Am Tag danach (Presselinks)

Hechtsheimer, Montag, 27.08.2018, 10:42 (vor 390 Tagen) @ Nope

Als Aaron einmal in der 2. Hz einen in die Tiefe gestarteten Stuttgarter im Vollsprint abläuft, brüllt Müller nachher vor Begeisterung in seine Richtung. Und Aaron guckt nur verdutzt. Da muss noch was zusammenwachsen.

Der Aaron guckt wahrscheinlich verdutzt, weil das für IHN normal ist was er da machte, für Müller als Uralt-Mainzer eben nicht ;-)
Ich sehe das übrigens nicht so. Dafür dass die erst einige Wochen zusammen spielen, finde ich die Kommunikation (was ich so gesehen habe) sogar recht gut. Vielleicht liegt es aber auch am Trainer, der die Mannschaft gut zusammenhält?

Gbamin hat das bis zur 39. Minuten grossartig gemacht. Ein echter Lenker. Noch mehr begeistert mich aber Baku. Abgezockt, technisch sauber und unglaublich diszipliniert. Den würde ich gerne mal neben Latza auf der 6 und den kreativ/offensiven Part einnehmen sehen.

Ja von Baku bin ich auch begeistert, mit richtigem Mainz 05 Spirit. Aber bitte Pierre Kunde nicht vergessen, hat seinen Job auch super gemacht.

Mateta und Quaison sind ein gutes Duo. Schade, dass Mateta ein Tor versagt blieb. Er kämpft davorne für zwei. Erinnert manchmal auch an Cordoba. Er muss noch lernen abzuspielen. Quaison wird immer mehr zum gesetzten 2. Stürmer in meinen Augen.

An Cordoba dachte ich bez. Mateta auch schon, das wird noch. Er wird kein Kodro, bin ich mir sicher.

Holtmann hatte viele tolle Sprints. Der sollte mal ne Reihe von Spielen bekommen. Schade, dass Pablo so in der Luft hing.

Unterschreib!

Während ich mit der Kleinen auf der Ost sass, war eine Gruppe von Freunden, mit denen wir früher oft am Bruchweg waren, im R-Block. Die waren von den Dauerschleifen wenig angetan.

Ich steh R, sorry bitte nicht mit alten Bruchwegzeiten vergleichen (ich erlebe das immer wieder, alte "Bruchwegler" nörgeln über die miese Stimmung, machen aber selbst nicht mit, erstmal an die eigene Nase fassen). Ganz im Gegenteil, es wurde deutlich mehr gesungen als in vielen Spielen der letzten Saison.

Auf unserer Seite hörte man von unseren Fans wenig, die Stuttgarter waren gut organisiert und brachten selbst wechselgesänge mit der Gegengrade zu wege.

Kann ich nicht nachvollziehen, fand es recht laut. Es wurden einige Male Wechselgesänge FSV -> Mainz 05 gesungen. Aber wohl Ansichtssache.

Für meinen Geschmack sassen zuviele Stuttgarter in Trikots im G-Block.

Japp!

Die Choreo war grossartig! Danke dafür!!!


Gell :-) Aber roch drunner wie Sau.

Bei Gaul kann man jetzt endlich mit EC-Karte zahlen! Grossartig. Ich werde meine beiden Fan-Karten einschicken.

Wurde aber auch schon wieder gemeckert, da man seinen Kontosatnd (angeblich) nicht mehr sieht.

Dass es keine Humba gab, fand ich echt doof.

Haben wir uns alle gefragt.

Bei allem Respekt: Wir brauchen einen neuen Stadionsprecher.

...ist ja bald soweit.

Unter dem Strich: Dreckig gewonnen, mit Herz gekämpft, die Saison gut eröffnet. Da kann was draus werden.

Ich fand's sauber gewonnen, mit einem Tüpfelchen schmutzig.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum