Kicker : Stach hat seinen Wechselwunsch hinterlegt (Rund um Fußball)

elkinho, Mainz-Lerchenberg, Wednesday, 30.08.2023, 11:45 (vor 289 Tagen) @ Renner

https://www.kicker.de/hoffenheim-als-ziel-stach-hat-wechselwunsch-in-mainz-hinterlegt-9...


"Trainer Bo Svensson setzte den Mittelfeldallrounder häufiger auf der Zehnerposition ein, die dem Spieler selbst weniger behagt. Er sieht sich eher auf der Achter- oder Sechserposition und glaubt, dort mehr Entwicklungsmöglichkeiten in Hoffenheim zu besitzen."

Das soll die Begründung für den Wechselwunsch zu diesem Retortenclub sein...?!

Es ist zumindest eine denkbare Erklärung. Lass mich das mal durchspinnen:
Anton Stach geht zu Bo und sagt "Trainer du hast mich jetzt seit einem Jahr immer wieder im OM eingesetzt oder als 10er hinter zwei Stürmern. Ich bin aber der Meinung, meine Stärken liegen ganz klar im defensiven Mittelfeld (bzw. ZM/8er, wie auch immer man es nennen mag) und ich rücke nur noch mal in den Dunstkreis der Nationalmannschaft vor, wenn ich auf dieser Position auf hohem Niveau Spielzeit bekomme und mich als ZM beweisen kann".
Dann sagt ihm aber Bo sinngemäß: "Ja kann sein, ABER: Wir haben auf dieser Position mit Dome Kohr und Leo Barreiro zwei Spieler die in ihren Leistungen das komplette Gegenteil von dir darstellen, nämlich Konstanz. Die werden dort weiterhin spielen und somit ist für dich da kein Platz, du spielst weiterhin OM".

Wenn darüber hinaus dann die TSG Hoffenheim zu ihm kommt und sagt wir verstehen dich da absolut und bei uns wärst du mehr oder weniger als Stammspieler im ZM/DM eingeplant und ums dir noch bisschen schmackhafter zu machen nenne uns bitte dein Gehalt denn wir werden es dir 1:1 verdoppeln, wenn du zu uns kommst...

... Dann wird schon irgendwie ein Schuh draus.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum