Gbamin vor der Verlängerung in Mainz (Rund um Fußball)

mitok, Donnerstag, 23.08.2018, 13:02 (vor 513 Tagen) @ Jockel


Ja, es ist Profisport. Aber gerade Profis sollten doch Verträge einhalten.

Man sollte fairerweise aber auch hinzufügen: Die Vereine ebenso ("Wir haben XY klargemacht,dass er keine Pespektive mehr bei uns hat..").
Und die Fans. (Es ist absurd, einerseits Spieler als "Söldner" bezeichnen und dann im Sommer davon zu träumen, wie viele Kaderplätze man gerne noch freibekommen würde...)

Dazu gehört vereinsseitig auch die Praxis, massenhaft Profis zu verpflichten, um sie dann als Spekulationsobjekte zu verleihen, ohne Absicht, sie jemals selbst einzusetzen.

Lesetipp dazu: acht jahre heimatlos

Das sollte man alles berücksichtigen, bevor man sich einseitig über "gierige" Spieler aufregt.

- Übrigens: mein erster Post seit einem Jahrzehnt! Cool. -


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum