Alles zum.Heimspiel gegen B. Mönchengladbach (Rund um Fußball)

55122 05-erJung', Thursday, 23.02.2023, 21:24 (vor 426 Tagen)
bearbeitet von sjott, Monday, 27.02.2023, 09:05

Mein Ausblick auf das Heimspiel gegen Gladbach

Den 22. Spieltag eröffnen Nullfünf und Borussia Mönchengladbach am morgigen Freitag
(20:30 Uhr). Im Stadion am Europakreisel treffen die Tabellennachbarn (Mainz 9., Gladbach auf Platz 8) und zwei Sieger des letzten Wochenendes aufeinander: die Nullfünfer landeten einen 3:2 Sieg in Leverkusen, die Gäste gewannen gegen den FC Bayern mit dem gleichen Ergebnis. Während die Gäste verletzungsbedingt u.a. auf Julian Weigelt und Tony Jantschke (länger) verzichten müssen, steht bei Nullfünf bis auf Jonny Burkardt und Marlon Mustapha fast der komplette Kader zur Verfügung und sorgt für ordentlich Konkurrenzkampf. Im Tor
stellt sich für Fans und Medien die Frage: steht Robin Zentner oder Finn Dahmen (wieder) im Nullfünf-Tor? Bo Svensson lässt das Rätsel offen und lüftet es für uns erst vor Spielbeginn, wenn die Aufstellung verkündet wird.
Obwohl beide Teams derzeit nur durch die Tordifferenz getrennt sind, so weiß nicht nur
Trainer Bo Svensson (2006/2007 als Innenverteidiger bei Borussia aktiv) um die Stärken und die individuelle Klasse der Einzelspieler bei den Gästen, die er von der Qualität "ein Regal über den Nullfünfern" sieht. Dennoch rechnet er wie den letzten Aufeinandertreffen mit einem umkämpften und engen Spiel. 2021/2022 hatte Torhüter Yann Sommer einen Nullfünf Sieg vereitelt, die Partie endete 1:1.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum