Kicker:Mainzer Ausnahmetalent Weiper winkt eine große Zukunf (Rund um Fußball)

Alsodoch, Berlin / Mainz - Kastel, Wednesday, 01.03.2023, 12:34 (vor 480 Tagen) @ elkinho

Kicker

Freut mich für unseren Verein und für den Bub.


NUR DER FSV!!!:schal: :megafon: :schal:


Wird momentan etwas sehr gehypt, der Junge muß auf dem Boden bleiben.


Believe the Hype!
37 Einsätze für Profis, Römisch Zwo, u17 und u19, insg. 40 Tore.
Alle 67 Minuten ein Tor.
Wenn auch hauptsächlich Jugendbereich, eine wirklich unfassbare Quote bei ausreichend großer Stichprobe.
Der Junge ist technisch stark, für seine Größe erstaunlich wendig und flott im Antritt und zudem mental für sein Alter unfassbar abgewichst (siehe Torjubel ggn Gladbach oder sein Mut in den 3 Kurzeinsätzen, gegen gestandene Bundesligaverteidiger auch mal per Dribbling in den 16er zu ziehen).
Ganz zu schweigen von seinen Abschlussqualitäten mit dem Fuß und Kopf.
Keine Frage, das mit Abstand größte Talent, das unser NLZ je hervorgebracht hat, und um an deinen Beitrag anzuschließen: JA! Auf dem Boden, fleißig und gierig bleiben ist jetzt das A und O. Ich finde Bo's Aussagen zu seinen bisherigen Auftritten schlagen auch in genau diese Kerbe. Wenn er von schlimmeren Verletzungen verschont bleibt und seinen Fokus in der Reihe hält werden wir an "Nelly" sportlich noch eine Menge Freude haben. Und er könnte uns finanziell in ein höheres Regal befördern, denn für abschlussstarke, junge, deutsche Mittelstürmer ist "der Markt" durchaus bereit, mittlere zweistellige Millionenbeträge zu bezahlen.

Wir hatten schon mal einen U23 Spieler mit einer irren Torquote, Petar Sliskovic, der dann leider in der Versenkung verschwand, allerdings gab's um ihn nicht so einen Hype.

--
SC Rapide Wedding 1893 e. V.
https://unerhoertundauserlesen.wordpress.com


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum