Sorry dat iss nie ein Elfmeter (Rund um Fußball)

undichsachnoch, Monday, 01.07.2024, 16:45 (vor 14 Tagen) @ Lerche51
bearbeitet von undichsachnoch, Monday, 01.07.2024, 16:52

Die Hand war fast auf Kopfhöhe und deutlich abgespreizt. Da ist es dann auch unerheblich, ob Absicht oder nicht, das Handspiel ist strafbar. Bei einem normalen Foul kommt es ja auch vor, dass man den Gegner unabsichtlich trifft. Auch in solchen Fällen gibt es dann Elfmeter.


Deutlich abgespreizt, fast auf Kopfhöhe? Habe ich anders gesehen.

Für mich heißt das, weil die Schiris eine natürliche Bewegung nicht erkennen können, müssen die Abwehrspieler die Arme völlig unnatürlich auf dem Rücken verschränken, da sie sonst immer Gefahr laufen, ein strafbares Handspiel gepfiffen zu bekommen.

Genau, die Arme hinterm Rücken verschränken!
Haste Rüdiger gesehen, der es genau so gemacht hat. Also, geht doch, das mit dem hinterm Rücken verschränken.
Und ob man die Handspielregel toll oder nicht toll findet ist absolut unerheblich.
So wie sie ist (und ich finde sie so auch nicht klasse), wurde sie korrekt angewendet.
Da war der Arm zu hoch, es war eine eindeutige Richtungsänderung zu erkennen, und 2,3 Finger wurden auch noch abgespreizt. Also ich weiß nicht, was da (so wie die Regel gerade ist) regelwidrig gewesen sein soll. Ich erinnere da nur an Barreiros Handspiel bei der Hertha, als es dann auch den 11er gab. Und das war sehr fragwürdig.

Und das ganze Rumgeeiere beim Tor der Dänen, ob Abseits oder nur ein bischen oder fast gar nicht, und wie kann man das den entscheiden wann der Ball vom Fuß wegging usw. usf.:
Das hat Gräfe ziemlich gut erklärt, indem es nämlich besagten Chip im Ball gibt, der den Zeitpunkt
wann der Ball den Fuß verlässt exakt bestimmt. Dazu noch die hochauflösenden Kameras, die kalibrierte Linie - also bei den Abseitsbewertungen habe ich da überhaupt kein schlechtes Gefühl. Das wirkt alles sehr stimmig und korrekt. Dicht vorbei ist halt auch daneben. Und eben auch ganz ganz dicht vorbei.
Und was hätten alle aufgeheult, wäre das Tor gegeben worden, und nachher hätte man diese Fußspitze im Abseits wahrgenommen...

Und gerade sehe ich den Link von Ulis05: Kicker-Interview mit Schiri Wagner
Wagner erklärt das da mit dem Chip im Ball auch noch mal


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum