EM Euphorie? (Rund um Fußball)

frodoNtour, Saturday, 08.06.2024, 10:50 (vor 16 Tagen) @ frodoNtour

Ich muss mich doch mal selbst kommentieren und zwei Dinge auseinanderwurschteln:

Das eine bin ich als Fan. Bei der Nationalmannschaft war die emotionale Anbindung nie so groß wie bei meinem Verein. Das ist was emotionales und nix rationales. Kann ich auch nicht begründen.
Wenn die N11 spielt, schaue ich das gelegentlich, bei EM/WM eher als bei normalen Spielen. Mitfreuen geht, aber da der N11 das Existenzielle fehlt (nach einer komplett versauten Meisterschaft bist du das nächste Mal trotzdem wieder voll dabei), ist es nie ein so großes Drama, wie bei meinem Verein. Und wie gesagt: Die N11 kann ich - wenn's scheiße läuft - einfach abhaken, 05 net.

Dann ist da der andere EM-Aspekt: Bei der WM 2006 fand ich die Begegnung mit ausländischen Fans grandios. Tolle Gespräche, gemeinsames Feiern (herrlich, die Niederländer in FfM), Atmosphäre. Das ist schon geil und wünsche ich mir dieses Jahr wieder.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum