EM Euphorie? (Rund um Fußball)

Jammerlappe, Buxtehude, Sunday, 09.06.2024, 16:14 (vor 16 Tagen) @ Carlsche

Euphorie ist ja ein großer Begriff. Eher entspannte Vorfreude.
Wenn die Jungs weit kommen, wird’s natürlich auch emotional intensiver.

BTW: Habe mich mit einem Stützpunkt-Trainer hier vom NFV unterhalten, der meinte, dass der DFB die letzten Jahre mit viel höheren Einnahmen von FIFA und UEFA durch Turniererfolge gerechnet hat. Man ging so von regelmäßig Halbfinale aus. Zudem läuft das Steuerverfahren noch und kostet bei negativem Ausgang paar hundert Millionen. Dann ist der Verband pleite. Der Campus in der Schneise fliegt ihnen mit 17 Millionen € Betriebskosten pro Jahr auch ordentlich um die Ohren. Das führt dazu, dass Dinge wie ein Trainerschein statt 100€ jetzt 500€ kosten, was natürlich eine Katastrophe für den Amateurbereich ist. Aber ne U-16 Auswahlmannschaft fährt mit nem Staff von 30(!) Leuten durch die Gegend. Für den DFB kann man wirklich keine Sympathie aufbringen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum