....die Einwechslungen durch Siewert.... (Rund um Fußball)

Inder, Thursday, 08.02.2024, 08:50 (vor 14 Tagen) @ Remlo05

Wenn wir eines in Mainz NICHT können, ist das die Trainerdiskussion.
Bitte lasst uns die doch einfach mal sein.
Die meisten "Argumente" gegen den Trainer sind offenbar ohnehin meist Auswechslungen und wie er sich bei PKs gibt.
Das erste ist nur Unverständnis, das zweite eine öffentliche Darstellung, die bei Tuchel noch viel mehr misslang - aber offensichtlich nichts darüber aussagt, wie gut ein Coach ist.

- wenn die Gefahr eines Abstiegs gerade 85% beträgt, würde ein Trainerwechsel hier _vielleicht_ noch 5-10% drehen (reine Vermutung) - aber _definitiv_ würde es erneute finanzielle Belastung bedeuten, Unruhe reinbringen und die Abstiegsgefahr vllt sogar noch _erhöhen_. Zu großes Risiko

- Viele können die Auswechslungen nicht NACHVOLLZIEHEN. Okay. Gibt viele Gründe für Auswechslungen, die wir nicht kennen: Fitness, taktische Reaktion auf Union-Auswechslungen, System-Umstellung

- Wir sehen nur 10% des Coachings, nämlich das Resultat. Der Verein braucht jetzt mal Vertrauen, dass die 90%, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit passieren, in die richtige Richtung gehen und da auch ein gegenseitiges Vertrauensverhältnis besteht

- Benjamin Hoffmann macht einen super Job bei den Junioren. Es ist nicht gesagt, dass er der Heilsbringer wäre. Ich gehe davon aus, dass auch mit ihm Klassenerhalt oder Wiederaufstieg NICHT gesichert wäre. Aber wir würden den perfekten Trainer für unser NLZ hergeben! Bloß nicht!

- Ich bleibe bei meiner Meinung, dass der Mannschaft einfach die Qualität für die Bundesliga fehlt. Das sieht man schon daran, dass ein guter Spieler wie Amiri auf einmal krass hervorsticht. Nur die wenigsten Trainer (eigentlich nur ein Klopp) kann aus so einer Truppe derart viel herauskitzeln, dass man locker drinbleibt und "weiter so" machen kann. Ich glaube auch nicht, dass ein Coach dafür sorgen kann, dass unsere Jungs plötzlich ansehnlichen Fußball spielen können

- Käme jetzt ein Feuerwehrmann, hätten wir wieder jemanden, mit dem man nicht langfristig planen kann, und der im Falle eines doch eintretenden Abstiegs ohnehin gehen müsste. Wieder zu viel Risiko. Mit Siewert sehe ich zumindest gute Chancen auf Stabilität, dass man in Liga 2 gut besteht und um den Aufstieg mitspielt

:narrenknapp:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum