Quo vadis, Mainz 05? (Rund um Fußball)

neustädter, JWD, Thursday, 08.02.2024, 18:26 (vor 18 Tagen) @ Captain Spaulding

Ich hab mich damit abgefunden, dass aus meiner Sicht ein Platz 15 aufgrund der Verfassung der Mannschaft unmöglich ist. Daher Ziel Relegation.

Und wegen dem Rest: ich bin eben der Meinung, dass der Trainer das schwächste Glied in der Kette ist und ich momentan keinen Trainer sehe, der zumindest bis Saisonende die Rettung einleiten könnte. Das Risiko Hoffmann einzusetzen wäre mir zu groß. Wenn er den Abstieg nicht verhindern kann hat er einen großen Kratzer in der Öffentlichkeit, schafft er den Klassenerhalt wäre das so ein "Wunder", dass er es nächste Saison ganz schwer hätte dass, zumindest emotional, zu erhalten oder gar zu toppen.

Und ja, wirtschaftlich wäre ein Abstieg ganz schlecht (wobei wir haben ja den tollen Investor vor der Tür....) nur würde ich lieber einen Neustart in der 2. Liga mit vielen Nachwuchsspielern sehen verbunden mit dem Risiko nicht aufzusteigen als das Jahr irgendwie zu retten und dann die nächste Saison anzugehen ohne sich komplett zu hinterfragen und Dinge zu ändern. Denn genau das würde passieren...warum? Weils "mein" Mainz 05 ist und das Festhalten an Bestehendem zu 99% bisher geklappt hat...und man dadurch vielleicht betriebsblind ist.

Egal, Sonntag einfach ne Überraschung in Stuttgart und dann gehts los😅


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum