Spätlese Ho$$enheim M-o-T-Blog... (Rund um Fußball)

Richard, Mainz, Tuesday, 13.09.2022, 08:10 (vor 16 Tagen) @ ck-africa

.

Glaube auch nicht, dass "Hoffe" sich von unserem "Heimspiel" so hat provozieren lassen oder als mega Motivation genutzt hat.

Und dass sie „Auswärtssieg“ tituliert haben, war genau was?

Man kann immer eine andere Meinung haben, keine Frage. Aber Kritik als schlecht machen zu bezeichnen, finde ich etwas unpassend. Aktuell wird vieles im Verein von einer Person an Gremien vorbei entschieden. Da finde ich schon, dass man das ansprechen kann. Wenn man konstruktiv nichts mehr kritisieren darf, braucht man auch keinen eingetragen Verein mehr. Dann wird alles abgenickt und gut ist‘s. RB lässt grüßen.

Lieber ck-afrika, dieser Vergleich ist unter deinem Niveau. Du schreibst hier immer sehr kenntnisreiche und reflektierte Beiträge und dann sowas.

Der Unterschied zu RB ist doch ganz einfach. Wenn die Mehrheit der Mitglieder den Sonnenkönig und Nichtsnutz Heidel loswerden will, kann sie den Aufsichtsrat dazu auffordern und wenn der nicht spurt, kann man ihn abwählen. DAS ist Demokratie innerhalb des Vereins!

Aber wie gesagt, da hier ja nicht Ross und Reiter benannt werden, kann man ja eigentlich nichtmal darüber diskutieren, ob der Vorstand die Aktion innerhalb des Vereins schlecht kommuniziert hat.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum