Hoffnung vs. Erwartung (Rund um Fußball)

Renner, Friday, 26.01.2024, 12:36 (vor 32 Tagen) @ Michael

Hoffnung: Wir stoßen den sprichwörtlichen Bock um und holen einen wichtigen Dreier, die Offensive zeigt sich endlich mal effizient, vielleicht gibt es den einen oder anderen Shawn-Parker-Moment. Hinten stehen wir sicher und nehmen die schnelle SGE-Offensive aus dem Spiel.

Erwartung: Wir fangen uns früh 1-2 Gegentore, zappeln uns dann vor dem Eintracht-Tor einen ab, treffen aber das Tor nicht, so dass die SGE mit einem Konter um die 80. Minute den Deckel drauf macht.

Mein Fazit: Lieber nen Sieg verpasst als ne Niederlage gesehen. Ergo bleibt der Fernseher heute Abend aus (oder um es mit meiner Tochter zu sagen: Papa, wenn die Mainzer freitags spielen, bist du immer das ganze Wochenende mies drauf).

Entspricht 1:1 meiner Hoffnung /Erwartung und meinem Fazit.
Ergänzung zum letzten Satz: dies gilt auch für den Rest des Wochenendes bei verpatzten Samstag- und Sonntagspielen (hab das schon erfolgreich weitervererbt; es wird nicht mehr lange dauern, bis mein Enkel vergleichbares zu meiner Tochter sagt :"Mama, wenn die Mainzer...").


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum