Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab (Presselinks)

elmex, Donnerstag, 23.08.2018, 09:42 (vor 470 Tagen) @ MPO

"Der Sonntagnachmittag (15.30 Uhr) gehört Mainz und Stuttgart. Hinter dem FSV liegt ein Umbruch im Sommer. Mit Diallo, Serdar, Muto und Kodro gingen vier Stammspieler. Im Umkehrschluss kamen Mateta, Niakhaté, Kunde, Caricol und Aron. Taktisch wollen die Nullfünfer variabler werden und neben dem 4-2-3-1 auch im 4-4-2 oder 4-3-3 auflaufen. Beim VfB herrscht nach einer hervorragenden Rückrunde riesengroße Euphorie. Doch erhielt diese schon im Pokal (0:2 in Rostock) schon einen Dämpfer? "Man darf nicht zu viel reininterpretieren", meint Torwart Zieler, der in der Vorsaison mit 76,8 Prozent abgewehrter Bälle die beste Fangquote aller Bundesliga-Torhüter mit mindestens vier Einsätzen verbuchte. Über den Sommer ging Ginczek, dafür kauften die Schwaben mit Didavi, Castro, Maffeo, Gonzalez, Kempf und Sosa vor allem spielerische Klasse ein."

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/730018/artikel_erst-offensiv-k...

Also der VfB wird schon ordentlich gehypt. Und der kicker Schmierfink hat nicht mal Ahnung welche Spieler wir gekauft haben und selbst Kodro wird hier als Stamm aufgezählt. :prost2:


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum