Alles zum Heimspiel gegen die Eintr8 (Rund um Fußball)

ulis05, Monday, 14.11.2022, 19:41 (vor 22 Tagen) @ 55122 05-erJung'

Heute wurde echt viel versucht um auch viele Fans mitzunehmen. Viele FSV Rufe und auf geht's Mainzer schießt ein Tor ist keine Dauerschleife sondern Einheitsbrei weil alles andere ja offensichtlich zu Hause nicht funktioniert. Ach ja die Könige von Europa - die haben mal wieder nicht in MZ gewonnen. War auch vom Support von Köln beim vorletzten Heimspiel mehr angetan als heute von doppelt so vielen Gästefans.

Gebe zu, das es gestern besser war als die letzten Spiele. Das lag für mich am Spiel, an der Einstellung (vermutlich wollten sich einige gegen die Hühner wehren - ich auch) und auch teilweise daran, dass es vielleicht öfter "FSV" oder "Auf gehts Mainzer schießt ein Tor" als sonst gab.
Ich glaube aber auch, dass auch zuhause anderes funktionieren würde, wenn es spielbezogen wäre und/oder wenn es kreativ/ lustig wäre. Ich glaube dass das auch den einen oder anderen in M dazu bewegen würde mitzumachen. Ich würde mir da bei uns mehr Ironie und Mainzbezug wünschen.
Ich betrachte aber auch, dass es bei vielen anderen Vereinen ähnlich ist. Dauerschwenken der Fahnen und hin und wieder spielbezogener Support, meist aber auch hier nur Dauerschleifen Einheitsbrei. Köln war da ne coole Ausnahme, die Eintracht war nicht ganz so "gut" aber trotz allem schon recht impossant, fand ich. Hatte es aber auch schlimmer befürchtet. Danke an alle, die sich gewehrt haben!

--
Ich geh (n)immer nuff


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum