch sachlich aufzuarbeiten wissen!

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL - Part I

ulis05, Montag, 12.08.2019, 12:15 (vor 8 Tagen) @ Hugonator

In der Regel bin ich hier ja eher der stille Mitleser, da ich die hauptsächlich sachlichen Beiträge und Diskussionen - auch bei sehr kontroversen Meinungen/Ansichten - sehr schätze!

Nun, ich denke, Du solltest hier öfter schreiben. Kann fast alles unterstützen was Du sagst.

Idioten raus aus Mainz (egal ob Ultra, Normalo oder was auch immer) !!!

--
Ich geh (n)immer nuff

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL - Part II

Hugonator, Montag, 12.08.2019, 11:36 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

Das wurde schon jetzt oft geschrieben, aber da kommen mal über 6000 Leute mit zum Spiel und dann so ein Scheiß.
...Irgendwie krieg ich im Moment auch den Spruch von Sandro net aus dem Kopp "wir wollen die Leute begeistern".

Aber mal zum sportlichen...
Mein Bruder und ich haben uns in den ersten knapp 30 Minuten mehrfach verwundert die Augen gerieben, denn was die 05er da gegen (wenn auch sehr minderbemittelte) Bauern abgeliefert haben, war stellenweise schon großes Kino und zum absoluten Zungenschnalzen!
Laufbereitschaft, -wege, Kombinationen - das hat richtig Potenzial!
Einziges Manko waren die Abschlüsse bzw. die Torausbeute...
...und jeder, der mal selbst aktiv gegen den Ball getreten hat weiß, was sich in solchen Spielen dann entwickeln kann - gerade auch gegen unterklassige Teams, die dann auf einmal extrem über sich hinauswachsen!
In dem Zusammenhang darf sich dann auch jeder gerne einmal in Erinnerung rufen, dass da Menschen (ja - ich weiß - Profis -> sind aber trotzdem keine Maschinen) am Start sind und ein Großteil davon noch (sehr) jung!
Dann kann sich eben auch mal eine Eigendynamik entwickeln, die bei einigen dafür sorgt, dass pro Oberschenkel ein paar "Belastungsgewichte" obendrauf kommen, der Kopf schaltet sich ein und dann geht das Ganze nicht mehr so flüssig "von der Hacke"...
Hast Du dann nicht die entsprechenden Routiniers, die nochmals ein paar Impulse zur Wende geben können, dann wird's halt schwer!
Im Großen und Ganzen haben sie es in meinen Augen dennoch gut gemacht und die Ansätze stimmen mich absolut positiv auf die Runde und machen Lust auf sehr viel mehr!
...und lieber habe ich so einen Dämpfer vor der Runde, denn zum einen holt der ein paar Leute zurück auf den Boden der Tatsachen und zum anderen sieht man, woran man noch intensiv arbeiten muss - und auch da bin ich mir ganz sicher, dass der gesamte Stab das genau zu bewerten/beurteilen/einzuordnen weiß und zielgerichtet an den entsprechenden Schrauben drehen wird!

Zu den Aussagen von Sandro (Ziele, Anspruch, Begeisterung)...
Ich habe da auch sicherlich bei einigen kurz mal schlucken müssen und mir mehr Understatement gewünscht - aber warum eigentlich!?
Aus Angst vor einer Niederlage...?
So what - kommt vor - und wird es immer wieder!
Ich finde ein gewisses Selbstverständnis mit entsprechender Zielsetzung mittlerweile durchaus angebracht!
...und dabei habe ich zu keiner Zeit das Gefühl, dass damit auch automatisch eine gewisse demütige Haltung aufgegeben wurde und zwar bei keinem der Offiziellen.
Aber ohne Ziele kommst Du halt auch nicht weiter und es wird auch immer so bleiben, dass man gewisse Dinge nicht (auf Anhieb) erreicht, aber dann wird das eben neu bewertet und man sieht zu, dass man Wege und Mittel findet, beim nächsten Versuch einen Schritt weiter zu kommen!
Und DAS traue ich dem kompletten Stab/Team absolut zu bzw. bin davon überzeugt, das da jederzeit intensiv und seriös daran gearbeitet wird!

Also hört auf, bei jeder Kleinigkeit auf das Team einzuprügeln, sondern unterstützt die größtenteils jungen Leute bei ihrer Entwicklung!


...und nochmal zum Thema "Pyro & Co.KG"
Wir standen im Block 18.4 und keiner - ausnahmslos keiner weit und breit konnte auch nur im Ansatz Begeisterungen für die Zündeleien etc. vor/während des Spiels aufbringen - ganz im Gegenteil!
Der Scheiß hat in den Augen gebrannt und ohne Schal als umfunktionierte wenngleich auch nahezu wirkungslose Atemmaske wäre das noch viel übler gewesen...
Das braucht kein Mensch im Stadion und ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, woher das Selbstverständnis der Verursacher herrührt, dass das von allen anderen zu tolerieren sei...!?!?!?
Ich bleibe dabei - das Ganze ist kein Support, sondern einzig und allein pure Provokation und Geltungsdrang ein paar weniger Halbstarker!

--
„Qualität bedeutet, es richtig zu machen, wenn keiner zusieht.”
Henry Ford

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL - Part II

MPO @, Fürth, Montag, 12.08.2019, 12:01 (vor 8 Tagen) @ Hugonator

Schließe mich dir da komplett an.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL - Part II

Alcatraz05, Montag, 12.08.2019, 12:41 (vor 8 Tagen) @ Hugonator

Kann ich auch genauso unterschreiben.

Hatte darüber hinaus persönlich auch das Gefühl, das KL an diesem Tag das Glück einer ganzen Saison verbraucht hat(hoffentlich).
Nicht nur der Elfmeter und dessen Verwandlung, nein, auch wie viele zweite Bälle bei KL gelandet sind und Beine oder sonstige Körperteile bei den Schüssen aufs Tor dazwischen waren. Plus der Pfostentreffer (der nicht mehr relevant war).
Das war nicht mehr normal.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL - Part II

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 12.08.2019, 12:50 (vor 8 Tagen) @ Hugonator

+10

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL - Part II

Hechtsheimer, Montag, 12.08.2019, 13:07 (vor 8 Tagen) @ Hugonator

Danke für die ausführliche und emotionale Ausführung. Ich würde begrüßen, wenn noch mehr sonstige "Mitleser" in Zukunft ihren Senf dazu geben würden. Ich war jahrelang auch nur Mitleser und finde das inzwischen sehr wichtig sich einzubringen und seine Meinung kund zu tun, auch wenn das teilweise machmal in die falsche Richtung oder in den falschen Hals geht.

Ich bin persönlich jetzt nicht gerade der TOP Sandro Befürworter (halte aber den Vergleich mit Kloppo und Tuchel für unangebracht) finde aber er macht einen guten Job und gehe auch in anderen Gruppen massiv gegen dieses "Schwarz Bashing" vor. Ich war vor Ort und habe gesehen, wie der Kerl gelitten hat (wie wir auch) und an der Seite ausgeflippt ist (das zu dem Thema letztes Jahr, er wäre nicht emontional genug). Es ist auch richtig, dass man Ziele definieren sollte. Aber vielleicht bin ich da schon zu alt für, ich kenne halt die 05er noch von früher und krieg da immer ein mulmliges Gefühl wenn meines Erachtens die Ziele so hoch gesteckt werden (Europa, Endspiel DFB Pokal und so).

Das mit dem "Leute begeistern" das Sandro so raus gehauen hat, beziehe ich immer noch auf die Tatsache, dass ich als Fan die Erwartungshaltung habe, dass die Jungs alles geben und nicht, dass sie gewinnen müssen, weil da ein Bundeligist gegen eine Drittliga Mannschaft antritt. Auch hier wieder nach meiner Meinung, haben das eben nicht alle Spieler gemacht. Das tragische war dann der Elfer (gerechtfertigt oder nicht) mit Bell, den eh schon einige auf dem Kicker haben.

Also eigentlich ein gebrauchter Tag für alle, aber wer dabei war, als wir (fast) alle in Weiss zum Betze hochgelaufen sind, das war schon sehr beeindruckend.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL - Part II

MPO @, Fürth, Montag, 12.08.2019, 13:29 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

Danke für die ausführliche und emotionale Ausführung. Ich würde begrüßen, wenn noch mehr sonstige "Mitleser" in Zukunft ihren Senf dazu geben würden. Ich war jahrelang auch nur Mitleser und finde das inzwischen sehr wichtig sich einzubringen und seine Meinung kund zu tun, auch wenn das teilweise machmal in die falsche Richtung oder in den falschen Hals geht.

Es ist - wie überall - wichtig, dass auch die "moderaten" Leute sich zu Wort melden. In allen Diskussionen ist es meistens so, dass es 2,5 Sorten von Leuten gibt. Die einen sind Krass Pro, die anderen Krass Contra und ein paar wenige sind moderat dazwischen, werden aber totgebrüllt. Egal ob Politik, Sport oder sonstwo: Es wäre wichtig, wenn auch die moderaten Leute ihre Meinung kundtun. Das kann auch ein "Ist mir eigentlich egal, aber ..." sein, um die eigene Meinung nicht zu scharf zu machen.

Es ist auch richtig, dass man Ziele definieren sollte. Aber vielleicht bin ich da schon zu alt für, ich kenne halt die 05er noch von früher und krieg da immer ein mulmliges Gefühl wenn meines Erachtens die Ziele so hoch gesteckt werden (Europa, Endspiel DFB Pokal und so).

Joah, in der Gruppe bin ich auch, die kein großer Freund von großspurigen Ankündigungen ist. Aber ich finde es mittlerweile ok. So ein bisserl müssen wir raus aus dem Dornröschenschlaf. Solange wir auf wie neben dem Platz seriös bleiben, kann man ruhig mal eine nicht utopische Zielvorgabe machen.

Erwartungshaltung [...}, dass die Jungs alles geben und nicht, dass sie gewinnen müssen, weil da ein Bundeligist gegen eine Drittliga Mannschaft antritt. Auch hier wieder nach meiner Meinung, haben das eben nicht alle Spieler gemacht.

Ich verstehe den Punkt. Ich bin mir ziemlich sicher, dass die schon alles gegeben haben. Diese Sorte Spiele ist aber immer scheisse, weil du da immer nur dumm aussehen kannst, außer du machst halt deine Tore, stellst früh ein 3:0 her (das auch drin war) und fährst es am Ende halt mit 5:1 heim.

Körpersprache ist halt so ein Ding. Eine Menge Spieler, gerade die schnellen, technisch feinen Spieler, senden halt wenig Signale, die der "gemeine Fan" als Leidenschaft interpretiert. Das sind meistens Gewaltschüsse, Gewaltgrätschen, sinnlose Powerpressingsprints und sowas. Persönlich finde ich, dass ein guter Gewaltschuss hin und wieder den Fans hilft und auch mal ein gelungener Sprint nach vorne die Fans mitnehmen kann. Trainer wollen das in der Regel nicht, weil beides Mumpitz ist. Der Gewaltschuss ist ein Ballverlust und der Konter läuft. Und der Pressingsprint bricht die Defensivformation auf und der Konter läuft. :-\

Und ja, war halt ein gebrauchter Tag. Shit happens. Mich ärgert auch am meisten, dass diverse ultranahe Elemente halt mal wieder ihre Dummheit zur Schau stellen mussten und damit wirklich alle Mainzer Fans blamieren mussten. Ganz großes Kino.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL - Part II

pauli05, Montag, 12.08.2019, 20:02 (vor 7 Tagen) @ Hugonator


Ich bleibe dabei - das Ganze ist kein Support, sondern einzig und allein pure Provokation und Geltungsdrang ein paar weniger Halbstarker!

Da gebe ich dir voll und ganz recht...aber das Wort "weniger" ist für mich nicht angebracht, sorry...sehr viele, die da dabei stehen, könnten ja eingreifen und versuchen, sowas zu verhindern...es kann mir niemand erzählen, das da ganz plötzlich von wenigen Personen gezündelt wird, ohne das irgend jemand davon was wusste...

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL - Part II

Nope @, Montag, 12.08.2019, 21:06 (vor 7 Tagen) @ pauli05


Ich bleibe dabei - das Ganze ist kein Support, sondern einzig und allein pure Provokation und Geltungsdrang ein paar weniger Halbstarker!


Da gebe ich dir voll und ganz recht...aber das Wort "weniger" ist für mich nicht angebracht, sorry...sehr viele, die da dabei stehen, könnten ja eingreifen und versuchen, sowas zu verhindern...es kann mir niemand erzählen, das da ganz plötzlich von wenigen Personen gezündelt wird, ohne das irgend jemand davon was wusste...

So sieht es aus.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

MPO @, Fürth, Montag, 12.08.2019, 09:04 (vor 8 Tagen) @ Gibamäng

Danke.

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Lerche51, Sonntag, 11.08.2019, 18:20 (vor 9 Tagen) @ pz6j89

Die EIntracht

Zweimal zurückgelegen und am Ende gewonnen. So macht man das, das ist Moral. Zum Kotzen dass die das oftmals besser auf die Rille kriegen als wir...

Die haben (noch) einen Rebic, wir nicht.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

pz6j89, Sonntag, 11.08.2019, 18:53 (vor 8 Tagen) @ Lerche51

Das nimmst du als Ausrede bei einem SPiel eines Bundesligisten gegen einen Drittligisten? Und noch dazu so einen Hassgegner? Ich bitte dich...
Ja Rebic ist ne Kampfsau, aber es gibt noch 10 andere Spieler.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Lerche51, Sonntag, 11.08.2019, 18:58 (vor 8 Tagen) @ pz6j89

Das nimmst du als Ausrede bei einem SPiel eines Bundesligisten gegen einen Drittligisten? Und noch dazu so einen Hassgegner? Ich bitte dich...
Ja Rebic ist ne Kampfsau, aber es gibt noch 10 andere Spieler.

Schon richtig, aber solche Typen haben wir IMO nicht im Team. Wie‘s oft so schön heisst: Unsere haben den Kampf nicht angenommen. Spielerisch hat‘s nicht funktioniert, weil uns - zumindest gestern - vorne jede Gefahr und Qualität abgegangen ist.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Hechtsheimer, Sonntag, 11.08.2019, 19:00 (vor 8 Tagen) @ pz6j89

Wir haben einen Mateta, gut der ist ausgefallen. Hätte der Truppe aber zugetraut, das zu kompensieren. War wohl nix. Irgendwie hab ich noch gelesen, dass Sandro seine Jungs jetzt wieder aufbauen muss, oooch die Armen. Wer denkt denn an uns Fans die vor Ort waren und sich von den Lauterern auf dem Heimweg als Looser bezeichnen zu lassen. Das wurde alles so aufgebauscht, von Sandro, Verein und Ultras und jetzt stehen wir vor einem Scherbenhaufen. Einer der beschissendsten Saisonauftakte die ich bisher erlebt hab.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

neustädter @, JWD, Sonntag, 11.08.2019, 19:30 (vor 8 Tagen) @ Hechtsheimer

Ich wohne seit 2 Jahren familienbedingt näher an Lautern als an meiner Heimatstadt. In meinem Ort wissen viele, dass ich Mainzer bin und dort ist der FCK noch sehr oft anzutreffen. Klar gab es gestern und heute ab und an ne kleine Frotzelei, da hilft nur eins:
mit einer Hand einen Finger zeigen, idealerweise nicht den mittleren und mit der anderen drei Finger. Ruckzuck ist Ruhe...glaub mir, die Lautrer im Großen und Ganzen geilen sich an dem Sieg weniger lange auf als wir uns über die Niederlage ärgern...

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Hechtsheimer, Sonntag, 11.08.2019, 19:41 (vor 8 Tagen) @ neustädter

Ja denke ich auch, die haben mit ihrem Wiederaufstieg in die 2. Liga genug zu tun an den anscheinend auch viele nicht glauben. Und ja die Verärgerung bei uns Mainzern ist sichtlich grösser, ist auch schon viel hier geschrieben worden: den geilen Event mit über 6000 Leuten so kaputt zu machen, das ist doch der entscheidende Punkt. Ich mache mal einen Zeitsprung, in einigen Jahren wird man sich an die Mainzer Massen auf dem Betze erinnern um gleichzeitig auch wieder an dieses mäßige Spiel und die Fackelei erinnert zu werden. Da wird mir jetzt schon übel. Ich fand die Reaktion von Rouven übrigens nicht gut, obwohl ich ihn sonst sehr schätze hat mir doch etwas wenig Empathie den Fans gegenüber gebracht.

DFB-Pokal, 1. Runde auswärts in KL

Kiff-es, Sonntag, 11.08.2019, 23:26 (vor 8 Tagen) @ sjott
bearbeitet von Kiff-es, Sonntag, 11.08.2019, 23:31

War im LauternBlock ( aus Gründen) und hatte einen guten Blick auf den Gästeblock. Die weiße Uniformierung war optisch sehr beeindruckend und zeitweiße waren die Mainzer Fans lauter als die Lautrer, obwohl ich, wie gesagt, mitten im Heimblock stand. Hat, synchron zum sportlichem, alles am Anfang gut Ausgesehen, und würde dann zum Fiasko. Am Anfang könnten wir noch unsere spielerische Überlegenheit ( absolut souverän und ansehnlich ausspielen), doch irgendwann, nach einem Konter der Heimmannschaft, sprang der Funke vom Spielfeld auf die Ränge über und jede Balleroberung, jeder gewonnene Zweikampf wurde abgefeiert und die eigene Mannschaft nach vorne gepeitscht. Bin Mainzer durch und durch, aber wurde trotzdem von der Atmosphäre mitgerissen, genauso habe ich die Spiele im Bruchweg, (hauptsächlich in der Klopp-Ärä), erlebt, diese Under-Dog Attitüde ist einfach geil. Hatte tatsächlich den Eindruck, dass sich unsere Spieler davon auch sehr haben beeindrucken lassen, und irgendwann die Büchsen voll hatten und nicht mehr mit letzter Überzeugung agiert haben, während konträr die Kaiserslauterer an sich glaubten und kämpften. Halt ein typisches PokalSpiel, groß gegen klein..., glaube in der Bundesliga kann die Mannschaft ihr spielerisches Niveau besser ausspielen... trotzdem, kämpfen und ackern gehört auch zum Fußballspielen, einige Mainzer konnten oder wollten das gestern nicht abrufen

Mainz05: Bell fällt min. drei Monate aus

holger @, Montag, 12.08.2019, 16:20 (vor 8 Tagen) @ sjott

1. FSV Mainz 05
@1FSVMainz05
·

Stefan Bell hat sich im #DFBPokal eine schwere Verletzung des rechten Sprunggelenks zugezogen. Es wird mit einer Ausfallzeit von mindestens drei Monaten gerechnet. Gute Besserung, Bello!

Mainz05: Bell fällt min. drei Monate aus

Alsodoch @, Berlin / Mainz - Kastel, Montag, 12.08.2019, 16:37 (vor 8 Tagen) @ holger

1. FSV Mainz 05
@1FSVMainz05
·

Stefan Bell hat sich im #DFBPokal eine schwere Verletzung des rechten Sprunggelenks zugezogen. Es wird mit einer Ausfallzeit von mindestens drei Monaten gerechnet. Gute Besserung, Bello!

Da war der Elfer ja vollkommen berechtigt, Herr Zwayer /sarc

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com

RSS-Feed dieser Diskussion
powered by my little forum