Der nächste Schritt (Rund um Fußball)

ulis05, Samstag, 16.02.2019, 18:13 (vor 247 Tagen) @ Lerche51

Sehe ich ähnlich kritisch. Aber zur Entschuldigung bzw. muss man vielleicht auch noch sagen, dass unser Team schon seit Jahren nicht das Spiel machen kann. Deshalb ist es natürlich in den letzten 3 Spielen nicht ganz sooo optimal gewesen, wenn Du nach 5 Minuten hinten liegst. Gegen Leverkusen hätten wir allerdings nach 5 Minuten VORNE liegen müssen...
Aber es bleibt noch immer dabei, wenn man nicht schießt, wird es schwer zu treffen...
Wolfsburg hat es heute mit dem 1:0 vorgemacht. mal gezielt aus der zweiten Reihe draufhalten, oder mal bis zur Grundlinie durchbrechen und von dort in den Rückraum flanken etc.
Aber wir spielen stoisch durch die Mitte bis zum 16er, dort stehen gefühlt 30 Gegner im Weg rum und einer bekommt den Ball. oder wir spielen über aussen und flanken dann aus dem Halbfeld zu (eher in die Nähe) einem der unseren, der in der Regel von zwei Gegnern gedeckt wird.
Aussnahmen sind manchmal Aaron und manchmal (deutlich seltener) Quaison. Sehr leicht auszurechnen, recht einfach zu verteidigen, insbesondere wenn Du vorne liegst.
Ich vermisse Kreativität und Umstellung im Spiel.
Schön wäre es insbesondere gegen die nächsten Gegner, wenn wir mal abwartend spielen könnten und eventuell mal Platz zum kontern oder Räume für Pässe in die Spitze haben. Liegen wir hinten wirds schwer.
Die Einstellung der Jungs will ich nicht bemängeln, ich habe bei den meisten schon noch das Gefühl, dass sie wollen, wenn sie sich vielleicht auch nicht zerreißen (gegen Lev war sogar in den ersten 10- 15 Minuten das da)
Naja, wie ist das mit unserem Traum...
Bis nächste Woche, Heimsieg!

--
Ich geh (n)immer nuff


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum