Ernstgemeinte Regelfragen (Rund um Fußball)

Udo, Monday, 20.02.2023, 15:45 (vor 456 Tagen) @ Öschi

Aber gestern? Freistoß und Gelb? Das habe ich ehrlich gesagt auch nicht verstanden.

Ob ich das so brauche ist ne andere Frage, aber es geht bei jeder Frage, bei der der VAR prüfen muss(rote ,
Karte, Elfer, Tor) darum, dass man den vorausgehenden Spielzug auf übersehene oder krass falsch bewertete strafbare Aktionen prüft oder auf nicht gegebene Spielunterbrechuungen.
Spielzug ist alles der angreifenden Mannschaft(bei Roter Karte ggf. auch der anderen) was nicht durch eine gewollte Aktion des Gegners unterbrochen war, in Normalfall verbunden mit einer Richtungsänderung und/oder des Ballbesitzes .
Zeit spielt i d.R. keine Rolle.
Gab es eine strafbare Aktion ist die zu prüfenden Aktion hinfällig (Sonderfall rote Karte, wenn es um Härte, Tätlichkeit usw. geht.)
Die strafbare Aktion wir so bewertet, wie siebewertet werden muss.
Der VAR darf zwar übersehene Elfer auf Abruf halten bis zur nächsten Spielunterbrechung und Freistösse nicht, der Auslöser der Prüfung ist aber die Prüfung des 11er usw.
Übersehene 11er hinten können auch noch gegeben werden, wenn vorne eine normale Spieluntwrbrechung ist.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum