Saisonprognose auf t-online.de - Mainz steigt ab (Presselinks)

MPO @, Fürth, Donnerstag, 23.08.2018, 09:05 (vor 427 Tagen) @ elmex

Gerade Hannover hatt doch gute Spieler verloren, die aus meiner Sicht sogar wichtiger sind, als bei und z.B. ein Diallo. Sane können sie nicht ersetzen und auch vom Trainer bin ich nicht restlos überzeugt.

Ich meinte auch Hannover als Aufsteiger im letzten Jahr. Die waren um einiges "potenter" als Nürnberg oder Düsseldorf jetzt.

In dieser Saison seh ich Hannover auch gefährdet. Der Trainer ist ok für die Spielweise und den Anspruch, die Frage ist halt, ob der Kader da was reißen kann. Persönlich halte ich die für stärker als die beiden Aufsteiger, haben aber das Risiko mit atmosphärischen Störungen (DFL/DFB - Kind - Ultras etc.).

Es wird aber auch auf viele Kleinigkeiten ankommen. Z.B. auf den VAR. Der hat uns letzte Saison enorm viel Punkte gekostet, auch wenn die Presse da nur Köln und Freiburg als krass benachteiligt darstellt. Wenn wir diese Saison fairer behandelt werden, haben wir da sicher auch keine Nachteile draus.

Aber jedes Spiel muss eben erst mal gespielt werden. ;-)

Genau das ist es. Ich hoffe, dass wir genau dazu zurückfinden. Das wir den Gegner hier und heute stellen und besiegen wollen und nicht rumschwadronieren, was so die restliche Saison bringt. :)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum