Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr) (Rund um Fußball)

Spielwitz, Thursday, 08.02.2024, 07:43 (vor 19 Tagen) @ Bimbes

Wenn ich den Schiri richtig verstehe, wurde mit dem Keller gar nicht darüber diskutiert, ob elfmeterwürdiges Foul oder nicht, sondern darüber, ob es eine eindeutige Fehlentscheidung war, denn nur dann darf der Keller eingreifen.
Dies wurde wohl negativ bewertet, so dass der Keller den Schiri gar nicht "rausschicken" darf.
Wenn der Schiri direkt auf Elfmeter entschieden hätte, hätte der Keller auch nicht eingreifen dürfen.
Prinzipiell ist das nicht falsch, wurde aber in der Vergangenheit schon so oft anders gehandhabt, dass man es in diesem Fall kaum fassen kann, wenn so argumentiert wird.

Der VAR reduziert objektiv sicher die Fehlentscheidungen im Profifußball, birgt subjektiv aber deutlich höheres Aggressionspotential.
Ich bin daher weiterhin für folgende Änderung: VAR nur wenn der Schiri um Überprüfung bittet (dann wird immer untersucht) oder eine Mannschaft überprüfen lässt. Jedes Team hat pro HZ eine Überprüfungsoption, die bei negativer Überprüfung verfällt.
Wenn dann noch die Handregel sinnvoll überarbeitet wird (so, dass sie nicht innerhalb einer Saison permanent anders entschieden wird), wäre ich erst mal zufrieden!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum