Europas everybody’s darling (Rund um Fußball)

Captain Spaulding, Thursday, 15.09.2022, 06:06 (vor 14 Tagen) @ pattymainz05

Ist schon richtig.
Du darfst aber nicht vergessen, dass die UF zu den größten Ultraszenen in Deutschland zählt.

Der Einfluss der Gruppierung ist in FFM also wesentlich größer, als der der USM, bzw. dem Q-Block bei uns.
Dass das dennoch kein Garant für eine Nazi-freie Kurve ist, hat man ja dann gestern gesehen.
Die Erklärung des „Fans“, es handele sich dabei um keinen Hitlergruß, ist natürlich leicht abenteuerlich - da ging ihm wohl der Arsch auf Grundeis.

Ja, die Größe ist mittlerweile ein Problem in FFM geworden. Vor einigen Wochen lernte ich bei einem „Drittspiel“, also ohne 05 und ohne sge - Beteiligung einen UF‘ler der Sektion Gießen kennen, der mir erzählte, dass es in FFM mittlerweile so sei, dass sich viele ranghohe UF‘ler untereinander schon nicht mehr kennen würden und die eine Sektion nicht genau weiß, was die andere konkret plant/durchführt…dass das Ganze so‘n bisschen ausm Ruder läuft…und auch, dass der Erfolg skurrile Gestalten ans Tageslicht gebracht hat und nach wie vor bringt…


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum