j uergen (Rund um Fußball)

MPO @, Fürth, Donnerstag, 09.05.2019, 09:14 (vor 101 Tagen) @ Stingbo

Ok :-)

Hat sich halt leider viel geändert. Von "mehr als ein Verein" über kurz mal Unicef fürs Image und dann total runter zu Katar beim Sponsoring. Messi ist ein wunderbarer Fußballer, aber eine noch größere Zicke als Ronaldo. Der geht sofort weinen, wenn letzterer mal kolportiert mehr verdient. Und über diese lustigen Steuersparmodelle muss man sowieso nichts sagen.

Fußballerisch ist das auch nicht mehr das, was Guardiolas Barca war (das kriegt man bei ManCity jetzt - Guardiola ist da ne Marke). Noch immer profitiert es einfach sehr von den großartigen Achsenspielern Busquets und Messi, aber es ist insgesamt viel mehr Stückwerk - so wie bei fast allen Mannschaften.

Persönlich fand ich Zidanes Real mit Ronaldo auch irgendwie sehr cool. Das war sicherlich auch eher Individualistenfußball, aber so ein paar Mechaniken davon, wie das phasenweise superkrasse Pressing, sind schon extrem geil. Und auch oder gerade weil Ronaldo kein so filigraner Spieler ist, war das zum Teil schon cool anzuschauen. Geschmäcker. ;-)

--
Motto: "Promote What You Love, Don't Bash What You Hate"
#Critter


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum