Nein zum Investoreinstieg bei der DFL (Rund um Fußball)

Schwan05, Friday, 26.05.2023, 09:04 (vor 334 Tagen) @ Richard

wie definierst du denn "davon profitieren"?

Supercup Spiele in Saudi Arabien (wie schon in Spanien)? Spitzenspiele in den USA (wie schon in Spanien sehr weit diskutiert)? Horrende Eintrittspreise (wie in England)? Zerstückelte Spieltafe (wie in Spanien schon, jedes Spiel zu einer anderen Zeit)? Horrende Transfersummen und Gehälter (England)? Vereine die die Trainingslager verprflichtend in USA, Asien machen müssen (Spanien, England)? Hat Hertha von Windhorst profitiert? HSV von Kühne?

Scheiß auf europäische Wettbewerbsfähigkeit! Lokale Verwurzelung, Vereine mit denen man sich identifizieren kann, spannende Bundesliga, fairer Wettbewerb zwischen den Ligen, Solidarität etc. darauf kommt es doch an


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum