Rheinmetall wird Sponsor beim BvB (Alles außer Fußball)

Markk, Friday, 31.05.2024, 17:46 (vor 24 Tagen) @ dadum

Heidel hat es schon vor 2 Jahren gesagt, je mehr Kapital in die BL strömt umso schwieriger für Mainz 05


Hast du da eine Quelle?
Ich kann mir nämlich gar nicht vorstellen, dass er das gesagt hat.
Im Gegenteil gehört Heidel doch zur Fraktion " mehr Kapital", wie man an seiner Haltung zum Investorendeal für die BL sehen kann.
Er denkt halt, dass je größer der Kuchen, desto größer auch unser Stück.

Die Idee dahinter ist vermutlich, dass es ihm wichtiger ist, den Abstand "nach unten" zu vergrößern, als den "nach oben" zu verkleinern...

Es kommt darauf wohin das Kapital fließt.

Fließen Investorengelder in die Kapitalgesellschaften der Bundesligisten, dann hat es M05 mit seinen Strukturen schwer mitzuhalten.

Beim Investorendeal hätten alle Bundesligisten einen Stück vom Kuchen abbekommen und auch M05 profitiert. Zum Einen wären die Anteile der Zahlungen größer als der relative Marktwert gewesen, zum Anderen ist die Einnahmeseite derzeit stark auf die Fernsehgelder konzentriert. Der Abstand nach oben würde zwar wachsen, aber im Wettbewerb mit anderen "größeren" Clubs die es auch mal in die zweite Liga verschlagen hat, würde es monetärer einfacher werden.
Ob das Ganze nun positiv oder negativ zu sehen ist, muss jeder für sich selbst entscheiden ;)

Eintrag gesperrt
504 Views

gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum