Nein zum Investoreinstieg bei der DFL (Rund um Fußball)

Richard, Mainz, Thursday, 25.05.2023, 14:47 (vor 272 Tagen) @ raibars


Das mit dem Investor wäre doch nichts anderes als eine versteckte Kreditaufnahme. Schließlich bekommt er ein Zahlungsversprechen und ich kann mir nicht vorstellen das nicht zumindest eine Mindestverzinsung vereinbart wird.

Der Investor bekommt rund 10 Prozent vom Kuchen. Die Idee ist, dass mit Hilfe des "strategischen" Partners der Kuchen in den nächsten 20 Jahren immer größer wird und dadurch alle profitieren.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum