Was macht eigentlich... Lewis Holtby? (Rund um Fußball)

Weizen05, Dienstag, 30.04.2019, 19:23 (vor 111 Tagen) @ knightclub

Hysterische Überreaktion in einer, sagenwirmal, nicht ganz einfachen beruflichen Situation. Der Verein macht da alles richtig, so weit man das von außen beurteilen kann.

Dass HSV-Fans für so ein Verhalten trotzdem noch Verständnis haben (im Ernst?), zeigt, mit was für unfassbaren Mengen an Verhaltens-Bullshit die in den letzten Jahren konfrontiert waren, vom Management, aber auch von Spielern.

Aus Mainzer Sicht muss man aber fairerweise auch sagen: So ist er eben. Es ist schon verdammt schwer, ihm langfristig irgendwas übel zu nehmen.

Es ist jammerschade, dass er als Persönlichkeit seit seiner Mainzer Zeit nicht noch ein bißchen "nachgereift" ist. So einen Abgang hätte er sich wirklich ersparen können und sollen. Doof wie ein Zwanzigjähriger... Geld verdirbt nicht zwangsläufig den Charakter, kann aber offenbar die Persönlichkeitsentwicklung bremsen. :-D :-|

--
Wir sind schon auf dem Brenner, und wir brennen schon darauf.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum