11 Freunde: Andersmacher (Presselinks)

Nope @, Donnerstag, 31.01.2019, 20:26 (vor 200 Tagen) @ MPO

dh du peilst die meisterschaft über bande an? erst abstieg, dann platz 1... so gesehen kein schlechter plan...


Hehe. ;-)

Ernsthaft: Stabil Europapokal planen - das ist ein ziemlich langer Weg. Wenn es gut läuft, droht zu jedem Saisonende, eine Horde Geier unsere Topspieler wegzupflücken. Dieser Sommer wird da vermutlich besonders ätzend, da da ein ganzer Haufen sehr interessanter Spieler sind. Mateta voraus, aber auch Kunde, Gbamin, Niakhata und Martin werden sicherlich heiß gehandelt werden. Und alle 5 sehe ich nicht so "treu", dass sie sich gegenüber unvernünftigen Angeboten erwehren werden.

Auch Hack oder Holtmann werden sicherlich noch mal schauen, was geht. Oder Latza.

Minimum einer von denen wird garantiert wieder gehen dürfen (ich spekuliere mal: Gbamin mindestens) - und beim Rest wirds drauf ankommen, wie überzeugend das Geld und die Perspektive ist. Positiv: die anderen sind alle relativ jung und eher zu überzeugen, dass es für die Karriere besser ist, wenn sie noch ein Jahr hier machen.

Wenn wir es schaffen, 10 Jahre jede Saison im aktuellen Stil zu arbeiten, dann kann man auch mal etwas fester "einstellig" planen. Aber wir reden da von hochpotenten Konkurrenten, die finanziell einfach mit viel mehr arbeiten können als wir. Am ehesten ist sowas wie Gladbach für uns angreifbar (wenn man von einem 10 Jahresplan sprechen würde).

Aber bis dahin (und generell): Das Primärziel sollte immer das nächste Spiel sein. Damit fährt man gut. Hochtrabende Pläne machen andere und wundern sich, warum sie plötzlich 2. Liga spielen. ;-)

So isses. Leider. Eigentlich kann man nur hoffen, dass RS jetzt schon weiß, wen er für die Erlöse kaufen wird.

No pressure, Rouven.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum