AZ: Zwei Maxim-Treffer: 05 siegt locker in Aue (Presselinks)

MPO @, Fürth, Dienstag, 21.08.2018, 08:58 (vor 1246 Tagen) @ Nope

Nach dem Spiel muss man sich ja fast fragen, ob Maxim nicht besser auf der 6 neben Gbamin aufgehoben ist.

Mal langsam. Durch die Unterzahl haben sich die Aufgaben für das Spiel erheblich verändert. Aue hat man die "ihr müsst was fürs Spiel machen" Karte gegeben, man selbst hat diese nicht mehr so fest in der Hand gehabt. Das "entspannt" ein bisserl.

Maxim sollte sich erst mal als 8er fest spielen. Das sollte in seinem Profil absolut drin sein. Das ist vor allem Laufarbeit, defensiv stören und mithelfen und nach vorne gehen. Generell wach sein, sich anbieten, vertikal wie horizontal. Das ist der moderne Spielmacher. Für den 10er, wie Maxim es gerne wäre, fehlt ihm Sprint- oder Dribblingfähigkeit auf hohem Niveau. Oder wahlweise eine Schusstechnik wie Ronaldo. Wenn er das akzeptiert und - wie bspw. ein Kroos oder Thiago - fest stellt, dass man von etwas tiefer aus dem Mittelfeld mehr Einfluss nehmen kann, dann kann das was werden.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum