Alles zum Heimspiel gegen Union Berlin (07.02.24; 18:30 Uhr) (Rund um Fußball)

smartie, Mainz-Kostheim, Wednesday, 07.02.2024, 21:38 (vor 18 Tagen) @ Carvel
bearbeitet von smartie, Wednesday, 07.02.2024, 21:43

Wie ich schon schrieb, da kann es eigentlich keine zwei Meinungen geben. Der Kopf war zwar natürlich etwas niedriger als "normal", aber in Brusthöhe.
Für mich wäre das sogar Elfmeter und rot, weil es kein normales Foul sondern auch gefährliches Spiel war.

1. muss das der Schiri direkt sehen. Und dass es keine Schauspielerei o.ä. war, war ja spätestens anhand der Verletzung offensichtlich (die blöde Schwalbe von Ludo kam ja erst später... ;-) )
2. muss der VAR da eingreifen
3. wenn der VAR sich nicht sicher ist, muss er den Schiri zumindest auffordern, es sich anzusehen

Eine gravierende Benachteiligung und mal wieder ein Beispiel, dass der "tolle" VAR den Fußball um Null komma nix gerechter gemacht hat. Da habe ich lieber mal eine (knappe) Fehlentscheidung des Gespanns auf dem Platz (vor allem wenn es um Millimeter-Entscheidungen beim Abseits geht), als solche krassen Fehlentscheidungen OBWOHL sich der VAR die Szenen 1000x in 500 Perspektiven und in Zeitlupe ansehen kann. Da fasst man sich doch an den Kopf!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum