Gegen Stuttgart... (Presselinks)

MPO @, Fürth, Montag, 20.08.2018, 11:11 (vor 967 Tagen) @ Schöppsche

Seh ich anders. In Stuttgart ist die Erwartungshaltung und zwar nicht erst nach den Einkäufen, so, dass du quasi immer gewinnen musst, außer vllt gegen Bayern. Wir sind für die ein Mückenfurz gegen den man gewinnen muss. Du kannst einen drauf lassen, dass die intern sagen, wir machen das Ding dort.

Das das intern die Idee ist, vermute ich auch. Aber Korkut lässt nie groß angreifen. Das ist so einer wie Hecking, der spielt nach DFB-Fußballlehrbuch. Defensiv, strukturiert, Anpassungen mehr personell als taktisch. Und die erfolgreiche Rückrunde haben sie komplett so bestritten. Davon werden die nicht abweichen.

Die werden gerade nach dem Pokalspiel (als großer Favorit) gemerkt haben, dass ein frühes Gegentor verheerend ist und sie nicht gut darin sind, ein Spiel zu machen. Das werden sie insbesondere gegen uns (auch auswärts) beherzigen.

Mein Punkt ist: Aus den jeweiligen Pokalspielen kann man komplett falsche Schlüsse ziehen. Und ne Menge lernen für das Ligaspiel. Stuttgart weiss, dass sie nicht wie die Bayern einen defensiven Gegner (der wir auch sind) herspielen können. Und wir kriegen eventuell den Gedanken, dass wir sehr gefestigt sind, auswärts 3:1 gewonnen haben in Unterzahl und deswegen auch zuhause viel stärker sein werden. Und Stuttgart sowieso voll angeschlagen ist.

Das sind halt Trugschlüsse und ich hoffe nicht, dass sich das auswirkt.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum