...is schon geil (Rund um Fußball)

Bodenum05, Sunday, 10.09.2023, 14:20 (vor 258 Tagen) @ Seminator

Man könnte sagen, dass man sich nach 2014 unaufhaltsam verschlechtert hat. Warum es so gekommen ist, weiß ich nicht und muss es auch nicht wissen. Mir sind zu viele Selbstdarsteller dabei und was ich vom Trainer im Interview höre, macht die Sache auch nicht besser. Wie bei den Spielern auch, ist er der Meinung, dass andere, in diesem Fall die Jugendarbeit der Vereine, die Schuld tragen. Es mag ja sogar stimmen, aber am Ende setzt er ja die Mannschaft zusammen. Ich glaube auch nicht, dass die Spieler bei ihren Vereinen so toll performen, wie immer gesagt wird. Vermutlich würde ein Trainerwechsel mit diesen Spielern auch nicht wirklich was bringen. Vielleicht gibt es aber Spieler, die nicht so viel Talent haben, sich aber besser zusammenraufen und ihre PS besser auf die Straße bringen können.

Man hat sich tatsächlich massiv im Vergleich zu 2014 verschlechtert. Und zwar nicht in der individuellen Klasse. Diese ist wahrscheinlich jetzt sogar besser als 2014.
Aber schaut man sich die Aufstellung vom Finale 2014 an und vergleicht diese mit dem jetzigen Team, dann wird schnell erkennbar, dass 2014 ein Team auflief, welches vom Charakter und der Intelligenz um Welten besser aufgestellt war, als die heutigen Schönwetter Kicker.

Aufstellung 2014 im Finale

Neuer
Lahm, Boateng, Hummels, Höwedes
Schweinsteiger, Kroos, Özil, Krammer
Müller, Klose

Vergleicht diese Namen mit dem jetzigen Hühnerhaufen.
Damals waren es 11 Männer, die auch auf dem Platz vieles selbst geregelt haben. Heute dagegen hast du einen Kindergarten.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum